Bitcoin Forum
November 20, 2017, 03:14:24 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 ... 81 »
  Print  
Author Topic: Candoo/Salazarian BFL Gruppenkauf-Megathread  (Read 116246 times)
Otto Hahn
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 4


View Profile
September 23, 2013, 02:17:15 PM
 #561

Bei einer Anzeige schneidet ihr euch ins eigene Blut. Ein versprochener Rückkauf ist eindeutig zivilrecht. Bei einer Anzeige wird das verfahren eingestellt (da Candoo ja langsam zurück zahlt, so wie ich da sehe) und so wie ich Candoo kenne wird er euch dann wegen falscher Verdächtigung anzeigen.


Das ganze hier ist zivilrecht. Also übers Amtsgericht ein Mahnverfahren beantragen und dannach klagen.


vorläufig festnehmen und dann in Untersuchungshaft wg. Fluchtgefahr. Cry

Lieber nicht so viel RTL 2 schauen!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511147664
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511147664

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511147664
Reply with quote  #2

1511147664
Report to moderator
Micky25
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 905



View Profile
September 23, 2013, 02:31:01 PM
 #562

falko0815
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 33


View Profile
September 23, 2013, 05:33:21 PM
 #563

zu prüfen wäre strafrechtlicht : Unterschlagung und Betrug
Dies müßten dann aber die Ermittlungsbehörden und die StA tun. Falls der StA der Sachverhalt mitgeteilt wird und sie einen Anfangsverdacht sieht wird ermittelt, ansonsten wird das Verfahren eingestellt.

Eine Gegenanzeige wegen falscher Verdächtigung ist absoluter Blödsinn.
Wenn jmd meint, es würde eine Straftat vorliegen, dann hat jeder das Recht diesen Sachverhalt den Behörden vorzutragen, und diese Entscheiden dann, ob ein Verfahren eingeleitet wird oder nicht.

Übrigens: Besonders schwerer Fall des Betruges (gewerbsmäßiger Betrug) Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren.

Zum Zivilrecht:

Ich vermute es wird sehr schwer an das Geld zu kommen, weil wahrscheinlich keins da ist. Und BTC kann der Gerichtsvollzieher nicht pfänden.
Woody Goomsba
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 11


View Profile
September 23, 2013, 08:32:21 PM
 #564

I can get your money back.

I send RePo* Men to his address, they get it back. We are RePo Business based in Delaware USA, but we have RePo Men in Germany as well.

Our wage is 50%.

Send PM if interested.


* RePo = Repossession.

I am candoo aka Woody Goomsba aka Dr. Spliff and I approve this message.
Boumer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 260


View Profile
September 23, 2013, 08:59:06 PM
 #565




 Wink

Candoo soll eh nur ein Strohmann sein, hinter dem viel "größere Gestalten" stehen. ;-)

Delicious Donations: 19yiZrUECBsQLWe88P48HtBxWJvTmDn5cf

https://cex.io/r/0/Kratylos65/0/
Tinua
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 858



View Profile
September 23, 2013, 09:05:48 PM
 #566

I can get your money back.

I send RePo* Men to his address, they get it back. We are RePo Business based in Delaware USA, but we have RePo Men in Germany as well.

Our wage is 50%.

Send PM if interested.


* RePo = Repossession.

And why do you write English, if you understand German?
Micky25
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 905



View Profile
September 23, 2013, 09:14:29 PM
 #567

I can get your money back.

I send RePo* Men to his address, they get it back. We are RePo Business based in Delaware USA, but we have RePo Men in Germany as well.

Our wage is 50%.

Send PM if interested.


* RePo = Repossession.

Thank you for your support Woody. Does your venture accept bitcoin payments?
truy
Member
**
Offline Offline

Activity: 81


View Profile
September 23, 2013, 10:42:36 PM
 #568

Bisher ist noch kein Geld meines Refundes bei mir eingetroffen.
Wer von der Liste wurde schon ausgezahlt?

Wäre auch daran interessiert, wie viele Leute ihren Refund erhalten haben.
Bei mir ist bisher auch kein Geld eingetroffen...

Die Rückzahlung meiner Anteile ist auch noch ausständig.
Habe auch keinerlei Rückmeldung auf meine Anfragen erhalten - Frist ist auch schon abgelaufen.
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
September 23, 2013, 11:31:13 PM
 #569

Warte seit 4 Wochen auf einen Mt.Gox withdraw. Sobald der ankommt refunde ich weiter. Ist laut support chat aber schon unterwegs

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
truy
Member
**
Offline Offline

Activity: 81


View Profile
September 23, 2013, 11:55:06 PM
 #570

Warte seit 4 Wochen auf einen Mt.Gox withdraw. Sobald der ankommt refunde ich weiter. Ist laut support chat aber schon unterwegs

Transparenz ist immer gut  Roll Eyes
(Und wenigstens mal ein Response)
Freedom24
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 533



View Profile
September 24, 2013, 01:27:50 AM
 #571

Warte seit 4 Wochen auf einen Mt.Gox withdraw. Sobald der ankommt refunde ich weiter. Ist laut support chat aber schon unterwegs

Das ist aber nicht unser Problem.

Du kannst auch ganz einfach in BTC auszahlen.

COBINHOOD – ZERO TRADING FEE CRYPTOCURRENCY EXCHANGE 
slack
Telegram
Tinua
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 858



View Profile
September 24, 2013, 05:32:28 AM
 #572

Warte seit 4 Wochen auf einen Mt.Gox withdraw. Sobald der ankommt refunde ich weiter. Ist laut support chat aber schon unterwegs
Ist ja lustig.
Für deine diversen Kostenberechnungen nimmst du den schlechten Bitstamp/Bitcoin.de Kurs und selber Auszahlen tust du bei Gox!

So holt man auch noch mal 10% extra rein.  Grin
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
September 24, 2013, 05:38:04 AM
 #573

Ja, jedes Fingerzucken eine Abzocke. Im Avalon GB Thread auch gerade wieder schön zu sehen. Zumindest kann man sich sicher sein, dass der Geschäftspartner einen bei absolut jedem Geschäft über den Tisch ziehen will. Das sorgt zumindest für klare Fronten.
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
September 24, 2013, 08:22:52 AM
 #574

Ja, jedes Fingerzucken eine Abzocke. Im Avalon GB Thread auch gerade wieder schön zu sehen. Zumindest kann man sich sicher sein, dass der Geschäftspartner einen bei absolut jedem Geschäft über den Tisch ziehen will. Das sorgt zumindest für klare Fronten.



Bitpay nutzt auch den bitstamp kurs und somit JEDEr online shop in der bitcoin szene.
Naja haters gonna hate

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
September 24, 2013, 08:29:38 AM
 #575

Bitpay nutzt auch den bitstamp kurs und somit JEDEr online shop in der bitcoin szene.
Naja haters gonna hate

Ach so?!

Du kannst auch ganz einfach in BTC auszahlen.

Problem gelöst, Anteilseigner zufrieden!
Evolyn
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 305


Can you say... nighty-night?


View Profile
September 24, 2013, 08:40:08 AM
 #576

Naja scammers gonna scam

Du schreibst hier wirklich das du Arbitrage mit dem Geld das dir nicht mehr gehört betreibst, verlangst von den anderen das sie Wartezeiten hinnehmen für die du sie nicht entschädigst und stecks selber die Kohle ein. Die entsprechenden Begriffe sind ja schon gefallen.

BTC: 16hmEL5XqCUjGaxdjfxbe2aJHZvjCFBhT6 BM: BM-2cT7fYc9XC59ehXviWNMXcCuVZNe5RweRP
Forex meets Bitcoin Exchange: Release the Kraken
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


An AA rated Bandoneonista


View Profile
September 24, 2013, 10:57:31 AM
 #577

Ja, jedes Fingerzucken eine Abzocke. Im Avalon GB Thread auch gerade wieder schön zu sehen. Zumindest kann man sich sicher sein, dass der Geschäftspartner einen bei absolut jedem Geschäft über den Tisch ziehen will. Das sorgt zumindest für klare Fronten.

Bitpay nutzt auch den bitstamp kurs und somit JEDEr online shop in der bitcoin szene.
Naja haters gonna hate

LOL. Die tauschen aber auch via Bitstamp um und warten mit der Auszahlung nicht, bis Mt.Gox mal wieder einen Slot frei hat in sechs Wochen.

Unglaulich.

maths is scam
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
September 24, 2013, 06:15:11 PM
 #578

Ich werde mich mit den restlichen Gläubigern heute versuchen zu per PN zueinigen. Angestrebt ist eine zügige Ratenzahlung. Desweiteren gibt es zu weiteren Kritikpunkten noch ein Statement.

Zusatz Info: Ferhat hat mich per Skye hingewiesen mir ein "anwaltliches Schreiben" zukommen zu lassen. Angekommen ist ein Brief ohne Briefkopf und ohne Absender. Zudem voll von Rechtschreibfehlern.
Ohne Gerichtsklage kann er den Vertrag nicht anfechten. Ich werde  weiterhin versuchen mich mit ihm zu einigen und ein Hosting anzustreben. Andernfalls werde ich es kostenpflichtig hosten lassen und ihn ende nächstes Jahres verklagen. Ich war heute beim Anwalt und wir werden die Kosten zusammenfassen und im Oktober/November 2014 Klagen.

Außer er klagt vorher gegen mich um den Vertrag anzufechten. Laut meinem Anwalt ist der Vertragrechtskräftig.  Die Kosten für meinen Anwalt und der Klage übernehme natürlich ich. (Ca. 60 Euro netto je Std)



Wichtige Information für damalige Käufer

In meinem ersten BFL Thread gab es mehrere Scammerein von Verkäufern die keine Anteile besessen haben. Durch Blockchain Analyse und einigen Zufällen konnte der Täter hierfür ermittelt werden. Er ist wohnhaft in Rostock und auf Anfrage gibt es weitere Informationen. Es laufen gegen ihn bereits 2 Verfahren wegen Betrug.


Des weiteren bin ich im Forum nicht mehr 24/7 erreichbar. Dieser Account wurde bisher von 3 Personen gleichzeitig genutzt. Die Verantwortung übernehme ich weiterhin. Es wurde zu keinem Zeitpunkt unsere Identität verdeckt. (Waren immer mit klarer IP Online).

Wer ich bin? Ich bin der Christian und nutze den Account weiterhin. Viele von euch kennen mich ja schon von privaten Treffen. Die damalige Entschuldigung mit versprochener Verhaltensänderung kam auch von mir. Sobald alle "Schulden" ausgezahlt sind plane ich hier nur noch seriöse Angebote mit Verträgen.

Im nächsten Jahr wird es eventuell die Möglichkeit an einer Teilhabe einer GmbH geben. D.h.  Ihr könnt "investieren"  bzw. Stammkapital bieten. Es wird dann aber JEDER als Gesellschafter der Firma eingetragen. Das ganze bietet sich aber frühstens nächstes Jahr an.


Weitere Fakten:

Candoo hat den Avalon Groupbuy gemacht und zahlt alle 2 Wochen aus. Candoo hätte damals auch mit 308 BTC wegrennen können, aber wozu?
Candoo hat Bitcoin bzw Bargeldgeschäfte "vermittelt". Über 100k wurden getauscht ohne ein einzigen zwischenfall.

Im übrigen hat die amerkanische Partner Kanzlei meines Anwaltes BF Labs inc angemahnt doch bitte zu liefern. (schriftlicher Brief ohne Drohung, netter Geschäftsbrief)

PS: Einige von euch kamen sich sicherlich verarscht vor, weil mehrmals per PN nach Anschrift oder Bankverbindung gefragt wurde. Dies Chaos entstand auch durch die gemeinsame Nutzung dieses Account.  Dies wird nicht mehr vorkommen. PW ist jetzt nur noch mir bekannt und mein VPN Server zuhause ist aus. (D.h. sie kommen über meine IP nicht mehr rein)

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Evolyn
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 305


Can you say... nighty-night?


View Profile
September 24, 2013, 06:21:52 PM
 #579

Ich werde mich mit den restlichen Gläubigern heute versuchen zu per PN zueinigen. Angestrebt ist eine zügige Ratenzahlung. Desweiteren gibt es zu weiteren Kritikpunkten noch ein Statement.

Zusatz Info: Ferhat hat mich per Skye hingewiesen mir ein "anwaltliches Schreiben" zukommen zu lassen. Angekommen ist ein Brief ohne Briefkopf und ohne Absender. Zudem voll von Rechtschreibfehlern.
Ohne Gerichtsklage kann er den Vertrag nicht anfechten. Ich werde  weiterhin versuchen mich mit ihm zu einigen und ein Hosting anzustreben. Andernfalls werde ich es kostenpflichtig hosten lassen und ihn ende nächstes Jahres verklagen. Ich war heute beim Anwalt und wir werden die Kosten zusammenfassen und im Oktober/November 2014 Klagen.

Außer er klagt vorher gegen mich um den Vertrag anzufechten. Laut meinem Anwalt ist der Vertragrechtskräftig.  Die Kosten für meinen Anwalt und der Klage übernehme natürlich ich. (Ca. 60 Euro netto je Std)



Wichtige Information für damalige Käufer

In meinem ersten BFL Thread gab es mehrere Scammerein von Verkäufern die keine Anteile besessen haben. Durch Blockchain Analyse und einigen Zufällen konnte der Täter hierfür ermittelt werden. Er ist wohnhaft in Rostock und auf Anfrage gibt es weitere Informationen. Es laufen gegen ihn bereits 2 Verfahren wegen Betrug.


Des weiteren bin ich im Forum nicht mehr 24/7 erreichbar. Dieser Account wurde bisher von 3 Personen gleichzeitig genutzt. Die Verantwortung übernehme ich weiterhin. Es wurde zu keinem Zeitpunkt unsere Identität verdeckt. (Waren immer mit klarer IP Online).

Wer ich bin? Ich bin der Christian und nutze den Account weiterhin. Viele von euch kennen mich ja schon von privaten Treffen. Die damalige Entschuldigung mit versprochener Verhaltensänderung kam auch von mir. Sobald alle "Schulden" ausgezahlt sind plane ich hier nur noch seriöse Angebote mit Verträgen.

Im nächsten Jahr wird es eventuell die Möglichkeit an einer Teilhabe einer GmbH geben. D.h.  Ihr könnt "investieren"  bzw. Stammkapital bieten. Es wird dann aber JEDER als Gesellschafter der Firma eingetragen. Das ganze bietet sich aber frühstens nächstes Jahr an.


Weitere Fakten:

Candoo hat den Avalon Groupbuy gemacht und zahlt alle 2 Wochen aus. Candoo hätte damals auch mit 308 BTC wegrennen können, aber wozu?
Candoo hat Bitcoin bzw Bargeldgeschäfte "vermittelt". Über 100k wurden getauscht ohne ein einzigen zwischenfall.

Im übrigen hat die amerkanische Partner Kanzlei meines Anwaltes BF Labs inc angemahnt doch bitte zu liefern. (schriftlicher Brief ohne Drohung, netter Geschäftsbrief)

PS: Einige von euch kamen sich sicherlich verarscht vor, weil mehrmals per PN nach Anschrift oder Bankverbindung gefragt wurde. Dies Chaos entstand auch durch die gemeinsame Nutzung dieses Account.  Dies wird nicht mehr vorkommen. PW ist jetzt nur noch mir bekannt und mein VPN Server zuhause ist aus. (D.h. sie kommen über meine IP nicht mehr rein)


quoted.

i loled.

BTC: 16hmEL5XqCUjGaxdjfxbe2aJHZvjCFBhT6 BM: BM-2cT7fYc9XC59ehXviWNMXcCuVZNe5RweRP
Forex meets Bitcoin Exchange: Release the Kraken
jeezy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
September 24, 2013, 06:33:10 PM
 #580

Ich werde mich mit den restlichen Gläubigern heute versuchen zu per PN zueinigen. Angestrebt ist eine zügige Ratenzahlung. Desweiteren gibt es zu weiteren Kritikpunkten noch ein Statement.

Zusatz Info: Ferhat hat mich per Skye hingewiesen mir ein "anwaltliches Schreiben" zukommen zu lassen. Angekommen ist ein Brief ohne Briefkopf und ohne Absender. Zudem voll von Rechtschreibfehlern.
Ohne Gerichtsklage kann er den Vertrag nicht anfechten. Ich werde  weiterhin versuchen mich mit ihm zu einigen und ein Hosting anzustreben. Andernfalls werde ich es kostenpflichtig hosten lassen und ihn ende nächstes Jahres verklagen. Ich war heute beim Anwalt und wir werden die Kosten zusammenfassen und im Oktober/November 2014 Klagen.

Außer er klagt vorher gegen mich um den Vertrag anzufechten. Laut meinem Anwalt ist der Vertragrechtskräftig.  Die Kosten für meinen Anwalt und der Klage übernehme natürlich ich. (Ca. 60 Euro netto je Std)



Wichtige Information für damalige Käufer

In meinem ersten BFL Thread gab es mehrere Scammerein von Verkäufern die keine Anteile besessen haben. Durch Blockchain Analyse und einigen Zufällen konnte der Täter hierfür ermittelt werden. Er ist wohnhaft in Rostock und auf Anfrage gibt es weitere Informationen. Es laufen gegen ihn bereits 2 Verfahren wegen Betrug.


Des weiteren bin ich im Forum nicht mehr 24/7 erreichbar. Dieser Account wurde bisher von 3 Personen gleichzeitig genutzt. Die Verantwortung übernehme ich weiterhin. Es wurde zu keinem Zeitpunkt unsere Identität verdeckt. (Waren immer mit klarer IP Online).

Wer ich bin? Ich bin der Christian und nutze den Account weiterhin. Viele von euch kennen mich ja schon von privaten Treffen. Die damalige Entschuldigung mit versprochener Verhaltensänderung kam auch von mir. Sobald alle "Schulden" ausgezahlt sind plane ich hier nur noch seriöse Angebote mit Verträgen.

Im nächsten Jahr wird es eventuell die Möglichkeit an einer Teilhabe einer GmbH geben. D.h.  Ihr könnt "investieren"  bzw. Stammkapital bieten. Es wird dann aber JEDER als Gesellschafter der Firma eingetragen. Das ganze bietet sich aber frühstens nächstes Jahr an.


Weitere Fakten:

Candoo hat den Avalon Groupbuy gemacht und zahlt alle 2 Wochen aus. Candoo hätte damals auch mit 308 BTC wegrennen können, aber wozu?
Candoo hat Bitcoin bzw Bargeldgeschäfte "vermittelt". Über 100k wurden getauscht ohne ein einzigen zwischenfall.

Im übrigen hat die amerkanische Partner Kanzlei meines Anwaltes BF Labs inc angemahnt doch bitte zu liefern. (schriftlicher Brief ohne Drohung, netter Geschäftsbrief)

PS: Einige von euch kamen sich sicherlich verarscht vor, weil mehrmals per PN nach Anschrift oder Bankverbindung gefragt wurde. Dies Chaos entstand auch durch die gemeinsame Nutzung dieses Account.  Dies wird nicht mehr vorkommen. PW ist jetzt nur noch mir bekannt und mein VPN Server zuhause ist aus. (D.h. sie kommen über meine IP nicht mehr rein)


Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 ... 81 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!