Bitcoin Forum
October 22, 2019, 08:44:10 PM *
News: Help collect the most notable posts made over the last 10 years.
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 555 556 557 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599 600 601 602 603 604 [605] 606 607 608 609 610 611 612 613 614 615 616 617 618 619 620 621 622 »
  Print  
Author Topic: Hot Coins  (Read 661294 times)
jok1337
Member
**
Offline Offline

Activity: 411
Merit: 24


View Profile
June 04, 2019, 03:48:17 PM
 #12081

Aber für die meisten User hier scheint es momentan eher um das "digitale Gold" zu gehen. Also Investment, Anlage, Zug nicht verpassen, Traden, Gewinne, The Next Big Think usw.

das unterschreibe ich so. und auch ein paar posts die danach kamen sprechen es genau an was hier alles schiefgeht Roll Eyes Smiley

Punkto ARRR können wir uns wirklich alle bei Acura3600(0) bedanken für die ganzen Infos! Nichtsdestotrotz: Ich bin gestern raus, is mir zu heiß (obwohl ich ARRR eigentlich lange halten wollte)!
Man bedenke, dass man ARRR lange Zeit um ~ 600sat kaufen konnte (und das, wo BTC bei <4000$ lag!); in FIAT gerechnet gab's also bei einem konservativen Einstieg ~ 1000% binnen weniger Monate, das reicht erst mal!  Cool

ich habe jetzt erst bemerkt wie lange ich eigentlich schon dabei bin... habe die ersten pirate um knapp 550 sat gekauft wenn ich es richtig im kopf habe. stand heute habe ich mir arrr im durchschnitt ein +672% hingelegt. das kann sich schon mal sehen lassen Smiley verkauft wird aber nicht... auf keinen fall.

Ich verkaufe alle meine pirate.....für 29$/arrr im Dezember 2020
WEEKLY BONUS Unlimited Faucet&Fastest Dice PLINKO DICE CRASH ROULETTE PLAY NOW
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1571777050
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1571777050

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1571777050
Reply with quote  #2

1571777050
Report to moderator
Lydian
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1134
Merit: 629


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
June 05, 2019, 02:06:44 PM
Merited by qwk (1), Soonandwaite (1)
 #12082


Aber für die meisten User hier scheint es momentan eher um das "digitale Gold" zu gehen. Also Investment, Anlage, Zug nicht verpassen, Traden, Gewinne, The Next Big Think usw.


Genau so sieht es aus! Für mich persönlich und ich bin da ganz ehrlich, geht es aktuell nur ums Geld und möglichst schnell mein Geld vermehren... Ob das Projekt Top ist, ist mir völlig egal! Denn wir sind doch eh noch in der Gewöhnungsphase der Kryptowährungen. Noch kein Projekt ist so stark und verbreitet, dass es irgendwie von der mehr-oder-weniger großen Masse wirklich benutzt wird: also ich habe mit Kryptowährungen kein Eis gekauft und auch kein Smartphone, Auto. Auch habe ich via Blockchain keine Versicherung abgeschlossen oder etwas notariell beurkundet. Alles noch Zukunftsmusik.

Deswegen, wir brauchen etwas - wie vor 2 Jahren BNB... was wir heute günstig kaufen und hodln können und was uns in 1-2 Jahren spätestens "reich" machen kann (es reicht, wenn ich mir einen Lambo in 2 Jahren kaufen kann).

Etwas Hoffnung habe ich mit GO - aber auch IOTX oder CHX. Was meint ihr? Heute kann man davon eine Menge beiseite legen; ob man heute mit - sagen wir mal 5.000 USD Investition in diese drei Coins - in 2 Jahren einen Lambo kaufen kann? x100 reichen schon aus, mehr will ich gar nicht:)

Soonandwaite
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 280
Merit: 125


View Profile
June 05, 2019, 07:17:12 PM
Merited by qwk (1)
 #12083


Aber für die meisten User hier scheint es momentan eher um das "digitale Gold" zu gehen. Also Investment, Anlage, Zug nicht verpassen, Traden, Gewinne, The Next Big Think usw.


Etwas Hoffnung habe ich mit GO - aber auch IOTX oder CHX. Was meint ihr? Heute kann man davon eine Menge beiseite legen; ob man heute mit - sagen wir mal 5.000 USD Investition in diese drei Coins - in 2 Jahren einen Lambo kaufen kann? x100 reichen schon aus, mehr will ich gar nicht:)
Das größte Problem dabei ist die Versuchung. Und zwar diese das man seine Coins oder Token halt zu früh verkauft.Sonst gäbe es  hier im Deutschen  Forum hunderte BTC Millionäre und hunderte Etherum Millionäre. Aber genau hier ist der Hase begraben. Man verkauft zu früh. Und deswegen werden hier wohl nur wirklich wenige Crypto Millionäre geben. Natürlich kostet ein Lambo weitaus weniger.Aber im Prinzip das gleiche nur weniger Geld halt. Hodl kann man leicht schreiben. Aber es durchzuziehen ist eine andere Sache. Denn wer hat hier schon Hundert BTC von 2013 liegen ? Keiner. Wären auch nur 8000 - 10000 Euro damals. Oder ein paar tausend ETH von Ende 2015 / Anfang 2016 ?
Im Prinzip müsste man es wie Kostolany machen. Kaufen und 5 Jahre schlafen ab heute. Aber ehrlich ! Wer kann schon ohne Crypto "Gucken" leben ? Kaum einer. Sonst wären wir nicht hier am schreiben  Grin

@Lydian : Endlich mal einer der es zugibt das es ihm nur ums schnelle Geld geht. Denke aber er gehört eher zu den anderen 80-90% die es nicht zugeben.  Grin

1miau
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518
Merit: 1414


ChipMixer Miau


View Profile WWW
June 05, 2019, 09:19:04 PM
Merited by qwk (1)
 #12084

Das größte Problem dabei ist die Versuchung. Und zwar diese das man seine Coins oder Token halt zu früh verkauft.Sonst gäbe es  hier im Deutschen  Forum hunderte BTC Millionäre und hunderte Etherum Millionäre. Aber genau hier ist der Hase begraben. Man verkauft zu früh. Und deswegen werden hier wohl nur wirklich wenige Crypto Millionäre geben.
Den Zeitpunkt abzupassen, wann man verkauft, ist garnicht so leicht.  Cheesy

Aktuell verkaufe ich nichts aber ich denke schon, dass die Versuchung groß ist, bei steigenden Kursen verkaufen zu wollen. Mal angenommen BTC steht bei 50.000$ und ETH steht bei 2.500$. Verkaufen oder HODL? Beim letzten Ansteig wäre das in etwa so gewesen, wie dass man BTC bei 2.500$ verkauft hätte und ETH bei vielleicht 200$, es wäre also noch viel weiter gestiegen.
Aber ich würde bei den Werten wirklich überlegen, zu verkaufen. Der Gewinn ist dann sicher. Das gilt für kleine Shitcoins umso mehr, vielleicht ist es deren letztes Aufbäumen vor dem Ruin.  Cheesy
Nur realisierte Gewinne sind Gewinne, denkt an die Worte von phantastisch: An alle: Vorsicht Blase - Eine kleine Erinnerung an die Realität  Wink

Ist halt die große Kunst, den Zeitpunkt zu finden und sich dann auch nicht zu ärgern, wenn es weiter steigt. Alternativ in Stufen verkaufen, damit mittelt man das alles ganz gut ab. Ist dann aber mehr Aufwand.  Tongue

Silber
Member
**
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 56


View Profile
June 05, 2019, 10:37:50 PM
 #12085

Mal angenommen BTC steht bei 50.000$ und ETH steht bei 2.500$. Verkaufen oder HODL?

Ich vermute, dass viele schon bei 17`000$ verkaufen werden und dann wenn der BTC bei 30`000$ ist, steigen sie wieder ein.
Lydian
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1134
Merit: 629


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
June 06, 2019, 07:15:00 AM
Merited by qwk (1)
 #12086

Mal angenommen BTC steht bei 50.000$ und ETH steht bei 2.500$. Verkaufen oder HODL?

Ich vermute, dass viele schon bei 17`000$ verkaufen werden und dann wenn der BTC bei 30`000$ ist, steigen sie wieder ein.

Das mag höchstwahrscheinlich so werden... Ich habe mir schon vor 2 Jahren gesagt: egal, was mit dem BTC Kurs passiert... 4-5 bis 10 BTC bleiben immer auf einer sauberen Adresse gehodlt... Bis der Bitcoin-Preis mind. 6-stellig wird. Der gesamte Restbestand im Portfolio kann bei Bedarf abgezockt und ausgechashed werden.

Es gibt aktuell keine Anlagevariante, wo man so einfach und schnell zum Millionär werden kann. Ok, Risiko ist da - aber das Risiko ist gar nicht so groß, wie viele vielleicht annehmen.

NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 94
Merit: 34

Life is Easy


View Profile
June 06, 2019, 07:22:33 AM
Merited by qwk (1)
 #12087

Mal angenommen BTC steht bei 50.000$ und ETH steht bei 2.500$. Verkaufen oder HODL?

Ich vermute, dass viele schon bei 17`000$ verkaufen werden und dann wenn der BTC bei 30`000$ ist, steigen sie wieder ein.

Also vor einem ATH habe ich nicht vor zu verkaufen. Bei 50000$ sieht es schon ganz anders aus.
Ich persönlich habe mir schon für die nächsten 2 Jahre Gedanken gemacht vor allem mit Hinblick auf die Vergangenheit. Wiederholt sich eingermaßen das Muster der letzten Jahre erwarte ich für 2019 ein Preis von 6k-10k, ein Erreichen des alten ATHs/eines neuen ATHs im Jahre 2020/2021 ( eher in der 2ten Jahreshälfte -  Anfang 2021 ) und den Peak Ende 2021.

Stimmen meine Gedanken zum Ende des Jahres 2020, dann werde ich auch mit daran festhalten und im Laufe des Jahres 2021 verkaufen. Also kontinuierliches verkaufen zwischen neuen ATHs und Peak. Sobald es parabolisch wird bin ich raus. Das zählt für BTC. Altcoins sind da eine andere Geschichte. Vor allem die kleineren.

Wenn alles ganz anders kommt muss ich mir neue Gedanken machen Smiley


Hilde X
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 658
Merit: 276


💢 IoTeX Ambassador 💢


View Profile WWW
June 06, 2019, 07:30:23 AM
Merited by qwk (1)
 #12088

[Sobald es parabolisch wird bin ich raus. Das zählt für BTC. Altcoins sind da eine andere Geschichte. Vor allem die kleineren.

Genau so! Parabolisch ist das Stichwort. Lässt sich in den letzten Wochen wieder schön beobachten: ChainLink, Celer, Matic etc. Aber BTC selbst ist das beste Beispiel.

Allerdings: Der Markt wird erwachsener, die Investoren ändern sich. Die Muster könnten sich ähneln, müssen aber nicht gleich sein. Ich habe ein paar Chartanalysen gesehen die meinten, dass die Bullenmärkte immer länger werden, sich das maximale xX allerdings verkleinert und der nächste Peak für BTC irgendwo zwischen 70-80k liegen könnte, wenn sich denn die bisherigen Muster fortsetzen würden.  


               `^cder.         
          '-`ryRQQ#@@#O}-       
       .)ydi`!]PQQ#@@@@@#d}!   
  `:'`rU9660ZL:')TZ@@@@@@####O)
  `lVx<,:xWg@@@#g)iQB##@@##@@@M
  `lVcyWRBsy@@Q8Z*iQQQQB##@@@@M
  `x|G#@@@m)T<:<v~iB##@@#QQB#@M
     `)I$#m,-' `>]ZB#@@@#QQQB#3
  .>LKlxxxx_`<YUaKOQQQB#BB####P
:V5MMMTx^=*` .~xeaOQQg$RB@@@##P
 .<}ab*' .QQK\_`;<YMRO66B@@@@B}
     .`  .Q#@#Q3v`rcvvY3B#Mx_   
         .OKx*rxv`x66OX]=`     
               .!`xRdyr,       
                  !<'

IoTeX





▬▬INTERNET OF TRUSTED THINGS▬▬
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬.
▬▬▬BECOME A MEMBER TODAY▬▬▬▬.





        ▄███████████████████▄
        █████████████████████
▄█████  █████████████████████
██████  ████             ████
███     █████████████████████
██████  ████             ████
██████  █████████████████████
███     █████████████████████
███████ ▀███████████████████▀
▀███████▄▄▄▄▄▄▄       ▀████
  ████▌                 ██   
  ▐██▌                       
   █▌








TWITTER
MEDIUM
REDDIT
TELEGRAM
FORUM
BITCOINTALK
bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 652


★Bitvest.io★ Play Plinko or Invest!


View Profile
June 06, 2019, 08:52:18 AM
Merited by qwk (2)
 #12089

Also ich bin ständig dabei, alle meine Shitcoins näher zu untersuchen und dann deren Verkaufskurse festzulegen. Die meisten werde ich zu 80%-100% beim nächsten Erreichen des alten ATHs abstoßen. Die ich dann noch zu 20% halte, werde ich im Bullenmarkt beobachten.
Die Alts, bei denen die Chance auf weitere Adaption besteht, werde ich zu 25%-50% verkaufen.
Und die, von denen ich überzeugt bin, werde ich mich maximal 25% trennen, damit ich im nächsten Bärenmarkt nachkaufen kann.
BTC lass ich bei der Betrachtung völlig außen vor, da ich davon noch zu wenig habe. Der kann nur im kommenden Bärenmarkt aufgestockt werden.

Ich hoffe nur, dass ich wirklich dann im Moment des Gipfels völlig emotionslos meine Liste abarbeiten kann. Gibts Medikamente für emotionsloses verkaufen?  Cheesy



.
.BIG WINNER!.
[15.00000000 BTC]


▄████████████████████▄
██████████████████████
██████████▀▀██████████
█████████░░░░█████████
██████████▄▄██████████
███████▀▀████▀▀███████
██████░░░░██░░░░██████
███████▄▄████▄▄███████
████▀▀████▀▀████▀▀████
███░░░░██░░░░██░░░░███
████▄▄████▄▄████▄▄████
██████████████████████

▀████████████████████▀
▄████████████████████▄
██████████████████████
█████▀▀█▀▀▀▀▀▀██▀▀████
█████░░░░░░░░░░░░░████
█████░░░░░░░░░░░░▄████
█████░░▄███▄░░░░██████
█████▄▄███▀░░░░▄██████
█████████░░░░░░███████
████████░░░░░░░███████
███████░░░░░░░░███████
███████▄▄▄▄▄▄▄▄███████

██████████████████████
▀████████████████████▀
▄████████████████████▄
███████████████▀▀▀▀▀▀▀
███████████▀▀▄▄█░░░░░█
█████████▀░░█████░░░░█
███████▀░░░░░████▀░░░▀
██████░░░░░░░░▀▄▄█████
█████░▄░░░░░▄██████▀▀█
████░████▄░███████░░░░
███░█████░█████████░░█
███░░░▀█░██████████░░█
███░░░░░░████▀▀██▀░░░░
███░░░░░░███░░░░░░░░░░

██░▄▄▄▄░████▄▄██▄░░░░
████████████▀▀▀▀▀▀▀██
█████████████░█▀▀▀█░███
██████████▀▀░█▀░░░▀█░▀▀
███████▀░▄▄█░█░░░░░█░█▄
████▀░▄▄████░▀█░░░█▀░██
███░▄████▀▀░▄░▀█░█▀░▄░▀
█▀░███▀▀▀░░███░▀█▀░███░
▀░███▀░░░░░████▄░▄████░
░███▀░░░░░░░█████████░░
░███░░░░░░░░░███████░░░
███▀░██░░░░░░▀░▄▄▄░▀░░░
███░██████▄▄░▄█████▄░▄▄

██░████████░███████░█
▄████████████████████▄
████████▀▀░░░▀▀███████
███▀▀░░░░░▄▄▄░░░░▀▀▀██
██░▀▀▄▄░░░▀▀▀░░░▄▄▀▀██
██░▄▄░░▀▀▄▄░▄▄▀▀░░░░██
██░▀▀░░░░░░█░░░░░██░██
██░░░▄▄░░░░█░██░░░░░██
██░░░▀▀░░░░█░░░░░░░░██
██░░░░░▄▄░░█░░░░░██░██
██▄░░░░▀▀░░█░██░░░░░██
█████▄▄░░░░█░░░░▄▄████
█████████▄▄█▄▄████████

▀████████████████████▀




Rainbot
Daily Quests
Faucet
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128
Merit: 1123


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
June 06, 2019, 08:54:53 AM
 #12090

Also ich bin ständig dabei, alle meine Shitcoins näher zu untersuchen und dann deren Verkaufskurse festzulegen. Die meisten werde ich zu 80%-100% beim nächsten Erreichen des alten ATHs abstoßen. Die ich dann noch zu 20% halte, werde ich im Bullenmarkt beobachten.
Die Alts, bei denen die Chance auf weitere Adaption besteht, werde ich zu 25%-50% verkaufen.
Und die, von denen ich überzeugt bin, werde ich mich maximal 25% trennen, damit ich im nächsten Bärenmarkt nachkaufen kann.
BTC lass ich bei der Betrachtung völlig außen vor, da ich davon noch zu wenig habe. Der kann nur im kommenden Bärenmarkt aufgestockt werden.

Ich hoffe nur, dass ich wirklich dann im Moment des Gipfels völlig emotionslos meine Liste abarbeiten kann. Gibts Medikamente für emotionsloses verkaufen?  Cheesy

Grundsätzlich eine ganz gute Strategie, aber ob die ganzen Shitcoins jemals das BTC ATH wieder erreichen werden ist die andere Frage, aber man wird sehen  Grin

bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 966
Merit: 652


★Bitvest.io★ Play Plinko or Invest!


View Profile
June 06, 2019, 09:42:03 AM
 #12091

Also ich bin ständig dabei, alle meine Shitcoins näher zu untersuchen und dann deren Verkaufskurse festzulegen. Die meisten werde ich zu 80%-100% beim nächsten Erreichen des alten ATHs abstoßen. Die ich dann noch zu 20% halte, werde ich im Bullenmarkt beobachten.
Die Alts, bei denen die Chance auf weitere Adaption besteht, werde ich zu 25%-50% verkaufen.
Und die, von denen ich überzeugt bin, werde ich mich maximal 25% trennen, damit ich im nächsten Bärenmarkt nachkaufen kann.
BTC lass ich bei der Betrachtung völlig außen vor, da ich davon noch zu wenig habe. Der kann nur im kommenden Bärenmarkt aufgestockt werden.

Ich hoffe nur, dass ich wirklich dann im Moment des Gipfels völlig emotionslos meine Liste abarbeiten kann. Gibts Medikamente für emotionsloses verkaufen?  Cheesy

Grundsätzlich eine ganz gute Strategie, aber ob die ganzen Shitcoins jemals das BTC ATH wieder erreichen werden ist die andere Frage, aber man wird sehen  Grin

Gut, dass du das nochmal erwähnst. Einige Coins benutze ich um BTC zu erhöhen, während ich wieder andere tatsächlich benutze, um mein Fiat zu erhöhen. Ich bezahle meine Rechnungen immer noch damit.



.
.BIG WINNER!.
[15.00000000 BTC]


▄████████████████████▄
██████████████████████
██████████▀▀██████████
█████████░░░░█████████
██████████▄▄██████████
███████▀▀████▀▀███████
██████░░░░██░░░░██████
███████▄▄████▄▄███████
████▀▀████▀▀████▀▀████
███░░░░██░░░░██░░░░███
████▄▄████▄▄████▄▄████
██████████████████████

▀████████████████████▀
▄████████████████████▄
██████████████████████
█████▀▀█▀▀▀▀▀▀██▀▀████
█████░░░░░░░░░░░░░████
█████░░░░░░░░░░░░▄████
█████░░▄███▄░░░░██████
█████▄▄███▀░░░░▄██████
█████████░░░░░░███████
████████░░░░░░░███████
███████░░░░░░░░███████
███████▄▄▄▄▄▄▄▄███████

██████████████████████
▀████████████████████▀
▄████████████████████▄
███████████████▀▀▀▀▀▀▀
███████████▀▀▄▄█░░░░░█
█████████▀░░█████░░░░█
███████▀░░░░░████▀░░░▀
██████░░░░░░░░▀▄▄█████
█████░▄░░░░░▄██████▀▀█
████░████▄░███████░░░░
███░█████░█████████░░█
███░░░▀█░██████████░░█
███░░░░░░████▀▀██▀░░░░
███░░░░░░███░░░░░░░░░░

██░▄▄▄▄░████▄▄██▄░░░░
████████████▀▀▀▀▀▀▀██
█████████████░█▀▀▀█░███
██████████▀▀░█▀░░░▀█░▀▀
███████▀░▄▄█░█░░░░░█░█▄
████▀░▄▄████░▀█░░░█▀░██
███░▄████▀▀░▄░▀█░█▀░▄░▀
█▀░███▀▀▀░░███░▀█▀░███░
▀░███▀░░░░░████▄░▄████░
░███▀░░░░░░░█████████░░
░███░░░░░░░░░███████░░░
███▀░██░░░░░░▀░▄▄▄░▀░░░
███░██████▄▄░▄█████▄░▄▄

██░████████░███████░█
▄████████████████████▄
████████▀▀░░░▀▀███████
███▀▀░░░░░▄▄▄░░░░▀▀▀██
██░▀▀▄▄░░░▀▀▀░░░▄▄▀▀██
██░▄▄░░▀▀▄▄░▄▄▀▀░░░░██
██░▀▀░░░░░░█░░░░░██░██
██░░░▄▄░░░░█░██░░░░░██
██░░░▀▀░░░░█░░░░░░░░██
██░░░░░▄▄░░█░░░░░██░██
██▄░░░░▀▀░░█░██░░░░░██
█████▄▄░░░░█░░░░▄▄████
█████████▄▄█▄▄████████

▀████████████████████▀




Rainbot
Daily Quests
Faucet
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2268
Merit: 2171


Shitcoin Minimalist


View Profile
June 06, 2019, 09:44:27 AM
 #12092

Sobald es parabolisch wird bin ich raus. Das zählt für BTC. Altcoins sind da eine andere Geschichte. Vor allem die kleineren.
Woran willst du erkennen, dass es parabolisch "wird", bzw. woran, dass es parabolisch "ist"?
Der Bullenmarkt verläuft insgesamt parabolisch, der Kursverlauf von Bitcoin folgt einer langen Parabel, die nun seit ca. 2010 anhält.
Im Rückblick auf die Charts sieht das immer so einfach aus, aber es ist sehr leicht, schon zu früh auszusteigen, und der entgangene Gewinn bei einem verfrühten Ausstieg ist i.d.R. erheblich höher als der Verlust bei einem geringfügig zu späten Ausstieg.
Wie der Ami so schön sagt "Hindsight ist 20/20" Wink

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
NullPlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 94
Merit: 34

Life is Easy


View Profile
June 06, 2019, 11:37:10 AM
Merited by qwk (2)
 #12093

Sobald es parabolisch wird bin ich raus. Das zählt für BTC. Altcoins sind da eine andere Geschichte. Vor allem die kleineren.
Woran willst du erkennen, dass es parabolisch "wird", bzw. woran, dass es parabolisch "ist"?
Der Bullenmarkt verläuft insgesamt parabolisch, der Kursverlauf von Bitcoin folgt einer langen Parabel, die nun seit ca. 2010 anhält.
Im Rückblick auf die Charts sieht das immer so einfach aus, aber es ist sehr leicht, schon zu früh auszusteigen, und der entgangene Gewinn bei einem verfrühten Ausstieg ist i.d.R. erheblich höher als der Verlust bei einem geringfügig zu späten Ausstieg.
Wie der Ami so schön sagt "Hindsight ist 20/20" Wink

Ich meinte mit parabolisch eher, wenn wir am Ende vom Bullenamarkt angekommen sind und die Steigung der Parabel extremer wird.
Klar sieht es im Rückblick immer einfacher aus oder wie HildeX schon angemerkt hat können sich Muster wiederholen, müssen es aber nicht. Diese zu erkennen ist auch alles andere als trivial.

Aber ich sage mal so: Wiederholt sich Ende 2021 das Muster aus dem Jahresende von 2013 und auch 2017, läuten bei mir die Alarmglocken. Und mit Muster sind nicht nur Chart-Muster gemeint sondern auch wenn auf einmal wieder mein Nachbar und generell die Welt anfängt von Bitcoin zu reden und die Moon/Lambo-Gifs in den Telegram-Chats die Oberhand gewinnen ect.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2268
Merit: 2171


Shitcoin Minimalist


View Profile
June 06, 2019, 12:50:42 PM
 #12094

Ich meinte mit parabolisch eher, wenn wir am Ende vom Bullenamarkt angekommen sind und die Steigung der Parabel extremer wird.
Nochmal, woran willst du das erkennen?
Du kannst nicht wissen, wenn du in einer Parabel "steckst", die gerade den Wert 2.000 hat, ob diese sich noch bis zu 10.000 fortsetzen wird, oder eben schon bei 2.100 endet.
Wenn du bei 2.000 "aussteigst", geht es bis 10.000 weiter, um dann irgendwann vielleicht auf 5.000 zu fallen.
Da du auch bei 5.000 nicht weißt, ob es weiter fällt, steigst du da vielleicht nicht wieder ein, sondern wartest ab.
Und dann geht es weiter rauf, und irgendwann bei 12.000 steigst du wieder ein.
Danach geht es auf 15.000, nur um dann auf 8.000 zu fallen.

Eine Parabel hat kein erkennbares "Ende" Wink

Diese zu erkennen ist auch alles andere als trivial.
Ich würde soweit gehen, zu behaupten, dass es unmöglich ist.
Aber klar, die TA-Fanboys werden mir da nicht zustimmen Wink

Und mit Muster sind nicht nur Chart-Muster gemeint sondern auch wenn auf einmal wieder mein Nachbar und generell die Welt anfängt von Bitcoin zu reden und die Moon/Lambo-Gifs in den Telegram-Chats die Oberhand gewinnen ect.
Okay, das ist in gewisser Weise Fundamentalanalyse, die funktionieren kann, aber natürlich ist es auch da schwierig, zu sehen, wo man "richtig" liegt.
Wie oft war Bitcoin schon "tot"?
Wann sind die "to da moon"-Rufe zu laut?
In jedem einzelnen Hype-Cycle von Bitcoin kommen mehr Leute dazu, also ist auch zu erwarten, dass stets mehr Leute in deiner unmittelbaren Nachbarschaft "to da moon" schreien.
Wenn du also als Maßstab die Anzahl der Schreihälse vom letzten ATH nimmst, wirst du vermutlich wieder deutlich zu früh aussteigen Wink

Ich jedenfalls traue mir nach mittlerweile über 8 Jahren in diesem Affenzirkus nicht zu, einzuschätzen, wann wir am Ende eines Hype-Cycles angekommen sind, das sehe ich immer erst mit erheblicher Verspätung.

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
GerTranslation
Member
**
Offline Offline

Activity: 211
Merit: 28


View Profile
June 06, 2019, 10:04:13 PM
Merited by qwk (1)
 #12095

Apropo Hot Coins. Habe grad mal bei CHX geforscht, weil ich rausfinden wollte, warum Firmen in ~5 Jahren (wenn überhaupt) Own nutzen sollten, wenn die Big Player in das Gebiet einziehen wo vermutlich mehr Geld, Vertrauen und Basiswissen drin steckt.
Jedenfalls, ist euch bekannt, dass CHX auf Hotbit und Bitmax nur gewaschen wird und so gut wie gar kein echter Trade vorhanden ist?
Habe mir beide Bücher ca. 15 min angeschaut und über Hotbit brauchen wir nicht reden, da werden Order gefüllt die es nicht gibt. (naja 1 echte Sellorder gibts, die günstiger als alle anderen ist. Komischerweise kaufen die Leute trotzdem immer die gleichen kleinen Mengen für einen teureren Preis. Cheesy )
Und Bitmax naja 98% der kompletten Exchange sind eh fake aber auch hier sehe ich fast nur Trades für immer 1000 CHX also vermutlich auch nicht real. Orderbuch extrem dünn, obwohl man angeblich 350k USD pro Pair hat. Mit 2700 USD könnte ich den Preis auf Bitmex im BTC Pair um 80% hochtreiben. im ETH Pair ca 100% mit 5000 USD Einsatz.
Fazit: Daher wird das wohl kein Invest werden, habe hier das Gefühl, dass nur eine Handvoll Leute drin sind und ca. 95% gewaschen wird. Ich im Notfall die Coins gar nicht mehr loswerde, weil bei einer News notfalls alle Buy Ordern schneller weg sind als man gucken kann. Würde fast schon sagen, das ist eine Dying Cat wenn da keine weiteren Exchanges kommen, die Real sind. Und auf nen Pump im Bullmarked wollte ich nicht spekulieren, das wird nicht passieren, da wir keine 900 Coins mehr haben, sondern über 2200+
Aber das ist nur meine Einschätzung die ich hier teilen wollte, manche fühlen sich ja direkt angegriffen. Cheesy
ChefImGartenPavillion
Member
**
Offline Offline

Activity: 231
Merit: 34

Test


View Profile WWW
June 07, 2019, 06:19:01 AM
 #12096

Apropo Hot Coins. Habe grad mal bei CHX geforscht, weil ich rausfinden wollte, warum Firmen in ~5 Jahren (wenn überhaupt) Own nutzen sollten, wenn die Big Player in das Gebiet einziehen wo vermutlich mehr Geld, Vertrauen und Basiswissen drin steckt.
Jedenfalls, ist euch bekannt, dass CHX auf Hotbit und Bitmax nur gewaschen wird und so gut wie gar kein echter Trade vorhanden ist?
Habe mir beide Bücher ca. 15 min angeschaut und über Hotbit brauchen wir nicht reden, da werden Order gefüllt die es nicht gibt. (naja 1 echte Sellorder gibts, die günstiger als alle anderen ist. Komischerweise kaufen die Leute trotzdem immer die gleichen kleinen Mengen für einen teureren Preis. Cheesy )
Und Bitmax naja 98% der kompletten Exchange sind eh fake aber auch hier sehe ich fast nur Trades für immer 1000 CHX also vermutlich auch nicht real. Orderbuch extrem dünn, obwohl man angeblich 350k USD pro Pair hat. Mit 2700 USD könnte ich den Preis auf Bitmex im BTC Pair um 80% hochtreiben. im ETH Pair ca 100% mit 5000 USD Einsatz.
Fazit: Daher wird das wohl kein Invest werden, habe hier das Gefühl, dass nur eine Handvoll Leute drin sind und ca. 95% gewaschen wird. Ich im Notfall die Coins gar nicht mehr loswerde, weil bei einer News notfalls alle Buy Ordern schneller weg sind als man gucken kann. Würde fast schon sagen, das ist eine Dying Cat wenn da keine weiteren Exchanges kommen, die Real sind. Und auf nen Pump im Bullmarked wollte ich nicht spekulieren, das wird nicht passieren, da wir keine 900 Coins mehr haben, sondern über 2200+
Aber das ist nur meine Einschätzung die ich hier teilen wollte, manche fühlen sich ja direkt angegriffen. Cheesy
Mich erinnert das stark an Peculium.

"Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien." - André Kostolany

Interessiert an Ethereum? Siehe hier: Deutscher Ethereum-Thread
Marci775
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 382
Merit: 109


View Profile
June 07, 2019, 06:45:53 AM
Merited by qwk (1), mole0815 (1)
 #12097

Apropo Hot Coins. Habe grad mal bei CHX geforscht, weil ich rausfinden wollte, warum Firmen in ~5 Jahren (wenn überhaupt) Own nutzen sollten, wenn die Big Player in das Gebiet einziehen wo vermutlich mehr Geld, Vertrauen und Basiswissen drin steckt.
Jedenfalls, ist euch bekannt, dass CHX auf Hotbit und Bitmax nur gewaschen wird und so gut wie gar kein echter Trade vorhanden ist?
Habe mir beide Bücher ca. 15 min angeschaut und über Hotbit brauchen wir nicht reden, da werden Order gefüllt die es nicht gibt. (naja 1 echte Sellorder gibts, die günstiger als alle anderen ist. Komischerweise kaufen die Leute trotzdem immer die gleichen kleinen Mengen für einen teureren Preis. Cheesy )
Und Bitmax naja 98% der kompletten Exchange sind eh fake aber auch hier sehe ich fast nur Trades für immer 1000 CHX also vermutlich auch nicht real. Orderbuch extrem dünn, obwohl man angeblich 350k USD pro Pair hat. Mit 2700 USD könnte ich den Preis auf Bitmex im BTC Pair um 80% hochtreiben. im ETH Pair ca 100% mit 5000 USD Einsatz.
Fazit: Daher wird das wohl kein Invest werden, habe hier das Gefühl, dass nur eine Handvoll Leute drin sind und ca. 95% gewaschen wird. Ich im Notfall die Coins gar nicht mehr loswerde, weil bei einer News notfalls alle Buy Ordern schneller weg sind als man gucken kann. Würde fast schon sagen, das ist eine Dying Cat wenn da keine weiteren Exchanges kommen, die Real sind. Und auf nen Pump im Bullmarked wollte ich nicht spekulieren, das wird nicht passieren, da wir keine 900 Coins mehr haben, sondern über 2200+
Aber das ist nur meine Einschätzung die ich hier teilen wollte, manche fühlen sich ja direkt angegriffen. Cheesy

Das liegt daran dass der "alte" OWN ERC20 Token eingefroren ist. Auf IDEX fand das richtige reale Volumen statt.
Im Moment wird aufs Mainnet gewechselt. Und deswegen findet auch kein "wirkliches echtes" Trading statt. Von den Exchanges die ERC20 Own hatte sind ja jetzt nicht mehr viele übrig die die OWN Blockchain unterstützen.


Das wird sich die nächsten Wochen wieder ändern.
Seid gestern werden die neuen OWN Coins verteilt. Diesen Swap haben sie sogar sehr schmackhaft gemacht sodass es schnell voran geht
RuJuliette
Member
**
Offline Offline

Activity: 518
Merit: 10


View Profile
June 07, 2019, 08:24:30 AM
 #12098


dass CHX auf Hotbit und Bitmax nur gewaschen wird und so gut wie gar kein echter Trade vorhanden ist?
 

Das betrifft leider alle Coins auf Hotbit, dort traden nur komische Bots oder so was ähnliches aber keine echte Leute. So war es jedenfalls vor 3 Monaten als ich versucht habe, dort zu traden.

PS1987
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 338
Merit: 114


View Profile
June 07, 2019, 12:04:54 PM
Merited by tyKiwanuka (2), qwk (1)
 #12099

Habe über die Jahre die Erfahrung gewonnen, dass eine Hotcoin meist nur vereinzelt, im Extremfall von einem Einzelnen Account erwähnt wird. Beste Methode ist natürlich immer noch selbst zu researchen, dazu muss man aber erst einmal eine Spürnase dafür entwickeln.
Schlechte Coins / "get rich" Coins werden sehr oft von vielen Accounts (auch älteren, erfahrenen) erwähnt/geshilled. Beispiele hierfür die schon (fast) tot sind: Modum, XHV, DTB, Bitcoin Private, von daher halte ich Own (da schon sehr oft in BCT, Reddit, Twitter darüber gelesen) für keine gute Option, muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Bzgl PirateChain: wäre persönlich sehr vorsichtig da jetzt noch einzusteigen, war eine gute Option für schnellen Gewinn, mittlerweile aber so gut wie kein Volumen mehr, sieht für mich derzeit nach p&d aus, mal abwarten.

Persönlich halte ich die üblichen Kandidaten BTC, BNB, ETH und XMR, dazu noch Waves und Stratis, bei diesen beiden schaue ich aber derzeit genauer hin, sind ein paar Dinge vorgefallen in jüngster Vergangenheit, die mir nicht so gefallen.

Longterm habe ich mir noch SingularityNet zugelegt, Ben Goertzel erinnert mich sehr an Vitalik, denke das könnte ein gutes Investment sein, auch von der Technologie her. Zum Spekulieren noch Gifto, interessante Idee und Migration auf BNB Chain, ist aber eher für schnelle Gains.




tyKiwanuka
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 812
Merit: 259


There is XAYA and then everything else


View Profile
June 07, 2019, 12:53:08 PM
Merited by qwk (1), mole0815 (1), ChefImGartenPavillion (1)
 #12100

Schlechte Coins / "get rich" Coins werden sehr oft von vielen Accounts (auch älteren, erfahrenen) erwähnt/geshilled. Beispiele hierfür die schon (fast) tot sind: Modum, XHV, DTB, Bitcoin Private, von daher halte ich Own (da schon sehr oft in BCT, Reddit, Twitter darüber gelesen) für keine gute Option, muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

In diesem Thread und auch generell im deutschen Altcoin-Bereich entwickeln diese Coins/Token oft eine gewisse Eigendynamik. Irgendein Projekt wird von jemandem geshillt, dann gibt es womöglich noch ein regelmäßig geupdatetes deutsches ANN, sowie eine entsprechende Bounty-Kampagne, wo dann "alle" mitmachen und schon gibt es einen Riesenhype um hot air.

Wenn man dann nur im deutschen Bereich unterwegs ist, denkt man sich, dass dieses Projekt in aller Munde ist. In Wirklichkeit ist das aber oftmals sehr lokal begrenzt und wird im restlichen Board (read: der restlichen Kryptowelt) gar nicht wirklich wahrgenommen.

Aber so läuft es halt Wink

No price is too high to pay for the privilege of owning yourself.
https://taurion.io/
https://soccermanagerelite.com/
Pages: « 1 ... 555 556 557 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599 600 601 602 603 604 [605] 606 607 608 609 610 611 612 613 614 615 616 617 618 619 620 621 622 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!