Bitcoin Forum
May 28, 2022, 04:51:07 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4779 4780 4781 4782 4783 4784 4785 4786 4787 4788 4789 4790 4791 4792 4793 4794 4795 4796 4797 4798 4799 4800 4801 4802 4803 4804 4805 4806 4807 4808 4809 4810 4811 4812 4813 4814 4815 4816 4817 4818 4819 4820 4821 4822 4823 4824 4825 4826 4827 4828 [4829] 4830 4831 4832 4833 4834 4835 4836 4837 4838 4839 4840 4841 4842 4843 4844 4845 4846 4847 4848 4849 4850 4851 4852 4853 4854 4855 4856 4857 4858 4859 4860 4861 4862 4863 4864 4865 4866 4867 4868 4869 4870 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5706722 times)
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918
Merit: 1598


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
January 21, 2022, 09:13:51 PM
 #96561

Oder wie steht Ihr zu den Verboten von Mining, Zahlunsvorgänge per Crypto, ... ?

Alter Wein in neuen Schläuchen. Einfach ins Jahr 2017 zurückblättern.


Aber wo wir schon beim Thema Mining sind. Wie sieht es denn zwecks effizienterer Energienutzung aus bei sowas hier?
https://www.heise.de/news/Bonanza-Mine-Intel-entwickelt-Bitcoin-Miner-6333035.html
Ich bin dabei ja kein Fachmann und könnte mir natürlich auch die Kommentare dort durchlesen. Aber....ich lasse das mal lieber. Wozu gibt es denn bitte den AKV.

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
1653713467
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1653713467

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1653713467
Reply with quote  #2

1653713467
Report to moderator
1653713467
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1653713467

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1653713467
Reply with quote  #2

1653713467
Report to moderator
The grue lurks in the darkest places of the earth. Its favorite diet is adventurers, but its insatiable appetite is tempered by its fear of light. No grue has ever been seen by the light of day, and few have survived its fearsome jaws to tell the tale.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1653713467
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1653713467

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1653713467
Reply with quote  #2

1653713467
Report to moderator
1653713467
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1653713467

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1653713467
Reply with quote  #2

1653713467
Report to moderator
jok1337
Member
**
Offline Offline

Activity: 627
Merit: 72


View Profile
January 21, 2022, 09:28:00 PM
Last edit: January 21, 2022, 09:46:07 PM by jok1337
Merited by d5000 (2), bitcoincidence (2), 1miau (2), cygan (1), mole0815 (1), Rent_a_Ray (1)
 #96562

Meine Gedanken zum aktuellen "Crash":

Ich vermute nicht das es mit dem Krypto-Bann in Russland oder einer potentiellen Kriegsgefahr zu tun hat.

Bitcoin ist einfach zu stark mit den US Indizes korreliert, diese fallen, somit fällt bitcoin auch. Es sind mittlerweile viele institutionelle investiert, diese stoßen high-risk Assets als erstes ab, dass sind u.a. kryptos. Gründe für den selloff ist primär die "plötzliche" hawkische Haltung der FED. Diese spricht neuerdings viel von Zinserhöhung um das Thema Inflation einzufangen bzw. zu mildern. Fakt ist jedoch, dass es keine signifikanten Zinserhöhungen ohne anschließende heftige Rezension geben kann. Somit sind große Zinsschritte ausgeschlossen. Kleine Zinsschritte sollten mittel- bis langfristig für den aktien und kryptomarkt auch kein problem sein, der realzins ist trotz allem auf negativen Rekordwerten. Mal ganz ehrlich, steigen die Zinsen in den USA auf 1% bei einer Inflation von 7% bleibt ein realzins von -6% - wer legt da denn bitte langfristig geld in 10 jährige staatsanleihen? Eine Lösung gibt es mit Bonds somit auch nicht, hier würde man das geld auch verbrennen. Ich würde die aktuelle marktsituation als Übertreibung sehen, die nächsten Monate sollte es nach einer konsolidierung wieder aufwärts gehen. Gerade Aktien sind doch alternativlos. Spannend für nächste woche ist zu beobachten ob der sp500 die ema200 (1-Tages-Chart) hält, aktuell sitzt er genau drauf. Eine Gegenreaktion könnte ich mir für nächste woche gut vorstellen, falls dem so ist, wird wahrscheinlich auch krypto nach norden laufen. Die nächste größere Unterstützung beim Bitcoin ist bei ca. 35.600$ (EMA100)
Supraleiter
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 188
Merit: 3


View Profile
January 22, 2022, 10:10:45 AM
 #96563

> Die nächste größere Unterstützung beim Bitcoin ist bei ca. 35.600$ (EMA100)

Das war ja wohl nix. Nicht mal annähernd unterstützt.

Desire makes slaves out of kings, while patience makes kings out of slaves.
stefan466
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 4
Merit: 1


View Profile
January 22, 2022, 10:12:41 AM
 #96564

Dass Bitcoin fällt wenn auch der allgemeine Aktienmarkt fällt ist ja jetzt nichts neues mehr.

Jetzt ist der US Aktienmarkt um 10% von seinem Alltime-High gefallen.
Bitcoin ist dabei 50% von seinem Alltime High gefallen.

Jetzt frage ich mich was passiert wenn der Aktienmarkt nochmals um 10% oder 20% fällt, was ja im Aktienmarkt nicht unüblich ist.

Würde Bitcoin dann nochmals um 50% fallen, falls der US Aktienmarkt um weitere 10% einbricht?
Wäre ein Bitcoinkurs von 17000$ oder sogar noch tiefer dann realistisch?

bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1708
Merit: 747


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
January 22, 2022, 10:27:38 AM
Merited by 1miau (1), MinoRaiola (1)
 #96565

Unter dem MA600 (35k) lagen jedenfalls in der Vergangenheit die schönen Kaufkurse.
Da sind wir jetzt irgendwie schnell angekommen. Vielleicht ist ja auch das this time anders.
 
Auf jedem Fall ein spannendes Wochenende, weil die verschlafenen Börsen erst am Montag wieder aufmachen bleiben wir hier alleine mit dem Schlamassel.

Bitcoin MA600


Im Total Market Cap ist noch mehr Luft


„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
jok1337
Member
**
Offline Offline

Activity: 627
Merit: 72


View Profile
January 22, 2022, 10:36:11 AM
 #96566

> Die nächste größere Unterstützung beim Bitcoin ist bei ca. 35.600$ (EMA100)

Das war ja wohl nix. Nicht mal annähernd unterstützt.

Kleiner padawan, der Tag ist noch nicht vorbei, wir haben erst 11:35
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1988
Merit: 1294



View Profile
January 22, 2022, 10:47:51 AM
 #96567

Meine Gedanken zum aktuellen "Crash":

Ich vermute nicht das es mit dem Krypto-Bann in Russland oder einer potentiellen Kriegsgefahr zu tun hat.

Bitcoin ist einfach zu stark mit den US Indizes korreliert, diese fallen, somit fällt bitcoin auch. Es sind mittlerweile viele institutionelle investiert, diese stoßen high-risk Assets als erstes ab, dass sind u.a. kryptos. Gründe für den selloff ist primär die "plötzliche" hawkische Haltung der FED. Diese spricht neuerdings viel von Zinserhöhung um das Thema Inflation einzufangen bzw. zu mildern. Fakt ist jedoch, dass es keine signifikanten Zinserhöhungen ohne anschließende heftige Rezension geben kann. Somit sind große Zinsschritte ausgeschlossen. Kleine Zinsschritte sollten mittel- bis langfristig für den aktien und kryptomarkt auch kein problem sein, der realzins ist trotz allem auf negativen Rekordwerten. Mal ganz ehrlich, steigen die Zinsen in den USA auf 1% bei einer Inflation von 7% bleibt ein realzins von -6% - wer legt da denn bitte langfristig geld in 10 jährige staatsanleihen? Eine Lösung gibt es mit Bonds somit auch nicht, hier würde man das geld auch verbrennen. Ich würde die aktuelle marktsituation als Übertreibung sehen, die nächsten Monate sollte es nach einer konsolidierung wieder aufwärts gehen. Gerade Aktien sind doch alternativlos. Spannend für nächste woche ist zu beobachten ob der sp500 die ema200 (1-Tages-Chart) hält, aktuell sitzt er genau drauf. Eine Gegenreaktion könnte ich mir für nächste woche gut vorstellen, falls dem so ist, wird wahrscheinlich auch krypto nach norden laufen. Die nächste größere Unterstützung beim Bitcoin ist bei ca. 35.600$ (EMA100)


Aber wie begründet sich deiner Meinung nach die Übertreibung?
Ist es tatsächlich die Angst, daß die Fed in ihrer zukünftigen Zinspolitik doch nicht so behutsam vorgeht, wie angekündigt?
Denn die konjunktuellen Prognosen bzw. Aussichten stimmen doch eigentlich positiv.
Und auch bei der Inflation gehen "einige" Fachleute davon aus, daß diese in diesem Jahr wieder abflachen wird.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3192
Merit: 3502


Decentralization Maximalist


View Profile
January 22, 2022, 04:21:14 PM
Merited by 1miau (1)
 #96568

Die Übertreibung gründet meiner Meinung nach nicht unbedingt vor Angst vor der Fed, sondern generell auf der Angst, dass sich die "riskanten" Assets wie Aktien und Kryptowährungen in der nahen Zukunft schlechter verkaufen lassen, weil es wieder mehr Konkurrenz durch "sichere" Geldanlagen mit festen Zinsen gibt. Man muss ja dabei immer im Blick behalten, dass sowohl Aktien als auch Kryptos 2020/21 (nach dem Corona-Crash) extrem gut performt haben.

Es gibt ja auch von der EZB Signale, dass sie sich dem Fed-Kurs anschließen könnte - noch ohne Bestätigung, aber solche "Vorankündigungen" werden ja oft letztendlich umgesetzt. Das ist eine relativ neue Nachricht (von gestern, 21. Januar), die durchaus auf die Kurse auswirken hat können, da dann auch europäische Anleger wieder Alternativen zu Aktien und Co. bekommen könnten, wenn z.B. die Negativzinsen wieder weg sind.

Also meiner Meinung nach ist es einfach eine klassische Korrektur nach einer Übertreibung nach oben, weil die extrem guten Voraussetzungen nicht mehr gegeben sind. Bei solchen Korrekturen gibt es natürlich Übertreibungen nach unten, und Bitcoin macht das sowieso gern Smiley

coco23
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 847



View Profile
January 22, 2022, 05:24:49 PM
Last edit: January 22, 2022, 05:42:02 PM by coco23
Merited by 1miau (2)
 #96569

Ich finde es sehr interessant wie gut eine "cycle-repeat" Strategie funktioniert hätte.

Hier der Bitcoin cycle repeat chart vom 01.01.2021 (also von vor über einem Jahr). Grün = cycle repeat, Rot = Tatsächlicher Verlauf



Das Top hätte man auf wenige Tage genau erwischt und für >$60k verkaufen können. (Klar der projezierte Preis wurde nicht erreicht, aber rein vom Timing her perfekt)

Nimmt man den aktuellen chart, dann geht es jetzt übrigens bis November runter auf $11k und ein neues ATH gibt es erst im Nov 2024.

Quelle: https://stats.buybitcoinworldwide.com/cycle-repeat/

         ▄▄▄▀█▀▀▀█▀▄▄▄
       ▀▀   █     █
    ▀      █       █
  █      ▄█▄       ▐▌
 █▀▀▀▀▀▀█   █▀▀▀▀▀▀▀█
█        ▀█▀        █
█         █         █
█         █        ▄█▄
 █▄▄▄▄▄▄▄▄█▄▄▄▄▄▄▄█   █
  █       ▐▌       ▀█▀
  █▀▀▀▄    █       █
  ▀▄▄▄█▄▄   █     █
         ▀▀▀▄█▄▄▄█▄▀▀▀
.
CRYPTO CASINO
FOR WEB 3.0
.
▄▄▄█▀▀▀
▄▄████▀████
▄████████████
█▀▀    ▀█▄▄▄▄▄
█        ▄█████
█        ▄██████
██▄     ▄███████
████▄▄█▀▀▀██████
████       ▀▀██
███          █
▀█          █
▀▀▄▄ ▄▄▄█▀▀
▀▀▀▄▄▄▄
  ▄ ▄█ ▄
▄▄        ▄████▀       ▄▄
▐█
███▄▄█████████████▄▄████▌
██
██▀▀▀▀▀▀▀████▀▀▀▀▀▀████
▐█▀    ▄▄▄▄ ▀▀        ▀█▌
     █▄████   ▄▀█▄     ▌

     ██████   ▀██▀     █
████▄    ▀▀▀▀           ▄████
█████████████████████████████
████████████████████████████
█████████████████████████
▀███████████████████████▀
██████▌█▌█▌██████▐█▐█▐███████
.
.OWL GAMES.
|.
Metamask
WalletConnect
Phantom
▄▄▄███ ███▄▄▄
▄▄████▀▀▀▀ ▀▀▀▀████▄▄
▄  ▀▀▀▄▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄▀▀▀  ▄
██▀ ▄▀▀             ▀▀▄ ▀██
██▀ █ ▄     ▄█▄▀      ▄ █ ▀██
██▀ █  ███▄▄███████▄▄███  █ ▀██
█  ▐█▀    ▀█▀    ▀█▌  █
██▄ █ ▐█▌  ▄██   ▄██  ▐█▌ █ ▄██
██▄ ████▄    ▄▄▄    ▄████ ▄██
██▄ ▀████████████████▀ ▄██
▀  ▄▄▄▀▀█████████▀▀▄▄▄  ▀
▀▀████▄▄▄▄ ▄▄▄▄████▀▀
▀▀▀███ ███▀▀▀
.
DICE
SLOTS
BACCARAT
BLACKJACK
.
GAME SHOWS
POKER
ROULETTE
CASUAL GAMES
▄███████████████████▄
██▄▀▄█████████████████████▄▄
███▀█████████████████████████
████████████████████████████▌
█████████▄█▄████████████████
███████▄█████▄█████████████▌
███████▀█████▀█████████████
█████████▄█▄██████████████▌
██████████████████████████
█████████████████▄███████▌
████████████████▀▄▀██████
▀███████████████████▄███▌
              ▀▀▀▀█████▀
bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1708
Merit: 747


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
January 22, 2022, 05:56:02 PM
Merited by fronti (1)
 #96570

Das cycle-repeat Konzept akzeptiere ich nur für steigende Kurse - aktuell halte ich es für Nonsens  Grin

„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
Rent_a_Ray
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1171
Merit: 1020



View Profile
January 22, 2022, 06:25:29 PM
Merited by 1miau (1)
 #96571

Und der Goldpreis ist unbeeindruckt von den Ereignissen.

Wenn BTC (und damit meine ich stellvertretend den Cryptomarkt) wirklich unter 20k geht, werde ich massiv nachkaufen.
Allerdings ETH & Co. Denn "grüne" Coins könnten in Zukunft die Musik machen. Mining-Verbote werden weltweit vermutlich immer zahlreicher und dadurch ist POW jetzt schon in den meisten Ländern ein Auslaufmodell. Auch die USA wird kein Mekka für Mining bleiben - diesen Titel möchten sie bestimmt nicht tragen. Die Demokraten wollen Umweltschutz und Trump hasst Bitcoin.
Wer das Land auch zukünftig regieren wird, es wird dünn.....

Solche Untergangsprognosen überkommen mich übrigens immer wenn der Kurs so weit abfällt. Statt zu verkaufen (Anti-HODLn) tobe ich mich im Forum mit Pessimismus-Posts aus. Grin
Mails
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 26
Merit: 3


View Profile
January 22, 2022, 08:26:42 PM
 #96572

Und der Goldpreis ist unbeeindruckt von den Ereignissen.

Wenn BTC (und damit meine ich stellvertretend den Cryptomarkt) wirklich unter 20k geht, werde ich massiv nachkaufen.
Allerdings ETH & Co. Denn "grüne" Coins könnten in Zukunft die Musik machen. Mining-Verbote werden weltweit vermutlich immer zahlreicher und dadurch ist POW jetzt schon in den meisten Ländern ein Auslaufmodell. Auch die USA wird kein Mekka für Mining bleiben - diesen Titel möchten sie bestimmt nicht tragen. Die Demokraten wollen Umweltschutz und Trump hasst Bitcoin.
Wer das Land auch zukünftig regieren wird, es wird dünn.....

Solche Untergangsprognosen überkommen mich übrigens immer wenn der Kurs so weit abfällt. Statt zu verkaufen (Anti-HODLn) tobe ich mich im Forum mit Pessimismus-Posts aus. Grin


Also würdest du in ADA und AXS investieren?
Ist ETH nicht immer noch ein mining coin?
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3192
Merit: 3502


Decentralization Maximalist


View Profile
January 22, 2022, 09:46:25 PM
Merited by 1miau (4), HeRetiK (1)
 #96573

Zu PoW/PoS-Diskussion verweise ich gerne mal wieder auf unseren Thread Smiley

Selbst wenn man den "grünen" Coins aufgeschlossen gegenüber steht, sollte man aber drauf achten, dass es dezentrale Äpfel und zentralisierte Birnen gibt. Die Birnen sind dabei klar in der Überzahl, angefangen mit ETH. Aber sie sind eine fundamental andere Assetklasse als Bitcoin, da sie von einer zentralen Entität gesteuert werden, die sich jeweils mit Hilfe eines riesigen Premine langfristig Kontrolle gesichert hat. Ich würde sogar sagen, dass sie fundamental Aktiengesellschaften wie Meta/Facebook oder Alphabet/Google ähnlicher sind als Bitcoin, nur dass sie halt "Bitcoin-Technologie" verwenden.

Ob es einen "grünen" Apfel - also einen PoS-Coin, der sonst genauso dezentral wie Bitcoin ist - geben kann, ist meines Erachtens zweifelhaft, aber nicht ausgeschlossen (ein paar dezentrale PoS-Coins kenne ich, aber keine mit hoher Marketcap). Ich war früher ein PoS-Befürworter, inzwischen sehe ich die Technologie (nach etwas Beschäftigung mit der dahinter stehenden Spieltheorie und Technik) kritischer, aber dass sie "gar nicht funktioniert", glaube ich aber auch nicht. Sie funktioniert, die Sicherheit ist aber weniger berechenbar und hängt am Anfang (wenn man nicht PoW zur Verteilung nimmt) von einer zentralen Entität und einem ICO oder Airdrop ab.

PoW kann aber selbst auch fast genauso grün werden wie PoS - mit Hilfe von Mining-Wind/Solaranlagen, die das Stromnetz der Region, in der sie stehen, nicht belasten (also Inselanlagen oder Mining-Farmen, die sich ggf. bei Stromknappheit abschalten, so dass sie die Stromversorgung der Region nicht selbst in Gefahr bringen).

Somit gehört Bitcoin für mich noch lange nicht zum "alten Eisen". Es wird sich aber beim Mining was ändern müssen, das ist mir klar - nur ein >95% auf erneuerbaren Energien basierender Bitcoin wird allzu harte Regulierungen verhindern können.

bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918
Merit: 1598


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
January 22, 2022, 10:12:18 PM
 #96574

Allerdings ETH & Co. Denn "grüne" Coins könnten in Zukunft die Musik machen.

Weil das Stichwort ETH hier nun fiel und ich heute überlegt habe, was uns aus einem eventuellen Bärenmarkt (ich will das noch nicht sehen...  Cheesy) dieses Jahr noch rausholen könnte, so wäre mein Tipp Ethereum. Wenn die es wirklich schaffen, auf ETH2.0 P-O-S umzustellen, so werden viele bei dann niedrigen Kursen ETH kaufen und den Markt nach oben ziehen. Dann kann ich mir auch gut vorstellen, dass die Minig-Energiediskussion erst so richtig Fahrt aufnimmt.

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1708
Merit: 747


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
January 23, 2022, 04:22:07 AM
 #96575

In einem Bärenmarkt dürfte aber die Mining-Diskussion auch an Fahrt verlieren. Sinkt da nicht auch der Stromverbrauch deutlich?

„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
HeRetiK
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212
Merit: 1749


the forkings will continue until morale improves


View Profile
January 23, 2022, 08:28:02 AM
 #96576

In einem Bärenmarkt dürfte aber die Mining-Diskussion auch an Fahrt verlieren. Sinkt da nicht auch der Stromverbrauch deutlich?

Ich glaube nicht das da soweit mitgedacht wird.

Dafür wird die Mining-Diskussion wahrscheinlich dadurch an Fahrt verlieren das jetzt die Öffentlichkeit wieder davon ausgehen wird das Bitcoin tot ist und sich die Diskussion somit erledigt hat.

d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3192
Merit: 3502


Decentralization Maximalist


View Profile
January 23, 2022, 09:32:41 AM
 #96577

In einem Bärenmarkt dürfte aber die Mining-Diskussion auch an Fahrt verlieren. Sinkt da nicht auch der Stromverbrauch deutlich?
Die Hashrate jedenfalls nicht unbedingt:

https://www.blockchain.com/es/charts/hash-rate

Nennenswerte Rückgänge gab es nur Ende 2011 und Ende 2018 (aber da nur kurz). Nachvollziehbarerweise flachte sich das Hashratewachstum während der Preisrückgänge ab, der Anstieg selbst blieb aber ungebrochen.

Jetzt kann man natürlich drauf spekulieren, inwieweit effizientere Geräte eingesetzt wurden, aber ob Bärenmärkte die besten Momente für Miner waren, um ihre ASICs zu erneuern? Ich würde eher vermuten, die meisten haben einfach mit den alten weitergemint, bis die ersten positiven Signale kamen. Jedenfalls glaube ich kaum, dass der Stromverbrauch irgendwann (bis auf letztes Jahr beim China-Bann) "deutlich" gesunken ist.

bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1708
Merit: 747


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
January 23, 2022, 04:35:48 PM
 #96578

Der MA600 hält jedenfalls (noch).

„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918
Merit: 1598


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
January 23, 2022, 08:45:38 PM
 #96579

In einem Bärenmarkt dürfte aber die Mining-Diskussion auch an Fahrt verlieren. Sinkt da nicht auch der Stromverbrauch deutlich?

Ich glaube nicht das da soweit mitgedacht wird.

Dafür wird die Mining-Diskussion wahrscheinlich dadurch an Fahrt verlieren das jetzt die Öffentlichkeit wieder davon ausgehen wird das Bitcoin tot ist und sich die Diskussion somit erledigt hat.

Wer von der Öffentlichkeit setzt sich denn bitte ernsthaft mit der Energie-Mining-Diskussion auseinander? Wir hatten 2021 natürlich hier und da mal Berichte in den Medien, aber das waren doch Eintagsfliegen. Das haben wir nur mitbekommen, weil wir im Thema drin sind.
Ich sehe eher, dass die Diskussion auch im Bärenmarkt bei den Regulieren weiter gehen wird und das dort die Kryptohasser das Energieargument weiter befeuern werden. Bei genügender Substanz tragen sie das dann in die Öffentlichkeit.

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
Rent_a_Ray
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1171
Merit: 1020



View Profile
January 23, 2022, 09:06:52 PM
Merited by 1miau (1)
 #96580


Wer von der Öffentlichkeit setzt sich denn bitte ernsthaft mit der Energie-Mining-Diskussion auseinander? Wir hatten 2021 natürlich hier und da mal Berichte in den Medien, aber das waren doch Eintagsfliegen. Das haben wir nur mitbekommen, weil wir im Thema drin sind.

Nein, das hat der Onkel Elon erstmal massenwirksam und negativ öffentlich gemacht und es gibt durchaus auch in meinem Freundeskreis die Diskussion - warum braucht Bitcoin soviel Strom wie ein kleines Land. (Obwohl die kein Crypto haben, nennen sie das schon als Negativkriterium)

Die Gamer wissen es - spätestens wenn sie sich fragen: "Warum bekomme ich keine Grafikkarte?" Ok, nicht direkt für Bitcoin benötigt, aber das wird dann alles über einen Kamm geschert.

Klar, die Goldindustrie braucht sich dahinter nicht zu verstecken. Tonnenweise Diesel und in Flüsse geleitetes Quecksilber sind auch nicht schön für die Umwelt - Aber das will niemand hören - und in dem Fall geht es ja auch nicht anders. Bei Bitcoin schon. Und wenn es halt mit Solarzellen ist. Aber auch Solarzellen müssen aufwändig produziert werden und altern.
Die Zellen fehlen dann wieder an anderer Stelle. Wie ich die Ressourcen verballere ist doch eigentlich egal. Es fehlen dann halt Solarzellen statt Grafikkarten -> Nichts gewonnen.
Pages: « 1 ... 4779 4780 4781 4782 4783 4784 4785 4786 4787 4788 4789 4790 4791 4792 4793 4794 4795 4796 4797 4798 4799 4800 4801 4802 4803 4804 4805 4806 4807 4808 4809 4810 4811 4812 4813 4814 4815 4816 4817 4818 4819 4820 4821 4822 4823 4824 4825 4826 4827 4828 [4829] 4830 4831 4832 4833 4834 4835 4836 4837 4838 4839 4840 4841 4842 4843 4844 4845 4846 4847 4848 4849 4850 4851 4852 4853 4854 4855 4856 4857 4858 4859 4860 4861 4862 4863 4864 4865 4866 4867 4868 4869 4870 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!