Bitcoin Forum
December 05, 2016, 12:55:34 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Poll
Question: Was soll gegen Poolhopping unternommen werden
Statistiken verzögern - 11 (14.1%)
Änderung der Auszahlungsmethode auf z.B. PPLNS - 17 (21.8%)
nichts - 50 (64.1%)
Total Voters: 78

Pages: « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 »  All
  Print  
Author Topic: Abstimmung - x8s - Maßnahmen gegen Pool Hopping  (Read 21274 times)
redhatzero
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
July 18, 2011, 04:10:03 PM
 #121

ja.... irgendwie drehen wir im kreis :|

1480942534
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480942534

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480942534
Reply with quote  #2

1480942534
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480942534
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480942534

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480942534
Reply with quote  #2

1480942534
Report to moderator
1480942534
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480942534

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480942534
Reply with quote  #2

1480942534
Report to moderator
Bloody Angel
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
July 18, 2011, 04:36:42 PM
 #122

ja.... irgendwie drehen wir im kreis :|

Tut mir leid ;-)

nebiki
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154


View Profile
July 19, 2011, 12:42:54 AM
 #123

ich versteh auch nichts mehr. was soll der ganze mist. machs wie bei eligius. die leute, die gerne varianz moegen, sollen dann halt solo minen oder sich nen proportional suchen. das gute am eligius-system ist, dass poolhopper zu x8s wechseln wuerden in den zeiten, wo sie ihre anderen proportional pools "abgearbeitet" haben. so funktioniert das zumindest in diesem moment mit dem auto-poolhopper-client. der wechselt nach eligius Smiley

1DWttUPMiDL1ou64SoUriZ29bxdoChjPns
Magro
Member
**
Offline Offline

Activity: 76


View Profile
July 19, 2011, 06:51:20 AM
 #124

Bringt es eigentlich etwas, die Statistik nachlaufen zu lassen, wie bei deepbit?
redhatzero
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126



View Profile
July 19, 2011, 07:04:03 PM
 #125

nebiki: das system von eligius find ich schwer zu vermitteln.

Um mal ein bischen Nägel mit Köpfe zu machen:
Auf der Kontostandsseite http://btc.x8s.de/account/balance/
ist jetzt eine Gegenüberstellung von Proportional zu Proportional Last N Shares (n=1mio) gemacht, damit jeder weiß, was er davon erwarten könnte.


nebiki
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154


View Profile
July 20, 2011, 02:02:47 AM
 #126

nebiki: das system von eligius find ich schwer zu vermitteln.

Um mal ein bischen Nägel mit Köpfe zu machen:
Auf der Kontostandsseite http://btc.x8s.de/account/balance/
ist jetzt eine Gegenüberstellung von Proportional zu Proportional Last N Shares (n=1mio) gemacht, damit jeder weiß, was er davon erwarten könnte.

naja, es geht. du bekommst pro share 50/difficulty coins. die werden ausgezahlt, sobald der pool nen puffer hat. das war jetzt nicht allzu schwer Smiley

ich-liebe-den-edit-button: deine einbindung der theoretischen ertraege @ proportional vs PPLNS ist ein sehr gelungener schritt. so sehen auch die, die nicht regelmaessig minen koennen, dass sich auf lange sicht nichts aendert.

1DWttUPMiDL1ou64SoUriZ29bxdoChjPns
Fireball1711
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 4


View Profile
July 20, 2011, 06:59:48 AM
 #127

Also bevor hier an irgendwelchen besonderen ausgefeilten und komplizierten Lösungen gebastelt wird.
Muss man sich nur bewusst werden: Man kann es einfach nicht allen Recht machen.
Man kann nur nach gewissen Prinzipien handeln. Und nach denen richtet sich dann das Ergebnis.
Es sollte auf jeden Fall Treue belohnt werden. Also Leute die einen Block von Anfang bis zum Ende durchmachen.
Und im Moment wird es das. Ich sehe es an meinen %.

Wenn die Leute gehen dann bekomme ich mehr. Wink
Und ich bin kein großer (ca. 600 M/H) und habe dennoch den letzten Block (28) gefunden.
Vielleicht war das der gerechte Lohn. Und wer nicht dabei ist findet den auch nicht.

Im Endeffekt ist es egal ob gehoppt wird oder nicht. Da mit mehr Usern der Block schneller kommt und bei mehreren Blocks bekommt man auch mehr. Bei wenigern ist der Anteil dafür höher.

Bei deepbit kann man wählen ob mann PPS oder PP haben möchte. Vielleicht sollte diese Möglichkeit hier auch bestehen, dann kann sich jeder selber ausrechnen und danach seinen Worker einstellen. Und dann gibts nix mehr zum Beschweren.

0,5 BTC Finderlohn halte ich auf jeden Fall für angemessen und den könnte es bei jeder Runde geben. Egal ob man PPS oder PP eingestellt hat.

gentakin
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
July 20, 2011, 09:26:28 AM
 #128

Im Endeffekt ist es egal ob gehoppt wird oder nicht. Da mit mehr Usern der Block schneller kommt und bei mehreren Blocks bekommt man auch mehr. Bei wenigern ist der Anteil dafür höher.

Lies' dich mal ein wenig schlau, es ist eben nicht egal. Hopper verdienen mehr.

1HNjbHnpu7S3UUNMF6J9yWTD597LgtUCxb
bluetowel
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 246



View Profile
July 20, 2011, 11:14:44 AM
 #129

......... Hopper verdienen mehr.

eventuell vielleicht......

ooo Legalize it ooo
nebiki
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154


View Profile
July 20, 2011, 12:33:08 PM
 #130

......... Hopper verdienen mehr.

eventuell vielleicht......

ihr seid doch alle doof Cheesy

1DWttUPMiDL1ou64SoUriZ29bxdoChjPns
Bloody Angel
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
July 20, 2011, 03:02:08 PM
 #131

PP muss bleiben

Sukrim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
July 21, 2011, 11:04:46 AM
 #132

PP muss bleiben
...warum?

Als Hopper zumindest begrüße ich diesen Gedanken durchaus, aber wenn ich länger in einem Pool bleiben möchte, dann würde ich durchaus eher auf PPLNS setzen (die Idee mit Vergleichswerten im Account finde ich übrigens toll! Smiley )

https://bitfinex.com <-- leveraged trading of BTCUSD, LTCUSD and LTCBTC (long and short) - 10% discount on fees for the first 30 days with this refcode: x5K9YtL3Zb
Mail me at Bitmessage: BM-BbiHiVv5qh858ULsyRDtpRrG9WjXN3xf
h4gb4s3
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 37



View Profile
July 21, 2011, 11:37:50 AM
 #133

Ich bin gegen jegliche Änderung und ich frage mich ernsthaft wie lange diese Diskussion, die mehr schadet als nützt, noch dauern soll.  Zumal sie internationale Miner (sollten welche im Pool sein) komplett auschliesst, sofern sie kein deutsch können. Wenn da so gewünscht ist, dann sollte man vielleicht auch darauf verweisen.

Ich kann ja verstehen das User die 2 Gh/s oder mehr liefern sich über hopper aufregen, aber sollte es nicht erstmal primär das Ziel sein die Leistung des Pools zu vergrössern, damit man eben nicht 3 Tage an einem Block rechnet?

Es wäre wirklich Schade wenn das ganze an ein paar bitcents scheitert.

Game/Folding Box|24/7 Folding/HTPC Box|24/7 Bitcoin Box
1LHiB337QwJTvCy42MeN7x6u2XmhmwLS64
nebiki
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154


View Profile
July 21, 2011, 11:54:51 AM
 #134

Ich bin gegen jegliche Änderung und ich frage mich ernsthaft wie lange diese Diskussion, die mehr schadet als nützt, noch dauern soll.  Zumal sie internationale Miner (sollten welche im Pool sein) komplett auschliesst, sofern sie kein deutsch können. Wenn da so gewünscht ist, dann sollte man vielleicht auch darauf verweisen.

Ich kann ja verstehen das User die 2 Gh/s oder mehr liefern sich über hopper aufregen, aber sollte es nicht erstmal primär das Ziel sein die Leistung des Pools zu vergrössern, damit man eben nicht 3 Tage an einem Block rechnet?

Es wäre wirklich Schade wenn das ganze an ein paar bitcents scheitert.


das nuetzt nur, die varianz zu verkleinern. wie gesagt, wenn du varianz nich magst, such dir einen pool mit PPS. du alleine wirst nicht mehr coins machen, wenn der pool groesser ist. ich weiss nicht, wo der gedanke herkommt. nur der poolbetreiber macht dann mehr. ich klink mich jetzt aber auch aus der diskussion aus, da ich daran schon genug teilgenommen hab. immer die selben fragen zu beantworten und immer versuchen, andere aufzuklaeren, wird ermuedent.

1DWttUPMiDL1ou64SoUriZ29bxdoChjPns
h4gb4s3
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 37



View Profile
July 21, 2011, 12:16:08 PM
 #135

Hab ich das irgendwo behauptet das ich mehr Coins am Ende habe, bitte leg mir keine Worte in den Mund.
Und es mir ehrlich gesagt total egal was der Poolbtreiber an Einnahmen hat,  schau dir doch mal Deepbit an mit seinen fees ....und laufen die User jetzt in Scharen davon weil er 10% auf pps nimmt oder 3% PP und damit ein fünfstelligen Betrag im Monat einnimmt?

Ich hab auch bisher kein Vorschlag gesehen der es allen Recht macht, die Abstimmung ist bisher eindeutig und ich würde gerne wissen wie lange diese noch laufen soll.

Ja diese typsichen deutschen Diskussionen nach dem Motto "er hat ne Pommes mehr als ich, steinigt ihn" sind wirklich ermüdent, da gebe ich dir Recht.

Game/Folding Box|24/7 Folding/HTPC Box|24/7 Bitcoin Box
1LHiB337QwJTvCy42MeN7x6u2XmhmwLS64
bluetowel
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 246



View Profile
July 21, 2011, 12:48:20 PM
 #136

Ich hab auch bisher kein Vorschlag gesehen der es allen Recht macht, ......

...das gerechteste wäre wohl - so kam mir neulich in den sinn - das gesamte p2p bitcoin-netzwerk so umzugestalten, dass keine pools mehr nötig wären. jeder wäre immer an jedem block nach seinem %anteil beteiligt. das gesamte netzwerk wäre ein grosser pool mit pps. es gäbe dann kein hopping mehr und alles wäre super gerecht  Grin

....vielleicht auch langweiliger.... k.a.

ooo Legalize it ooo
cyberchriss
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 51


View Profile
July 21, 2011, 02:03:45 PM
 #137

Es müssen Überlegungen angestellt werden um pool hopping zu minimieren.
Wer das noch nicht verstanden hat, liest sich bitte mal http://forum.bitcoin.org/index.php?topic=24966.0 durch.
Bevor ich 12% an die Hopper und 1% Poolgebühr zahle, mine ich doch lieber bei deepbit.com.
Inwieweit poolhopping x8s.de betrifft, kann nur redhatzero durch statistische Auswertungen belegen, trotzdem sollte die Frage nach einem gerechten System frühstmöglichst geklärt werden.

Für die Gelegenheitsminer bietet Deepbit die Möglichkeit einen fixen Betrag pro Share zu wählen. Hier sind die Gebühren entsprechend hoch um die Varianz der einzelnen Blöcke abzufangen. So etwas kann sich nur ein großer Pool mit den nötigen Rücklagen leisten.

Für die 24/7 miner finde ich die Idee (Shared Maximum PPS) von eligius.st am fairsten, da sie das pool hopping unrentabel macht.
Quelle: http://eligius.st/wiki/index.php/Shared_Maximum_PPS

Wie sich die unterschiedlichen Auszahlungsmethoden graphisch darstellen kann man hier betrachten:
http://eligius.st/~luke-jr/samples/800MH/

Die Rechnleistung von diesem pool liegt imo gerade mal bei gerade mal 71GH/s, es waren mal 140GH/s :/
Ich frage mich, was die Leute veranlasst zu leaven bzw wieso keinen neuen Leute dazukommen?

Hier mal die Pro und Contras aus meiner Sicht zum Pool:
+ Poolperformance (Uptime und Rejects sind sehr gut)
+ Features (es gibt jede Menge Statistiken und Komfortfunktionen wie mail Benachrichtigung)
+ engagierter Admin

- geringe Rechenleistung (Glückabhängig)
- Auszahlung erst nach 120 Bestätigungen
- Poolgebühr (1%)
- Proportionale Auszahlungsmethode pro Share (poolhopping)

Vielleicht sollte man die Komfortfunktionen ähnlich wie bei btcguild mit einer Gebühr versehen und den Pool als 0%fee bewerben?
Der Pool sollte ganz schnell wieder in die Wachstumsphase kommen ...
Andrexyz
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 41


View Profile
July 21, 2011, 02:37:20 PM
 #138

ich hatte es schonmal geschrieben das anhand der MH zahlen meiner Meinung nach davor nicht so viel Poolhopping betrieben haben. seit der Diskussion hier gings mit den Zahlen bergab, war vorauszusehen. Es wurden durch die Diskussionen einige Leute aufgeklärt (die das zuvor sicher nicht gewusst haben) das sich Poolhopping etc. "lohnt"...
jetzt sollte man eben schnellstmöglich das "geeignete" einführen und sehen wie es weitergeht.
So werden nun noch einige mehr zu anderen Pools gehen und wenns ihnen gefällt nicht mehr zurückkommen. Denke mal Schadensbegrenzung sollte schnellsmöglich her.
nebiki
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154


View Profile
July 21, 2011, 11:30:26 PM
 #139

ich hatte es schonmal geschrieben das anhand der MH zahlen meiner Meinung nach davor nicht so viel Poolhopping betrieben haben. seit der Diskussion hier gings mit den Zahlen bergab, war vorauszusehen. Es wurden durch die Diskussionen einige Leute aufgeklärt (die das zuvor sicher nicht gewusst haben) das sich Poolhopping etc. "lohnt"...
jetzt sollte man eben schnellstmöglich das "geeignete" einführen und sehen wie es weitergeht.
So werden nun noch einige mehr zu anderen Pools gehen und wenns ihnen gefällt nicht mehr zurückkommen. Denke mal Schadensbegrenzung sollte schnellsmöglich her.

ich kanns nich lassen Smiley die zahlen gehen wohl runter, weil der pool nen 7 mio block zu loesen hatte. der naechste war auch nicht gerade mit grossem glueck behaftet. es ist klar, dass einige unter den umstaenden den pool verlassen. die wissen halt nicht, was varianz bedeutet und meinen, es gaebe pools, die viel/wenig glueck haben. ich hoffe in naechster zeit etabliert sich das eligius system, sodass wir keinerlei poolhopper und keine grosse varianz mehr haben. wenn man lotto spielen moechte, sollte man entweder solo minen oder halt lotto spielen.

ich moechte auch generell nochmal auf das hier verweisen: http://bitcoin.sipa.be/growth-10k.png. man muss sich den graphen nur mal als gesplittete amerika/europa - version vorstellen. ich glaube kaum, dass die amis bei ihren strompreisen aufhoeren, zu expandieren. d.h. in europa haben wir einen klaren abwaertstrend.

1DWttUPMiDL1ou64SoUriZ29bxdoChjPns
lt.cmdr.data
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56


View Profile
July 22, 2011, 05:49:45 AM
 #140

eligius habe ich die Woche auch mal 24h ausprobiert. Das System finde ich auch gut.

Wenn der Pool nen kleinen Block hat, gehen die Coins in den Pool-Topf, wenn er nen großen Pool hat, werden sie aus dem Topf verteilt. Jeder Share erhält immer gleich viele Coins (keinen %-Anteil mehr). Sollte das Guthaben im Pool-Topf mal nicht ausreichen (wenn mehrere große Blöcke hintereinander kommen), dann gibt es eben entsprechend weniger pro Share (Pool-Guthaben / Gesamtshares).

Eigentlich kein Risiko für den Poolbetreiber (wenn nix mehr da ist gibts auch weniger) und jeder bekommt seinen Anteil. Wenn ein Hopper raus hoppt, bleibt sein Anteil genau da stehen, wo er in dem Moment stand.

Das eliminiert das Lottoglück von kurzen Blöcken, gibt aber bei langen Blöcken (wenn Guthaben da ist) eine konstante Auszahlung.

Ich finde das echt gut. Muss halt so transparent und offen sein wie bei eligius.

http://eligius.st/~artefact2/blocks/

Das würde dann sogar den Vorteil bringen, dass Hopper zu "uns" kommen (weil wenn sie woanders keinen kurzen Block haben, holen sie sich bei usn die konstanten Einnahmen) und somit würde die Hash-Rate wieder steigen (so hoffe ich).
Pages: « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!