Bitcoin Forum
November 20, 2017, 03:15:15 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 [39] 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 »
  Print  
Author Topic: Candoo/Salazarian BFL Gruppenkauf-Megathread  (Read 116257 times)
tornado
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9


View Profile
October 21, 2013, 03:09:38 PM
 #761


wo ist die letzte aktuelle Liste eigentlich ?
1511147715
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511147715

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511147715
Reply with quote  #2

1511147715
Report to moderator
"This isn't the kind of software where we can leave so many unresolved bugs that we need a tracker for them." -- Satoshi
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
October 21, 2013, 04:14:59 PM
 #762

Update vom 21.10.2013:

Ich hatte 2 Einschreiben verschickt. An die Adresse vom Personalausweis (die sich als Meldeanschrift herausstellte)
und ein weiteres an die Adresse vom Hosting-Vertrag.
Das Einschreiben an die Meldeadresse kam heute zurück: "Nicht abgeholt"



Ausserdem habe ich heute die Kostenrechnung vom Mahnbescheid erhalten. 32,00€



Ralf / trepex

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile WWW
October 21, 2013, 05:09:01 PM
 #763

Update vom 21.10.2013:

Ich hatte 2 Einschreiben verschickt. An die Adresse vom Personalausweis (die sich als Meldeanschrift herausstellte)
und ein weiteres an die Adresse vom Hosting-Vertrag.
Das Einschreiben an die Meldeadresse kam heute zurück: "Nicht abgeholt"



Ausserdem habe ich heute die Kostenrechnung vom Mahnbescheid erhalten. 32,00€



Ralf / trepex

man nutz auch einen einwurf einschreiben dann gilt es als zugestellt wenn der postbote es einwirft O.o

http://virwox.com - Bitcoins via CCard, Skrill, paysafe, paypal & SEPA
Convert your bitcoin into spendable fiat money in less than 2 days. Poker Players use this method to avoid "unnecessary trouble" with the country
Freedom24
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 533



View Profile
October 21, 2013, 05:29:31 PM
 #764

Update vom 21.10.2013:

Ich hatte 2 Einschreiben verschickt. An die Adresse vom Personalausweis (die sich als Meldeanschrift herausstellte)
und ein weiteres an die Adresse vom Hosting-Vertrag.
Das Einschreiben an die Meldeadresse kam heute zurück: "Nicht abgeholt"



Ausserdem habe ich heute die Kostenrechnung vom Mahnbescheid erhalten. 32,00€



Ralf / trepex

man nutz auch einen einwurf einschreiben dann gilt es als zugestellt wenn der postbote es einwirft O.o

Und dann sagt dieser ******, dass es ein leerer Briefumschlag war und du hast immer noch nichts Gerichtsfestes.

COBINHOOD – ZERO TRADING FEE CRYPTOCURRENCY EXCHANGE 
slack
Telegram
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
October 21, 2013, 06:23:50 PM
 #765

Ausserdem habe ich heute die Kostenrechnung vom Mahnbescheid erhalten. 32,00€

Oha - letztes Jahr war die Mindestgebühr noch bei 23,- EUR. Wird so langsam ein teurer Spass für candoo.
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792



View Profile
October 21, 2013, 06:50:56 PM
 #766

Ausserdem habe ich heute die Kostenrechnung vom Mahnbescheid erhalten. 32,00€

Oha - letztes Jahr war die Mindestgebühr noch bei 23,- EUR. Wird so langsam ein teurer Spass für candoo.


Vielleicht sind die Kostenrechnungen ja BTC Kurs gebunden..

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile WWW
October 21, 2013, 07:29:52 PM
 #767

Update vom 21.10.2013:

Ich hatte 2 Einschreiben verschickt. An die Adresse vom Personalausweis (die sich als Meldeanschrift herausstellte)
und ein weiteres an die Adresse vom Hosting-Vertrag.
Das Einschreiben an die Meldeadresse kam heute zurück: "Nicht abgeholt"



Ausserdem habe ich heute die Kostenrechnung vom Mahnbescheid erhalten. 32,00€



Ralf / trepex

man nutz auch einen einwurf einschreiben dann gilt es als zugestellt wenn der postbote es einwirft O.o

Und dann sagt dieser ******, dass es ein leerer Briefumschlag war und du hast immer noch nichts Gerichtsfestes.

Ahh ha ... und mit seiner unterschrift andert das etwas an der tatsache ?

Nein dann nimmt man einen zeigen hinzu ...

http://virwox.com - Bitcoins via CCard, Skrill, paysafe, paypal & SEPA
Convert your bitcoin into spendable fiat money in less than 2 days. Poker Players use this method to avoid "unnecessary trouble" with the country
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
October 21, 2013, 09:50:54 PM
 #768

Für ein potentielles Gerichtsverfahren ist die Frage, ob die Zustellung der letzten Mahnung per Einschreiben
nachzuweisen ist, sicher relativ unwichtig. Der Mahnbescheid wird formal korrekt zugestellt.

- Ich habe zwei Einschreiben verschickt, eines ist angekommen. Das zweite, mit (bis auf Adresse) identische
  Schreiben, liegt mir im verschlossenen Umschlag als Beweismittel vor.
- Es gibt diverse private Nachrichten sowie Foren-Postings, in denen candoo die Forderungen quasi eingesteht
  und nur über die Art der Zahlung (BTC, EUR) und die Höhe (50% Teilzahlung) bzw. Termin diskutiert.
- Ähnliche Diskussionen hat candoo ja auch mit anderen Geschädigten gehabt.

Interessant ist nur noch die Frage, ob candoo jetzt in EUR bezahlt (es sind bis jetzt nur gut 40€ zusätzliche
Kosten aufgelaufen) oder eine Klage / Gerichtsverfahren möchte.
Irgendwann kommt dann sicher die Frage, ob es zu einem Betrugsversuch ausartet.

Mir ist es völlig egal, wie es weiter geht. Im Mahnantrag ist der Haken für "Klage" gesetzt.

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


An AA rated Bandoneonista


View Profile
October 21, 2013, 11:31:13 PM
 #769

Für ein potentielles Gerichtsverfahren ist die Frage, ob die Zustellung der letzten Mahnung per Einschreiben
nachzuweisen ist, sicher relativ unwichtig. Der Mahnbescheid wird formal korrekt zugestellt.

- Ich habe zwei Einschreiben verschickt, eines ist angekommen. Das zweite, mit (bis auf Adresse) identische
  Schreiben, liegt mir im verschlossenen Umschlag als Beweismittel vor.
- Es gibt diverse private Nachrichten sowie Foren-Postings, in denen candoo die Forderungen quasi eingesteht
  und nur über die Art der Zahlung (BTC, EUR) und die Höhe (50% Teilzahlung) bzw. Termin diskutiert.
- Ähnliche Diskussionen hat candoo ja auch mit anderen Geschädigten gehabt.

Interessant ist nur noch die Frage, ob candoo jetzt in EUR bezahlt (es sind bis jetzt nur gut 40€ zusätzliche
Kosten aufgelaufen) oder eine Klage / Gerichtsverfahren möchte.
Irgendwann kommt dann sicher die Frage, ob es zu einem Betrugsversuch ausartet.

Mir ist es völlig egal, wie es weiter geht. Im Mahnantrag ist der Haken für "Klage" gesetzt.

Muss ich mal so als Außenstehender sagen: Finde sehr konsequent, trepex, wie Du Dich hier insgesamt verhalten hast. Vor allem, weil Deine früheren Stellungnahmen genau so diplomatisch (im positiven Sinne) waren, z.B.:

Kommt Leute, das ist doch wohl selbstverständlich, dass diese "Rückkauf-Garantie" nur bis zur Auslieferung gilt.

Habt ihr alle Spass am Stänkern?
Wollt ihr einfach mal jemanden verklagen?

Die ganze Kommunikation zu diesem Gruppenkauf ist von allen Seiten nicht wirklich angemessen.

maths is scam
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
October 22, 2013, 05:39:54 AM
 #770

Mir ist es völlig egal, wie es weiter geht. Im Mahnantrag ist der Haken für "Klage" gesetzt.

Sehr schön und konsequent. Bleibt zu hoffen, dass noch was zu holen ist. Bei mir ist es zweimal mit einer Pfändung ausgegangen, bei der ich einmal die Hälfte pfänden konnte und beim zweiten mal nichts. Im ersten Fall ist jetzt eine Insolvenz am laufen, im zweiten war nach 6 Monaten plötzlich eine Überweisung inkl. Kosten und aufgelaufener Zinsen (5% über dem Basiszins) da.

Du kannst ja die Avalons pfänden lassen, falls candoo auf arm macht.
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile WWW
October 22, 2013, 07:45:00 AM
 #771

Mir ist es völlig egal, wie es weiter geht. Im Mahnantrag ist der Haken für "Klage" gesetzt.

Sehr schön und konsequent. Bleibt zu hoffen, dass noch was zu holen ist. Bei mir ist es zweimal mit einer Pfändung ausgegangen, bei der ich einmal die Hälfte pfänden konnte und beim zweiten mal nichts. Im ersten Fall ist jetzt eine Insolvenz am laufen, im zweiten war nach 6 Monaten plötzlich eine Überweisung inkl. Kosten und aufgelaufener Zinsen (5% über dem Basiszins) da.

Du kannst ja die Avalons pfänden lassen, falls candoo auf arm macht.


Und den nächsten GFruppenkauf in Schwierigkeiten bringen -.- ^^

http://virwox.com - Bitcoins via CCard, Skrill, paysafe, paypal & SEPA
Convert your bitcoin into spendable fiat money in less than 2 days. Poker Players use this method to avoid "unnecessary trouble" with the country
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
October 22, 2013, 07:48:29 AM
 #772

Sehr schön und konsequent. Bleibt zu hoffen, dass noch was zu holen ist. Bei mir ist es zweimal mit einer Pfändung ausgegangen, bei der ich einmal die Hälfte pfänden konnte und beim zweiten mal nichts. Im ersten Fall ist jetzt eine Insolvenz am laufen, im zweiten war nach 6 Monaten plötzlich eine Überweisung inkl. Kosten und aufgelaufener Zinsen (5% über dem Basiszins) da.

Du kannst ja die Avalons pfänden lassen, falls candoo auf arm macht.

Da ich scheinbar der 1. mit dem Mahnbescheid bin, kann ich mir nicht vorstellen, dass meine (dann vermutlich um die) 250€ nicht
zu pfänden sind. Und selbst, wenn nicht. Es eilt ja nicht, eine gut verzinste Anlage ist doch in der heutigen Zeit auch was nettes.
(Ja, hohes Risiko. Ist schon klar!)

Die Avalons gehören ihm nicht. Ist doch ein Gruppenkauf, der auch sauber durchgeführt wird. Die von ihm berechnete Gebühr für
den Betrieb wäre aber pfändbar.
Damit wäre ich dann vermutlich der erste hier im Forum, der eine Pfändung von BTC durchführt  Wink

Update: Gerade man nachgesehen, es waren letzte Woche nur noch 0,084BTC.

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
October 22, 2013, 08:12:42 AM
 #773

Die Avalons gehören ihm nicht. Ist doch ein Gruppenkauf, der auch sauber durchgeführt wird.

Das wäre noch zu klären. Moralisch sicher, aber ob er rechtlich nicht doch Eigentümer ist und ihm die Teile weggepfändet werden könnten ist noch offen. So wie es im anderen Thread aussieht handelt candoo praktisch als Eigentümer und die Anteilseigner bekommen zwar ihren Anteil am Ertrag haben aber bezüglich Verkauf etc. wenig zu melden.
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
October 22, 2013, 09:15:36 AM
 #774

Die Avalons gehören ihm nicht. Ist doch ein Gruppenkauf, der auch sauber durchgeführt wird.

Das wäre noch zu klären. Moralisch sicher, aber ob er rechtlich nicht doch Eigentümer ist und ihm die Teile weggepfändet werden könnten ist noch offen. So wie es im anderen Thread aussieht handelt candoo praktisch als Eigentümer und die Anteilseigner bekommen zwar ihren Anteil am Ertrag haben aber bezüglich Verkauf etc. wenig zu melden.


Das wird hier noch zum Jurasemester  Wink

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
October 22, 2013, 09:49:05 AM
 #775

Die Praxis ist interessanter als die Theorie. Würdest Du freiwillig auf Dein Geld verzichten, wenn das einzige pfändbare Gut die Avalons wären?  Wink
trepex
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
October 22, 2013, 06:51:51 PM
 #776

Die Praxis ist interessanter als die Theorie. Würdest Du freiwillig auf Dein Geld verzichten, wenn das einzige pfändbare Gut die Avalons wären?  Wink

Unter der Voraussetzung, dass ich meinen Anspruch auf das Geld nicht verliere, würde ich von einer Pfändung der Avalons absehen.
Warum sollte ich Unbeteiligte (von dem Avalon Gruppenkauf) in diese Thematik (BFL) reinziehen?
Es geht vermutlich bei mir zu diesem Zeitpunkt "nur" um 250€. Es ist mehr eine Sache des Prinzips, warum ich das ganze durchziehe.
Ich kann auf meine Forderung warten, sie wird ja gut verzinst.

Will work for BTC and DEM (eMark)   No joke!   Network, WiFi, IPv6
Beste Bank für den BTC Handel: Fidor Bank, Partner von bitcoin.de und Kraken.com   Registrierung: https://banking.fidor.de/registrierung?ibid=43713861
BlackFor3st
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 531


View Profile
October 22, 2013, 07:49:56 PM
 #777

Die Avalons gehören ihm nicht. Ist doch ein Gruppenkauf, der auch sauber durchgeführt wird.

Das wäre noch zu klären. Moralisch sicher, aber ob er rechtlich nicht doch Eigentümer ist und ihm die Teile weggepfändet werden könnten ist noch offen. So wie es im anderen Thread aussieht handelt candoo praktisch als Eigentümer und die Anteilseigner bekommen zwar ihren Anteil am Ertrag haben aber bezüglich Verkauf etc. wenig zu melden.


Da gibt es nix zu klären.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904


View Profile
October 22, 2013, 09:42:36 PM
 #778

Die Avalons gehören ihm nicht. Ist doch ein Gruppenkauf, der auch sauber durchgeführt wird.

Das wäre noch zu klären. Moralisch sicher, aber ob er rechtlich nicht doch Eigentümer ist und ihm die Teile weggepfändet werden könnten ist noch offen. So wie es im anderen Thread aussieht handelt candoo praktisch als Eigentümer und die Anteilseigner bekommen zwar ihren Anteil am Ertrag haben aber bezüglich Verkauf etc. wenig zu melden.


Da gibt es nix zu klären.

Stimmt. Das erledigt im Ernstfall der Gerichtsvollzieher und der weiss, was er alles Pfänden darf.
elitenoob
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 672


Scam Detector


View Profile
October 22, 2013, 10:09:59 PM
 #779

Dann kommt auf seine sachen Kuckucks Cheesy
noboddy
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 37


View Profile
October 23, 2013, 07:48:47 AM
 #780

gibts eigentlich was neues zum Liefertermin?
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 [39] 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!