Bitcoin Forum
April 07, 2020, 06:15:07 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 ... 121 »
  Print  
Author Topic: [Diskussion] - [Obyte]: komplett neuer Konsens-Algorithmus und private Zahlungen  (Read 141758 times)
This is a self-moderated topic. If you do not want to be moderated by the person who started this topic, create a new topic.
CryptKeeper
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1970
Merit: 1020


bitcoin and altcoin enthusiast


View Profile WWW
September 28, 2016, 02:11:46 PM
 #101

Ich freue mich, dass auch während meiner urlaubsbedingten Abwesenheit so rege diskutiert wird!  Smiley

Ich möchte mich auch gar nicht groß einmischen, aber eine Sach muss ich dann doch klarstellen:
die Vermutung, dass der Entwickler gern Bitcoin-Adressen einsammeln möchte ist m.E. sinnfrei. Genauso gut kann man das bei jeder Zahlung über Bitpay oder einem anderen Payment-Modul in einem (bitcoin-freundlichen) Online-Shop oder beim BTC-Deposit auf einer Börse vermuten. Auch die Überweisung aller Bitcoin-Bestände auf die eine, über die Byteball-Wallet registrierte Bitcoin-Adresse ist nur eine technische Notwendigkeit (Durerus hat ja bereits darauf hingewiesen). Eventuell gibt es auch noch andere Möglichkeiten als diese Überweisungen, ich sehe da ein gewisses Verbesserungspotential z.B. unter Zuhilfename eines Bitcoin-Snapshots.

Altcoinspekulant kann ja den Entwickler in seinem Interview noch darüber befragen.

Follow me on twitter for the latest news on bitcoin and altcoins and I'll follow you back the same day!
Obyte - An open cryptocurrency platform ready for real world adoption
1586283307
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1586283307

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1586283307
Reply with quote  #2

1586283307
Report to moderator
1586283307
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1586283307

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1586283307
Reply with quote  #2

1586283307
Report to moderator
1586283307
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1586283307

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1586283307
Reply with quote  #2

1586283307
Report to moderator
I HATE TABLES I HATE TABLES I HA(╯°□°)╯︵ ┻━┻ TABLES I HATE TABLES I HATE TABLES
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1586283307
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1586283307

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1586283307
Reply with quote  #2

1586283307
Report to moderator
nrg1zer
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1190
Merit: 1000



View Profile
September 28, 2016, 02:24:11 PM
 #102

Irgendwie doof, wenn man seine Casascius Münzen dafür freirubbeln muss.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
September 28, 2016, 02:33:30 PM
 #103

Ich weiß nicht, wie ich die Herum-Kopiererei dem Finanzamt erklären soll. Tut mir Leid, da spricht Null Empathie raus. Ich glaube nach wie vor, dass es keine böse Absicht ist, aber ein wenig mehr Gedanken sollte man sich schon machen.

CryptKeeper
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1970
Merit: 1020


bitcoin and altcoin enthusiast


View Profile WWW
September 28, 2016, 02:55:54 PM
 #104

Irgendwie doof, wenn man seine Casascius Münzen dafür freirubbeln muss.

Kann ich verstehen.

Eine Art, bei der Byteball Distribution mitzumachen, ist mir noch eingefallen. Obwohl es nahe liegt, weiß ich nicht, ob schon mal jemand darüber nachgedacht hat:

Um an der Distribution teilzunehmen, kann man sich auch Bitcoins an einer Börse kaufen und nur während der Registrierungs- und Ausgabephase der Byteball-Coins halten. Nachdem man die Bytes und Blackbytes in der Wallet hat, sendet man die BTC wieder an die Börse und verkauft diese. Eine eventuelle Kursschwankung muss man dabei in Kauf nehmen, als Ausgleich für das Risiko erhält man die Bytes und Blackbytes.

Follow me on twitter for the latest news on bitcoin and altcoins and I'll follow you back the same day!
Obyte - An open cryptocurrency platform ready for real world adoption
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
September 28, 2016, 03:20:54 PM
 #105

Irgendwie doof, wenn man seine Casascius Münzen dafür freirubbeln muss.

Kann ich verstehen.

Eine Art, bei der Byteball Distribution mitzumachen, ist mir noch eingefallen. Obwohl es nahe liegt, weiß ich nicht, ob schon mal jemand darüber nachgedacht hat:

Um an der Distribution teilzunehmen, kann man sich auch Bitcoins an einer Börse kaufen und nur während der Registrierungs- und Ausgabephase der Byteball-Coins halten. Nachdem man die Bytes und Blackbytes in der Wallet hat, sendet man die BTC wieder an die Börse und verkauft diese. Eine eventuelle Kursschwankung muss man dabei in Kauf nehmen, als Ausgleich für das Risiko erhält man die Bytes und Blackbytes.

Sehr schön, das ist emphatisch.  Grin

s0nix
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 630
Merit: 500



View Profile
September 28, 2016, 03:26:20 PM
 #106

Ich glaube nach wie vor, dass es keine böse Absicht ist, aber ein wenig mehr Gedanken sollte man sich schon machen.

Immerhin, dann wäre die Sache ja vom Tisch:
Quote
Mein Bauchgefühl (das Bauchgefühl eines Deppen, vergesst es wenn ihr wollt) beim Byteball sagt mir, dass die Coins aus strategischer Liebe an die reichsten Personen vergeben werden sollen, in der Hoffnung, diese mögen dort vielleicht später noch ihre Goldunzen nachschieben, oder durch Handel den Preis hoch treiben.

MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798
Merit: 1000



View Profile
September 28, 2016, 05:10:30 PM
Last edit: September 28, 2016, 05:21:46 PM by MemberCount+1
 #107

Also ich mache da mit. Die Information wie viele Bitcoins ich habe gebe ich dafür gern weiter um teilzunehmen, weil ich sonst auch aus meinen paar Bitcoins kein Geheimnis mache. Jedes Sniffertool kann ermitteln wie viele ich habe und jede Börse weis das schon lange und im Forum hab ich das schon x mal erzählt.  Smiley

Ich denke eher das die ganz dicken Fische gar nicht anbeißen wollen aus Angst vor der Weitergabe Ihrer angehäuften Werte. Sie müssen es ja auch nicht denn wenn ich 5000 oder 15000 Bitcoins hätte würde ich mich mit so etwas auch nicht mehr hier abmühen.  Auch werden viele sich nicht die Mühe machen ihre mühevoll verschleierten Bitcoinbestände wieder auf eine Adresse zu transferieren. Da sind sie zu faul und wittern nur eine Verschwörung  Grin

Für die Entwickler wird es ein schönes Bild abgeben welch Potential sie mit der Aktion aktivieren könnten, es zeigt grob auf welche Bestände zugriff von den Leuten besteht. Auch wird es den Bitcoinkurs ggf. beeinflussen. Und für die Informationen geben sie den Coin einfach frei aus, ist ok für mich.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
September 28, 2016, 05:15:54 PM
 #108

Ich glaube nach wie vor, dass es keine böse Absicht ist, aber ein wenig mehr Gedanken sollte man sich schon machen.

Immerhin, dann wäre die Sache ja vom Tisch:
Quote
Mein Bauchgefühl (das Bauchgefühl eines Deppen, vergesst es wenn ihr wollt) beim Byteball sagt mir, dass die Coins aus strategischer Liebe an die reichsten Personen vergeben werden sollen, in der Hoffnung, diese mögen dort vielleicht später noch ihre Goldunzen nachschieben, oder durch Handel den Preis hoch treiben.

Sehr schön, endlich hat auch mir mal jemand einen Widerspruch aufgezeigt. Gut aufgepasst. Es ist schwierig, diese Gratwanderung zu Ende zu führen, denn dafür weiß ich vom Entwickler und seinen Intentionen schlicht zu wenig.

WorldCoiner
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1048
Merit: 670



View Profile WWW
September 28, 2016, 07:24:40 PM
 #109

Ich muss übrigens das Interview noch etwas schieben, ich möchte vorher noch über ein interessantes ICO berichten. Aber keine Sorge, wird nachgeholt.
thandie
Legendary
*
Online Online

Activity: 1344
Merit: 1115



View Profile
September 28, 2016, 07:30:46 PM
 #110

Es kann ja durchaus sein, daß die dicken Fische von dem Projekt erst einmal nichts mitbekommen. Groß PR oder sonstige Kampagnen werden ja nicht gefahren.
schnib
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270
Merit: 250


View Profile
September 28, 2016, 08:30:09 PM
 #111

Ich freue mich, dass auch während meiner urlaubsbedingten Abwesenheit so rege diskutiert wird!  Smiley

Ich möchte mich auch gar nicht groß einmischen, aber eine Sach muss ich dann doch klarstellen:
die Vermutung, dass der Entwickler gern Bitcoin-Adressen einsammeln möchte ist m.E. sinnfrei. Genauso gut kann man das bei jeder Zahlung über Bitpay oder einem anderen Payment-Modul in einem (bitcoin-freundlichen) Online-Shop oder beim BTC-Deposit auf einer Börse vermuten. Auch die Überweisung aller Bitcoin-Bestände auf die eine, über die Byteball-Wallet registrierte Bitcoin-Adresse ist nur eine technische Notwendigkeit (Durerus hat ja bereits darauf hingewiesen). Eventuell gibt es auch noch andere Möglichkeiten als diese Überweisungen, ich sehe da ein gewisses Verbesserungspotential z.B. unter Zuhilfename eines Bitcoin-Snapshots.

Altcoinspekulant kann ja den Entwickler in seinem Interview noch darüber befragen.

warum wird es nicht einfach wie bei Stellar mit einem Snapshot und dann einer Signature gemacht ? https://www.stellar.org/lumens/bitcoin-lumen-program/

Das wäre defintiv die einfachste Lösung oder ?

thandie
Legendary
*
Online Online

Activity: 1344
Merit: 1115



View Profile
September 28, 2016, 10:33:26 PM
 #112

Ich freue mich, dass auch während meiner urlaubsbedingten Abwesenheit so rege diskutiert wird!  Smiley

Ich möchte mich auch gar nicht groß einmischen, aber eine Sach muss ich dann doch klarstellen:
die Vermutung, dass der Entwickler gern Bitcoin-Adressen einsammeln möchte ist m.E. sinnfrei. Genauso gut kann man das bei jeder Zahlung über Bitpay oder einem anderen Payment-Modul in einem (bitcoin-freundlichen) Online-Shop oder beim BTC-Deposit auf einer Börse vermuten. Auch die Überweisung aller Bitcoin-Bestände auf die eine, über die Byteball-Wallet registrierte Bitcoin-Adresse ist nur eine technische Notwendigkeit (Durerus hat ja bereits darauf hingewiesen). Eventuell gibt es auch noch andere Möglichkeiten als diese Überweisungen, ich sehe da ein gewisses Verbesserungspotential z.B. unter Zuhilfename eines Bitcoin-Snapshots.

Altcoinspekulant kann ja den Entwickler in seinem Interview noch darüber befragen.

warum wird es nicht einfach wie bei Stellar mit einem Snapshot und dann einer Signature gemacht ? https://www.stellar.org/lumens/bitcoin-lumen-program/

Das wäre defintiv die einfachste Lösung oder ?

Ja gut. Hätte, wenn und aber... lasst Byteball doch erstmal starten.
WorldCoiner
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1048
Merit: 670



View Profile WWW
September 30, 2016, 11:08:49 AM
 #113

Die Interviewfragen sind nun bei Byteball-Entwickler Tony. Vermutlich werde ich das Interview zuerst in English veröffentlichen und dann einige Tage später in Deutsch.
Mir fehlen leider die zeitlichen Ressourcen das Ganze sofort übersetzen zu können.
deadlock1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658
Merit: 500

methodic madness


View Profile
October 01, 2016, 07:52:21 AM
Last edit: October 01, 2016, 08:23:34 AM by deadlock1
 #114


Ich frage mich, ob die Nachfrage nach Bitcoins vor der Byteball-Emission wohl ausreicht, um dem Bitcoin-Kurs einen Kick nach oben zu verpassen?

Immerhin vorstellbar, dass viele kurzfristig ihre Altcoins in BTC umwandeln, um an Byteball zu partizipieren! Also bewirkt Byteball eine erhöhte Nachfrage nach Bitcoins. Also 2 Fliegen mit einer Klappe! Grin

Irgendwie doof, wenn man seine Casascius Münzen dafür freirubbeln muss.

Das würde ich nicht machen. Allein der Sammlerwert dürfte höher sein, als der Nominalwert. Reicht doch, wenn du mit dem Umlaufvermögen reingehst!

Ich hab heut Nichtgeburtstag! :-)
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 952
Merit: 1001



View Profile
October 01, 2016, 10:00:30 AM
 #115


Ich frage mich, ob die Nachfrage nach Bitcoins vor der Byteball-Emission wohl ausreicht, um dem Bitcoin-Kurs einen Kick nach oben zu verpassen?

Immerhin vorstellbar, dass viele kurzfristig ihre Altcoins in BTC umwandeln, um an Byteball zu partizipieren! Also bewirkt Byteball eine erhöhte Nachfrage nach Bitcoins. Also 2 Fliegen mit einer Klappe! Grin

Warum sollte der BTC/FIAT Kurs steigen, nur, weil Leute ihre Altcoins verkaufen? Wenn man Altcoins verkauft, tauscht man Altcoins gegen BTC. Was hat das mit dem BTC/FIAT Tauschkurs zu tun?
Limx Dev
Copper Member
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792
Merit: 1321



View Profile
October 01, 2016, 10:29:01 AM
 #116


Ich frage mich, ob die Nachfrage nach Bitcoins vor der Byteball-Emission wohl ausreicht, um dem Bitcoin-Kurs einen Kick nach oben zu verpassen?

Immerhin vorstellbar, dass viele kurzfristig ihre Altcoins in BTC umwandeln, um an Byteball zu partizipieren! Also bewirkt Byteball eine erhöhte Nachfrage nach Bitcoins. Also 2 Fliegen mit einer Klappe! Grin

Irgendwie doof, wenn man seine Casascius Münzen dafür freirubbeln muss.

Das würde ich nicht machen. Allein der Sammlerwert dürfte höher sein, als der Nominalwert. Reicht doch, wenn du mit dem Umlaufvermögen reingehst!

Bis jetzt sieht es nicht so aus ^^.

Bitcore BTX - Bitsend BSD - Bitloud BTDX - Megacoin MΣC
deadlock1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658
Merit: 500

methodic madness


View Profile
October 01, 2016, 10:35:45 AM
 #117


Ich frage mich, ob die Nachfrage nach Bitcoins vor der Byteball-Emission wohl ausreicht, um dem Bitcoin-Kurs einen Kick nach oben zu verpassen?

Immerhin vorstellbar, dass viele kurzfristig ihre Altcoins in BTC umwandeln, um an Byteball zu partizipieren! Also bewirkt Byteball eine erhöhte Nachfrage nach Bitcoins. Also 2 Fliegen mit einer Klappe! Grin

...
...

Bis jetzt sieht es nicht so aus ^^.

Ja, jetzt doch noch nicht, das wäre doch erst der Fall wenige Tage vorher. Also frühestens Ende Oktober, oder wann kommt das nochmal raus?

Natürlich nur, wenn genügend mitmachen!


Ich hab heut Nichtgeburtstag! :-)
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
October 01, 2016, 06:37:55 PM
 #118


Ich frage mich, ob die Nachfrage nach Bitcoins vor der Byteball-Emission wohl ausreicht, um dem Bitcoin-Kurs einen Kick nach oben zu verpassen?

Immerhin vorstellbar, dass viele kurzfristig ihre Altcoins in BTC umwandeln, um an Byteball zu partizipieren! Also bewirkt Byteball eine erhöhte Nachfrage nach Bitcoins. Also 2 Fliegen mit einer Klappe! Grin

Warum sollte der BTC/FIAT Kurs steigen, nur, weil Leute ihre Altcoins verkaufen? Wenn man Altcoins verkauft, tauscht man Altcoins gegen BTC. Was hat das mit dem BTC/FIAT Tauschkurs zu tun?

Alles was gekauft wird, steigt im Wert, alles was verkauft wird, fällt im Wert. Das fällt häufig einfach nicht auf, wegen der "Massenträgheit" bzw. Marktkapitalisierung. Z.B. ist die Marktkapitalisierung von Euros massiv höher als die von Bitcoins. Wer also 1 Milliarde Euro in Bitcoins tauschen will, der bewegt den Bitcoin-Preis massiv, und den Euro-Preis vernachlässigbar wenig (umgekehrt genau das gleiche).

bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 952
Merit: 1001



View Profile
October 01, 2016, 10:10:34 PM
 #119


Ich frage mich, ob die Nachfrage nach Bitcoins vor der Byteball-Emission wohl ausreicht, um dem Bitcoin-Kurs einen Kick nach oben zu verpassen?

Immerhin vorstellbar, dass viele kurzfristig ihre Altcoins in BTC umwandeln, um an Byteball zu partizipieren! Also bewirkt Byteball eine erhöhte Nachfrage nach Bitcoins. Also 2 Fliegen mit einer Klappe! Grin

Warum sollte der BTC/FIAT Kurs steigen, nur, weil Leute ihre Altcoins verkaufen? Wenn man Altcoins verkauft, tauscht man Altcoins gegen BTC. Was hat das mit dem BTC/FIAT Tauschkurs zu tun?

Alles was gekauft wird, steigt im Wert, alles was verkauft wird, fällt im Wert. Das fällt häufig einfach nicht auf, wegen der "Massenträgheit" bzw. Marktkapitalisierung. Z.B. ist die Marktkapitalisierung von Euros massiv höher als die von Bitcoins. Wer also 1 Milliarde Euro in Bitcoins tauschen will, der bewegt den Bitcoin-Preis massiv, und den Euro-Preis vernachlässigbar wenig (umgekehrt genau das gleiche).
Das ist klar. Aber das beantwortet die Frage nicht. Wenn die Menschen massiv Altcoins verkaufen, steigt der BTC/EUR Preis ja nicht.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
October 02, 2016, 06:27:03 AM
 #120


Ich frage mich, ob die Nachfrage nach Bitcoins vor der Byteball-Emission wohl ausreicht, um dem Bitcoin-Kurs einen Kick nach oben zu verpassen?

Immerhin vorstellbar, dass viele kurzfristig ihre Altcoins in BTC umwandeln, um an Byteball zu partizipieren! Also bewirkt Byteball eine erhöhte Nachfrage nach Bitcoins. Also 2 Fliegen mit einer Klappe! Grin

Warum sollte der BTC/FIAT Kurs steigen, nur, weil Leute ihre Altcoins verkaufen? Wenn man Altcoins verkauft, tauscht man Altcoins gegen BTC. Was hat das mit dem BTC/FIAT Tauschkurs zu tun?

Alles was gekauft wird, steigt im Wert, alles was verkauft wird, fällt im Wert. Das fällt häufig einfach nicht auf, wegen der "Massenträgheit" bzw. Marktkapitalisierung. Z.B. ist die Marktkapitalisierung von Euros massiv höher als die von Bitcoins. Wer also 1 Milliarde Euro in Bitcoins tauschen will, der bewegt den Bitcoin-Preis massiv, und den Euro-Preis vernachlässigbar wenig (umgekehrt genau das gleiche).
Das ist klar. Aber das beantwortet die Frage nicht. Wenn die Menschen massiv Altcoins verkaufen, steigt der BTC/EUR Preis ja nicht.

Werden Altcoins durch den Bitcoin ersetzt werden, dann steigt der Preis des Bitcoin, und der für Altcoins fällt. Wenn man alle anderen Parameter gleich hält, steigt der Bitcoin-Preis also auch gegenüber Euros.

Man sieht es aber in der Realität nicht, wegen der hohen Marktkapitalisierung des Euros, und wegen der vielen anderen wesentlichen Einflüsse auf den Euro.

Dazu kommt noch, dass Preise nicht nur durch direkten Handel beeinflusst werden, sondern auch durch die Psyche der Menschen. So kann es zu nennenswerten Ausschlägen kommen, ohne dass entsprechender Handel stattfindet. Das kann man sich besser vorstellen, wenn man den Handel von Wertgegenständen für ein paar Tage aussetzt, z.B. auf dem Gemüsemarkt (gilt aber für alle Märkte).

Pages: « 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 ... 121 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!