Bitcoin Forum
February 20, 2018, 10:21:53 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21]  All
  Print  
Author Topic: Meine Erfahrungen mit StorJ  (Read 14107 times)
eneloop
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1131
Merit: 1000


Ladestand: 100%


View Profile
November 14, 2017, 07:42:11 PM
 #401

der pc auf dem das lief hat 32gb und 2x xeon 2670 verbaut, also schon potent.
ich hab das damals mal im chat gefragt unter welchen umständen storj den ram vollpumpt, die antwort war:
"wenn du nicht schnell genug hoch/runter lädst aber weiterhin daten annimmst"
das scheint aktuell aber wohl noch ein bug zu sein
Der Satz klingt wirklich sehr nach Bug. Wenn die Bandbreite limitiert bzw. die Zugriffszeit schlecht ist, dann bringt das cachen der Daten bei einer SSD nicht sehr viel.
1519165313
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1519165313

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1519165313
Reply with quote  #2

1519165313
Report to moderator
Automated Bitcoin Fork Extraction Tool WE DO TOUGH WALLETS: BCH | BTG | BCD | SBTC | UBTC | B2X | BCX | BTF Electrum 2FA, Trezor, Ledger, SegWit, Bech32
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1519165313
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1519165313

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1519165313
Reply with quote  #2

1519165313
Report to moderator
montagid
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210
Merit: 100


View Profile
November 14, 2017, 08:38:57 PM
 #402

jub.
da gibts generell noch massiv probleme. speziell meine ich die payouts bzw. die art wie die ermittelt werden.
sie haben mittlerweile einen analysten mit dazu geholt. in der vergangenheit wurde ein skript erstellt und laufen lassen. das hat sehr lang gedauert, bis das die daten durchgerödelt und dann auch die daten ausgegeben hat. und diese musste/müssen dann noch gegengecheckt werden.
dann is es ja auch so, wenn man 1tb daten auf seiner platte hostet, dann werden diese daten bei anderen "gespiegelt". entsprechend muss dieses 1tb hochgeladen werden.
man erhält ja kohle fürs hosten und für den upload (damit meine ich NUR den upload der entsteht wenn ein renter bei dir daten herunterlädt). NICHT aber für den upload bzw. download von mirrorshards. also eben jenen daten die gespiegelt werden um datensicherheit zu schaffen.
ich hatte also innerhalb weniger tage einen upload von 300gb... das macht der internetleitung natürlich auch spaß. und bezahlter upload waren objektiv 2mb. in der tabelle waren 200mb gelistet.
dann ist das alles ja auch noch subventioniert, wenn das wegfällt, kriegt man für die datenmenge eigentlich nich mal die stromkosten rein (also bei meiner kiste)
bin also erstmal wieder raus und schau in ein zwei monaten wieder rein.
wer storj toll findet, dem rate ich dazu direkt coins zu kaufen und auf wertsteigerung zu spekulieren. vermutlich lukrativer. aber nur meine meinung. ich hab derzeit keine storj außer die 9 coins die ich für zwei monate mal bekommen habe...

Man muss nur wollen!
thecoder2012
Member
**
Online Online

Activity: 112
Merit: 10


View Profile
February 15, 2018, 03:31:34 PM
 #403

da gibts generell noch massiv probleme. speziell meine ich die payouts bzw. die art wie die ermittelt werden.
sie haben mittlerweile einen analysten mit dazu geholt.
Gibt es dazu inzwischen etwas sinnvolles neues oder lohnt sich storj/sia/burst wieder?
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21]  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!