Bitcoin Forum
December 03, 2016, 03:57:32 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 ... 2491 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3509577 times)
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
September 24, 2011, 12:34:21 PM
 #81

Es sieht wirklich so aus als kommen solide kaufvolumina in den markt. Das führt zu einer stabilisierung mit aufwärtspotential.

mal sehen was nächste Woche passiert. wäre klasse wenn es so bliebe. wie gesagt, ich schätze 1:99 (also 1% ja geht so weiter 99% nein, wieder aggressiver handel)

@bayer hier findest Du das mtgox orderbuch live:

http://bitcoin.clarkmoody.com/order-book

brauchst aber einen alten google chorme browser. (< version 14) ab version 14 unterstützt google chrom websockets nicht mehr und es geht leider nicht. Ist seit einer Woche so.

alte Sachen findest Du hier:

Gestern die 240.000:

http://bitcoincharts.com/charts/mtgoxUSD#rg1zig30-minzczsg2011-09-24zeg2011-09-24zvzcvztgCzm1g10zm2g25

Vorgestern:

http://bitcoincharts.com/charts/mtgoxUSD#rg1zig30-minzczsg2011-09-23zeg2011-09-23zvzcvztgCzm1g10zm2g25

gegen 7:15 PM der Kauf. Den Rest der Order hat er im Orderbuch gelassen.
Um 9:10 PM hat jemand an ihn verkauft. Habe alles Live auf clarkmoody verfolgt.



bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
1480780652
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480780652

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480780652
Reply with quote  #2

1480780652
Report to moderator
1480780652
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480780652

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480780652
Reply with quote  #2

1480780652
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480780652
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480780652

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480780652
Reply with quote  #2

1480780652
Report to moderator
1480780652
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480780652

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480780652
Reply with quote  #2

1480780652
Report to moderator
1480780652
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480780652

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480780652
Reply with quote  #2

1480780652
Report to moderator
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270



View Profile
September 25, 2011, 12:50:03 PM
 #82

ich verstehe nicht, wer da so Geld reinbuttert Huh

Ein spezielles Ereignis war auch nicht. Ich frage mich, ob man bereits wieder kaufen muss...

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
September 25, 2011, 01:17:32 PM
 #83


Müssen muss man gar nichts.

Es ist doch ganz einfach.

- wenn man darauf spekuliert das die bitcoin steigt kauft man und hortet sie
- wenn man darauf spekuliert das die bitcoin fällt verkauft man (oder kauft nicht)

- wenn man die bitcoin einfach nur als Zahlungsmittel nutzen will kauft man die Menge die man zu dem Zeitpunkt benötigt und zahlt damit.

Wenn man mit ihr spekuliert muss man sich darüber im klaren sein das die bitcoin als Spekulationsobjekt, vorsichtig ausgedrückt, hochspekulativ ist. Wir hatten schon Tage mit +50% und -50% Kurssprüngen.
Und theoretisch kann sie in einer Stunde bei 0,01 sein.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
September 25, 2011, 01:34:26 PM
 #84

noch was

am 10.9.2011 war die bitcoin bei US$ 4.20

Seit dem gab es wilde Tage nach oben und nach unten.

Seit 4 Tagen ist es nicht mehr so volatil, zwischen 5.30 und 5.80

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Nyx
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 270



View Profile
September 26, 2011, 05:18:44 PM
 #85


Müssen muss man gar nichts.

Du weisst schon, dass wir im Trading Forum sind, oder? Huh

Somit sollten hier eher Argumente zu short/long gepostet werden, anstatt Definitionen...

- Einfach sicherer und schneller BTC-Handel über Bitcoin.de
codymanix
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 203

Gir: I'm gonna sing the Doom Song now..


View Profile
September 26, 2011, 08:50:27 PM
 #86

Wenn ich mir das auf dem Diagramm so ansehe, sehe ich, dass der Bitcoin bereits seit Ende Juni eigentlich schon offensichtlich unaufhaltsam nur am fallen ist, irgendwie seltsam  Shocked

http://bitcoincharts.com/charts/bitmarketEUR#kgmtgoxEURzrg360zvztgWzm1g10zm2g25

Programming tutorials, Tools, Games & Humor http://deutronium.de.vu
My Vircurex referral code for persistant 0.05% trade discount: 750-33267 or use
https://vircurex.com/welcome/index?referral_id=750-33267
pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
September 27, 2011, 07:00:48 PM
 #87

tja, irgendwie fehlt wieder so eine Supernachricht, die durch die Medien sausen wird und wieder BitCoin in den Vordergrund bringt.

Aber der Kursverfall lässt sich dadurch aufhalten, daß jeder von uns bereit ist einen bestimmten Wert zu bezahlen oder bezahlt zu bekommen.

Also nicht immer niedrigere buy offers abgeben !!!

Gruß
pazor

treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
S3052
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1946


BTC Up or Down? go to www.bullbearanalytics.com


View Profile WWW
October 01, 2011, 09:35:27 AM
 #88

Typischweise ist der Kursverlauf der "leading indicator", nicht umgekehrt, d.h. der Preis steigt BEVOR News rauskommen, da einige immer einen Informationsvorsprung haben.

>15years analysis experience

Always do your own due diligence & consult your financial advisor. Never invest unless you can afford to lose your entire investment.

http://twitter.com/BitcoinAnalyst

Subscribe here
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
October 12, 2011, 07:51:42 AM
 #89

Typischweise ist der Kursverlauf der "leading indicator", nicht umgekehrt, d.h. der Preis steigt BEVOR News rauskommen, da einige immer einen Informationsvorsprung haben.

Absolut richtig.


Was anderes aber:
Zu Ihnen möchte ich sagen das Sie sich Ihre Neutralität nehmen wenn Sie den Punkt/Bereich des langfristigen Aufwärtstrends immer wieder nach unten anpassen.
Sicher, man kann den langfristigen Aufwärtstrend immer weiter vorne beginnen lassen um ihn so hinten zu senken, aber die letzten Wochen ist das ganze schon sehr auffällig.
Zeit sollte doch bewirken das der Bereich der Heute zb. bei 3.6 -3.8 läuft in 2 Wochen bei 3.9 - 4.1 sein muss.

Ansonsten bin ich bei Ihnen, uns stehen heftige Bewegungen bevor. Ob nach oben oder nach unten wird der Markt zeigen.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
codymanix
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 203

Gir: I'm gonna sing the Doom Song now..


View Profile
October 12, 2011, 08:48:07 AM
 #90

Welchen Informationsvorsprung? Als ob jemand den Kurs vorhersagen könnte. Ich denke mal der Großteil des Kurses wird bestimmt von Manipulationen (z.B. Massenverkäufe um den Preis fallen zu lassen) oder irgendwelche Nachrichen über Bitcoin.
Wer soll denn das vorher wissen außer derjenige, der die News ausgelöst hat, also z.b. wenn mal wieder MTGox gehackt wird dann wüsste es der Hacker natürlich schon bevor die News dazu rauskommen. Sowas löst dann natürlich einen einmaligen rapiden aber kurzfristigen Kursverfall aus. Aber solche Ereignisse sind doch eher selten.

Das hat aber mit den ständigen Kursschwankungen denke ich mal nichts zu tun.

Programming tutorials, Tools, Games & Humor http://deutronium.de.vu
My Vircurex referral code for persistant 0.05% trade discount: 750-33267 or use
https://vircurex.com/welcome/index?referral_id=750-33267
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
October 12, 2011, 11:36:08 AM
 #91

@codymanix

S3052 hat vollkommen Recht. Pazor meinte es bräuchte mal wieder eine Nachricht damit der Kurs steigt.

Tatsächlich ist es aber genau umgekehrt und genauso wie bei Aktien. Der Kurs bewegt sich, anschließend versuchen die ganz Schlauen eine Nachricht hervor zukramen die das ganze erklärt. Dabei kommt die Kursbewegung durch reine Massenpsychologie und Herden verhalten.

Niemand kann den Kurs vorhersagen, auch S3052 macht das nicht. Er zeigt nur die Signale in beide Richtungen.


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
pazor
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
October 12, 2011, 06:46:23 PM
 #92

nun vielleicht doch etwas zu meinem post ergänzen...

die supernachricht sollte nicht direkt den kurs von bitcoin beeinflussen, sondern eher indirekt.
dadurch, daß bitcoin wieder in das rampenlicht der massenmedien gerückt wird. damit steigt der bekanntheitsgrad, bitcoin ist in aller munde und viele (idealerweise jeder) sieht sich bitcoin genauer an ..... und kauft bitcoin.

na wenn das keinen kursanstieg zur folgen haben würde...

soviel zum herdenverhalten und zur massenpsychologie.  Grin

oder ist doch es zu einfach gedacht?

gruß
Pazor

treuhand-Dienst gewünscht? - frag per PM an
BTC 174X17nR7vEQBQo4GXKRGMGaTmB49Gf1yT
S3052
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1946


BTC Up or Down? go to www.bullbearanalytics.com


View Profile WWW
October 12, 2011, 08:11:06 PM
 #93

Typischweise ist der Kursverlauf der "leading indicator", nicht umgekehrt, d.h. der Preis steigt BEVOR News rauskommen, da einige immer einen Informationsvorsprung haben.

Absolut richtig.


Was anderes aber:
Zu Ihnen möchte ich sagen das Sie sich Ihre Neutralität nehmen wenn Sie den Punkt/Bereich des langfristigen Aufwärtstrends immer wieder nach unten anpassen.
Sicher, man kann den langfristigen Aufwärtstrend immer weiter vorne beginnen lassen um ihn so hinten zu senken, aber die letzten Wochen ist das ganze schon sehr auffällig.
Zeit sollte doch bewirken das der Bereich der Heute zb. bei 3.6 -3.8 läuft in 2 Wochen bei 3.9 - 4.1 sein muss.
bei trendlinine spielen einige faktoren eine rolle, unter anderem auch . ich zeige gerne einige alternativen auf, um sicherzustellen, dass auch unerfahrene trader nicht vorschnell falsche schluesse ziehen. denn gerade eine langfristige trendlinie hat immer gewisse abweichungen, und wir auch oft "verletzt". ich habe diese problemetik hier erörtert http://blog.bitcoinwatch.com/.

ich bin guter dinge dass die trendlinien analyse sehr gut passt, und immer noch ueberzeugt dass die linie nicht begrochen ist. denn wenn die linie bricht, dann wird dies im chart sehr sehr gut zu sehen sein, denn dann gehts scharf nach sueden.




>15years analysis experience

Always do your own due diligence & consult your financial advisor. Never invest unless you can afford to lose your entire investment.

http://twitter.com/BitcoinAnalyst

Subscribe here
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
October 16, 2011, 11:39:37 AM
 #94


Ich finde es sehr bemerkenswert das der BTC Kurs trotz der Occupied Bewegung keine grossen Ausbrüche nach oben mehr hatte. Beim letzten Ereignis (Bitcoin Messe New York) weiß ich noch wie vorher der Kurs deutlich anstieg, und danach - da nichts passierte - um so härter fiel.

Im September sahen wir eine Stabilisierung um die 5 US$. Jetzt im Oktober zeichnet sich die 4 US$ Marke ab.

Entweder hat die Hoffnung auf die Occupied Bewegung den Kurs abgefangen und der Kurs wäre ohne sie auf 1 US$ gefallen oder so - oder die Spekulationswut hat so oder so einfach abgenommen, was sehr gut wäre.

Was denkt ihr?


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
October 16, 2011, 01:20:05 PM
 #95

Was denkt ihr?
Dass aus BTC die Luft raus ist.
Es gibt keinen nennenswerten Unterschied zu Euro/Dollar und dem etablierten Geldsystem, nur, dass das ganze Handling komplizierter und unsicherer ist.
Desweiteren ist die Community wohl (nach deinen Angaben) sehr bemüht BTC von offizieller Stelle "unterwandern" zu lassen. Damit verliert er auch bei den Guerilla-Bewegungen an Attraktivität, und ich beobachte wie sich immer mehr Leute wieder abwenden.



klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
October 16, 2011, 03:12:34 PM
 #96

Dass aus BTC die Luft raus ist.

Aus dem Wert, ja.

Aus der BTC auf keinen Fall. Seit dem die BTC im Frühjahr auf 4 US$ stand haben wir 20-30 neue BTC Börsen weltweit und zig neue sehr sinnvolle Anwendungen/APIs dazu bekommen.

Die Börsen sind insofern sehr wichtig als das eine Austrocknung durch staatliche Stellen so immer weniger möglich wird. Der Umtausch wird immer dezentraler.

Die Anwendungen sind für die Nutzung als Zahlungsmittel bei Shops und am POS wichtig.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
bayer
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
October 16, 2011, 06:35:19 PM
 #97

Was denkt ihr?
Dass aus BTC die Luft raus ist.
Es gibt keinen nennenswerten Unterschied zu Euro/Dollar und dem etablierten Geldsystem, nur, dass das ganze Handling komplizierter und unsicherer ist.
Desweiteren ist die Community wohl (nach deinen Angaben) sehr bemüht BTC von offizieller Stelle "unterwandern" zu lassen. Damit verliert er auch bei den Guerilla-Bewegungen an Attraktivität, und ich beobachte wie sich immer mehr Leute wieder abwenden.




Da sprechen die spät einsteiger, auf die ganze zeit gesehen hat der btc seinen wert per 1000facht
wer natürlich bei 12 € btc gekauft hat ist der der am arsch ist, aber wenn ich überlege das ich btc zu

0,6€ gekauft habe ist der kurs der hammer.

es lachen sich doch alle in die händchen das ihr euch aus panik nun immer weiter unterbietet und in wochen monaten jahren die preise wieder
explodieren.

aus dem btc ist die luft raus ? nur weil der preis nicht bei 10 € ist ?
wenn man bedenkt wie alt die technik erst ist sind wir eigendlich doch ganz gut dabei.
der btc ist unsicherer ?
wo denn das ?
wenn man so doof ist wie ich das man leuten vertraut ja dann ist es das, aber bisher ist noch nicht ein falscher bitcoin bekannt oder ?

Desweiteren ist die Community wohl (nach deinen Angaben) sehr bemüht BTC von offizieller Stelle "unterwandern" zu lassen. ??
ich bitte bei solchen aussagen doch um eine quelle.

ich sehe im forum, gerade im englischen forum sehr starkte bemühungen den btc vorran zu bringen.

wenn du alles so trüb siehst,

bitte verkaufe alles was du hast lösche deinen account und zieh hier die leute nicht runter die Neu sind und durch kommentare wie deine nur abgeschreckt werden.

klar sollen wir auch nicht mit der rosaroten brille rumrennen und uns alles schön reden.
Aber Selbst als miner verdiene ich noch meinen teil. der auch nicht alzu klein ist wenn ich den aufwand bedenke.

mfg

Seeder
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 518


View Profile
October 17, 2011, 06:21:53 AM
 #98

Aus dem Wert, ja.
Ich meinte nicht den Wert.
BTC werden entweder verboten oder vom System assimiliert.
An Letzterem, wenn man deinen Worten Glauben schenken darf, arbeitet die Community wohl sehr massiv. Was dann vom ursprünglichen Geist und der Idee des BTC übrig bleibt überlasse ich deiner (eurer) Phantasie.

Bitcoin ist sehr im Fokus der Öffentlichkeit, was Alternativen die Möglichkeit gibt sich unbehelligt zu entfalten ... bis ihre Stunde gekommen ist.

Wie heisst es so schön: Wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte.

klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
October 17, 2011, 07:36:15 AM
 #99

BTC werden entweder verboten oder ....

Auch das teile ich 0,0. Das Thema wurde aber schon 100mal rauf und runter diskutiert und gehört hier gar nicht mehr hin:

Extra für Dich nochmal:

Für ein 'Verbot' müsste dazu erstmal der Status einer Bitcoin von allen Gesetzgebern (weltweit) geklärt werden.

Also: was ist eine Bitcoin überhaupt?

Ansonsten wäre es so als wollte der Gesetzgeber das Sonnenlicht oder den Schlaf / das Wachsein verbieten.

Begründung kommt unter c:

a) Meiner Meinung nach ist eine Diskussion um Bitcoin = Währung oder Ware nur ein Randthema.
b) Auch mit WoW Gold sind sie (neben c) unten) nicht vergleichbar da es bei Bitcoins keine zentrale Instanz gibt die sie ausgibt.

c) Fakt ist das man, wenn man Bitcoins erhält, auf welchem Weg auch immer, diese nicht zu Dir geliefert werden. Anders als eine Softwarelizenz oder Software selbst welche digital übermittelt wird bleiben die Bitcoins nämlich dort wo alle immer sind - in der Blockchain, also im P2P Netz. Deinem Private Key werden die Bitcoins addiert/abgezogen je nach Zugang oder Abgang. Man sieht die Bitcoins zwar in der Software und man kann über sie verfügen aber da liegen sie trotzdem nicht. In der Wallet liegt der Privat Key, nicht die Bitcoins.

Aus diesem Grund ist das ganze Konstrukt, auch in der Softwarewelt (ganz zu schweigen von der physikalischen echten Welt), gar nicht definiert !!

Bitcoins sind etwas völlig neues, auch aus Softwaresicht gesehen bzw. mit 'normalen' digitalen Artikeln verglichen. Wenn c) gesetzlich geklärt ist kann über a) nachgedacht werden.


Aufgrund des geringen Gesamtvolumens von derzeit 25 Mio USD weltweit fliegen wir aber noch Meilenweit unter dem Radar des Gesetzgebers. Ich schätze wenn dieses Volumen x 20 oder x 50 erreicht wird der Gesetzgeber sich überhaupt die Zeit nehmen darüber zu sprechen/debattieren. Dann kann/wird c) und a) geklärt.





bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
October 17, 2011, 07:56:36 AM
 #100

Und vom System assimiliert verstehe ich ganz einfach nicht.

- Die Bitcoin sind die Menschen und die Community sind die Borg?


Das mtgox mit den Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeitet um Geldwäscher und Drogendealer zu verfolgen/schnappen ist eine Assimilierung der Bitcoin durch die Community?
(ich finde die Links jetzt gerade nicht, bitte selbst suchen. Ist eine Tatsache, bekannt und vielfach kolportiert)


Der Vorgang das Gavin Andresen bei der CIA einen Vortrag zur Bitcoin gehalten hat ist eine Assimilierung der Bitcoin durch die Community?
https://bitcointalk.org/index.php?topic=6652.0



Alle Bestrebungen der Leute die Sichtbar sind und die was zu sagen haben laufen darauf hinaus das die Bitcoin eine Alternative zu Paypal werden soll.
-> Legal und auch für die Behörden kein Buch mit sieben Siegeln. Jeder der die Bitcoin nachhaltig und ernsthaft unterstützt hat daran das Hauptinteresse!
Auf Drogenhändler, Geldwäscher und sonstige negativen Autonomen / extrem Anarchischen / Webseitenerpresser oder sonstwas Kräfte oder Leute die nur den schnellen Dollar machen wollen/wollten (auf Kosten der Bitcoin) ist geschissen und kann immer geschissen werden.
Ich weine ihnen keine Träne nach.
Gegen ehrliche BTC Dienstleistungen die von der Community angenommen werden, Mining oder Anleger mit langfristigem Horizont ist nichts einzuwenden. Ich selbst gehöre zu den letzten beiden Gruppen und bleibe dort solange alles so weiter läuft wie bisher. Ob der BTC/USD Kurs steigt oder fällt spielt für mich keine Rolle. Zur ersten Gruppe würde ich gerne irgendwann dazugehören, habe aber im Moment leider noch keine Dienstleistung im BTC Sinn anzubieten.

 

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Pages: « 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 ... 2491 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!