Bitcoin Forum
November 18, 2017, 08:12:05 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 »  All
  Print  
Author Topic: Lösung bitcoin.de Fidor-Fidor Zahlungen & Verifikation  (Read 16810 times)
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
November 25, 2013, 11:39:43 AM
 #41

Und hier nun die Beauftragung einer normalen Überweisung:



Bestätigung:



Anzeige in der Umsatzübersicht (mit der davor ausgeführten "Geld and Freunde senden"):




Man muss als Benutzer einfach davon ausgehen, dass der Empfänger bei der normalen Überweisung natürlich die
üblichen Angaben sieht!

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
1511035925
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511035925

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511035925
Reply with quote  #2

1511035925
Report to moderator
1511035925
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511035925

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511035925
Reply with quote  #2

1511035925
Report to moderator
1511035925
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511035925

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511035925
Reply with quote  #2

1511035925
Report to moderator
The forum strives to allow free discussion of any ideas. All policies are built around this principle. This doesn't mean you can post garbage, though: posts should actually contain ideas, and these ideas should be argued reasonably.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511035925
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511035925

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511035925
Reply with quote  #2

1511035925
Report to moderator
1511035925
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511035925

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511035925
Reply with quote  #2

1511035925
Report to moderator
BTCatFidorBank
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47


View Profile WWW
November 25, 2013, 12:08:50 PM
 #42

Grüße,

hier nun der Screenshot von der Empfänger-Seite der Transaktionen von Trepex:



[img url=http://s8.postimg.org/xrz8099jp/2013_11_25_125917.png]http://Screenshot1[/img]

Dass der Info-Gehalt der normalen Überweisung höher sein könnte, außer Frage! Die Transaktionen unterscheiden sich in der Darstellung auch nur minimal...

Bin da völlig bei dir Trepex - aber da die Darstellungen sehr wohl und auch sehr deutlich voneinander abweichen, stimmt wie von dir vorher geschrieben nicht, dass aus einer Überweisung automatisch eine Geld-Senden-Funktion wird, geschrieben um 12:43:23 (link: https://bitcointalk.org/index.php?topic=343614.msg3702682#msg3702682)
Quote from: trepex
Damit wäre von mir der Nachweis erbracht, dass aus einer durch einen Fidor-Kunden (in diesem Fall mir) als
Überweisung mit Angabe von Namen, Kontonummer (und Fidor BLZ) und Betreff
aufgebene Überweisung beim Empfänger als
Interne Geld-Senden Aktion ohne Absender-Namen (und auch ohne Kontonummer)
aber zumindest mit Betreff (hier: "Kontonummer Verifizierung") ankommt.

Habe mich zwischenzeitlich auch mal im Haus schlau gemacht:
Die Transaktionsliste anzufassen steht auch schon auf der Agenda, allerdings nicht mir Prio 1; Wenn jetzt allerdings die Beschwerden (durch die Bitcoiner Wink ) diesbezüglich vornehmen, müssen wir mal gucken ob wir das etwas höher priorisieren.


Die API Anbindung wirds aller Voraussicht nach Anfang Dezmeber geben, möglicherweise für die ersten Tage dann aber nur für ein paar User im Rahmen einer "public Beta" (hängt davon ab, wie die Kollegen bei Bitcoin.de dies handhaben wollen)


(@all: by the way: Dass ich nicht immer sofort antworte, insbesondere wenns heißer wird, liegt daran dass ich hier nicht non-stop posten kann sondern immer 6 Minuten warten muss   Angry Angry  )


Grüße,

Florian

---
Fidor Bank AG, Sandstraße 33, 80335 München
- offizieller Bitcointalk.org Account -
BTCatFidorBank
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47


View Profile WWW
November 25, 2013, 12:17:38 PM
 #43


Und für alle Ungedulgigen noch ein kleines Update:

Das Aufbohren der Anzeige im FrontEnd der Freunden-Geld-Senden-Funktion um IBAN sollte am 29.11. live gehen.


Grüße,

Florian





---
Fidor Bank AG, Sandstraße 33, 80335 München
- offizieller Bitcointalk.org Account -
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
November 25, 2013, 12:50:23 PM
 #44

...
Bin da völlig bei dir Trepex - aber da die Darstellungen sehr wohl und auch sehr deutlich voneinander abweichen, stimmt wie von dir vorher geschrieben nicht, dass aus einer Überweisung automatisch eine Geld-Senden-Funktion wird, geschrieben um 12:43:23 (link: https://bitcointalk.org/index.php?topic=343614.msg3702682#msg3702682)
Quote from: trepex
Damit wäre von mir der Nachweis erbracht, dass aus einer durch einen Fidor-Kunden (in diesem Fall mir) als
Überweisung mit Angabe von Namen, Kontonummer (und Fidor BLZ) und Betreff
aufgebene Überweisung beim Empfänger als
Interne Geld-Senden Aktion ohne Absender-Namen (und auch ohne Kontonummer)
aber zumindest mit Betreff (hier: "Kontonummer Verifizierung") ankommt.
...

Ich habe meine Formulierung im Posting geändert und mich entschuldigt.
Das eigentliche Problem ist damit aber immer noch nicht behoben.

Neue Formulierung:

Damit wäre von mir der Nachweis erbracht, dass aus einer durch einen Fidor-Kunden (in diesem Fall mir) als
Überweisung mit Angabe von Namen, Kontonummer (und Fidor BLZ) und Betreff
aufgebene Überweisung beim Empfänger als
*** Interne Geld-Senden Aktion ohne Absender-Namen (und auch ohne Kontonummer) ***
*** im online Banking anders (im Vergleich zur normalen Überweisung) dargestellte Zahlung ankommt, bei der
aber Name des Kontoinhabers vom SENDE Konto, sowie auch dessen Kontonummer (und BLZ) fehlen ***
aber zumindest mit Betreff (hier: "Kontonummer Verifizierung") ankommt.

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
BTCatFidorBank
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47


View Profile WWW
November 26, 2013, 10:14:24 AM
 #45

Guten Morgen,

@Trepex:
Ja, habe ich schon verstanden: Du siehst die Info-Pflichten der Bank verletzt, weil nicht alles drauf steht, wie du es erwartest.
Wollte das nur nochmal abschließend festhalten, da ich den einen Post mit der Korrektur von dir schon nicht mehr gesehen hatte...

Wie gesagt, hat sich bisher niemand darüber so beschwert wie du  Grin Und bevor wir die Partnerschaft mit Bitcoin.de hatten, wurde das interne System auch nie für wirklich größere Überweisungen genutzt  Grin


Also:
Die SEPA-IBAN werden wir zeitnah einbauen können - aber aller Voraussicht nach wird die API-Anbindung mehr oder weniger zeitgleich fertig, so dass ihr das Problem dann eh nicht mehr habt  Smiley


---
Fidor Bank AG, Sandstraße 33, 80335 München
- offizieller Bitcointalk.org Account -
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile WWW
November 26, 2013, 10:30:03 AM
 #46

Grüße,
*** Gekürzt****
(@all: by the way: Dass ich nicht immer sofort antworte, insbesondere wenns heißer wird, liegt daran dass ich hier nicht non-stop posten kann sondern immer 6 Minuten warten muss   Angry Angry  )


Grüße,

Florian



Huh
6 minuten warten Huh DDos schutz vor sich selber Cheesy

http://virwox.com - Bitcoins via CCard, Skrill, paysafe, paypal & SEPA
Convert your bitcoin into spendable fiat money in less than 2 days. Poker Players use this method to avoid "unnecessary trouble" with the country
BTCatFidorBank
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47


View Profile WWW
November 26, 2013, 10:39:02 AM
 #47

Das allerschlimmste ist aber, dass das auch bei PN's passiert, weil die auch auf den gleichen Timer prüfen wie beim Antworten in einen Thread :-(
Vermutlich kann man erst mit höherem Trust-Level in kürzeren Abständen posten.

Grüße,

Florian

---
Fidor Bank AG, Sandstraße 33, 80335 München
- offizieller Bitcointalk.org Account -
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
November 26, 2013, 10:51:08 AM
 #48

Guten Morgen BTCatFidorBank,

> @Trepex:
> Ja, habe ich schon verstanden: Du siehst die Info-Pflichten der Bank verletzt, weil nicht alles drauf steht, wie du es erwartest.
> Wollte das nur nochmal abschließend festhalten, da ich den einen Post mit der Korrektur von dir schon nicht mehr gesehen hatte...

das ist erst mal so richtig. Besonders heikel an der Sache ist, dass der Auftraggeber einer normalen Überweisung nichts
davon mitbekommt. Wie wäre es denn, wenn ihr das Problem zumindest mal öffentlich macht, am besten mit einem Hinweis,
sobald ein User so eine Überweisung eingeben möchte.
Bei der SEPA Überweisung scafft die Fidor-Bank es ja auch, das ganze komplett zu sperren. Da sollte ein Hinweis bei der
normalen Überweisung doch auch möglich sein.

> Wie gesagt, hat sich bisher niemand darüber so beschwert wie du  Grin Und bevor wir die Partnerschaft mit Bitcoin.de hatten, wurde das
> interne System auch nie für wirklich größere Überweisungen genutzt  Grin

Besonders bei Bitcoin Transaktionen ist aber auch ein grösseres Misstrauen (da nicht widerrufbar) angebracht.

Gerade gestern hatte ich wieder einen (anders gearteten) Problemfall.
Bitcoin verkauft, Käufer ist mit Konto in NL verifiziert.
Geld kommt dann aber von einem Konto aus DE, Name stimmt (bis auf Abkürzungen im Vornamen) mit dem
Kontoinhaber aus NL überein.
Ich habe die BTC nicht freigegeben und dem Käufer folgendes geschrieben:
Quote
von Mir
Zahlung von Deutschem Konto (statt NL)

Hallo,

die Zahlung wurde von einem anderen, als dem bei bitcoin.de hinterlegtem Konto vorgenommen.
Bitte
- überweise mir 0,10 € von dem hinterlegten Konto mit dem Verendungszweck "<bitcoin.de TxID> K<Konto-Nr DE-Konto> B<BLZ DE-Konto> authorisiert"
- sende mir eine Kopie von deinem Personalausweis zusammen mit einem Kontoauszug des deutschen Kontos und des niederländischen Kontos an "trepex (at) ***" - gerne auch OpenPGP oder S/MIME verschlüsselt
- überweise den kompletten Betrag erneut vom Konto in NL. Du bekommst dann die Üerweisung aus DE an das DE Konto zurück.

Erst dann werde ich die BTC freigeben. Sorry für den aufwand, das steht aber explizit so in den Bedingunge von bitcoin.de!

Ralf ***

Die betroffene Bank in DE war übrigens.....
.
.
.
.
.
... die Fidor-Bank.

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
November 26, 2013, 11:20:59 AM
 #49

Der bitcoin.de Support hat sich unterdessen eingeschaltet.
Der Käufer had (online Banking ?) gegenüber bitcoin.de nachgewiesen, dass er die Zahlung von seinem
NL Konto vorgenommen hat. Die betrofene Bank war ABN AMRO Bank N.V.

Frage an die Fidor Bank: Was ist denn da schon wieder passiert?
Zusatzfrage: Habt ihr auch den Vornamen des Kontoinhabers geändert?

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
November 26, 2013, 11:24:13 AM
 #50

Der bitcoin.de Support bitte mich jetzt gebeten, die BTC freizugeben.
Ich habe um folgende Bestätigun durch bitcoin.de gebeten:

Bitte bestätigen Sie mir, dass bitcoin.de mich von jeglicher Haftung durch einen möglichen Missbrauch freistellt und die Zahlung durch bitcoin.de garantiert ist, falls es später zu einer Anfechtung der Zahlung kommen sollte.

Dann gebe ich die BTC frei.

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 336


View Profile
November 26, 2013, 11:29:54 AM
 #51

Quote
von Mir
[...]
Bitte
- überweise mir 0,10 € von dem hinterlegten Konto mit dem Verendungszweck "<bitcoin.de TxID> K<Konto-Nr DE-Konto> B<BLZ DE-Konto> authorisiert"
- sende mir eine Kopie von deinem Personalausweis zusammen mit einem Kontoauszug des deutschen Kontos und des niederländischen Kontos an "trepex (at) ***" - gerne auch OpenPGP oder S/MIME verschlüsselt
- überweise den kompletten Betrag erneut vom Konto in NL. Du bekommst dann die Üerweisung aus DE an das DE Konto zurück.
[...]

Das musste ich 3x lesen, bevor ich kapierte, dass die oben genannten 3 Forderungen nicht allesamt erfüllt werden sollten, sondern nur EINE! Smiley

(Du hättest ruhig das Wort "oder" zweimal einstreuen können Wink )

Sonst kann ich nur sagen, dass ich Deinen Einsatz bzgl. klarer (und auch anwendbarer!) Regeln Bitcoin.de <--> Fidor sehr lobenswert finde!
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile WWW
November 26, 2013, 11:31:26 AM
 #52

kleinkariert aber ich habe auch verständnis dafür das du so penibel bist ....

schöner wäre es wenn die Fidor bank für Bitcoin.de die zahlungen komplett verwalten würde als reiner zahlungsdienstanbieter

sprich Kunde A lädt sein konto bei der fidor mit 2000 € auf. Dieser kauft beim Kunden B auf der PLatform Bitcoin.de bitcoins ein.
Die fidor verschiebt das geld zu Kunden B und die Bitcoin über bitcoin.de zu kunden A

Fertig ...

http://virwox.com - Bitcoins via CCard, Skrill, paysafe, paypal & SEPA
Convert your bitcoin into spendable fiat money in less than 2 days. Poker Players use this method to avoid "unnecessary trouble" with the country
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 336


View Profile
November 26, 2013, 11:50:35 AM
 #53

sprich Kunde A lädt sein konto bei der fidor mit 2000 € auf. Dieser kauft beim Kunden B auf der PLatform Bitcoin.de bitcoins ein.
Die fidor verschiebt das geld zu Kunden B und die Bitcoin über bitcoin.de zu kunden A

Soviel ich verstanden habe, soll genau das mit der Einführung der API geschehen.
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
November 26, 2013, 12:36:05 PM
 #54

@ trepex:
Dafür dass du soviel bei bitcoin.de und hier im forum unterwegs bist, hätte ich eigentlich gedacht, dass du auch im bitcoin.de Forum ein wenig liest ^^
Dass die FidorBank Überweisungen aus dem Ausland intern weiterleitet ist schon seit längerem bekannt^^ bitcoin.de hatte dazu glaube ich gesagt, dass speziell in diesem Fall Fidor versichert hat, dass sie da nichts zurückbuchen werden.

Auf meine fidor-Support anfrage dazu, kam nur:
"Derzeit besteht keine Möglichkeit, online die Absender-Bankdaten anzeigen zu lassen. Wenn der Absender seinen Namen in den Verwendungszweck eingibt, dann wird dieser angezeigt."

Demnach nehme ich solche Überweisungen einfach an, sofern 1. der Verwendungszweck stimmt und 2. der Name des Absenders.

         ▄███████████████▄
       ▄██▀             ▀██▄
    ▄▄██▀                 ▀██▄▄
█████▀▀       ▄▀▀▀▀▀▀▀▄▄    ▀▀█████
██          ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▀▄▀█▄▄      ██
▐█▌       ▄▀ ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▄▀▀▀███   ▐█▌
 ██      ▄▀▄▀▄▀▀▄▄▄▀▀▀▀▀█ ▄█▀   ██
 ▐█▌    █▄▀▄▀▄█▀▀▀ ▀█▀ ▄▀▄▀█   ▐█▌
  ██    █▄▀▄▀▄▄█▀ ▄▀ ▄▀▄▀▄▀█   ██
  ▐█▌ ▀▄█████▀▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄▀█  ▐█▌
   ██▌▀████▀██▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄█▀ ▐██
    ██▌▀█▀▀█▄▀▀▄▀▀▄▄▀▄█▄▄█▀ ▐██
     ██▌ ▀  ▀███▄▄▄█████▀  ▐██
      ██▄      ▀▀▀▀▀      ▄██
       ▀██▄             ▄██▀
         ▀██▄         ▄██▀
           ▀██▄     ▄██▀
             ▀███▄███▀
               ▀███▀
.DeepOnion.
★ ★ ★ ★ ★  .❱❱❱ JOIN AIRDROP NOW!.
TOR INTEGRATED & SECURED
★  Your Anonymity Guaranteed
★  Your Assets Secured by TOR
★  Guard Your Privacy!
|Bitcointalk
Reddit
Telegram
|                        ▄▄▀▄▄▀▄▄▀▄▀▀
                    ▄▄██▀█▀▄▀▀▀
                  ▄██▄█▄██▀
                ▄██████▀
              ▄██████▀
  ▄█▄▄▄▄▄▄▄▄▄██████▀
██████▀▀▀▀▀██████▀
 ▀█████  ▄███████
  ████████████▀██
  ██▀███████▀  ██
  ██ ▀████▀    ██
  ██   ▀▀      ██
  ▀█████████████▀
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
November 26, 2013, 01:31:52 PM
 #55

@ trepex:
Dafür dass du soviel bei bitcoin.de und hier im forum unterwegs bist, hätte ich eigentlich gedacht, dass du auch im bitcoin.de Forum ein wenig liest ^^
Dass die FidorBank Überweisungen aus dem Ausland intern weiterleitet ist schon seit längerem bekannt^^ bitcoin.de hatte dazu glaube ich gesagt, dass speziell in diesem Fall Fidor versichert hat, dass sie da nichts zurückbuchen werden.

Auf meine fidor-Support anfrage dazu, kam nur:
"Derzeit besteht keine Möglichkeit, online die Absender-Bankdaten anzeigen zu lassen. Wenn der Absender seinen Namen in den Verwendungszweck eingibt, dann wird dieser angezeigt."

Demnach nehme ich solche Überweisungen einfach an, sofern 1. der Verwendungszweck stimmt und 2. der Name des Absenders.

Ich habe diese Thema / Posting wirklich nicht gelesen.
Das hätte doch auch der bitcoin.de Support mal wissen können!

Und ich hatte tatsächlich noch keinen anderen Zahlungseingang ausserhalb Deutschlands.

Wird der Name des Geld-Senders angefasst?

Was soll dieser ganze Mist (aus meiner Sicht) eigentlich?

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
November 26, 2013, 01:47:02 PM
 #56

Hat jemand mal einen Link auf den Thread / das Posting?
Google findet nichts auf Anhieb: http://bit.ly/1jFyO0w

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
November 26, 2013, 04:51:35 PM
 #57

Hat jemand mal einen Link auf den Thread / das Posting?
Google findet nichts auf Anhieb: http://bit.ly/1jFyO0w
meinst du den bitcoin.de Thread? Ich glaub das thema wurde zusammen mit dem "Geld senden" Problem gepostet:
https://forum.bitcoin.de/marktplatz-bitcoin-de/1547-fidor-geldsendung-von-freunden-3.html#post10102

Der Name des Absenders aus dem Ausland wird sicherlich nicht angepasst, sondern ziemlich sicher einfach nur der Name, auf den das Konto registriert ist. 
Wenn sich da kleine Abweichungen wie der Vorname oderso finden, ist das denke ich kein Grund zur Panik, denn das ist ja schon immer so der Fall, also auch ohne Fidor usw., dass es sich um gemeinschaftskonten oderso handelt. Habe ich jedenfalls öfters, dass der Vorname anders ist, oderso. Soalnge der eigentliche Name aber noch erkennbar ist, ist denke ich alles in Ordnung.

         ▄███████████████▄
       ▄██▀             ▀██▄
    ▄▄██▀                 ▀██▄▄
█████▀▀       ▄▀▀▀▀▀▀▀▄▄    ▀▀█████
██          ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▀▄▀█▄▄      ██
▐█▌       ▄▀ ▄▀ ▄▄▄▀▀▀▄▀▀▀███   ▐█▌
 ██      ▄▀▄▀▄▀▀▄▄▄▀▀▀▀▀█ ▄█▀   ██
 ▐█▌    █▄▀▄▀▄█▀▀▀ ▀█▀ ▄▀▄▀█   ▐█▌
  ██    █▄▀▄▀▄▄█▀ ▄▀ ▄▀▄▀▄▀█   ██
  ▐█▌ ▀▄█████▀▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄▀█  ▐█▌
   ██▌▀████▀██▄▄▀▀▄▄▀▄▀▄▀▄█▀ ▐██
    ██▌▀█▀▀█▄▀▀▄▀▀▄▄▀▄█▄▄█▀ ▐██
     ██▌ ▀  ▀███▄▄▄█████▀  ▐██
      ██▄      ▀▀▀▀▀      ▄██
       ▀██▄             ▄██▀
         ▀██▄         ▄██▀
           ▀██▄     ▄██▀
             ▀███▄███▀
               ▀███▀
.DeepOnion.
★ ★ ★ ★ ★  .❱❱❱ JOIN AIRDROP NOW!.
TOR INTEGRATED & SECURED
★  Your Anonymity Guaranteed
★  Your Assets Secured by TOR
★  Guard Your Privacy!
|Bitcointalk
Reddit
Telegram
|                        ▄▄▀▄▄▀▄▄▀▄▀▀
                    ▄▄██▀█▀▄▀▀▀
                  ▄██▄█▄██▀
                ▄██████▀
              ▄██████▀
  ▄█▄▄▄▄▄▄▄▄▄██████▀
██████▀▀▀▀▀██████▀
 ▀█████  ▄███████
  ████████████▀██
  ██▀███████▀  ██
  ██ ▀████▀    ██
  ██   ▀▀      ██
  ▀█████████████▀
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
November 26, 2013, 07:29:08 PM
 #58

Das ist doch endlich mal eine qualifizierte und detailliert Problembeschreibung.
Da frage ich ich, warum "wir" das hier im Forum ermitteln müssen und warum der Support von
bitcoin.de davon nichts weiss.

Update zu meinem bitcoin.de Ticket:

Quote
bitcoin.de support not really informed

I am really wondering why I need to debug the bitcoind.de/Fidor Bank problems. The bitcoin.de support should be trained better and informed about problems like this one.
Englisch translation at the end:

https://forum.bitcoin.de/marktplatz-bitcoin-de/1547-fidor-geldsendung-von-freunden-3.html#post10102

Wie lauten die ersten Ziffern, Konto 9500xxxxxx?
Ich hatte auch einen Käufer aus dem Ausland und das Geld kam aber 24h verzögert auf mein Fidor KTO von diesem fidor Konto 9500xxxxxx
Ich hab mich schon gewundert warum erst am nächsten Tag das Geld bei mir auf fidor gebucht wurde!

Die meisten Auslandsüberweisungen kommen über dieses Konto rein. Ein Kollege von mir hat die Aussage vom Support, dass diese Überweisungen über die Bundesbank geroutet wurden. Ich schätze das hängt damit zusammen, dass die Fidor-Bank erst seit kurzem aktiver SWIFT-Teilnehmer ist (d.h. mit Direktleitung zu einem SWIFT-Rechner). Deshalb hat sich auch die BIC geändert, von ehemals FDDODEM1XXX nach FDDODEMMXXX (‚1‘ an der vierten Stelle von rechts heißt: passiver SWIFT-Teilnehmer). Die meisten ausländischen Banken haben in Ihren Datenbanken aber noch die alte BIC und verweigern teilweise die Benutzung der neuen (hatte da schon Probleme mit Käufern auf localbitcoins.com). Wenn dann einfach die Alte benutzt wird, wird die Überweisung halt über einen aktiven Teilnehmer geroutet und dabei bleiben wohl die Kontodaten des Absenders auf der Strecke.

Bart: Please get in contact with your bank and find out which BIC they did use.

Ich habe ausserdem noch den Support gebeten, mir eine Kopie des Überweisungs-Belegs zukommen zu lasen.
Ich will jetzt wissen, ob die Bank in NL die falsche BIC verwendet hat.

Bei bitcoin.de ist die richtige "M" hinterlegt.


Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
BTCatFidorBank
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47


View Profile WWW
November 27, 2013, 04:06:16 PM
 #59

Guten Abend,


Quote from: trepex
Bei der SEPA Überweisung scafft die Fidor-Bank es ja auch, das ganze komplett zu sperren. Da sollte ein Hinweis bei der
normalen Überweisung doch auch möglich sein.
Uff, da bin ich jetzt überfordert: Was schafft die Fidor Bank bei SEPA Überweisungen zu sperren und wie hat dies mit den nicht ausreichenden Angaben der Transaktionsliste zu tun? Den Link bekomme ich heute nicht mehr hin, befürchte ich...


Quote from: trepex
Besonders bei Bitcoin Transaktionen ist aber auch ein grösseres Misstrauen (da nicht widerrufbar) angebracht.
Komisch. Genau das wird doch von allen Bitcoin-Fundamentalisten als das ultimative Plus der Währung angesehen? Grin Grin Grin Grin Grin Grin
Keine Kontrolle, keine Rückbuchung etc. in den anderen Threads ist dies ja immer alles ein tolles Feature...
Im Endeffekt geht es auch den Leuten dieser Materie nur um eins: Sie wollen im Zweifelsfall auf jemanden zeigen können, der die (vermeintliche) Schuld hat. Schuld (bzw. Schuldeingeständnis) bzw. Haftung gibts aber nur nur in regulierten & transparenten Umgebungen und in Vertragswerken. Sorry, das musste ich an dieser Stelle nochmal loswerden (wenn auch deplatziert).


Quote from: trepex
Frage an die Fidor Bank: Was ist denn da schon wieder passiert?
Zusatzfrage: Habt ihr auch den Vornamen des Kontoinhabers geändert?
Schau mal - du reagierst nur noch hysterisch! Bei jedem kleinen Ding, sobald etwas nicht funktioniert, wird dann einfach mal wild drauf losspekuliert. V.a.: Wie bitte schön kommst du darauf, dass wir den Vornamen des Kontoinhabers ändern sollten?Huh!??? wtf....
Welches Problem bei eingehenen SEPA Überweisungen besteht, wurde in dem Bitcoin.de-Supportthread behandelt. (Siehe hierzu auch andere Kommentare)
Kurze Antwort:
Aktuell werden im SEPA-Startmodus manche Überweisungen noch über ein internes Verrechnungskonto weitergeroutet.


Kleiner Hinweis nebenbei:
Wir waren eine der ersten Banken die überhaupt SEPA-ready war bzw. in diese Richtung frühzeitig konkrete Schritte unternommen hat. Die SEPA-Pflicht besteht erst ab Feb 2014 (im Corporate Zahlungsverkehr). Für Privat-Michels läufts noch bis 2016...
So, und dass da irgendwas noch nicht ganz sauber funktioniert, bei der Vielzahl an Systeme die da ineinandergreift etc., ist *absolut* normal.
Aber wenn du denkst, du kannst es besser, dann bewirb dich bitte bei uns und zeig uns, wie man es richtig macht, da wir es offensichtlich ja nicht verstehen. Seriously.

Quote from: trepex
Bitte bestätigen Sie mir, dass bitcoin.de mich von jeglicher Haftung durch einen möglichen Missbrauch freistellt und die Zahlung durch bitcoin.de garantiert ist, falls es später zu einer Anfechtung der Zahlung kommen sollte.
Tja, dazu schrieb ich oben schon was...



kleinkariert aber ich habe auch verständnis dafür das du so penibel bist ....
schöner wäre es wenn die Fidor bank für Bitcoin.de die zahlungen komplett verwalten würde als reiner zahlungsdienstanbieter
sprich Kunde A lädt sein konto bei der fidor mit 2000 € auf. Dieser kauft beim Kunden B auf der PLatform Bitcoin.de bitcoins ein.
Die fidor verschiebt das geld zu Kunden B und die Bitcoin über bitcoin.de zu kunden A
Fertig ...
Nein, wird es nicht geben - erstens würde das bedeuten, dass jeder Bitcoin.de-Trader ein Fidor-Konto habe musss: Würde uns zwar freuen, ist aber mehr oder weniger nicht sinnvoll.
Richtig ist, dass dann viele Fälle überhaupt erst gar nicht auftreten würden.
Zweitens würde sich Bitcoin.de dann ja an eine Bank/Zahlungsabwickler binden/festlegen, was nicht sinnvoll wäre.
(Aber: Die Art und Weise, wie Bitcoin.de und Fidor zusammen arbeiten ist sehr unique und mehr oder weniger bei keiner anderen Bank machbar, da dort andere Technologie läuft bzw. die Prozesse und das Geschäftsmodell gar nicht in diese Richtung geht, derartige Dinge zu unterstützen)



Quote from: ukw

Soviel ich verstanden habe, soll genau das mit der Einführung der API geschehen.
Korrekt.


Quote from: ukw

Das hätte doch auch der bitcoin.de Support mal wissen können!
Das weiß der Bitcoin.de-Support auch garantiert (v.a. weil wir das Thema in der gestrigen Telko auch kurz angesprochen hatten)


Quote from: trepex
Was soll dieser ganze Mist (aus meiner Sicht) eigentlich?
Ist das bezogen auf den Fragekontext, dass es noch nicht richtig funktioniert?
Wieviel Erfahrung hast du denn mit derart (komplexen) Systemen? Ich vermute, die Erklärung liegt in der Antwort ;-) ;-)


Tier 2 done  Cheesy
Das ist jetzt wohl ein insider  Cool  Wink



Grüße,

Florian





---
Fidor Bank AG, Sandstraße 33, 80335 München
- offizieller Bitcointalk.org Account -
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
November 27, 2013, 08:56:40 PM
 #60

Guten Abend BTCatFidorBank,

>> Bei der SEPA Überweisung scafft die Fidor-Bank es ja auch, das ganze komplett zu sperren. Da sollte ein Hinweis bei der
>> normalen Überweisung doch auch möglich sein.

> Uff, da bin ich jetzt überfordert: Was schafft die Fidor Bank bei SEPA Überweisungen zu sperren und wie hat dies mit den nicht
> ausreichenden Angaben der Transaktionsliste zu tun?

wenn man als Kunde eine SEPA Überweisung an die Fidor-Bank versucht zu beauftragen, so erhält man einen Hinweis, dass
dies nicht möglich ist und man wird auf "Geld an Freunde senden" verwiesen.

Wenn man eine deutsche Überweisung von der Fidor-Bank an jemanden bei der Fidor-Bank beauftragt, so geht das ganz
normal durch. Der Emfänger sieht jedoch den Zahlungseingang nicht wie bei einer deutschen Überweisung sonst üblich.
Die Angaben über den Auftraggeber (Namen, Kontonummer) fehlen!
Der Auftraggeber wird nicht darüber informiert, dass diese Überweisung anders behandelt (meinetwegen auch nur
beim Empfänger angezeigt) wird. Ich hätte gerne bei der Beauftragung einer deutschen Überweisung an einen Kunden bei
der Fidor-Bank folgenden Hinweis angezeigt:

  Achtung: Aus technischen Gründen wir eine Überweisung an einen anderes Konto bei der Fidor-Bank zur Zeit andere
                beim Empfänger angezeigt. Der Empfänger sieht nicht den Absender-Namen und die Absender-Kontonummer.
                Wollen sie trotzdem mit der Überweisung fortfahren?


> ...

>> Frage an die Fidor Bank: Was ist denn da schon wieder passiert?
>> Zusatzfrage: Habt ihr auch den Vornamen des Kontoinhabers geändert?

> Schau mal - du reagierst nur noch hysterisch! Bei jedem kleinen Ding, sobald etwas nicht funktioniert, wird dann einfach mal wild drauf losspekuliert.
> V.a.: Wie bitte schön kommst du darauf, dass wir den Vornamen des Kontoinhabers ändern sollten?Huh!??? wtf....

Bei dem "verwurschtelten" Zahlungseingang (statt NL über ein Konto bei der Fidor-Bank) fehlte halt die Kontonummer und Bankangabe
(bzw. IBAN). Ausserdem war der Vorname vom Auftraggeber ein anderer. Da ist es doch nach all den schlechten ERfahrungen nur berechtigt,
es in Erwägung zu ziehen dass da noch mehr bei euch schief geht. Es ist natürlich auch möglich, dass der bitcoin.de Nutzer einfach einen
anderen Vornamen/mehrere Vornamen die dann mit 2 Buchstaben zusammengefast wurden bei dem Konto verwendet und das so nicht
bei bitcoin.de angegeben hat.

> Welches Problem bei eingehenen SEPA Überweisungen besteht, wurde in dem Bitcoin.de-Supportthread behandelt. (Siehe hierzu auch andere Kommentare)

Die Antworten auf meine Anfragen bei bitcoin.de zeigen deutlich, dass dieser Mitarbeiter keine Ahnung von den Problemen hatte.
Muss ich jetzt wirklich die Support-Mail hier rein posten? Kannst du haben!

> Kurze Antwort:
> Aktuell werden im SEPA-Startmodus manche Überweisungen noch über ein internes Verrechnungskonto weitergeroutet.

Hat sich damit jetzt jeder abgefunden? In der sehr guten Fehleranalyse eines anderen Foren-Mitglieds wird doch das Problem
mit falschen BIC Angaben angesprochen.
Was wurde unternommen, um dieses Problem (habe keine Bestätigung dafür, dass ist wieder mal eine Vermutung) bei der
niederländischen Bank anzusprechen?

> Kleiner Hinweis nebenbei:
> Wir waren eine der ersten Banken die überhaupt SEPA-ready war bzw. in diese Richtung frühzeitig konkrete Schritte unternommen hat.
> Die SEPA-Pflicht besteht erst ab Feb 2014 (im Corporate Zahlungsverkehr). Für Privat-Michels läufts noch bis 2016...
> So, und dass da irgendwas noch nicht ganz sauber funktioniert, bei der Vielzahl an Systeme die da ineinandergreift etc., ist *absolut*
> normal.
> Aber wenn du denkst, du kannst es besser, dann bewirb dich bitte bei uns und zeig uns, wie man es richtig macht, da wir es offensichtlich ja nicht
> verstehen. Seriously.

Ihr seid aber eine Bank und kein Tante-Emma Laden!
Vielleicht erwarte ich von einer Banking-Software mehr, als ihr zu leisten in der Lage seid.

> >Das hätte doch auch der bitcoin.de Support mal wissen können!
> Das weiß der Bitcoin.de-Support auch garantiert (v.a. weil wir das Thema in der gestrigen Telko auch kurz angesprochen hatten)

Nicht jeder Mitarbeiter!
Also doch Zitate aus den bitcoin.de Support-Mails:

Ich: "... die Zahlung wurde von einem anderen, als dem bei bitcoin.de hinterlegtem Konto vorgenommen. ... BLZ 70022200 ..."

bitcoin.de: Hallo trepex,
bitte fordern Sie von Ihren Handelspartnern keinen Ausweis oder Zahlungen an.
Wir fordern von dem Käufer einen Zahlungsbeleg an, um die Daten zu überprüfen.
Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Harting

Ich: "... handelt sich um die Fidor Bank, wo ich auch mein Konto habe"

bitcoin.de:
... Der Käufer hat uns einen Zahlungsnachweis gesendet, auf dem wir ersehen konnten, dass die Zahlung von seinem bei uns verifizierten Bankkonto ausgeführt wurde. Wahrscheinlich sind Ihre und seine Bank vertraglich nicht miteinander gebunden, sodass die Überweisung über eine Deutsche Zwischenbank (hier oftmals die Deutsche Bank) getätigt wurde. ...


Hmmm... Ich hätte eine Antwort der Art xxx erwartet:

   Hallo Trepex,
   die Probleme beim Zahlunsgeinagang aus dem Ausland bei der Fidor-Bank sind uns bekannt.
   Wurde Ihnen einen Kontonummer bei der Fidor Bank, die mit "9500" beginnt als Absender-Konto
   angezeigt? ... Wir werden trotzdem Kontakt mit dem Käufer aufnehmen um zu verifizieren, dass
   er das verifizierte Konto genutzt hat.
   Bitte geben Sie die Zahlung frei. bitcoin.de übernimmt die volle Haftung, falls es durch diese bei
   Ihnen nicht korrekt angezeigte Bankverbidung zu Problemen kommen sollte.


>> Was soll dieser ganze Mist (aus meiner Sicht) eigentlich?
> Ist das bezogen auf den Fragekontext, dass es noch nicht richtig funktioniert?
> Wieviel Erfahrung hast du denn mit derart (komplexen) Systemen? Ich vermute, die Erklärung liegt in der Antwort ;-) ;-)

Ich habe BTCatFidorBank (Florian) meine 20 jährigen Erfahrungen mit komplexex Software Systemen in einer privaten Mail
nachgewiesen. Vielleicht bestätigt er ja dann, dass eine entsprechende Erfahrung bei mir vorhanden ist!


Und da ich grad so über unqualifizierten Support nachdenke, noch ein Schmankerl von der Fidor-Bank selbst:

Anfrage von mir:
Quote
Von: Ralf ***
Gesendet: Samstag, 23. November 2013 01:32
An: Fidor Bank Kundenservice
Betreff: Verifikation Fidor-Fidor Transaktion
 
Hallo,
 
bitte benennen Sie mir den Kontoinhaber und die Kontonummer zu folgender Transaktion:
 
"Geldsendung von Freunden" von Benutzer M**6: ***
(Nr. T***0)
mTAN: ***, Samstag, 23. November 2013, 00:51 Uhr
 
Da dies bereits der 2. Bitcoin Kauf von dem User ist, hätte ich gerne die Angaben (wie von bitcoin.de
als notwendig für die Freigabe der Transaktion beschrieben) bestätigt.
 
Gerne können SIe mir die Daten in einer verschlüsselten E-Mail zusenden oder mich
unter 0172 *** anrufen.
 
Dieses Problem muss bitte dringend behoben werden!
 
Ralf ***

Antwort (heute, am Dienstag Abend):
Quote
Sehr geehrter Herr ***,
 
vielen Dank für Ihre Nachricht.
 
Jede Bank in Deutschland unterliegt dem Bankgeheimnis. Aus diesem Grund besteht keine Möglichkeit, die von Ihnen gewünschten Daten an Sie herauszugeben.
 
Wenn dieser User Ihnen bereits mehrmals das Geld gesendet hat, haben Sie irgendeinen Kontakt zu ihm. Bitte klären Sie diese Angelegenheit bilateral.
 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Fidor Bank AG

Thema verfahlt würde es jetzt in der Schule heissen.

a) Beide Zahlungseingänge von den User sehen doch identisch aus. Da steht kein Name oder Kontonummer.
    Wird auch nicht besser, wenn ich 10 "Geld von Freunden" Zahlungen empfangen hätte.
b) Ich habe den Beauftrager der Zahlung nie als "Freund" definiert. Dies macht das Fidor-Bank System ohne, dass
    ich es verhindern kann. Mir sind keinerlei Daten über diesen angeblichen "Freund" bekannt!
c) Die Fidor Bank verweigert mir also den Namen eines Geld-Senders mitzuteilen. Es auch technischen Gründen nicht
    anzuzeigen ist ja schon schlimm genug. Die Weigerung, mir diese Angaben (zumindest den Namen) mitzuteilen sollte ganz
    klar ein Bruch von Gesetzen sein.

trepex / Ralf

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
Pages: « 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!