Bitcoin Forum
September 25, 2021, 01:02:14 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 22.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4712 4713 4714 4715 4716 4717 4718 4719 4720 4721 4722 4723 4724 4725 4726 4727 4728 4729 4730 4731 4732 4733 4734 4735 4736 4737 4738 4739 4740 4741 4742 4743 4744 4745 4746 4747 4748 4749 4750 4751 4752 4753 4754 4755 4756 4757 4758 4759 4760 4761 [4762] 4763 4764 4765 4766 4767 4768 4769 4770 4771 4772 4773 4774 4775 4776 4777 4778 4779 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5670433 times)
bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 581


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
July 31, 2021, 10:51:08 AM
 #95221

Wo und wie kann man denn Wetten auf einen fallenden BTC eingehen um von fallenden Kursen profitieren zu können?

Was sind das denn für Gedanken wo man sich gerade mal wieder etwas am Kurs erfreuen kann  Grin

Ich lass jedem seine Freunde  Wink Soll nix kompliziertes sein, so ähnlich wie Optionsscheine bei Aktien, gibt es sowas für den Bitcoin für privaten Anleger?

Schau mal auf FTX - da gibts das sicher.

EDIT:
Sowas vielleicht?
https://coinmarketcap.com/de/currencies/3x-short-bitcoin-token/

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
1632574934
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1632574934

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1632574934
Reply with quote  #2

1632574934
Report to moderator
1632574934
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1632574934

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1632574934
Reply with quote  #2

1632574934
Report to moderator
1632574934
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1632574934

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1632574934
Reply with quote  #2

1632574934
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1632574934
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1632574934

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1632574934
Reply with quote  #2

1632574934
Report to moderator
1632574934
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1632574934

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1632574934
Reply with quote  #2

1632574934
Report to moderator
Silber
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 998
Merit: 102



View Profile
July 31, 2021, 11:39:22 AM
 #95222

Wo und wie kann man denn Wetten auf einen fallenden BTC eingehen um von fallenden Kursen profitieren zu können?

z.b. Auf bybit kann man mit einem Hebel von bis zu 100x auf steigende und fallende Kurse "wetten". Das ist etwas für spielsüchtige Zocker und Profis. Bedenke, dass du bei einem Hebel von 100x ganz schnell dein Geld verlierst, wenn es nur 1% in die andere Richtung geht, als du gewettet hast.

https://www.bybit.com
mole0815
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1400
Merit: 1733


Join the world-leading crypto sportsbook NOW!


View Profile
July 31, 2021, 01:52:45 PM
 #95223

Erleben wir gerade ein Dead Cat bounce oder geht die verrückte rallye weiter?

Zweiteres!
Das ist keine Katze die hier bounced sondern ein Tiger der den Bären (wieder) verjagt Smiley
Vielleicht auch etwas durch Paypal + UK beflügelt geht der Kurs aktuell richtig stark in die richtige Richtung.

DCT-Trading
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 50
Merit: 23


View Profile
July 31, 2021, 02:35:27 PM
 #95224

Hallo zusammen,

ich möchte gerne meine aktuelle Analyse mit euch teilen.

Wie immer systematisch und neutral basierend auf technischer Chartanalyse!


https://www.youtube.com/watch?v=IlbMhSI1brs

- Geht der Bullrun weiter?
- Ist der aktuelle Anstieg nachhaltig?
- Werden wir die 20k noch sehen?


Diese und noch mehr Fragen beantworte ich im aktuellen Video, zudem sehen wir uns aktuelle Unterstützungen und Widerstände an und finden heraus wie des weiter gehen könnte.




Dich interessiert die Technische Analyse von Kryptowährungen?
Für Anfänger und Fortgeschrittene:
https://t.me/systemtrader_snp
bullrun2020bro
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 1917


View Profile
July 31, 2021, 08:10:29 PM
 #95225

Diese und noch mehr Fragen beantworte ich im aktuellen Video, zudem sehen wir uns aktuelle Unterstützungen und Widerstände an und finden heraus wie des weiter gehen könnte.[/b]

Kannst du die offensive Werbung für deinen Service nicht auf deinen eigenen Thread begrenzen? Es ist mir zumindest neu, dass es hier erlaubt es seinen Service/Channel oder was auch immer so offen zu promoten.

Das hier ist ein Forum, wenn du dein Wissen mit uns teilen möchtest dann poste doch einfach hier anstatt nach einem Haufen Fragen auf dein Youtube-Video zu verlinken?

Sollte ich mich irren, hätte sonst auch noch einige "interessante" Angebote in verschiedenen Sozial-Media-Kanälen die ruhig noch von einigen Klicks profitieren dürften und die ich dann in regelmäßigem Abstand hier posten würde.



Zum Kurs: Sehen wir heute die 11te grüne Kerze in Folge und schließen bei ~$42,200? Es wird eng.


bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 581


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
August 01, 2021, 08:56:46 AM
Merited by 1miau (2)
 #95226

Some thoughts:
So ganz grundsätzlich merke ich bei mir, dass sich mein Grundvertrauen in Krypto (also jenseits von Bitcoin) gegenüber 2018/19 deutlich erhöht hat. Das liegt aber auch, man wagt es hier kaum auszusprechen, an der DeFi Szene.

Zwar ist das immer noch (wie ich hier auch mal zu Beginn des DeFi booms ausgebreitet habe) meiner
Meinung nach so eine Art "Auto Fellatio" - also ein System das sich selbst nährt, und vorwiegend seinen eigenen Hype finanziert, aber ich muss zugeben, dass da in einigen Lösungen unglaubliche Kreativität steckt und das durchaus eine Brückentechnologie zu völlig neuen Finanzmärkten sein könnte (die aber vielleicht erst entstehen, wenn die Truppen Mordors unter dem Regulierungsbanner ganz Krypto-Mittelerde zerstört bzw. die Überlebenden in unbedeutende Reservate verdrängt haben (hier kommt wieder mein boomer-Pessimismus hoch  Grin)). Übrig blieben nach so einem Sturm natürlich die wirklich dezentralen Lösungen. Aber zurückgedrängt in kleine Täler die schwer erreichbar sind. Nur auf mit Fiatgeld beladenen Eseln auf dem Weg zum OTC Mittelsmann (den man in schaurigen Kneipen trifft) usw...

Bitcoin spielt in diesem Spiel tatsächlich aktuell nur die Goldrolle. Irgendwie scheint er die aber auch gut zu füllen. Mein Bedarf mit Bitcoin zu bezahlen ist z.B. tatsächlich quasi zero. Ich habe mal scherzeshalber bzw. schnell schockiert ausgerechnet was mich meine wenigen realen Käufe aktuell (oder zu ATH-Kursen in Fiat gekostet haben) und auch alle in BTC getätigten shitcoin-Fehltritte hinterlassen in dieser Rechnung quasi nur schwelend, eitrige Striemen im Portfolio. Und das Szenario in dem sich die Fiatwelt so ausgewiped hat und kollabiert ist und man nur noch in Bitcoin den Sprit für sein Madmax-Auto bezahlen kann finde ich auch nicht attraktiv. Dafür bin ich zu untrainiert und faul (und für eine vollklimatisierte Bitcoinschurkenhöhle bin ich zu spät eingestiegen).

Ich schreibe das aber quasi um die Hoffnung auszudrücken, dass wir dieses mal um einen "Kryptowinter" herumkommen könnten und wir in der Investmentwahrnehmung eher im Bereich Techaktien gelandet sind, die ja quasi seit Jahrzehnten mit stetigem Geld hochgefüttert werden (und an Fiatgeld mangelt es ja wahrlich nicht). Das liegt aber dann tatsächlich weniger am zwar sicheren aber eher monolithischen Bitcoin sondern am quirligen smart-contract (Un?)Wesen.

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Silber
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 998
Merit: 102



View Profile
August 01, 2021, 10:19:36 AM
 #95227

Some thoughts:
So ganz grundsätzlich merke ich bei mir, dass sich mein Grundvertrauen in Krypto (also jenseits von Bitcoin) gegenüber 2018/19 deutlich erhöht hat. Das liegt aber auch, man wagt es hier kaum auszusprechen, an der DeFi Szene.

Zwar ist das immer noch (wie ich hier auch mal zu Beginn des DeFi booms ausgebreitet habe) meiner
Meinung nach so eine Art "Auto Fellatio" - also ein System das sich selbst nährt, und vorwiegend seinen eigenen Hype finanziert, aber ich muss zugeben, dass da in einigen Lösungen unglaubliche Kreativität steckt und das durchaus eine Brückentechnologie zu völlig neuen Finanzmärkten sein könnte (die aber vielleicht erst entstehen, wenn die Truppen Mordors unter dem Regulierungsbanner ganz Krypto-Mittelerde zerstört bzw. die Überlebenden in unbedeutende Reservate verdrängt haben (hier kommt wieder mein boomer-Pessimismus hoch  Grin)). Übrig blieben nach so einem Sturm natürlich die wirklich dezentralen Lösungen. Aber zurückgedrängt in kleine Täler die schwer erreichbar sind. Nur auf mit Fiatgeld beladenen Eseln auf dem Weg zum OTC Mittelsmann (den man in schaurigen Kneipen trifft) usw...

Bitcoin spielt in diesem Spiel tatsächlich aktuell nur die Goldrolle. Irgendwie scheint er die aber auch gut zu füllen. Mein Bedarf mit Bitcoin zu bezahlen ist z.B. tatsächlich quasi zero. Ich habe mal scherzeshalber bzw. schnell schockiert ausgerechnet was mich meine wenigen realen Käufe aktuell (oder zu ATH-Kursen in Fiat gekostet haben) und auch alle in BTC getätigten shitcoin-Fehltritte hinterlassen in dieser Rechnung quasi nur schwelend, eitrige Striemen im Portfolio. Und das Szenario in dem sich die Fiatwelt so ausgewiped hat und kollabiert ist und man nur noch in Bitcoin den Sprit für sein Madmax-Auto bezahlen kann finde ich auch nicht attraktiv. Dafür bin ich zu untrainiert und faul (und für eine vollklimatisierte Bitcoinschurkenhöhle bin ich zu spät eingestiegen).

Ich schreibe das aber quasi um die Hoffnung auszudrücken, dass wir dieses mal um einen "Kryptowinter" herumkommen könnten und wir in der Investmentwahrnehmung eher im Bereich Techaktien gelandet sind, die ja quasi seit Jahrzehnten mit stetigem Geld hochgefüttert werden (und an Fiatgeld mangelt es ja wahrlich nicht). Das liegt aber dann tatsächlich weniger am zwar sicheren aber eher monolithischen Bitcoin sondern am quirligen smart-contract (Un?)Wesen.

Das Staking ist der Katalisator des DeFi Boom. In einem 0 Zins Umfeld werden viele nach neuen Möglichkeiten für Kapital Erträge suchen und dazu kommt noch die mögliche Wertsteigerung des zugrunde liegenden Crypto Assets; diese wertsteigerungs Möglichkeit ist höher, als bei Rendite Liegenschaften und Dividenden Aktien.

Auch dass man sich dort niederlassen kann, wo keine Einkommens Steuern auf die Staking Einnahmen und keine Vermögenssteuer auf die Cryptos anfallen, ist sehr atraktiv. Weil z.b. Mieteinnahmen müssen in der Regel dort versteuert werden, wo die Immobilie steht und die Immobilie ist wie das Wort schon sagt "Im-Mobil" also unbeweglich (und wenn der Staat Geld braucht z.b. um die Corona Defizite auszugleichen, dann werden die Immobilien Besitzer vom Staat so gemolken, wie der Bauer seine Kühe milkt). Als vergleich: Heute bekommt man bei einem Mehrfamilienhaus an guter Lage (Zürich, München) wengier als 3% Bruttorendite, von diesen Miet Einnahmen gehen z.b. 40% an das Steueramt, dann noch Hypothekarkredit Zinsen zahlen, Rückstellungen für Renovationen, Verwaltungskosten, u.s.w wenn man die Inflation noch miteinrechnet, dann verlieren die Investoren Geld, wenn sie heute in Rendite Liegenschaften kaufen. Und falls die Zinsen steigen, dann wird die Liegenschaft an Wert verlieren und sie bekommen einen Brief der Bank wegen Überbelehnung, wo sie aufgefordert werden, den Betrag X zurückzuzahlen oder die Liegenschaft wird Zwangsversteigert. Dann doch lieber als Digital Nomade, der als Weltreisender von den Einkommens und Vermögenssteuern befreit ist, an den schönsten Stränden der Welt relaxen und von den Stakingeinnahmen leben.
HeRetiK
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 1594


the forkings will continue until morale improves


View Profile
August 01, 2021, 10:54:57 AM
 #95228

Das Staking ist der Katalisator des DeFi Boom. In einem 0 Zins Umfeld werden viele nach neuen Möglichkeiten für Kapital Erträge suchen und dazu kommt noch die mögliche Wertsteigerung des zugrunde liegenden Crypto Assets; diese wertsteigerungs Möglichkeit ist höher, als bei Rendite Liegenschaften und Dividenden Aktien.

Dem stimme ich zu, die Staking Rendite scheinen tatsächlich ein großer Faktor zu sein. Ich fürchte nur dass das ganze neue Blut was da momentan in Defi strömt und eigentlich nur den Bullenmarkt kennt noch ein böses Erwachen haben wird -- Erstens weil je nach Einstiegspunkt die Staking Auszahlungen den im Bärenmarkt kommenden Wertverfall nicht ausgleichen werden können (bei manchen Alts wahrscheinlich sogar langfristig) und zweitens weil die Staking Profite ja trotzdem in Fiat versteuert werden. Da kanns bei größeren Preisschwankungen schon mal dazu kommen das man für Profite besteuert wird die man gar nicht realisieren konnte.


Dann doch lieber als Digital Nomade, der als Weltreisender von den Einkommens und Vermögenssteuern befreit ist, an den schönsten Stränden der Welt relaxen und von den Stakingeinnahmen leben.

Seit wann ist man als Digital Nomad von der Einkommenssteuer befreit? Cheesy Ich mein klar man kann auch in die UAE emigrieren aber ob das langfristig so geil ist weiß ich nicht.


Ich schreibe das aber quasi um die Hoffnung auszudrücken, dass wir dieses mal um einen "Kryptowinter" herumkommen könnten und wir in der Investmentwahrnehmung eher im Bereich Techaktien gelandet sind, die ja quasi seit Jahrzehnten mit stetigem Geld hochgefüttert werden (und an Fiatgeld mangelt es ja wahrlich nicht). Das liegt aber dann tatsächlich weniger am zwar sicheren aber eher monolithischen Bitcoin sondern am quirligen smart-contract (Un?)Wesen.

This time it's different™ Wink

bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 581


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
August 01, 2021, 11:19:19 AM
 #95229

Das Staking ist der Katalisator des DeFi Boom. In einem 0 Zins Umfeld werden viele nach neuen Möglichkeiten für Kapital Erträge suchen und dazu kommt noch die mögliche Wertsteigerung des zugrunde liegenden Crypto Assets; diese wertsteigerungs Möglichkeit ist höher, als bei Rendite Liegenschaften und Dividenden Aktien.

Auch dass man sich dort niederlassen kann, wo keine Einkommens Steuern auf die Staking Einnahmen und keine Vermögenssteuer auf die Cryptos anfallen, ist sehr atraktiv.
[..]

Ja genau, das ist hoch attraktiv, vor allem im Strafzins Universum und könnte noch viel Kapital anziehen. Allerdings muss die DeFi Welt das Kapital auch benötigen - sonst sinken die Zinsen sehr schnell.
Also ohne Hype auch keine Zinsen oder weniger. Und erklär Dieter Durchschnittsanleger mal die DeFi Risiken (versteht man ja als "alter Hase" kaum).

Meinst Du mit "niederlassen" einen konkreten Umzug in steuerlich günstige Länder?
Denn viele Steuersysteme unserer Herkunftsländer sehen die Kryptoeinnahmen ja als normal zu versteuerndes Einkommen.
Aber die Möglichkeiten in der Kryptowelt Steuern zu vermeiden bzw. zu hinterziehen wird früher oder früher den Regulierungsdrachen in der Goldhöhle aufwecken.

This time it's different™ Wink
Ja genau!  Grin (wie jedesmal...)

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Silber
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 998
Merit: 102



View Profile
August 01, 2021, 11:24:18 AM
 #95230

Meinst Du mit "niederlassen" einen konkreten Umzug in steuerlich günstige Länder?
Denn viele Steuersysteme unserer Herkunftsländer sehen die Kryptoeinnahmen ja als normal zu versteuerndes Einkommen.
Aber die Möglichkeiten in der Kryptowelt Steuern zu vermeiden bzw. zu hinterziehen wird früher oder früher den Regulierungsdrachen in der Goldhöhle aufwecken.



Dann doch lieber als Digital Nomade, der als Weltreisender von den Einkommens und Vermögenssteuern befreit ist, an den schönsten Stränden der Welt relaxen und von den Stakingeinnahmen leben.

Seit wann ist man als Digital Nomad von der Einkommenssteuer befreit? Cheesy Ich mein klar man kann auch in die UAE emigrieren aber ob das langfristig so geil ist weiß ich nicht.

Du bist als Digital Nomade, also als Weltreisender oder auch als Auswanderer von den Steuern befreit, wenn du keinen Wohnsitz mehr in Deutschland hast und auch kein Einkommen aus Deutschland beziehst (also wenn du z.b. Programmierer bist dürfen deine Kunden nicht in Deutschland sein. Als Wohnsitz gilt auch, wenn du z.b. den Schlüssel zu einer Wohnung hast, welche nicht auf deinen Namen läuft).

Es gibt auch Superreichen die Geld sparen, weil sie auf ihrer Yacht leben und als Weltreisende die Millionen an Dividenen aus ihrem Aktien Portfolio nicht versteuern müssen.

Die Emirate wäre auch nicht meine erste Wahl, ich würde auf Jamaika mit 5 % Einkommenssteuer auswandern oder noch lieber nach Thailand, wo man gar keine Steuern bezahlen muss. Darüber habe ich hier schon mal gepostet:

Quote
Für diejenigen unter euch die nun über das Auswandern nachdenken: Thailand ist ein verborgenes Steuerparadies, weil es keine Vermögenssteuer erhebt, wenn man Geld für ein Jahr oder länger auf einem Bankkonto auserhalb von Thailand liegen lässt und dieses Geld danach nach Thailand einführt, dann ist dieses Geld komplett Steuerfrei (Einkommen und Vermögenswerte auserhalb von Thailand ebenso; es zählt nur das Geld, welches ihr nach Thailand einführt). Eine Aufenhaltsbewilligung mittels Thailand Elite Visa kostet ca. 30`000 Euro für 20 Jahre, also runtergerechnet auf ein Jahr macht das 1`500.- Euro pro Jahr. Die Lebenshaltungskosten in Thailand sind sehr gering, insbesondere im Vergleich mit anderen Steuerparadiesen. Schon mit 1`000.- Euro pro Monat lässt es sich in Thailand gut leben.

Und für Nicht-Schweizer gibt es in der Schweiz eine Pauschalbesteuerung, welche sich nach dem Mietwert der selbstbewohnten Immobilie richtet. Wer in einer normalen Immobilie lebt, der kann in der Schweiz mit einer niedrigen Pauschalsteuer sein Leben geniessen. Aber in der Regel macht die Pauschalbesteuerung in der Schweiz erst bei einem Vermögen ab 10 Millionen Sinn.

Italien hat auch eine Pauschalbesteuerung eingeführt, dort zahlt man pro Jahr 100`000.- Euro Steuern.

bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 581


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
August 01, 2021, 12:23:07 PM
 #95231

Deutschland ist nicht so schlecht. Länder mit niedrigen Steuern sehen auch oft so aus.  Grin

Wer unsere Ministertruppe für debil hält, hat noch nie darüber nachgedacht von einem offensichtlich Wahnsinnigen, wie in Thailand, absolutistisch regiert zu werden bzw. von einer Militärregierung in seinen Gnaden.

Zumal die Korruption in diesen Ländern (die ja das Steuerwesen quasi ersetzt) dir so manche Willkür bescheren kann.
Oh? Du kennst niemand wichtigen aber hast schöne Dinge? Wo kommen denn all die Pillen her die wir gerade bei dir finden? Zahlst du dich raus oder willst du in ein Gefängnis gehen, das schlimmer ist als alles was du dir in deinen miesesten Fantasien vorstellen kannst? u.ä. (nicht ausgedacht, übrigens...)

Aber ich weiss natürlich, dass Thailand seine leckeren und schönen Seiten hat. Das Klima wäre aber tatsächlich auf Dauer auch nichts für mich.


“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
HeRetiK
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 1594


the forkings will continue until morale improves


View Profile
August 01, 2021, 03:07:21 PM
 #95232

Du bist als Digital Nomade, also als Weltreisender oder auch als Auswanderer von den Steuern befreit, wenn du keinen Wohnsitz mehr in Deutschland hast und auch kein Einkommen aus Deutschland beziehst (also wenn du z.b. Programmierer bist dürfen deine Kunden nicht in Deutschland sein. Als Wohnsitz gilt auch, wenn du z.b. den Schlüssel zu einer Wohnung hast, welche nicht auf deinen Namen läuft).

Wenn's nur so einfach wär Smiley Dann ist man zwar nicht in Deutschland steuerpflichtig, aber immer noch dort wo auch immer gerade der Lebensmittelpunkt ist. Kann natürlich signifikant günstiger sein als dein Herkunftsland, muss es aber nicht.


Es gibt auch Superreichen die Geld sparen, weil sie auf ihrer Yacht leben und als Weltreisende die Millionen an Dividenen aus ihrem Aktien Portfolio nicht versteuern müssen.

Aber auch nur dann wenn sie nur Titel aus Brasilien, UK oder Hong Kong halten, sonst fällt nämlich immer noch die Quellensteuer an Smiley

Ich glaub der klassische Trick sind tatsächlich einfach nur steueroptimierte Firmenkonstrukte sowie ein privater Wohnsitz in einem Land wo keine Kapitalertragssteuer auf die "Dividenden" anfällt. Ganz ohne dass man sich ständig in Internationalen Gewässern aufhalten muss.


Die Emirate wäre auch nicht meine erste Wahl, ich würde auf Jamaika mit 5 % Einkommenssteuer auswandern oder noch lieber nach Thailand, wo man gar keine Steuern bezahlen muss. Darüber habe ich hier schon mal gepostet:

Quote
Für diejenigen unter euch die nun über das Auswandern nachdenken: Thailand ist ein verborgenes Steuerparadies, weil es keine Vermögenssteuer erhebt, wenn man Geld für ein Jahr oder länger auf einem Bankkonto auserhalb von Thailand liegen lässt und dieses Geld danach nach Thailand einführt, dann ist dieses Geld komplett Steuerfrei (Einkommen und Vermögenswerte auserhalb von Thailand ebenso; es zählt nur das Geld, welches ihr nach Thailand einführt). Eine Aufenhaltsbewilligung mittels Thailand Elite Visa kostet ca. 30`000 Euro für 20 Jahre, also runtergerechnet auf ein Jahr macht das 1`500.- Euro pro Jahr. Die Lebenshaltungskosten in Thailand sind sehr gering, insbesondere im Vergleich mit anderen Steuerparadiesen. Schon mit 1`000.- Euro pro Monat lässt es sich in Thailand gut leben.

In Thailand hast du aber trotzdem Einkommensteuer. Ob Einkommen aus Staking tatsächlich als Einkommen "außerhalb von Thailand" gilt würde ich da eher noch mit Experten abklären bevor ich da aus Versehen Steuern hinterziehen würde. Thailändische Gefängnisse sollen nicht ganz so schick sein wie thailändische Strände.


Deutschland ist nicht so schlecht. Länder mit niedrigen Steuern sehen auch oft so aus.  Grin

Aus Sicht eines Hodlers außerdem eine Steueroase!

bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680
Merit: 1388


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
August 01, 2021, 07:57:22 PM
 #95233

Das mit den Montagen ist reichlich seltsam.
Kaufen die whales von Dienstag bis Freitag ein, gehen dann ins smartphone- und Computerfreie weekend und nehmen Montags dann schnell Gewinne mit um Dienstags wieder einzukaufen?
Es ist eigentlich nicht seltsam.
Banken haben am Wochenende zu [citation needed].
Folglich fließt am Samstag und Sonntag kein Fiat-Geld auf die Börsen.
Es kommt über's Wochenende also zu einem Überangebot von Bitcoins gegenüber einem Mangel an Fiat.
Die Folge im Sinne der klassischen Theorie von Angebot und Nachfrage ist ein sinkender Bitcoin-Preis über's Wochenende.

Ist es denn wirklich so, dass die Masse der Käufer ihr Fiat auf die Börse überweisen und sofort Bitcoin kaufen? Oder ist es nicht eher so, dass  die meisten ihr Fiat auf der Börse lassen, ihre Buy Order setzen und dann warten, bis sie gefüllt wurde?

Also ich könnte das erste ja verstehen, wenn man kein Vertrauen in die Börsen hat. Aber dann müssten die neu erworbenen Bitcoins schnell die Börse wieder verlassen (und diesen Outflow müsste man dann ja auch auf der Blockchain sehen können...)




▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄    ▄▄▄▄                  ▄▄▄   ▄▄▄▄▄        ▄▄▄▄▄   ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄    ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄   ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄   ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
 ▀████████████████▄  ████                 █████   ▀████▄    ▄████▀  ▄██████████████   ████████████▀  ▄█████████████▀  ▄█████████████▄
              ▀████  ████               ▄███▀███▄   ▀████▄▄████▀               ████   ████                ████                   ▀████
   ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄█████  ████              ████   ████    ▀██████▀      ██████████████▄   ████████████▀       ████       ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄████▀
   ██████████████▀   ████            ▄███▀     ▀███▄    ████        ████        ████  ████                ████       ██████████████▀
   ████              ████████████▀  ████   ██████████   ████        ████████████████  █████████████▀      ████       ████      ▀████▄
   ▀▀▀▀              ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀   ▀▀▀▀   ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀  ▀▀▀▀        ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀   ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀        ▀▀▀▀       ▀▀▀▀        ▀▀▀▀▀

#1 CRYPTO CASINO & SPORTSBOOK
▄▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄
▄█▀▄▄▀▀█▀▀▀█▀▀▄▄▀█▄
▄█▀▄▀▀█ ▄█▄▄▄█▄ █▀▀▄▀█▄
▄▀▄██▄▄▀▀▄▄ ▀▄▄▀▀▄▄██▄▀▄
▄█ ████ ███▌▐███ ████ █▄
█ ████ ████ ███ ████ ████ █
█ ████ ███ ▄▄▄▄▄ ███ ████ █
█ ████ █▀▄█▀▀▀▀▀█▄▀█ ████ █
▀█ ████ ██ ▄▀▀▀▄ ██ ████ █▀
▀▄▀██▀█▄▄ ▀▀▀▀▀ ▄▄█▀██▀▄▀
▀█▄▀█▄▄▀▀█████▀▀▄▄█▀▄█▀
▀█▄▀▀██▄▄▄▄▄██▀▀▄█▀
▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀
OFFICIAL
BETTING
PARTNER
.INSTANT & FAST..
.TRANSACTION.....
.PROVABLY FAIR..
......& SECURE......
.24/7 CUSTOMER.
.............SUPPORT.
BTC      |      ETH      |      LTC      |      XRP      |      XMR      |      BNB      |     more
bullrun2020bro
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 1917


View Profile
August 01, 2021, 08:17:29 PM
Merited by 1miau (1), seek3r (1)
 #95234

Also ich könnte das erste ja verstehen, wenn man kein Vertrauen in die Börsen hat. Aber dann müssten die neu erworbenen Bitcoins schnell die Börse wieder verlassen (und diesen Outflow müsste man dann ja auch auf der Blockchain sehen können...)

Exchange Outflows lassen sich am besten auf CryptoQuant einsehen (https://cryptoquant.com/overview/btc-exchange-flows). Auch einzelne Börsen lassen sich anzeigen.



Quelle: https://cryptoquant.com/

Für die meisten Statistiken benötigst du eine Registrierung, aber durchaus lohnenswert. Wenn jemand hier viel Zeit hat, könnten wir ja mal eine Auswertung betreiben wie die Entwicklung an den Wochenenden aussieht.
1r0n1c
Member
**
Offline Offline

Activity: 878
Merit: 62


View Profile
August 02, 2021, 08:01:40 AM
 #95235

@1r0n1c
All-Out? Also so richtig All? Ich weiß nicht ob ich das jemals hinbekomme.... bringe es ja schon nicht übers Herz mehr als eine Hand voll BTC per Wirex anzufassen.

Same. (also nicht Wirex, sondern die Einstellung. Oder der Fluch. Je nach Ansicht.)

Ich glaub bevor ich wirklich all-out gehe kauf ich mir lieber eine Glaskuppel a la Onkel Dagobert und bewahre dort ein Paperwallet mit dem der erste Satoshi den ich jemals gemined habe auf Wink

vielleicht meint 1r0n1c auch mit dem all-out, dass er dann als BTC millionär alles hinter sich lässt und dann nur noch von den satoshis lebt Wink Cool

Ne ne, das meine ich schon ernst  Cheesy bei diversen Kurszielen gehe ich tatsächlich All-Out, werde aber die Coins nach dem Hype günstiger zurückholen  Cool
und die Satoshis hole ich mir wieder von euch bei der nächsten Tipprunde  Kiss
bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 581


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
August 02, 2021, 11:38:45 AM
 #95236

Das mit den Montagen ist reichlich seltsam.
Kaufen die whales von Dienstag bis Freitag ein, gehen dann ins smartphone- und Computerfreie weekend und nehmen Montags dann schnell Gewinne mit um Dienstags wieder einzukaufen?
Es ist eigentlich nicht seltsam.
Banken haben am Wochenende zu [citation needed].
Folglich fließt am Samstag und Sonntag kein Fiat-Geld auf die Börsen.
Es kommt über's Wochenende also zu einem Überangebot von Bitcoins gegenüber einem Mangel an Fiat.
Die Folge im Sinne der klassischen Theorie von Angebot und Nachfrage ist ein sinkender Bitcoin-Preis über's Wochenende.

Ist es denn wirklich so, dass die Masse der Käufer ihr Fiat auf die Börse überweisen und sofort Bitcoin kaufen? Oder ist es nicht eher so, dass  die meisten ihr Fiat auf der Börse lassen, ihre Buy Order setzen und dann warten, bis sie gefüllt wurde?

Also ich könnte das erste ja verstehen, wenn man kein Vertrauen in die Börsen hat. Aber dann müssten die neu erworbenen Bitcoins schnell die Börse wieder verlassen (und diesen Outflow müsste man dann ja auch auf der Blockchain sehen können...)

Ja, mir kommt das auch ein bisschen vor, als ob qwk da sein eigenes Exchangeverhalten zum Masstab gemacht hätte  Grin
Ich kenne es selbst (und von Freunden) dass man wartendes Fiat bereits auf den Exchanges hat, dass dann entweder spontan eingesetzt wird oder in Kauforders auf den Dip lauert (oder umgekehrt). Dabei spielen die Wochentage keine Rolle.

Erklärbar wär der wochend-dip vlt. noch dadurch, dass viele neben der Arbeit her bitcoins kaufen und am weekend der Rechner ausbleibt bzw. die Familie nervt. Aber irgendwie würde ich den Einfluss der Kleinanleger auf den Kursverlauf eh nicht zu hoch hängen. In den (häufigen) volumenlosen Zeiten ist das doch eher alles in den Händen der margin-Zocker und ob die Wochenende haben?

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
mole0815
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1400
Merit: 1733


Join the world-leading crypto sportsbook NOW!


View Profile
August 02, 2021, 02:03:18 PM
 #95237

Da sprechen wir tagelang über den klassichen Wochenenddip... und was passiert?
Der temporäere Bär kommt erst am Montag ums Eck Shocked



Aber (mit etwas Glück) sind wir nur einen Tag verspätet und ab morgen sind wir wieder auf Stand der letzten Woche Grin

//edit: Wie ich sehe liegen wir noch immer über dem Niveau von Anfang letzter Woche. Also doch alles gut.

haloxon
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1316
Merit: 271


View Profile
August 02, 2021, 02:09:00 PM
Merited by mole0815 (1)
 #95238

Da sprechen wir tagelang über den klassichen Wochenenddip... und was passiert?
Der temporäere Bär kommt erst am Montag ums Eck Shocked

Der Bär hat sich eben auch einmal ein nettes Wochenende gegönnt und ist faul herumgelegen  Cheesy  und nun macht er sich pflichtbewusst wieder an die Arbeit  Wink
MishaMuc
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1260
Merit: 529


View Profile
August 02, 2021, 03:22:26 PM
 #95239

Es geht nur darum die Shorts zu stacken, um dann einen squeeze in Richtung 50k auszulösen  Cool
cygan
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2198
Merit: 2030


in crypto we trust - start hodl.exe


View Profile
August 02, 2021, 05:49:39 PM
 #95240

Es geht nur darum die Shorts zu stacken, um dann einen squeeze in Richtung 50k auszulösen  Cool

endlich jemand, der das spiel versteht Grin Cool💪👍👏🍻🤝

.freebitcoin.       ▄▄▄█▀▀██▄▄▄
   ▄▄██████▄▄█  █▀▀█▄▄
  ███  █▀▀███████▄▄██▀
   ▀▀▀██▄▄█  ████▀▀  ▄██
▄███▄▄  ▀▀▀▀▀▀▀  ▄▄██████
██▀▀█████▄     ▄██▀█ ▀▀██
██▄▄███▀▀██   ███▀ ▄▄  ▀█
███████▄▄███ ███▄▄ ▀▀▄  █
██▀▀████████ █████  █▀▄██
 █▄▄████████ █████   ███
  ▀████  ███ ████▄▄███▀
     ▀▀████   ████▀▀
BITCOIN
DICE
EVENT
BETTING
WIN A LAMBO !

.
            ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███████████▄▄▄▄▄
▄▄▄▄▄██████████████████████████████████▄▄▄▄
▀██████████████████████████████████████████████▄▄▄
▄▄████▄█████▄████████████████████████████▄█████▄████▄▄
▀████████▀▀▀████████████████████████████████▀▀▀██████████▄
  ▀▀▀████▄▄▄███████████████████████████████▄▄▄██████████
       ▀█████▀  ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀  ▀█████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
.PLAY NOW.
Pages: « 1 ... 4712 4713 4714 4715 4716 4717 4718 4719 4720 4721 4722 4723 4724 4725 4726 4727 4728 4729 4730 4731 4732 4733 4734 4735 4736 4737 4738 4739 4740 4741 4742 4743 4744 4745 4746 4747 4748 4749 4750 4751 4752 4753 4754 4755 4756 4757 4758 4759 4760 4761 [4762] 4763 4764 4765 4766 4767 4768 4769 4770 4771 4772 4773 4774 4775 4776 4777 4778 4779 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!