Bitcoin Forum
December 15, 2019, 06:39:48 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 [225] 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 ... 304 »
  Print  
Author Topic: IOTA - Erste blockchainlose Kryptowährung designed für das Internet der Dinge  (Read 299042 times)
tyKiwanuka
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868
Merit: 529


Blockchain Gaming by XAYA


View Profile
May 03, 2018, 02:00:46 PM
 #4481

Es tut sich was, noch gute 30 Tage: https://qubic.iota.org/

Statement von David:

Quote
The time has come.


https://qubic.iota.org/


Qubic, with origins stretching all the way back to CFB's early musings of it on BTT in 2012 and numerous people's intensive R&D in Jinn Labs since 2014, the elusive Q has officially began its unveiling and is hereby verified. Qubic is a project we have been working on for quite a while internally in the IOTA Foundation and is one of our main priorities for 2018 and 2019. Details will remain scarce until the date revealed on the website, when a lot more material, specifications and further information surrounding the uniQueness of Qubic will be made available. For now, in brief: Qubic enables Smart Contracts, Oracles, Outsourced Computing and lots more. Qubic, using IOTA as a backbone, will be the foundation of plenty more projects that we have in motion already, but more importantly, it will be a platform for the greater community and ecosystem to create things we can't even imagine yet. Finally, while we share your enthusiasm and excitement about this pivotal project, please, do not pester Eric, Paul, CFB, Sam or any of the others in IF that you have identified as working on this project, they will not reveal any further details until the date displayed on the website. When Q? What Q? Now you have a better idea.

smartmixer.io▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
.Make your Cryptos untraceable!.
(( ███████ ((    TELEGRAM    )) ███████ ))
▄▄███████▄▄
▄███████▀███████▄
▄███▀▀▀ ▄▄▄ ▀▀▀███▄
▄███ ▄▀▀▀   ▀▀▀▄ ███▄
████ █  ▄   ▄█ █ ████
████▌▐▌ ▀█▄█▀ ▐▌▐████
▀████ ▀▄  ▀  ▄▀ ████▀
▀████▄ ▀▄▄▄▀ ▄████▀
▀█████▄▄ ▄▄█████▀
▀▀███████▀▀
.
NO LOGS
▄▄███████▄▄
▄██████▀▀▀██████▄
▄█████▀ ▄▄▄ ▀█████▄
▄██████ ▀   █ ██████▄
███████   █▀  ███████
████████▄ ▄ ▄████████
▀████▀         ▀████▀
▀███   ▄   ▄   ███▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.
NO SIGN-UP
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
▄███████▀   ▀█████▄
▄████▀  ▀      █████▄
████     ▄▀▄  ▀ ▀████
███    ▄▀▄ ▄▀▄    ███
▀███▄▄  ▀█ █▀   ▄███▀
▀████████ ████████▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.

70% COMSN
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
MIX NOW!
.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
1576435188
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576435188

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576435188
Reply with quote  #2

1576435188
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1576435188
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576435188

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576435188
Reply with quote  #2

1576435188
Report to moderator
MishaMuc
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 616
Merit: 276


View Profile
May 03, 2018, 02:37:14 PM
 #4482

Der Kurs nimmt schonmal Anlauf.
Ich glaube schon, das Trinity zu einem Kurswachstum beitragen wird.
karlu92
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 392
Merit: 110


View Profile
May 03, 2018, 05:11:08 PM
 #4483

Ich denke grade trägt wieder alles zu einem Kurswachstum bei, die Frage ist wie nachhaltig das ist. Wir haben in den letzten Tage +40% gemacht, ich denke da kommt nochmal ein Rücksetzer oder meint ihr echt, dass wir langsam aber sicher wieder Richtung ATH gehen?
Unknown01
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 868
Merit: 264


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
May 03, 2018, 05:20:27 PM
 #4484

Ich denke grade trägt wieder alles zu einem Kurswachstum bei, die Frage ist wie nachhaltig das ist. Wir haben in den letzten Tage +40% gemacht, ich denke da kommt nochmal ein Rücksetzer oder meint ihr echt, dass wir langsam aber sicher wieder Richtung ATH gehen?

mit immer dem Anstieg angepassten Rücksetzern sollte es langsam Richtung ATH gehen denke ich, gegen Ende des Sommers Anfang Herbst sollte es dann soweit sein denke ich  Grin

tyz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2072
Merit: 1146


I quit telegram. Ask for my keybase.io details.


View Profile
May 03, 2018, 05:27:42 PM
Last edit: May 03, 2018, 06:45:29 PM by tyz
 #4485

Ich denke grade trägt wieder alles zu einem Kurswachstum bei, die Frage ist wie nachhaltig das ist. Wir haben in den letzten Tage +40% gemacht, ich denke da kommt nochmal ein Rücksetzer oder meint ihr echt, dass wir langsam aber sicher wieder Richtung ATH gehen?

mit immer dem Anstieg angepassten Rücksetzern sollte es langsam Richtung ATH gehen denke ich, gegen Ende des Sommers Anfang Herbst sollte es dann soweit sein denke ich  Grin

Ich denke das wird schon früher passieren. Das Qubic und das Trinity Release werden so einiges an Schwung bringen. Insbesondere wenn an den schon lange vorhandenen Gerüchten über Intel was dran ist.
oneofakind
Full Member
***
Online Online

Activity: 770
Merit: 140


Artcoin.ai


View Profile
May 03, 2018, 05:51:46 PM
 #4486

Ich denke grade trägt wieder alles zu einem Kurswachstum bei, die Frage ist wie nachhaltig das ist. Wir haben in den letzten Tage +40% gemacht, ich denke da kommt nochmal ein Rücksetzer oder meint ihr echt, dass wir langsam aber sicher wieder Richtung ATH gehen?

mit immer dem Anstieg angepassten Rücksetzern sollte es langsam Richtung ATH gehen denke ich, gegen Ende des Sommers Anfang Herbst sollte es dann soweit sein denke ich  Grin

Wir sitzen in einem Lambo Richtung ATH. Niemals wird das noch bis Herbst dauern, da bin ich mir super sicher (nein, ich habe keine Glaskugel  Grin).

☉☉☉ ARTCOIN.AI ☉☉☉ ▐| BLOCKCHAIN ART GALLERY SYSTEM |▌
◐ o ◑ Blockchain Can Bring The Fine Art Investment World Together ◐ o ◑
┣▇  MEDIUM  ┣▇  FACEBOOK   ┣▇  TWITTER   ┣▇  LINKEDIN   ┣▇  PINTEREST   ┣▇  INSTAGRAM
oneofakind
Full Member
***
Online Online

Activity: 770
Merit: 140


Artcoin.ai


View Profile
May 04, 2018, 07:08:05 AM
Last edit: May 04, 2018, 07:41:32 AM by oneofakind
Merited by tyz (1), quasimodo (1)
 #4487

Wir als IOTA-Community müssen reden. Über uns.

https://bitcoinblog.de/2018/05/03/warum-es-so-schwierig-ist-ueber-iota-zu-schreiben/

Es ist super schwierig den FUD von gerechtfertigter Kritik zu unterscheiden. Ich will den FUDDERN nicht auf den Leim gehen, aber genau so wenig richtige, kritische Punkte übersehen. Finde aber, sollte die öffentliche Meinung, so ungerechtfertigt sie auch sein mag, so niedergedrückt werden, fände ich das echt schlimm.

Kann jemand was zu folgendem sagen? Habe ich da zum ersten Mal gelesen, klingt nicht gut.
https://thenextweb.com/hardfork/2018/04/28/iota-university-college-london-ucl/
Wenn Wissenschaftler ihre Arbeit nichtmehr machen können, ist das einerseits schlecht für die Welt als solches und andererseits schlecht für IOTA, welche Forschung extrem nötig hätte. Leider habe ich kein weiteres Statement des UCL, aber auch nicht der IF gefunden.

Ich habe mal darüber reflektiert, mir ein paar Foren angesehen und muss sagen, es gibt so drei Community-Teile: 1. die, die IOTA grundsätzlich gut finden, supporten und die Jungs einfach machen lassen (finden wir hier) 2. die, die aktiv an IOTA arbeiten, sich Gedanken machen, Software entwickeln usw... und 3. einen sehr sehr großen Teil von Leuten, die brutal aggressiv agieren, unter jedem Anstandsniveau. Echt schlimm! Auch wenn ich Herrn Bergmann auch echt kritisch sehe, so schreibt er dennoch einigermaßen reflektiert, beleuchtet verschiedene Positionen ohne ausfallend zu werden. Limo vom Tangleblog schreibt zunehmend extrem aggresiv und ruft im IOTA-TALK nun öffentlich dazu auf, Bergmann als "Person Non Grata" anzuschwärzen. Das finde ich schon echt krass. Man kann von dem ganzen FUD ja angepisst sein, aber das geht dann schon zu weit, finde ich und ist auch kein "Gossip" mehr. Leider übertönen die lauten, aggressiven alle anderen und werfen damit ein super schlechtes Licht auf die ganze Community.

Naja, ich halte mich da eher raus, wollte das hier aber mal zum Ausdruck bringen. Ich überlege mir aber auch, ob ich mit so einem Projekt assoziiert sein will.

☉☉☉ ARTCOIN.AI ☉☉☉ ▐| BLOCKCHAIN ART GALLERY SYSTEM |▌
◐ o ◑ Blockchain Can Bring The Fine Art Investment World Together ◐ o ◑
┣▇  MEDIUM  ┣▇  FACEBOOK   ┣▇  TWITTER   ┣▇  LINKEDIN   ┣▇  PINTEREST   ┣▇  INSTAGRAM
tyz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2072
Merit: 1146


I quit telegram. Ask for my keybase.io details.


View Profile
May 04, 2018, 07:45:35 AM
Last edit: May 04, 2018, 09:15:54 AM by tyz
 #4488

Wir als IOTA-Community müssen reden. Über uns.

Guter Beitrag. Stimme dir bei einigem zu bei anderen nicht. Die Art von Communities gibt es quasi für jedes größere Krypto-Projekt. Man muss sich nur mal bspw. die Ripple-Community anschauen.
Ich finde den Schritt der UCL auch problematisch obwohl es von beiden Seiten (UCL u. IOTA Foundation) bisher noch kein wirklich offizielles Statement mit stichhaltigen Begründungen gibt . Die IOTA-Gründer oder Kernmitglieder pflegen manchmal schon einen rauen Umgang, ohne Zweifel. Was mir im Artikel aber komisch vorkommt  ist folgendes:

Quote
Following yesterday’s announcement, IOTA Foundation member Navin Ramachandran – who also holds an honorary lecturer spot at the CBT – said that the move “came out of the blue” on the official IOTA Discord channel.

Heißt also einer der Researcher der UCL der der IOTA Foundation angehört wurde selbst von den Schritt überrascht. Zeigt das es auch eine konfuse Kommunikation innerhalb der UCL gibt, wenn nicht mal ein Forscher und Lehrbeauftragter etwas wusste. Weiter:

Quote
Making such a drastic statement and decision based on falsehoods on a Friday night when no one can reach the people involved is not protocol for a prestigious university or any of its affiliates (CBT)”

Sehe ich auch kritisch. Ein seriöses Institut geht so einen Schritt doch nicht mal so eben, wo man doch wissen sollte das bei einem Mutimilliarden-Projekte - welches IOTA mittlerweile ist - Rückfragen von Presse und Investoren kommen.

Mir kommt das so vor als gäbe es da jemand bei der UCL der Verantwortung hat und sich mit der IOTA Foundation in irgendeiner Weise überworfen hat und dann - vielleicht etwas voreilig - den Stecker gezogen hat.
quasimodo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876
Merit: 1076



View Profile
May 04, 2018, 07:49:11 AM
 #4489

3. einen sehr sehr großen Teil von Leuten, die brutal aggressiv agieren, unter jedem Anstandsniveau. Echt schlimm! Auch wenn ich Herrn Bergmann auch echt kritisch sehe, so schreibt er dennoch einigermaßen reflektiert, beleuchtet verschiedene Positionen ohne ausfallend zu werden. Limo vom Tangleblog schreibt zunehmend extrem aggresiv und ruft im IOTA-TALK nun öffentlich dazu auf, Bergmann als "Person Non Grata" anzuschwärzen. Das finde ich schon echt krass. Man kann von dem ganzen FUD ja angepisst sein, aber das geht dann schon zu weit, finde ich und ist auch kein "Gossip" mehr. Leider übertönen die lauten, aggressiven alle anderen und werfen damit ein super schlechtes Licht auf die ganze Community.

Naja, ich halte mich da eher raus, wollte das hier aber mal zum Ausdruck bringen. Ich überlege mir aber auch, ob ich mit so einem Projekt assoziiert sein will.

Absolut deiner Meinung. Christoph Bergmann provoziert natürlich auch manchmal und ist nicht immer objektiv, was er auch zugibt aber Limos zunehmend agressive Art geht mir mehr auf den Keks. Ich habe keinen Bock zu diesem militanten Fanboys zu gehören die ihrem Idol folgen ohne selbst mitzudenken. Ich will hier den Beitrag den Limo für Iota geleistet hat nicht negieren oder runtermachen aber die letzte Zeit schiesst er eindeutig übers Ziel hinaus.
Tangleblog.com
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56
Merit: 1


View Profile
May 04, 2018, 09:12:01 AM
 #4490

moin,
wer etwas an meinem stil zu bemängeln hat kann das eigentlich lieber im privatgepräch tun, aber anscheinend wollen es ja manche im zugänglichen raum geklärt sehen.
also bin ich hier für konkrete beispiele.
wann genau war ich zu aggressiv, wo genau habe ich übers ziel geschossen.
tyz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2072
Merit: 1146


I quit telegram. Ask for my keybase.io details.


View Profile
May 04, 2018, 09:22:07 AM
 #4491

Nach zweimonatiger Sendepause auf Twitter hat CfB seinen 1000sten Tweet mit dem Qubic Video gepostet. Auch auf Reddit wird heiß diskutiert.
https://www.reddit.com/r/qubic/

moin,
wer etwas an meinem stil zu bemängeln hat kann das eigentlich lieber im privatgepräch tun, aber anscheinend wollen es ja manche im zugänglichen raum geklärt sehen.
also bin ich hier für konkrete beispiele.
wann genau war ich zu aggressiv, wo genau habe ich übers ziel geschossen.


Ich lese deinen Blog nicht, daher kann ich nichts dazu sagen. Aber ich hole schon mal das Popcorn raus  Grin
Tangleblog.com
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56
Merit: 1


View Profile
May 04, 2018, 09:24:56 AM
 #4492

pauschalaussagen wie "Limo schießt übers ziel hinaus" bringen niemanden weiter, lasst uns ganz entspannt konkrete fälle betrachen, damit kann man das ggfs aufarbeiten.
saugwurm
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1029
Merit: 532


join the heap shuffle.monster


View Profile WWW
May 04, 2018, 09:52:34 AM
 #4493

pauschalaussagen wie "Limo schießt übers ziel hinaus" bringen niemanden weiter, lasst uns ganz entspannt konkrete fälle betrachen, damit kann man das ggfs aufarbeiten.

Großes Lob an dieser Stelle an dich und deinen Sonntagsplausch. Weiter so & Lass dich nicht ärgern  Smiley
Wird's denn von deiner Seite nochmal ein Special zum qubic geben?

Also was wir jetzt schon wissen handelt es sich bei Qubic um die "heilige 3 Faltigkeit" aus Smart Contracts auf dem Tangle, Marktplatz für Rechenleistung bzw. "Mining" auf dem Tangle und Echtweltwerte durch Oracles.

Leute, wenn das alles so funktioniert wie angekündigt und wir in einem Monat ein funktionierendes Produkt oder zumindest technische Details erfahren, fliegen wir alle schon sehr bald Richtung Mond Mars  Grin

On every token transaction, a transaction fee of 2% of the transferred amount is charged. Buy now on 🦄Uniswap
- 1% is burned, reducing the total amount of circulating Shuf tokens.
- 1% is drawn randomly to one of the 512 top token holders.
tyKiwanuka
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868
Merit: 529


Blockchain Gaming by XAYA


View Profile
May 04, 2018, 09:55:30 AM
 #4494

pauschalaussagen wie "Limo schießt übers ziel hinaus" bringen niemanden weiter, lasst uns ganz entspannt konkrete fälle betrachen, damit kann man das ggfs aufarbeiten.

Du hast sehr viel für IOTA getan und machst es auch nach wie vor, vielen Dank dafür. In letzter Zeit bekommt man allerdings immer mehr das Gefühl, dass du dich etwas zu sehr in die ganze Sache reinsteigerst und überall Gespenster siehst (z.B. dieser Retweet von der UCL-Meldung). Deine unbestritten positiven Absichten werden hier teilweise eher zum Bumerang und das IOTA-Lager für Aussenstehende immer mehr zu einer toxic community. Man muss nicht immer mehr Öl ins Feuer giessen (bei Kleinigkeiten wohlgemerkt), der Klügere gibt nach und du wirst es eh nicht schaffen, all die berechtigte und unberechtige Kritik zu kontern - das Internet ist groß und dein Tag hat auch nur 24 Stunden denke ich mal.
Du verdienst dein Geld mit IOTA und jegliche Art von Aufmerksamkeit hilft dir natürlich in gewisser Weise, aber mach dich nicht kaputt und versuche auch mal über gewisse Dinge hinwegzulesen, macht das Leben einfacher und Geld ist nicht alles Wink

Zur allgemeinen Diskussion:

IOTA polarisiert halt extrem. Es scheint nur schwarz oder weiss zu geben, man liebt IOTA oder man hasst IOTA, keine Mitte da. Wenn diese beiden Extreme aufeinander treffen, dann knallt es natürlich. Da wird jedes Wort auf die Goldwaage gelegt, aus Kleinigkeiten ein Staatsdrama. Das führt dann teilweise zu hitzigen Diskussionen, wo sich dann auch der ein oder andere uninformierte Internet-Rambo einschaltet, alles ein wenig ausartet und versucht wird, mit dem guten alten Bud-Spencer-Dampfhammer seine Sichtweise durchzusetzen - sei sie richtig oder falsch. Die Wahrheit liegt dann wohl wie so oft irgendwo in der Mitte, die es ja anscheinend nicht gibt bei IOTA.

smartmixer.io▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
.Make your Cryptos untraceable!.
(( ███████ ((    TELEGRAM    )) ███████ ))
▄▄███████▄▄
▄███████▀███████▄
▄███▀▀▀ ▄▄▄ ▀▀▀███▄
▄███ ▄▀▀▀   ▀▀▀▄ ███▄
████ █  ▄   ▄█ █ ████
████▌▐▌ ▀█▄█▀ ▐▌▐████
▀████ ▀▄  ▀  ▄▀ ████▀
▀████▄ ▀▄▄▄▀ ▄████▀
▀█████▄▄ ▄▄█████▀
▀▀███████▀▀
.
NO LOGS
▄▄███████▄▄
▄██████▀▀▀██████▄
▄█████▀ ▄▄▄ ▀█████▄
▄██████ ▀   █ ██████▄
███████   █▀  ███████
████████▄ ▄ ▄████████
▀████▀         ▀████▀
▀███   ▄   ▄   ███▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.
NO SIGN-UP
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
▄███████▀   ▀█████▄
▄████▀  ▀      █████▄
████     ▄▀▄  ▀ ▀████
███    ▄▀▄ ▄▀▄    ███
▀███▄▄  ▀█ █▀   ▄███▀
▀████████ ████████▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.

70% COMSN
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
MIX NOW!
.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
Tangleblog.com
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56
Merit: 1


View Profile
May 04, 2018, 10:22:55 AM
Merited by saugwurm (1)
 #4495

pauschalaussagen wie "Limo schießt übers ziel hinaus" bringen niemanden weiter, lasst uns ganz entspannt konkrete fälle betrachen, damit kann man das ggfs aufarbeiten.

Großes Lob an dieser Stelle an dich und deinen Sonntagsplausch. Weiter so & Lass dich nicht ärgern  Smiley
Wird's denn von deiner Seite nochmal ein Special zum qubic geben?

Also was wir jetzt schon wissen handelt es sich bei Qubic um die "heilige 3 Faltigkeit" aus Smart Contracts auf dem Tangle, Marktplatz für Rechenleistung bzw. "Mining" auf dem Tangle und Echtweltwerte durch Oracles.

Leute, wenn das alles so funktioniert wie angekündigt und wir in einem Monat ein funktionierendes Produkt oder zumindest technische Details erfahren, fliegen wir alle schon sehr bald Richtung Mond Mars  Grin

vielen dank!

ich hab das video gemacht bevor qubic gestern angekündigt wurde, und was mich auch ein wenig verwundert, lag ich damit richtig, hab die theorie aber auch schon an anderen stellen erwachsen sehen, war also jetzt nicht so richtig der schuss ins blaue!

(inklusiver deutscher untertitel)

https://youtu.be/tCfJE55D8Fo
Tangleblog.com
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56
Merit: 1


View Profile
May 04, 2018, 10:32:27 AM
 #4496

pauschalaussagen wie "Limo schießt übers ziel hinaus" bringen niemanden weiter, lasst uns ganz entspannt konkrete fälle betrachen, damit kann man das ggfs aufarbeiten.

Du hast sehr viel für IOTA getan und machst es auch nach wie vor, vielen Dank dafür. In letzter Zeit bekommt man allerdings immer mehr das Gefühl, dass du dich etwas zu sehr in die ganze Sache reinsteigerst und überall Gespenster siehst (z.B. dieser Retweet von der UCL-Meldung). Deine unbestritten positiven Absichten werden hier teilweise eher zum Bumerang und das IOTA-Lager für Aussenstehende immer mehr zu einer toxic community. Man muss nicht immer mehr Öl ins Feuer giessen (bei Kleinigkeiten wohlgemerkt), der Klügere gibt nach und du wirst es eh nicht schaffen, all die berechtigte und unberechtige Kritik zu kontern - das Internet ist groß und dein Tag hat auch nur 24 Stunden denke ich mal.
Du verdienst dein Geld mit IOTA und jegliche Art von Aufmerksamkeit hilft dir natürlich in gewisser Weise, aber mach dich nicht kaputt und versuche auch mal über gewisse Dinge hinwegzulesen, macht das Leben einfacher und Geld ist nicht alles Wink

Zur allgemeinen Diskussion:

IOTA polarisiert halt extrem. Es scheint nur schwarz oder weiss zu geben, man liebt IOTA oder man hasst IOTA, keine Mitte da. Wenn diese beiden Extreme aufeinander treffen, dann knallt es natürlich. Da wird jedes Wort auf die Goldwaage gelegt, aus Kleinigkeiten ein Staatsdrama. Das führt dann teilweise zu hitzigen Diskussionen, wo sich dann auch der ein oder andere uninformierte Internet-Rambo einschaltet, alles ein wenig ausartet und versucht wird, mit dem guten alten Bud-Spencer-Dampfhammer seine Sichtweise durchzusetzen - sei sie richtig oder falsch. Die Wahrheit liegt dann wohl wie so oft irgendwo in der Mitte, die es ja anscheinend nicht gibt bei IOTA.

der retweet von der UCL meldung ist aber tatsächlich recht relevant, so relevant, dass über 300 leute meiner meinung waren.
ich weiß jetzt nicht wie sehr du da in der materie bist aber ich bin eben auf das thema versteift weil offenbar viele die schwere dieser sache unterschätzen.
es geht um einen potentiellen trillionenmarkt. die ganz großen new yorker finanztycoone sitzen an der seitenlinie und beschützen ihre investments mit allen mitteln.
ich weiß nicht wieso meine warnungen als gefühlsausbruch kommentiert werden, ich zeige lediglich auf polarisierend weise mit dem finger auf diese dinge, damit es zur sprache kommt.
die vulnerabilität war auch nicht relevant, aber durch diese anker.argumente, headlines etc., haben die sender der message viele leute überzeugen können, wobei der großteil derer die sich das genauer angeschaut haben meiner meinung sind, doch der kollateralschaden kann nach soeiner pressewelle nicht einfach vom tisch gefegt werden.

im umkehrschluss tue ich genau das selbe. ich mache ein fass nach dem anderen auf, zeige interessenskonflikte, mit dem unterschied dass ich meine aussagen bestätigen kann.
die beste bestätigung war dann, dass bitcoin.com mich mit nazivergleichen und einem goebbels zitat kaltstellen wollte.
ich war die titelstory von news.bitcoin.com, das muss man sich mal überlegen wieviel konzentration die mir schenken.
und wenn dann ein deutscher nicht ganz unvoreingenommener blogger diesen nazivergleich mit goebbelszitat mit "I CAN CONFIRM THIS ARTICLE COMPLETELY" bestätigt, dann weiß man dass man die IOTA-gegner ganz schön geärgert hat.
natürlich werden viele dinge dann aus dem kontext gerissen, sodass ich wie ein toxischer kleiner junge aussehe, fakt ist aber dass ich einen glasklaren interessenskonflikt zeige, ich daraufhin zum fokus des "gegenschlags" werde und manche doch tatsächlich MIR toxisches verhalten ankreiden.
muss mir mal einer eklären woran das liegt. bestenfalls mit konkreten tweets von mir oder so.
quasimodo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876
Merit: 1076



View Profile
May 04, 2018, 11:00:23 AM
 #4497

moin,
wer etwas an meinem stil zu bemängeln hat kann das eigentlich lieber im privatgepräch tun, aber anscheinend wollen es ja manche im zugänglichen raum geklärt sehen.
also bin ich hier für konkrete beispiele.
wann genau war ich zu aggressiv, wo genau habe ich übers ziel geschossen.


Wenn du Beispiele brauchst, dann hat es sowieso keinen Sinn. du würdest deine übertriebenen Reaktionen nicht als solche erkennen.
Trotzdem ein Beispie: Deine Hexenjagd gegen Bergmann und seinen Blog. Völlig überzogen und lässt die Iotacommunity nur als nicht kritikfähige, unselbstständig denkende Fanboys erscheinen.
Tangleblog.com
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56
Merit: 1


View Profile
May 04, 2018, 11:05:13 AM
 #4498

moin,
wer etwas an meinem stil zu bemängeln hat kann das eigentlich lieber im privatgepräch tun, aber anscheinend wollen es ja manche im zugänglichen raum geklärt sehen.
also bin ich hier für konkrete beispiele.
wann genau war ich zu aggressiv, wo genau habe ich übers ziel geschossen.


Wenn du Beispiele brauchst, dann hat es sowieso keinen Sinn. du würdest deine übertriebenen Reaktionen nicht als solche erkennen.
Trotzdem ein Beispie: Deine Hexenjagd gegen Bergmann und seinen Blog. Völlig überzogen und lässt die Iotacommunity nur als nicht kritikfähige, unselbstständig denkende Fanboys erscheinen.

und wie genau gedenkst du dass sich das problem löst, wenn nicht im gespräch mit konkreten beispielen?
dass ich einfach sage: jau, ihr habt ja recht?
ich stelle mich grundsätzlich jeder kritik und lasse mich mit vernünftigen argumenten gerne widerlegen.
an welcher stelle habe ich übertrieben oder unangemessen reagiert? -denn auf allgemeine eindrücke von dir lasse ich mich nicht ein.
quasimodo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876
Merit: 1076



View Profile
May 04, 2018, 11:35:45 AM
 #4499

moin,
wer etwas an meinem stil zu bemängeln hat kann das eigentlich lieber im privatgepräch tun, aber anscheinend wollen es ja manche im zugänglichen raum geklärt sehen.
also bin ich hier für konkrete beispiele.
wann genau war ich zu aggressiv, wo genau habe ich übers ziel geschossen.


Wenn du Beispiele brauchst, dann hat es sowieso keinen Sinn. du würdest deine übertriebenen Reaktionen nicht als solche erkennen.
Trotzdem ein Beispie: Deine Hexenjagd gegen Bergmann und seinen Blog. Völlig überzogen und lässt die Iotacommunity nur als nicht kritikfähige, unselbstständig denkende Fanboys erscheinen.

und wie genau gedenkst du dass sich das problem löst, wenn nicht im gespräch mit konkreten beispielen?
dass ich einfach sage: jau, ihr habt ja recht?
ich stelle mich grundsätzlich jeder kritik und lasse mich mit vernünftigen argumenten gerne widerlegen.
an welcher stelle habe ich übertrieben oder unangemessen reagiert? -denn auf allgemeine eindrücke von dir lasse ich mich nicht ein.


Zitat betreffend Christoph Bergmann

"ich denke ein offener brief an die fidor bank, bitcoin.de und seine arbeitgeber ist längst überfällig.
kritik gegen IOTA ist in ordnung aber überhaupt nicht fokus dieser sache, wenn auch problematisch wenn sie vermehrt fachlich falsch angebracht wurde.
bergmann gehört nicht in den öffentlichen raum, ich bleibe dabei."



Wenn das für dich in Ordnung und nicht übertrieben ist, ist dies mein letzter Beitrag in dieser Sache.
nullCoiner
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1022
Merit: 779


View Profile
May 04, 2018, 11:56:24 AM
 #4500

Ich habe jetzt nochmal etwas geschaut, finde aber nichts mehr von der Kündigung der Partnerschaft auf der UCL, es scheint auch, als ob es da noch einiges zu klären gäbe(es ist gar von einer Aktion eines Einzelnen die Rede). Was aber für mich klar ist, und was auch offen erlaubt sein muss offen zu sagen ist, dass nach dem ganzen Hickhack ein Nachtreten per Anwalt völlig unnötig ist, und genau das spiegelt mMn den Umgang miteinander. Ich hatte die geleakten Dokumente grob gelesen, und es schien einerseits "nur" eine "theoretische" Lücke zu sein aber andererseits war es doch kritisch genug den Algorithmus auszutauschen. Und ich finde Heilman & Co haben viel richtig gemacht. Sie habe etwas gefunden, habe es zunächst ohne Öffentlichkeit kommuniziert und irgendwann einfach die Geduld verloren. Im Detail kann ich es nicht beurteilen, ob das nun super kritisch war oder nicht, und/oder ob es nur ein Kopierschutz oder what ever war, was aber eben zählt ist der Umgang, und da muss man einfach sagen, dass da manch einer keine Kritik verträgt oder dann auch völlig unnötig nach getreten wird. Wenn jetzt wirklich ein Anwalt auf Heilman gehetzt wurde, kann ich gut verstehen, dass sich andere Forscher distanzieren, man will ja schließlich nicht für das finden einer "unbequemen" Lücke mit einem Schreiben und "Maulkorb" belohnt werden. Ich hoffe, dass die IOAT Foundation hier professioneller agiert, und die zartbesaiteten Genies (absichtlich etwas überzogen), die Foundation auch machen lassen und auf sie hören.

Letztlich würde ich mir wünschen, dass man die ganzen Themen mit weniger Emotionen, sachlich und professionell angeht, und statt gegen-, miteinander arbeitet. IOTA hat soviel Lobbyarbeit geleistet, dass man solche Aktionen doch gar nicht mehr nötig hat.
Pages: « 1 ... 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 [225] 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 ... 304 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!