Bitcoin Forum
November 17, 2017, 05:56:49 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 [39] 40 41 42 43 44 45 46 47 »
  Print  
Author Topic: Verdopplung des Netzwerks in Kürze +19.8 TH/s KAWOOOOOOOM  (Read 117581 times)
Truman
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 812



View Profile
August 20, 2015, 11:58:11 AM
 #761

Eine Visa-Transaktion ist ... und "ja" <-- sogar viel sicherer.

Was ist an einer VISA Transaktion sicher?!


Sie ist von vornherein schonmal rückbuchbar. Dazu haben Kreditkarten meist ein Kontosicherheitspaket und es ist gegen Hacking bzw. Cyberdiebstahl versichert.
Ich hätte besser PayPal als Beispiel genommen. Im Statement gehts auch gar nicht wirklich um Visa.

Die Last sein eigenes Geld zu verwalten - mit allem was sicherheitstechnisch dazugehört ist einfach global nicht umsetzbar. Da hat niemand Zeit und Bock für.
Wenn man dann noch liest wie unsinnig der Bitcoin produziert wird und das jeder, der mal einen Namen in der Bitcoin-Szene hatte, irgendwie im Knast sitzt... egal...

PayPal hat's jedenfalls gepackt - da kommt so schnell keiner mehr ran - und schon gar kein Bitcoin.
Ich liebe PayPal. Geld an Mailadressen in Sekundenschnelle - hohe Sicherheit, Escrow - was will man mehr? OK, vielleicht etwas niedrigere Gebühren. (Die beim BTC FIAT Tausch aber auch anfallen)
Aber ansonsten ist der Service 1ste Sahne. Traurig das schreiben zu müssen....
Mit deinem Befürworten von PayPal hast du dich gerade komplett selbst ins Abseits gestellt. Diese Verbrecherfirma...
1510941409
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1510941409

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1510941409
Reply with quote  #2

1510941409
Report to moderator
Coinlancer is Disrupting the Freelance marketplace!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792



View Profile
August 20, 2015, 12:15:09 PM
 #762


Mit deinem Befürworten von PayPal hast du dich gerade komplett selbst ins Abseits gestellt. Diese Verbrecherfirma...

weil PayPal einen Käuferschutz anbietet? Und dann sich das Geld beim Verkäufer wiederholt?

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
Truman
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 812



View Profile
August 20, 2015, 12:45:26 PM
 #763


Mit deinem Befürworten von PayPal hast du dich gerade komplett selbst ins Abseits gestellt. Diese Verbrecherfirma...

weil PayPal einen Käuferschutz anbietet? Und dann sich das Geld beim Verkäufer wiederholt?


Google doch bitte nach PayPal und Käuferbeschwerden...  Shocked
LiteCoinGuy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1148


In Satoshi I Trust


View Profile WWW
August 20, 2015, 04:23:20 PM
 #764


Mit deinem Befürworten von PayPal hast du dich gerade komplett selbst ins Abseits gestellt. Diese Verbrecherfirma...

weil PayPal einen Käuferschutz anbietet? Und dann sich das Geld beim Verkäufer wiederholt?


Google doch bitte nach PayPal und Käuferbeschwerden...  Shocked

Google doch mal "Truman / Yesminers" und "Scam".

Rent_a_Ray
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938


ZeitKnight


View Profile WWW
August 20, 2015, 05:40:49 PM
 #765

Google mal nach Bitcoin und Scam.  Lips sealed

Bei mir läufts gerade... also mach ich mal weiter:

Ich unterstelle mal, Satoshi hat das Halving integriert um nach und nach die Hashrate zu reduzieren - Was sicher eine noble Absicht war.
Jedoch könnte der Spaß leicht nach hinten losgehen indem sich der Wert des Bitcoins anpasst und munter weitergemint wird.
(Stichwort: Künstliche Knappheit erzeugen - zumindest hätte einem derart schlauen Kameraden, die Möglichkeit in den Sinn kommen können)

Wer verdient denn überhaupt an dem ganzen Ecosystem? ASIC-Hersteller, Mining Farmen und Exchanges.
(Wie beim Goldrausch die Verkäufer von Schaufeln und Pfannen reich wurden)

Der Bitcoin ist bereits voll in industrieller Hand. Wenn die drei größten Farmen sich entscheiden mal eine Nacht abzuschalten, ist Schluss mit lustig.
Das zeigt auch, dass der Bitcoin mittlerweile alles andere als dezentral ist. Er kann zum Erpressungswerkzeug der Industrie werden.
Was nutzt mir ein dezentrales Zahlungsmittel wenn die Chain einfriert?

Ich fürchte Satoshi hat sich (mitunter auch) ausgeklinkt, weil er an einem bestimmten Punkt bemerkt hat, welch unkontrollierbares Monster er geschaffen hat.
Er ist der fleischgewordene Frankenstein, der sein Kind vermutlich am liebsten wieder erdrosseln würde.
Liest man aufmerksam sein letztes Statement, bemerkt man seinen Unmut - und dabei geht es nicht nur um den XT fork.
(Ist das Statement ein Fake, hat der Verfasser die Situation trotz allem sehr gut beschrieben. Satoshi hätte es vermutlich ähnlich formuliert)

Zurück zum Thema:
Man kann es drehen wie man es will. Klar, Banken sind auch kriminell und korrupt.
PayPal hat jedoch das Single-Click Bezahlen revolutioniert - ob ihr das jetzt hören wollt oder nicht.
Bitcoin hat das bisher nicht.

Cheers
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1904


View Profile
August 20, 2015, 05:59:25 PM
 #766

Der Bitcoin ist bereits voll in industrieller Hand. Wenn die drei größten Farmen sich entscheiden mal eine Nacht abzuschalten, ist Schluss mit lustig.

Ach ja, gibt es eine Quelle die aussagt welcher Anteil der Hashleistung tatsächlich in der Hand und unter vollständiger Kontrolle grosser Betreiber ist und wieviel im Streubesitz?
Rent_a_Ray
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938


ZeitKnight


View Profile WWW
August 20, 2015, 06:09:33 PM
 #767

Von vollständiger Kontrolle (in Punkto Hashrate) war keine Rede. Aber wohin ein signifikantes, plötzliches Absenken der Hashrate führt, brauch ich dir ja nicht zu erklären.
Und ja, wenn man sich Mühe gibt und sucht, kann man das herausfinden. Auch ein Pool ist ein zentrales Werkzeug und damit ein Erpressungsmittel und überhaupt nicht dezentral.
ds06
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 567


View Profile
August 20, 2015, 07:32:01 PM
 #768

Eine Visa-Transaktion ist ... und "ja" <-- sogar viel sicherer.

Was ist an einer VISA Transaktion sicher?!


Sie ist von vornherein schonmal rückbuchbar. Dazu haben Kreditkarten meist ein Kontosicherheitspaket und es ist gegen Hacking bzw. Cyberdiebstahl versichert.
Ich hätte besser PayPal als Beispiel genommen. Im Statement gehts auch gar nicht wirklich um Visa.

Die Last sein eigenes Geld zu verwalten - mit allem was sicherheitstechnisch dazugehört ist einfach global nicht umsetzbar. Da hat niemand Zeit und Bock für.
Wenn man dann noch liest wie unsinnig der Bitcoin produziert wird und das jeder, der mal einen Namen in der Bitcoin-Szene hatte, irgendwie im Knast sitzt... egal...

PayPal hat's jedenfalls gepackt - da kommt so schnell keiner mehr ran - und schon gar kein Bitcoin.
Ich liebe PayPal. Geld an Mailadressen in Sekundenschnelle - hohe Sicherheit, Escrow - was will man mehr? OK, vielleicht etwas niedrigere Gebühren. (Die beim BTC FIAT Tausch aber auch anfallen)
Aber ansonsten ist der Service 1ste Sahne. Traurig das schreiben zu müssen....

Leider hast du irgendwie Recht...
LiteCoinGuy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1148


In Satoshi I Trust


View Profile WWW
August 21, 2015, 03:04:38 PM
 #769



Ich unterstelle mal, Satoshi hat das Halving integriert um nach und nach die Hashrate zu reduzieren - Was sicher eine noble Absicht war.




mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1904


View Profile
August 22, 2015, 07:49:39 AM
 #770

Und ja, wenn man sich Mühe gibt und sucht, kann man das herausfinden. Auch ein Pool ist ein zentrales Werkzeug und damit ein Erpressungsmittel und überhaupt nicht dezentral.

Meine Frage war, hat es schon jemand herausgefunden.

Der Pool ist ein viel besseres Erpressungsmittel, wenn er die Hashleistung tatsächlich vollständig kontrolliert und sie nicht morgen einfach verlieren kann.
Rent_a_Ray
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938


ZeitKnight


View Profile WWW
August 22, 2015, 08:20:42 AM
 #771

Gebe dir Recht. Machts jedoch nicht besser.

Die Frage ist, ob Mintsy, Genesis und Co. im Pool minen.
Bei Mintsy würde ich es fast verneinen, wenn ich die Stats der Blockgenerierung beim LTC sehe.
Ich suche mal weiter und bleibe dran.

Cheers
Rent_a_Ray
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938


ZeitKnight


View Profile WWW
August 23, 2015, 12:18:07 PM
 #772



Ich unterstelle mal, Satoshi hat das Halving integriert um nach und nach die Hashrate zu reduzieren - Was sicher eine noble Absicht war.





Kapierste ned?
Schade....
Rent_a_Ray
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938


ZeitKnight


View Profile WWW
August 23, 2015, 12:27:36 PM
 #773



Leider hast du irgendwie Recht...
Leider ja.... ohne irgendwie

Cheers,
Ray
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1806


Don't use bitcoin.de if you care about privacy!


View Profile
August 23, 2015, 01:17:08 PM
 #774



Leider hast du irgendwie Recht...
Leider ja.... ohne irgendwie

Cheers,
Ray

Ich finde du hast überhaupt nicht Recht.

1. Bei vielen Onlinestores fällt mittlerweile eine extra Gebühr (oft ganz schön knackig) an wenn man mit Paypal bezahlen möchte. Da zahle ich lieber per oldschool Überweisung. Man ließt außerdem immer wieder von Händlern, denen das Konto gesperrt wurde usw.
2. Bitcoin mit einer Hardware Wallet zu verwalten ist nicht schwieriger als ein Online Bankkonto zu verwalten.
3. Paypal funktioniert vielleicht hier in Deutschland einigermaßen, da fast jeder ein Bankkonto hat auf das er auch Zugriff hat. Wie ist/ war das in Griechenland, Zypern oder Afrika?

Edit:

Bezüglich Paypal Escrow: Ein Ebay Verkäufer schickt dir ein versichertes Paket mit einem Stein drin zu anstatt der Ware. Du hast per Paypal bezahlt. Und jetzt?


          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
.
|
.
|
          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
unthy
Rent_a_Ray
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938


ZeitKnight


View Profile WWW
August 23, 2015, 01:51:38 PM
 #775

Ich finde du hast überhaupt nicht Recht.

Soso.... Dein Beispiel ist lachhaft...
Schonmal einen Stein verschickt?
Oldschool bedeutet??
Auf jedenfall nicht Bitcoin - und darum gehts hier.  Momentan ist alles besser als Bitcoin.
Auch Escrow erfordert einen Richter und der ist zentral... (entweder positiv für dich, oder positiv für den anderen)

Komm mir nicht so....

Ein Bienenstamm muss regiert werden - wenn er sich selbst regelt, regiert Agony, Hunger & Corruption....

Ich bin übrigens auf deiner Seite. Ich würde die Situation gern ändern. Anstatt mich anzumaulen, wäre konstruktive Kritik wünschenswert...
Das erfordert jedoch tiefgreifende Änderungen im Bitcoin-Protokoll.

Jeder der dem widerspricht ist entweder dumm oder ein "early Adopter"......
Wenn alles so dezentral ist, warum hat dann theymos die Alert-Keys?  Oder: - - ->  Warum kann Gavin einen Fork bestimmen - und alle Ameisen folgen ?

Bitcoin ist gescheitert - höchste Zeit das zu ändern... I want to believe...
Schritt 1#: POW abschaffen!!!! Das ist krank, schlecht für die Umwelt und kein Argument für eine dezentrale Währung...

Cheers,
Ray
Rent_a_Ray
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938


ZeitKnight


View Profile WWW
August 23, 2015, 02:52:02 PM
 #776


Wie sieht die Änderung aus? Was schlägst du vor?

Ich schlage vor POW zu entfernen. POS wäre angebracht (momentan), genug Peers wären gewiss vorhanden.
Zudem schlage ich vor, diverse nützliche Features von anderen Coins zu übernehmen.

Zudem bin ich dafür einen Bitcoin Fork zu kreieren... Einer der "offen" ist und nicht von irgendwelchen Core-Heinis verwaltet wird.
Geht das überhaupt? Ein Menschenprojekt ohne Führer? ... Ich glaube nicht, aber ich würde es gern testen....
(Nicht bös gemeint: Viele Devs finde ich echt super - vielleicht könnten jene übersiedeln)

Das bedeutet jedoch, dass viele Leute auf euren Kopf aus sind.... Kommt ihr damit klar?

Cheers,
Ray
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
August 23, 2015, 03:46:42 PM
 #777

Ich schlage vor POW zu entfernen. POS wäre angebracht (momentan), genug Peers wären gewiss vorhanden.
...
Zudem bin ich dafür einen Bitcoin Fork zu kreieren... Einer der "offen" ist und nicht von irgendwelchen Core-Heinis verwaltet wird.
...

Was genau würde sich dadurch ändern?
Ob jetzt mit POW ein paar Pools "die Macht" besitzen, oder mit POS ein paar Exchanges und Finanzdienstleister, an der Dezentralität würde sich dadurch nicht wirklich viel ändern, ganz im Gegenteil.

Und ob ein potentieller Fork jetzt von irgendwelchen Core-Heinis ins Leben gerufen wird, oder von irgendwelchen anderen Heinis macht auch keinen Unterschied.

Am Ende liegt die Entscheidung eh beim Nutzer, ob er nun den Core-Heinis, oder anderen Heinis folgt, oder sich seinen eigenen Coin bastelt, damit ihm vielleicht irgendwer folgt.
Rent_a_Ray
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938


ZeitKnight


View Profile WWW
August 23, 2015, 04:26:49 PM
 #778

Also offiziell gescheitert ?
Egal was wir tun... Traurige Story..

Im Grunde wollte ich das nur hören... Danke für die Bestätigung...
Dein Rumreiten auf den Core-Heinis ist unsportlich...
Sieh nur was jetzt geschehen ist... Die Core-Heinis spalten sich -> ist jedoch ein Prozess den man voraussehen konnte.

Dezentral geht nicht ... leider ... Ohne Silkroad wäre der Bitcoin ein "Nichts" - und das ist traurig.
Kein normaler Mensch nutzt jenen, ohne kriminellen Hintergrund. Und wenn doch, dann weil er an etwas glaubt, das so nicht möglich ist.
(Mich inklusive)

Wir sind nur am demonstrieren, stellen unseren Heimatschutz in Frage und sind auch sonst ein ziemlich egoistisches Volk (jaja, spart Euch Verfassungsposts)
Schon mal daran gedacht, dass es uns eigentlich "gut" geht?

Ich kenne viele "Bitcoiner", die nach DE geflüchtet sind - warum haben sie das getan? (Ernste Frage)

Cheers
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1848


View Profile
August 23, 2015, 04:43:35 PM
 #779

Bestätigt hab ich garnichts,
hab lediglich gesagt, daß Deine Vorschläge nicht wirklich eine Veränderung der momentanen (und von Dir kritisierten) Situation bewirken würden.

Von "offiziell" kann auch kaum die Rede sein,
auch die Entscheidung, ob das Projekt scheitert, oder nicht, liegt ganz beim Nutzer.
Und solange es noch Nutzer gibt, kann man kaum behaupten, es sei bereits gescheitert.

Wenn Du also der Meinung bist, das Projekt sei für Dich gescheitert, solltest Du das (Deiner Meinung nach ja bereits gesunkene) Schiff schnellstmöglich verlassen.
Wie die anderen Nutzer das sehen, wird die Zukunft zeigen.
Rent_a_Ray
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938


ZeitKnight


View Profile WWW
August 23, 2015, 05:01:07 PM
 #780

Dass das Schiff gesunken ist, bzw. am sinken ist, sehe nicht nur ich so.
Ich würde lieber etwas verändern als abzuspringen.
Aber deine Bedenken über POS sind nicht von der Hand zu weisen. Da hast du Recht.
Auch hier jedoch wieder die Einstellung: "Es ist halt so" und keine weiteren Ideen wie man es besser machen kann.

Ich glaube der Bitcoin zeigt uns ziemlich viel über das Wesen des Menschen.
Ich habe nie soviel Abschaum auf einem Haufen getroffen... (damit spreche ich jetzt niemanden in dieser Diskussion an - aber ist doch wahr...)
Der Mensch ist ein Zocker - er weiß dass man bei Cryptodouble nur ganz am Anfang etwas zurückbekommt... Trotzdem macht er mit und beschwert sich dann später.

Wo kommt das Gold her?
Von Degussa.... Nein, von Supernovae. Mal drüber nachdenken.
Wer sagt überhaupt dass Gold so wertvoll ist? Gold kann nichts - da ist es mit dem BTC gleichauf.
Man braucht weder Gold, noch braucht man Bitcoin. Beides hat einen unehrlichen Wert. Können wir daran etwas ändern? - Ich wünschte "JA"...

Wenn ich den Hype um ETH sehe, wird mir übel... trotzdem habe ich 2000 gekauft... Ich bin nicht besser, befasse mich aber wenigstens mit der Situation - anstatt alles "tot zu schweigen"...

Mensch = Ego Ego Humanitus...

Cheers,
Ray

Edit: Ich wünschte mit ZEIT könnte man Bedürftigen helfen, aber solange keine 1000 BTC Volume pro Tag drin sind, ist das wohl auch nur ein Traum... Und wenn 1000 BTC pro Tag drin sind, wird der Coin ein Spielball der Aasgeier und Daytrader ....

Ich frage echt mal - was können wir tun? Das ist wirklich ernst gemeint....
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 [39] 40 41 42 43 44 45 46 47 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!