Bitcoin Forum
November 25, 2017, 04:14:39 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 »
  Print  
Author Topic: Verdopplung des Netzwerks in Kürze +19.8 TH/s KAWOOOOOOOM  (Read 117656 times)
alexius89
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 709


Gridcoin Foundation


View Profile WWW
June 30, 2013, 07:51:57 AM
 #121

Wer ist verantwortlich für den extremen Anstieg?

AM?  Oder wird es wieder nur kurzfristig sein?

1511583279
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511583279

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511583279
Reply with quote  #2

1511583279
Report to moderator
1511583279
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511583279

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511583279
Reply with quote  #2

1511583279
Report to moderator
1511583279
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511583279

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511583279
Reply with quote  #2

1511583279
Report to moderator
No Gods or Kings. Only Bitcoin
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511583279
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511583279

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511583279
Reply with quote  #2

1511583279
Report to moderator
1511583279
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511583279

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511583279
Reply with quote  #2

1511583279
Report to moderator
1511583279
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511583279

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511583279
Reply with quote  #2

1511583279
Report to moderator
numismatist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1134



View Profile
June 30, 2013, 10:28:48 AM
 #122

Wer ist verantwortlich für den extremen Anstieg?

AM?  Oder wird es wieder nur kurzfristig sein?


  • Wir. Alle.
  • Und ein Zurückgehen der Hashrate ist nahezu ausgeschlossen. Weil der Kurswert ja steigen könnte.
    Weil dann ja die Verlustminer eventuell, also vielleicht dann, einen Break-Even erzielen könnten.




Guajiro
Member
**
Offline Offline

Activity: 102



View Profile
July 05, 2013, 01:57:18 PM
 #123

Klaus  ..........  wo bleibt das .........KAWOOOOOOOM

Network total 203.553 Thash/s

05.07.2013 ca. 16h MEZ
Arcurus
Donator
Sr. Member
*
Offline Offline

Activity: 293



View Profile
July 05, 2013, 02:03:41 PM
 #124

Wer ist verantwortlich für den extremen Anstieg?

AM?  Oder wird es wieder nur kurzfristig sein?

Ich erwarte eher eine verzehnfachung in den nächsten paar Monaten.
Warum? Ganz einfach mit der neuen ASIC technologie sind laut der Aussage unserer Stammtisch miners die Stromkosten beim Mining auf gerade mal 2% gefallen. D.h. da ist viel Spielraum nach oben. Und die verwendete ASICs Technologie ist bei weitem noch nicht ausgereift. D.h. noch mehr Anstieg ist zu erwarten.

Allerdings führt die neue ASIC Technologie auch dazu, dass fast keiner mehr direkt BTCs kauft, weil sie sind ja viel billiger zu minen gerade.

D.h. Meine Progrnose ist, dass der Kurs noch mehr kollabieren wird, bis sich der Strompreis pro BTC wieder mehr dem BTC Kurs angepasst hat. Dazu kann noch eine Kurs Übertreibung nach unten kommen....

Goo luck,
Arucrus

Good actions give strength to ourselves and inspire good actions in others.
Plato

Interested in a beautiful free world:
http://foundation.freicoin.org/
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
July 05, 2013, 02:49:27 PM
 #125

Klaus  ..........  wo bleibt das .........KAWOOOOOOOM

Network total 203.553 Thash/s

05.07.2013 ca. 16h MEZ

habs nicht mitbekommen, GOOOIL !!!

Danke !

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
numismatist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1134



View Profile
July 05, 2013, 05:21:15 PM
 #126

D.h. Meine Progrnose ist, dass der Kurs noch mehr kollabieren wird, bis sich der Strompreis pro BTC wieder mehr dem BTC Kurs angepasst hat. Dazu kann noch eine Kurs Übertreibung nach unten kommen....

Dann würden Spekulanten einkaufen, was den Kurs wieder fängt. Die sind nicht zu wirklich viel Nütze, aber da dann schon.

klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
July 05, 2013, 05:33:13 PM
 #127

Die sind nicht zu wirklich viel Nütze, aber da dann schon.

... das habe ich am Anfang auch immer gedacht. Aber nichts hat auch nur annähernd soviel Aufmerksamkeit weltweit in den Medien gebracht wie die beiden Spekulationsblasen bisher.

Das ist die Marketing/Werbeabteilung von bincoin Inc.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162



View Profile
July 05, 2013, 06:08:04 PM
 #128

Das ist die Marketing/Werbeabteilung von bincoin Inc.

Naja, die holen uns in die Medien. Aber für die Positiven Schlagzeilen sind die nicht gerade verantwortlich.

Das sind die die in der Rally den Kurs so hoch wie möglich und in der Panik so tief wie möglich treiben.

Ich denke jetzt geht es bald wieder mit den Ponzi / Pyramiden Vorwürfen los. Und dann verschwindet der Bitcoin im besten Fall wieder aus den Medien.

Ziemlich miese Marketingabteilung.

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
2jens2
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 27


View Profile
July 05, 2013, 08:34:59 PM
 #129

Sorry für die blööde Frage ...  Huh

Hab den Sräd nun hoch und runter gelesen, sorry ich versteh den Sinn der Hash-Rate nicht richtig. Wofür ist die gut? Was ist da immer Kawoooom? Kann mir Noob das mal bitte einer allgemein verständlich erklären?  Roll Eyes

Ich bilde mir ein, das ist die gesamte Rechenleistung der Bitcoin-Nutzer oder -Clients in einer Sekunde. Wenn ja, was ist so positiv daran wenn die immer schneller und immer höher steigt? Bekommen wir dann nicht mal Probleme mit unseren popoligen Home-PC´s? Sind höhere Hash-Raten förderlicher für reibungslose Transaktionen? Oder ist das nur ein Schutz um das Netzwerk als Ganzes gegen Angriffe, von wem auch immer, zu schützen? Oder ist das eigentlich nur für Miner interessant?
Würde mich freuen wenn einer was zu sagen kann. Besten Dank schon mal für die Aufklärung. Smiley
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162



View Profile
July 05, 2013, 08:44:22 PM
 #130

Kanns sein, das du zuerst im Falschen Thread geposted hast?  Wink

Die Hash rate dient ausschließlich der Sicherung des Netzwerkes. Je höher die Hash-Rate desto schwieriger ist es das Bitcoin Netzwerk anzugreifen.

Ja, ihr bekommt Probleme mit euren popoligen Home-PCs. Aber wen kümmerts? Der Sinn&Zweck des minings war es nie das man Kohle macht dafür das man seinen Rechner laufen lässt, sondern ausschlieslich die Sicherung des Netztwerkes. Dafür bekommen die Miner eine Belohnung. Wenn jetzt jemand das Netzwerk besser Sichern kann als jemand mit einem normalen PC bekommt der natürlich einen Großteil der Belohnung.

Das hat dann noch zum Effekt, dass es, falls es jemand gibt, der das Netzwerk tatsächlich angreifen könnte für den vielleicht lohnender ist selbst zur Sicherung des Netzwerkes beizutragen und dafür belohnt zu werden.

Als Nebeneffekt wurde damit auch noch das große Problem gelöst, wie man eine Währung ohne Zentrale Instantz erst mal in Umlauf bring.

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
2jens2
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 27


View Profile
July 05, 2013, 09:47:30 PM
 #131

Kanns sein, das du zuerst im Falschen Thread geposted hast?  Wink
Ja doch Angry

Quote
Ja, ihr bekommt Probleme mit euren popoligen Home-PCs. Aber wen kümmerts?
Ich meinte aber nicht Probleme beim Mining (hab ich mit meiner Flinte gar nicht erst versucht), sondern bei dem ganz normalen Handling mit dem Client und den immer größeren Blöcken. Also einfache Transaktionen mit Aus- und Einzahlungen. Sind die irgendwie abhängig von den Hash-Raten?
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162



View Profile
July 05, 2013, 10:15:34 PM
 #132

Quote
Ja, ihr bekommt Probleme mit euren popoligen Home-PCs. Aber wen kümmerts?
Ich meinte aber nicht Probleme beim Mining (hab ich mit meiner Flinte gar nicht erst versucht), sondern bei dem ganz normalen Handling mit dem Client und den immer größeren Blöcken. Also einfache Transaktionen mit Aus- und Einzahlungen. Sind die irgendwie abhängig von den Hash-Raten?

Nein, da bekommt ihr keine Probleme. Sollte die Hashrate aus irgendeinem Grund mal stark abfallen kann die Zeit zwischen den Transaktionsblöcken kurzfristig steigen. Das wars aber auch schon.

Dem einfachen Nutzer kann die Hash Rate herzlich egal sein.

Die Blockchain wird immer größer, das stimmt. Momentan betreibe ich noch eine Full Node (läd die gesamte Blockchain). Aber ich gehe davon aus, dass das irgendwann nur noch Server machen werden. Für den normalen Nutzer gibt es Light Clients, die die nicht mehr brauchen (Electrum, Mutibit, Android-Clients fürs Smartphone) mit so einem kann auch das dir egal sein.

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
July 06, 2013, 12:49:47 AM
 #133

Das ist die Marketing/Werbeabteilung von bincoin Inc.

Naja, die holen uns in die Medien. Aber für die Positiven Schlagzeilen sind die nicht gerade verantwortlich.

Das sind die die in der Rally den Kurs so hoch wie möglich und in der Panik so tief wie möglich treiben.

Ich denke jetzt geht es bald wieder mit den Ponzi / Pyramiden Vorwürfen los. Und dann verschwindet der Bitcoin im besten Fall wieder aus den Medien.

Ziemlich miese Marketingabteilung.

Spekulanten. lol!

WIR ALLE sind die bösen spekulanten. jeder der gekauft hat als der kurs von 10$ auf 240$ stieg ist im grunde spekulant. wir alle kaufen in erster linie da wir von steigenden kursen ausgehen. die wenigsten kaufen tatsächlich um sich etwas mit btc zu kaufen. warum kaufen wir dann also? weil wir von steigenden kursen ausgehen. folglich sind WIR ALLE spekulanten. ob gute oder schlechte steht auf einem anderen papier.

und ein guter spekulant hilft übertreibungen des marktes zu dämpfen. er kauft in zeiten allgemeiner depression und verkauft in zeiten der kaufpanik. somit hilft er den kurs zu "glätten". das können dauerhaft und verlässlich logischerweise nur die wenigsten. die welche sich jedoch gänzlich von der massenpsychologie entkoppeln können und rational bleiben verdienen damit logischerweise enorme summen. und das vollkommen zu recht.

numismatist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1134



View Profile
July 06, 2013, 04:24:13 AM
 #134

Es fehlt ein Druckausgleichstank wie im Heizungskeller. So ein Bot-client mit öffentlich zusammengekratzten 100.000,- BTC der den Kurs glättet.
Könnte ja mit Interest auf Einlagen betrieben werden.

Mit einem ruhigeren Kurs dürfte dann auch der Bitcoin-Wahrenhandel anleihern.

Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162



View Profile
July 06, 2013, 09:07:56 AM
 #135

und ein guter spekulant hilft übertreibungen des marktes zu dämpfen. er kauft in zeiten allgemeiner depression und verkauft in zeiten der kaufpanik. somit hilft er den kurs zu "glätten". das können dauerhaft und verlässlich logischerweise nur die wenigsten. die welche sich jedoch gänzlich von der massenpsychologie entkoppeln können und rational bleiben verdienen damit logischerweise enorme summen. und das vollkommen zu recht.

Jein, ein Spekulant geht mit dem Trend. d.h. er kauft wenn der Kurs steigt und verkauft wenn der Kurs fällt. Das glättet den Kurs nicht, sondern beschleunigt jeden Trend. Die wenigsten versuchen den Punkt abzufangen/ erkennen wann der Tief oder Hochpunkt erreicht ist, sondern handeln dann wenn die TA anzeigt, das eine Kursänderung bevorsteht.

Das was du meinst würde ich eher als Trader bezeichnen. Die Leute die versuchen von der Volatilität etwas zu profitieren in dem sie im Rahmen der Swings handeln. Und die machen wenn es so abgeht wie zur Zeit enorme Verluste.

Am Spekulieren ist nichts böses, das jeder mitmachen kann und wie "die Großen" spekulieren ohne erst mal einen Account für x hundert € bei einem Broker mit was weiß ich für Gebühren haben muss ist auch eine der tollen Sachen am Bitcoin. Das kein Unterschied an den Bedingungen unter denen du Handelst gemacht wird, ob du jetzt mit 100€ oder 1ner Millon Handelst, finde ich einfach toll.

Fazinierend finde ich nur, dass irgendwie jeder scheinbar Gewinn macht. Viele Leute sollten mal begreifen, dass das ganze ein Null Summen Spiel ist. Jeder € Gewinn ist ein € den jemand anderes verloren hat. Dazu kommt noch, das Gox sich 0,3% von jeder Seite schnappt. Somit ist das ein Spiel mit einem Hausvorteil von 0,6% (zum Vergleich bei manchen Blackjack Varianten ist er 0,45%). Dazu kommt noch das Spekulieren nicht nur reines Glück ist. Sehr viele Leute hier wären besser dran wenn sie mit ihrem Geld einfach ins Kasino gehen würden.

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
July 06, 2013, 07:35:14 PM
 #136


244 TH/s   KAWOOOOOOOM BOOOOM BÄÄÄÄNG !!!



bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Zephir
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 533



View Profile
July 06, 2013, 08:14:42 PM
 #137

Jetzt sind es schon 258TH/s, bei 10,15 Blocks/Stunde.   Sad

Signatures lead to paid signature programs which leads to spam!

Clearly we must eliminate the signatures... or ban the paid sig programs
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
July 06, 2013, 08:27:30 PM
 #138



bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
h2o@7970
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
July 06, 2013, 09:02:50 PM
 #139

wer hat die 100 th/s im keller stehen?
Schrankwand
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 224


View Profile
July 09, 2013, 04:20:14 PM
 #140

Es fehlt ein Druckausgleichstank wie im Heizungskeller. So ein Bot-client mit öffentlich zusammengekratzten 100.000,- BTC der den Kurs glättet.
Könnte ja mit Interest auf Einlagen betrieben werden.

Mit einem ruhigeren Kurs dürfte dann auch der Bitcoin-Wahrenhandel anleihern.

Das wäre ein sogenannter Market Maker.

Aus meiner Sicht dürfte das eine der wichtigsten Institutionen die fehlt.


Beispiel: Auf BTC-E und auch Gox sind oft Buy und Sell Walls unterwegs. Große Nodes mit viel BTC und Geld attackieren den Kurs rein über ihre Markt Power.

Ein Market Maker würde so etwas unterbinden, weil der Manipulator wüsste, dass die Wahrscheinlichkeit gross ist, dass er nicht dazu kommen seine Buy oder Sell Wall lange zu bewegen, da der Market Maker massiv einkaufen oder verkaufen würde. Die Kursmanipulation würde nicht zu 30-60 Minuten Kursbewegung führen, sondern dazu, dass der Market Maker mit einem Schlag die Liquidität des Marktes wiederherstellt.

Das führt nicht unebdingt zu immer steigenden Preisen, aber reduziert die Volatilität.

Mehr Infos hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Market-Maker

Wäre für mich sehr interessant, allerdings sind die fehlenden Mittel dafür hier ein Problem. Es wäre unter Umständen nötig, einen echten Fonds aufzusetzen, der das tut. Und naja, sagen wir einfach, die BTCler sind schon ein wenig Pirate geschädigt Wink
Pages: « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!