Bitcoin Forum
December 09, 2016, 04:22:32 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 »
  Print  
Author Topic: 14. Münchner Bitcoin Treffen am Donnerstag den 25.10.2012  (Read 39770 times)
phelix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


nmc:id/phelix


View Profile
April 26, 2012, 08:10:15 PM
 #261


Wir haben gestern schon wegs Telecomix/Syrien überlegt wie schwer so was zu blocken/verfolgen wäre. Bitcoin sollte ja eigentlich nicht allzu leicht zu verfolgen/blocken sein.


Vielleicht verstehe ich die Aussage falsch aber Bitcoin hat doch eine relativ gut erkennbare packagestruktur.
Die lässt sich mit besagten Bluecoat Geräten recht hübsch filtern.

ich hoffe, dass filtern zumindest nicht gleich finden gleich folterknast bedeutet



blockchained.com ■ bitcointalk top posts
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481257352
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481257352

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481257352
Reply with quote  #2

1481257352
Report to moderator
giszmo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568


¡ɥɔʇɐʍ ʇsnɾ &#7


View Profile WWW
April 27, 2012, 01:19:18 AM
 #262

Also an bitcoin kannst du dich auch per Brieftaube beteiligen. Viele reden davon, wie komplex Bitcoin wäre, aber im Endeffekt kannst Du auf so vielen Wegen mitspielen, dass das blockieren eigentlich nicht geht. Also nicht in nur einem Land. Wenn sich die Weltregierung einigt, dass Bitcoin verboten werden müssen, sieht das anders aus, aber ein Land ohne Miner ist kein Beinbruch und wenn es schleichend geht, dann können die Miner sich hinter TOR verstecken oder ihre Erkenntnisse verschlüsselt austauschen.

... insgeheim glaub ich ja, dass Satoshi eine Abteilung bei Illuminatis ist und in drei Jahren die Weltregierung beschließt, dass Handelsplatformen Whitelists nutzen müssen und jeder nur mit den Adressen in seinem implantierten Chip die dann Weltwährung nutzen darf. Natürlich darf man alte Adressen gegen eine geringe Gebühr auf seinen Chip respektive die Whitelist laden. (nicht ganz ernst, aber auch nicht ganz unernst gemeint Wink )

anu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938


P2P Everything


View Profile WWW
April 27, 2012, 08:41:03 AM
 #263


Wir haben gestern schon wegs Telecomix/Syrien überlegt wie schwer so was zu blocken/verfolgen wäre. Bitcoin sollte ja eigentlich nicht allzu leicht zu verfolgen/blocken sein.


Vielleicht verstehe ich die Aussage falsch aber Bitcoin hat doch eine relativ gut erkennbare packagestruktur.
Die lässt sich mit besagten Bluecoat Geräten recht hübsch filtern.

Das ist eher theoretisch: Bitcoin ist weiss und männlich. In Ländern, die sowas filtern würden, gibt's nur eine Handvoll user. Auf dem ganzen afrikanischen Kontinent sind es nur 2 Dutzend - fast alle in ZA. Deshalb gibt's da das Henne-Ei Problem für Bitcoin, weniger das Problem staatlicher Macht.

Ausserdem kann man Bitcoin ziemlich leicht durch TOR tunneln. Und man kann Web Wallets benutzen. Und Lightweight Clients.

Zero Reserve - A distributed Bitcoin Exchange

Install - Getting Started - BitcoinTalk Thread - Github Source
anu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938


P2P Everything


View Profile WWW
April 27, 2012, 08:57:03 AM
 #264

Auf dem Treffen hatten wir mal kurz das Rating der 3 grossen Agenturen für Bundesanleihen erwähnt. Es wird ja immer so getan, als sei das Rating von Fitch/S&P/Moodys unfair (zu niedrig). Fakt ist: Es ist eher zu gut. Hier das Rating zweier kleinerer Agenturen für Bundesanleihen:

Egan Jones: AA-
Dagong: AA+

Zero Reserve - A distributed Bitcoin Exchange

Install - Getting Started - BitcoinTalk Thread - Github Source
phelix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


nmc:id/phelix


View Profile
April 27, 2012, 10:49:31 AM
 #265

Auf dem Treffen hatten wir mal kurz das Rating der 3 grossen Agenturen für Bundesanleihen erwähnt. Es wird ja immer so getan, als sei das Rating von Fitch/S&P/Moodys unfair (zu niedrig). Fakt ist: Es ist eher zu gut. Hier das Rating zweier kleinerer Agenturen für Bundesanleihen:

Egan Jones: AA-
Dagong: AA+

viel schlimmer ist Spanien dran: BBB-   (=Ramsch)

http://online.wsj.com/article/SB10001424052702304299304577350021283867382.html

Die knicken jetzt ein. Superinflation! Kauft Bitcoins (und NMC)

blockchained.com ■ bitcointalk top posts
O_Shovah
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 410


Watercooling the world of mining


View Profile
May 10, 2012, 05:25:20 PM
 #266

Soooooooo,
Zeit für eine neue Runde Schwung hier.

Wie schauts aus Richtung 25. Mai ?  Ein Doodle wäre recht Smiley

Außerdem Hab ich jetzt schon 2 Bitforce Boxen Wink ätsch
 

Wie läufts sonst so ?

Werden schon die Coins für den großen scheperer gesammelt ? Cheesy

phelix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


nmc:id/phelix


View Profile
May 10, 2012, 08:47:24 PM
 #267

Soooooooo,
Zeit für eine neue Runde Schwung hier.

Wie schauts aus Richtung 25. Mai ?  Ein Doodle wäre recht Smiley

Außerdem Hab ich jetzt schon 2 Bitforce Boxen Wink ätsch
 
Wie läufts sonst so ?

Werden schon die Coins für den großen scheperer gesammelt ? Cheesy
neue Runde: +1

ahhh die $2000 FPGAs für $600 - hat letztens einer der asiatischen Kollegen hier auf dem forum gepostet Wink

Wenn die mal nicht mit Pirate zusammen arbeiten.

großer Schepperer?


blockchained.com ■ bitcointalk top posts
O_Shovah
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 410


Watercooling the world of mining


View Profile
May 10, 2012, 09:43:59 PM
 #268

viel schlimmer ist Spanien dran: BBB-   (=Ramsch)

http://online.wsj.com/article/SB10001424052702304299304577350021283867382.html

Die knicken jetzt ein. Superinflation! Kauft Bitcoins (und NMC)
Der Große Schepperer

Die Preise sind schon legitim für sogenate "Reballs" also gebrauchte oder
vom Lastwagen gefallen FPGA's. Wie schon gesagt ich kannte den Chip schon die Ganze Zeit
aber ob das hilft wenn man das rumposaunt was es ist.

Wenns so einfach wäre wie manche da im thread posaunen  müssten ja gerade die
200$ / 1000Mh/s boards ausm Boden schießen Cheesy

phelix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


nmc:id/phelix


View Profile
May 11, 2012, 07:55:00 AM
 #269

Soooooooo,
Zeit für eine neue Runde Schwung hier.

Wie schauts aus Richtung 25. Mai ?  Ein Doodle wäre recht Smiley


der 22. Mai ist der Bitcoin Pizza Day: https://bitcointalk.org/index.php?topic=80844.new#new  Grin

blockchained.com ■ bitcointalk top posts
thepiwo
Member
**
Offline Offline

Activity: 78


View Profile
May 13, 2012, 06:19:09 PM
 #270

180.000 Blöcke Cheesy 9Mio BTC Cheesy
phelix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


nmc:id/phelix


View Profile
May 13, 2012, 06:52:38 PM
 #271

180.000 Blöcke Cheesy 9Mio BTC Cheesy
yeah baby!

blockchained.com ■ bitcointalk top posts
giszmo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568


¡ɥɔʇɐʍ ʇsnɾ &#7


View Profile WWW
May 13, 2012, 07:44:55 PM
 #272

180.000 Blöcke Cheesy 9Mio BTC Cheesy
yeah baby!
Gut dass wir kein Geld drucken wie blöd Smiley Wie steht eigentlich der Bitcoin-Kurs inflationsbereinigt? Seit vor einem Jahr wurden 30% aller Bitcoins in Umlauf gebracht? Das wären ja dann ... so im Kopf ... eins gemerkt ... 7.5$? Passt doch Smiley

(Rechenweg: 6Mio BTC mit selber Marktkapitalisierung wie die heutigen 9Mio wären 150% pro Einheit. 1.5*5$=7.5$)

anu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938


P2P Everything


View Profile WWW
May 14, 2012, 02:19:29 PM
 #273

180.000 Blöcke Cheesy 9Mio BTC Cheesy

Noch ne glatte Zahl: Über 1000 TX pro Stunde. Mal gucken wann wir bei 1/s sind....

-Anu

Zero Reserve - A distributed Bitcoin Exchange

Install - Getting Started - BitcoinTalk Thread - Github Source
phelix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


nmc:id/phelix


View Profile
May 14, 2012, 08:45:15 PM
 #274

180.000 Blöcke Cheesy 9Mio BTC Cheesy

Noch ne glatte Zahl: Über 1000 TX pro Stunde. Mal gucken wann wir bei 1/s sind....

-Anu

leider alle mit einem komplett sinnlosen Spiel... und spammen die Chain voll. Der Standard Client kackt mittlerweile ab es ist schon erschreckend. Volle clients sind für den Alltag bald nicht mehr zu gebrauchen.


blockchained.com ■ bitcointalk top posts
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile WWW
May 14, 2012, 09:25:06 PM
 #275

tja, simmer leider so weit, skalierungsproblem wurd ja schon desöfteren angesprochen, moore's law my ass

eine digitale währung muss sowas können.

mindesttransaktionsgebühren müssen halt wieder erhöht werden, so dass solche anbieter angereizt werden, mehr zu puffern.

und bis sowas wie proof of stake und transaction pruning implementiert ist, wirds wohl noch dauern

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
anu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938


P2P Everything


View Profile WWW
May 14, 2012, 09:27:06 PM
 #276

leider alle mit einem komplett sinnlosen Spiel... und spammen die Chain voll. Der Standard Client kackt mittlerweile ab es ist schon erschreckend. Volle clients sind für den Alltag bald nicht mehr zu gebrauchen.

Hab noch keine Probleme. Ein paar 100 Milliarden TX/Tag sollte das System auch vertragen können. Ein Android oder PC sicher nicht, aber eine dicke Kiste an einer dicken Pipe. So gesehen ist das jetzt nur ein kleiner Test. Mit ein bischen TX Gebühr sollte der Spam aufhören.

-Anu

Zero Reserve - A distributed Bitcoin Exchange

Install - Getting Started - BitcoinTalk Thread - Github Source
giszmo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568


¡ɥɔʇɐʍ ʇsnɾ &#7


View Profile WWW
May 15, 2012, 12:20:35 AM
 #277

tja, simmer leider so weit, skalierungsproblem wurd ja schon desöfteren angesprochen, moore's law my ass

eine digitale währung muss sowas können.

mindesttransaktionsgebühren müssen halt wieder erhöht werden, so dass solche anbieter angereizt werden, mehr zu puffern.

und bis sowas wie proof of stake und transaction pruning implementiert ist, wirds wohl noch dauern

Ich seh das als Test für das Netzwerk. Das muss der Bitcoin ab können. Interessant ist, dass SatoshiDice bisher drauf gezahlt hat.

herzmeister was weißt Du denn über proof of stake??? Steht das ernsthaft zur Diskussion?

herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile WWW
May 15, 2012, 08:40:04 AM
 #278

najo auf einer implementierungs-roadmap isses nich gerade, aber lebendig diskutiert wird's meinem eindruck nach schon, vor allem ja auch wegen diesem tragedy-of-the-commons-problem in der endzeit des minings, das du ja auch immer auf dem schirm hattest soweit ich mich erinnere

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
giszmo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568


¡ɥɔʇɐʍ ʇsnɾ &#7


View Profile WWW
May 15, 2012, 02:59:05 PM
 #279

Also wenn tragedy of the commons das Argument für proof of stake ist, dann bin ich vielleicht gar nicht so dagegen ...

proof of stake: Ich habe 1% aller Bitcoin, also ist meine Wahrscheinlichkeit, den nächsten Block zu minen 10 mal größer als die eines Miners mit 0.1%. Idealerweise geht das, ohne nennenswerten Energie-Input. Der Satoshi-Client könnte wieder ein Häkchen bekommen, dass er minen soll.

Was für mich dagegen spricht, ist die Tatsache, dass Bitcoin-Mining zu 100% in die Taschen von Bitcoin-Reichen ginge. Zu einem Zeitpunkt, zu dem noch massiv Bitcoins auf den Markt geworfen werden (+50% im letzten Jahr) ist das völlig inakzeptabel, weil Mining eine große Bedeutung beim Erlangen erster Bitcoins für viele hat. Wenn wir mal bei nur noch +1% pro Jahr sind, dann sieht es völlig anders aus. Dann könnten nämlich die Transaktionsgebühren das werden, was sie sein sollten, nämlich eine Schutzgebühr gegen den Missbrauch des Protokolls und das dann im Vergleich zu Proof-of-Work total billige Verifizieren wäre auf mehr Schultern verteilt und sicher.

Der 51%-Angriff wäre meiner Meinung nach mit proof of stake seit einiger Zeit unmöglich, weil schon immer mehr als 50% der coins gehortet werden und ein Anstieg des Kurses zu mehr Horten führen würde.

Die hostet wallets würden im Namen der Kunden für die Kunden Mining betreiben, womit sie "Zinsen" anbieten würden und somit die Rolle der Pools übernähmen. Wer so wenig "Steak" hat, dass die 10W extra mehr kosten, als die Mining-Gewinne, der minet halt nicht oder nutzt eine hosted wallet.

Fazit: Heute bin ich gegen Proof of Stake. Wenn Bitcoin Mainstream ist, bin ich dafür. Schon der Umwelt wegen Wink

anu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938


P2P Everything


View Profile WWW
May 15, 2012, 04:01:55 PM
 #280

Fazit: Heute bin ich gegen Proof of Stake. Wenn Bitcoin Mainstream ist, bin ich dafür. Schon der Umwelt wegen Wink

Ich bin immer dagegen, aus dem einfachen Grund, dass eine solche Änderung einen Fork mit sich bringt. Sowohl der Soßen, als auch der Blockkette.

-Anu

Zero Reserve - A distributed Bitcoin Exchange

Install - Getting Started - BitcoinTalk Thread - Github Source
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!