Bitcoin Forum
January 26, 2023, 09:50:31 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 24.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 ... 153 »
  Print  
Author Topic: Kraken Now Open for Germany  (Read 264505 times)
Aswan
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1734
Merit: 1015



View Profile
January 29, 2014, 01:25:37 PM
 #141

Schließe mich dem Lob gerne an, aber nur aus Neugier: was ist denn grad mit Bitstamp?
1. Neuerdings werden einigen Kunden von Bitstamp (auch bei kleinerem Beträgen) eine Menge Fragen gestellt:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=406908.0
2. Deine persönlichen Daten und Dokumente werden wohl an einen Drittanbieter weitergeben, wo du für immer in der Datenbank bleibst:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=406908.msg4792165#msg4792165
3. Es ist eine Schande, wie Bistamp den Betreiber des ersten Bitcoin ATM behandelt:
http://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/1w83db/weve_shut_down_the_buy_option_at_the_bitcoin_atm/

Für mich genug Gründe diesen Service nicht mehr zu nutzen.

Allein die Tatsche dass man sich bei stamp verifizieren muss bevor man auch nur einen cent einzahlen kann reicht mir dazu aus diesen service zu meiden. kraken ist und bleibt die beste Börse, für den momenta jedenfalls.
1674769831
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1674769831

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1674769831
Reply with quote  #2

1674769831
Report to moderator
According to NIST and ECRYPT II, the cryptographic algorithms used in Bitcoin are expected to be strong until at least 2030. (After that, it will not be too difficult to transition to different algorithms.)
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction.
1674769831
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1674769831

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1674769831
Reply with quote  #2

1674769831
Report to moderator
1674769831
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1674769831

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1674769831
Reply with quote  #2

1674769831
Report to moderator
manfred87
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 201
Merit: 100


View Profile
January 29, 2014, 01:48:13 PM
 #142

Kranken funktioniert sehr gut und hat lächerlich geringe SEPA-Auszahlungsgebühren ( 0,1% ? )

Die Auszahlung wird direkt gestartet und geht schnell - Im Gegensatz zu TheRockTrading, wo manuell überwiesen wird. Bei TheRockTrading ist die Einzahlung jedoch schon am nächsten Tag da, wohingegen ich bei Kraken immer zwei Tage warten muss. Selbst wenn ich von meinem Fidor-Konto zu Krakens Fidor-Konto überweise, dauert das zwei Tage  Huh
Evolyn
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 376
Merit: 312


Can you say... nighty-night?


View Profile
January 29, 2014, 01:57:52 PM
 #143

Kranken funktioniert sehr gut und hat lächerlich geringe SEPA-Auszahlungsgebühren ( 0,1% ? )

0,09 € fix pro SEPA-Auszahlung.

Muss Kraken.com wirklich loben.

Kann ich nur unterstreichen. Vor allem der Support hat sich gemacht, neulich hatte ich ein Anliegen weswegen ich den Support kontaktieren musste und innerhalb von Minuten hat sich der Support bei mir gemeldet!

Forex meets Bitcoin Exchange: Release the Kraken
Macno
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 984
Merit: 1000


View Profile
January 29, 2014, 02:52:09 PM
 #144

Danke für die Infos über Bitstamp! Ist ja echt krass. Da lob ich mir Kraken und bald dürfte die Liquidität ja kein Thema mehr sein, wenn die Konkurrenz so weitermacht.
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2772
Merit: 1079



View Profile
January 29, 2014, 05:20:23 PM
 #145

wohingegen ich bei Kraken immer zwei Tage warten muss. Selbst wenn ich von meinem Fidor-Konto zu Krakens Fidor-Konto überweise, dauert das zwei Tage  Huh
dann machst du aber was falsch. von Fidor zu Fider dauert es bei Kraken ca. eine Stunde. (also sagen wir 0 bis 4 stunden sind geschätzt möglich)
Du musst einfach die Geld senden Funktion verwenden. Bei Empfänger tippste entweder die Kontonummer ab, oder schreibst "kraken.com".

Mit Cointracking (10% Rabatt) behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                          
Great Freeware Game: Clonk Rage
binance.com hat nun auch SEPA und EUR Paare! Mit dem RefLink bekommst du 5% Rabatt auf die Tradinggebühren!
Yunus
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 244
Merit: 250



View Profile
January 30, 2014, 03:37:52 PM
 #146

wohingegen ich bei Kraken immer zwei Tage warten muss. Selbst wenn ich von meinem Fidor-Konto zu Krakens Fidor-Konto überweise, dauert das zwei Tage  Huh
dann machst du aber was falsch. von Fidor zu Fider dauert es bei Kraken ca. eine Stunde. (also sagen wir 0 bis 4 stunden sind geschätzt möglich)
Du musst einfach die Geld senden Funktion verwenden. Bei Empfänger tippste entweder die Kontonummer ab, oder schreibst "kraken.com".

Da schließe ich mich Serpens66 an - das sollte viel schneller gehen. Komisch, denn ich verstehe deinen Post eigentlich so, als ob du sagen möchtest, bei Kraken gehe es schneller.
Macno
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 984
Merit: 1000


View Profile
January 30, 2014, 03:47:03 PM
 #147

hab heute erst wieder was überwiesen (Fidor Pay) und es war in 15 Min da.

BTW: das mit dem Orderbook kapiere ich immernoch nicht. Hatte heute auch wieder ne strange Ausführung, wo ich ein höheres Limit beim Kauf eingegeben habe, um den Kleinkram darunter einzusammeln und er hat komischerweise die Order komplett zu meinem Limit ausgeführt, obwohl bei bitcoinwisdom garkein Verkäufer mit sovielen Stücken da war. Haben die von Kraken jetzt einen Market Maker Bot oder sowas?
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2772
Merit: 1079



View Profile
January 30, 2014, 05:08:46 PM
 #148

BTW: das mit dem Orderbook kapiere ich immernoch nicht. Hatte heute auch wieder ne strange Ausführung, wo ich ein höheres Limit beim Kauf eingegeben habe, um den Kleinkram darunter einzusammeln und er hat komischerweise die Order komplett zu meinem Limit ausgeführt, obwohl bei bitcoinwisdom garkein Verkäufer mit sovielen Stücken da war. Haben die von Kraken jetzt einen Market Maker Bot oder sowas?

ich weiß grad nicht ganz genau was du meinst... aber wenn du diesen "bug" meinst, dass Orders angenommen werden, obwohl noch eingie Orders davor gewesen wären, dann hat Dargo eine Erklärung dazu und so wie ich es verstanden habe sollte es nicht mehr vorkommen:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=290799.msg4761169#msg4761169 (dieser Post und ein paar Posts darunter von Dargo sind die erklärungen)

Allerdings war mir die Erklärung ein wenig zu kompliziert Cheesy also falls sie jemand versteht, wäre es schön, wenn sie nochmal auf Deutsch erklärt werden könnte ^^

Mit Cointracking (10% Rabatt) behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                          
Great Freeware Game: Clonk Rage
binance.com hat nun auch SEPA und EUR Paare! Mit dem RefLink bekommst du 5% Rabatt auf die Tradinggebühren!
Barek
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168
Merit: 100


View Profile
January 30, 2014, 07:19:47 PM
 #149

BTW: das mit dem Orderbook kapiere ich immernoch nicht. Hatte heute auch wieder ne strange Ausführung, wo ich ein höheres Limit beim Kauf eingegeben habe, um den Kleinkram darunter einzusammeln und er hat komischerweise die Order komplett zu meinem Limit ausgeführt, obwohl bei bitcoinwisdom garkein Verkäufer mit sovielen Stücken da war. Haben die von Kraken jetzt einen Market Maker Bot oder sowas?

Bist du sicher, dass du die Zahlen richtig liest? In deinem Fall ist der "Avg. Price" sicher niedriger als der Preis, den du als Limit eingegeben hast.
Macno
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 984
Merit: 1000


View Profile
January 31, 2014, 01:29:21 AM
 #150

Es gab eben keinen "Avg Price", wobei es den doch eh nie gibt, sondern lauter Teilausführungen bis zum Limit, oder? Hab Dargos englische Ausführungen leider auch nicht wirklich kapiert...Meine Order wurde jedenfalls in einem Stück ausgeführt, allerdings unter meinem Limit, das stimmt (hab grad nochmal nachgesehen). Aber erstens waren bei bitcoinwisdom garnicht so viele Stücke zu dem (Ausführungs)Preis zu sehen und Stücke darunter blieben stehen.
Barek
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168
Merit: 100


View Profile
January 31, 2014, 02:10:28 AM
 #151

Es gab eben keinen "Avg Price", wobei es den doch eh nie gibt, sondern lauter Teilausführungen bis zum Limit, oder? Hab Dargos englische Ausführungen leider auch nicht wirklich kapiert...Meine Order wurde jedenfalls in einem Stück ausgeführt, allerdings unter meinem Limit, das stimmt (hab grad nochmal nachgesehen). Aber erstens waren bei bitcoinwisdom garnicht so viele Stücke zu dem (Ausführungs)Preis zu sehen und Stücke darunter blieben stehen.

Merkwürdig. Vielleicht war bitcoinwisdom nicht aktuell? Selbst auf das kraken.com Order Book ist nicht immer Verlass.
Yunus
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 244
Merit: 250



View Profile
January 31, 2014, 03:28:58 PM
 #152

BTW: das mit dem Orderbook kapiere ich immernoch nicht. Hatte heute auch wieder ne strange Ausführung, wo ich ein höheres Limit beim Kauf eingegeben habe, um den Kleinkram darunter einzusammeln und er hat komischerweise die Order komplett zu meinem Limit ausgeführt, obwohl bei bitcoinwisdom garkein Verkäufer mit sovielen Stücken da war. Haben die von Kraken jetzt einen Market Maker Bot oder sowas?

ich weiß grad nicht ganz genau was du meinst... aber wenn du diesen "bug" meinst, dass Orders angenommen werden, obwohl noch eingie Orders davor gewesen wären, dann hat Dargo eine Erklärung dazu und so wie ich es verstanden habe sollte es nicht mehr vorkommen:
https://bitcointalk.org/index.php?topic=290799.msg4761169#msg4761169 (dieser Post und ein paar Posts darunter von Dargo sind die erklärungen)

Allerdings war mir die Erklärung ein wenig zu kompliziert Cheesy also falls sie jemand versteht, wäre es schön, wenn sie nochmal auf Deutsch erklärt werden könnte ^^

Dargo's (geschickt gewähltes) Beispiel war folgendes:

Suppose the orders in the example are placed in the following sequence:

(1) sell 1 lot @ 130
(2) sell 0.5 lot @ trailing stop 126, limit 100
(3) buy 0.5 lot @ 120
(4) buy 0.5 lot @ 127
(5) buy 1 lot @ 110
(6) sell 1 lot at 125

So weit, so klar, oder?  Smiley  Kompliziert wird eigentlich alles nur durch diesen trailing stop order auf Position (2). Der führt ja, sobald der trailing stop erreicht ist, zu einem Limit order von 100 (und damit ask < bid). Und dieser limit order hatte nun bisher bei Kraken.com keinen Vorrang vor dem buy-order zu 120 auf Position (3), weil (2) älter ist als (3) und daher (3) den trade 'intialisiert'.

Jetzt: Durch den neuen timestamp ist es so, als ob wir noch einen zusätzlichen Eintrag haben:

(7) sell 0.5 @ 100

Und dieser wird dann natürlich von (3) ausgefüllt.

Vorher:   (3) initalisert den Trade und trifft auf den Ask in (2), also 100. (5) wird daher übergangen.

Macht das die ganze Sache etwas klarer?

Yunus








Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2772
Merit: 1079



View Profile
January 31, 2014, 04:24:10 PM
 #153



Dargo's (geschickt gewähltes) Beispiel war folgendes:

Suppose the orders in the example are placed in the following sequence:

(1) sell 1 lot @ 130
(2) sell 0.5 lot @ trailing stop 126, limit 100
(3) buy 0.5 lot @ 120
(4) buy 0.5 lot @ 127
(5) buy 1 lot @ 110
(6) sell 1 lot at 125

So weit, so klar, oder?  Smiley  Kompliziert wird eigentlich alles nur durch diesen trailing stop order auf Position (2). Der führt ja, sobald der trailing stop erreicht ist, zu einem Limit order von 100 (und damit ask < bid). Und dieser limit order hatte nun bisher bei Kraken.com keinen Vorrang vor dem buy-order zu 120 auf Position (3), weil (2) älter ist als (3) und daher (3) den trade 'intialisiert'.

Jetzt: Durch den neuen timestamp ist es so, als ob wir noch einen zusätzlichen Eintrag haben:

(7) sell 0.5 @ 100

Und dieser wird dann natürlich von (3) ausgefüllt.

Vorher:  (3) initalisert den Trade und trifft auf den Ask in (2), also 100. (5) wird daher übergangen.

Macht das die ganze Sache etwas klarer?

Yunus

Danke... vllt liegt es auch am Trailing Stop, den ich noch nicht verstehe. Wird denn nun wirklich ein besserer Preis genommen und andere übersprungen, oder sieht es nur so aus?

Wie genau funktioniert ein Trailing stop, also was für Zahlen gebe ic bei der Erstellung ein? Soweit ich weiß ist ein trailing stop dazu da, schnell eine verkaufsorder zu erstellen, wenn der Kurs plötzlich unter einen bestimmten Wert fällt, um noch möglichst viel Gewinn mitzunehmen. Dabei wird dieser bestimmte Wert bei steigenedem Kurs immer wieder automatisch angepasst. Ich verstehe nur nicht, wieso das dazu führen sollte, dass andere Orders übersprungen werden. Schließlich wird diese verkaufsorder doch erst bei Erreichen eines Wertes erstellt und ist nicht schon vorher da.
Oder ist genau das das Problem gewesen? Dass es bisher so war, dass diese Trailing Stop Order bei 100 dan angeblich schon älter war, obwohl sie doch eig gerade erst erstellt wurde?

Mit Cointracking (10% Rabatt) behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                          
Great Freeware Game: Clonk Rage
binance.com hat nun auch SEPA und EUR Paare! Mit dem RefLink bekommst du 5% Rabatt auf die Tradinggebühren!
btcash
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 968
Merit: 511



View Profile
February 05, 2014, 11:45:47 AM
 #154

So schnell kann es gehen. Ich muss mein Lob leider zurücknehmen.

Vor 4 Tagen, wurde ca. 186 Usern die selbe Bitcoin Deposit Adresse gegeben, dadurch konnten die Deposits natürlich nicht zugeordnet werden. Den Fehler an sich nehme ich Kraken nicht übel, aber die Art wie mit dem Problem umgegangen wird ist unprofessionell und MtGox like.

1. Die Adresse wird immer noch angezeigt. Heute gab es noch eine weitere Überweisung
2. Seit 4 Tagen keine Antwort vom Support. Kunden die den Thread auf Bitcointalk nicht kennen, sind völlig ahnungslos.
3. Es hat 40 Stunden bis zum ersten Statement hier gedauert. Vermutlich ist es bis dahin nicht mal jemandem aufgefallen.

Ich hoffe, dass Kraken dies als Anlass nimmt den Support auszubauen, Sicherheit zu verbessern und das System zu überarbeiten. Kraken ist es scheinbar nicht möglich eine Deposit Adresse zu entfernen und eine Rundmail zu schicken.
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2772
Merit: 1079



View Profile
February 05, 2014, 12:06:59 PM
 #155

So schnell kann es gehen. Ich muss mein Lob leider zurücknehmen.

Vor 4 Tagen, wurde ca. 186 Usern die selbe Bitcoin Deposit Adresse gegeben, dadurch konnten die Deposits natürlich nicht zugeordnet werden. Den Fehler an sich nehme ich Kraken nicht übel, aber die Art wie mit dem Problem umgegangen wird ist unprofessionell und MtGox like.

1. Die Adresse wird immer noch angezeigt. Heute gab es noch eine weitere Überweisung
2. Seit 4 Tagen keine Antwort vom Support. Kunden die den Thread auf Bitcointalk nicht kennen, sind völlig ahnungslos.
3. Es hat 40 Stunden bis zum ersten Statement hier gedauert. Vermutlich ist es bis dahin nicht mal jemandem aufgefallen.

Ich hoffe, dass Kraken dies als Anlass nimmt den Support auszubauen, Sicherheit zu verbessern und das System zu überarbeiten. Kraken ist es scheinbar nicht möglich eine Deposit Adresse zu entfernen und eine Rundmail zu schicken.

Ja stimmt, dass Leute die den Kraken Thread nicht verfolgen ahnungslos bleiben... das ist nicht gut. Aber immerhin ist Dargo im Thread sehr bemüht Antworten zu geben und das auch sehr oft am Tag. Demnach scheint es weniger am Willen, als an den Möglichkeiten zu liegen denke ich. Also ja sie müssen ihren support deutlich weiter aufbauen, um zügig zu antworten. Warum sie die Adresse nicht einfach rausnehmen weiß ich nicht.. aber da ja schon oft genug darauf hingewiesen wurde, gehe ich mal davon aus, dass das anscheinend bei denen nicht so einfach funktioniert.
Trotzdem bleibe ich natürlich bei Kraken. Smiley Zumindest solange sie solche Fehler bereinigen können und jeder seine Coins zurückbekommt Smiley

Mit Cointracking (10% Rabatt) behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                          
Great Freeware Game: Clonk Rage
binance.com hat nun auch SEPA und EUR Paare! Mit dem RefLink bekommst du 5% Rabatt auf die Tradinggebühren!
ganserich
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1
Merit: 0


View Profile
February 06, 2014, 11:52:08 PM
 #156

Hallo zusammen,
ich möchte mich für Tier 3 verifizieren lassen.

Was muss ich neben meinem Personalausweis noch hochladen? Welches Dokument gilt als "Proof of residence"?

Danke schon mal für die Hilfe!
xyz
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1814
Merit: 762


View Profile
February 06, 2014, 11:59:47 PM
 #157

Hallo zusammen,
ich möchte mich für Tier 3 verifizieren lassen.

Was muss ich neben meinem Personalausweis noch hochladen? Welches Dokument gilt als "Proof of residence"?

Danke schon mal für die Hilfe!

Stromrechnung, Telefonrechnung oder etwas Ähnliches! Wichtig ist, dass deine Adresse ersichtlich ist und es relativ zeitnah  ist (ich glaube ncht älter als 3 Monate sollte es sein).

...
Es sind die glücklichen Sklaven der Freiheit größter Feind...
(Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 1798-1874)
Yunus
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 244
Merit: 250



View Profile
February 07, 2014, 04:57:26 PM
 #158

Hallo ganserich,

Ja, es geht tatsächlich darum, dass die Adresse nachgewiesen wird. Dazu muss man sich etwas in die angelsächsische Denkungsart hineinversetzen.

Wie ihr ja vielleicht wisst, gibt es in Großbritannien und den USA so etwas wie einen 'Personalausweis' einfach nicht. Vielen Leuten, die keinen Reisepass haben (wer nicht gerade reist, hat oft keinen)
haben daher einzig und allein einen Führerschein als 'Ersatznachweis' ihrer Identität. Und die Adresse auf dem Führerschein muss natürlich nicht immer aktuell sein - man kann ja in 5 Jahren (normale Gültigkeit des Führerscheins) 3 mal umziehen, der Führerschein bleibt weiterhin gültig. Daher ist so etwas wie eine Stromrechnung in den USA als Nachweis der 'residence' (der tatsächlichen Adresse) essentiell.

In Deutschland und in den meisten anderen europäischen Ländern läuft so etwas ja tatsächlich über den Personalausweis - wenn man umzieht, bekommt man bei der örtlichen Meldebehörde einfach einen neuen Adressaufkleber oder Stempel auf den Personalausweis.

Dies nur zur Begründung des für deutsche User seltsam anmutenden KYC-Verfahrens!

Yunus
Kraken.com
Yunus
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 244
Merit: 250



View Profile
February 07, 2014, 05:06:10 PM
 #159

An alle, die wegen des kürzlichen Bitcoin-Adressen-Bugs von Kraken.com enttäuscht sind:

Ich möchte hier auch noch mal kurz auf deutsch unterstreichen, was Dargo schon auf englisch beteuert hat: Der Fehler ist höchst bedauerlich und es tut uns aufrichtig leid,
dass wir die User so verunsichert und auch enttäuscht haben.
Wir müssen auch zur Kenntnis nehmen, dass unser Customer Support leider nicht souverän mit dem Problem umgegangen ist und dass die durchschnittlichen Antwortzeiten immer noch zu hoch sind. Wir sind noch ein junges, stark wachsendes Unternehmen und vor uns liegt sicherlich eine steile Lernkurve! Wir hoffen, dass wir euer Vertrauen in den nächsten Monaten wieder zurückgewinnen werden.

Die 'gute' Nachricht ist, wie schon von Dargo betont, dass die überwiesenen digitalen Vermögenswerte aller betroffenen User unversehrt sind. Sie müssen den accounts nur noch richtig zugeordnet werden.
Wir werden euch auf dem laufenden halten!

Viele Grüße,

Yunus
xyz
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1814
Merit: 762


View Profile
February 07, 2014, 05:12:46 PM
 #160

An alle, die wegen des kürzlichen Bitcoin-Adressen-Bugs von Kraken.com enttäuscht sind:

Ich möchte hier auch noch mal kurz auf deutsch unterstreichen, was Dargo schon auf englisch beteuert hat: Der Fehler ist höchst bedauerlich und es tut uns aufrichtig leid,
dass wir die User so verunsichert und auch enttäuscht haben.
Wir müssen auch zur Kenntnis nehmen, dass unser Customer Support leider nicht souverän mit dem Problem umgegangen ist und dass die durchschnittlichen Antwortzeiten immer noch zu hoch sind. Wir sind noch ein junges, stark wachsendes Unternehmen und vor uns liegt sicherlich eine steile Lernkurve! Wir hoffen, dass wir euer Vertrauen in den nächsten Monaten wieder zurückgewinnen werden.

Die 'gute' Nachricht ist, wie schon von Dargo betont, dass die überwiesenen digitalen Vermögenswerte aller betroffenen User unversehrt sind. Sie müssen den accounts nur noch richtig zugeordnet werden.
Wir werden euch auf dem laufenden halten!

Viele Grüße,

Yunus
Yunus,
ich möchte mich bei dir hier ganz ausdrücklich bedanken!!!!

Fehler passieren, das ist wohl unvermeidlich... Was uns User aber nervt und ärgert, ist, dass Probleme gewöhnlich totgeschwiegen werden, bis sie nicht mehr zu verbergen sind. Ich hoffe sehr, dass Kraken diesen ignoranten Weg nicht beschreitet und uns die Probleme mitteilt, die auftreten! Und je früher, desto besser!!!
Ich jedenfalls habe Vertrauen in Leute die Fehler zugeben!

...
Es sind die glücklichen Sklaven der Freiheit größter Feind...
(Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 1798-1874)
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 ... 153 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!