Bitcoin Forum
May 30, 2024, 04:54:15 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 27.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4985 4986 4987 4988 4989 4990 4991 4992 4993 4994 4995 4996 4997 4998 4999 5000 5001 5002 5003 5004 5005 5006 5007 5008 5009 5010 5011 5012 5013 5014 5015 5016 5017 5018 5019 5020 5021 5022 5023 5024 5025 5026 5027 5028 5029 5030 5031 5032 5033 5034 [5035] 5036 5037 5038 5039 5040 5041 5042 5043 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5895594 times)
PicoCoin
Member
**
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 12


View Profile
April 09, 2024, 06:49:29 AM

Oder die Leute können wieder nicht warten und die Vorfreude auf das Halving ist zu groß  Smiley

Jetzt sind wir wieder einmal über 70k und hoffe das wir das auch bis zum Halving bleiben. Was aber nach dem Halving kommt kann ich persönlich derzeit überhaupt nicht einschätzen, aber vermutlich wird die Marke 75k einmal fallen und dann kommt eine Verschnaufpause vor dem Sommer, eine große Umschichtung in Shitcoins denke ich jetzt nicht.

Die Dominanz ist derzeit so:

BTC: 52.6%
ETH: 16.3%
Rest: 31,1%

Quelle



Jaaa das passt so ungefähr mit meiner Vorstellung überein. In ca.10 Tagen ist das Halving dann vielleicht ein kurzes ATH und dann haben wir schon den Mai und was sagt man zu diesem Monat  Smiley Sell in May and go away...das könnte ich mir diesmal sehr gut vorstellen weil dann alles erledigt ist, Halving, ATH und die Korrektur vereinigt sich mir dem Mai.
Aber wie immer es kann auch ganz anders kommen.  Smiley
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2632
Merit: 2223

https://t1p.de/6ghrf


View Profile WWW
April 09, 2024, 07:16:51 AM

In ca.10 Tagen ist das Halving dann vielleicht ein kurzes ATH und dann haben wir schon den Mai und was sagt man zu diesem Monat  Smiley Sell in May and go away...das könnte ich mir diesmal sehr gut vorstellen weil dann alles erledigt ist, Halving, ATH und die Korrektur vereinigt sich mir dem Mai.
Aber wie immer es kann auch ganz anders kommen.  Smiley

Die Argumente dafür stimmen schon und es kommt wirklich vieles zusammen. Aber wenn ich mir nochmal die Grafik von cygan anschaue, dann ist es nicht unbedingt immer so gut gewesen, sich an diese Börsenweisheit zu halten. Außerdem ist der Mai und September lang und da den richtigen Aus- und Wiedereinstieg ist nicht so leicht.  Wink Also wenn man das timen kann, Hut ab.
Ich werde das jedenfalls nicht machen und weiterhin auf der HODL-Seite sein.  Cheesy


PicoCoin
Member
**
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 12


View Profile
April 09, 2024, 08:44:34 AM

In ca.10 Tagen ist das Halving dann vielleicht ein kurzes ATH und dann haben wir schon den Mai und was sagt man zu diesem Monat  Smiley Sell in May and go away...das könnte ich mir diesmal sehr gut vorstellen weil dann alles erledigt ist, Halving, ATH und die Korrektur vereinigt sich mir dem Mai.
Aber wie immer es kann auch ganz anders kommen.  Smiley

Die Argumente dafür stimmen schon und es kommt wirklich vieles zusammen. Aber wenn ich mir nochmal die Grafik von cygan anschaue, dann ist es nicht unbedingt immer so gut gewesen, sich an diese Börsenweisheit zu halten. Außerdem ist der Mai und September lang und da den richtigen Aus- und Wiedereinstieg ist nicht so leicht.  Wink Also wenn man das timen kann, Hut ab.
Ich werde das jedenfalls nicht machen und weiterhin auf der HODL-Seite sein.  Cheesy



Ich bleibe auch auf der HODL-Seite egal was kommt. Wobei ich mir mehr wie 20-30% runter vom aktuellen Preis (70k) bis Juli, August nicht vorstellen kann. Sollte es mehr werden auch nicht schlimm.  Smiley Wobei man sich von ein paar Shitcoins trennen könnte, hier schwanke ich noch etwas.
Turbartuluk
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 1546


View Profile
April 09, 2024, 01:21:39 PM
Merited by MinoRaiola (1)

Mittelfristig dürfen wir uns im nächsten Jahr aber wohl noch über weitere 100%+ freuen, zumindest wenn es nach der BTC Zyklusanalyse von @virginorange geht. Demnach wäre gerade mal die Akkumulation abgeschlossen und der Bulle nimmt erst fahrt auf, was ja auch grob zu den Einschätzungen hier oder im Halving Faden passen würde.

Sehr sehr lesenswerte Analyse von ihm, auch wenn es ziemlich harter Tobak ist und man wohl den ein oder anderen abhängen wird.
willi9974
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3458
Merit: 2766


Escrow Service


View Profile
April 10, 2024, 10:58:53 AM

Neuer Glassnode Newsletter

Spot Driven Rally

In dieser Ausgabe analysieren wir den Anstieg sowohl des Spothandels als auch des On-Chain-Börsenvolumens für Bitcoin, der der starken YTD-Performance zugrunde liegt. Auch der Markt ist in eine euphorische Phase übergegangen, da die Gewinnmitnahmen entsprechend gestiegen sind.



Zusammenfassung

Die starke Leistung von Bitcoin in den letzten 12 Monaten wird durch einen Anstieg sowohl des Spothandelsvolumens als auch des Ein- und Auszahlungsvolumens an Börsen gestützt.

Wenn wir das kumulative Volumendelta (CVD) untersuchen, können wir erkennen, dass im Jahr 2023 ein Großteil der Nettoverkaufsaktivität auf Seiten der Abnehmer zu verzeichnen war, auch wenn die Korrekturen in der Vergangenheit nur gering ausfielen und weniger als 20 % betrugen.

Die Gewinnmitnahmen langfristiger Inhaber stiegen deutlich auf den neuen Höchstwert von 73.000 US-Dollar und kühlten sich in den letzten Wochen ab.

Dies geht einher mit einem Anstieg der neuen Nachfrage, der durch die US-Spot-ETFs verursacht wird.

Die starke Marktleistung von Bitcoin in den letzten 12 Monaten wird durch einen bemerkenswerten Anstieg sowohl des Spothandelsvolumens als auch der mit den Börsen verbundenen On-Chain-Ströme unterstützt. Durch die Analyse des kumulativen Volumendeltas können wir auch abschätzen, dass die Nachfrageseite bemerkenswert stark war, wenn auch die Gebote geduldig auf die Herstellerseite und nicht auf die Abnehmerseite gingen.

Da der Markt nun über dem ATH von 2021 liegt, haben die Gewinnmitnahmen zugenommen, lassen aber in den letzten Wochen nach. Das Vermögensgleichgewicht ist in etwa zwischen Langzeitbesitzern und neuer Nachfrage ausgeglichen, was darauf hindeutet, dass die „Euphorie“-Phase aus historischer Sicht noch relativ früh ist.

Quelle / übersetzt mit Google: https://insights.glassnode.com/the-week-onchain-week-15-2024/

.
.BLACKJACK ♠ FUN.
█████████
██████████████
████████████
█████████████████
████████████████▄▄
░█████████████▀░▀▀
██████████████████
░██████████████
████████████████
░██████████████
████████████
███████████████░██
██████████
CRYPTO CASINO &
SPORTS BETTING
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
███████████████████
█████████████████████
███████████████████████
█████████████████████████
█████████████████████████
█████████████████████████
███████████████████████
█████████████████████
███████████████████
▀███████████████▀
█████████
.
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2632
Merit: 2223

https://t1p.de/6ghrf


View Profile WWW
April 11, 2024, 07:50:30 AM

was darauf hindeutet, dass die „Euphorie“-Phase aus historischer Sicht noch relativ früh ist.

Da bin ich aber beruhigt. Ich bin sowas von entspannt und von Euphorie ist bei mir noch gar nichts zu merken.  Cheesy Aber vielleicht werden wir bald wieder grüne Kerzen sehen. In Hongkong soll auch bald ein Bitcoin Spot ETF gelaunscht werden. cygan hat es im ETF Thread gepostet:

und ein weiterer artikel, der noch konkreter wird, was die HK Bitcoin etfs angeht...
es wird erwartet, dass die Bitcoin etfs bis zum 15. april genehmigt werden.
die herausgeber/institutionen der ersten BTC spot etfs in der region werden voraussichtlich Boshi Fund, Value Partners Financial, Harvest International und China Asset Management sein.

https://cryptorank.io/news/feed/94129-hong-kong-set-to-introduce-bitcoin-etfs

Dann gibt es also wohl bald auf einem zweiten Kontinent einen Bitcoin Spot ETF. Und hier in Europa...? Hüstel....räusper

------------

Hat jemand einen Lesezugang zur FAZ? Da gibt es diesen Bericht, der vom Titel her und von der Einleitung neutral klingt und den ich gerne ganz lesen würde.

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/bitcoin-einzigartig-aber-nicht-jeder-braucht-es-19633411.html
PicoCoin
Member
**
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 12


View Profile
April 12, 2024, 06:44:18 PM


Bitcoin hustet etwas und alle anderen rutschen ganz schön ab...  Grin


Unknown01
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2506
Merit: 1007



View Profile
April 12, 2024, 09:01:12 PM


Bitcoin hustet etwas und alle anderen rutschen ganz schön ab...  Grin


Es wäre ja halb so schlimm wenn die Altcoins auch allgemein etwas besser performen würden aber wenn der Bitcoin zwei Pluspunkte macht, schaffen manche Altcoins teilweise nur 0.2 Punkte und fallen dann aber doppelt so tief wie BTC. Das geht aktuell schon etwas länger so und könnte tatsächlich durch die ETF‘s auch so bleiben. Früher gab es Phasen wo dann die Altcoins wieder Kurse gutgemacht haben aber die gibt es momentan irgendwie nicht. Steigt BTC steigen Alts teilweise mit aber wesentlich weniger und fällt der BTC Kurs fallen die Alts stärker.

█████████████████████████
██
█████▀▀███████▀▀███████
█████▀░░▄███████▄░░▀█████
██▀░░██████▀░▀████░░▀██
██▀░░▀▀▀████████████░░▀██
██░░█▄████▀▀███▀█████░░██
██░░███▄▄███████▀▀███░░██
██░░█████████████████░░██
██▄░░████▄▄██████▄▄█░░▄██
██▄░░██████▄░░████░░▄██
█████▄░░▀███▌░░▐▀░░▄█████
███████▄▄███████▄▄███████
█████████████████████████
.
.ROOBET 2.0..██████.IIIIIFASTER & SLEEKER.██████.
|

█▄█
▀█▀
████▄▄██████▄▄████
█▄███▀█░░█████░░█▀███▄█
▀█▄▄░▐█████████▌▄▄█▀
██▄▄█████████▄▄████▌
██████▄▄████████
█▀▀████████████████
██████
█████████████
██
█▀▀██████████████
▀▀▀███████████▀▀▀▀
|.
    PLAY NOW    
PicoCoin
Member
**
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 12


View Profile
April 13, 2024, 06:24:03 AM


Bitcoin hustet etwas und alle anderen rutschen ganz schön ab...  Grin


Es wäre ja halb so schlimm wenn die Altcoins auch allgemein etwas besser performen würden aber wenn der Bitcoin zwei Pluspunkte macht, schaffen manche Altcoins teilweise nur 0.2 Punkte und fallen dann aber doppelt so tief wie BTC. Das geht aktuell schon etwas länger so und könnte tatsächlich durch die ETF‘s auch so bleiben. Früher gab es Phasen wo dann die Altcoins wieder Kurse gutgemacht haben aber die gibt es momentan irgendwie nicht. Steigt BTC steigen Alts teilweise mit aber wesentlich weniger und fällt der BTC Kurs fallen die Alts stärker.

Genau so ist es bis jetzt gelaufen, ich bin gespannt ob es auch so weitergeht und wo die Alts am Ende des Jahres sein werden, wenn Bitcoin bei 300-400k ist  Grin
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3934
Merit: 6396


Decentralization Maximalist


View Profile
April 13, 2024, 09:31:11 AM

ich bin gespannt ob es auch so weitergeht und wo die Alts am Ende des Jahres sein werden, wenn Bitcoin bei 300-400k ist  Grin
Ich schätze mal dass wenn Bitcoin 2024/25 über 100.000 gehen sollte (steht ja noch nicht fest, dürfte aber recht wahrscheinlich sein, wenn im Nahen Osten nicht alles komplett explodiert. oder so), die meisten Altcoins mit Glück gerade so ein ATH hinlegen werden (also die, die schon einen Zyklus dabei sind).

Die meisten sind ja noch weit entfernt, einige etwas weniger (ETH, Solana), aber bisher hat glaube ich keiner der größeren Altcoins, die vor 2021 gestartet sind, ein ATH erreicht. Kaspa könnte man gerade noch gelten lassen (gestartet Ende 2021). Also ich denke es wird so ähnlich wie im Jahr 2021, als die Altcoins von vor 2017 (ausgenommen Ethereum) meist auch nur knapp über ihrem alten ATH lagen, während Bitcoin es weit übertraf.

█▀▀▀











█▄▄▄
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
e
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
█████████████
████████████▄███
██▐███████▄█████▀
█████████▄████▀
███▐████▄███▀
████▐██████▀
█████▀█████
███████████▄
████████████▄
██▄█████▀█████▄
▄█████████▀█████▀
███████████▀██▀
████▀█████████
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
c.h.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀▀▀█











▄▄▄█
▄██████▄▄▄
█████████████▄▄
███████████████
███████████████
███████████████
███████████████
███░░█████████
███▌▐█████████
█████████████
███████████▀
██████████▀
████████▀
▀██▀▀
willi9974
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3458
Merit: 2766


Escrow Service


View Profile
April 13, 2024, 08:16:14 PM

Aber erst geht noch mit kleinen DIPs weiter. Auf Kraken gerade 56700 EUR / $60500 gewesen.
Gebt es zu, wer nimmt gerade Gewinne mit von euch? Macht mal einer bitte die Tür zu, es zieht.

Sind wohl ganz viele gehebelte Positionen liquidiert worden...

Viele Grüße
Willi

.
.BLACKJACK ♠ FUN.
█████████
██████████████
████████████
█████████████████
████████████████▄▄
░█████████████▀░▀▀
██████████████████
░██████████████
████████████████
░██████████████
████████████
███████████████░██
██████████
CRYPTO CASINO &
SPORTS BETTING
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
███████████████████
█████████████████████
███████████████████████
█████████████████████████
█████████████████████████
█████████████████████████
███████████████████████
█████████████████████
███████████████████
▀███████████████▀
█████████
.
Unknown01
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2506
Merit: 1007



View Profile
April 13, 2024, 08:27:15 PM

Aber erst geht noch mit kleinen DIPs weiter. Auf Kraken gerade 56700 EUR / $60500 gewesen.
Gebt es zu, wer nimmt gerade Gewinne mit von euch? Macht mal einer bitte die Tür zu, es zieht.

Sind wohl ganz viele gehebelte Positionen liquidiert worden...

Viele Grüße
Willi


Könnte auch aktuell der Trendwechsel sein den wir nun sehen und den viele nicht wahrhaben möchten. Hatte ich irgendwie ungefähr im April/Mai erwartet. Das wird vermutlich erst der Anfang sein und wir werden wahrscheinlich noch tiefere Kurse von möglicherweise unter 50k sehen was dann einer normalen Korrektur entsprechen würde.

Aber nur nicht die Hoffnung aufgeben, ich hoffe dennoch auf ein neues ATH in diesem Jahr Grin

█████████████████████████
██
█████▀▀███████▀▀███████
█████▀░░▄███████▄░░▀█████
██▀░░██████▀░▀████░░▀██
██▀░░▀▀▀████████████░░▀██
██░░█▄████▀▀███▀█████░░██
██░░███▄▄███████▀▀███░░██
██░░█████████████████░░██
██▄░░████▄▄██████▄▄█░░▄██
██▄░░██████▄░░████░░▄██
█████▄░░▀███▌░░▐▀░░▄█████
███████▄▄███████▄▄███████
█████████████████████████
.
.ROOBET 2.0..██████.IIIIIFASTER & SLEEKER.██████.
|

█▄█
▀█▀
████▄▄██████▄▄████
█▄███▀█░░█████░░█▀███▄█
▀█▄▄░▐█████████▌▄▄█▀
██▄▄█████████▄▄████▌
██████▄▄████████
█▀▀████████████████
██████
█████████████
██
█▀▀██████████████
▀▀▀███████████▀▀▀▀
|.
    PLAY NOW    
PicoCoin
Member
**
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 12


View Profile
April 13, 2024, 08:41:37 PM

Aber erst geht noch mit kleinen DIPs weiter. Auf Kraken gerade 56700 EUR / $60500 gewesen.
Gebt es zu, wer nimmt gerade Gewinne mit von euch? Macht mal einer bitte die Tür zu, es zieht.

Sind wohl ganz viele gehebelte Positionen liquidiert worden...

Viele Grüße
Willi


Könnte auch aktuell der Trendwechsel sein den wir nun sehen und den viele nicht wahrhaben möchten. Hatte ich irgendwie ungefähr im April/Mai erwartet. Das wird vermutlich erst der Anfang sein und wir werden wahrscheinlich noch tiefere Kurse von möglicherweise unter 50k sehen was dann einer normalen Korrektur entsprechen würde.

Aber nur nicht die Hoffnung aufgeben, ich hoffe dennoch auf ein neues ATH in diesem Jahr Grin

Für Gewinne mitnehmen ist es viel zu früh, die Party hat doch noch garnicht angefangen. Sollte es vor dem Halving weiter runter auch gut , wollte eh nachkaufen.
Turbartuluk
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 1546


View Profile
April 13, 2024, 08:55:31 PM
Last edit: April 13, 2024, 09:06:53 PM by Turbartuluk

Gebt es zu, wer nimmt gerade Gewinne mit von euch? Macht mal einer bitte die Tür zu, es zieht.

Schuldig. Also zumindest hab ich meinen Hedge wie hier beschrieben nochmal vergrößert (weiterhin erstmal ohne meine Spot Coins anzurühren).

Kurse unter 50k will ich nicht gleich beschwören, aber sollten die 60k nicht halten könnte der Absturz auf 52-54k dann relativ fix gehen. Denke da würden dann aber viele auch nochmal nachkaufen.
PicoCoin
Member
**
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 12


View Profile
April 14, 2024, 03:07:37 PM

Gebt es zu, wer nimmt gerade Gewinne mit von euch? Macht mal einer bitte die Tür zu, es zieht.

Schuldig. Also zumindest hab ich meinen Hedge wie hier beschrieben nochmal vergrößert (weiterhin erstmal ohne meine Spot Coins anzurühren).

Kurse unter 50k will ich nicht gleich beschwören, aber sollten die 60k nicht halten könnte der Absturz auf 52-54k dann relativ fix gehen. Denke da würden dann aber viele auch nochmal nachkaufen.

Sollten die 60k nicht halten wäre die nächst größere Unterstützung bei 50-52k meiner Meinung nach, da ist aber noch ein kleiner Zipfel bei 57k  Cheesy
Meine Beobachtung der letzten Jahre war, das wir fast immer auf 2-3k über den letzten Unterstützungslinien fallen. Also mein Tip wenn die 60k nicht halten 55k.

#d5000
Das mit dem Nahen Osten könnte echt nen Problem werden, aber nicht nur dort, wir haben zu viele Kriege auf der Welt. Ruckzuck haben wir eine Situation aus der es für uns alle kein zurück gibt. Das kann schneller kommen als man denkt.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3934
Merit: 6396


Decentralization Maximalist


View Profile
April 14, 2024, 06:35:04 PM

#d5000
Das mit dem Nahen Osten könnte echt nen Problem werden, aber nicht nur dort, wir haben zu viele Kriege auf der Welt. Ruckzuck haben wir eine Situation aus der es für uns alle kein zurück gibt. Das kann schneller kommen als man denkt.
Ja, ich hab da auch etwas ein ungutes Gefühl. Im spanischen Forum hatten wir letzt einen Thread ob sich ein "Black Swan" zusammenbraut. Andererseits: Im Nahen Osten hat es wirklich schon oft gekracht, gefühlt alle paar Jahre. Da gibt es wohl bereits Lerneffekte auf allen Seiten, also selbst die Militaristen im Iran wissen, dass sie zwar etwas zündeln aber nicht zu weit gehen dürfen. Dass der Iran gestern beispielsweise bekanntgab, die Angelegenheit sei abgeschlossen, stimmt eher hoffnungsvoll. Sonst kommen da ja öfter Töne wie "das zionistische Regime ausradieren" und so ähnlich. Auch dass die arabischen Nachbarstaaten Israel weitgehend beigestanden haben. Das ist ganz anders als in den 1960ern und 1970ern. Es bleibt natürlich zu hoffen dass Netanjahu das ähnlich sieht.

Den Ukrainekrieg finde ich eigentlich wesentlich gefährlicher, der hat sich auf den Kurs aber wohl nicht so stark ausgewirkt (möglicherweise aber über den Umweg Dollar-Inflation auf das Verhältnis Kurs/Kaufkraft).

Will den Faden hier aber nicht zu weit derailen. Also zurück zu Bitcoin. Die Frage wäre bei einer Eskalation ähnlich in den 60ern und 70ern, ob Bitcoin auch als Krisenwährung wahrgenommen werden könnte. Das Argument dafür wäre ziemlich einfach: Vor und nach der Krise bliebe die Zahl der maximal 21 Millionen Bitcoins gleich. Wenn also Bitcoin irgend einen Wert hat, verliert er diesen nicht durch die Krise (zumindest nicht grundsätzlich) und die Krise dürfte irgendwann vorbei sein. Also dürfte es bei großen Drops in der Krise immer wieder Leute geben, die das als Chance sehen und kaufen.

Bisher ist aber das Krisenwährungs-Argument eher verpufft. Wahrscheinlich helfen da die ETFs eher nicht dabei, da diese ja im "traditionellen Finanzsystem" verankert sind und dieses durch eine Krise stark in Mitleidenschaft gezogen werden könnte. Immerhin sind die Spot-ETFs Sondervermögen, Pleiten hätten also weniger Einfluss. Helfen würde hingegen, wie ich schon seit Ewigkeiten argumentiere, eine Nutzung von Bitcoin als Wertspeicher (statt Spekulationsobjekt) und Währung, also sozusagen die Bildung unabhängiger Kreisläufe auf Bitcoinbasis.

█▀▀▀











█▄▄▄
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
e
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
█████████████
████████████▄███
██▐███████▄█████▀
█████████▄████▀
███▐████▄███▀
████▐██████▀
█████▀█████
███████████▄
████████████▄
██▄█████▀█████▄
▄█████████▀█████▀
███████████▀██▀
████▀█████████
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
c.h.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀▀▀█











▄▄▄█
▄██████▄▄▄
█████████████▄▄
███████████████
███████████████
███████████████
███████████████
███░░█████████
███▌▐█████████
█████████████
███████████▀
██████████▀
████████▀
▀██▀▀
Turbartuluk
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532
Merit: 1546


View Profile
April 14, 2024, 07:06:42 PM

Es bleibt natürlich zu hoffen dass Netanjahu das ähnlich sieht.

Was den Iran angeht stimme ich dir zu. Gab ja auch die These der Angriff sei eine "Show" ohne echte Schadensabsicht gewesen.
Was Netanjahu angeht hab ich da eher so meine Bedenken. Kritiker haben ja beim Gaza-Krieg schon geäußert dass er Eskalationen billigend in Kauf nimmt oder gar provoziert, um (ggf. unter Kriegsrecht) weiter im Amt zu bleiben. Ich befürchte daher dass er es nicht so einfach auf sich beruhen lassen wird...  Roll Eyes
Unknown01
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2506
Merit: 1007



View Profile
April 14, 2024, 10:54:57 PM

Es bleibt natürlich zu hoffen dass Netanjahu das ähnlich sieht.

Was den Iran angeht stimme ich dir zu. Gab ja auch die These der Angriff sei eine "Show" ohne echte Schadensabsicht gewesen.
Was Netanjahu angeht hab ich da eher so meine Bedenken. Kritiker haben ja beim Gaza-Krieg schon geäußert dass er Eskalationen billigend in Kauf nimmt oder gar provoziert, um (ggf. unter Kriegsrecht) weiter im Amt zu bleiben. Ich befürchte daher dass er es nicht so einfach auf sich beruhen lassen wird...  Roll Eyes

Ein Krieg dort hätte erhebliche Auswirkungen auf unseren Markt hier, denn dieser wird ganz sicher nicht nur zwischen dem Iran und Israel stattfinden. Daher hoffen wir alle auf eine Konfliktlösung und einen schnellen Frieden - selbstverständlich auch wegen allen Menschen die betroffen wären! Der Netanjahu steht in der eigenen Bevölkerung schon ordentlich in der Kritik, es könnte also sein, dass er alleine nur wegen dem erstmal die Füße still hält aber abgesehen davon wäre ein richtiger Krieg für beide Parteien existenzbedrohend.

Im hypothetischen Fall, dass wirklich ein Krieg ausbricht könnte es ähnliche Folgen wie damals mit Corona geben aber ich gehe wie gesagt momentan nicht von solch einem Szenario aus. Es werden sich nach der Aktion hoffentlich beide Parteien erstmal beruhigt haben.

█████████████████████████
██
█████▀▀███████▀▀███████
█████▀░░▄███████▄░░▀█████
██▀░░██████▀░▀████░░▀██
██▀░░▀▀▀████████████░░▀██
██░░█▄████▀▀███▀█████░░██
██░░███▄▄███████▀▀███░░██
██░░█████████████████░░██
██▄░░████▄▄██████▄▄█░░▄██
██▄░░██████▄░░████░░▄██
█████▄░░▀███▌░░▐▀░░▄█████
███████▄▄███████▄▄███████
█████████████████████████
.
.ROOBET 2.0..██████.IIIIIFASTER & SLEEKER.██████.
|

█▄█
▀█▀
████▄▄██████▄▄████
█▄███▀█░░█████░░█▀███▄█
▀█▄▄░▐█████████▌▄▄█▀
██▄▄█████████▄▄████▌
██████▄▄████████
█▀▀████████████████
██████
█████████████
██
█▀▀██████████████
▀▀▀███████████▀▀▀▀
|.
    PLAY NOW    
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2632
Merit: 2223

https://t1p.de/6ghrf


View Profile WWW
April 15, 2024, 09:01:29 AM

Ein Krieg dort hätte erhebliche Auswirkungen auf unseren Markt hier, denn dieser wird ganz sicher nicht nur zwischen dem Iran und Israel stattfinden.

Der iranische Angriff der 300 mit Bomben bestückten Drohnen auf Israel hatte ja schon einen EInfluss auf den Kurs. Ein Krieg in der dortigen Region wäre gar nicht auszudenken. Aber ich hoffe, dass sich alle zusammenreißen.

Also zurück zu Bitcoin. Die Frage wäre bei einer Eskalation ähnlich in den 60ern und 70ern, ob Bitcoin auch als Krisenwährung wahrgenommen werden könnte. Das Argument dafür wäre ziemlich einfach: Vor und nach der Krise bliebe die Zahl der maximal 21 Millionen Bitcoins gleich. Wenn also Bitcoin irgend einen Wert hat, verliert er diesen nicht durch die Krise (zumindest nicht grundsätzlich) und die Krise dürfte irgendwann vorbei sein. Also dürfte es bei großen Drops in der Krise immer wieder Leute geben, die das als Chance sehen und kaufen.

Siehst du die Definition von Bitcoin als Krisenwährung von zwei Seiten? Einmal die Seite, die von der Krise profitiert (den Drops kaufen) und die Seite, die von der Krise driekt betroffen ist und vorher wie hinterher die gleiche Menge Bitcoins besitzen? Ist zumindest ein interssanter Ansatz.

Ich habe Krisenwährung bisher so definiert, dass ich es in der Krise (weil ich direkt davon betroffen bin) nutzen kann, weil alles andere gleichwertige (wie Geld, Gold) an Wert und Nutzen verliert. So sehe ich Bitcoin aber nicht an. Denn wenn ich von der schlimssten Krise wie Krieg ausgehe, sehe ich nicht, dass Bitcoin als Tauschmittel für die direkt vom Krieg betroffenen Menschen geeignet ist.
Eher als Möglichkeit im Falle einer durch Krieg hervorgerufenen Flucht in ein sicheres Land einen Großteil der Erspannisse mitzunehmen.

Aber wahrscheinlich definiert jeder Krisenwährung als etwas anderes.
PicoCoin
Member
**
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 12


View Profile
April 15, 2024, 12:40:03 PM
Merited by d5000 (1), Turbartuluk (1)

Hongkong gibt Bitcoin und Ethereum Spot ETFs grünes Licht

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/bitcoin-und-ethereum-spot-etfs-hongkong-gibt-gruenes-licht-182426/

Quelle: www.btc-echo.de

Das und das Halving könnten einer Korrektur entgegenwirken.

Eine Frage hab ich dazu, ich zittiere mal aus dem Bericht.

"Damit unterscheidet sich die Sonderverwaltungszone fundamental vom chinesischen Festland, in dem die restriktive Regulierung gegen Bitcoin und Co. weiter anhält."

Wer kann die ETFs in Hongkong erwerben, wenn sie verfügbar sind? Nur die, die in Hongkong leben oder auch der Rest von China?

Pages: « 1 ... 4985 4986 4987 4988 4989 4990 4991 4992 4993 4994 4995 4996 4997 4998 4999 5000 5001 5002 5003 5004 5005 5006 5007 5008 5009 5010 5011 5012 5013 5014 5015 5016 5017 5018 5019 5020 5021 5022 5023 5024 5025 5026 5027 5028 5029 5030 5031 5032 5033 5034 [5035] 5036 5037 5038 5039 5040 5041 5042 5043 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!