Bitcoin Forum
December 08, 2016, 04:28:44 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 [63] 64 65 66 67 68 »
  Print  
Author Topic: Presseberichte / Bedeutsame Erwähnungen  (Read 150337 times)
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
January 19, 2015, 08:20:06 PM
 #1241

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kunstprojekt-Random-Darknet-Shopper-Staatsanwaltschaft-beschlagnahmt-Exponate-2520542.html
1481214524
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481214524

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481214524
Reply with quote  #2

1481214524
Report to moderator
1481214524
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481214524

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481214524
Reply with quote  #2

1481214524
Report to moderator
1481214524
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481214524

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481214524
Reply with quote  #2

1481214524
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481214524
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481214524

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481214524
Reply with quote  #2

1481214524
Report to moderator
1481214524
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481214524

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481214524
Reply with quote  #2

1481214524
Report to moderator
1481214524
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481214524

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481214524
Reply with quote  #2

1481214524
Report to moderator
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


View Profile
January 19, 2015, 08:40:53 PM
 #1242



only in bitcoinland...   Cheesy
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile WWW
February 05, 2015, 03:33:49 PM
 #1243

http://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Silk-Road-Gruender-Ross-Ulbricht-schuldig-gesprochen-article14458596.html

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile WWW
February 11, 2015, 02:29:51 PM
 #1244

http://www.welt.de/finanzen/article137326700/Skandal-von-Hongkong-koennte-den-Bitcoin-vernichten.html

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


View Profile
February 11, 2015, 03:18:48 PM
 #1245


facepalm
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658


An AA rated Bandoneonista


View Profile
February 11, 2015, 07:54:08 PM
 #1246

Die Betreiber warben mit atemberaubenden Gewinnerwartungen von über zweihundert Prozent Rendite: Die Investoren [= 30 dämliche Hausfrauen, die ihre sämtlichen Ersparnisse treuherzig investiert haben?] sollten je 400.000 Hongkong-Dollar in einen Bitcoin-Fonds stecken, der innerhalb von vier Monaten eine Million Dollar abwerfen sollte.

Das ist natürlich tragisch. Sehr tragisch. Und es wird das gesamte Bitcoinsystem vernichten, dass man nicht immer wieder neu in vier Monaten absurde Renditen mit Bitcoins erzielen kann. Da hat der Verfasser wohl recht. Smiley

maths is scam. trust ponzi.
meph
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 253



View Profile
February 11, 2015, 09:49:14 PM
 #1247

ich kanns net lesen, aber ich wollts mal erwähnt haben Wink Startseite Bild unter Geld und Wirtschaft
http://www.bild.de/bild-plus/geld/wirtschaft/bitcoin/so-leben-die-macher-der-virtuellen-waehrung-betrug-geldwaesche-diebstahl-mord-39705222,var=a,view=conversionToLogin.bild.html
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile WWW
February 11, 2015, 11:18:54 PM
 #1248




na endlich, ich würd mal sagen "wir" haben's geschafft!

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
February 12, 2015, 05:07:11 AM
 #1249

---
Bitcoinbon: Bitcoinkauf per Gutschein in Österreich
(Jens Kalaene)

Ein Startup aus Graz will den Bitcoinkauf ganz einfach machen: An rund 600 Kiosken in Österreich sollen Nutzer Coupons kaufen können, die sich online in Bitcoins einlösen lassen.

Das Grazer Startup Coinfinity bietet in Österreich seit Anfang Februar eine neue Möglichkeit des Bitcoinkaufs: Ähnlich wie Gesprächsguthaben für Handys lassen sich beim Bitcoinbon genannten System an Kiosken (Trafiken) Gutscheine erwerben. Den Code auf dem Gutschein lösen die Nutzer dann über die Website ein, worauf der Bitcoinbetrag dann auf die angegebene Bitcoinadresse überwiesen wird. Laut dem Unternehmen soll es in ganz Österreich rund 600 teilnehmende Kioske geben.

Die Bons sind in Nominalwerten von 25, 50 und 100 EUR erhältlich und zwölf Monate gültig. Der Tausch in den aktuellen Coin-Gegenwert erfolgt dann bei der Einlösung über die Website. Die Coins sollen dabei auf großen Bitcoinbörsen eingekauft werden, wie Coinfinity-Geschäftsführer Max Tertinegg auf Anfrage von heise online erklärte. Als Tauschwert wird ein von den Machern ermittelter Durchschnittspreis genommen, der sich an mehreren Bitcoinbörsen orientieren soll. Dazu kommen noch 8 Prozent an Gebühren. Welche Börsen für Kauf und Preisermittlung herangezogen werden, ließ Coinfinity offen.

Anders als bei einem Kauf über regulierte Bitcoinbörse erfordern die Bitcoinbons keine Registrierung mit umfassender Angabe persönlicher Daten. Ein rechtliches Problem erwachse daraus laut Tertinegg nicht – er beruft sich auf das Gutachten einer österreichischen Anwaltskanzlei, dass das Geschäftsmodell als konform zum österreichischen Recht eingestuft habe. Die Finanzmarktaufsicht FMA beschränke sich bislang auf Hinweise zu den möglichen Risiken der Bitcoinnutzung. Allerdings stehe man in Kontakt mit der Behörde, falls doch noch Regulierungsbedarf entstehe.

Eine Expansion etwa nach Deutschland sei zwar denkbar, aber momentan gebe es noch zu viele offene Detailfragen, sagte Tertinegg. Er hofft auf EU-weite Regelungen etwa hinsichtlich der Umsatzsteuer. Bis dahin wolle man sich auf Österreich beschränken und die Zahl der Verkaufsstellen erhöhen. (axk)
---

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bitcoinbon-Bitcoinkauf-per-Gutschein-in-Oesterreich-2547889.html



herzmeister: Herzlichen Dank, ich liebe Lindsay Lohan.
LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560


View Profile
February 12, 2015, 05:09:59 PM
 #1250

---
Bitcoinbon: Bitcoinkauf per Gutschein in Österreich
(Jens Kalaene)

Ein Startup aus Graz will den Bitcoinkauf ganz einfach machen: An rund 600 Kiosken in Österreich sollen Nutzer Coupons kaufen können, die sich online in Bitcoins einlösen lassen.

Das Grazer Startup Coinfinity bietet in Österreich seit Anfang Februar eine neue Möglichkeit des Bitcoinkaufs: Ähnlich wie Gesprächsguthaben für Handys lassen sich beim Bitcoinbon genannten System an Kiosken (Trafiken) Gutscheine erwerben. Den Code auf dem Gutschein lösen die Nutzer dann über die Website ein, worauf der Bitcoinbetrag dann auf die angegebene Bitcoinadresse überwiesen wird. Laut dem Unternehmen soll es in ganz Österreich rund 600 teilnehmende Kioske geben.

Die Bons sind in Nominalwerten von 25, 50 und 100 EUR erhältlich und zwölf Monate gültig. Der Tausch in den aktuellen Coin-Gegenwert erfolgt dann bei der Einlösung über die Website. Die Coins sollen dabei auf großen Bitcoinbörsen eingekauft werden, wie Coinfinity-Geschäftsführer Max Tertinegg auf Anfrage von heise online erklärte. Als Tauschwert wird ein von den Machern ermittelter Durchschnittspreis genommen, der sich an mehreren Bitcoinbörsen orientieren soll. Dazu kommen noch 8 Prozent an Gebühren. Welche Börsen für Kauf und Preisermittlung herangezogen werden, ließ Coinfinity offen.

Anders als bei einem Kauf über regulierte Bitcoinbörse erfordern die Bitcoinbons keine Registrierung mit umfassender Angabe persönlicher Daten. Ein rechtliches Problem erwachse daraus laut Tertinegg nicht – er beruft sich auf das Gutachten einer österreichischen Anwaltskanzlei, dass das Geschäftsmodell als konform zum österreichischen Recht eingestuft habe. Die Finanzmarktaufsicht FMA beschränke sich bislang auf Hinweise zu den möglichen Risiken der Bitcoinnutzung. Allerdings stehe man in Kontakt mit der Behörde, falls doch noch Regulierungsbedarf entstehe.

Eine Expansion etwa nach Deutschland sei zwar denkbar, aber momentan gebe es noch zu viele offene Detailfragen, sagte Tertinegg. Er hofft auf EU-weite Regelungen etwa hinsichtlich der Umsatzsteuer. Bis dahin wolle man sich auf Österreich beschränken und die Zahl der Verkaufsstellen erhöhen. (axk)
---

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bitcoinbon-Bitcoinkauf-per-Gutschein-in-Oesterreich-2547889.html



herzmeister: Herzlichen Dank, ich liebe Lindsay Lohan.

Happige Fees Sad
Zephir
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 533



View Profile
February 15, 2015, 10:11:53 AM
 #1251

---
Bitcoinbon: Bitcoinkauf per Gutschein in Österreich
(Jens Kalaene)

Ein Startup aus Graz will den Bitcoinkauf ganz einfach machen: An rund 600 Kiosken in Österreich sollen Nutzer Coupons kaufen können, die sich online in Bitcoins einlösen lassen.

Das Grazer Startup Coinfinity bietet in Österreich seit Anfang Februar eine neue Möglichkeit des Bitcoinkaufs: Ähnlich wie Gesprächsguthaben für Handys lassen sich beim Bitcoinbon genannten System an Kiosken (Trafiken) Gutscheine erwerben. Den Code auf dem Gutschein lösen die Nutzer dann über die Website ein, worauf der Bitcoinbetrag dann auf die angegebene Bitcoinadresse überwiesen wird. Laut dem Unternehmen soll es in ganz Österreich rund 600 teilnehmende Kioske geben.

Die Bons sind in Nominalwerten von 25, 50 und 100 EUR erhältlich und zwölf Monate gültig. Der Tausch in den aktuellen Coin-Gegenwert erfolgt dann bei der Einlösung über die Website. Die Coins sollen dabei auf großen Bitcoinbörsen eingekauft werden, wie Coinfinity-Geschäftsführer Max Tertinegg auf Anfrage von heise online erklärte. Als Tauschwert wird ein von den Machern ermittelter Durchschnittspreis genommen, der sich an mehreren Bitcoinbörsen orientieren soll. Dazu kommen noch 8 Prozent an Gebühren. Welche Börsen für Kauf und Preisermittlung herangezogen werden, ließ Coinfinity offen.

Anders als bei einem Kauf über regulierte Bitcoinbörse erfordern die Bitcoinbons keine Registrierung mit umfassender Angabe persönlicher Daten. Ein rechtliches Problem erwachse daraus laut Tertinegg nicht – er beruft sich auf das Gutachten einer österreichischen Anwaltskanzlei, dass das Geschäftsmodell als konform zum österreichischen Recht eingestuft habe. Die Finanzmarktaufsicht FMA beschränke sich bislang auf Hinweise zu den möglichen Risiken der Bitcoinnutzung. Allerdings stehe man in Kontakt mit der Behörde, falls doch noch Regulierungsbedarf entstehe.

Eine Expansion etwa nach Deutschland sei zwar denkbar, aber momentan gebe es noch zu viele offene Detailfragen, sagte Tertinegg. Er hofft auf EU-weite Regelungen etwa hinsichtlich der Umsatzsteuer. Bis dahin wolle man sich auf Österreich beschränken und die Zahl der Verkaufsstellen erhöhen. (axk)
---

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bitcoinbon-Bitcoinkauf-per-Gutschein-in-Oesterreich-2547889.html



herzmeister: Herzlichen Dank, ich liebe Lindsay Lohan.

Happige Fees Sad

Du sagst es.
Hab mir vor einiger Zeit ihren kleinen Laden in Graz mal angeschaut und mal zum Test 50€ beim Automaten in btc getauscht und war dann irgendwie schwer über die enormen Gebühren und den Wechselkurs enttäuscht. Da der Kurs aber ein paar Tage später ein bisschen rauf ging, als ich mit den coins was bezahlt habe, war es verkraftbar.
Andererseits glaube ich, dass sie auf Dauer mit den Gebühren runtergehen werden, wenn die Anzahl der Nutzer steigen sollte.
Trotz Allem geht durch coinfinity bei uns in Österreich in Bezug auf btc Akzeptanz was weiter, stecken ja doch noch in den Kinderschuhen.

Signatures lead to paid signature programs which leads to spam!

Clearly we must eliminate the signatures... or ban the paid sig programs
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile WWW
February 23, 2015, 11:37:43 AM
 #1252

http://prometheusinstitut.de/die-integration-nicht-staatlich-geschoepften-geldes-in-das-zivilrecht/

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2142



View Profile
February 24, 2015, 07:19:01 AM
 #1253


Kurz, enorm wichtiger Gegenstand und absolut lesenswert.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
blueshoe
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 253

<space>


View Profile
March 09, 2015, 09:38:33 AM
 #1254

Utah (US bundesstaat) bekommt wahrscheinlich den BTC als offizielles Zahlungsmittel

englisch: http://www.newsbtc.com/2015/03/04/utah-successfully-passes-bitcoin-bill/
deutsch: http://www.gold.de/artikel,1181,bitcoin-offizielles-zahlungsmittel-utah.html
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile WWW
March 10, 2015, 02:26:01 PM
 #1255

http://www.basicthinking.de/blog/2015/03/10/das-bitcoin-handbuch-tutorial-zur-digitalen-waehrung-anleitung-zur-wallet-sicherung/

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
blueshoe
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 253

<space>


View Profile
March 11, 2015, 05:19:56 PM
 #1256

Eine der größten Altcoin börsen wurde gehackt. bter.com Wie ihr vielleicht mitbekommen habt.
Nun hat sich bter.com entschlossen die Gelder nach und nach zurückzuzahlen.
Außerdem lagern sie ihre cold wallets aus.
Die neueste Stellungnahme finde ich interessant:
https://bter.com/article/4760
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile WWW
March 16, 2015, 11:31:46 AM
 #1257

http://t3n.de/news/bitcoin-jack-nikogosian-599252/

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
bjack0815
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 132


View Profile
March 18, 2015, 10:14:45 AM
 #1258

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/digital-bezahlen/facebook-laesst-nutzer-geld-ueberweisen-13490184.html

Chance oder Risiko für Bitcoin?

Work hard, play hard.
2weiX
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638


View Profile
March 18, 2015, 12:08:12 PM
 #1259


Sofort die BAFIN anrufen und facebook.de sperren lassen!

 Roll Eyes
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
March 18, 2015, 12:27:26 PM
 #1260

Wenn die das dann irgendwann in ca. 3 Jahren in der EU/DE anbieten, werden sie auch alle Lizenzen & Konzessionen haben.
Pages: « 1 ... 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 [63] 64 65 66 67 68 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!