Bitcoin Forum
December 06, 2016, 10:06:43 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 »  All
  Print  
Author Topic: Sammelbestellung für Ztex FPGA's: Come in and get one more :-)  (Read 36201 times)
Chefnet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
June 01, 2012, 11:35:42 AM
 #261

du kannst die mitgelieferte benutzen, oder wie schonmal gesagt ihr nehmt von mir die Artic MX2 (habe die 1g Packung für 1,90€ noch 46 Stück hier).

PS: bin bis DOnnerstag im Urlaub und nur sporadisch anzutreffen.

1481062003
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481062003

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481062003
Reply with quote  #2

1481062003
Report to moderator
1481062003
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481062003

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481062003
Reply with quote  #2

1481062003
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
nyana
Member
**
Offline Offline

Activity: 81


View Profile
June 01, 2012, 12:52:04 PM
 #262

Hey,

es ist ja auch Paste mitgeliefert! (kleines Tütchen in der Kühlerverpackung)

mfG
vv01f
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 314


View Profile
June 02, 2012, 07:31:24 PM
 #263

Auch weil ich mir beim Aufbau ein paar Fragen gestellt habe zu denen ich so konkret die lange Wartezeit nichts zu lesen bekam ...

Ich hatte wie so mancher hier bei dieser netten Sammelbestellung für ZTEX USB-FPGA mitgemacht:
  • 2x Quad-Boards
  • (inkl. jetzt herumliegenden 8x Xilence Northbridge Kühlern mit Halterung, Lüfter und Wärmeleitpad)
  • (nebst 2x 0,5m USB 2.0 A+ auf mini+
  • und einem Stromverteiler den ich für externe Festplatten zu gebrauchen gedenke)
von den Boards trägt witziger Weise eines die Beschriftung ZTEX USB-FPGA Module 1.15x und das andere 1.15y Cheesy aber das sieht man auf dem Bild der Wiki-Seite zum 1.15y auch -  und letztes Wochenende mit Bitcoin bezahlt.

Tolle Sache, danke nochmal an Chefnet fürs Engagement und Aushalten meiner ständigen Klugscheißer-Vorschläge per PN. Auch wenn es die ein oder andere Anmerkung von mir gab zu denen ich mir einbilde eine Umsetzung wäre förderlich, hoffe ich doch deine Kundenzahlen steigen - angesichts meiner mickrigen Kundennummer - bald etwas rapider Wink .
Im Übrigen ist inzwischen zu lesen, dass ZTEX Gebühren (nicht für die Transaktion!) für Bitcoin-Zahlungen verlangt. Meiner Meinung nach ist das noch immer der falsche Weg, insbesondere wenn die Gebühren für PayPal mit seinen Nachteilen auf einmal geringer ausfallen als für Bitcoin. Siehe dazu auch: discount for cash - Wenn Bitcoin für den Händler eindeutige Vorteile bietet, sollte IMHO der Kunde wohl eher dazu motiviert werden mit Bitcoin zu zahlen!

Ich habe mir im Wesentlichen über mindfactory.de *schleichwerb*
  • 1x Netzteil (Thermaltake 80+ bronze),
  • 8x Kupferkühler (Alpenföhn Ötzi),
  • Arctic MX4 a 4g,
  • 2x 200mm-Lüfter
  • sowie 8x Abstandhalter für Mainboards aus Kunststoff (Service beim Einzelhändler um die Ecke)
  • und 1x defektes ATX-Netzteil älteren Datums (Service beim Einzelhändler um die Ecke)
für meine zwei Quad-FPGA besorgt.

Ich erwarte demnächst noch ein gebrauchtes Netbook von eBay, das die Steuerung übernehmen soll - vorerst muss ein Notebook für die kommende Woche Schicht schieben.

Das Ganze habe ich jetzt erstmal offen aufgebaut um die Funktion zu testen und mir dazu auch Stromkabel für die FPGA aus dem alten Netzteil mit etwas Schrumpfschlauch und Aderendhülsen (Conrad: Aderendhülsen-Zangen-Set NWS 143-BIS) gebastelt. Dabei habe ich je Pin zwei Adern (mit geschätzt 0,5-0,75mm² Querschnitt des ausgeschlachteten Netzteils) verwendet weil ich von Elektrotechnik keine Ahnung habe und vermutet habe, dass 40W Last eventuell verteilt sein möchten. Eventuell weiß jemand hier besseren Rat Smiley oder kann es gut erläutern.
Für Experimente zur Temperaturentwicklung bei Leistung auf Leitungsquerschnitten hatte ich leider kein Thermometer geschweige denn Lust.
Etwas Aufregung hatte ich wegen einem lautstark wegspringenden Kühlkörper. Einer der Federstifte wollte anfangs nicht halten, nach etwas Modifikation an einem der Widerhaken sprang er aber nicht mehr heraus.

Die Stromkabel stecken am Kabelbaum vom Netzteil mit den zurecht gebogenen Aderendhülsen direkt in den 4-Pin-Molex (v.l.n.r +12V, GND, GND, +5V) je eines Stranges vom Netzteil. Hier reichte ein MOLEX-Kabelstrang leider nicht für beide, da gab es zu wenig Saft. Bei PCI-E wäre das sicher mit einem Strang gegessen, aber ich hatte keinen dafür übrig.

Das vorläufige Setup auf einem Notebook mit Windows 7 lief dank dem Wiki von Ztex auch problemlos.
1. USB-Treiber aus dem SDK durch den Assistenten (inf-wizard.exe) auswerfen lassen und auch gleich installieren.
2. Boards direkt mit dem BTCMiner betanken:
Code:
java.exe -cp ZtexBTCMiner-120417.jar BTCMiner -m p -f ztex_ufm1_15y1.ihx
3. Boards im Clustermodus starten.
Code:
java.exe -cp ZtexBTCMiner-120417.jar BTCMiner -f ztex_ufm1_15y1.ihx -host "http://de.btcguild.com:8332" -u vv01f_fpga -p nonehere -l fpga.log -bl fpga-submitted.log -m c

Dieser Pool hatte bislang für mehrere Rechner mit GUIMiner gedient und die Auszahlungsgrenze nie erreicht, jetzt war das ganz fix erledigt und der Account kann endlich zu Gunsten eines kleineren Pools weichen Smiley .

Hier jetzt ein paar Bilder meines heutigen Testaufbaus:


Nachtrag wegen Nachfragen zur Temperatur mit den Ötzis ...
Passiv ohne die 200mm-Lüfter: An den Lamellen ist das Kupfer merklich warm und die am Chip aufliegenden Kupferteile sind heiß, sodass ich den Finger nicht dauerhaft darauf belassen kann. Also der passive Betrieb ist mit diesen noch relativ günstigen Kupferkühlern keine Option, libusb meldet dann Fehler und die FPGAs werden deaktiviert. Eine FPGA wurde nach erneutem Lüftereinsatz wieder aktiviert, die andere blieb über 20 Minuten deaktiviert. Zum einfachen Reaktivieren kann man aber ohne große Verzögerung mit q{ENTER} den Cluster-Modus verlassen und die Cluster-Session erneut starten.
Mit den relativ leisen Gehäuselüftern (das Netzteil höre ich eher!) sind die Lamellen merklich kühl und das Kühlerpad nur leicht erwärmt.
Durch ein spartanisches Gehäuse aus Holz (und dadurch nochmal besserem Luftstrom) erhoffe ich mir eine etwas bessere Kühlwirkung, sodass auch über den Sommer bei Raumtemperaturen von über 20°C hoffentlich nichts passiert.

Netzwerkanbindung
Derzeit bin ich noch per WLAN verbunden. Das Netbook kommt dann per Kabel dran - ich hoffe die Warnung "overflows occured" können damit dann unterbunden werden.  Embarrassed

donations to me please send via bitcoin 1vvo1FDwSAwNdLVA1mFkM7v76XPZAAUfb
a good European exchange: bitcoin.de (ref-link)
Hpman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 176



View Profile
June 03, 2012, 12:04:00 PM
 #264

  • (inkl. jetzt herumliegenden 8x Xilence Northbridge Kühlern mit Halteringspins, Lüfter und Wärmeleitpad)


Bei welcher Frequenz "schwingen" sich die Boards mit deinem Kühler ein? Mit original Heatsink mit original Lüfter oder 12cm Fan schwingt sich das Quad Board immer auf 208/212/208/208 ein. Unterschiedliche Paste war kein merklicher Unterschied. Vermute eher die Freq. ist hauptsächlich von der FPGA Charge abhängig.

Hpman
vv01f
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 314


View Profile
June 03, 2012, 01:04:36 PM
 #265

Bei welcher Frequenz "schwingen" sich die Boards mit deinem Kühler ein?
Ich habe nach Austausch meiner USB-Kabel (wegen häufiger Kommunikations-Fehler seitens libusb) über die 8 Chips je 212-228 MHz (Mittelwert 216), manchmal auch 208 MHz auf Chip 2 des ersten Boards.

Ich nehme mal an, da hatte ich wohl Glück und die Kühler schaden nicht Cheesy .

Mit den mitgelieferten Kühlern und Paste habe ich gar nicht erst rumprobiert, kann daher keine Aussagen dazu treffen.

Leider ist die effektive (submitted) Hashrate jetzt seit gestern Abend schon ~1-2% unter der "Total hash rate". Aber es lief ohne Probleme die ganze Nacht durch. Nagut, manchmal sind's auch 1-2% mehr :\

Edit:
Netzwerkprobleme werden trotz Kabel sporadisch gemeldet, aber bisher keine wirklichen Ausfälle.
Den einen Kühler werde ich am Do wohl nochmal neu draufsetzen - ich nehme an da ist das Auftragen der Wärmeleitpaste nicht ganz so gut gelungen.
Ansonst ist es sehr angenehm von Arbeit mal eben per SSH zu schaun was die beiden daheim so machen Cheesy .

donations to me please send via bitcoin 1vvo1FDwSAwNdLVA1mFkM7v76XPZAAUfb
a good European exchange: bitcoin.de (ref-link)
SShadow
Member
**
Offline Offline

Activity: 95



View Profile
June 04, 2012, 04:58:10 PM
 #266

Morg`N!

Habe mit einem Quad ein Problem:

FPGA 1: configuration time: 318 ms
FPGA 2: configuration time: 317 ms
FPGA 3: configuration time: 316 ms

Warning: Error uploading bitstream: FPGA configuration failed: DONE pin does not go high, possible USB transfer errors (INIT_B_HIST=222): Retrying it ...
Warning: Error uploading bitstream: FPGA configuration failed: DONE pin does not go high, possible USB transfer errors (INIT_B_HIST=222): Retrying it ...
Warning: High speed FPGA configuration failed, trying low speed mode:Error uploading bitstream: FPGA configuration failed: DONE pin does not go high, possible USB transfer errors (INIT_B_HIST=222): Trying low speed mode
Warning: Error uploading bitstream: FPGA configuration failed: DONE pin does not go high (size=4220313 ,  0 bytes got lost;  checksum=3 , should be 3;  INIT_B_HIST=222): Retrying it ...
Warning: Error uploading bitstream: FPGA configuration failed: DONE pin does not go high (size=4220313 ,  0 bytes got lost;  checksum=3 , should be 3;  INIT_B_HIST=222): Retrying it ...

bis er dann ohne den FPGA 4 beginnt!

... weiß wer Rat?

sdG SShadow
vv01f
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 314


View Profile
June 04, 2012, 05:17:28 PM
 #267

Das Problem habe ich auch hin und wieder gehabt. Nach dem Austausch der USB-Kabel passierte das nicht mehr. Eventuell liegts auch an den Steckern?
Derzeit steigt er nur noch mit Fehlermeldung zur USB-Kommunikation aus, wenn zu sehr am Tisch geruckelt wurde. Hier wäre es gut einen weiteren Thread zur Überwachung (Scan der Logfiles auf Fehlermeldung)  einzusetzen, um den Cluster eventuell neu zu starten.
Und mein zweites Board hat eine wesentlich höhere Latenz (>4000ms beim Start) über USB, Kabel egal.

donations to me please send via bitcoin 1vvo1FDwSAwNdLVA1mFkM7v76XPZAAUfb
a good European exchange: bitcoin.de (ref-link)
BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 04, 2012, 05:20:38 PM
 #268

Kurz Strom weg und gut ist Smiley

Das kann sowohl am NT als auch am USB Kabel liegen.


SShadow
Member
**
Offline Offline

Activity: 95



View Profile
June 04, 2012, 05:27:04 PM
 #269

Kurz Strom weg und gut ist Smiley

Das kann sowohl am NT als auch am USB Kabel liegen.



dachte ich am Anfang auch ... funzt leider trotzdem nicht!  Cry

Beides schon getauscht!
anderes USB-Kabel
anderes NT
sogar an nem anderen PC probiert

leider immer der selbige Fehler

BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 04, 2012, 05:54:16 PM
 #270

Dann mal Strom raus und JP 1 setzten (hard reset). Strom wieder rein und sofort den Jumper abziehen.

SShadow
Member
**
Offline Offline

Activity: 95



View Profile
June 04, 2012, 06:13:13 PM
 #271

Dann mal Strom raus und JP 1 setzten (hard reset). Strom wieder rein und sofort den Jumper abziehen.

leider das gleiche in grün
BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 04, 2012, 06:17:24 PM
 #272

hmnmmmm.


Direktanschluss über deinen PC oder mit Hub dazwischen?
Wenn hub: Dann weg damit (oder du hast eins mit Strom)
Wenn nicht: Bei mir hilft warten. Also Strom und USB weg und dann ca. ne Minute so lassen.

SShadow
Member
**
Offline Offline

Activity: 95



View Profile
June 04, 2012, 06:21:30 PM
 #273

hmnmmmm.


Direktanschluss über deinen PC oder mit Hub dazwischen?
Wenn hub: Dann weg damit (oder du hast eins mit Strom)
Wenn nicht: Bei mir hilft warten. Also Strom und USB weg und dann ca. ne Minute so lassen.

direkt am PC, ich werde wirklich mal das Gerät 10m in Ruhe lassen. Danke für Deine Tip´s!

Boumer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 260


View Profile
June 04, 2012, 06:32:11 PM
 #274

Bei meinem Quadboard verzagt Chip 1, der BTCMiner gibt immer die folgende Fehlermeldung:

2012-06-03T22:25:13: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 196,00MHz
2012-06-03T22:25:16: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 200,00MHz
2012-06-03T22:25:18: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 196,00MHz
2012-06-03T22:25:20: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 192,00MHz
2012-06-03T22:25:23: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 196,00MHz
2012-06-03T22:25:25: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 192,00MHz
2012-06-03T22:25:28: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 188,00MHz
2012-06-03T22:25:28: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Error: Hash rate drop of 6,0% detect. This may be caused by overheating. FPGA is shut down to prevent damage.  50.0: Disabling device

Ein Sensorproblem würde ich so unmittelbar nach dem Start des Boards ausschließen wollen. Auf den Chips sitzen die mitgelieferten Kühler, der Chip selbst wird nicht mal richtig warm. Irgendwelche Ideen? - Besten Dank!

Delicious Donations: 19yiZrUECBsQLWe88P48HtBxWJvTmDn5cf

https://cex.io/r/0/Kratylos65/0/
BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 04, 2012, 06:36:48 PM
 #275

Bei meinem Quadboard verzagt Chip 1, der BTCMiner gibt immer die folgende Fehlermeldung:

2012-06-03T22:25:13: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 196,00MHz
2012-06-03T22:25:16: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 200,00MHz
2012-06-03T22:25:18: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 196,00MHz
2012-06-03T22:25:20: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 192,00MHz
2012-06-03T22:25:23: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 196,00MHz
2012-06-03T22:25:25: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 192,00MHz
2012-06-03T22:25:28: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 188,00MHz
2012-06-03T22:25:28: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Error: Hash rate drop of 6,0% detect. This may be caused by overheating. FPGA is shut down to prevent damage.  50.0: Disabling device

Ein Sensorproblem würde ich so unmittelbar nach dem Start des Boards ausschließen wollen. Auf den Chips sitzen die mitgelieferten Kühler, der Chip selbst wird nicht mal richtig warm. Irgendwelche Ideen? - Besten Dank!

Das kann zwei Ursachen haben: Netzteil oder Hitze.

Hast du die overheat protection an? Wenn ja stell sie auf 0.2.

Bei mir Stegen immer mal wieder ein paar Fpgas aus. das ist laut Ztex ein Problem das durch das NT verursacht wird. Die Boards ziehen beim Takten einfach zu viel Strom und dann werden wird das NT instabil

SShadow
Member
**
Offline Offline

Activity: 95



View Profile
June 04, 2012, 06:37:22 PM
 #276

wärmeleitpaste vll.   ... hitze wird nicht richtig abgeleitet!
Boumer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 260


View Profile
June 04, 2012, 06:39:51 PM
 #277

Bei meinem Quadboard verzagt Chip 1, der BTCMiner gibt immer die folgende Fehlermeldung:

2012-06-03T22:25:13: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 196,00MHz
2012-06-03T22:25:16: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 200,00MHz
2012-06-03T22:25:18: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 196,00MHz
2012-06-03T22:25:20: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 192,00MHz
2012-06-03T22:25:23: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 196,00MHz
2012-06-03T22:25:25: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 192,00MHz
2012-06-03T22:25:28: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Set frequency to 188,00MHz
2012-06-03T22:25:28: bus-0-0: ztex_ufm1_15y1-04A36DF152-1: Error: Hash rate drop of 6,0% detect. This may be caused by overheating. FPGA is shut down to prevent damage.  50.0: Disabling device

Ein Sensorproblem würde ich so unmittelbar nach dem Start des Boards ausschließen wollen. Auf den Chips sitzen die mitgelieferten Kühler, der Chip selbst wird nicht mal richtig warm. Irgendwelche Ideen? - Besten Dank!

Das kann zwei Ursachen haben: Netzteil oder Hitze.

Hast du die overheat protection an? Wenn ja stell sie auf 0.2.

Bei mir Stegen immer mal wieder ein paar Fpgas aus. das ist laut Ztex ein Problem das durch das NT verursacht wird. Die Boards ziehen beim Takten einfach zu viel Strom und dann werden wird das NT instabil

Vielen Dank erst einmal für Deine Antwort, dachte schon, daß der Chip beschädigt wäre oder aus einer fehlerhaften Charge stammt Wenn Du mir auch noch verrätst, wie man die overheat protection einstellt, könnte ich das ja mal probieren.

Edit:

Hab es jetzt über die 12V-Schiebe des 1000W Netzteils versucht, Ergebnis: gleicher Fehler

Delicious Donations: 19yiZrUECBsQLWe88P48HtBxWJvTmDn5cf

https://cex.io/r/0/Kratylos65/0/
nyana
Member
**
Offline Offline

Activity: 81


View Profile
June 04, 2012, 07:45:57 PM
 #278

Habe die gleichen Probleme,
bei einem Quad lässt sich bei Chip-1 der Bitstream überhaupt nicht installieren (selbes Problem wie SShadow) und beim zweiten Modul sind nach einer Stunde 3 von 4 Chips wegen überhitzung aus...

Mitgelieferte Kühler mit Silberleitpaste, sowie kühlung von unten mit Wärmeleitpad angeklebt - das KANN doch nicht zu warm werden!



Versorgung über ATX Netzteil des Hauptrechners (beQuiet 550W), Probleme bleiben wenn die Singles weg sind(weniger Last) und auch der Tausch der USB Kabel, sowie Betrieb am Thinkpad hat nichts gebracht.

Habe noch 14 Singles, die laufen einwandfrei!

Wo kann man die Overheat Protection einstellen?

mfG
BR0KK
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742



View Profile
June 04, 2012, 07:54:14 PM
 #279

Erstmal den Kühler neu drauf machen.
Die OHP stellst du mittels Parameter am ende des Shellaufrufes ein "-oh 0.2"

nyana
Member
**
Offline Offline

Activity: 81


View Profile
June 04, 2012, 08:01:10 PM
 #280

Kühler habe ich schon neu drauf gemacht, eben als ich die neue Paste benutzt habe...

Der Parameter hört sich gut an, ich will aber noch sehen was der DOC dazu sagt, nicht das mir dann die Garantie verweigert wird...
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!