Bitcoin Forum
February 24, 2020, 12:16:01 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 [309] 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 »
  Print  
Author Topic: IOTA - Erste blockchainlose Kryptowährung designed für das Internet der Dinge  (Read 306843 times)
mr.relax
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1173
Merit: 607



View Profile
January 12, 2020, 12:12:58 PM
 #6161

Quote
Auch der Kurs hat sich in den letzten Tagen von seinen vorherigen Tiefständen etwas erholt, aber bis er sich vom großen Bruder BTC lösen kann, scheint noch ein langer Weg zu sein.
Er hat sich doch von BTC schon lange Kurstechnisch gelöst.Leider nach unten.
Schau Dir einfach die Kursentwicklung der letzten zwei Jahre an ;-)
Denke aber auch, daß gerade weils zum BTC so schlecht lief, auch jetzt mehr Luft nach oben ist.
Viele Altcointrader stehen nun in den Startlöchern.
3 gute Nachrichten und es geht ab...

1582546561
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1582546561

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1582546561
Reply with quote  #2

1582546561
Report to moderator
1582546561
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1582546561

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1582546561
Reply with quote  #2

1582546561
Report to moderator
Bitcoin Poker 3.0
The Largest Bitcoin Poker Site
Bad Beat Jackpot Available
No Limit Texas Hold'em Cash Games And Tournaments
PLAY NOW
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
ptrk
Member
**
Offline Offline

Activity: 122
Merit: 79


View Profile
January 12, 2020, 12:27:16 PM
 #6162

Gestern kam die erste Ausgabe des IOTA-Magazins an  Cheesy





Es handelt sich um eine limitierte Auflage. Ein paar scheinen noch vorhanden zu sein.
https://magazin.einfachiota.de/
Ov3R
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1671
Merit: 699


View Profile
January 12, 2020, 02:22:20 PM
Merited by aundroid (1)
 #6163


die positive Korrelation von IOTA mit dem Bitcoinkurs ist ja unbestreitbar.

Öhm hab ich was verpasst  Roll Eyes

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
jameswar1955
Member
**
Offline Offline

Activity: 223
Merit: 10


View Profile
January 12, 2020, 05:39:47 PM
 #6164

Ich hab bisschen Angst, dass das geringe Volumen Iota das Genick brechen wird.
tyKiwanuka
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 850


Blockchain Gaming by XAYA


View Profile
January 13, 2020, 12:18:57 AM
Merited by qwk (3)
 #6165

Wenn IOTA auch mal so alt sein wird, wie es der Bitcoin heute ist, dürfte seine Marktkapitalisierung weit höher stehen. Das Update scheint zu belegen, dass die Entwicklung viel weiter fortgeschritten ist als allgemein bekannt.

Abgesehen davon, dass dieser Aspekt, wie bereits erwähnt, eher nebensächlich ist, wäre ich mir da auch nicht so sicher Wink Angenommen, IOTA schafft alles, was sie sich so vorgenommen haben, dann wird der Tangle sicherlich am meisten genutzt werden, was aber nicht zwingend auch mit einem steigendem Preis korreliert.
Das, was die IF entwickelt und verschiedenste, teilweise große Firmen vielleicht implementieren, hat nicht unbedingt einen stark steigenden Tokenpreis zur Folge. Der IOTA Token wird ja bei den Anwendungsfällen, auf die die IF ihren Fokus legt und die nicht non-value Transaktionen sind, nur als Trojanisches Pferd benutzt und der Anwender weiss gar nicht, dass er IOTA benutzt. Will heissen, insta-exchange EUR -> IOTA, Bezahlung mit IOTA Token und der Empfänger insta-exchanged zurück IOTA -> EUR, um sich keinem Kursrisiko auszusetzen. Ich sehe hier nicht, wodurch der Token-Preis hier viel steigen sollte, ausser dass eine größere Bekanntheit des Tangle in z.B. den Medien per se auch natürlich zu einem Preisanstieg führen wird (aber reicht das für mehr Marketcap als BTC ?).

Solange hier nicht durch for-profit Firmen use cases entstehen, die den Tangle nicht nur als Mittel zum Zweck sehen, sondern auch irgendwo den IOTA Token als Wertanlage betrachten, weiss ich nicht, ob IOTA preismäßig allen anderen davon läuft. Welche Firma, die Dienstleistungen anbietet, wird sich denn dem Risiko aussetzen, ihre Einnahmen in IOTA zu behalten und nicht direkt in Euro zurückzutauschen.

Es wird also darauf hinauslaufen, dass der Preis (weiterhin) von Spekulanten getrieben wird und nicht durch Adaption. Ob das reicht für den Moonshot ? Hmm.

Alabasta
Full Member
***
Online Online

Activity: 442
Merit: 143


View Profile
January 13, 2020, 06:42:48 AM
 #6166

auf blockchainwelt.de wurde ein Bericht über das perfekte Zusammenspiel von IOTA mit 5G veröffentlicht: https://blockchainwelt.de/iota-5g-ergeben-perfekte-symbiose-fuer-industrie-4-0/
jok1337
Member
**
Offline Offline

Activity: 460
Merit: 31


View Profile
January 13, 2020, 11:16:42 AM
 #6167

Wenn IOTA auch mal so alt sein wird, wie es der Bitcoin heute ist, dürfte seine Marktkapitalisierung weit höher stehen. Das Update scheint zu belegen, dass die Entwicklung viel weiter fortgeschritten ist als allgemein bekannt.

Abgesehen davon, dass dieser Aspekt, wie bereits erwähnt, eher nebensächlich ist, wäre ich mir da auch nicht so sicher Wink Angenommen, IOTA schafft alles, was sie sich so vorgenommen haben, dann wird der Tangle sicherlich am meisten genutzt werden, was aber nicht zwingend auch mit einem steigendem Preis korreliert.
Das, was die IF entwickelt und verschiedenste, teilweise große Firmen vielleicht implementieren, hat nicht unbedingt einen stark steigenden Tokenpreis zur Folge. Der IOTA Token wird ja bei den Anwendungsfällen, auf die die IF ihren Fokus legt und die nicht non-value Transaktionen sind, nur als Trojanisches Pferd benutzt und der Anwender weiss gar nicht, dass er IOTA benutzt. Will heissen, insta-exchange EUR -> IOTA, Bezahlung mit IOTA Token und der Empfänger insta-exchanged zurück IOTA -> EUR, um sich keinem Kursrisiko auszusetzen. Ich sehe hier nicht, wodurch der Token-Preis hier viel steigen sollte, ausser dass eine größere Bekanntheit des Tangle in z.B. den Medien per se auch natürlich zu einem Preisanstieg führen wird (aber reicht das für mehr Marketcap als BTC ?).

Solange hier nicht durch for-profit Firmen use cases entstehen, die den Tangle nicht nur als Mittel zum Zweck sehen, sondern auch irgendwo den IOTA Token als Wertanlage betrachten, weiss ich nicht, ob IOTA preismäßig allen anderen davon läuft. Welche Firma, die Dienstleistungen anbietet, wird sich denn dem Risiko aussetzen, ihre Einnahmen in IOTA zu behalten und nicht direkt in Euro zurückzutauschen.

Es wird also darauf hinauslaufen, dass der Preis (weiterhin) von Spekulanten getrieben wird und nicht durch Adaption. Ob das reicht für den Moonshot ? Hmm.

Hier kann ich nicht zustimmen. Gerade im IoT Bereich gibt es mittlerweile Milliarden devices, wird iota zum Standardprotokoll für IoT, würden dadurch schon einige iota vom handelsmarkt abgezogen werden.
tyKiwanuka
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 850


Blockchain Gaming by XAYA


View Profile
January 13, 2020, 11:55:57 AM
 #6168

Hier kann ich nicht zustimmen. Gerade im IoT Bereich gibt es mittlerweile Milliarden devices, wird iota zum Standardprotokoll für IoT, würden dadurch schon einige iota vom handelsmarkt abgezogen werden.

Ob "einige IOTA" für eine Reise zum Mond reichen ? Und vom "Handelsmarkt abgezogen" sehe ich bei IOT Devices auch nicht in dem Maße. Diese Devices werden ja keine IOTA horten, sondern diese bei Bedarf just-in-time kaufen. Und das Empfänger-Device wird seine IOTA auch wieder direkt verkaufen - vermutlich passiert das alles in Sekundenschnelle und ist ein Nullsummenspiel für den Preis des Tokens.

Ein Anstieg des Tokenpreises kann doch nur passieren, wenn die Nachfrage größer als das Angebot ist und IOT Devices kreieren quasi zeitgleich beides in gleichem Ausmaß.

bct_ail
Legendary
*
Online Online

Activity: 1092
Merit: 1003

https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
January 13, 2020, 12:38:42 PM
 #6169

Es wird also darauf hinauslaufen, dass der Preis (weiterhin) von Spekulanten getrieben wird und nicht durch Adaption. Ob das reicht für den Moonshot ? Hmm.
Das sehe ich auch so. Es geht alles nur um Spekulation. Aber auf was wird hier überhaupt spekuliert? Auf eine weltweite Adaption? Warum sollte dann der Preis langfristig steigen? Wenn der Preis steigt, wird es weniger genutzt. Also muss der Preis irgendwann (und solange wird der Preis schwanken) stabil sein. Was bringt es mir, wenn ich meine IOT-Devices heute zu 50€ mit IOTA auflade, aber in 3 Monaten schon 428€ bezahle und in 9 Monaten nur 25€? Das macht doch keiner mit.
Was sein kann ist, dass sich ein Markt entwickelt, bei dem der Anwender in Fiat bezahlt und im Hintergrund IOTAs hin- und hergeschoben werden. Die IOTAs haben dann irgendwelche Firmen an Börsen aufgekauft. Vielleicht sowas wie es zur Zeit beim Strom/Gas ist.


Bezüglich der COO sehe ich es genauso wie oneofakind:
Im übrigen sehe ich für den Erfolg in der Unternehmenswelt gar keine absolute Notwendigkeit den COO abzuschalten
COO abschalten für kostenlose Transaktionen? Wer will denn sowas? Klar, der Verbraucher. Aber die Wirtschaft will das nicht. Also denke ich eher, dass es in der Zukunft viele Firmen gibt, die als COO agieren werden (Miner sozusagen  Wink) Somit gibt es auch immer einer zweite Option, falls es mit dem Abschalten des COOs doch nicht klappt. Und mit diesem letzten Satz kann man investieren  Grin

smartmixer.io▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
.Make your Cryptos untraceable!.
(( ███████ ((    TELEGRAM    )) ███████ ))
▄▄███████▄▄
▄███████▀███████▄
▄███▀▀▀ ▄▄▄ ▀▀▀███▄
▄███ ▄▀▀▀   ▀▀▀▄ ███▄
████ █  ▄   ▄█ █ ████
████▌▐▌ ▀█▄█▀ ▐▌▐████
▀████ ▀▄  ▀  ▄▀ ████▀
▀████▄ ▀▄▄▄▀ ▄████▀
▀█████▄▄ ▄▄█████▀
▀▀███████▀▀
.
NO LOGS
▄▄███████▄▄
▄██████▀▀▀██████▄
▄█████▀ ▄▄▄ ▀█████▄
▄██████ ▀   █ ██████▄
███████   █▀  ███████
████████▄ ▄ ▄████████
▀████▀         ▀████▀
▀███   ▄   ▄   ███▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.
NO SIGN-UP
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
▄███████▀   ▀█████▄
▄████▀  ▀      █████▄
████     ▄▀▄  ▀ ▀████
███    ▄▀▄ ▄▀▄    ███
▀███▄▄  ▀█ █▀   ▄███▀
▀████████ ████████▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.

70% COMSN
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
MIX NOW!
.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
Alabasta
Full Member
***
Online Online

Activity: 442
Merit: 143


View Profile
January 13, 2020, 12:54:14 PM
Merited by tyz (2)
 #6170

VW hat ja mal angekündigt, dass der neue ID3 ein IOTA-Portemonnaie an Board haben wird. Inzwischen macht VW ein Geheimnis draus, ob das jetzt wirklich eingebaut wird. Sicherlich macht sich VW nicht abhängig von einer kleinen gemeinnützigen Stiftung in Berlin, aber anfangs war da bestimmt Begeisterung zu spüren. Gerüchteweise war mal zu hören, dass sie vorübergehend auf die Ethereum-Blockchain ausgewichen sind, weil IOTA noch nicht production-ready ist, aber das spielt eigentlich keine große Rolle. Der VW ID3 beherrscht open-air updates, so dass auch später noch leicht auf IOTA umgerüstet werden kann. Das angestrebte Produktionsvolumen beträgt 1 Million Autos pro Jahr, d.h. es gibt dann jedes Jahr 1 Million neue Fahrer, die ein IOTA-Portemonnaie mit sich führen. Die Bequemlichkeit für den Fahrer liegt eben gerade darin, dass er sein Auto vielleicht einmal im Monat mit 50 oder 100 Euro auflädt und dann ganz bequem das Parkhaus, die Mautstraße oder die Elektro-Tankstelle benutzen kann, und das Auto automatisch die Gebühren bezahlt, ohne dass er erst am Parkautomaten ein Ticket holen und dann wieder zum Auto zurücklaufen muss, um das Ticket hinter die Windschutzscheibe zu legen. Das bedeutet, es gibt jedes Jahr eine Million neue IOTA-Portemonnaies, die im Durchschnitt mit vielleicht 50 oder 100 Euro aufgeladen sind. Auch wenn wir dies von VW noch nicht sicher wissen, so hat sich Rover bekanntlich schon für IOTA entschieden. Der Fortschritt gegenüber dem alten Parkticket ist so gravierend, dass keiner ernsthaft an der Durchsetzung zweifeln kann. Der einzige Haken an der Sache ist, dass IOTA so schnell wie möglich production-ready werden muss. Aber wenn man sich die Roadmap und den bisher schon erreichten Fortschritt anschaut, scheint es in absehbarer Zeit so weit zu sein.
Alabasta
Full Member
***
Online Online

Activity: 442
Merit: 143


View Profile
January 14, 2020, 11:36:14 AM
Merited by tyz (1)
 #6171

der CUBE-IOTA1 von STMicroelectronics verbindet die Distributed Ledger-Technologie von IOTA mit dem STM32, einem marktführenden Mikrocontroller mit einem großen und dynamischen Ökosystem. Mit DLT-Funktionen ausgestattete IoT-Geräte können neue, wertvolle Anwendungen nutzen (von der M2M-Wirtschaft bis hin zu intelligenter Energie oder Logistik) und neue Geschäftsmodelle in Bezug auf Dateneigentum und verteilte Mikrotransaktionen eröffnen. Wer mehr darüber wissen möchte, kann den folgenden Link anklicken: https://blog.einfachiota.de/pdw-der-cube-iota1-von-stmicroelectronics/
Alabasta
Full Member
***
Online Online

Activity: 442
Merit: 143


View Profile
January 14, 2020, 02:22:02 PM
 #6172

die Software AG plant eine umfassende Nutzung des IOTA Token: https://www.crypto-news-flash.com/de/iota-news-software-ag-plant-umfaengliche-nutzung-des-iota-token-hornet-update-und-x-cube/
Alabasta
Full Member
***
Online Online

Activity: 442
Merit: 143


View Profile
January 15, 2020, 07:34:36 AM
 #6173

David Sønstebø, einer der Mitgründer von IOTA, hat in einem Interview erklärt, dass der Tangle bis in 10 Jahren die Blochchain-Technologie ablösen wird: https://www.crypto-news-flash.com/de/iota-mitgruender-blockchain-technologie-hat-in-10-jahren-ausgedient/
Achtung: das Zertifikat der Seite scheint nicht gültig zu sein. Die Seite öffnet deshalb nicht in jedem Browser.
Alabasta
Full Member
***
Online Online

Activity: 442
Merit: 143


View Profile
January 16, 2020, 12:18:55 AM
Last edit: January 16, 2020, 12:31:13 AM by Alabasta
 #6174

das neue HelloIOTA ist erschienen: https://www.youtube.com/watch?v=stqdrrBrCdQ. Berichtet wird über das Interview von David Sønstebø, die Zusammenarbeit von IOTA mit STM, der Software AG und anderen sowie über den Fortschritt beim coordicide.
Alabasta
Full Member
***
Online Online

Activity: 442
Merit: 143


View Profile
January 17, 2020, 03:49:43 PM
 #6175

laut einem neuen Bericht von Fundstrat könnte der wirtschaftliche Wert des IOTA-Netzwerks bis zum Jahr 2035 auf 700 Milliarden US$ steigen. Bei einer Marktkapitalisierung von 400 Milliarden US$ würde der Preis von 1 MIOTA 143 US$ betragen: https://www.crypto-news-flash.com/de/fundstrat-bericht-iota-wird-globaler-industriestandard-und-erreicht-einen-preis-von-143-usd/. Das wäre von heute aus gesehen immerhin fast eine Vertausendfachung.
bct_ail
Legendary
*
Online Online

Activity: 1092
Merit: 1003

https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
January 17, 2020, 03:59:26 PM
 #6176

laut einem neuen Bericht von Fundstrat könnte der wirtschaftliche Wert des IOTA-Netzwerks bis zum Jahr 2035 auf 700 Milliarden US$ steigen. Bei einer Marktkapitalisierung von 400 Milliarden US$ würde der Preis von 1 MIOTA 143 US$ betragen: https://www.crypto-news-flash.com/de/fundstrat-bericht-iota-wird-globaler-industriestandard-und-erreicht-einen-preis-von-143-usd/. Das wäre von heute aus gesehen immerhin fast eine Vertausendfachung.

->

Warum sollte dann der Preis langfristig steigen? Wenn der Preis steigt, wird es weniger genutzt. Also muss der Preis irgendwann (und solange wird der Preis schwanken) stabil sein. Was bringt es mir, wenn ich meine IOT-Devices heute zu 50€ mit IOTA auflade, aber in 3 Monaten schon 428€ bezahle und in 9 Monaten nur 25€? Das macht doch keiner mit.

smartmixer.io▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
.Make your Cryptos untraceable!.
(( ███████ ((    TELEGRAM    )) ███████ ))
▄▄███████▄▄
▄███████▀███████▄
▄███▀▀▀ ▄▄▄ ▀▀▀███▄
▄███ ▄▀▀▀   ▀▀▀▄ ███▄
████ █  ▄   ▄█ █ ████
████▌▐▌ ▀█▄█▀ ▐▌▐████
▀████ ▀▄  ▀  ▄▀ ████▀
▀████▄ ▀▄▄▄▀ ▄████▀
▀█████▄▄ ▄▄█████▀
▀▀███████▀▀
.
NO LOGS
▄▄███████▄▄
▄██████▀▀▀██████▄
▄█████▀ ▄▄▄ ▀█████▄
▄██████ ▀   █ ██████▄
███████   █▀  ███████
████████▄ ▄ ▄████████
▀████▀         ▀████▀
▀███   ▄   ▄   ███▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.
NO SIGN-UP
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
▄███████▀   ▀█████▄
▄████▀  ▀      █████▄
████     ▄▀▄  ▀ ▀████
███    ▄▀▄ ▄▀▄    ███
▀███▄▄  ▀█ █▀   ▄███▀
▀████████ ████████▀
▀███████████████▀
▀▀███████▀▀
.

70% COMSN
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
MIX NOW!
.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
▄  ▄  ▄  ▄  ▄

▀  ▀  ▀  ▀  ▀
tyKiwanuka
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 850


Blockchain Gaming by XAYA


View Profile
January 17, 2020, 04:21:44 PM
 #6177

laut einem neuen Bericht von Fundstrat könnte der wirtschaftliche Wert des IOTA-Netzwerks bis zum Jahr 2035 auf 700 Milliarden US$ steigen. Bei einer Marktkapitalisierung von 400 Milliarden US$ würde der Preis von 1 MIOTA 143 US$ betragen: https://www.crypto-news-flash.com/de/fundstrat-bericht-iota-wird-globaler-industriestandard-und-erreicht-einen-preis-von-143-usd/. Das wäre von heute aus gesehen immerhin fast eine Vertausendfachung.

->

Warum sollte dann der Preis langfristig steigen? Wenn der Preis steigt, wird es weniger genutzt. Also muss der Preis irgendwann (und solange wird der Preis schwanken) stabil sein. Was bringt es mir, wenn ich meine IOT-Devices heute zu 50€ mit IOTA auflade, aber in 3 Monaten schon 428€ bezahle und in 9 Monaten nur 25€? Das macht doch keiner mit.

Wie ich weiter oben schon mal schrieb, wird der Preis weiterhin wohl eher von Spekulanten und solchen, die IOTA als Wertanlage sehen, getrieben. Nehmen wir mal das Beispiel mit dem Auto mit integriertem IOTA-Wallet, dass eigentständig das Parkhaus bezahlt.

In diesem Wallet werden (wohl in den meisten Fällen) keine IOTA vorgehalten, sondern Euro. Warst du eine Stunde im Parkhaus, dann kostet das vielleicht 2,50 Euro und dieser Betrag wird in IOTA umgerechnet - nicht andersrum. Das Auto-Wallet wird dann 2,50 Euro in IOTA umtauschen und an das Parkhaus-Wallet schicken. Das Parkhaus-Wallet wird dann seinerseits wieder sofort die erhaltenen IOTA in Euro umtauschen; wegen Kursrisiko.
Das Parkhaus kostet also immer 2,50 Euro/h, du zahlst aber immer unterschiedliche IOTA-Beträge dafür je nach Kurs. Ist für dich aber egal, da dein Wallet die IOTA bei Bedarf just-in-time kauft.

Und für den Token-Preis von IOTA haben diese IOT-Transaktionen wohl allenfalls geringen Mehrwert, deshalb Preisanstieg eher durch Spekulanten etc.

ewibit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2469
Merit: 1004


View Profile
January 17, 2020, 04:44:10 PM
 #6178


was meint ihr ->
wäre da eine Zusammenarbeit mit IOTA (IF) denkbar/möglich/sinnvoll?

https://sonomotors.com/de/

Code:
Das erste Solar Electric Vehicle. Das Auto, das sich selbst lädt.

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2394
Merit: 2456


Shitcoin Minimalist


View Profile
January 17, 2020, 04:50:17 PM
 #6179

Das angestrebte Produktionsvolumen beträgt 1 Million Autos pro Jahr, d.h. es gibt dann jedes Jahr 1 Million neue Fahrer, die ein IOTA-Portemonnaie mit sich führen. Die Bequemlichkeit für den Fahrer liegt eben gerade darin, dass er sein Auto vielleicht einmal im Monat mit 50 oder 100 Euro auflädt und dann ganz bequem das Parkhaus, die Mautstraße oder die Elektro-Tankstelle benutzen kann, und das Auto automatisch die Gebühren bezahlt
Ich möchte eigentlich nicht, dass mein Auto die Gebühr bezahlt, sondern der Fahrer.
Schließlich fahre ich manchmal nicht selbst.
Abgesehen davon geht das zumindest für das Parkhaus auch ohne IOTA oder Blockchain, ganz einfach mit der EC-Karte. Bei Bedarf auch kontaktlos.
Ein Mautsystem mit Transponder haben die Franzosen schon seit Jahrzehnten. Funktioniert auch mit Oldtimern, die vor Erfindung von IOTA gebaut wurden.

Mal ganz ehrlich: solche Use Cases wie "automatisch bezahlendes Auto" und dergleichen scheitern nicht an der technischen Umsetzbarkeit, das ist seit Jahrzehnten problemlos möglich.
Wieso also ausgerechnet so etwas als Argument taugen soll, dass IOTA plötzlich damit der Durchbruch gelingt, erschließt sich mir nicht ganz.

Und ganz nebenbei: sollte IOTA nicht irgendwas mit IoT zu tun haben?

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212
Merit: 1021


View Profile
January 17, 2020, 05:00:20 PM
 #6180

Das angestrebte Produktionsvolumen beträgt 1 Million Autos pro Jahr, d.h. es gibt dann jedes Jahr 1 Million neue Fahrer, die ein IOTA-Portemonnaie mit sich führen. Die Bequemlichkeit für den Fahrer liegt eben gerade darin, dass er sein Auto vielleicht einmal im Monat mit 50 oder 100 Euro auflädt und dann ganz bequem das Parkhaus, die Mautstraße oder die Elektro-Tankstelle benutzen kann, und das Auto automatisch die Gebühren bezahlt
Ich möchte eigentlich nicht, dass mein Auto die Gebühr bezahlt, sondern der Fahrer.
Schließlich fahre ich manchmal nicht selbst.
Abgesehen davon geht das zumindest für das Parkhaus auch ohne IOTA oder Blockchain, ganz einfach mit der EC-Karte. Bei Bedarf auch kontaktlos.
Ein Mautsystem mit Transponder haben die Franzosen schon seit Jahrzehnten. Funktioniert auch mit Oldtimern, die vor Erfindung von IOTA gebaut wurden.

Mal ganz ehrlich: solche Use Cases wie "automatisch bezahlendes Auto" und dergleichen scheitern nicht an der technischen Umsetzbarkeit, das ist seit Jahrzehnten problemlos möglich.
Wieso also ausgerechnet so etwas als Argument taugen soll, dass IOTA plötzlich damit der Durchbruch gelingt, erschließt sich mir nicht ganz.

Und ganz nebenbei: sollte IOTA nicht irgendwas mit IoT zu tun haben?
Mal ganz ehrlich: Was du nicht brauchst, interessiert den Rest der Welt nicht. Die Frage ist, was braucht die Industrie um schneller, günstiger, effektiver zu werden?

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Warum ich IOTA gut finde? Weil eine Transaktion keine 50$ kostet und somit für jeden erschwinglich ist.
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
Pages: « 1 ... 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 [309] 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!