Bitcoin Forum
January 27, 2020, 07:10:22 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 [270] 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 »
  Print  
Author Topic: IOTA - Erste blockchainlose Kryptowährung designed für das Internet der Dinge  (Read 302737 times)
nullCoiner
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1064
Merit: 798


View Profile
December 10, 2018, 02:45:44 PM
 #5381

Und die Haltefrist von 1 Jahr werde ich unbedingt einhalten, weil ich habe keine Lust auf diese Steuerrechnerei

Denke dran, bei uns in Deutschland gilt beim FA i.d.R. das FIFO (first in/first out) Prinzip, es könnte ggf. für dich interessant sein, deine hodl IOTAs auf unterschiedlichen Adressen zu bunkern, um so die Steuerfreiheit für deine älteren IOTAs früher zu erreichen...

Danke für den Hinweis, ich bezahle aber meine Steuern in AT

edit: aber aus reines Interesse: Muss man dafür zwangsläufig unterschiedliche Adressen verwenden? Weil mithilfe der Transaktions-ID kann man doch auch den Verlauf nachvollziehen?
k.A. wie's bei euch in AUT ist... Denke aber das sprengt den Rahmen hier, soweit ich es mitgelesen habe, geht bei uns grundsätzlich entweder FIFO ODER LIFO, wobei Du dann überall über "Coin Controll" nachweisen müsstest, dass die "entnommenen" Coins/Token auch tatsächlich von einer Adresse stammen, die vor 12 Monaten "befüllt" wurde, und manche Wallets haben diese Funktion überhaupt nicht.
Also man kann nur raten, sich auch mit diesem Thema frühzeitig auseinander zu setzen und Gedanken zu machen, oder stringend die Wallet 12 Monate "ruhen" zu lassen. Aber ich mache es mir bequem und verweise auf die Steuerfäden.

https://bitcointalk.org/index.php?topic=1976285.0
1580152222
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1580152222

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1580152222
Reply with quote  #2

1580152222
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1580152222
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1580152222

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1580152222
Reply with quote  #2

1580152222
Report to moderator
1580152222
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1580152222

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1580152222
Reply with quote  #2

1580152222
Report to moderator
Torlan
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 339
Merit: 119



View Profile
December 10, 2018, 03:22:02 PM
 #5382

Und die Haltefrist von 1 Jahr werde ich unbedingt einhalten, weil ich habe keine Lust auf diese Steuerrechnerei

Denke dran, bei uns in Deutschland gilt beim FA i.d.R. das FIFO (first in/first out) Prinzip, es könnte ggf. für dich interessant sein, deine hodl IOTAs auf unterschiedlichen Adressen zu bunkern, um so die Steuerfreiheit für deine älteren IOTAs früher zu erreichen...

Danke für den Hinweis, ich bezahle aber meine Steuern in AT

edit: aber aus reines Interesse: Muss man dafür zwangsläufig unterschiedliche Adressen verwenden? Weil mithilfe der Transaktions-ID kann man doch auch den Verlauf nachvollziehen?

Bin mir jetzt nicht ganz sicher aber ich meine im alten Wallet waren die Transaktionshistorien nach einem Snapshot weg.
bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1064
Merit: 903

https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
December 10, 2018, 03:25:29 PM
 #5383

würde ich gerne jeden Monat 1500-2000€ weiterhin investieren,

Ich glaube aufgrund dieser Angabe werden viele hier bestimmt nun nicht mehr mitteilen, wieviel sie bereit sind, zu investieren. Nicht wenige hier sind froh, wenn sie es schon schaffen, niedrige 3-stellige Beträge investieren zu können.

smartmixer.io▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
.Make your Cryptos untraceable!.
(( ███████ ((    TELEGRAM    )) ███████ ))
▄▄███████▄▄
▄███████▀███████▄
▄███▀▀▀ ▄▄▄ ▀▀▀███▄
▄███ ▄▀▀▀   ▀▀▀▄ ███▄
████ █  ▄   ▄█ █ ████
████▌▐▌ ▀█▄█▀ ▐▌▐████
▀████ ▀▄  ▀  ▄▀ ████▀
▀████▄ ▀▄▄▄▀ ▄████▀
▀█████▄▄ ▄▄█████▀
▀▀███████▀▀
.
NO LOGS
▄▄███████▄▄
▄██████▀▀▀██████▄
▄█████▀ ▄▄▄ ▀█████▄
▄██████ ▀   █ ██████▄
███████   █▀  ███████
████████▄ ▄ ▄████████
▀████▀         ▀████▀
▀███   ▄   ▄   ███▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.
NO SIGN-UP
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
▄███████▀   ▀█████▄
▄████▀  ▀      █████▄
████     ▄▀▄  ▀ ▀████
███    ▄▀▄ ▄▀▄    ███
▀███▄▄  ▀█ █▀   ▄███▀
▀████████ ████████▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.

70% COMSN
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
MIX NOW!
.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
quasimodo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1079



View Profile
December 10, 2018, 03:31:49 PM
 #5384

würde ich gerne jeden Monat 1500-2000€ weiterhin investieren,

Ich glaube aufgrund dieser Angabe werden viele hier bestimmt nun nicht mehr mitteilen, wieviel sie bereit sind, zu investieren. Nicht wenige hier sind froh, wenn sie es schon schaffen, niedrige 3-stellige Beträge investieren zu können.

Die Frage ist überhaupt, wieso soll ich hier mitteilen wieviel ich investieren will? Hat ja nicht wirklich jemand was davon und andere neidisch zu machen wird wohl auch kaum das Ziel sein. Also hat halt jeder sein Budget das er investieren will bzw. kann.  Grin
1r0n1c
Member
**
Offline Offline

Activity: 562
Merit: 17


View Profile
December 10, 2018, 03:45:05 PM
 #5385

würde ich gerne jeden Monat 1500-2000€ weiterhin investieren,

Ich glaube aufgrund dieser Angabe werden viele hier bestimmt nun nicht mehr mitteilen, wieviel sie bereit sind, zu investieren. Nicht wenige hier sind froh, wenn sie es schon schaffen, niedrige 3-stellige Beträge investieren zu können.

Nunja... nichtsdestotrotz habe ich auch bis dato einen Vermögensausfall in sechsstelliger Höhe durch mein Studium, was ich wieder reinholen muss.
Ich habe keine Aktien, kein Gold, kein Eigenheim... klingt im ersten Moment besser, als es eigentlich ist Wink
Lyricz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1377
Merit: 1025



View Profile
December 10, 2018, 08:34:22 PM
 #5386

Und die Haltefrist von 1 Jahr werde ich unbedingt einhalten, weil ich habe keine Lust auf diese Steuerrechnerei

Denke dran, bei uns in Deutschland gilt beim FA i.d.R. das FIFO (first in/first out) Prinzip, es könnte ggf. für dich interessant sein, deine hodl IOTAs auf unterschiedlichen Adressen zu bunkern, um so die Steuerfreiheit für deine älteren IOTAs früher zu erreichen...

Danke für den Hinweis, ich bezahle aber meine Steuern in AT

edit: aber aus reines Interesse: Muss man dafür zwangsläufig unterschiedliche Adressen verwenden? Weil mithilfe der Transaktions-ID kann man doch auch den Verlauf nachvollziehen?

Bin mir jetzt nicht ganz sicher aber ich meine im alten Wallet waren die Transaktionshistorien nach einem Snapshot weg.

Ich habe 2017 IOTA-Gewinne versteuert, ich habe zwar bisher nur den vorläufigen Steuerbescheid, aber es sieht wohl aktuell so aus als ob alles passt wie es mein Steuerberater angegeben hat.

Käufe habe ich mit Screenshots belegt (ich habe hier im Forum von User gekauft).
die Verkäufe (ich habe nur einen Teil verkauft), habe ich über CoinTracking aufgezeichnet (auf Bitfinex IOTA->BTC,....auf Kraken BTC->Euro)

Ich hatte mehrere Käufe,... nicht alle wären schon 1 Jahr her gewesen, da ich aber nur Coins (in der Anzahl) verkauft habe welche schon älter wie 1 Jahr waren musste muss ich hoffentlich hierfür keine Steuern bezahlen.

Während ich die BTC von Bitfinex zu Kraken geschickt habe, ist der BTC allerdings stark gestiegen,....hierfür muss ich glaub ~40% vom Gewinn versteuern.

...Aber wie gesagt,....ist nur der "vorläufige Bescheid".
bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1064
Merit: 903

https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
December 11, 2018, 10:27:32 AM
 #5387

würde ich gerne jeden Monat 1500-2000€ weiterhin investieren,

Ich glaube aufgrund dieser Angabe werden viele hier bestimmt nun nicht mehr mitteilen, wieviel sie bereit sind, zu investieren. Nicht wenige hier sind froh, wenn sie es schon schaffen, niedrige 3-stellige Beträge investieren zu können.

Nunja... nichtsdestotrotz habe ich auch bis dato einen Vermögensausfall in sechsstelliger Höhe durch mein Studium, was ich wieder reinholen muss.

Was hat der Verdienstausfall damit zu tun? Das Studium ist deine Entscheidung gewesen!

smartmixer.io▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
.Make your Cryptos untraceable!.
(( ███████ ((    TELEGRAM    )) ███████ ))
▄▄███████▄▄
▄███████▀███████▄
▄███▀▀▀ ▄▄▄ ▀▀▀███▄
▄███ ▄▀▀▀   ▀▀▀▄ ███▄
████ █  ▄   ▄█ █ ████
████▌▐▌ ▀█▄█▀ ▐▌▐████
▀████ ▀▄  ▀  ▄▀ ████▀
▀████▄ ▀▄▄▄▀ ▄████▀
▀█████▄▄ ▄▄█████▀
▀▀███████▀▀
.
NO LOGS
▄▄███████▄▄
▄██████▀▀▀██████▄
▄█████▀ ▄▄▄ ▀█████▄
▄██████ ▀   █ ██████▄
███████   █▀  ███████
████████▄ ▄ ▄████████
▀████▀         ▀████▀
▀███   ▄   ▄   ███▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.
NO SIGN-UP
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
▄███████▀   ▀█████▄
▄████▀  ▀      █████▄
████     ▄▀▄  ▀ ▀████
███    ▄▀▄ ▄▀▄    ███
▀███▄▄  ▀█ █▀   ▄███▀
▀████████ ████████▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.

70% COMSN
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
MIX NOW!
.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
Buchi-88
Legendary
*
Online Online

Activity: 2226
Merit: 1178


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
December 11, 2018, 10:30:23 AM
Last edit: December 11, 2018, 01:07:54 PM by Buchi-88
 #5388

würde ich gerne jeden Monat 1500-2000€ weiterhin investieren,

Ich glaube aufgrund dieser Angabe werden viele hier bestimmt nun nicht mehr mitteilen, wieviel sie bereit sind, zu investieren. Nicht wenige hier sind froh, wenn sie es schon schaffen, niedrige 3-stellige Beträge investieren zu können.

Nunja... nichtsdestotrotz habe ich auch bis dato einen Vermögensausfall in sechsstelliger Höhe durch mein Studium, was ich wieder reinholen muss.

Was hat der Verdienstausfall damit zu tun? Das Studium ist deine Entscheidung gewesen!


Sehe ich auch genau so  Grin

Hilde X
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 742
Merit: 284



View Profile WWW
December 11, 2018, 10:47:53 AM
 #5389

Na ja, es ist der allgemeine Zwang zur Komodifizierung aller Lebensbereiche.
Das ist der Kapitalismus in den Köpfen.

Dann wird ein Studium von einer Bildungserfahrung, einer Zeit persönlichen Wachstums, des Reisens, der Entdeckung zum Verdienstausfall - und damit eigentlich zum Verlust.

Bitte die Ideologiekritik nicht vergessen, sonst kommt sowas dabei raus.  Wink


               `^cder.         
          '-`ryRQQ#@@#O}-      
       .)ydi`!]PQQ#@@@@@#d}!   
  `:'`rU9660ZL:')TZ@@@@@@####O)
  `lVx<,:xWg@@@#g)iQB##@@##@@@M
  `lVcyWRBsy@@Q8Z*iQQQQB##@@@@M
  `x|G#@@@m)T<:<v~iB##@@#QQB#@M
     `)I$#m,-' `>]ZB#@@@#QQQB#3
  .>LKlxxxx_`<YUaKOQQQB#BB####P
:V5MMMTx^=*` .~xeaOQQg$RB@@@##P
 .<}ab*' .QQK\_`;<YMRO66B@@@@B}
     .`  .Q#@#Q3v`rcvvY3B#Mx_  
         .OKx*rxv`x66OX]=`     
               .!`xRdyr,       
                  !<'

IoTeX





▬▬INTERNET OF TRUSTED THINGS▬▬
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬.
▬▬▬BECOME A MEMBER TODAY ▬▬▬▬.





        ▄███████████████████▄
        █████████████████████
▄█████  █████████████████████
██████  ████             ████
███     █████████████████████
██████  ████             ████
██████  █████████████████████
███     █████████████████████
███████ ▀███████████████████▀
▀███████▄▄▄▄▄▄▄       ▀████
  ████▌                 ██  
  ▐██▌                      
   █▌








TWITTER
MEDIUM
REDDIT
TELEGRAM
FORUM
BITCOINTALK
Unknown01
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 910
Merit: 271


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
December 11, 2018, 12:56:18 PM
 #5390

Das Studium als Verdienstausfallszeitraum zu bezeichnen...  Roll Eyes

Abgesehen davon, dass man während dieser Zeit durchaus auch arbeiten kann und so den "Ausfall" einigermaßen eindämmen kann, hat das Ganze 0.0 nichts mit Krypto zu tun und die Aussage erweckt echt nicht den Anschein, dass dahinter Intelligenz steckt  Smiley

"Ich habe nicht studiert und werde mein Lebenlang einen Verlust von ungefähr 1 Mio haben, daher stecke ich mein gesamtes Vermögen in IOTA und es muss enorm steigen, damit ich diese Verluste wieder einhole"

Oder noch besser: Ich habe im Lotto nicht gewonnen, ein riesenverlust...  Grin

1r0n1c
Member
**
Offline Offline

Activity: 562
Merit: 17


View Profile
December 11, 2018, 01:00:11 PM
 #5391

würde ich gerne jeden Monat 1500-2000€ weiterhin investieren,

Ich glaube aufgrund dieser Angabe werden viele hier bestimmt nun nicht mehr mitteilen, wieviel sie bereit sind, zu investieren. Nicht wenige hier sind froh, wenn sie es schon schaffen, niedrige 3-stellige Beträge investieren zu können.

Nunja... nichtsdestotrotz habe ich auch bis dato einen Vermögensausfall in sechsstelliger Höhe durch mein Studium, was ich wieder reinholen muss.

Was hat der Verdienstausfall damit zu tun? Das Studium ist deine Entscheidung gewesen!


Sehe cih auch genau so  Grin

aus wirtschaftlicher Sicht ist ein Studium nichts anderes als eine Investition in die Zukunft. Man erhofft sich, schnellstmöglich den Break-Even zu erreichen
und dann profitabel aus der Sache rauszugehen. Ich musste 3,5 Jahre studieren, um den Master zu haben, worüber ich schon froh bin, da es sonst gerne mal min. 5 Jahre dauert.
In der Zeit habe ich in keine Rentenkasse etc. eingezahlt, habe nichts verdient, und musste das Studium natürlich auch finanzieren.
Und das soll also keine Rolle spielen für die langfristige Lebensplanung???
1r0n1c
Member
**
Offline Offline

Activity: 562
Merit: 17


View Profile
December 11, 2018, 01:07:00 PM
 #5392

Das Studium als Verdienstausfallszeitraum zu bezeichnen...  Roll Eyes

Abgesehen davon, dass man während dieser Zeit durchaus auch arbeiten kann und so den "Ausfall" einigermaßen eindämmen kann, hat das Ganze 0.0 nichts mit Krypto zu tun und die Aussage erweckt echt nicht den Anschein, dass dahinter Intelligenz steckt  Smiley

"Ich habe nicht studiert und werde mein Lebenlang einen Verlust von ungefähr 1 Mio haben, daher stecke ich mein gesamtes Vermögen in IOTA und es muss enorm steigen, damit ich diese Verluste wieder einhole"

Oder noch besser: Ich habe im Lotto nicht gewonnen, ein riesenverlust...  Grin

Natürlich ist ein Studium für diesen Zeitraum ein Verdienstausfall! Informiere Dich erst mal, bevor Du an meiner Intelligenz zweifelst
Arbeiten kannst Du höchstens auf 400€ Basis, habe ich aber nicht gemacht, weil ich lieber schneller mein Studium beenden wollte.


Unknown01
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 910
Merit: 271


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
December 11, 2018, 01:08:27 PM
 #5393

würde ich gerne jeden Monat 1500-2000€ weiterhin investieren,

Ich glaube aufgrund dieser Angabe werden viele hier bestimmt nun nicht mehr mitteilen, wieviel sie bereit sind, zu investieren. Nicht wenige hier sind froh, wenn sie es schon schaffen, niedrige 3-stellige Beträge investieren zu können.

Nunja... nichtsdestotrotz habe ich auch bis dato einen Vermögensausfall in sechsstelliger Höhe durch mein Studium, was ich wieder reinholen muss.

Was hat der Verdienstausfall damit zu tun? Das Studium ist deine Entscheidung gewesen!


Sehe cih auch genau so  Grin

aus wirtschaftlicher Sicht ist ein Studium nichts anderes als eine Investition in die Zukunft. Man erhofft sich, schnellstmöglich den Break-Even zu erreichen
und dann profitabel aus der Sache rauszugehen. Ich musste 3,5 Jahre studieren, um den Master zu haben, worüber ich schon froh bin, da es sonst gerne mal min. 5 Jahre dauert.
In der Zeit habe ich in keine Rentenkasse etc. eingezahlt, habe nichts verdient, und musste das Studium natürlich auch finanzieren.
Und das soll also keine Rolle spielen für die langfristige Lebensplanung???

Für mich ist Bildung wertvoller als alles Geld der Welt, ich würde nicht studieren nur damit ich mehr Geld verdiene und ich lebe auch mein Leben nicht damit ich am Ende viel Geld besitze... du solltest über Solche Themen mehr nachdenken, Geld ist nichts Wert aber das du dich weiterbildest ist alles Wert Smiley

Wer nur studiert um Reich zu werden ist dumm, ganz egal welches Studium abgeschlossen wird.

Aha 400€ Basis? Ich weiß ja nicht wie dein Leben ausschaut aber man munkelt das Menschen 40h arbeiten und studieren, weil Ihnen die Eltern nicht alles Geld der Welt irgendwo reinstecken Smiley

Buchi-88
Legendary
*
Online Online

Activity: 2226
Merit: 1178


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
December 11, 2018, 01:09:18 PM
 #5394

Bitte dafür einen OT Thread aufmachen und verschieben, DANKE

1r0n1c
Member
**
Offline Offline

Activity: 562
Merit: 17


View Profile
December 11, 2018, 01:15:12 PM
 #5395

würde ich gerne jeden Monat 1500-2000€ weiterhin investieren,

Ich glaube aufgrund dieser Angabe werden viele hier bestimmt nun nicht mehr mitteilen, wieviel sie bereit sind, zu investieren. Nicht wenige hier sind froh, wenn sie es schon schaffen, niedrige 3-stellige Beträge investieren zu können.

Nunja... nichtsdestotrotz habe ich auch bis dato einen Vermögensausfall in sechsstelliger Höhe durch mein Studium, was ich wieder reinholen muss.

Was hat der Verdienstausfall damit zu tun? Das Studium ist deine Entscheidung gewesen!


Sehe cih auch genau so  Grin

aus wirtschaftlicher Sicht ist ein Studium nichts anderes als eine Investition in die Zukunft. Man erhofft sich, schnellstmöglich den Break-Even zu erreichen
und dann profitabel aus der Sache rauszugehen. Ich musste 3,5 Jahre studieren, um den Master zu haben, worüber ich schon froh bin, da es sonst gerne mal min. 5 Jahre dauert.
In der Zeit habe ich in keine Rentenkasse etc. eingezahlt, habe nichts verdient, und musste das Studium natürlich auch finanzieren.
Und das soll also keine Rolle spielen für die langfristige Lebensplanung???

Für mich ist Bildung wertvoller als alles Geld der Welt, ich würde nicht studieren nur damit ich mehr Geld verdiene und ich lebe auch mein Leben nicht damit ich am Ende viel Geld besitze... du solltest über Solche Themen mehr nachdenken, Geld ist nichts Wert aber das du dich weiterbildest ist alles Wert Smiley

Wer nur studiert um Reich zu werden ist dumm, ganz egal welches Studium abgeschlossen wird.

Aha 400€ Basis? Ich weiß ja nicht wie dein Leben ausschaut aber man munkelt das Menschen 40h arbeiten und studieren, weil Ihnen die Eltern nicht alles Geld der Welt irgendwo reinstecken Smiley

Das eine hängt mit dem anderen zusammen Du Schlaumeier!
Als ob man Bildung nur im Studium erreicht, was für ein Schwachsinn. Im Gegenteil, dort rennen meistens die größten Idioten mit aufgesetzten Scheuklappen rum.
Ist aber für mich dennoch die beste Alternative, um einen gut bezahlten Job zu bekommen.

Und sag mir mal bitte, wie man den Master in 3,5 Jahren schaffen soll und ZEITGLEICH 40h die Woche arbeiten. Noch ein viel größerer Schwachsinn!!
Meine Eltern haben übrigens nichts dazu beigetragen, lediglich ein bisschen Bafög hat mich unterstützt. Du machst mich ehrlich gesagt ziemlich aggressiv mit
deinen Unterstellungen
weaknesswaran
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 957
Merit: 507


View Profile
December 11, 2018, 02:03:53 PM
 #5396

Ich finde es auf jeden Fall eine Leistung 7 statt 10 Semester zu brauchen.


Zu Iota:

Auf einem potenten Rechner dauert der POW Teil 1-2 Sekunden.
Auf einem schwachen Notebook mit Atom CPU gefühlt eine Minute.

Wie lange soll es dann bei einer Maschine die z.b. mit einem Raspberry Pi ausgestattet ist brauchen?

Welche Lösungen wurden hierzu schon angedacht?


Torlan
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 339
Merit: 119



View Profile
December 11, 2018, 02:22:33 PM
 #5397

Auf einem potenten Rechner dauert der POW Teil 1-2 Sekunden.
Auf einem schwachen Notebook mit Atom CPU gefühlt eine Minute.

Wie lange soll es dann bei einer Maschine die z.b. mit einem Raspberry Pi ausgestattet ist brauchen?

Welche Lösungen wurden hierzu schon angedacht?

PoW vom Node durchführen lassen. Ist bereits implementiert.
Kannst du z.B. in Trinity einstellen ob PoW lokal oder vom Node durchgeführt werden soll.
narrenfrei
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 15
Merit: 0


View Profile
December 11, 2018, 02:27:40 PM
 #5398

Welche Lösungen wurden hierzu schon angedacht?

FPGA, und in Zukunft dann Asics. Wer die Augen offen  hält siehts, wer es nicht glaubt  läßt sich von der IF einlullen und ist dann überrascht das es anders kommt. Der erste Widerstand wurde bereits genommen. Ach ja, und natürlich Hashdienstleister und  Tangle as a Service. Wenn ich Geld  hätte würde ich  kräftig in FPGA investieren und  kräftig zur Freude der Community TPS liefern was das Zeug  hält. 1000 TPS die nach AUsage von Roman Semko  ein mittlerer Server  verarbeiten kann dürften gut genug sein um die IF zum anheben der  MWM zu bringen. Da kann sich ja jeder ausrechnen wie das  so unter dieser oder jener Annahme  dann sich entwickeln könnte.
Lyricz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1377
Merit: 1025



View Profile
December 11, 2018, 02:36:42 PM
 #5399

CfB arbeitet ja schon seit ein paar Jahren an dem Jinn-Prozessor.
Ist ein Prozessor der auf Trinärer Basis arbeitet und direkt auf IOTA zugeschnitten ist.

Bzw. Jinn war zu erst da und IOTA wurde dafür eigens entwickelt Wink
bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1064
Merit: 903

https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
December 11, 2018, 02:48:23 PM
 #5400

Wird denn die Entwicklung des ternärern prozessors auch von anderen Firmen verfolgt? So auf die Schnelle habe ich nicht viel dazu gefunden.


Wenn ich Jinn bei Google eingebe, kommt ein Videolink mit Bild von einem Horrorgesicht. Das kann ja nicht gemeint sein, oder?  Grin

smartmixer.io▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
.Make your Cryptos untraceable!.
(( ███████ ((    TELEGRAM    )) ███████ ))
▄▄███████▄▄
▄███████▀███████▄
▄███▀▀▀ ▄▄▄ ▀▀▀███▄
▄███ ▄▀▀▀   ▀▀▀▄ ███▄
████ █  ▄   ▄█ █ ████
████▌▐▌ ▀█▄█▀ ▐▌▐████
▀████ ▀▄  ▀  ▄▀ ████▀
▀████▄ ▀▄▄▄▀ ▄████▀
▀█████▄▄ ▄▄█████▀
▀▀███████▀▀
.
NO LOGS
▄▄███████▄▄
▄██████▀▀▀██████▄
▄█████▀ ▄▄▄ ▀█████▄
▄██████ ▀   █ ██████▄
███████   █▀  ███████
████████▄ ▄ ▄████████
▀████▀         ▀████▀
▀███   ▄   ▄   ███▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.
NO SIGN-UP
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
▄███████▀   ▀█████▄
▄████▀  ▀      █████▄
████     ▄▀▄  ▀ ▀████
███    ▄▀▄ ▄▀▄    ███
▀███▄▄  ▀█ █▀   ▄███▀
▀████████ ████████▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.

70% COMSN
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
MIX NOW!
.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
Pages: « 1 ... 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 [270] 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!