Bitcoin Forum
January 24, 2022, 05:09:26 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 22.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 [244] 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 ... 296 »
  Print  
Author Topic: [Diskussion] - [WAVES]. Ultimative Crypto-Token Blockchain Plattform.  (Read 224569 times)
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 907
Merit: 598


View Profile
July 25, 2020, 10:05:13 AM
Merited by Buchi-88 (1)
 #4861

Hi Buchi,

hatte dazu schon mal was in 2019 gepostet, was Waves 2.0 betrifft, es geht hier u.a. um Sidechains

zitiere mich mal selbst

"Weitere WAVES sollen in Waves 2.0 Mainnet durch die Sidechain Architektur gesperrt werden, um einen konsistenten Sidechain-Status zu gewährleisten.
"Wenn das Mining innerhalb der Sidechain zulässig ist, werden auch Waves benötigt, was zu einer zusätzlichen Nachfrage nach Waves führt."

→ mehr Informationen sollen dann im Whitepaper folgen."


Das WhitePaper habe ich noch nicht angeschaut, mir fehlt im Moment die Zeit um mich tiefer mit Waves zu befassen.

"Public Blockchain Scalability

Waves besitzt bereits eine public Blockchain auf ihrer Plattform, die gut funktioniert. Wenn die Anzahl der Benutzer zunimmt, ist eine größere Skalierbarkeit erforderlich. Sidechains bieten hierbei eine gewisse Skalierbarkeit, die jedoch nicht ausreicht. Waves wird zusätzlich Sharding-Ansätze für das Main Network entwickeln und implementieren, um die Netzwerkleistung weiter zu steigern. Die Netzwerkinteroperabilität in Kombination mit der Skalierung einzelner Netzwerke ist der optimale Weg, um die verteilte Distributed Ledger Technology (DLT) optimal zu nutzen."

1643044166
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1643044166

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1643044166
Reply with quote  #2

1643044166
Report to moderator
1643044166
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1643044166

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1643044166
Reply with quote  #2

1643044166
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1643044166
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1643044166

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1643044166
Reply with quote  #2

1643044166
Report to moderator
1643044166
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1643044166

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1643044166
Reply with quote  #2

1643044166
Report to moderator
1643044166
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1643044166

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1643044166
Reply with quote  #2

1643044166
Report to moderator
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 907
Merit: 598


View Profile
July 25, 2020, 10:30:38 AM
Merited by tyz (3), Buchi-88 (2), quasimodo (1)
 #4862

Ebenfalls ins Testnet geht das "Public Demo Network" vom Gravity Protocol



Das Band Protocol und V-ID hat eine Partnerschaft mit dem Gravity Protocol geschlossen.
(Habe gerade gesehen V-ID Partnerschaft hatte aundroid schon gepostet.)

Das Waves- und Band-Protokoll wird beim Aufbau eines symbiotischen, dezentralisierten, blockchain-diagnostischen Orakel-Netzwerks im Waves-Ökosystem zusammenarbeiten, wobei alle Blockchains durch Gravity-Adapter integriert werden. Das Band-Protokoll wird alle Arten von Daten bereitstellen, von On-Chain-Ereignissen, die in crosschain Operationen verwendet werden, wie z.B. Token-Transfer zu externen Datenquellen und APIs, die spezifische dezentralisierte Anwendungen auf dem Gravity-Protocol betreiben.

Bei V-ID geht es darum, einem blockchainbetriebenen Zertifizierungsdienst, um eine nahtlose Interoperabilität* der Dokumentenüberprüfungslösung zu erreichen.

*Interoperabilität Definition:
1.Als Interoperabilität bezeichnet man die Fähigkeit zur Zusammenarbeit von verschiedenen Systemen, Techniken oder Organisationen. Dazu ist in der Regel die Einhaltung gemeinsamer Standards notwendig. Wenn zwei Systeme miteinander vereinbar sind, nennt man sie auch kompatibel

oder

2. Interoperabilität ist die Fähigkeit unabhängiger, heterogener Systeme, möglichst nahtlos zusammenzuarbeiten, um Informationen auf effiziente und verwertbare Art und Weise auszutauschen bzw. dem Benutzer zur Verfügung zu stellen, ohne dass dazu gesonderte Absprachen zwischen den Systemen notwendig sind.

eine Grafik zu Gravity kann man hier einsehen



Weitere News zu Waves:

Der Neutrino Dollar hat das Marketcap von $20Mio. erreicht




Waves Margenhandel auf Binance und Listing auf Kucoin


Teddy von yellowblock, hat eine kleine Grafik über die Dapps auf dem Waves Protocol gepostet




spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 907
Merit: 598


View Profile
July 25, 2020, 11:09:14 AM
 #4863

Was noch interessant ist für diejenigen die noch Mercury (MER) halten,
da findet ein Swap statt MER→JUP im Verhaltnis 1:2,5 also für 1 MER bekommt man 2,5JUP

ursprünglich war mal angedacht, das MER ein Bindeglied zwischen der Waves und Jupiter Plattform wird. Steve vom Jupiter Projekt hat sich dazu entschlossen das Ziel nicht weiter zu verfolgen, da er mit der schnelleren Entwicklung vom Waves Team nicht mithalten kann. Es gab schon mal einen Swap DAR (Darcus)→JUP, ebenfalls ein Token der auch vom Jupiter Projet auf der Waves Plattform generiert wurde.

Steven (sigwo) meint das die Entwicklung von Mercury nicht weiter verfolgt wird, daher der Swap. Ob sich dieser lohnt keine Ahnung, da MER nur noch auf Bittrex zu handeln ist, weiß ich nicht ob dieser Token dort weiter gehandelt wird oder durch JUP ersetzt wird.

Mit dem Swap habe ich mich noch nicht weiter befasst, glaube er findet auf der Stex Exchange statt. Der Swap ist bis zum 31.07.20 möglich, später muss man es wohl über Email machen.

Steven halte ich für sehr fair was die Swaps angeht und ebenfalls kompetent in dem was er tut. Ob aus Jupiter was wird kann man natürlich nicht sagen.
Zum jetzigem Zeitpunkt wäre der Swap allerdings ein Flop. MER/BTC 63Sat und JUP/BTC 4Sat. Ob daher das tauschen in BTC oder Waves sinnvoller ist oder ob man MER weiter hält ist daher schwer zu sagen.

Quelle:
https://gojupiter.tech/sigwo/mercury-to-jupiter-swap-deadline/
https://t.me/jupiterproject
https://twitter.com/JUP_Project

Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2954
Merit: 1618


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
July 25, 2020, 02:15:16 PM
 #4864

Danke für die Informationen, ich habe dazumal auch die Darcus zu JUP geswapt. Seit dem läuft die Node auf meinen Pi, aber leider habe ich da noch keinen einzigen Block generiert wer weiß auch warum aber was soll's, läuft eh nebenbei mit. Aber Hoffnung habe ich da eher gesehen eigentlich weniger...

spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 907
Merit: 598


View Profile
July 28, 2020, 11:08:34 AM
Merited by tyz (2)
 #4865

Hier mal eine Grafik vom Waves Ecosystem seit den Anfängen im Frühjahr 2016 gepostet von @thecryptomonk auf Twitter



Sasha wurde kürzlich mal auf Twitter gefragt, wie vele Leute gerade an Waves arbeiten, er schrieb in etwa 200.
2018 waren es glaube um die 100.

Ich hatte kürzlich mal versucht USDT von der Waves Exchange zu Bitttrex zu senden, da kam die Fehlermeldung. das es vorrübergehend nicht möglich ist.
Nach dem Chat mit dem Support, kam dann heraus, das Gateway funktioniert, die wunderten sich schon das ich fragte.
Der Grund, das es nicht funktionierte war folgender:
Die Tether Adresse von Bittrex ist wohl ein Smart Contract, dies unterstützt die Waves Exchange nicht.
Tether müssen also erst an die eigene Adresse geschickt werden.

Jackl87
Sr. Member
****
Online Online

Activity: 1162
Merit: 255



View Profile
August 02, 2020, 11:22:18 AM
 #4866

Waves verhält sich in Sachen Preis oftmals gegenläufig zu vielen anderen Cryptos.
In den letzten Tagen wo die meisten anderen Projekte gut zugelegt haben, blieb Waves praktisch konstant.
Heute wo es bei den anderen einen kleinen Dämpfer gibt, legt Waves zu.

.
Duelbits
            ▄████▄▄
          ▄█████████▄
        ▄█████████████▄
     ▄██████████████████▄
   ▄████▄▄▄█████████▄▄▄███▄
 ▄████▐▀▄▄▀▌████▐▀▄▄▀▌██

 ██████▀▀▀▀███████▀▀▀▀█████

▐████████████■▄▄▄■██████████▀
▐██████████████████████████▀
██████████████████████████▀
▀███████████████████████▀
  ▀███████████████████▀
    ▀███████████████▀
.
         ▄ ▄▄▀▀▀▀▄▄
         ▄▀▀▄      █
         █   ▀▄     █
       ▄█▄     ▀▄   █
      ▄▀ ▀▄      ▀█▀
    ▄▀     ▀█▄▄▄▀▀ ▀
  ▄▀  ▄▀  ▄▀

Shows

   ▄▄▀▀▀▀▀▀▀▄▄
 ▄▀ ▄▄▀▀▀▀▀▄▄ ▀▄
▄▀ █ ▄  █  ▄ █ ▀▄
█ █   ▀   ▀   █ █  ▄▄▄
█ ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀ █ █   █
█▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀█  █▄█
█ ▀▀█  ▀▀█  ▀▀█ █  █▄█

Slots
.
        ▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄
        █         ▄▄  █
▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄       █
█  ▄▄         █       █
█             █       █
█   ▄▀▀▄▀▀▄   █       █
█   ▀▄   ▄▀   █       █

Blackjack
|█▀▀▀▀▀█▄▄▄
       ▀████▄▄
         ██████▄
▄▄▄▄▄▄▄▄█▀    ▀▀█
████████▄        █
█████████▄        █
██████████▄     ▄██
█████████▀▀▀█▄▄████
▀▀███▀▀       ████
   █          ███
   █          █▀
▄█████▄▄▄ ▄▄▀▀
███████▀▀▀
|||
[ Đ ][ Ł ]
AVAILABLE NOW
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 907
Merit: 598


View Profile
August 02, 2020, 11:45:27 AM
Merited by Buchi-88 (1), nullCoiner (1)
 #4867

Hier mal ein paar Neuigkeiten zum Waves Protocol

Sasha hat am 28.Juli einen Post getwittert in dem er von DeFo schreibt. (decentralized Forex)




Er erörterte die Möglichkeit, dass crosschain DeFi unseren fragmentierten Raum überbrücken und vereinen können.

Waves.tech ist die Lösung. Es ist die Gesamtheit des Ökosystems von Waves, eine blockchain-diagnostische Infrastruktur von miteinander verbundenen Ökosystemen. Es konzentriert sich speziell auf die Verbindung von Plug-and-Play-Finanzinstrumenten zu einem agglomerierten Stapel einzigartiger Funktionalitäten auf verschiedenen Chains. Dieses praktische und entwicklerorientierte DeFi-Toolkit nutzt die zweckgerichteten Protokolle von Waves.tech und ermöglicht es, experimentelle Innovationen mit praktischen, benutzerfreundlichen Produkten zu verbinden.
Um diese Vision zu ermöglichen, kombiniert Waves die einzigartigen Aspekte von Waves.protocol, Gravity.tech und Neutrino.protocol, um eine toolreiche Infrastruktur mit einer einzigartigen Interoperabilitätslösung und einem leistungsstarken Multi-Automatisierungsprotokoll zu nutzen.
Gravity bietet eine Mehrzweck-Crosschaininteraktion, jedoch ohne einen natives Gravity-Token. Dieser echte blockchain-diagnostische No-Token-Ansatz schafft ein integrativeres, offeneres Ökosystem und befasst sich gleichzeitig mit zukünftigen wirtschaftlichen Skalierungs-/Stabilitätsproblemen. Gravity befähigt alle Elemente des Waves-Ökosystems, aber, was noch wichtiger ist, sie fungiert als Zweiwege-Portal zwischen Waves.tech und dem gesamten offenen Finanzökosystem.
Das Neutrino.protocol profitiert in hohem Maße von diesem Portal, da es sich zu einem leistungsstarken, interoperablen Multi-Automatisierungsprotokoll entwickeln kann. Neutrino fungiert als ein zugängliches Toolkit, das die Erstellung und Kombination neuer und vorhandener Asset-Typen ermöglicht. Darüber hinaus ermöglicht es eine reibungslose Interaktion und vereint einen leistungsfähigen, aber fragmentierten DeFi-Raum. Neutrino ermöglicht eine reibungslose crosschain Interaktion und -erstellung und zielt darauf ab, die fehlende Funktionalität zur Verbindung leistungsfähiger, aber fragmentierter DeFi-Ökosysteme bereitzustellen, so dass wir heute Produkte mit mehreren Chains aufbauen können. Neutrino.protocol wird zunächst seine Funktionalität auf Ethereum portieren und seine Assetizationskapazität erweitern, um sofort auf eine größere DeFi-Community zugreifen zu können. Zusätzlich kann Waves auf dieser Infrastruktur aufbauen, um eine dezentralisierte Forex-Anwendung zu schaffen. Durch die Kombination traditioneller Forex-Frameworks und innovativer DeFi-Funktionalitäten entwirft Waves eine Mehrzweck-Infrastruktur für synthetische Asset-Cross-Chain-Swaps. Von zentraler Bedeutung für das Ökosystem von Neutrino ist die Position von NSBT, (Neutrino System Base Token), dies ist der Motor der Reservestabilität.
Mit dem Schwerpunkt auf einer vereinfachten Produktherstellung wird eine Infrastruktur zur Erreichung dieses Ziels für jedermann offen stehen, wodurch Waves zu einer zentralen Stufe im globalen Blockchain-Ökosystem wird. Durch die Erweiterung der Funktionalität unseres eigenen Ökosystems wird die dem Waves.protocol zugrunde liegende Position gefestigt.
Die Ziele, die sich Waves für die Funktionalität von Waves.tech gesetzt hat, wird es Entwicklern und Anwendern ermöglichen, über verschiedene Chains hinweg auf leistungsfähige Komponenten zuzugreifen und diese zu kombinieren.
Waves.tech widmet sich der Lösung von Herausforderungen, die Waves und der Industrie im Allgemeinen derzeit eine weltweite Einführung verwehren.

https://medium.com/wavesprotocol/waves-2020-innovations-of-tomorrow-for-people-of-today-d4deb94fbc9f
https://yellowblock.io/waves-mission-to-unite-a-fragmented-space/
https://medium.com/@wavesassociation/waves-association-looks-into-the-future-f565af3447a8
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SIGN Art, eine Dienstleistung vom
SignatureChain Team, zielt darauf ab, die Frage des Schutzes der Autorenrechte auf dem DigitalArt-Markt zu lösen und digitalen Künstlern zu ermöglichen, ihre Werke in einer symbolisierten Form zu verkaufen.


https://twitter.com/wavesprotocol/status/1288419302559883265

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
AMA session with Waves and Band Protocol, hosted by Mr. Kristof

(habe es noch nicht geschafft mir das Video anzuschauen)

Inhalt:

0:52 Die Partnerschaftsinitiative des Waves- und Band-Protokolls
1:35 Teammitglieder sprechen über die erste Interaktion mit der Blockchain-Technologie
8:00 Mr Kristof über den Kauf seiner ersten Bitcoin
9:45 Wie das Bandprotokoll-Team auf die Idee kam, Orakelprobleme zu lösen
12:00 Waves' Team-Standpunkt zum Building Blockchain Solutions, einschließlich Neutrino-Protokoll und Gravity
15:30 Teammitglieder ' roles in Band Protocol? im Band- Protokoll?
18:50 Wer ist wer im Team der Waves?
20:15 Ilya macht alles
22:00 Was ist das Band-Protokoll?
23:45 Was ist Waves und was sind dessen aktuellen Ziele?
27:00 Die Besonderheiten der Partnerschaft
30:30 Was ist interchain DeFi?
33:45 Erklärung des Gravitationsprotokolls und wie die Partnerschaft mit Band dies verbessert
42:00 Wie die Band-Integration mit Neutrino funktioniert. Hat Band in Zusammenarbeit mit anderen Projekten gearbeitet, um einen Orakeldienst anzubieten?
44:05 Wie wird dieses Ökosystem (Waves, Neutrino, Gravity, Band) in ein paar Monaten aussehen? Wie sind die Aussichten?
49:30 Wie wird die Partnerschaft zu einer größeren Verbreitung von Kryptographie und neuen Anwendungsfällen führen?
52:35 Band und Waves to the moon

Video ist in englischer Sprache

https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=E3NZG_9OAoQ&feature=emb_logo

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tauchen wir in eines der grundlegenden Konzepte von Gravity namens GravityScore ein,
das selbstverwaltete p2p-Reputationssystem, das die Vertrauenswürdigkeit des Oracle-Netzwerks aufrechterhält.
Schauen Sie sich unseren jüngsten Artikel an, um zu erfahren, warum das wichtig ist.

Zusammenfassend beschreibt dieser Artikel die Kernpunkte des Systementwurfs, die es den Gravity Nodes ermöglichen, eine allgemeine quantitative Ansicht des gegenseitigen Verhaltens zu bilden und zu aktualisieren und Entscheidungen zu treffen, die den Netzwerkbetrieb unterstützen.
Wie im Gravity Whitepaper angegeben:
...ist dies das Hauptmerkmal von Gravity, das es zusammenhält und seine Integrität als System oder als dezentralisierter Dienst verleiht, dem man vertrauen kann. Es ist diesem dezentralisierten Reputationssystem zu verdanken, dass solche Eigenschaften wie Selbstverwaltung in Gravittynetzwerken erreicht werden, zusammen mit sicheren Mechanismen zur Abschaltung bösartiger Nodes und Schutz vor Angriffen auf das Netzwerk durch die Produktion bösartiger Knoten, die plötzlich die Mehrheit bilden können. Darüber hinaus ist die Flexibilität des Gravitations-Reputationsmanagements auch ein wichtiger Vorteil, der es ermöglicht, neue Teilnehmer mit einem hohen Ansehen in der Branche zu gewinnen und zu halten, was die Erweiterung der Nutzerbasis des in Betrieb befindlichen Gravitynetzes ermöglicht.
Weitere theoretische Informationen über das Reputationssystem findet man im Gravity Whitepaper oder in der technischen Dokumentation über das Reputationssystem.

https://medium.com/gravity-protocol/gravityscore-an-approach-to-rating-management-in-a-decentralized-network-d05771e698da

--------------------------------------------------------------------------

Gravity und  das FUSION-Protocol
haben eine Partnerschaft angekündigt! Ihre Teams arbeiten gemeinsam daran, ein Portal für den Werte- und Informationsaustausch zwischen mehreren Blockchains aufzubauen.



https://medium.com/wavesprotocol/gravity-and-fusion-partner-up-to-focus-on-interoperability-6959eafe401c





tyz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2842
Merit: 1436



View Profile
August 02, 2020, 12:40:32 PM
 #4868

Gibt's eigentlich einen bekannten Grund wieso der WEST-Preis kürzlich so stark angestiegen ist und nun wieder auf dem Ausgangsniveau ist? Oder aml wieder ein typischer Pump and Dump?


Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2954
Merit: 1618


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
August 02, 2020, 12:51:14 PM
 #4869

Gibt's eigentlich einen bekannten Grund wieso der WEST-Preis kürzlich so stark angestiegen ist und nun wieder auf dem Ausgangsniveau ist? Oder aml wieder ein typischer Pump and Dump?



Gehe von letzteren aus Wink. War doch bei West immer wieder mal in der letzten Zeit. So richtig überzeugt bin ich von West sowieso nicht aber zum vermehren seiner Waves war es immer wieder gut genug  Grin

spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 907
Merit: 598


View Profile
August 04, 2020, 06:30:21 PM
 #4870

Waves verhält sich in Sachen Preis oftmals gegenläufig zu vielen anderen Cryptos.
In den letzten Tagen wo die meisten anderen Projekte gut zugelegt haben, blieb Waves praktisch konstant.
Heute wo es bei den anderen einen kleinen Dämpfer gibt, legt Waves zu.

Waves war was das angeht schon immer etwas anders. Interessant könnte diesbezüglich der USDN Neutrino und auch der NSBT sein. Djese sollen ja den Waves Preis stabilisieren gerade wenn der Markt nach unten geht. Auf der anderen Seite. sollte das aus Investorensicht natürlich nicht unbedingt für steigende Kurse gelten. Die Volatilität zu senken ist eines der Ziele die mit Neutrino verfolgt werden. Die Eigenschaft, die viele bei Krypton nicht mögen, wenn es darum geht diese auch im Alltag zu benutzen.
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 907
Merit: 598


View Profile
August 05, 2020, 10:35:35 AM
Last edit: August 05, 2020, 11:03:22 AM by spirits
Merited by tyz (2)
 #4871

Einige Börsen veranstalten gerade Airdrops und Gewinnspiel mit Waves Neurino und Co.

zum einen KuCoin


WAVES wird hier gelistet



Waves (WAVES) Listing Campaign: 14,000 $WAVES to Give Away!

🔥 Top 100 net deposits: win a share of 3,000 $WAVES!
🔥 Top 100 traders: share a prize pool of 11,000 $WAVES!

Timeline ist von🗓️ 14:00 on Aug 5 - 14:00 on Aug 19 (UTC+8) (also 20Uhr unserer Zeit)

Details kann man hier einsehen: https://t.co/iD2CR87FOL?amp=1
Top 1   1,100 WAVES
Top 2   800 WAVES
Top 3   500 WAVES
Top 4-10   300 WAVES each
Top 11-50   100 WAVES each
Top 51-100 50 WAVES each

zum anderen HotBit

#HotbitAirdrop

Join the AMA to get rewards https://t.me/Hotbit_English

❤️Follow us &
@wavesprotocol
 &
@neutrino_proto
 &
@Hotbit_Russian

❤️LIKE&RT&TAG 3 your friends in comment

5 $WAVES *10 lucky users

Draw time:10th, August 18:00 (UTC+8)

More surprise: https://t.me/airdrop789

edit: OKEx vergessen 14 Tage Holding-Callenge



vom 03.-23.August 2020

Gear up! Waves and @OKEx are running an $OKB & $WAVES Holding Challenge with a cashbackPartyknaller
How to join?

#Buy 20 OKB & 60 WAVES on OKEx
#Hold them for 14 days
Red envelope Top 500 participants will get a 70 USDT trading fee coupon & 20 USDT as a cashback

Detais sind hier zu finden https://t.co/BV6jdLrIcF?amp=1

Ich benutze alle drei Börsen nicht kann also nichts dazu sagen wie seriös diese sind.
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 907
Merit: 598


View Profile
August 05, 2020, 10:58:46 AM
Merited by tyz (2)
 #4872

Es gibt wieder ein paar Neuigkeiten zu Partnerschaften und Co.



zwischen dem Waves Protocol/Gravity Protocol undCoinranking

Kürzlich kündigte Waves einen Weg zur offenen Zusammenarbeit mit verschiedenen Blocchain-Ökosystemen durch ein Projekt namens Gravity an, eine blockchain-agnostische Lösung für Daten- und Interchain-Orakel.

Begriff agnostisch: Es bezieht sich auf etwas, das soweit verallgemeinert wird, dass es auch unter verschiedenen Umgebungen funktionieren kann.

Ein wichtiger Faktor, der das Vertrauen in ein solches Netzwerk von Orakeln bestimmt und den Entwicklern dezentralisierter Anwendungen eine Garantie für die Stabilität des Dienstes bietet, ist die Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit der Datenanbieter und Datenquellen.
Auch wenn das Gravitynetzwerk offen für den Beitritt neuer Nodes ist, die durch das flexible Reputationssystem verwaltet werden, ist das Vertrauen in einzelne Organisationen, die die Nodes des Gravitynetzwerks betreiben, ziemlich wichtig.
In dieser Hinsicht ist die Partnerschaft mit Coinranking von entscheidender Bedeutung. Heute ist Coinranking einer der bequemsten, schnellsten und vollständigsten Krypto-Tracker, was die Anzahl der Quellen, des Handels und der Vermögenswerte betrifft.
Die Bandbreite der von Coinranking indizierten Daten, die durch Gravity verfügbar werden, umfasst Token wie nicht fungible Token (NFTs), ein entscheidendes Merkmal für Entwickler von dezentralisierten Spielen, die ein Datenorakel benötigen. Auf die stabile Qualität der bereitgestellten Daten und ihre Relevanz können sowohl Händler als auch Anwendungsentwickler vertrauen.
Als Ergebnis dieser Zusammenarbeit haben Entwickler von DeFi-Anwendungen auf Waves, Ethereum, Tron und anderen Blockchains die einzigartige Gelegenheit, Daten sowohl von Coinranking als auch aus anderen Quellen über einen Gravity Node zu verwenden, der von dem Team der Coinrankingm Ingenieure verwaltet wird.

dazu gibt es noch ein AMA am August 7, 1:00 PM (CET) also 13Uhr unserer Zeit
https://twitter.com/wavesprotocol/status/1290673253862838276

https://medium.com/gravity-protocol/coinranking-joins-gravity-network-project-as-an-oracle-for-price-feeds-7cbf739b37c7

Sasha hat gestern auf Twitter einen Posts getwittet:

What #waves wanna do in a nutshell:

- connect all chains through
@ProtocolGravity
 
- Import our DeFi to all chains #InDeFi $usdn
- Launch all major world currencies as algo stable coins and enable instant swap between them #DeFo
@neutrino_proto

And this is our short term plans

Mal sehen was der WAVES Token daraus macht.
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 907
Merit: 598


View Profile
August 06, 2020, 11:47:30 AM
Last edit: August 06, 2020, 01:36:07 PM by spirits
Merited by tyz (2), Buchi-88 (1), quasimodo (1), nullCoiner (1)
 #4873



Den Artikel auf Medium habe ich zusammengefasst, viel kürzer ging es leider nicht, damit das Verständnis dabei nicht verloren geht.


Neutrino soll ins Ethereum Netzwerk, dazu ist Waves und das Neutrion Protocol eine Partnerschaft mit der 1inchExchange eingegangen.

1inchExchange ist ein DEX-Aggregator, der sich auf die nahtloseste Benutzererfahrung und die besten Preise auf dem Markt konzentriert.
Dabei soll eine Brücke zwischen dem Ethereum-Netzwerk, Neutrino USD (USDN) und anderen Tokens aus dem Waves-Ökosystem entstehen.
Das Listing von USDN auf der Exchange wird den Benutzern des Aggegators Zugang zu USDN und deren Einsatzprämien sowie zu Neutrinos bevorstehendem dezentralisierten Forex-Produkt bieten.

Begriff Aggegator ist eine Software oder ein Dienstleister, der (digitale) Medieninhalte (englisch content) sammelt, aufbereitet und ggf. abschließend kategorisiert.

Diese Integration öffnet nicht nur die Tür des ETH-basierten DeFi-Ökosystems für Waves und Neutrino, sondern ermöglicht dem 1inch-Team auch den Betrieb einer Gravity Node.
so dass 1inch als zuverlässiger Cross-Chain-Transfer-Provider agieren kann, sobald das Gravity-Mainnet freigegeben wurde.

Das bestreben von 1inch, seinen Benutzern vielfältige und lukrative Optionen für Swaps zu bieten, steht in hohem Maße im Einklang mit den Zielen von Neutrino. 1inch ist der führende DEX-Aggregator von Ethereum und eines der wichtigsten Projekte im Bereich DeFi.
1inchs dezentralisierter Börsenaggregator beschafft Liquidität von verschiedenen Börsen, um den besten Handelskurs zu erzielen, indem er eine einzelne Handelstransaktion auf mehrere DEXs aufteilt.

Aus technischer Sicht wird der ERC20 USDN-Token in zwei Stufen in das Ethereum-Ökosystem integriert:

Stufe 1 (August 2020):
Auf der Grundlage der Waves.Exchange-Infrastruktur wird ein Gateway geschaffen, um die ERC20 USDN-Token 1:1 auszugeben, nachdem die $USDN-Token in der Waves-Blockchain gesperrt wurden.

Stufe 2 (Nov./Dez. 2020):
Basierend auf den Protokollen Gravity und SuSy wird der Gateway-Betrieb über ein aktives dezentralisiertes Netzwerk von Orakeln dezentralisiert.
Ein entscheidendes F&E-Problem, das ebenfalls in Zusammenarbeit der 1inch-, Neutrino- und Waves-Teams angegangen werden soll, ist die Integration externer PoS-Blockchain-spezifischer Rewards in ETH, die automatisch von den Eigentümern von Liquiditätspools angesammelt werden.

Die nützlichste Funktion für den Endbenutzer von ERC20 USDN wird die Möglichkeit sein, Rewards von $USDN zu erhalten, die in der Waves Blockchain eingesetzt werden. ERC20 USDN-Inhaber, die den Token auf Diensten wie 1inch, Uniswap, Curve, Balancer, Bankor usw. gekauft haben, können ERC20 USDN einfach in einer Wallet (z.B. Metamask) speichern, wobei die Staking-Rewards automatisch dem Kontostand gutgeschrieben werden.

Quelle: https://medium.com/@neutrinoteam/neutrino-partners-with-1inch-to-facilitate-inter-chain-defi-between-ethereum-and-waves-3bb95b837ecd


.
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 907
Merit: 598


View Profile
August 07, 2020, 06:07:25 AM
Merited by Buchi-88 (1)
 #4874



Eine weitere Partnerschaft wurde gestern angekündigt

Diese wird es den Waves Usern ermöglichen, ihren eigenen Node mit nur einem Klick und unter Verwendung der sicheren und einfachen Lösung von Ankr einzurichten.

Was ist Ankr?
Ein Anbieter für One-Click-Node-Bereitstellungslösung ( one-click node-deployment solution)
Blockchain-Cloud-Infrastruktur für Web 3.0
Ankr macht die Infrastruktur für die Bereitstellung eines beliebigen Blockchain Nodes einfach, zugänglich, erschwinglich und das instant über die ganze Welt verteilt.
Quelle: https://www.ankr.com

Es soll daran gearbeitet werden, die Eintrittsschwelle für Miner in das Waves Netzwerk sein zu erleichtern bzw zu seknen.
Waves möchte seinen Usern verschiedene Optionen bieten zum einen für die Aufbewahrung ihrer Coins und zum anderen um Einnahmen zu generieren, hierbei soll Ankr helfen.

Ein Beispiel:

Ein WAVES Token Besitzer hat einen erheblichen Anteil, den er sicher an einen Node vermieten möchte, aber keiner der verfügbaren Nodepunkte erweckt Vertrauen. Dank der Lösung von Ankr, die jetzt in Waves integriert wird, kann der Benutzer seine eigene Node mit nur einem Klick einrichten und seine Balance an diesee Node verleasen.
Anschließend kann der Benutzer der Node zusätzliche WAVES hinzufügen und Leasingzahlungen einziehen, ohne sich Gedanken über die Genauigkeit und Pünktlichkeit der Zahlungen von externen Nodes machen zu müssen.
Btw gilt der LPoS, der im Waves Protokoll verwendet wird, als einer der sichersten Konsens-Algorithmen für Investoren.

Der Vorteil für das Waves Netzwerk
Waves ist daran interessiert, dass Benutzer neue Nodes erstellen und ihre WAVES an sie vermieten, da dies das Ökosystem stabiler und sicherer macht.
Darüber hinaus wird das Waves Team durch die Vereinfachung des Token Leasing Prozesses in der Lage sein, eine größere Anzahl von Investoren anzuziehen und damit auch den Anteil der verleasten Token zu erhöhen, was zu einem geringeren Angebot an WAVES Tokens an den Börsen und folglich zu einer höheren Nachfrage führen dürfte.
(mal sehen ob der Plan so aufgeht, das ist auch einer der Punkte, den man bei/für Waves 2.0 lesen kann,der WAVES Token soll mehr in das System eingebunden werden, für Gebührenzahlungen etc, WAVES sollen für Sidechain Anwendungen benötigt werden und geblockt werden um so die Notwendigkeit zu erhöhen, WAVES zu kaufen und zu besitzen, da ist immer noch die Frage, was sie da beim WEST Token gedachtz haben)
Für die Einrichtung eines Nodes mit der Ankr-Lösung müssen die User eine nominale Gebühr in Ankr-Token zahlen, was die Zusammenarbeit auch für das Unternehmen profitabel macht. Viele Entwickler, die eine Waves-Node auf den Markt bringen wollen, werden sich für Ankr entscheiden, um dies auf einfache und weniger zeitaufwändige Weise zu tun.

Gegenwärtig hat das Waves Netzwerk über 300 Nodes. Waves verspricht sich durch die Partnerschaft, dass die Komplexität der Einrichtung von Nodes Node drastisch abnehmen und die Zahl der Miner weiter steigen wird.

Quelle: https://medium.com/wavesprotocol/waves-and-ankr-strike-up-partnership-30265d11eba

spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 907
Merit: 598


View Profile
August 07, 2020, 12:10:44 PM
Last edit: August 07, 2020, 03:10:03 PM by spirits
Merited by tyz (5), Buchi-88 (1), quasimodo (1)
 #4875



Sasha hat auf Medium einen Artikel verfasst, in dem er auf die Volatilität als Problem und die Stabilität als Lösung eingeht

Die Idee (nicht neu bei Waves): Aus dem sehr flüchtigen Krypto etwas stabileres und solideres zu machen. Kryptos sind von Natur aus volatil. Nur der Markt kann den nativen Tokens verschiedener Blockchains einen Wert beimessen, und es gibt kaum einen intrinsischen Wert für sie, abgesehen von der Rolle, die sie in ihrem Ökosystem spielen. In naher Zukunft wird es sicherlich Versuche geben, Stable native Tokens, zu schaffen, aber im Moment müssen wir den in volatilen Coins eingeschlossenen Wert nutzen, um etwas Stabileres zu schaffen.

Also kurz gesagt, wenn ich etwas im tägliche m Leben nutze (bspw zum Bezahlen), bevorzugt man einen stsabilen Preis.
In einem Bsp geht er kurz auf Tether ein
"Wir können damit beginnen, einen Token zu schaffen, der mit etwas Geld auf der Bank gedeckt ist. Tether hat eine Marktkapitalisierung in Milliardenhöhe. Aber es ist genau die gleiche Fiat-Philosophie, die eine neue technische Schicht verwendet. Wir haben die gleichen Probleme - Gegenparteirisiken, übermäßige Kontrolle usw. Es handelt sich im Grunde genommen eher um eine E-Währung als um eine Krypto-Währung."
Der nächste Schritt besteht also darin, den Token richtig zu dezentralisieren und auf der zugrunde liegenden Blockchain Ökonomioe statt auf dem gleichen alten Fiat basieren zu lassen.

Hierzu ein paar verschiende Ansätze

Es kann eine Überbesicherung sein, wie in Maker DAO, wo man eine übermäßige Menge an ETHs sperrt, um der Volatilität Rechnung zu tragen.

Ein anderer Weg wird im Neutrino Protokoll beschritten, bei dem die Preisstabilität durch einen sekundären anleiheähnlichen Token gewährleistet und ausgegeben wird, wenn das System aus dem Gleichgewicht gerät.

Man kann auch versuchen, Stablecoins auf der Grundlage der Derivatmechanik zu bauen, indem man einen Terminkontrakt auf den Basiswert (einen nativen Token) verwendet, um ihn an den USD-Preis zu binden.

Assets können quasi-stabil sein oder eine 1:1-Korrespondenz zu einigen realen Vermögenswerten/Assets, wie z.B. USD, darstellen.
so kann man exakte Nachbildungen von Assets aus der realen Welt erstellen und abhängig von den genauen Eigenschaften der zugrundeliegenden Blockchain, diese sogar verbessern.

Im Fall von Waves kann man die Staking Mechanik nutzen, um zinstragende Stablecoins zu erstellen. Die Gewinne stammen nicht, wie bei den meisten ETH-Projekten, aus p2p-Krediten, sondern aus der Ökonomie der Blockchain selbst. Man hält USD Stablecoins und man erhält Gewinne in USD, ohne jegliche Verwahrungs- oder Ausfallrisiken.

Der nächste Schritt:
Ein Smart Concract generiert verschiedene Assets, diese werden sofort untereinander getauscht.
Es ist ein dezentralisiertes FOREX (DeFo), das reibungslos funktioniert und fast keine Gebühren verlangt  würde daraus entstehen

Kombination aus Uniswap und der Stablecoin-Mechanik.
Die Liquidität für die Uniswap Börsen wird in der Regel über Benutzerpools bereitgestellt, und Waves verwendet dieselbe Pool-Mechanik, um die Stabilität von derivativen Assets auf der Basis von USDN, dem "wichtigsten" stabilen Assets des Neutrino-Protokolls, zu gewährleisten.
Die Benutzer stellen ihre USDN zur Verfügung, um die Liquidität für derivative Assets wie EUR, Gold und alle anderen etablierten realen Vermögenswerte aufrechtzuerhalten. Sie teilen die Swap-Gewinne mit dem Hauptvertrag und erhalten für ihre Leistung NSBT, den Governance-Token des Protokolls.
Grundsätzlich können alle Assets auf der Grundlage dieser Architektur ausgegeben werden.
Es handelt sich um eine Zentralbank + Börse, verpackt in mehrere Smart Contracts auf der Waves Blockchain.
Waves zielt hierbei auf das Problem des Cross Border Payment ab.

In Kombination mit dem Gravity Protokoll wird es stabile Werte auf allen Blockchains ermöglichen.
Inter-Chain DeFi ist das, was alle Chains zusammenbringt und einen einzigen Wirtschaftsraum für alle schafft.

Wie sieht das Ganze am Ende aus?
Stellt euch eine App auf dem Telefon vor, die alle wichtigen Währungen der Welt unterstützt und es ermöglicht, sie alle zu kaufen, mit der Kreditkarte abzuheben, an jede Person unabhängig vom eigenen Standort zu senden und mit einer fast vernachlässigbaren Swap-Gebühr in jede andere Währung zu tauschen.
Darüber hinaus kann man jede beliebige Währung, die man hält, einsetzen und einen Jahresrendite von 10-15 % in USD erhalten, der in der von mir (User) eingesetzten Währung gezahlt wird.
Des Weiteren kann man Kredite gegen stable Assets aufnehmen, die man selbber hält. Dies ist eine dezentralisierte Bank auf dem Telefon mit allen wichtigen Funktionen, die das Bankwesen bietet, wie Einlagen, Tausch/Handel und besicherte Kredite. Und dies ist nur eine Anwendung in dem Ökosystem, das Waves aufbaut.
Es handelt sich um ein neues, stabiles, real existierendes Asset Ökosystem, das auf der Waves Chain-Ökonomie basiert.

Bis Ende 2020 werden alle Kernfunktionen des Neutrino-Protokolls abgeschlossen sein.
Die ersten Assets kommen im September 2020

Quelle: https://medium.com/wavesprotocol/neutrino-defo-rmed-96e8d501724b
Pascal Parvex
Member
**
Offline Offline

Activity: 484
Merit: 53

I once bet 100 Bitcoins on a 2:1 bet and lost.


View Profile WWW
August 08, 2020, 08:40:52 AM
 #4876

Könnte man mit dem Neutrinoprotokoll Bitcoins staken, so dass man Bitcoins als Zins erhält?

xyz
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1687
Merit: 724


View Profile
August 08, 2020, 08:45:20 AM
Merited by Pascal Parvex (1)
 #4877

Könnte man mit dem Neutrinoprotokoll Bitcoins staken, so dass man Bitcoins als Zins erhält?
Nein! Man kann nur Neutrinos bekommen - aber man kann diese ja jederzeit in BTC (innerhalb der Waves-Wallet) für sehr wenig Gebühren umwandeln.

...
Es sind die glücklichen Sklaven der Freiheit größter Feind...
(Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 1798-1874)
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 907
Merit: 598


View Profile
August 09, 2020, 10:32:38 AM
Last edit: August 09, 2020, 02:33:19 PM by spirits
 #4878

Dash nutzt wohl ebenfalls das Waves Ökosystem, zwar nicht direkt mit Waves zusammen, sondern mit Digital Currency Laboratories, einem Projekt was über die Waves Chain läuft

dabei geht es um folgendes:

Digital Currency Laboratories baut mit Dash eine frühe Smart Contract Funktionalität auf. Das erste Experiment wird ein Smart Contract Erweiterungsorakel sein, das chainübergreifende Preisunterschiede aufspürt, dann automatisch und autonom die Arbitrage* Lücke schließt und den Erlös abzüglich der Gebühren an den Benutzer des DASH-Erweiterungsorakels zurückgibt.  Dies wird ein "sicheres" Smart Contract Experiment sein, das zunächst nur für kleine Mengen von DASH funktioniert. Der Smart Contract kann manuell repliziert werden, indem Preisunterschiede im Waves Netzwerk arbitriert werden. Der Smart-Vertrag wird Aufträge zum Betrieb senden, wenn es eine Nettoerweiterung von DASH einschließlich Gebühren für den Endbenutzer gibt.

*Begriff Arbitrage bedeutet im Trading die Praxis, einen Vermögenswert gleichzeitig zu kaufen und zu verkaufen, um von einer Differenz der Preise zu profitieren.

https://digitalcurrencylaboratories.simdif.com/index.html

Etwas über Digital Currency Laboratories
das Projekt hat den WAU Coin herausgegeben, dieser existiert schon seit 2018, wenn ich es richtig verstanden habe, über die Waves Exchange ist er bspw gegen WAVES oder BTC handelbar
Auf CMC oder Coingecko konnte ich zu dem Coin nichts finden.

Weiter gibt es noch einem NUMA Coin

Hier kann man lesen warum Digital Currency Laboratories für Dash intessant ist

Digital Currency Laboratories fördert die Verwendbarkeit und Einführung digitaler Währungen zum Teil durch die Wertschätzung der Geldeinheiten-Technologie. AMUtech verwendet mathematische Modellierung, permanente Buywalls und ultrasichere Blockchaintechnologie, die Tausende von Transaktionen pro Sekunde unterstützt.  WAU Coin ist die weltweit einzige derzeit verfügbare digitale Währung mit AMUtech. und NUMA crytpocurrency (wird AMUtech verwenden), um die Volatilität nach unten zu minimieren und gleichzeitig eine langfristige Wertsteigerung nach oben zu erzielen.

Digital Currency Laboratories arbeitet ständig daran, neue Wege zu finden, um Investitionen, Zahlungen und die Nutzung von Digital- und Kryptowährung besser und schneller zu machen. Die schnellste Blockchain-Technologie und dier Monetary Unit Technologie wird mit modernsten Methoden und Verfahren erneuert, um die Nutzung digitaler Währungen für alle Menschen zu verbessern.

https://digitalcurrencylaboratories.simdif.com/page-27867901.html

Mit dem Projekt selber habe ich mich noch nicht beschäftigt, kann daher nichts weiter darüber berichten



edit es war wohl auch die Überlegung, Solidity (sprich Ethereum) zu nutzen, aber die Eigenschaften von RIDE (Waves) übertrifft laut Aussagen von Dash die von Ethereum bei weitem.
Da ein hoher Durchsatz  und 100%ige Überprüfbarkeit gewährleistest werden müssen. Der Contract selbst wird das Waves NG Blockchain-Netzwerk für die Algorithmusfunktionalität nutzen.
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 907
Merit: 598


View Profile
August 10, 2020, 05:02:45 AM
Last edit: August 10, 2020, 05:14:26 AM by spirits
 #4879



the cryptomonk hat auf Twitter mal eine kleine Übersichtsicht verschiedener Stable Coins zusammengestellt.
Was mir wichtig erscheint ist, das man weiß, das man eine feste Gebühr hat (abhangig vom WAVES Preis, wenn man in €/$ rechnet), gerade in Zeiten, wenn der Gas Preis steigt.
https://twitter.com/thecryptomonk/status/1291399884784857088

Sasha hatte gestern gepostet, das der USDN diese Woche in das ETH Netzwerk eingeführt werden soll.
https://twitter.com/sasha35625/status/1292494673370587137

Acura3600
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2492
Merit: 1192



View Profile
August 10, 2020, 07:03:28 AM
 #4880

Find es interessant das Waves anscheinend auf Coinbase gelistet werden soll....
Pages: « 1 ... 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 [244] 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 ... 296 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!