Bitcoin Forum
July 31, 2021, 03:17:54 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21] 22 23 24 »  All
  Print  
Author Topic: GEZ sparen  (Read 54415 times)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2590
Merit: 1241


View Profile
September 02, 2017, 08:00:32 PM
 #401

Witzig, dass es tatsächlich noch einen solchen Juristen gibt. Ich denke eine weitere Karriere wird es für Herrn Dr. Sprissler nicht mehr geben, da er dem "heiligen" Kirchoff-Clan mit seinen Amigos ziemlich deutlich und fortgesetzt ans Bein gepinkelt hat. Vielleicht wird er auch demnächst in den (Vor)Ruhestand versetzt.

Jeder, der das LG Tübingen bei einer Rundfunk-Vollstreckung als Revisionsgericht hat, dürfte die nächsten Jahre Glück gehabt haben.  Wink
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
D.Wallace
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 378
Merit: 117


View Profile
September 03, 2017, 10:17:48 AM
 #402

Und vorher den Grundbesitz verkaufen und in Zukunft keine Rechnungen mehr schreiben und damit die Kunden aufgeben?! Toller Tip!


war doch nun ein kleiner scherz

Hier könnte Ihre Werbung stehen
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2590
Merit: 1241


View Profile
September 03, 2017, 01:19:41 PM
 #403

Für diejenigen die keine Immobilien haben und ausschliesslich von ihrem (nicht nachweisbaren!) Vermögen leben, wäre das tatsächlich mein Ratschlag. Alle anderen haben die Möglichkeit leider nicht, da die Staatsgewalt überall den Finger drauf hat, damit ihre Sklaven nicht aufmucken.

Hätte ich keinen Grundbesitz und ein paar Kunden, die ich nicht im Regen stehen lassen möchte, dann würde ich tatsächlich Hartz IV beantragen, da ich dann kein nachweisbares(!) Vermögen hätte. Entsprechende Angaben müssen nicht wahrheitsgemäss beantwortet werden, da sich die Behörden ebenfalls nicht an Gesetze halten.
Bambulee
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 297



View Profile
September 03, 2017, 07:10:46 PM
 #404

hey wir arbeiten 192 Tage in Deutschland  bis wir in die eigne Tasche arbeiten können mit GEZ ist es eben 1 tag mehr. Was solls  Grin
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2590
Merit: 1241


View Profile
September 03, 2017, 08:37:30 PM
 #405

Warum nur 1? Es gibt noch mehr untragbare Politiker und den vorhandenen könnte man auch die Pensionsansprüche aufstocken. Damit könnte man nochmal einige Tage mehr addieren. Und wo man gerade anfängt möchten sicher auch noch andere stramme Mitläufer etwas von unserem Kuchen abhaben, den Du gerade so freizügig verteilst. Mit dieser Einstellung ist es kein Problem, die 365 Tage vollzumachen. Also lass uns auf die übelsten Sklavenhaltergesellschaften der Menscheitsgeschichte einfach nochmal einen draufsetzen.
weglaufbürger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 394
Merit: 250


guckguck...hallöle


View Profile
September 10, 2017, 02:31:58 PM
 #406

http://www.focus.de/finanzen/news/rundfunkbeitrag-in-deutschland-eugh-prueft-zwangsgebuehren-kippt-jetzt-die-verhasste-abgabe_id_7568849.html

Zwei Monologe, die sich gegenseitig immer und immer wieder unterbrechen, nennt man Diskussion.
phreeksta
Member
**
Offline Offline

Activity: 112
Merit: 11


View Profile
September 13, 2017, 12:49:59 PM
 #407

Kann ich alles gar nicht so recht glauben. Hoffe das die tatsächlich endlich abgeschafft wird, aber ich befürchte sie wird weiterhin bestehen bleiben.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2590
Merit: 1241


View Profile
September 13, 2017, 04:03:41 PM
 #408

Das hängt an Dir und Deinen Mitmenschen. Das System lebt nur von den Idioten, die es unterstützen.
phreeksta
Member
**
Offline Offline

Activity: 112
Merit: 11


View Profile
September 13, 2017, 08:44:09 PM
 #409

Das hängt an Dir und Deinen Mitmenschen. Das System lebt nur von den Idioten, die es unterstützen.

Ist halt eine Grauzone. Einfach verweigern und mit viel Pech verknackt werden, hab ich auch keine Lust drauf. Es gibt bisher keinen allg. gültigen Ansatz der aus gesetzlicher Sicht 100% wasserdicht ist. Habe da schon vieles Online gelesen und nichts davon war die ultimative Lösung. 
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 378
Merit: 130


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
September 14, 2017, 06:49:51 AM
 #410

Schon was gemerkt?
Also ich bin wieder mal in der Mahnungsphase, eigentlich müsste ich schon wieder kurz vor der Pfändungsandrohung stehen, aber nix... ist ja vor der Wahl  Grin da gibts garantiert ne interne Ansage den potentiellen Wähler nicht zu vergraulen. Die Halunken sind so scheinheilig, das geht ja gar nicht. Wer wählt, der gibt seine Stimme sprichwörtlich ab, danach dreschen sie wieder auf den Pöbel ein.

Ich zahl seit 2Jahren nur noch jedes halbe Jahr, das verzögert und erschwert erst einmal schön das System. Wenn ich was für mich passendes gefunden habe stell ich auch dies ein. Aber dazu müssen erst einmal paar andere Parteien gewählt werden.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2590
Merit: 1241


View Profile
September 14, 2017, 02:35:20 PM
 #411

Schon was gemerkt?
Also ich bin wieder mal in der Mahnungsphase, eigentlich müsste ich schon wieder kurz vor der Pfändungsandrohung stehen, aber nix... ist ja vor der Wahl  Grin da gibts garantiert ne interne Ansage den potentiellen Wähler nicht zu vergraulen. Die Halunken sind so scheinheilig, das geht ja gar nicht.

Könnte sein, denn nachdem die Anwälte sich mit dem Rundfunk solidarisiert haben und sich kollektiv weigern, mich in der zweiten Instanz zu vertreten, warte ich - bisher ohne Erfolg - darauf, den GV kennenzulernen (oder besser er mich). Wobei ich das Gefühl habe, dass diese Gestalten den persönlichen Kontakt scheuen, wie der Teufel das Weihwasser.

Ich zahl seit 2Jahren nur noch jedes halbe Jahr, das verzögert und erschwert erst einmal schön das System.

Wenn ich mich schon dem Recht des Stärkeren beuge zahle ich nur Bar. Nachdem der Rundfunk die Annahme verweigert, muss man sehen, ob der GV Bargeld aktzeptiert. Wenn nicht, dann wird es ein Problem geben. Inzwischen möchte der Rundfunk vermutlich so um die 1k EUR haben. Ich habe hier einen grossen Eimer voll mit dem Geld. Daraus darf sich der GV dann etwas abzählen. Falls er mehr als den geforderten Betrag haben möchte, muss er allerdings ein Niederschrift aufnehmen. Im Augenblick habe ich genug Material, sodass er vermutlich 4-8 Stunden hier beschäftigt ist.

Wenn ich was für mich passendes gefunden habe stell ich auch dies ein. Aber dazu müssen erst einmal paar andere Parteien gewählt werden.

Soweit ich das sehe, gibt es nur zwei Parteien, die den Rundfunk nicht unterstützen: AFD und Die Partei. Die FDP stellt den Rundfunk zwar in Frage, wird aber erfahrungsgemäss ganz schnell Kuschen, wenn der Intendant den StinkeZeigefinger hebt. Die Piraten hatten mal interessante Ansätze, wurde aber (laut FAZ Artikel und Wahlprogramm) "auf Linie gebracht" (sic).

Nachdem Herr Sonneborn bisher wenigstens im EU Parlament - so ziemlich als einziger - durch solide Arbeit aufgefallen ist, muss ich wohl zwangsläufig die wählen, wenn ich den Stimmzettel nicht ungültig machen möchte.
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 378
Merit: 130


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
September 27, 2017, 08:04:09 PM
 #412

http://www.n-tv.de/20055941

Wenn man nun sich daraus was dreht, wohnt man halt im eigenen Hotel wo kein Gerät steht.  Das ist doch mal eine Perspektive!  Grin

Lief doch ganz gut in der Wahl  Wink und ist toll anzusehen wie sich die etablierten Parteien über die ÖR monieren, kann ich nur sagen, weiter so!

Aber demnächst müssten ja wieder die Beitragsforderungen reinflattern, die Wahl ist vorbei der Pöbel kann wieder an die Kandare genommen werden. Wenn da nicht das Damoklesschwert der Neuwahlen wäre.  Mal sehen was die Etablierten ausbrüten oder ob sich weiter zerfleischen, zumindest wird alles was bei Frau M mitmacht über kurz oder lang zermerkelt werden Cool
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2590
Merit: 1241


View Profile
September 27, 2017, 10:50:44 PM
 #413

Leider sind (fast) alle Parteien, denen sich einen Platz nachgeworfen wurde, bezüglich Rundfunk auf Linie, da schert keiner aus. Nunja, dann wird sich wohl irgendwann mal der Vollstrecker mit mir auseinandersetzen müssen. Ich bin bereits jedenfalls bereit - High Noon.  Wink
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1097


An AA rated Bandoneonista


View Profile
September 28, 2017, 01:51:36 AM
 #414

High Noon.  Wink

Ich bin gespannt auf Deinen Bericht. - Good luck, Mezzo!

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2590
Merit: 1241


View Profile
September 28, 2017, 09:06:15 PM
 #415

Wird wohl eher unspektakulär, weil ich das M77 in der Kiste lasse und auch nicht vorhabe, meinen alten Friedensstifter zu nutzen.  Cool
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 378
Merit: 130


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
September 29, 2017, 03:35:17 PM
 #416

Der Druck wird größer, aber grad jetzt sollten wir mit der Verweigerung gegen die Zwangsabgabe nicht nachlassen.
http://www.n-tv.de/20060132
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2590
Merit: 1241


View Profile
September 29, 2017, 04:28:46 PM
 #417

Davon würde ich mir nicht zuviel versprechen. Das BVerfG in den Händen eines Kirchhof Clans ist so etwas wie die PR Abteilung einer Gangsterorganisation.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2772
Merit: 1499


Bitcoin Legal Tender Countries: 1 of 206


View Profile WWW
October 02, 2017, 11:30:16 AM
 #418

das Bundesverfassungsgericht prüft erneut die öffentlich/rechtliche Rundfunkzwangssteuer:

http://www.n-tv.de/ratgeber/Bundesverfassungsgericht-prueft-GEZ-article20061745.html

http://www.n-tv.de/ratgeber/Neue-Hoffnung-fuer-GEZ-Gegner-article20021008.html

I know that I know nothing. And therefore I know more than those who don't know that they know nothing.
Clark Moody's Bitcoin Dashboard
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2590
Merit: 1241


View Profile
October 02, 2017, 11:58:34 AM
 #419

Quote
Bisher ging das BVerfG von einem staatlichen Auftrag von ARD und ZDF zur Grundversorgung aus, weil Radio- und Fernsehfrequenzen knapp waren.

Was für dämliche Drecksäcke! Halten die alle anderen Menschen für völlig verblödet?! Immer wenn man denkt, noch idiotischer können die Begründungen nicht werden, setzen die nochmal einen drauf.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2772
Merit: 1499


Bitcoin Legal Tender Countries: 1 of 206


View Profile WWW
October 02, 2017, 12:16:03 PM
 #420

Quote
Bisher ging das BVerfG von einem staatlichen Auftrag von ARD und ZDF zur Grundversorgung aus, weil Radio- und Fernsehfrequenzen knapp waren.

Was für dämliche Drecksäcke! Halten die alle anderen Menschen für völlig verblödet?! Immer wenn man denkt, noch idiotischer können die Begründungen nicht werden, setzen die nochmal einen drauf.


mezzo, bitte setze nicht voraus, dass staatliche behörden unternehmerisches marktwirtschaftliches denken "fahren". die leben echt in ihrer behördenwelt und -denken und wollen bzw. können (weil ein einzelner nicht das system ändern kann auch wenn er guten willens ist) nicht so handeln wie es dem technischen fortschritt entspricht.

I know that I know nothing. And therefore I know more than those who don't know that they know nothing.
Clark Moody's Bitcoin Dashboard
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21] 22 23 24 »  All
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!