Bitcoin Forum
April 19, 2014, 02:37:53 AM *
News: Due to the OpenSSL heartbleed bug, changing your forum password is recommended.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 ... 1232
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 807602 times)
codymanix
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 203

Gir: I'm gonna sing the Doom Song now..


View Profile

Ignore
July 05, 2011, 07:14:10 AM
 #1

Hi Leute,

was ist da los? Seit über einer Woche ist der Bitcoin Kurs nur noch am sinken. Mittlerweise werden auf Bitmarket.eu schon Bitcoin für 10 € angeboten.
Warum passiert das? Ich meine der Mt Gox hack ist doch nun lange her, der Kurs war doch zwischendurch glaub ich auch mal wieder kurz am steigen.
Was meint ihr, wie lange wird das jetzt noch so gehen?

Programming tutorials, Tools, Games & Humor http://deutronium.de.vu
My Vircurex referral code for persistant 0.05% trade discount: 750-33267 or use
https://vircurex.com/welcome/index?referral_id=750-33267
1397875073
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1397875073

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1397875073
Reply with quote  #2

1397875073
Report to moderator
GAWMiners.com
ASIC Scrypt Miners
Guaranteed Satisfaction + Same-Day Shipping For FREE!
Simply Enter "freeshipping" at checkout

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1397875073
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1397875073

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1397875073
Reply with quote  #2

1397875073
Report to moderator
1397875073
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1397875073

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1397875073
Reply with quote  #2

1397875073
Report to moderator
1397875073
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1397875073

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1397875073
Reply with quote  #2

1397875073
Report to moderator
E-VOLUTION
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42



View Profile WWW

Ignore
July 05, 2011, 07:17:36 AM
 #2

Hi Leute,

was ist da los? Seit über einer Woche ist der Bitcoin Kurs nur noch am sinken. Mittlerweise werden auf Bitmarket.eu schon Bitcoin für 10 € angeboten.
Warum passiert das? Ich meine der Mt Gox hack ist doch nun lange her, der Kurs war doch zwischendurch glaub ich auch mal wieder kurz am steigen.
Was meint ihr, wie lange wird das jetzt noch so gehen?


Wieso passiert das? Weil einige Leute gerne ihre generierten Bitcoins (...und die Investition in Hardware und Zeit) in Geld (Euro/Dollar) umtauschen wollen. Aber keine Angst, das ist kein Vertrauensverlust und auch kein Einbruch des BTC-Kurses. Das ist ein ganz normaler Verlauf und nachdem wieder ein wenig Ruhe eingekehrt ist, wird sich der BTC-Kurs wieder auf einem stabilen hohen Niveau einpendeln.

Ein bisschen mehr Vertrauen und einen längeren Atem hätte ich von einigen schon erwartet, aber mir soll's recht sein. Wenn die Panikverkäufe zunehmen und der Preis (...kurzfristig) noch ein wenig sinkt, werde ich meine Reserven sogar noch aufstocken.

Liebe Grüße E-VOLUTION

George Carmack
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 33



View Profile

Ignore
July 05, 2011, 07:20:36 AM
 #3

Ganz ehrlich?

Dem Bitcoinkurs geht momentan ein wenig die Luft aus, da die Spekulanten einer nach dem Anderen die Reissleine ziehen, übrige stopp-loss orders tun ihr übriges.

Meines Erachtens wird sich der Kurs +- der Miningkosten/Coin einpendeln, da ja mit dem Bitcoin ansich keine "Werte" verknüpft sind. Das einzig "greifbare" sind die Produktionskosten. Kaum ein Miner wird unter Herstellungskosten verkaufen.

VG
GC
mipl
Member
**
Offline Offline

Activity: 107



View Profile WWW

Ignore
July 05, 2011, 07:39:26 AM
 #4

Ach, schon Kostolany (Börsen-Guru) sagte, sowas muss man aussitzen... und der wusste, was er tat.

Spekulanten können nur Geld machen, wenn der Kurs steigt... aber vorzugsweise nicht stetig, sondern nach einem schönen Kursverlust. An diesem Auf und Ab lässt sich am besten Geld verdienen. Guckt man sich den Kursverlauf mal auf http://bitcoincharts.com/charts/ an und stellt "5 days" und "15 min" ein, sieht man schön, dass da seit gestern 12:00pm einige Bitcoins auf den Markt gekippt wurden. Davor war der Kurs waagerecht - eine Katastrophe für Spekulanten, also vermute ich mal, da hat einer von denen mal durch gezielte Verkäufe für Bewegung gesorgt. Es wurden ja auch prompt Bitcoins preiswert eingekauft... das macht niemand, um sie in einer Woche mit 50% Verlust zu verkaufen Wink.

Wenn Du den Kurs mal auf "all data" stellst, sieht es ein wenig wie die dot.com-Blase aus... steiiiiiiler Anstieg, dann platzt die Blase... und nun dümpelt der BTC ein wenig vor sich hin und überlegt, wann es wieder nach oben gehen soll (Kurs der dot.com-Blase siehe z.B. http://de.wikiactu.com/?page_id=12404)... ich warte da einfach mal ab. Wenn der Bitcoin gesund bleibt und mehr Akzeptanz findet, geht der Kurs von alleine nach oben.

Aber: wohin der Kurs geht, kann Dir keiner sagen. Cheesy

Boumer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 250


View Profile

Ignore
July 05, 2011, 07:05:06 PM
 #5

Die 10 $ sollten im ersten Anlauf standhalten, von da aus wäre ein Rebound bis ca. 14 $ möglich. Danach wird der Widerstand bei 10 $ nicht mehr halten. Kursziel min. 3,60 $.

Delicious Donations: 19yiZrUECBsQLWe88P48HtBxWJvTmDn5cf

https://cex.io/r/0/Kratylos65/0/
Müller
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56


View Profile

Ignore
July 05, 2011, 07:11:24 PM
 #6

Warum sollte der Kurs weiter steigen? Die Spekulanten haben ihr Geld rein gesteckt viele haben viel Geld gemacht damit. Aber das Geld ist jetzt weg. Jetzt fällt der Kurs und die, die bei 17 gekauft haben werden bei 11 oder 10 oder so einen Notverkauf machen. Lieber mit 50% Verlust verkaufen als mit 100% Verlust.
dev^
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile

Ignore
July 05, 2011, 07:17:09 PM
 #7

Was auch nicht zu verachten ist:

Mt.Gox, die -leider?- immer noch größte Plattform sind, läuft nun wirklich mehr schlecht als recht; langsam, träge, unzuverlässig, ... die APIs sind down; da verliert man auch die Lust am Handel. Ohne Handel sinkt die Nachfrage, bei steigendem Angebot, was zu rapidem Preisverfall führt.

Ich wette, würde MagicalTux die Plattform mal (wieder?) ordentlich zum laufen bringen, würden nicht nur die unzähligen Trader ihre Bot's wieder anschmeißen (können), sondern dadurch auch der Kurs sichtbar anziehen.
mipl
Member
**
Offline Offline

Activity: 107



View Profile WWW

Ignore
July 05, 2011, 07:24:47 PM
 #8

Wenn jedesmal der Himmel herabfällt, nur weil ein Kurs eine Weile nach unten geht, gäbe es DAX, NASDAQ, Dow & Co. schon lange nicht mehr, weil jeder alle seine Aktien verkauft hätte.
Dieses Panikverhalten ist prima für Spekulanten, weil dann billige BTC auf den Markt geworfen werden... und wenn den Kurs wieder steigt, jaulen alle rum, dass sie nun BTC so teuer bezahlen müssen - Stockmarket eben Wink

Vor einem Jahr stand der Bitcoin bei 0,06 US$... wo ist also das Problem für den Bitcoin, wenn er jetzt bei 10$ steht? Das ist in einem Jahr ein Plus von 16666%...

lame.duck
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938


View Profile

Ignore
July 05, 2011, 11:31:10 PM
 #9

Vor einem Jahr stand der Bitcoin bei 0,06 US$... wo ist also das Problem für den Bitcoin, wenn er jetzt bei 10$ steht? Das ist in einem Jahr ein Plus von 16666%...

Das Problem ist, das die meisten die da am liebsten dabeigewesen wären erst auf den Zug aufgesprungen sind als die Nachricht von den BTC bei den 'Hausfrauen' ankam, dem Zeitpunkt bei dem man an der Börse bekanntlich verkaufen soll. Wenn der Bitcoin in zwei Jahren bei 2,50 steht ist das immer noch eine ansehnliche Wertsteigerung gegenüber 2010, aber ob die Investoren das auch so sehen?
TheMartin
Member
**
Offline Offline

Activity: 84


View Profile

Ignore
July 06, 2011, 03:04:42 AM
 #10

Die 10 $ sollten im ersten Anlauf standhalten, von da aus wäre ein Rebound bis ca. 14 $ möglich. Danach wird der Widerstand bei 10 $ nicht mehr halten. Kursziel min. 3,60 $.
Du meinst also, wir sollten uns besser darauf einrichten, dass der Kurs noch erheblich weiter runter geht, und nicht kaufen bevor er  die Gegend von 3,60$=2,50€ erreicht hat und wieder über 5,00$ zu steigen beginnt.

Wenn man schon mal bei 32$ war und an 15$ gewöhnt ist, mag das verrückt klingen, könnte aber was dran sein.

Angenommen der Coin besitzt (begründet durch seinen Nutzen) eine Art natürliches (zunächst exponentielles) Wachstum dann überschreitet die Kursentwicklung ab April (als der Coin bei 0,80$ stand) deutlich den Rahmen, was für eine starke Blase spricht.

Angenommen weiter, diese Blase platzt nun. Wie weit muss der Coin herunter kommen, damit die Blase verschwunden ist?

Sieht man sich den Chart mal langfristig in exponentiellem Maßstab (wo natürliche Entwicklungen zu einer Linie werden) an und verlängert die Kursentwicklung bis April, dann kommt man tatsächlich zu dem Ergebnis, dass der Coin-Kurs ohne Blase heute irgendwo zwischen 3$ und 7$ liegen müsste.

Es muss nicht so kommen. Vielleicht war die Kurs-Explosion auf 32$ auch mehr als nur Blase und wir haben gestern mit 11$ bereits den Tiefpunkt gesehen.

Es besteht aber durchaus, und zwar auch dann wenn der Coin langfristig Erfolg hat, die realistische Chance dass der Kurs in nächster Zeit erst einmal wieder in die Gegend von 5$=3,40€ absinkt.

Auf beide Möglichkeiten
a. dass es nach dem gestrigen Tiefpunkt 11$=7,60€ nun aufwärts geht
b. dass der Kurs erst noch auf 5$=3,40€ absinkt

sollte sich einstellen, wer an Kauf oder Verkauf von Coins denkt.

So jedenfalls meine Meinung - was meint Ihr dazu?



Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile

Ignore
July 06, 2011, 05:17:24 AM
 #11

So jedenfalls meine Meinung - was meint Ihr dazu?
Dass es müßig ist darüber zu spekulieren.
Es liegt in eurer Hand den Kurs des Bitcoin zu bestimmen:
a: Bietet Güter und Dienstleistungen an. Am besten aus eigener Produktion = Wertgewinn
b: Macht weiter wie bisher = Wertverlust



Langsam komme ich mir hier vor wie ein Rufer in der Wüste...  Grin

lame.duck
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938


View Profile

Ignore
July 06, 2011, 07:24:26 AM
 #12

Smiley Deine Lösung macht aber Arbeit, und über den Kurs zu spekulieren ist 'for free'. Wink
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile

Ignore
July 06, 2011, 07:39:17 AM
 #13

Macht das ganze aber zu einem Glücksspiel. - Aber im Grunde ist es ja genau das was die Herde will: Brot und SpieleGrin

Echte Werte schaffen - pfui, das ist was für Nerds.

Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 267



View Profile

Ignore
July 06, 2011, 07:43:52 AM
 #14

Vorerst ein Gedankenexperiment:
Angenommen alle Miner würden immer sofort die neu generierten Coins verkaufen, würden innerhalb Zyklen von ca. 11 Tagen 100'800 neue Bitcoins auf dem Markt angeboten.

Erklärung: Die 2016 Blöcke werden momentan in ca. 11 Tagen gelöst und ergeben 100'800 Bitcoins (Gebühren betrachte ich nicht, da die ja nicht neu generiert werden).

Beim aktuellen Kurs von 14 $ müssten somit in meinem Gedankenexperiment innerhalb des Zyklus 1'411'200 $ Neugeld auf den Markt fliessen, bzw. reinvestiert werden um den Kurs stabil bei 14 $ zu halten.

Nun bin ich mir aber bewusst, dass dies nicht der Fall sein wird. Zum Einen wird nicht alles Geld auf dem Markt angeboten und zum Anderen sieht man immer wieder künstliche Verknappungen, da die Miner nicht mehr bereit sind, Bitcoins allzu günstig zu verkaufen.

Bei der momentanen Verunsicherung schätze ich, dass nur ca. 1/4 der neu generierten Coins auf dem Markt angeboten werden (also im Zyklus: 25'000) um a) sich zu refinanzieren wegen den teuren Mining-Rigs und b) um sich abzusichern, falls der Kurs abstürzen würde. Des weiteren schätze ich, dass längerfristig nicht mehr als 100'000 $ Neugeld pro Zyklus investiert bzw. anderes Geld reinvestiert wird. Mit meinen Annahmen würden wir also auf einen Kurs von ca. 4 $ kommen.

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
- NXT Donations: 669378640058557636
btcLeger
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile

Ignore
July 06, 2011, 09:11:19 AM
 #15

Meines Erachtens wird sich der Kurs +- der Miningkosten/Coin einpendeln, da ja mit dem Bitcoin ansich keine "Werte" verknüpft sind. Das einzig "greifbare" sind die Produktionskosten. Kaum ein Miner wird unter Herstellungskosten verkaufen.
Dir ist aber klar, das es Millionen(!) BTC gibt, die zu weit weit geringeren Kosten gemined wurden als aktuell? Die letzten 10.000 Blöcke (also alles seit ca. 5 Difficulty Steigerungen) machen gerade mal ca. 500.000 BTC aus. Das sind nicht mal 10% des gesamten Marktvolumens. Alle anderen btc, sofern noch in Miner-Hand, sind auch noch bei 5 US$ mit Gewinn verkauft.

Im übrigen haben die Miner mit ihren Coins sicherlich kaum Einfluss auf den Markt. Es wird täglich ein Vielfaches dessen gegen andere Währungen gehandelt, als an coins gemined wird. Die Miningkosten haben wenn dann nur einen minimalen Einfluss auf den Preis.

I use TradeHill instant BTC trading: http://www.tradehill.com/?r=TH-R11320

donations: 12BdMNcn7VQitFGMhtRojvwXbrX3Jcs9U6
fornit
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 978


View Profile

Ignore
July 06, 2011, 10:40:05 AM
 #16

Bei der momentanen Verunsicherung schätze ich, dass nur ca. 1/4 der neu generierten Coins auf dem Markt angeboten werden (also im Zyklus: 25'000) um a) sich zu refinanzieren wegen den teuren Mining-Rigs und b) um sich abzusichern, falls der Kurs abstürzen würde. Des weiteren schätze ich, dass längerfristig nicht mehr als 100'000 $ Neugeld pro Zyklus investiert bzw. anderes Geld reinvestiert wird. Mit meinen Annahmen würden wir also auf einen Kurs von ca. 4 $ kommen.

ja, schätzen kannst du viel. effektiv hast du, genauso wie wir alle, schlicht keine ahnung, wieviele coins die miner verkaufen. ebensowenig weisst du, wieviel geld in den markt fließt.


a: Bietet Güter und Dienstleistungen an. Am besten aus eigener Produktion = Wertgewinn
b: Macht weiter wie bisher = Wertverlust

Langsam komme ich mir hier vor wie ein Rufer in der Wüste...  Grin

du tutest immer wieder deine 2-3 phrasen in die welt, ohne dich wirklich mit bitcoin auseinanderzusetzen. was erwartest du denn für eine reaktion?


Die 10 $ sollten im ersten Anlauf standhalten, von da aus wäre ein Rebound bis ca. 14 $ möglich. Danach wird der Widerstand bei 10 $ nicht mehr halten. Kursziel min. 3,60 $.

faktenfreies börsenfutzigelaber.


Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 267



View Profile

Ignore
July 06, 2011, 10:56:38 AM
 #17

Bei der momentanen Verunsicherung schätze ich, dass nur ca. 1/4 der neu generierten Coins auf dem Markt angeboten werden (also im Zyklus: 25'000) um a) sich zu refinanzieren wegen den teuren Mining-Rigs und b) um sich abzusichern, falls der Kurs abstürzen würde. Des weiteren schätze ich, dass längerfristig nicht mehr als 100'000 $ Neugeld pro Zyklus investiert bzw. anderes Geld reinvestiert wird. Mit meinen Annahmen würden wir also auf einen Kurs von ca. 4 $ kommen.

ja, schätzen kannst du viel. effektiv hast du, genauso wie wir alle, schlicht keine ahnung, wieviele coins die miner verkaufen. ebensowenig weisst du, wieviel geld in den markt fließt.

ich dachte der Thread ist da um seine Schätzungen abzugeben Grin

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
- NXT Donations: 669378640058557636
yigga
Member
**
Offline Offline

Activity: 112



View Profile WWW

Ignore
July 06, 2011, 12:52:08 PM
 #18

Longterm: trend up as long as 1.5 $ holds.

Midterm: trend down from the 31.9 $ all time high.

Short term: trend down from the huge resistance zone between 16. 75 and 17 $.
Only a breakout above 17-20 $ can reignite the rally.

Otherwise, we may stay in the mid/short term bitbearmarket and see (much) lower prices ahead. If 14 $ – 14.2 $ zone falls, we may quickly see declines to 10 $. And if this falls, a free fall.

Quelle: http://blog.bitcoinwatch.com/2011/07/bitcoin-technical-analysis-brief-update-july-4th-2011/
Boumer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 250


View Profile

Ignore
July 06, 2011, 01:04:16 PM
 #19

Die 10 $ sollten im ersten Anlauf standhalten, von da aus wäre ein Rebound bis ca. 14 $ möglich. Danach wird der Widerstand bei 10 $ nicht mehr halten. Kursziel min. 3,60 $.
Du meinst also, wir sollten uns besser darauf einrichten, dass der Kurs noch erheblich weiter runter geht, und nicht kaufen bevor er  die Gegend von 3,60$=2,50€ erreicht hat und wieder über 5,00$ zu steigen beginnt.

Wenn man schon mal bei 32$ war und an 15$ gewöhnt ist, mag das verrückt klingen, könnte aber was dran sein.

Angenommen der Coin besitzt (begründet durch seinen Nutzen) eine Art natürliches (zunächst exponentielles) Wachstum dann überschreitet die Kursentwicklung ab April (als der Coin bei 0,80$ stand) deutlich den Rahmen, was für eine starke Blase spricht.

Angenommen weiter, diese Blase platzt nun. Wie weit muss der Coin herunter kommen, damit die Blase verschwunden ist?

Sieht man sich den Chart mal langfristig in exponentiellem Maßstab (wo natürliche Entwicklungen zu einer Linie werden) an und verlängert die Kursentwicklung bis April, dann kommt man tatsächlich zu dem Ergebnis, dass der Coin-Kurs ohne Blase heute irgendwo zwischen 3$ und 7$ liegen müsste.

Es muss nicht so kommen. Vielleicht war die Kurs-Explosion auf 32$ auch mehr als nur Blase und wir haben gestern mit 11$ bereits den Tiefpunkt gesehen.

Es besteht aber durchaus, und zwar auch dann wenn der Coin langfristig Erfolg hat, die realistische Chance dass der Kurs in nächster Zeit erst einmal wieder in die Gegend von 5$=3,40€ absinkt.

Auf beide Möglichkeiten
a. dass es nach dem gestrigen Tiefpunkt 11$=7,60€ nun aufwärts geht
b. dass der Kurs erst noch auf 5$=3,40€ absinkt

sollte sich einstellen, wer an Kauf oder Verkauf von Coins denkt.

So jedenfalls meine Meinung - was meint Ihr dazu?

Der Rebound auf 14 $ gestern war einfach nach Lage im Orderbuch Mt.Gox offensichtlich, und relativ leicht verdientes "Geld". Danach sind die Käufer wieder mutiger geworden, als ich gedacht hätte. Allerdings liegen zwischen 15 $ und 20 $ größere Verkaufsorder, und ich würde in diesem Bereich eher weiter verkaufen. Wie es dann weitergeht, muß man sehen, wo sich Käufer und Verkäufer positionieren.

Fest steht, die so oft zitierten Bäume wachsen nicht in den Himmel, das gilt sowohl für die Difficulty als auch für den Kurs. Was in zwei Jahren ist, vermag keiner zu sagen... Entweder BTC findet eine breitere Basis als jetzt, dann wird der Kurs sich entsprechend stabilisieren, oder es bleibt eine Nische für ein paar (geschätzten 200.000 bis 300.000) Begeisterten, oder BTC wird durch ein ähnliche Konzeption ohne Kinderkrankheiten und Alltagstauglichkeit abgelöst.


Die 10 $ sollten im ersten Anlauf standhalten, von da aus wäre ein Rebound bis ca. 14 $ möglich. Danach wird der Widerstand bei 10 $ nicht mehr halten. Kursziel min. 3,60 $.

faktenfreies börsenfutzigelaber.



Nunja, weil es von Dir kommt, nehme ich es Kompliment, das wegen seiner Substanzlosigkeit verfängt. ;-) Weitere faktenfreie Stöckchen findest Du: http://vladimirbrandin.com/Documents/Economy%20Recession.doc  Wink


Delicious Donations: 19yiZrUECBsQLWe88P48HtBxWJvTmDn5cf

https://cex.io/r/0/Kratylos65/0/
dsky
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 262


View Profile

Ignore
July 06, 2011, 01:04:38 PM
 #20

Wir sind wieder bei "gesunden" 15$ angekommen. Hooray! Wink
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 ... 1232
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!