Bitcoin Forum
September 26, 2022, 01:07:49 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: [1] 2 3 4 »  All
  Print  
Author Topic: [Biete] CoinSweeper - Virtual Mining Projekt - Anteile  (Read 4489 times)
Evolyn (OP)
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 375
Merit: 310


Can you say... nighty-night?


View Profile
November 21, 2013, 11:32:47 AM
Last edit: December 02, 2013, 01:00:15 PM by Evolyn
 #1

CoinSweeper - Virtual Mining Projekt
Das erste grüne Miningprojekt mit öko!

Ich stelle Euch nun mein Miningprojekt vor - CoinSweeper - und biete euch gleichzeitig Anteile zum Kauf Smiley Es handelt sich hierbei um ein virtuelles Miningprojekt mit dem mit virtueller Hardware sich reale Miningerträge erwirtschaften lassen.


Ein Anteil entspricht: 1 GH/s

Aktueller Preis für ein Anteil: 0,047 BTC1

Anteilspaket: Fusion (10 GH/s) für 0,466 BTC1

Anteilspaket: BigBang (50 GH/s) für 2,307 BTC1

Anteilspaket: Planck (100 GH/s) für 4,554 BTC1

Anteilspaket: NSA (1.000 GH/s) z. Z. nicht verfügbar


Derzeit verfügbare virtuelle Leistung: 500 GH/s


Ich nehme an, gerade schießt Euch die Frage durch den Kopf, wie soll man mit virtueller Hardware minen?

Die virtuelle Hardware ist nur eine Verwaltungsvereinfachung Smiley Die virtuelle Hardware is zum Teil mit realer Hashleistung gedeckelt, ihr braucht euch also keine Sorgen machen ob die Miningerträge überhautp real entstehen, sie tun es! Das schöne ist, der Verwaltungsaufwand, die Rumrechnerei und alles wird vereinfacht. Euer täglicher Miningertrag lässt sich jederzeit mit folgender Formel berechnen:

(Anzahl der Hashleistung in GH/s * 1000 * Blockreward / Difficulty) * (60 * 60 * 24 * 65535 * 10^6 / 2^48)

Für Mathefreaks, die Formel lässt sich aus folgenden Infos ableiten: https://en.bitcoin.it/wiki/Difficulty

Euren Ertrag werde ich mit der täglich niedrigeren Difficulty berechnen, d. h. wenn die Difficulty an einem Tag einen Sprung macht, nehme ich die für Euch bessere Difficulty an dem Tag zur Berechnung!


Vorteile:

Geringer Verwaltungsaufwand
Für mich ist es leicht zu errechnen wer wieviel bekommt, ich muss nicht Stromkosten usw usw berechnen.

Größere Transparenz
Gleichzeitig zum geringeren Verwaltungsaufwand für mich lässt sich für Euch alles bequem und EINFACH nachrechnen und überprüfen!

Keine Preoders
Es wird nur verkauft was tatsächlich SOFORT verfügbar ist.

Keine Lieferzeit
Bei mir geht das Minen direkt los! 2 Es gibt keine lästigen Lieferzeiten, Lieferverzögerungen, Lieferengpässe (siehe Vorteil keine Preoder) oder sonstiges.

Keine versteckten Kosten
Es fallen keine üblichen versteckten Kosten an wie z. B. Lieferkosten, Verpackungskosten, Zollgebühren, zusätzliche Hardwarekosten für Netzteil oder sonstige Kosten die man nachträglich noch zu den Investitionskosten hinzugezählt werden müssen.

Keine Stromkosten
Brutto- und Nettominingertrag sind gleich! Es fallen keine laufenden Kosten an. 100% der geminten Bitcoins 3 wandern in deine Tasche!

Umweltfreundlich!
Diese Art des Minens ist Umweltschonend. Es werden keine Co2-Emissionen erzeugt. Zum vergleich, aktuelle physische Konkurenzprodukte verbauchen 2,5 Watt pro GH/s. Bei aktuellen Geräten die z. B. 100 GH/s erbringen, entstehen pro Jahr 1292,1 kg durch Strom CO2-Emissionen! Mit virtualisierung 0,0 Gramm!

Keine Kühlung notwendig
Zusätzlich müssen hier keine Geräte gekült werden, welches normalerweilse mit weiteren Kosten (Kühlgeräte, Montage, Wartung, Betriebskosten) verbunden sind. Auch wirkt sich das weiter positiv auf die Umweltfreundlichkeit aus!

Keine Lärmemission
Es entsteht kein Geräusch! Durch die virtuelle Hardware wird kein Lärm produziert. Ein oft viel zu unterschätzter Punkt in der heutigen Welt.

Ausfallsicherheit
Es gibt keinen Hardwareausfall. Das Mining wird 24 Stunden pro Tag betrieben, 7 Tage die Woche, es wird keine einzige Sekunde vergeudet im Falle von Hardwareversagen!

Kein Beitrag zur Difficultyerhöhung
Vorsicht, jetzt wirds etwas schwierig, aber ich versuche es einfach zu erklären. Die Difficulty ergibt sich aus der Gesamtleistung des Netzes. Je mehr Leistung im Netz ist, umso höher steigt die Difficulty. Je höher die Difficulty ist, umso geringer sind die Miningerträge. Das heisst, im Normalfall, sobald jemand ein Gerät kauft und betreibt, erhöht er aktiv die Gesamtleistung des Netzes und verringert damit automatisch seine eigenen Einnahmen! (Bei Bedarf werde ich Zahlenbeispiele bringen) Bei der virtuellen Technik ist das anders! Es kann Leistung gekauft werden OHNE aktiv die Netzwerkleistung zu steigern und somit mehr Gewinn möglich!


Nachteile:

Keine Hardware zum Anfassen
Diejenigen, die gerne Dinge berühren und anfassen wollen werden hier keine Freude finden Sad

Keine Varianz
Eigentlich nicht wirklich ein Nachteil, aber damit es bei Nachteilen nicht so leer aussieht führe ich es hier mit auf. Reales Minen ist auch Glücksabhängig, es können gute Tage sowie schlechte Tage vorkommen, welche sich aber in der Summe gegenseitig aufheben. Diese Schwankungen gibt es hier nicht.


Literatur:

Wenn ihr Euch noch unschlüssig seid, ob Mining lohnt, ob dieses Projekt Scam ist, was auch immer, ein bisschen Literatur zu lesen:

Minen lohnt sich nicht, aber jeder machts!?
[SCAM] Bitcoin Offshore Quantum Mining and Trust. - Your daily golden shower.
Profitabilitätsberechnung Bitcoin-Mining

Werde demnächst noch weitere lesenswerte Threads und Artikel hinzufügen die als Entscheidungshilfen dienen können.


Mining- und Profitrechner:

http://www.evolyn.net/bitcoin/mining_calc.php
http://btcinvest.net/de/bitcoin-mining-profit-calculator.php
http://mining.thegenesisblock.com/

Es gibt noch viele weitere, einfach google.de und nach Begriffen wie "Bitcoin Mining Calculator" oder "Bitcoin Profit Calculator" suchen. Die Ergebnisse nähern sich i. d. R. bei identischen EingabeWerten.


Sonstiges:

Auszahlungszyklus:
Auszahlungen erfolgen etwa einmal wöchentlich. Nagelt mich bitte dazu auf keinen Wochentag fest, im Moment befindet sich alles noch im Aufbau.

Laufzeit:
Aktuell ist die Laufzeit eines Anteils auf ein Jahr ab Kaufdatum begrenzt. Geplant ist aber die Anteile über diesen Zeitraum hinaus arbeiten zu lassen. Hängt auch ein bisschen mit dem Erfolg dieses Projekts zusammen. Werde entsprechende Infos dazu wenn es soweit ist bekanntgeben.

Zahlungsarten:
Käufe, Auszahlungen und Rückerstattungen erfolgen ausschließlich in Bitcoins.

Handel mit Anteilen:
Es ist euch jederzeit gestattet Anteile weiterzuverkaufen. Dafür fallen keine weiteren Gebühren an. Ich behalte mir allerdings das Recht vor, mit einer Ankündigungsfrist von mind. 2 Wochen, sollte der Handel überhand nehmen und einen zu starken Verwaltungsaufwand nach sich ziehen, eine Gebühr auf Anteilshandel zu erheben.

Transparenz:
Ich werde hier in diesem Thread eine aktuelle Liste mit Anteilseignern usw. öffentlich machen damit ihr immer den aktuellen Status nachprüfen könnt. (Keine Sorge, ihr bleibt anonym wenn ihr wollt, ich werde lediglich eure BTC-Adresse und die Anzahl der Anteile veröffentlichen, zudem ist eine Webseite die alles automatisiert mit schönen Übersichten geplant)

Rückkaufgarantie:
Ich kaufe zu jedem Zeitpunkt Anteile zum Preis von 15 * des aktuell täglichen Miningertrags zurück.

Termination:
Sollte ich aus was für Gründen auch immer gezwungen sein das Projekt zu beenden, werde ich mit einer Vorlaufzeit von mind. 2 Wochen (ich benachrichtige euch mind. 2 Wochen vorher) alle Anteile entsprechend der doppelten Rückkaufgarantie (30 * aktuell täglicher Miningertrag) zurückkaufen.


FAQ:

Q: Wer garantiert das ich nicht mit der Kohle abhaue?
A: Niemand.

Q: Warum solltest du mir dann vertrauen?
A: Gibt keinen Grund.

Q: Ist das überhaupt ein ernst gemeintes Projekt?
A: Ja.

Q: Bekomme ich überhaupt eche Bitcoin zurück oder sind die nur virtuell?
A: Du bekommst so echte Bitcoin zurück, wie du sie für den Kauf der Anteile verwendest.

Q: Hä? Ist das Projekt etwas ähnliches wie cex.io?
A: Du scheinst klug zu sein. Ich würde dich gerne näher kennenlernen und mit dir ein Bier trinken.

Q: Ist das Projekt Betrug?
A: Ja.

Q: Und wenn ich dennoch einsteigen will?
A: Ich hab mein nötigstes getan um dich davon abzuhalten, wenn du noch immer einsteigen willst, in Ordnung.

Q: Wie kaufe ich denn nun einen oder merhere Anteile?
A: Schreib mir einfach einen PN (Private Nachricht) oder poste hier in diesen Thread, alle nötigen Infos und Daten werde ich dir dann zuschicken. Momentan werden Käufe noch manuell abgewickelt bis die Webseite dafür steht. Solltest du mit einem neuen Account mir eine PN schicken wollen, dann poste zuerst einmal hier in den Thread (oder auch anderswo), PN's sind in diesem Forum erst ab einem geposteten Beitrag möglich.

Q: Kann ich auch in Euro (oder einer anderen Währung) bezahlen?
A: Nein. Wir sind in Bitcoinland Smiley Es werde nur Bitcoin akzeptiert. Solltest du keine Bitcoins besitzen aber dennoch Anteile erwerben wollen, musst du trozdem zuerst Bitcoins erwerben. Dafür gibt es verschiedene Wege, ich empfehle z. B. eine Börse wie bitcoin.de, Kraken oder Bitstamp zu nutzen. Dies waren natürlich nur einige der vielen Börsen und Möglichkeiten die es gibt.

Q: Du bist so toll, ich will dir etwas spenden!
A: Danke! Spendenadresse einfach meiner Signatur entnehmen Smiley Werde bei Gelegenheit eine Spendenadresse einrichten deren Coins nur für das Projekt eingesetzt werden.

Q: Gibts einen Fanshop?
A: Noch nicht, ist aber in Planung. Es wird Tassen, T-Shirts und evtl. Popcorn mit entsrechendem Label zu kaufen geben.


Fußnoten:
1 Preise unterliegen teils starken Schwankungen, werde versuchen sie in dem Post so aktuell wie möglich zu halten. Fragt notfalls nach.
2 Aufgrund der täglichen Abrechnung werden nur volle Tage gezählt, Anteile beginnen effektiv um 0:00 Uhr des Tages nach dem Kauf zu minen
3 Es fallen maximal die Netzwerktransaktionskosten (0.0005 BTC) für Auszahlungen an. Für weitere Details oder Fragen dazu siehe https://bitcointalk.org/index.php?topic=341884.msg3669377#msg3669377


Notiz: Werde den Post mit der Zeit noch schöner gestalten und weiter ausbauen um den Mininginteressierten noch mehr Infos geben zu können.

Edit:
FAQ ergänzt und Abschnitt Zahlungsarten hinzugefügt.

Forex meets Bitcoin Exchange: Release the Kraken
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1664197669
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1664197669

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1664197669
Reply with quote  #2

1664197669
Report to moderator
1664197669
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1664197669

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1664197669
Reply with quote  #2

1664197669
Report to moderator
1664197669
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1664197669

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1664197669
Reply with quote  #2

1664197669
Report to moderator
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2861
Merit: 1288



View Profile
November 21, 2013, 11:43:16 AM
 #2

Klingt interessant. Nur, zur Sicherheit:
Deine Virtuellen Miner, hast du die an einer Lokation stehen, oder sind die global getrennt? damit bei einem evtl eintreteneden Unglück an der einen Lokation der Virtuellen Miner das minen doch noch weitergeht.
Da das virtuell ist, müsste das ja einfach dann umzustellen sein.

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 21, 2013, 11:43:57 AM
 #3

Kein Beitrag zur Difficultyerhöhung
Vorsicht, jetzt wirds etwas schwierig, aber ich versuche es einfach zu erklären. Die Difficulty ergibt sich aus der Gesamtleistung des Netzes. Je mehr Leistung im Netz ist, umso höher steigt die Difficulty. Je höher die Difficulty ist, umso geringer sind die Miningerträge. Das heisst, im Normalfall, sobald jemand ein Gerät kauft und betreibt, erhöht er aktiv die Gesamtleistung des Netzes und verringert damit automatisch seine eigenen Einnahmen! (Bei Bedarf werde ich Zahlenbeispiele bringen) Bei der virtuellen Technik ist das anders! Es kann Leistung gekauft werden OHNE aktiv die Netzwerkleistung zu steigern und somit mehr Gewinn möglich!

Das ist der Durchbruch im sog. Öko-Mining! Das mit Abstand interessanteste Mining-Projekt, das in letzter Zeit hier vorgestellt wurde. Ideal für Wähler der Grünen in den besten Jahren!

Ich reserviere mir eine Option. Bis wann muss man sich final entscheiden? Hast Du eine Prognose, wie sich der Euro-Kurs entwickeln wird innerhalb des kommenden Jahres?

fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2861
Merit: 1288



View Profile
November 21, 2013, 11:49:43 AM
 #4

Da soll noch einmal einer Sagen, Bitcoin sind Umweltverschmutzung und so. Die Idee ist Klasse

Und sogar billiger als CEX.IO

Eines Reserviere ich auch mal.

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
lclc
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 298
Merit: 272


President Bitcoin Association Switzerland


View Profile WWW
November 21, 2013, 11:51:27 AM
 #5

Was ist denn nun besser, zwei BigBang oder ein Plank ?

Weil BigBang klingt schon vielversprechender. Klingt nach mehr bums.

Ach, ich fang mal klein an, einen BigBang für mich  Grin

President Bitcoin Association Switzerland
https://www.bitcoinassociation.ch/   ||   http://bitcoinlectures.tv   ||   https://www.21lectures.com
Verlaufen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 199
Merit: 100


View Profile
November 21, 2013, 12:11:40 PM
 #6

wenn Plank angeboten wird, sollte WENIGSTENS Planck drin sein Smiley
Evolyn (OP)
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 375
Merit: 310


Can you say... nighty-night?


View Profile
November 21, 2013, 12:12:35 PM
 #7

Klingt interessant. Nur, zur Sicherheit:
Deine Virtuellen Miner, hast du die an einer Lokation stehen, oder sind die global getrennt? damit bei einem evtl eintreteneden Unglück an der einen Lokation der Virtuellen Miner das minen doch noch weitergeht.
Da das virtuell ist, müsste das ja einfach dann umzustellen sein.

Zu deiner Frage, die virtuellen Miner sind bisher in einer Cloud zwischen drei Standpunkten in Deutschland aufgeteilt. Bei einem Unglück geht das minen weiter, sogar bei Stromausfall - Dank der Cloud! Es ist aber auch schon geplant bei größerwerden des Projekts die Cloud auszuweiten. Ich werde das gleich noch ergänzen. Danke


Das ist der Durchbruch im sog. Öko-Mining! Das mit Abstand interessanteste Mining-Projekt, das in letzter Zeit hier vorgestellt wurde. Ideal für Wähler der Grünen in den besten Jahren!

Ich reserviere mir eine Option. Bis wann muss man sich final entscheiden? Hast Du eine Prognose, wie sich der Euro-Kurs entwickeln wird innerhalb des kommenden Jahres?

Danke für dein Feedback! Ja ich bin sehr stolz darauf Euch hier eine Innovation im Bereich Mining vorstellen zu können Smiley

Du kannst dich entscheiden solange du willst, sobald du dich für dieses Projekt entscheidest geht es auch sofort los, egal ob heute oder in einer Woche. Natürlich nur solange ausreichend Leistung vorhanden ist und andere nicht schneller waren.

Meine Prognose zum Euro-Kurs für das kommende Jahr macht das Minen mit jedem Tag noch ertragreicher.


Da soll noch einmal einer Sagen, Bitcoin sind Umweltverschmutzung und so. Die Idee ist Klasse

Und sogar billiger als CEX.IO

Eines Reserviere ich auch mal.

Hallo, Danke auch dir für deinen Kommentar und Reservierung. Billiger UND besser! Was will man mehr? Smiley


Was ist denn nun besser, zwei BigBang oder ein Plank ?

Weil BigBang klingt schon vielversprechender. Klingt nach mehr bums.

Ach, ich fang mal klein an, einen BigBang für mich  Grin

Ein Planck ist besser als zwei BigBang. Der BigBang hört sich zwar nach einem ordentlichen Bums an, aber eigentlich richtig interessant wird es erst in der Planck-Zeit danach Smiley

Mir ist hier sogar ein Rechtschreibfehler aufgefallen, es heisst richtig Planck. Danke für deine Frage die mich darauf aufmerksam gemacht hat!

wenn Plank angeboten wird, sollte WENIGSTENS Planck drin sein Smiley

Jap. Werde es sofort ausbessern Smiley

Forex meets Bitcoin Exchange: Release the Kraken
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
November 21, 2013, 12:17:00 PM
 #8

Genial. Da habe ich mir doch fast schon eine grössere Investition in das Projekt überlegt.  Wink
Verlaufen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 199
Merit: 100


View Profile
November 21, 2013, 12:23:56 PM
 #9

ich starte mit Fusion und hoffe du akzeptierst die vBTC

Nach meiner Rechnung sind aus der obigen Formel damit pro Tag
0,00825136682195484520340254118227 vBTC zu erwirtschaften.

Da ich die Transaktionskosten mir nicht mehr leisten kann, wäre mein Saldo
21.11.2013: -0,65
22.11.2013: -0,65
23.11.2013: -0,65 + 1 * 0,00825136682195484520340254118227 (ab ca. 00:00 Uhr Ortszeit)
...
(muss noch exceln)


Falls vorzeitig ausgezahlt werden sollte und ich einen Überschuss habe ( lol )  dann bitte auf
meine virtuelle Auszahladresse: vBTCxrTwUpSgkdycoPHq9K8yXgHzbyqEEQ


Homwer
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 31
Merit: 0


View Profile
November 21, 2013, 02:00:29 PM
 #10

Sprüche wie:

Die virtuelle Hardware is zum Teil mit realerer Hashleistung degeckelt,

machen mir Angst.
Wo genau kommt das Öko her? Warum Öko?
Warum grün usw.

Alleine schon das bewerben und Verkaufen von Virtueller Leistung.
Verkaufe Luftgitarre und 100M Wlan Kabel...
Also entweder zieht er einen böse über den Tisch oder er sollte seine Marketing Ausdrücke stark überdenken.
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 21, 2013, 02:04:19 PM
 #11

Sprüche wie:

Die virtuelle Hardware is zum Teil mit realerer Hashleistung degeckelt,

machen mir Angst.
Wo genau kommt das Öko her? Warum Öko?
Warum grün usw.

Das Konzept beruht, wenn ich es recht verstehe, auf der Virtualisierung der Hashingleistung. Durch eine Teildeckelung der Hashingleistung werden Investitionskosten und Betriebskosten eingespart. Da dadurch der Kapital- und Energiebedarf (= Öko) für die Durchführung des Projektes reduziert wird, kann Evolyn die Shares günstiger anbieten als z.B. cex.io.

Verlaufen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 199
Merit: 100


View Profile
November 21, 2013, 02:13:57 PM
 #12

ich glaube fast, irgendwo muss bei dem Angebot das Wort IRONIE nochmal gross aufgeführt werden, sonst ruiniert sich noch fälschlicherweise jemand seinen Ruf.

Falls es aber doch ernst gemeint sein sollte ( ?? ), nee, kann nicht....oder ? Nein.
lclc
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 298
Merit: 272


President Bitcoin Association Switzerland


View Profile WWW
November 21, 2013, 02:16:57 PM
 #13

ich glaube fast, irgendwo muss bei dem Angebot das Wort IRONIE nochmal gross aufgeführt werden, sonst ruiniert sich noch fälschlicherweise jemand seinen Ruf.

Falls es aber doch ernst gemeint sein sollte ( ?? ), nee, kann nicht....oder ? Nein.

Es ist ein neuer Ansatz, deshalb muss man noch lange nicht gleich Scam schreien. Warum sollte es nicht funktionieren? Ich find seine Beschreibung durchaus nachvollziehbar und machbar.

President Bitcoin Association Switzerland
https://www.bitcoinassociation.ch/   ||   http://bitcoinlectures.tv   ||   https://www.21lectures.com
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2861
Merit: 1288



View Profile
November 21, 2013, 02:17:34 PM
 #14


Falls es aber doch ernst gemeint sein sollte ( ?? ), nee, kann nicht....oder ? Nein.

aus der FAQ:

Q: Ist das überhaupt ein ernst gemeintes Projekt?
A: Ja.


daher denke ich schon das sich mein Geld da lohnen wird. Und zur not gibts ja den Rückkauf

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
Verlaufen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 199
Merit: 100


View Profile
November 21, 2013, 02:21:26 PM
 #15

aus den FAQ:
Q: Ist das Projekt Betrug?
A: Ja.

glaub ich nicht.
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 21, 2013, 02:23:01 PM
 #16

Man muss das Angebot von Evolyn mit den anderen Angeboten hier im Forum vergleichen. Was hilft es mir, wenn ich in ein Projekt einsteige, das erst in unbestimmter Zeit BTCs ausschüttet. Hier bekomme ich sofort die versprochene Hashingleistung - und das billiger als bei jedem anderen Angebot im Forum. Man kann sich jetzt natürlich fragen, ob alle anderen Angebote auch nicht ernst gemeint sind. Wenn ich es recht sehe, sind sie das aber. Oder übersehe ich was?

sQueeZer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 312
Merit: 251


View Profile
November 21, 2013, 03:23:55 PM
 #17

Der Ansatz ist aus neutraler Sicht eher so ausgelegt, dass der Betreiber mehr Gewinn erwirtschaftet, als er eigentlich zur Verfuegung stellen kann.

Angenommen er besitzt 500GH an Rechenleistung. Diese nutzt er zu 100% so lange selbst, wie kein Kunde Rechenleistung bei ihm einkauft.
Vermietet er nun 100GH an Kunde xy, sind diese 100-vermieteten GH bereits ertragreicher als wenn er selbst damit minen wuerde.

Springt der Kunde ab nutzt er automatisch seine gesamte Leistung wieder fuer sich selbst.

Im endeffekt isses lediglich ne schoengeredete Moeglichkeit seine Hashleistung effektiver zu nutzen um seinen eigenen Profit zu steigern.

Grueße
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 21, 2013, 03:39:08 PM
 #18

Der Ansatz ist aus neutraler Sicht eher so ausgelegt, dass der Betreiber mehr Gewinn erwirtschaftet, als er eigentlich zur Verfuegung stellen kann.

Er erwirtschaftet mehr Gewinn als er zur Verfügung stellen kann? Das verstehe ich nicht. - Aber Deine sonstigen Ausführungen kommen mir bekannt vor und ich wiederhole deshalb nochmal die Frage: Was unterscheidet das von anderen Angeboten hier im Forum oder ganz allgemein auf dem Mining-Markt? Überall verdienen die Anbieter und Distributoren und Gruppenverkäufer. Die Käufer scheint es nicht wirklich zu stören - und hier kommen sie sogar billiger weg mit ihrer BTC-Vernichtung. Und durch die Virtualisierung des Mining ergeben sich enorme ökologische Vorteile: Keine Hardware, keine Energieverschwendung, keine unnötige Steigerung der Difficulty. Nimmt man die Argumente, die hier im Forum pro Mining vorgetragen werden ernst, dann hat Evolyn ein sehr innovatives Angebot ausgearbeitet. Und das ist doch löblich. Cheesy

sQueeZer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 312
Merit: 251


View Profile
November 21, 2013, 03:51:21 PM
 #19

Hi,

naja das ist eigentlich ganz einfach darzustellen. Achtung das sind jetzt nur Beispielzahlen zur verdeutlichung:

Anbieter bestitzt 500GH an Mining-Power. Diese generieren 1BTC/Tag.
Vermietet der Anbieter nun die 500GH kommt er an mehr Ertrag als nur 1BTC/Tag (Wenn er selbst fuer sich minen wuerde).

Man kann das Mining nicht wirklich virtualisieren, punkt. Jegliche ASIC-Mining hardware welche nicht zu 100% ausgelastet ist verfehlt ihren Zweck.
Beim Virtualisieren wird gerade das zum Vorteil genutzt.. Brach-liegende, ungenutzte Hardware in virtueller Form anzubieten.

Beispiel:
Ich besitze eine CPU mit 4 Kernen. Da ich diese jedoch nicht belaste kann ich locker flockig 4 Kunden darauf herumturnen lasse,
solang meine Kunden nicht alle gleichzeitig ihre virtuellen Reccourcen zu 100% auslasten.

Beim Mining gibt es jedoch keine ungenutzten Reccourcen! Die Dinger laufen allesamt auf Anschlag.

Also ist das ganze hier einfach nur Hummbuck. Rechenleistung aus der Cloud - Bei normaler CPU Leistung lass ich noch mit
mir sprechen, aber ohne ASICs ist hier nix zu reißen.

Just my 2 satoshis...
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1098


An AA rated Bandoneonista


View Profile
November 21, 2013, 04:04:24 PM
 #20

Ich glaub, Du hast den Ansatz noch nicht ganz nachvollzogen: Durch die Hardwarevirtualisierung wird ungenutztes Ausschüttungspotenzial aus dem Einlagekapital erwirtschaftet. Da Anschaffungs- und Betriebskosten gegenüber üblichen Hardwarekäufen - mit all ihren zusätzlichen negativen Nebeneffekten wie Versandkosten, Energieverbrauch, Poolgebühren, Diff-Steigerung usw. - deutlich geringer sind, kann fast das gesamte Investkapital ausgeschüttet werden. Steigt dann auch noch der Euro-Kurs, machen alle nur noch Gewinne.

Wie gesagt: Vergleich es mit anderen Angeboten und die Vorteile werden sofort klar. Cheesy

Pages: [1] 2 3 4 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!