Bitcoin Forum
September 22, 2018, 03:52:02 PM *
News: ♦♦ New info! Bitcoin Core users absolutely must upgrade to previously-announced 0.16.3 [Torrent]. All Bitcoin users should temporarily trust confirmations slightly less. More info.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 ... 74 »
  Print  
Author Topic: Deutsche NEM Community  (Read 105604 times)
pas1991fan
Member
**
Offline Offline

Activity: 85
Merit: 10


View Profile
March 24, 2014, 06:34:25 PM
 #21

Aber jetzt z.B bei Next hoffe ich weniger auf Kursteigerungen sondern mehr darauf, dass durch die Dezentrale Exchange ein Börsenfreier Handel möglich wird!!!
Also sprich ein Handel mit allen Coins Peer2Peer... Das ist das was mir an Next gefällt, falls die Devs das wirklich zustande bringen!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1537631522
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1537631522

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1537631522
Reply with quote  #2

1537631522
Report to moderator
1537631522
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1537631522

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1537631522
Reply with quote  #2

1537631522
Report to moderator
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1862
Merit: 1205



View Profile
March 24, 2014, 06:51:48 PM
 #22

Bei Next hat jeder Investor 1 Bitcoin investiert, dass ist doch wohl schon noch eine Nummer Krasser als NEM finde ich!
Aber klar es wäre schon fairer gewesen für alle den gleichen Mindestbeitrag festzulegen, oder den Preis dem freien Markt zu überlassen!

Falsch. Du kontest auch einen Satoshi investieren, nur hast du dann eben dementsprechend weniger Nxt bekommen.

pas1991fan
Member
**
Offline Offline

Activity: 85
Merit: 10


View Profile
March 24, 2014, 06:57:37 PM
 #23

Ah mein Fehler, dachte das ich irgendwo gelesen habe, dass jeder einen Bitcoin investiert hat...
huzut66
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22
Merit: 0


View Profile
March 24, 2014, 07:17:30 PM
 #24

Bei Next hat jeder Investor 1 Bitcoin investiert, dass ist doch wohl schon noch eine Nummer Krasser als NEM finde ich!
Aber klar es wäre schon fairer gewesen für alle den gleichen Mindestbeitrag festzulegen, oder den Preis dem freien Markt zu überlassen!

Falsch. Du kontest auch einen Satoshi investieren, nur hast du dann eben dementsprechend weniger Nxt bekommen.

was hast du investiert?
Stan Rabbit
Member
**
Offline Offline

Activity: 86
Merit: 10


View Profile
March 24, 2014, 07:26:20 PM
 #25

Aber warum soll das unfairer sein?

Früher= höheres Risiko also niedriger Preis

Warum sollte allgemein ein IPO unfairer sein als ein Mining-System? Das ist nur für Miner schlecht.  Aber jemand der investiert hat nichts davon, dass die Miner ihren Schnitt machen können. Im Gegenteil, Miner erhöhen die Coinmenge, was zu einer Inflation der investierten Coins führt. Ist jetzt Mining unfair für Investoren?

Ich finde weder NXT noch NEM hat das ideal gelöst, aber NEM ist aus folgenden Gründen nochmal unfairer:

- Die Insider brauchten gar nix zu investieren und hatten gar kein Risiko, da sie kostenlose Accounts abgesahnt haben.
- Es gab im Gegensatz zu NXT eine Mindest-Investition. Man konnte also nicht einfach mal 2 oder 5 Euro investieren. 20-100 Euro sind gerade für Leute aus Entwicklungsländern doch zu viel Geld für so ein riskantes Unterfangen.
- Durch den stetig steigenden Mindestbeitrag sollte eine Kaufpanik ausgelöst werden (was bei einigen ja geklappt hat). Anstatt den Preis dem Markt zu überlassen, wurde eine Preissteigerung im IPO von den Entwicklern festgelegt.
- Es wird immer gesagt "Jeder hat einen gleich hohen Anteil." Dass für diese Anteile aber einige das Zehnfache gezahlt haben (bzw. das Unendlichfache respektive den kostenlosen Insider-Accounts) wird dabei bewusst verschleiert.

Wie gesagt: NEM ist nicht unfairer als Premine-Coins. Aber auch nicht fairer. Vor allem ist es wesentlich unfairer als Nxt.


d5000 ich muss dir da bei einigen Dingen wirklich ehrheblich widersprechen.

Punkt 1. Ein Einsatz von 0.03 BTC ist wohl ein Witz gewesen mit dem zu erwartenden möglichen Gewinn. Selbst der letzliche Einsatz von 0.08 BTC wie ich es in erinnerung habe ist wirklich nicht der Rede wert. Jeder hat die Möglichkeit selbst zu entscheiden ob investieren möchte und das Risiko eingeht oder auch nicht. Ein Investment ist ein Investment und kann auch schief gehen und jeder der alt genug ist eine Entscheidung zu treffen und an solchen Investments sich beteildigt sollte auch mit einem Totalverlust rechnen, so wie zuletzt beim Stakecoin.
Und wie gesagt wenn man es in der relation hällt ist dieses Gerde von 0.03 oder 0.08 nicht der Rede wert wenn man bedenkt das bereits JETZT für ein Stake bis zu 7 BTC angeboten werden.

Punkt 2. Riskantes Unterfangen für Leute aus Entwicklungsländern Huh Wenn Leute aus Entwicklungsländern sich bereits BTC oder NXT gekauft haben oder kaufen konnten ( diese musste man ja zwangsläufig besitzten um zu investieren),  dann weiß ich nicht ob dies wirklich ein Argument ist, der Einsatz ist zwar höher für diese Gruppe aber der mögliche Gewinn in der Relation ist auch wesentlich höher.

Punkt 3.Kaufpanik sollte ausgelöst werden??  Aha, wie ? jetzt ? hört sich an als hätte man nach seinem Investmeht nicht mehr aussteigen können, dies steht bis jetzt noch jedem Stakeholder frei, wer will kann sein Geld zurück bekommen. Es ist ja nicht so als wäre man jetzt bindend verpflichtet. Denke aber eher das jetzt wohl kein einziger rausgehen möchte oder das Gefühl hat über den Tisch gezogen zu sein. In meinen Augen zu jederzeit völlig fair gewesen und bei einer dauer von über 2 Monaten genug Zeit um darüber nach- zudenken.

Punkt 4. Einen gleichhohen Anteil pro Person an Nem, ob jetzt einer statt (umgerechnet) 30€ oder 60€ gezahlt hat kann man auch mit dem Markttechnischen Nachfrage & Angebot = Preis vereinbaren,  und wie gesagt  NIEMAND wurde gezwungen.

Das einige sogar noch gierig genug waren um mehrere Accounts zu kreieren um mehr NEM zu erhalten war von Anfang an verboten und Deshalb findet gerade auch die Auslese statt. Ich glaube gelesen zu haben das bis zu200 Stakes zurück gezogen wurden und jetzt den Leuten in der Warteliste die Möglichkeit eröffnet wird.

Und JETZt mal im ERnst,  wann und wo?? gab es in der Crypto Geschichte eine fairere POS Zuteilung? Und ja es wird immer welche geben die hier und da haten und sagen das war nicht fair, weil sie erneut einen Zug verpasst haben. Dieses ständige rumgeheule ist ja kaum zu ertragen.

UND @ LordShanken --  du bis ja das Paradebeispiel eines Opportunisten-   Du machst dich über die Investoren ständig lächerlich in deinem Posts und stellst sie als Dummdödel hin und erst recht wenn es um POS geht weil du als Miner nicht daran teilnimmst,  aber ständig wie eine HUre von Coin zum nächst geilen COIn springst der dir den meisten Profit verspricht erachtest du als das Wahre, nur das deine Schrottcoins genau die Leute kaufen die du als Dummdödel bezeichnest weil sie teils an etwas glauben. Wenn es 'nur' Miner geben würde dann würdest du mit deinem Coins rumvegetieren. Wie heißt es so schön, beiße nicht die HAND die dich füttert

Aber das wirklich Interessante bei einem deiner Posts welches ich gelesen habe ist, dass du glaubst das POS schlechter wäre als POW. Klar von deiner Position aus würde ich das auch so sehen, aber jetzt lasst uns mal schauen wieviel POS Coins es gibt und wieviele auf den oberen Rängen rangieren - im Verhältniss zu den existierenden POW und POS coins ist das überdurchschnittlich viel! (Ripple,Mastercoin,Bitshares,NXt,Counterparty etc.   merkst du was??

Und jetzt die letzte Sache, wenn Miner mit einem Coin fertig sind und sich diese einfach nicht mehr rentiert zu minen dann hört ihr auf das System zu unterstützen, letzlich unterstützt ihr ja das System auch nur bis zu einem Punkt, auch beim BTC ist dieser Punkt irgendwann erreicht   richtig??  richtig!!  Jetzt schauen wir uns mal NXT an mit dem Forgen -  jeder kann daran teilnehmen ohne große Rechnerkapazitäten und das forgen ist eine neverending Story weil geschlossener Kreislauf-hmmmm   ,  was denkst du welches dieser Systeme eine längere Lebensdauer aufweist?

Vielen Dank
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1862
Merit: 1205



View Profile
March 24, 2014, 08:38:31 PM
 #26

Stan Rabbit:

zu Punkt 1: Jedem steht es auch frei, in unfair verteilte/pre/instamined Clone-Coins zu investieren. Einige machen auch sicher Gewinne damit, wenn sie den "Pump&Dump" richtig einschätzen. Toll wird das dadurch aber auch nicht.

zu Punkt 2: Trotz des Hype ist der Code von NEM weiter nicht existent (das laut Reddit offizielle Repo https://github.com/NxtEM/nem enthält nur einen alten NXt-Klon). Totalverlust ist weiter möglich.

zu Punkt 3: Nein nicht jetzt, sondern beim IPO. Investoren sollten schnell investieren, um nicht von der nächsten Preiserhöhung betroffen zu sein.

zu Punkt 4: Inwieweit war für dich die Verteilung von NEM fairer als die von NXT oder z.B. von PPC? Wie gesagt, bei NXT konnte jeder etwa einen Monat lange mit einem beliebigen Beitrag (unter 1 BTC) einsteigen und hat entsprechend der Investitionsmenge NXT bekommen.

Alles in allem ist NEM für mich (!) nicht als Coin-Alternative attraktiv, und ich würde daher anderen auch abraten, die derzeit geforderten Mondpreise für Stakes zu zahlen. Das könnte sich nur ändern, wenn sich die Entwickler tatsächlich ein Killer-Feature einfallen lassen, das alle anderen Coins in den Schatten stellt (Preisstabilität kann ich glaube ich schon mal vergessen). Aber das will ich erst mal sehen.

@huzut66: Umgerechnet weniger als 1€.

pas1991fan
Member
**
Offline Offline

Activity: 85
Merit: 10


View Profile
March 24, 2014, 08:49:09 PM
 #27

@ d5000

Und darf man fragen wie viele Next du mit 1 Euro als Stakeholder bekommen hast?  Roll Eyes
BlackFor3st
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 534
Merit: 500


View Profile
March 24, 2014, 09:30:19 PM
 #28

Aber warum soll das unfairer sein?

Früher= höheres Risiko also niedriger Preis

Warum sollte allgemein ein IPO unfairer sein als ein Mining-System? Das ist nur für Miner schlecht.  Aber jemand der investiert hat nichts davon, dass die Miner ihren Schnitt machen können. Im Gegenteil, Miner erhöhen die Coinmenge, was zu einer Inflation der investierten Coins führt. Ist jetzt Mining unfair für Investoren?

Ich finde weder NXT noch NEM hat das ideal gelöst, aber NEM ist aus folgenden Gründen nochmal unfairer:

- Die Insider brauchten gar nix zu investieren und hatten gar kein Risiko, da sie kostenlose Accounts abgesahnt haben.
- Es gab im Gegensatz zu NXT eine Mindest-Investition. Man konnte also nicht einfach mal 2 oder 5 Euro investieren. 20-100 Euro sind gerade für Leute aus Entwicklungsländern doch zu viel Geld für so ein riskantes Unterfangen.
- Durch den stetig steigenden Mindestbeitrag sollte eine Kaufpanik ausgelöst werden (was bei einigen ja geklappt hat). Anstatt den Preis dem Markt zu überlassen, wurde eine Preissteigerung im IPO von den Entwicklern festgelegt.
- Es wird immer gesagt "Jeder hat einen gleich hohen Anteil." Dass für diese Anteile aber einige das Zehnfache gezahlt haben (bzw. das Unendlichfache respektive den kostenlosen Insider-Accounts) wird dabei bewusst verschleiert.

Wie gesagt: NEM ist nicht unfairer als Premine-Coins. Aber auch nicht fairer. Vor allem ist es wesentlich unfairer als Nxt.


d5000 ich muss dir da bei einigen Dingen wirklich ehrheblich widersprechen.

Punkt 1. Ein Einsatz von 0.03 BTC ist wohl ein Witz gewesen mit dem zu erwartenden möglichen Gewinn. Selbst der letzliche Einsatz von 0.08 BTC wie ich es in erinnerung habe ist wirklich nicht der Rede wert. Jeder hat die Möglichkeit selbst zu entscheiden ob investieren möchte und das Risiko eingeht oder auch nicht. Ein Investment ist ein Investment und kann auch schief gehen und jeder der alt genug ist eine Entscheidung zu treffen und an solchen Investments sich beteildigt sollte auch mit einem Totalverlust rechnen, so wie zuletzt beim Stakecoin.
Und wie gesagt wenn man es in der relation hällt ist dieses Gerde von 0.03 oder 0.08 nicht der Rede wert wenn man bedenkt das bereits JETZT für ein Stake bis zu 7 BTC angeboten werden.

Punkt 2. Riskantes Unterfangen für Leute aus Entwicklungsländern Huh Wenn Leute aus Entwicklungsländern sich bereits BTC oder NXT gekauft haben oder kaufen konnten ( diese musste man ja zwangsläufig besitzten um zu investieren),  dann weiß ich nicht ob dies wirklich ein Argument ist, der Einsatz ist zwar höher für diese Gruppe aber der mögliche Gewinn in der Relation ist auch wesentlich höher.

Punkt 3.Kaufpanik sollte ausgelöst werden??  Aha, wie ? jetzt ? hört sich an als hätte man nach seinem Investmeht nicht mehr aussteigen können, dies steht bis jetzt noch jedem Stakeholder frei, wer will kann sein Geld zurück bekommen. Es ist ja nicht so als wäre man jetzt bindend verpflichtet. Denke aber eher das jetzt wohl kein einziger rausgehen möchte oder das Gefühl hat über den Tisch gezogen zu sein. In meinen Augen zu jederzeit völlig fair gewesen und bei einer dauer von über 2 Monaten genug Zeit um darüber nach- zudenken.

Punkt 4. Einen gleichhohen Anteil pro Person an Nem, ob jetzt einer statt (umgerechnet) 30€ oder 60€ gezahlt hat kann man auch mit dem Markttechnischen Nachfrage & Angebot = Preis vereinbaren,  und wie gesagt  NIEMAND wurde gezwungen.

Das einige sogar noch gierig genug waren um mehrere Accounts zu kreieren um mehr NEM zu erhalten war von Anfang an verboten und Deshalb findet gerade auch die Auslese statt. Ich glaube gelesen zu haben das bis zu200 Stakes zurück gezogen wurden und jetzt den Leuten in der Warteliste die Möglichkeit eröffnet wird.

Und JETZt mal im ERnst,  wann und wo?? gab es in der Crypto Geschichte eine fairere POS Zuteilung? Und ja es wird immer welche geben die hier und da haten und sagen das war nicht fair, weil sie erneut einen Zug verpasst haben. Dieses ständige rumgeheule ist ja kaum zu ertragen.

UND @ LordShanken --  du bis ja das Paradebeispiel eines Opportunisten-   Du machst dich über die Investoren ständig lächerlich in deinem Posts und stellst sie als Dummdödel hin und erst recht wenn es um POS geht weil du als Miner nicht daran teilnimmst,  aber ständig wie eine HUre von Coin zum nächst geilen COIn springst der dir den meisten Profit verspricht erachtest du als das Wahre, nur das deine Schrottcoins genau die Leute kaufen die du als Dummdödel bezeichnest weil sie teils an etwas glauben. Wenn es 'nur' Miner geben würde dann würdest du mit deinem Coins rumvegetieren. Wie heißt es so schön, beiße nicht die HAND die dich füttert

Aber das wirklich Interessante bei einem deiner Posts welches ich gelesen habe ist, dass du glaubst das POS schlechter wäre als POW. Klar von deiner Position aus würde ich das auch so sehen, aber jetzt lasst uns mal schauen wieviel POS Coins es gibt und wieviele auf den oberen Rängen rangieren - im Verhältniss zu den existierenden POW und POS coins ist das überdurchschnittlich viel! (Ripple,Mastercoin,Bitshares,NXt,Counterparty etc.   merkst du was??

Und jetzt die letzte Sache, wenn Miner mit einem Coin fertig sind und sich diese einfach nicht mehr rentiert zu minen dann hört ihr auf das System zu unterstützen, letzlich unterstützt ihr ja das System auch nur bis zu einem Punkt, auch beim BTC ist dieser Punkt irgendwann erreicht   richtig??  richtig!!  Jetzt schauen wir uns mal NXT an mit dem Forgen -  jeder kann daran teilnehmen ohne große Rechnerkapazitäten und das forgen ist eine neverending Story weil geschlossener Kreislauf-hmmmm   ,  was denkst du welches dieser Systeme eine längere Lebensdauer aufweist?

Vielen Dank
+++1

- Die Insider brauchten gar nix zu investieren und hatten gar kein Risiko, da sie kostenlose Accounts abgesahnt haben.
Ich hab nichts investiert und bin sicher kein Insider.

Es sollte nicht nach einem 100% fairen System verlangt werden. Ist doch klar, dass es das nicht gibt. Aber deswegen sind Verbesserungen in dieser Richtung nicht unnütz. Dieser 100% Anspruch geht vollkommen an der Realität vorbei.
Kaufpanik bei NEM? Das Ganze ging schon recht lange. Da haut es auch der Satz mit dem "zehnfachen bezahlt" nicht wirklich raus! Da die Einstiegspreise so niedrig waren, sehe ich das einfach nur als Stimmungsmache an. Aber das ist hier ja extrem beliebt.

"Entwicklungsländer" ist ein sehr umfassender Begriff und bei einigen wird eine faire Verteilung aus einer Vielzahl von Gründen unmöglich.

NEM versucht einiges zu verbessern, NEM wird ganz sicher nicht perfekt sein.
Also leider auch hier nicht die ultimative Coin. Viel Spaß bei weitersuchen..


d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1862
Merit: 1205



View Profile
March 24, 2014, 10:57:17 PM
 #29

Natürlich, 100% fair fällt mir auch momentan kein Verteilungsmechanismus ein.

Aber dieses ständige Auf-die-eigene-Schulter-klopfen der Nem-Befürworter "Wir sind ja so fair!" stört mich einfach, da bei genauer Betrachtung die Verteilung eben _nicht_ fairer als bei anderen Coins ablief. Auch nicht fairer als beim Nxt, der von vielen Nem-lern als "böse Scamcoin" hingestellt wird.

Nochmal ohne Nennung von Namen: Welcher Verteilungsmechanismus ist fairer?
- Ein Coin, in dem du einen Monat lang so viel investieren kannst wie du willst, auch einen Cent, und dafür einen im Vergleich zur Investition gleich bleibenden Anteil erhältst.
- Ein Coin, dessen Preis sich automatisch alle paar Tage erhöht. Je später du investierst, um so höher auch der Mindesteinsatz.

Wie auch immer: Falls Nem wirklich was vom Technischen her innovatives zustande bringt, ändere ich gerne meine Meinung. Aber ich habe da starke Zweifel.

Damit bin ich erstmal raus hier Smiley

huzut66
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22
Merit: 0


View Profile
March 24, 2014, 11:09:22 PM
 #30

Natürlich, 100% fair fällt mir auch momentan kein Verteilungsmechanismus ein.

Aber dieses ständige Auf-die-eigene-Schulter-klopfen der Nem-Befürworter "Wir sind ja so fair!" stört mich einfach, da bei genauer Betrachtung die Verteilung eben _nicht_ fairer als bei anderen Coins ablief. Auch nicht fairer als beim Nxt, der von vielen Nem-lern als "böse Scamcoin" hingestellt wird.

Nochmal ohne Nennung von Namen: Welcher Verteilungsmechanismus ist fairer?
- Ein Coin, in dem du einen Monat lang so viel investieren kannst wie du willst, auch einen Cent, und dafür einen im Vergleich zur Investition gleich bleibenden Anteil erhältst.
- Ein Coin, dessen Preis sich automatisch alle paar Tage erhöht. Je später du investierst, um so höher auch der Mindesteinsatz.

Wie auch immer: Falls Nem wirklich was vom Technischen her innovatives zustande bringt, ändere ich gerne meine Meinung. Aber ich habe da starke Zweifel.

Damit bin ich erstmal raus hier Smiley


Zick net rum und sag und lieber was du für deine eurone an nxt bekommen hast
BlackFor3st
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 534
Merit: 500


View Profile
March 24, 2014, 11:36:00 PM
 #31

Natürlich, 100% fair fällt mir auch momentan kein Verteilungsmechanismus ein.

Aber dieses ständige Auf-die-eigene-Schulter-klopfen der Nem-Befürworter "Wir sind ja so fair!" stört mich einfach, da bei genauer Betrachtung die Verteilung eben _nicht_ fairer als bei anderen Coins ablief. Auch nicht fairer als beim Nxt, der von vielen Nem-lern als "böse Scamcoin" hingestellt wird.

Nochmal ohne Nennung von Namen: Welcher Verteilungsmechanismus ist fairer?
- Ein Coin, in dem du einen Monat lang so viel investieren kannst wie du willst, auch einen Cent, und dafür einen im Vergleich zur Investition gleich bleibenden Anteil erhältst.
- Ein Coin, dessen Preis sich automatisch alle paar Tage erhöht. Je später du investierst, um so höher auch der Mindesteinsatz.
Fair sind beide nicht. Aber das war auch nicht deine Frage Smiley
Ich will noch abschließend sagen, ich finde es sehr schön, dass Fairnes bei dir ein wichtiges Thema ist.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1862
Merit: 1205



View Profile
March 25, 2014, 04:25:01 PM
 #32

@pas1991fan & huzut666: Eine einfache Dreisatzrechnung kann man doch wohl noch erwarten, oder? Da könnt ihr dann den möglichen maximalen (!) Nxt-Anteil für 1€ herausfinden. Grin

Jetzt ehrlich: Mit < 1 Euro wird man nicht zu nem großen Nxt-Fisch. Man kann aber überall sagen "Ich bin Stakeholder, höhö" und dann auch mal scharfe Kritik am Projekt üben (z.B. war mir die Nichtveröffentlichung des Sourcecodes im Januar einen kleinen Mini-Rant wert).

Aber nun </offtopic>.

Sportfreund1488
Member
**
Offline Offline

Activity: 83
Merit: 10


View Profile
March 25, 2014, 05:09:07 PM
 #33

hast/hattest wahrscheinlich für 1 euro soviel nxt wie ich mit 10000 (zehntausend) euro reingebuttert habe
randombit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1386
Merit: 1019



View Profile
March 26, 2014, 09:40:12 PM
 #34

Häng noch ne 0 drann   Tongue

hedge
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 205
Merit: 101



View Profile
March 29, 2014, 10:08:40 PM
 #35

Hier news von heute Abend von utopianfuture

https://bitcointalk.org/index.php?topic=426303.msg5973475#msg5973475



www.wavesnode.de      PROFESSIONELLER WAVESNODE
pixmo
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 463
Merit: 250

Ⓘ♡฿


View Profile
April 05, 2014, 03:14:58 PM
 #36

Gibts Neuigkeiten? Hatte leider einige Wochen keine Zeit mich auf dem Laufenden zu halten.
Weiß jemand wann und wie die Verteilung für die stakholder geschehen wird?
burning94
Member
**
Offline Offline

Activity: 62
Merit: 10


View Profile
April 05, 2014, 11:52:25 PM
 #37

@pas1991fan & huzut666: Eine einfache Dreisatzrechnung kann man doch wohl noch erwarten, oder? Da könnt ihr dann den möglichen maximalen (!) Nxt-Anteil für 1€ herausfinden. Grin

Jetzt ehrlich: Mit < 1 Euro wird man nicht zu nem großen Nxt-Fisch. Man kann aber überall sagen "Ich bin Stakeholder, höhö" und dann auch mal scharfe Kritik am Projekt üben (z.B. war mir die Nichtveröffentlichung des Sourcecodes im Januar einen kleinen Mini-Rant wert).

Aber nun </offtopic>.

Klar, es gibt und wird immer Zyniker geben. Aber wenn man sich mal die große Community von NEM ansieht, so wird NEM sicher steil nach oben gehen.
Ich überlasse es freilich jedem selbst, ob er in NEM investieren will oder nicht; bitte ihr Zyniker, kommt nur nachher nicht an und macht den Coin schlecht, nur weil ihr euch dann in den Arsch beißen könntet, weil ihr nicht in NEM investieren wolltet, ihr es aber hättet machen können und jetzt anstatt ein großes Stück vom Kuchen euch nun mit weniger zufrieden geben müsst! Grin

NEM ist sicherlich eine der besten Investitionen, die man im Moment machen kann. - Kein bloßer Clone von NXT wie viele andere, sondern was absolut NEUES.
Deswegen können NXT und NEM auch gleichwertig nebeneinander stehen und müssen auch nicht konkurrieren.

NEM - New Economy Movement
The Natural Step Forward In The Evolution Of Crypto
Aggrophobia
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 952
Merit: 1000



View Profile
April 06, 2014, 01:10:05 AM
 #38

Um die 1€-Frage zu klären, rund 300000 NXT zum damaligen Zeitpunkt
quo12
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 25
Merit: 0


View Profile
April 06, 2014, 04:37:12 PM
 #39

Tag auch

Hab nun mal ne frage zu NEM da es ja jetzt kein Klone wird von NXT wo ist der Unterschied?
Bitte paste mir hier keine englischen links sondern in ganz einfachen Sätzen erklärt in DEUTSCH Wink  wie der Coin nun funktionieren soll

Danke
randombit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1386
Merit: 1019



View Profile
April 15, 2014, 01:51:17 AM
 #40

Hallo Com,

ich habe in letzter Zeit einige Verteilungen von Coins genauer verfolgt, auch von Coins wie den Klonen von NXT (NXTL,NeXT Horizon, NAS) und muss hier einfach mal sagen "was für ein Scheiss!". Die NXT Klone sind völlig falsch verteilt und ohne Kontrolle. Auch ergibt sich mir der Sinn nicht warum ich so ein Klon unterstützen sollte wenn das Original weiterhin günstig zu erwerben ist. Klar"kaufen und abstoßen!" und einen schnellen BTC generieren, allerdings schadet das der gesamten community, da neue Nutzer schnell das Vertrauen verlieren, für mich ist da nix. In NXTL habe ich mich zwar eingeschrieben und werde die Coins halten um zuschauen wie sich das ganze entwickelt, aber wenn es nur Mist sein sollte werde ich es auch laut kund tun, weil es einfach gegen meine Natur ist.

Aber kommen wir zu NEM, ich glaube das NEM tatsächlich ziemlich groß werden wird, die faire Verteilung und der Umgang sind wirklich nicht mehr zu toppen und vorbildlich. Ich habe bislang keine profesonellere POS Verteilung erlebt. DAs aussortieren von Sockpuppets und die Eröffnung das andere diese Plätze einnehmen können ist wirklich vorbildlich.
Für mich ist NEM tatsächlich momentan das gesündeste Projekt, und ich bin selbst noch erstaunt darüber das es sich so entwickelt hat. Hoffen wir das NEM wirklich gesund auf die Welt kommt  Wink . Auf die Features bin ich schon ganz gespannt.

Ich will hier keine Werbung machen, warum auch ist ja eh der NEM Thread, aber ich denke mitlerweile das NEM DaS! große Ding dieses Jahr werden könnte,  vor Ethereum, vor Emune, vor what ever. NEM ist einer der neuen 2.0 Coin mit der besten Reputation und mit der besten Distrubution.

lets sEe!

Pages: « 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 ... 74 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!