Bitcoin Forum
November 14, 2019, 05:50:21 AM *
News: 10th anniversary art contest
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 [66] 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 »
  Print  
Author Topic: Erstes richtiges BLUTBAD 2018 – Wo ist der Boden ?!  (Read 65552 times)
saugwurm
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1025
Merit: 527


join the heap shuffle.monster


View Profile WWW
November 20, 2018, 12:56:10 PM
 #1301

Der Markt wird gerade gesäubert. Alle Zocker und Glücksritter werden sich vorerst etwas vom Cryptomarkt fernhalten. Kleine, schlecht finanzierte Projekte werden in den nächsten Wochen/Monaten verschwinden, Shitcoins ausbluten (und nach und nach von den Börsen verschwinden).
Alle Projekte und Coins, hinter denen wertbringende Ideen und fähige Menschen stehen haben in dieser Phase Zeit etwas zu erschaffen und sich zu beweisen. In ein bis zwei Jahren werden Diejenigen, die dabei geblieben sind und in diese Projekte investiert haben, für ihre Geduld und ihren Einsatz belohnt.
Wem dieses BLUTBAD und diese vielen roten Zahlen emmotional belastet, sollte sich von seinen Coins trennen und in Zukunft vom Cryptomarkt (und anderen Spekulationen) besser fernhalten Wink

On every token transaction, a transaction fee of 2% of the transferred amount is charged. Buy now on 🦄Uniswap
- 1% is burned, reducing the total amount of circulating Shuf tokens.
- 1% is drawn randomly to one of the 512 top token holders.
1573710621
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1573710621

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1573710621
Reply with quote  #2

1573710621
Report to moderator
1573710621
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1573710621

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1573710621
Reply with quote  #2

1573710621
Report to moderator
1573710621
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1573710621

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1573710621
Reply with quote  #2

1573710621
Report to moderator
The Bitcoin Forum is turning 10 years old! Join the community in sharing and exploring the notable posts made over the years.
1573710621
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1573710621

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1573710621
Reply with quote  #2

1573710621
Report to moderator
1573710621
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1573710621

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1573710621
Reply with quote  #2

1573710621
Report to moderator
1573710621
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1573710621

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1573710621
Reply with quote  #2

1573710621
Report to moderator
coco23
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1414
Merit: 536


Stake & Vote or Become a IoTeX Delegate!


View Profile
November 20, 2018, 01:05:48 PM
 #1302

Der Markt wird gerade gesäubert. Alle Zocker und Glücksritter werden sich vorerst etwas vom Cryptomarkt fernhalten. Kleine, schlecht finanzierte Projekte werden in den nächsten Wochen/Monaten verschwinden, Shitcoins ausbluten (und nach und nach von den Börsen verschwinden).
Alle Projekte und Coins, hinter denen wertbringende Ideen und fähige Menschen stehen haben in dieser Phase Zeit etwas zu erschaffen und sich zu beweisen. In ein bis zwei Jahren werden Diejenigen, die dabei geblieben sind und in diese Projekte investiert haben, für ihre Geduld und ihren Einsatz belohnt.
Wem dieses BLUTBAD und diese vielen roten Zahlen emmotional belastet, sollte sich von seinen Coins trennen und in Zukunft vom Cryptomarkt (und anderen Spekulationen) besser fernhalten Wink
Das kann man wohl so unterschreiben  Grin
Was ich noch hinzufuegen wuerde: Nicht nur die kleinen Coins werden von den Borsen verschwinden, sondern die ganzen neuen kleinen Boersen selbst werden verschwinden...


               `^cder.         
          '-`ryRQQ#@@#O}-       
       .)ydi`!]PQQ#@@@@@#d}!   
  `:'`rU9660ZL:')TZ@@@@@@####O)
  `lVx<,:xWg@@@#g)iQB##@@##@@@M
  `lVcyWRBsy@@Q8Z*iQQQQB##@@@@M
  `x|G#@@@m)T<:<v~iB##@@#QQB#@M
     `)I$#m,-' `>]ZB#@@@#QQQB#3
  .>LKlxxxx_`<YUaKOQQQB#BB####P
:V5MMMTx^=*` .~xeaOQQg$RB@@@##P
 .<}ab*' .QQK\_`;<YMRO66B@@@@B}
     .`  .Q#@#Q3v`rcvvY3B#Mx_   
         .OKx*rxv`x66OX]=`     
               .!`xRdyr,       
                  !<'

IoTeX





▬▬INTERNET OF TRUSTED THINGS.▬▬
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬.
▬▬▬▬BECOME A MEMBER TODAY▬▬▬.





        ▄███████████████████▄
        █████████████████████
▄█████  █████████████████████
██████  ████             ████
███     █████████████████████
██████  ████             ████
██████  █████████████████████
███     █████████████████████
███████ ▀███████████████████▀
▀███████▄▄▄▄▄▄▄       ▀████
  ████▌                 ██   
  ▐██▌                       
   █▌








TWITTER
MEDIUM
REDDIT
TELEGRAM
FORUM
BITCOINTALK
dogebearman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 620
Merit: 162



View Profile
November 20, 2018, 01:08:50 PM
 #1303

[...] Nicht nur werden sich die ganzen shit coins verabschieden, sondern es wird auch jede Menge prominente Opfer geben, so z.B. NEO um mal eins zu nennen.

Wieso bzw. wie wird das passieren? Was ich bis jetzt beobachten konnte ist, dass es dem kompletten delisting aufgrund bewiesener Betrugsintentionen bedurfte, um ein Projekt nachhaltig aus dem Markt zu drängen, wie z.B. bei Torcoin. Man hat doch im letzten bullrun gesehen, dass Projekte, die mittlerweile eigentlich bedeutungslos sind und deren github praktisch tot ist trotzdem mitpumpen, z.B. Novacoin.

ACTINIUM ➢✈ ✅[No Premine][No ICO][Fair Launch]✅[Miner Friendly] ⛏
patrickrn32
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 250


https://twitter.com/iambitboy


View Profile WWW
November 20, 2018, 01:31:06 PM
 #1304

Versteh nur nicht ganz was der markt da genau säubert....

Qtum 97.78
Icon 97.75
Nano 97.23
Cardano 96.54
Nem 96.24
Neo 95.45
Steem 95.27
IOTA 94.67
Tezos 93.95
Waves 93.85
Dash 93.81

Down from ath

Usw

Also.. alles "top" projekte.. wie man überall liest.. aber ich mein was kann daran gut / gesund und nicht deprimierend wirken wenn man da investieren will?
Da kann man eigentlich viele leute verstehen die angst vorm totalverlust haben.. denn eigentlich blutet das gesamte segment und zwar so als ob wirklich alles dem ende entgegen geht...
Von dem her ist das verständlich.. jedoch zeigen sich viele gelassen und beharren darauf das es sich wiederholen wird!
Das zeigt einerseits, das alles hier auf pump/dump beruht sonst nix

Skerberus
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 687
Merit: 559


View Profile
November 20, 2018, 01:36:53 PM
 #1305

[...] Nicht nur werden sich die ganzen shit coins verabschieden, sondern es wird auch jede Menge prominente Opfer geben, so z.B. NEO um mal eins zu nennen.

Wieso bzw. wie wird das passieren? Was ich bis jetzt beobachten konnte ist, dass es dem kompletten delisting aufgrund bewiesener Betrugsintentionen bedurfte, um ein Projekt nachhaltig aus dem Markt zu drängen, wie z.B. bei Torcoin. Man hat doch im letzten bullrun gesehen, dass Projekte, die mittlerweile eigentlich bedeutungslos sind und deren github praktisch tot ist trotzdem mitpumpen, z.B. Novacoin.


Ich sehe das wie dogebearman. Jedes Projekt wird hauptsächlich gegen Bitcoin gehandelt, damit fällt auch jedes Projekt mit dem Bitcoin. Genauso dürften die meisten selbst mittelmäßigen Projekte ganz normal mit dem Bitcoin wieder steigen. Sowas wie eine Bereinigung kann es aufgrund dieses Zusammenhangs gar nicht geben.

Das soll natürlich kein Plädoyer für Shitcoins sein, es macht durchaus Sinn in die Perlen zu investieren, aber ich bezweifle stark, dass es eine großflächige Bereinigung geben wird. So ein Projekt wie Neo (das deutlich mehr kann als die meisten Klone) sehe ich da eigentlich gar nicht gefährdet.

Guckt euch einfach mal bei CMC ein beliebiges Projekt an: So gut wie jedes Projekt war im Pump im Dezember-Januar  (Ausnahme Tether versteht sich Wink).
WorldCoiner
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1034
Merit: 649



View Profile WWW
November 20, 2018, 01:45:11 PM
 #1306

Versteh nur nicht ganz was der markt da genau säubert....

Qtum 97.78
Icon 97.75
Nano 97.23
Cardano 96.54
Nem 96.24
Neo 95.45
Steem 95.27
IOTA 94.67
Tezos 93.95
Waves 93.85
Dash 93.81

Down from ath

Usw

Also.. alles "top" projekte.. wie man überall liest.. aber ich mein was kann daran gut / gesund und nicht deprimierend wirken wenn man da investieren will?
Da kann man eigentlich viele leute verstehen die angst vorm totalverlust haben.. denn eigentlich blutet das gesamte segment und zwar so als ob wirklich alles dem ende entgegen geht...
Von dem her ist das verständlich.. jedoch zeigen sich viele gelassen und beharren darauf das es sich wiederholen wird!
Das zeigt einerseits, das alles hier auf pump/dump beruht sonst nix

Die Zahl lag bei 98-99% auf USD Basis für die Alts von Ende Dezember 2013 bis ca. Oktober 2015, gerechnet ab Platz 2.

Wir haben also noch etwas Luft nach unten. Aber am BTC hängt es natürlich. Einen Grossteil der Fallhöhe haben wir hinter uns, ganz klar.
Wichtig ist nur anzumerken, selbst wenn der Bitcoin nur auf einem bestimmten Level "rumeiert" über einige Monate,
verlieren Alts proportional an Wert. Der Altcoinbärenmarkt 2015 hielt an, obwohl sich der Bitcoin schon stabilisiert hatte.
Alts verloren im Herbst 2013, obwohl sich der Bitcoin stabilisiert hatte.
Alts verloren in der zweiten Jahreshälfte 2016, trotz gutem Bitcoinpreis.
Daher im Bär möglichst wenig Altcoins halten.
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2156
Merit: 1129


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
November 20, 2018, 01:50:35 PM
 #1307

Versteh nur nicht ganz was der markt da genau säubert....

Qtum 97.78
Icon 97.75
Nano 97.23
Cardano 96.54
Nem 96.24
Neo 95.45
Steem 95.27
IOTA 94.67
Tezos 93.95
Waves 93.85
Dash 93.81

Down from ath

Usw

Also.. alles "top" projekte.. wie man überall liest.. aber ich mein was kann daran gut / gesund und nicht deprimierend wirken wenn man da investieren will?
Da kann man eigentlich viele leute verstehen die angst vorm totalverlust haben.. denn eigentlich blutet das gesamte segment und zwar so als ob wirklich alles dem ende entgegen geht...
Von dem her ist das verständlich.. jedoch zeigen sich viele gelassen und beharren darauf das es sich wiederholen wird!
Das zeigt einerseits, das alles hier auf pump/dump beruht sonst nix

Die Projekte und allgemein der ganze Kryptomarkt war Anfang 2018 einfach um xFach überbewertet, also Blase. Darum so "extreme" Korrekturen in Prozent.

Was mich allgemein trotzdem wundert die Alts Bluten zu vorigen Bärenmarkten nicht so stark aus wie früher, die BTC Dominanz ist nciht mehr so hoch, was für mich bedeutet es glauben oder Halten viele an ihren Projekten einfach fest da sie teilweise auch schon ein Fundament/Anwendung haben.

tyKiwanuka
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 840
Merit: 284


There is XAYA and then everything else


View Profile
November 20, 2018, 02:13:48 PM
 #1308

[...] Nicht nur werden sich die ganzen shit coins verabschieden, sondern es wird auch jede Menge prominente Opfer geben, so z.B. NEO um mal eins zu nennen.

Wieso bzw. wie wird das passieren? Was ich bis jetzt beobachten konnte ist, dass es dem kompletten delisting aufgrund bewiesener Betrugsintentionen bedurfte, um ein Projekt nachhaltig aus dem Markt zu drängen, wie z.B. bei Torcoin. Man hat doch im letzten bullrun gesehen, dass Projekte, die mittlerweile eigentlich bedeutungslos sind und deren github praktisch tot ist trotzdem mitpumpen, z.B. Novacoin.

Ich sehe das wie dogebearman. Jedes Projekt wird hauptsächlich gegen Bitcoin gehandelt, damit fällt auch jedes Projekt mit dem Bitcoin. Genauso dürften die meisten selbst mittelmäßigen Projekte ganz normal mit dem Bitcoin wieder steigen. Sowas wie eine Bereinigung kann es aufgrund dieses Zusammenhangs gar nicht geben.

Ich finde, ihr denkt hier zu kurzfristig (oder ich zu langfristig Roll Eyes ). Ich bin kein Dev und betrachte die ganze Sache eher mit gesundem Menschenverstand. Natürlich wird z.B. NEO in einer Erholungsphase auch wieder raufgehen, aber nicht dem Maße, wie viele hoffen. Alle schauen zum ATH, da wo alles mal war, ich glaube die wenigsten Projekte werden jemals ihr ATH wiedersehen. Die Blockchain-Projekte, die es so jetzt gibt, werden nicht funktionieren, ist einfach nicht massentauglich. Nun kann man sagen, ja die stehen ja noch am Anfang der Entwicklung und das wird schon werden. Bis zu einem gewissen Grad stimme ich da zu, aber es wird andere "Sachen" geben, die basierend auf der Blockchain-/DAG-Technologie diesen oldschool-Projekten einfach den Rang ablaufen. Aufgrund bestehender Netzwerkeffekte werden einige alte Blockchains weiterhin mithalten können und existieren - wenn vielleicht auch nur als digital gold - aber die überwiegende Mehrheit wird rumdümpeln. Ich glaube jetzt nicht, dass NEO und andere auf $0 fallen, sondern eher auf ihren realen bzw. Liebhaberwert fallen werden und das sind im Falle von NEO nie und nimmer $580 Mio.

Ich überlege immer: Blockchain is the next big thing - warum in aller Welt springen die richtig großen Firmen, wie z.B. Microsoft oder Google, gar nicht auf diesen Zug auf ? Ausser ein paar lauwarmen Partnerschaften ist da nix (öffentlich). Und dann wiederum denke ich, warum sollten solche Firmen sich ein Projekt "einverleiben", dass gar nicht auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Diese Firmen warten ab, weil die Technik noch nicht reif ist. Sie werden sicherlich intern alles genau beobachten und auch selber ihre Möglichkeiten eroieren. Und dann werden diese Firmen ihre eigenen Blockchains/DAG's/wieauchimmerdieseTechnologiedannheisst auf den Markt bringen.

Sie werden ein Mega-Ökosystem schaffen, was dann auch die Massen erreicht, weil es ihnen quasi aufoktroyiert wird. Dann hat z.B. dein neuer PC bereits ein vorinstalliertes Wallet mit "Microsoft-Coins", die Blockchain synced immer schön im Hintergrund, 1-click-payments und was weiss ich noch alles.

Es braucht nicht zig verschiedene Blockchains für jeden Pimperl-Anwendungsfall.

smartmixer.io▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
Make your Cryptos untraceable!
(( ███████ ((    TELEGRAM    )) ███████ ))
▄▄███████▄▄
▄███████▀███████▄
▄███▀▀▀ ▄▄▄ ▀▀▀███▄
▄███ ▄▀▀▀   ▀▀▀▄ ███▄
████ █  ▄   ▄█ █ ████
████▌▐▌ ▀█▄█▀ ▐▌▐████
▀████ ▀▄  ▀  ▄▀ ████▀
▀████▄ ▀▄▄▄▀ ▄████▀
▀█████▄▄ ▄▄█████▀
▀▀███████▀▀
.

NO LOGS
▄▄███████▄▄
▄██████▀▀▀██████▄
▄█████▀ ▄▄▄ ▀█████▄
▄██████ ▀   █ ██████▄
███████   █▀  ███████
████████▄ ▄ ▄████████
▀████▀         ▀████▀
▀███   ▄   ▄   ███▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.

NO SIGN-UP
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
▄███████▀   ▀█████▄
▄████▀  ▀      █████▄
████     ▄▀▄  ▀ ▀████
███    ▄▀▄ ▄▀▄    ███
▀███▄▄  ▀█ █▀   ▄███▀
▀████████ ████████▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.

70% COMSN
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
MIX NOW!
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
bct_ail
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 675

https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
November 20, 2018, 02:15:59 PM
 #1309

Wie ich schon woanders geschrieben habe, bin ich über den Kursverfall nicht traurig. So habe ich noch etwas mehr Zeit mich in Ruhe mit den Projekten zu befassen und stetig Fiat nachzuschiessen.

Meine Spekulations-Alts habe ich von Anfang an abgeschrieben. Deswegen heißt es ja Spekulation.  Cool Die Kurse mMn nachhaltigen Alts schaue ich mir erst wieder an, wenn der Markt anzieht. Und ich bin davon überzeugt, dass der Markt wieder anziehen wird.


Das einzige, was mir Sorgen macht, ist die bevorstehende Regulierung und die Maßnahmen der SEC. Da hoffe ich mal nicht, dass es einen meiner Coins erwischt.
Welche Auswirkung die Regulierung (incl. bevorstehender Verbote) auf die Alts haben wird, kann ich mir gar nicht vorstellen.

Einerseits denke ich dass, wenn die SEC einen Token als Security einstuft und das Projekt es Ernst meint und genügend (Fiat) zur Seite gelegt haben, so könnten die sicherlich
die Auflagen der SEC erfüllen. Andererseits gibt es in diesen Fällen dann auch die Auflage, die Coins aus dem ICO an die Investoren zurückzuzahlen, da sie z.B. gegen die Prospektpflicht verstoßen haben.

Was meint ihr?

smartmixer.io▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
.Make your Cryptos untraceable!.
(( ███████ ((    TELEGRAM    )) ███████ ))
▄▄███████▄▄
▄███████▀███████▄
▄███▀▀▀ ▄▄▄ ▀▀▀███▄
▄███ ▄▀▀▀   ▀▀▀▄ ███▄
████ █  ▄   ▄█ █ ████
████▌▐▌ ▀█▄█▀ ▐▌▐████
▀████ ▀▄  ▀  ▄▀ ████▀
▀████▄ ▀▄▄▄▀ ▄████▀
▀█████▄▄ ▄▄█████▀
▀▀███████▀▀
.
NO LOGS
▄▄███████▄▄
▄██████▀▀▀██████▄
▄█████▀ ▄▄▄ ▀█████▄
▄██████ ▀   █ ██████▄
███████   █▀  ███████
████████▄ ▄ ▄████████
▀████▀         ▀████▀
▀███   ▄   ▄   ███▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.
NO SIGN-UP
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
▄███████▀   ▀█████▄
▄████▀  ▀      █████▄
████     ▄▀▄  ▀ ▀████
███    ▄▀▄ ▄▀▄    ███
▀███▄▄  ▀█ █▀   ▄███▀
▀████████ ████████▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.

70% COMSN
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
MIX NOW!
.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
CoinEraser
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1414
Merit: 627


View Profile
November 20, 2018, 04:06:27 PM
 #1310

Mir kommt der aktuelle Kursverlust wie ein Déjà-vu vor. Bitcoin ist damals von ungefähr 10$ auf über 1000$ (auf MTGox) gegangen und danach kam der große Einbruch und eine lange Zeit des Preisverfalls bis auf ungefähr 200$. Damals fühlte es sich auch an, als würde der Cryptomarkt sein ende erleben, aber nach einer sehr langen Zeit, gingen die Preise dann endlich wieder hoch. Derzeit habe ich halt das Gefühl, das alles wiederholt sich wieder. Ob es wirklich so ist, werden wir ja bald erleben, aber ich hoffe es jedenfalls. Kann mir einfach nicht vorstellen, das der Cryptomarkt so einfach stirbt.  Wink
RaspoBTC
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 812
Merit: 163


View Profile
November 20, 2018, 04:14:53 PM
 #1311

Wie ich schon woanders geschrieben habe, bin ich über den Kursverfall nicht traurig. So habe ich noch etwas mehr Zeit mich in Ruhe mit den Projekten zu befassen und stetig Fiat nachzuschiessen.

Meine Spekulations-Alts habe ich von Anfang an abgeschrieben. Deswegen heißt es ja Spekulation.  Cool Die Kurse mMn nachhaltigen Alts schaue ich mir erst wieder an, wenn der Markt anzieht. Und ich bin davon überzeugt, dass der Markt wieder anziehen wird.


Das einzige, was mir Sorgen macht, ist die bevorstehende Regulierung und die Maßnahmen der SEC. Da hoffe ich mal nicht, dass es einen meiner Coins erwischt.
Welche Auswirkung die Regulierung (incl. bevorstehender Verbote) auf die Alts haben wird, kann ich mir gar nicht vorstellen.

Einerseits denke ich dass, wenn die SEC einen Token als Security einstuft und das Projekt es Ernst meint und genügend (Fiat) zur Seite gelegt haben, so könnten die sicherlich
die Auflagen der SEC erfüllen. Andererseits gibt es in diesen Fällen dann auch die Auflage, die Coins aus dem ICO an die Investoren zurückzuzahlen, da sie z.B. gegen die Prospektpflicht verstoßen haben.

Was meint ihr?
Mh, ich denke, alles was unter Security oder equity eingestuft wird, wird eher hochgehen.
Weil die Institutionellen da einsteigen werden. SEC-geprüft -> Sicherheit -> solides Projekt - so meine Denke.

Hand aufs Herz, was meint Ihr, welche Projekte werden überleben und prosperieren?
Ich sag mal:
-BTC (Gold 2.0, auf der Distribute sprach man von Anfängen einer neuen Anlageklasse)
-Iota (massiver Industriesupport und -anwendungsmöglichkeiten)
-Waves (all in one Plattform und mit Vostok für die Industrie interessant)
-Vechain (auch starker Support von der Industrie, soweit ich weiß, u.a. BMW, Renault, Nissan (?))
-Modum, Smart Containers (security und working product)
-Ontology (private blockchain, in China mit Neo verbandelt, die mit der Regierung zusammen arbeiten)

Ich sammel hier die letzten Reserven und werde die Woche noch einkaufen gehen (gestern auch schon nen kleinen Posten von Iota und XMR gekauft).
Scheede
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 854
Merit: 639


CryptoTalk.Org - Get Paid for every Post!


View Profile
November 20, 2018, 04:15:26 PM
 #1312

Mir kommt der aktuelle Kursverlust wie ein Déjà-vu vor. Bitcoin ist damals von ungefähr 10$ auf über 1000$ (auf MTGox) gegangen und danach kam der große Einbruch und eine lange Zeit des Preisverfalls bis auf ungefähr 200$. Damals fühlte es sich auch an, als würde der Cryptomarkt sein ende erleben, aber nach einer sehr langen Zeit, gingen die Preise dann endlich wieder hoch. Derzeit habe ich halt das Gefühl, das alles wiederholt sich wieder. Ob es wirklich so ist, werden wir ja bald erleben, aber ich hoffe es jedenfalls. Kann mir einfach nicht vorstellen, das der Cryptomarkt so einfach stirbt.  Wink

Nur das mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass es sich diesesmal anfühlt, als würden all die Institutionellen ihr Ticket einlösen.
Das sollte könnte der (langfristigen) Preisentwicklung zuträglich(er) sein.

Wir werden sehen, sehr wahrscheinlich nicht diesen Monat, wahrscheinlich auch nicht dieses Jahr, aber früher oder später ist ein dramatischer Preisanstieg m.E. kaum zu vermeiden.

Time will tell...

 
                                . ██████████.
                              .████████████████.
                           .██████████████████████.
                        -█████████████████████████████
                     .██████████████████████████████████.
                  -█████████████████████████████████████████
               -███████████████████████████████████████████████
           .-█████████████████████████████████████████████████████.
        .████████████████████████████████████████████████████████████
       .██████████████████████████████████████████████████████████████.
       .██████████████████████████████████████████████████████████████.
       ..████████████████████████████████████████████████████████████..
       .   .██████████████████████████████████████████████████████.
       .      .████████████████████████████████████████████████.

       .       .██████████████████████████████████████████████
       .    ██████████████████████████████████████████████████████
       .█████████████████████████████████████████████████████████████.
        .███████████████████████████████████████████████████████████
           .█████████████████████████████████████████████████████
              .████████████████████████████████████████████████
                   ████████████████████████████████████████
                      ██████████████████████████████████
                          ██████████████████████████
                             ████████████████████
                               ████████████████
                                   █████████
.CryptoTalk.org.|.MAKE POSTS AND EARN BTC!.🏆
mole0815
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 760



View Profile
November 20, 2018, 04:16:20 PM
Merited by chenille (1)
 #1313

Mir kommt der aktuelle Kursverlust wie ein Déjà-vu vor. Bitcoin ist damals von ungefähr 10$ auf über 1000$ (auf MTGox) gegangen und danach kam der große Einbruch und eine lange Zeit des Preisverfalls bis auf ungefähr 200$. Damals fühlte es sich auch an, als würde der Cryptomarkt sein ende erleben, aber nach einer sehr langen Zeit, gingen die Preise dann endlich wieder hoch. Derzeit habe ich halt das Gefühl, das alles wiederholt sich wieder. Ob es wirklich so ist, werden wir ja bald erleben, aber ich hoffe es jedenfalls. Kann mir einfach nicht vorstellen, das der Cryptomarkt so einfach stirbt.  Wink

ich denke/hoffe von sterben ist keine rede Grin
habe noch keinen bullenmarkt miterlebt... bin mitten in die bärenfalle getappt und habe per FOMO deluxe seit anfang 2018 mehr geld "verbrannt" als ich in paar monaten arbeit überhaupt verdiene Grin

sehe es aber noch ganz entspannt da ich sowieso langfristig plane und aktuell sowieso niemand abschätzen kann was in 3 oder 5 jahren sein wird.
wenn man jetzt zurückblickt was vor 2-3 jahren war... und dann kurz denkt was also in 2-3 jahren sein kann dann wäre es schade so eine möglichkeit verstreichen zu lassen.
und bis dahin muss man auch die rote welle mitreiten... nur dann weiß man den nächsten bullen wirklich zu schätzen.

derzeit versuche ich einfach so wenig wie möglich FIAT nachzulesen (trotz immer wieder fomo Roll Eyes) und per div. bountykampagnen das portfolio (zumindest mittelfristig gesehen) aufzubessern.
in diesem sinne... einfach abwarten und beten Grin

//edit: und trotz allem nie regel nr. 1 vergessen: https://cryptoticker.io/de/wichtige-regeln-kryptoneulinge/
 
Quote
INVESTIERE NUR SO VIEL KAPITAL WIE DU VERKRAFTEN KANNST ZU VERLIEREN!

a 
          ████████████  ██████
        ███████████████████████
      █████████████████████████
      ███████████████████████
     ██████████████████████
     ██████████████████████
     ██████████████████████
      ████████████████████
       ██████████████████
       ████████████████
      ██████ ██████
      ██████
       ███████████████.
     ██████████████████████.
    █████████████████████████
   ███████████████████████████
  ████████████████████████████
  ████████████████████████████
   ███████████████████████████
   ██████████████████████████
    ████████████████████████
     ██████████████████████
        █████████████████
           ███████████
areum🎮🛫 
Gamified version
of an .airdrop.
CoinEraser
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1414
Merit: 627


View Profile
November 20, 2018, 04:54:08 PM
 #1314

-snip-
Wir werden sehen, sehr wahrscheinlich nicht diesen Monat, wahrscheinlich auch nicht dieses Jahr, aber früher oder später ist ein dramatischer Preisanstieg m.E. kaum zu vermeiden.

Time will tell...

Sehe ich auch so. Time will tell... und das wir irgendwan mit einem dramatischen Preisantieg zu rechnen haben, denke ich auch. Smiley



-snip-
ich denke/hoffe von sterben ist keine rede Grin
habe noch keinen bullenmarkt miterlebt... bin mitten in die bärenfalle getappt und habe per FOMO deluxe seit anfang 2018 mehr geld "verbrannt" als ich in paar monaten arbeit überhaupt verdiene Grin

sehe es aber noch ganz entspannt da ich sowieso langfristig plane und aktuell sowieso niemand abschätzen kann was in 3 oder 5 jahren sein wird.
wenn man jetzt zurückblickt was vor 2-3 jahren war... und dann kurz denkt was also in 2-3 jahren sein kann dann wäre es schade so eine möglichkeit verstreichen zu lassen.
und bis dahin muss man auch die rote welle mitreiten... nur dann weiß man den nächsten bullen wirklich zu schätzen.

derzeit versuche ich einfach so wenig wie möglich FIAT nachzulesen (trotz immer wieder fomo Roll Eyes) und per div. bountykampagnen das portfolio (zumindest mittelfristig gesehen) aufzubessern.
in diesem sinne... einfach abwarten und beten Grin

//edit: und trotz allem nie regel nr. 1 vergessen: https://cryptoticker.io/de/wichtige-regeln-kryptoneulinge/
 
Quote
INVESTIERE NUR SO VIEL KAPITAL WIE DU VERKRAFTEN KANNST ZU VERLIEREN!

Ja, sterben war vielleicht ein wenig übertrieben, aber ich hab das in letzter Zeit schon wieder sehr häufig hier im Forum lesen müssen, das steckt irgendwie an. Wink

Das mit dem Geld "verbrennen" durch Crypto geht ja leider auch sehr schnell, aber dafür kann man halt auch sehr viel Geld damit verdienen. Trotzdem denke ich, du machst alles richtig und gibst nicht auf. Nur so kann man mit Crypto Geld verdienen. Wer diese negativen Zeiten übersteht und sein Portfolio trotzdem versucht in der Zeit zu füllen, kann beim nächsten großen Preisanstieg nur verdienen und davon profitieren.

Und du hast absolut recht! Niemals die Regel Nr. 1 vergessen! Sehr Wichtig!! (Und das es manchmal lange dauert, bis die Preise wieder ansteigen)  Wink
cygan
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1512
Merit: 1067


in crypto we trust


View Profile
November 20, 2018, 05:08:03 PM
 #1315

man muss eigentlich nur starke nerven bewahren und nicht in panik geraten.
ich bin wieder im november 2016 in den crypto markt eingestiegen, nachdem ich das mtgox desaster 2014 miterleben durfte, und hab jetzt vielleicht leichter reden, wie die cryptofans, die erst ende 2017/anfang 2018 investiert haben ....

aber ich sage mir immer eins - irgendwann werden wir bei vielen guten projekten auch die alten 'all time highs' wieder sehen und uns über die gewinne sowie die geduld, die wir gezeigt haben, freuen  Grin

smartmixer.io▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
.Make your Cryptos untraceable!.
(( ███████ ((    TELEGRAM    )) ███████ ))
▄▄███████▄▄
▄███████▀███████▄
▄███▀▀▀ ▄▄▄ ▀▀▀███▄
▄███ ▄▀▀▀   ▀▀▀▄ ███▄
████ █  ▄   ▄█ █ ████
████▌▐▌ ▀█▄█▀ ▐▌▐████
▀████ ▀▄  ▀  ▄▀ ████▀
▀████▄ ▀▄▄▄▀ ▄████▀
▀█████▄▄ ▄▄█████▀
▀▀███████▀▀
.
NO LOGS
▄▄███████▄▄
▄██████▀▀▀██████▄
▄█████▀ ▄▄▄ ▀█████▄
▄██████ ▀   █ ██████▄
███████   █▀  ███████
████████▄ ▄ ▄████████
▀████▀         ▀████▀
▀███   ▄   ▄   ███▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.
NO SIGN-UP
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
▄███████▀   ▀█████▄
▄████▀  ▀      █████▄
████     ▄▀▄  ▀ ▀████
███    ▄▀▄ ▄▀▄    ███
▀███▄▄  ▀█ █▀   ▄███▀
▀████████ ████████▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.

70% COMSN
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
MIX NOW!
.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
chenille
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 266
Merit: 159

chenille!


View Profile WWW
November 20, 2018, 05:25:34 PM
 #1316

Ja, sterben war vielleicht ein wenig übertrieben, aber ich hab das in letzter Zeit schon wieder sehr häufig hier im Forum lesen müssen, das steckt irgendwie an. Wink

Das mit dem Geld "verbrennen" durch Crypto geht ja leider auch sehr schnell, aber dafür kann man halt auch sehr viel Geld damit verdienen. Trotzdem denke ich, du machst alles richtig und gibst nicht auf. Nur so kann man mit Crypto Geld verdienen. Wer diese negativen Zeiten übersteht und sein Portfolio trotzdem versucht in der Zeit zu füllen, kann beim nächsten großen Preisanstieg nur verdienen und davon profitieren.

Und du hast absolut recht! Niemals die Regel Nr. 1 vergessen! Sehr Wichtig!! (Und das es manchmal lange dauert, bis die Preise wieder ansteigen)  Wink
Dass viele Cryptos wieder verschwinden, wird nicht vermeidbar sein und das bietet wiederum dem Markt im generellen eine gute Erholungsmöglichkeit. Es sind einfach zu viele Token mit geringem oder gar ohne Nutzen im Umlauf. Viele davon sind sogar Scam und schaden dem Markt ebenfalls sehr. Wenn die aussortiert werden, kann das für gute Kryptowährungen nur positiv sein.

Erfahrung wie das 2014 war, habe ich leider nicht, aber auf den ersten Seiten der Hot Coins gab es ebenfalls viele, die es heute nicht mehr gibt. Wenn man also die besten behält und die schlechten aussortiert, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, den Wert seines Portfolios vervielfachen zu können. Im FOMO zu kaufen ist genauso verlustreich, wie im FUD zu verkaufen. Deshalb teile ich die Regel, nur so viel zu investieren, wie man bereit ist, zu verlieren und schon gar nicht, einen Kredit aufzunehmen, um auf Kryptowährungen zu spekulieren. Wenn man den nicht zurückzahlen kann, hat man richtig Probleme.

~chenille~
Hilde X
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 276


💢 IoTeX Ambassador 💢


View Profile WWW
November 20, 2018, 06:37:45 PM
 #1317

Möööööööp. Hier das i-Tüpfelchen zum aktuellen Blutbad.

Bakkt wird auf frühestens 24.1.2019 verschoben.

https://www.ccn.com/newsflash-nyse-owner-delays-bakkt-bitcoin-futures-launch-to-2019/


               `^cder.         
          '-`ryRQQ#@@#O}-      
       .)ydi`!]PQQ#@@@@@#d}!   
  `:'`rU9660ZL:')TZ@@@@@@####O)
  `lVx<,:xWg@@@#g)iQB##@@##@@@M
  `lVcyWRBsy@@Q8Z*iQQQQB##@@@@M
  `x|G#@@@m)T<:<v~iB##@@#QQB#@M
     `)I$#m,-' `>]ZB#@@@#QQQB#3
  .>LKlxxxx_`<YUaKOQQQB#BB####P
:V5MMMTx^=*` .~xeaOQQg$RB@@@##P
 .<}ab*' .QQK\_`;<YMRO66B@@@@B}
     .`  .Q#@#Q3v`rcvvY3B#Mx_  
         .OKx*rxv`x66OX]=`     
               .!`xRdyr,       
                  !<'

IoTeX





▬▬INTERNET OF TRUSTED THINGS▬▬
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬.
▬▬▬BECOME A MEMBER TODAY ▬▬▬▬.





        ▄███████████████████▄
        █████████████████████
▄█████  █████████████████████
██████  ████             ████
███     █████████████████████
██████  ████             ████
██████  █████████████████████
███     █████████████████████
███████ ▀███████████████████▀
▀███████▄▄▄▄▄▄▄       ▀████
  ████▌                 ██  
  ▐██▌                      
   █▌








TWITTER
MEDIUM
REDDIT
TELEGRAM
FORUM
BITCOINTALK
chenille
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 266
Merit: 159

chenille!


View Profile WWW
November 20, 2018, 06:59:26 PM
 #1318

Möööööööp. Hier das i-Tüpfelchen zum aktuellen Blutbad.

Bakkt wird auf frühestens 24.1.2019 verschoben.

https://www.ccn.com/newsflash-nyse-owner-delays-bakkt-bitcoin-futures-launch-to-2019/
Damit geht es dann noch ein Stockwerk tiefer.

~chenille~
pippo
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 173
Merit: 101


View Profile
November 20, 2018, 08:28:43 PM
 #1319

Einfach dran denken: In spätestens einem Jahr machen sich die Auswirkungen des Halving (Mai 2020) bemerkbar.
Das wirkt wie ein Gummiband welches immer stärker den Preis nach oben zieht bis es dann bis zum Mai 2020 voll entfaltet ist.
Das hat bisher jedes Mal geholfen, ich gehe auch dieses Mal davon aus. Immer unmittelbar danach gab es neue ATHs.
Die Zeit bis dahin überstehen? Weiterbildung und versuchen den Amount an Shittokens möglich gering zu halten. Schrott wird sich nicht erholen können.


Dass Btc nicht mehr nr1 ist, und die Alts sich an einen anderen (BTC Fork, xrp,.....) "binden" und somit das Halving keine Auswirkung haben wird, steht nicht im Raum?

QORA|NEW CODE|QZypEij9Y3p7xw7bWmmc3d9HRpSZFbBcrC
patrickrn32
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 250


https://twitter.com/iambitboy


View Profile WWW
November 20, 2018, 08:44:21 PM
 #1320

Einfach dran denken: In spätestens einem Jahr machen sich die Auswirkungen des Halving (Mai 2020) bemerkbar.
Das wirkt wie ein Gummiband welches immer stärker den Preis nach oben zieht bis es dann bis zum Mai 2020 voll entfaltet ist.
Das hat bisher jedes Mal geholfen, ich gehe auch dieses Mal davon aus. Immer unmittelbar danach gab es neue ATHs.
Die Zeit bis dahin überstehen? Weiterbildung und versuchen den Amount an Shittokens möglich gering zu halten. Schrott wird sich nicht erholen können.


Dass Btc nicht mehr nr1 ist, und die Alts sich an einen anderen (BTC Fork, xrp,.....) "binden" und somit das Halving keine Auswirkung haben wird, steht nicht im Raum?

wer weiß.. fakt ist, das im moment nichts gegen den abwärtstrend, abverkauf, (massaker) standhalten kann!
Was die genauen ursachen sind.. wissen wir nicht zu 100%.. gibt einfach zig faktoren die man sich zusammenreimen kann.. aktuell sieht es halt so aus als wären wir noch ein ganzes stück von einem wirklichen boden entfernt... vorerst mal eine kleine erholung wär schön!

Pages: « 1 ... 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 [66] 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!