Bitcoin Forum
May 22, 2024, 03:35:40 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 27.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4625 4626 4627 4628 4629 4630 4631 4632 4633 4634 4635 4636 4637 4638 4639 4640 4641 4642 4643 4644 4645 4646 4647 4648 4649 4650 4651 4652 4653 4654 4655 4656 4657 4658 4659 4660 4661 4662 4663 4664 4665 4666 4667 4668 4669 4670 4671 4672 4673 4674 [4675] 4676 4677 4678 4679 4680 4681 4682 4683 4684 4685 4686 4687 4688 4689 4690 4691 4692 4693 4694 4695 4696 4697 4698 4699 4700 4701 4702 4703 4704 4705 4706 4707 4708 4709 4710 4711 4712 4713 4714 4715 4716 4717 4718 4719 4720 4721 4722 4723 4724 4725 ... 5042 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5895082 times)
Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 717
Merit: 85



View Profile
March 29, 2021, 02:33:59 PM
 #93481

Quote
... Für wie realistisch hält ihr es, dass wir keinen Absturz wie nach dem letzten Bullen sehen?

Ich halte es mittlerweile auch für immer realistischer, dass gewisse big player es gar nicht zulassen würden, dass der Bitcoin wie Anfang 2018 abstürzt. Für mich macht es das allerdings nur noch komplizierter, wann ich einen Teil meiner Coins gegen Gewinn in Fiat tauschen soll... Wenn es dann nämlich nicht wieder abstürzt, verpasse ich schließlich den Wiedereinstieg.
Vermutlich macht es Sinn, gewisse Teile gestaffelt abzustoßen.
z.B 1% bei 70k, 1% bei 72k, 1% bei 74k usw.

Wieso abstoßen? Was willst Du den mit dem stark inflationärem FIat anfangen?
Denkt Ihr wirklich noch in Fiat?

In einem halben Jahr könnte ich mit beispielsweise 10k Euro mir so einige Dinge leisten, an die ich sonst während meiner Ausbildung nicht mal denken würde... Was ist falsch daran, Gewinne mitzunehmen ? Einen Großteil des Bestands möchte ich trotzdem in Bitcoin lassen.
Momentan denke ich noch in Fiat, da ich im Alltag und auch bei sonstigem einfach viel zu wenig mit Bitcoin anfangen kann Smiley
Habe letztes Jahr mal versucht ein Auto mit Bitcoin zu kaufen, bin leider nicht fündig geworden und hätte es im Nachhinein auch bereut.
Aber Eine Währung welche ich momentan kaum nutzen kann in eine andere, aktuell nutzbare Währung zu tauschen ist doch vollkommen in Ordnung.

Bitcoin ist keine Währung, Bitcoin ist ein Vermögensgegenstand.

Egal.... Geniess Deine junge Naivität und gönn Dir was tolles...
hv_
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2506
Merit: 1055

Clean Code and Scale


View Profile WWW
March 29, 2021, 02:39:47 PM
 #93482


https://www.eu-infothek.com/virtuelle-waehrungen-sog-krypto-waehrungen-und-deren-bedeutung-fuer-das-herkoemmliche-geld-und-finanzsystem/

hm, infothek

Carpe diem  -  understand the White Paper and mine honest.
Fix real world issues: Check out b-vote.com
The simple way is the genius way - Satoshi's Rules: humana veris _
sam00
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078
Merit: 1123



View Profile
March 29, 2021, 02:40:12 PM
 #93483

Bitcoin ist keine Währung, Bitcoin ist ein Vermögensgegenstand.

Egal.... Geniess Deine junge Naivität und gönn Dir was tolles...

Was würdest du vorschlagen ? Anhand deiner Posts konnte ich jedenfalls in der Vergangenheit rauslesen, dass du:
-vermutlich ein paar mehr Jahre + Lebenserfahrung hast
-nicht vor hast, bitcoin zu verkaufen
-vermutlich wartest, bis bitcoin allgemein anerkannt sind und du sie gar nicht mehr verkaufen musst

Hast du denn einen groben Plan, an den du dich hältst, kaufst du dir irgendwann ein Haus/Auto/etc. von deinen Coins oder lässt du deine Coins noch die nächsten 10 Jahre liegen ? Für mich ist es irgendwo wichtig, mir das vor Augen zu führen, dass ich bei entsprechenden Kursen/Möglichkeiten keine Dummheiten mache.
Phipsi90
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 45
Merit: 4


View Profile
March 29, 2021, 02:42:27 PM
 #93484

Ich finde Gewinnmitnahmen selbst auch wichtig.
Es gibt leider nach wie vor keine Garantie, dass BTC nur noch steigt und ist es so, dass ich aktuell das nötige Eigenkapital für ein Eigenheim durch BTC zusammen hätte.  Cool
Wenn entgegen der aktuellen Prognose BTC irgendwann wieder wertlos ist, hat man sein Geld verzockt. Das Restrisiko ist mir aktuell immer noch zu hoch.
MinoRaiola
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128
Merit: 1593



View Profile WWW
March 29, 2021, 04:57:47 PM
Last edit: March 29, 2021, 08:06:37 PM by MinoRaiola
 #93485

Ich mache mir immer mehr Sorgen, dass wir nie richtig abstürzen werden und der nächste Bärenmarkt nur eine Seitwärtsbewegung nach vielleicht 20-30% minus sein wird  Cheesy

Genau das gleich denke ich mir auch seit Wochen. Wir haben ab und an minus 5-10% Drops, welche nach wenigen Stunden Tagen wieder hergestellt sind. Und die Euphorie, von der so viele sprechen kommt glaube ich erst noch mit den Lockerungen, dem schönen Wetter und dem wiederherstellen der Realität. Dann kommt erst der richtige Boom. Meine unbedeutende Meinung  Cool

█████████████████████████
██
█████▀▀███████▀▀███████
█████▀░░▄███████▄░░▀█████
██▀░░██████▀░▀████░░▀██
██▀░░▀▀▀████████████░░▀██
██░░█▄████▀▀███▀█████░░██
██░░███▄▄███████▀▀███░░██
██░░█████████████████░░██
██▄░░████▄▄██████▄▄█░░▄██
██▄░░██████▄░░████░░▄██
█████▄░░▀███▌░░▐▀░░▄█████
███████▄▄███████▄▄███████
█████████████████████████
.
.ROOBET 2.0..██████.IIIIIFASTER & SLEEKER.██████.
|

█▄█
▀█▀
████▄▄██████▄▄████
█▄███▀█░░█████░░█▀███▄█
▀█▄▄░▐█████████▌▄▄█▀
██▄▄█████████▄▄████▌
██████▄▄████████
█▀▀████████████████
██████
█████████████
██
█▀▀██████████████
▀▀▀███████████▀▀▀▀
|.
    PLAY NOW    
Real-Duke
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3388
Merit: 2201


Top Crypto Casino


View Profile
March 29, 2021, 05:07:06 PM
 #93486

Ich mache mir immer mehr Sorgen, dass wir nie richtig abstürzen werden und der nächste Bärenmarkt nur eine Seitwärtsbewegung nach vielleicht 20-30% minus sein wird  Cheesy

Genau das gleich denke ich mir auch seit Wochen. Wir haben ab und an minus 5-10% Drops, welche nach wenigen Stunden Tagen wieder hergestellt sind. Und die Euphorie, von deine so viele sprechen kommt glaube ich erst noch mit den Lockerungen, dem schönen Wetter und dem wiederherstellen der Realität. Dann kommt erst der richtige Boom. Meine unbedeutende Meinung  Cool

Oder es kommt nach der alten Börsenregel: Sell in May and go away!
Aber schön anzusehen, das der Kurs sich (schon) wieder erholt hat nach dem Test der 50k. Eine Euphorische Lage, könnte ich mir es jenseits der 75k vorstellen. Von da an glaube (nicht wissen!) ich auch, das wir die 100k sehen werden Smiley

█████████████████████████
████▐██▄█████████████████
████▐██████▄▄▄███████████
████▐████▄█████▄▄████████
████▐█████▀▀▀▀▀███▄██████
████▐███▀████████████████
████▐█████████▄█████▌████
████▐██▌█████▀██████▌████
████▐██████████▀████▌████
█████▀███▄█████▄███▀█████
███████▀█████████▀███████
██████████▀███▀██████████
█████████████████████████
.
BC.GAME
▄▄░░░▄▀▀▄████████
▄▄▄
██████████████
█████░░▄▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▄██▄██████▄▄▄▄████
▄███▄█▄▄██████████▄████▄████
███████████████████████████▀███
▀████▄██▄██▄░░░░▄████████████
▀▀▀█████▄▄▄███████████▀██
███████████████████▀██
███████████████████▄██
▄███████████████████▄██
█████████████████████▀██
██████████████████████▄
.
..CASINO....SPORTS....RACING..
█░░░░░░█░░░░░░█
▀███▀░░▀███▀░░▀███▀
▀░▀░░░░▀░▀░░░░▀░▀
░░░░░░░░░░░░
▀██████████
░░░░░███░░░░
░░█░░░███▄█░░░
░░██▌░░███░▀░░██▌
░█░██░░███░░░█░██
░█▀▀▀█▌░███░░█▀▀▀█▌
▄█▄░░░██▄███▄█▄░░▄██▄
▄███▄
░░░░▀██▄▀


▄▄████▄▄
▄███▀▀███▄
██████████
▀███▄░▄██▀
▄▄████▄▄░▀█▀▄██▀▄▄████▄▄
▄███▀▀▀████▄▄██▀▄███▀▀███▄
███████▄▄▀▀████▄▄▀▀███████
▀███▄▄███▀░░░▀▀████▄▄▄███▀
▀▀████▀▀████████▀▀████▀▀
MinoRaiola
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128
Merit: 1593



View Profile WWW
March 29, 2021, 08:06:15 PM
 #93487

...Börsenregel: Sell in May and go away!

Mai ja...evtl., ich höre immer wieder August-September als Ende des Zyklus.

Eine Euphorische Lage, könnte ich mir es jenseits der 75k vorstellen. Von da an glaube (nicht wissen!) ich auch, das wir die 100k sehen werden Smiley

Da wir bei knapp 60.000$ pro BTC sind, finde ich das diese Phase bei der nächsten Knaller-News kommt und den Kurs quasi katapultiert. Die Ruhe vor dem Sturm im März war es nicht wirklich durch Tesla, aber ich glaube da kommt noch was größeres dieses Jahr.

█████████████████████████
██
█████▀▀███████▀▀███████
█████▀░░▄███████▄░░▀█████
██▀░░██████▀░▀████░░▀██
██▀░░▀▀▀████████████░░▀██
██░░█▄████▀▀███▀█████░░██
██░░███▄▄███████▀▀███░░██
██░░█████████████████░░██
██▄░░████▄▄██████▄▄█░░▄██
██▄░░██████▄░░████░░▄██
█████▄░░▀███▌░░▐▀░░▄█████
███████▄▄███████▄▄███████
█████████████████████████
.
.ROOBET 2.0..██████.IIIIIFASTER & SLEEKER.██████.
|

█▄█
▀█▀
████▄▄██████▄▄████
█▄███▀█░░█████░░█▀███▄█
▀█▄▄░▐█████████▌▄▄█▀
██▄▄█████████▄▄████▌
██████▄▄████████
█▀▀████████████████
██████
█████████████
██
█▀▀██████████████
▀▀▀███████████▀▀▀▀
|.
    PLAY NOW    
Unknown01
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2492
Merit: 950



View Profile
March 29, 2021, 10:28:14 PM
Merited by MinoRaiola (1)
 #93488

Quote
... Für wie realistisch hält ihr es, dass wir keinen Absturz wie nach dem letzten Bullen sehen?

Ich halte es mittlerweile auch für immer realistischer, dass gewisse big player es gar nicht zulassen würden, dass der Bitcoin wie Anfang 2018 abstürzt. Für mich macht es das allerdings nur noch komplizierter, wann ich einen Teil meiner Coins gegen Gewinn in Fiat tauschen soll... Wenn es dann nämlich nicht wieder abstürzt, verpasse ich schließlich den Wiedereinstieg.
Vermutlich macht es Sinn, gewisse Teile gestaffelt abzustoßen.
z.B 1% bei 70k, 1% bei 72k, 1% bei 74k usw.

Wieso abstoßen? Was willst Du den mit dem stark inflationärem FIat anfangen?
Denkt Ihr wirklich noch in Fiat?

Ich möchte meinen Bestand vermehren und beim letzten Run und Bären haben wir ja gesehen was passiert ist, hätte ich z.B. bei 15k verkauft und wäre bei 7 eingestiegen hätte ich meine Coins verdoppelt Smiley Klar hätte ich nicht den höchsten oder tiefsten Kurs erwischt aber mit etwas Geduld konnte man ohne Probleme sein Vermögen vermehren und das sogar steuerfrei  Smiley

Ganz nebenbei kann man sich auch ein paar Güter leisten und auch was vom Vermögen haben - mit in das Grab nehme ich nix mit  Cheesy

█████████████████████████
██
█████▀▀███████▀▀███████
█████▀░░▄███████▄░░▀█████
██▀░░██████▀░▀████░░▀██
██▀░░▀▀▀████████████░░▀██
██░░█▄████▀▀███▀█████░░██
██░░███▄▄███████▀▀███░░██
██░░█████████████████░░██
██▄░░████▄▄██████▄▄█░░▄██
██▄░░██████▄░░████░░▄██
█████▄░░▀███▌░░▐▀░░▄█████
███████▄▄███████▄▄███████
█████████████████████████
.
.ROOBET 2.0..██████.IIIIIFASTER & SLEEKER.██████.
|

█▄█
▀█▀
████▄▄██████▄▄████
█▄███▀█░░█████░░█▀███▄█
▀█▄▄░▐█████████▌▄▄█▀
██▄▄█████████▄▄████▌
██████▄▄████████
█▀▀████████████████
██████
█████████████
██
█▀▀██████████████
▀▀▀███████████▀▀▀▀
|.
    PLAY NOW    
cM0
Member
**
Offline Offline

Activity: 74
Merit: 47


View Profile
March 30, 2021, 08:36:04 AM
 #93489

@ Unknown01: Die 7k haben wir aber nicht lange gesehen. Die zu erwischen, ist schon schwierig. Selbst wenn es nicht 7k werden, sondern etwas höher, wäre mir das Risiko zu hoch, schon allein weil man nicht weiß, wann man in der Nähe vom Top ist und wie weit es dann wieder runtergeht. Was macht man, wenn man bei 100k$ verkauft, der Kurs dann aber bis vielleicht 300k$ steigt und wir die 100k$ nie wieder sehen, weil es keinen so großen Dip mehr gibt? Dann lieber halten und auf Nummer sicher gehen (soweit man bei BTC von sicher reden kann).
Hätte ich beim letzten Bullrun 2017 verkauft, hätte ich das wahrscheinlich zu Kursen getan, die wir danach nie wieder gesehen haben, einfach weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass der letzte Bullrun wieder so hochgeht bzw. so lange anhält. Im Endeffekt muss das natürlich jeder selbst entscheiden, aber ich fahre mit hodeln sehr gut. Falls sich Bitcoin wirklich etabliert und bleibt, wovon ich im Moment ausgehe, ist es relativ egal, ob man etwas mehr oder weniger BTC hat.
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2632
Merit: 2221

https://t1p.de/6ghrf


View Profile WWW
March 30, 2021, 09:40:02 AM
 #93490

Es werden nun die ersten Future-Optionen auf 100k-300k angeboten. Laufzeit: 31.Dezember 2021  Grin Grin Grin
https://cointelegraph.com/news/do-100k-300k-bitcoin-call-options-signal-a-bullish-btc-price-path
Toralf
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 313
Merit: 7


View Profile
March 30, 2021, 09:50:44 AM
 #93491

50k Euro auf bitstamp geknackt :-)
Phipsi90
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 45
Merit: 4


View Profile
March 30, 2021, 09:52:38 AM
 #93492

50k Euro auf bitstamp geknackt :-)

Dann auf zu den 60k €  Wink
1r0n1c
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 1045
Merit: 129


View Profile
March 30, 2021, 10:03:00 AM
Merited by bct_ail (1), mole0815 (1), -doubleU- (1)
 #93493

@ Unknown01: Die 7k haben wir aber nicht lange gesehen. Die zu erwischen, ist schon schwierig. Selbst wenn es nicht 7k werden, sondern etwas höher, wäre mir das Risiko zu hoch, schon allein weil man nicht weiß, wann man in der Nähe vom Top ist und wie weit es dann wieder runtergeht. Was macht man, wenn man bei 100k$ verkauft, der Kurs dann aber bis vielleicht 300k$ steigt und wir die 100k$ nie wieder sehen, weil es keinen so großen Dip mehr gibt? Dann lieber halten und auf Nummer sicher gehen (soweit man bei BTC von sicher reden kann).
Hätte ich beim letzten Bullrun 2017 verkauft, hätte ich das wahrscheinlich zu Kursen getan, die wir danach nie wieder gesehen haben, einfach weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass der letzte Bullrun wieder so hochgeht bzw. so lange anhält. Im Endeffekt muss das natürlich jeder selbst entscheiden, aber ich fahre mit hodeln sehr gut. Falls sich Bitcoin wirklich etabliert und bleibt, wovon ich im Moment ausgehe, ist es relativ egal, ob man etwas mehr oder weniger BTC hat.

dazu 2 Anmerkungen:
- wie mole bereits mal beschrieben hatte, lieber gestaffelt verkaufen. Macht Euch einen Exit-Plan, das habe ich bereits Ende letzten Jahres getan.
Den optimalen Peak erreicht man eh nie, deswegen gut überlegen, ab welchen Kursen ihr wie viel verkaufen wollt.
- Selbst wenn man bei 100k verkauft, BTC aber bis 300k rauscht und die 100k nie wieder kommen - das ist imho nicht so tragisch. Warum?
Wenn Du z.B. bei 5k DCA eingekauft hast, dann hast Du immer noch ein x20 hingelegt! Wenn Du dann z.B. bei 150k wieder rein gehst, da die
100k nimmer kommen, BTC dann aber wieder über die Jahre auf 300-500k geht, hast Du wieder ein x2-x3 hingelegt. Ihr solltet aufhören ständig
auf den $-Kurs zu schauen, wichtig ist ob ihr prozentuale Rendite macht :-)
mariusg
Member
**
Offline Offline

Activity: 247
Merit: 58


View Profile
March 30, 2021, 10:10:21 AM
 #93494

Bitcoin ist definitiv die beste Lektion in die Relativität von monetärem Reichtum die ich jemals hatte.
Subjektiv ein beruhigendes Gefühl von mehr finanzieller Sicherheit, objektiv ändert sich beim Hodln aber ja tatsächlich einfach gar nichts. Mir zeigt es auch, dass man nach der Befriedigung der Grundbedürfnisse einerseits gar nicht mehr viel braucht (ich, bzw. mein Unterleib, braucht z.B. keinen Lambo) andererseits aber erst der finanzielle Überfluss ein Sicherheitsgefühl auslöst, das die Angst verdrängt, die wir in unserer reichen Gesellschaft eigentlich nicht haben sollten (ich bin auch alt genug um mich zu erinnern, dass das vor dem neoliberalen Schröder-Fischer-Coup mal anders war).

Eigentlich wäre es schön, wenn jeder das Sicherheitsgefühl haben könnte die die Bags im Bullmarket auslösen (und das zufriedene Gefühl alles richtig gemacht zu haben). Mit einem bedingungslosen Grundeinkommen wäre das vermutlich noch am ehesten simulierbar.

Schön in Worten zusammengefasst, sehe ich auch so
Phipsi90
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 45
Merit: 4


View Profile
March 30, 2021, 10:20:27 AM
Merited by mole0815 (1)
 #93495

@ Unknown01: Die 7k haben wir aber nicht lange gesehen. Die zu erwischen, ist schon schwierig. Selbst wenn es nicht 7k werden, sondern etwas höher, wäre mir das Risiko zu hoch, schon allein weil man nicht weiß, wann man in der Nähe vom Top ist und wie weit es dann wieder runtergeht. Was macht man, wenn man bei 100k$ verkauft, der Kurs dann aber bis vielleicht 300k$ steigt und wir die 100k$ nie wieder sehen, weil es keinen so großen Dip mehr gibt? Dann lieber halten und auf Nummer sicher gehen (soweit man bei BTC von sicher reden kann).
Hätte ich beim letzten Bullrun 2017 verkauft, hätte ich das wahrscheinlich zu Kursen getan, die wir danach nie wieder gesehen haben, einfach weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass der letzte Bullrun wieder so hochgeht bzw. so lange anhält. Im Endeffekt muss das natürlich jeder selbst entscheiden, aber ich fahre mit hodeln sehr gut. Falls sich Bitcoin wirklich etabliert und bleibt, wovon ich im Moment ausgehe, ist es relativ egal, ob man etwas mehr oder weniger BTC hat.

dazu 2 Anmerkungen:
- wie mole bereits mal beschrieben hatte, lieber gestaffelt verkaufen. Macht Euch einen Exit-Plan, das habe ich bereits Ende letzten Jahres getan.
Den optimalen Peak erreicht man eh nie, deswegen gut überlegen, ab welchen Kursen ihr wie viel verkaufen wollt.
- Selbst wenn man bei 100k verkauft, BTC aber bis 300k rauscht und die 100k nie wieder kommen - das ist imho nicht so tragisch. Warum?
Wenn Du z.B. bei 5k DCA eingekauft hast, dann hast Du immer noch ein x20 hingelegt! Wenn Du dann z.B. bei 150k wieder rein gehst, da die
100k nimmer kommen, BTC dann aber wieder über die Jahre auf 300-500k geht, hast Du wieder ein x2-x3 hingelegt. Ihr solltet aufhören ständig
auf den $-Kurs zu schauen, wichtig ist ob ihr prozentuale Rendite macht :-)

Dazu muss man aber erstmal ein paar Jahre drin sein.
Dann würde das Sprichwort wieder gelten:
Time in the market beats timing the market  Wink
bitcoincidence
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2296
Merit: 1062


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
March 30, 2021, 10:43:15 AM
 #93496



https://www.reuters.com/article/idUSKBN2BM10N
Quote
LONDON (Reuters) - PayPal Holdings Inc will announce later on Tuesday that it has started allowing U.S. consumers to use their cryptocurrency holdings to pay at millions of its online merchants globally, a move that could significantly boost use of digital assets in everyday commerce.

„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
cM0
Member
**
Offline Offline

Activity: 74
Merit: 47


View Profile
March 30, 2021, 10:52:18 AM
 #93497

dazu 2 Anmerkungen:
- wie mole bereits mal beschrieben hatte, lieber gestaffelt verkaufen. Macht Euch einen Exit-Plan, das habe ich bereits Ende letzten Jahres getan.
Den optimalen Peak erreicht man eh nie, deswegen gut überlegen, ab welchen Kursen ihr wie viel verkaufen wollt.
- Selbst wenn man bei 100k verkauft, BTC aber bis 300k rauscht und die 100k nie wieder kommen - das ist imho nicht so tragisch. Warum?
Wenn Du z.B. bei 5k DCA eingekauft hast, dann hast Du immer noch ein x20 hingelegt! Wenn Du dann z.B. bei 150k wieder rein gehst, da die
100k nimmer kommen, BTC dann aber wieder über die Jahre auf 300-500k geht, hast Du wieder ein x2-x3 hingelegt. Ihr solltet aufhören ständig
auf den $-Kurs zu schauen, wichtig ist ob ihr prozentuale Rendite macht :-)

Gestaffelt verkaufen ist auf jeden Fall sinnvoll, aber ich würde höchstens einen kleinen Teil verkaufen und den Rest immer halten, bzw. so lange bis ich ein Haus, Lebensmittel und sonstige Ausgaben direkt mit BTC zahlen kann. Sicher hat man in deiner Rechnung einen netten Gewinn, der wäre aber noch höher, wenn man gar nicht erst verkauft hätte Smiley
Zur besseren Einordnung: Ich bin Hodler seit 2011 bzw. so richtig seit 2013 und mit der Kursentwicklung auch ohne Verkauf ziemlich zufrieden. Ich habe meine Investition schon seit Jahren durch einen kleinen Verkauf wieder raus und sonst auch immer Kleinkram mit BTC bezahlt, aber solange sich die Entwicklung der letzten ~10 Jahre fortsetzt, verkaufe ich nicht und hoffe darauf, zumindest größere Anschaffungen irgendwann direkt mit BTC zahlen zu können. Ob das wirklich passiert, wird die Zeit zeigen, aber mir wäre das Risiko zu groß Bitcoin zu verkaufen und dann den Zug zu verpassen. So kriege ich zwar nicht nennenswert BTC dazu, aber ich kann auch keine BTC im großen Stil durch trading verlieren.

Edit: Die Reuters Meldung ist ein Schritt in die richtige Richtung, damit sich meine Vorstellung umsetzen lässt.
bullrun2024bro
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610
Merit: 4404



View Profile
March 30, 2021, 10:55:41 AM
 #93498

https://www.reuters.com/article/idUSKBN2BM10N
Quote
LONDON (Reuters) - PayPal Holdings Inc will announce later on Tuesday that it has started allowing U.S. consumers to use their cryptocurrency holdings to pay at millions of its online merchants globally, a move that could significantly boost use of digital assets in everyday commerce.

Alle Warten auf die offizielle Ankündigung von PayPal. Ich bin gespannt, vermutlich ist ein neues All-Time-High nur noch eine Frage der Zeit...

Hier auch noch ein aktueller Artikel der das Thema aufgreift: Bitcoin jumps past $59K as PayPal launches crypto payments at 29M merchants

Quote
PayPal: Crypto is now "legitimate funding source"

Data from Cointelegraph Markets Pro and Tradingview showed BTC/USD hitting a ten-day high on Tuesday as details appeared in the mainstream press.

According an exclusive report from Reuters, PayPal is set to release a formal announcement later on the day in which it will unveil its long-awaited cryptocurrency payment feature for U.S. customers.

The company caused a stir last year when it confirmed its venture into crypto, with the rollout ultimately set to extend to all users and 29 million merchants.

“This is the first time you can seamlessly use cryptocurrencies in the same way as a credit card or a debit card inside your PayPal wallet,” President and CEO Dan Schulman told Reuters.

Quelle: https://cointelegraph.com/news/bitcoin-jumps-past-59k-as-paypal-launches-crypto-payments-at-29m-merchants

.
.BLACKJACK ♠ FUN.
█████████
██████████████
████████████
█████████████████
████████████████▄▄
░█████████████▀░▀▀
██████████████████
░██████████████
████████████████
░██████████████
████████████
███████████████░██
██████████
CRYPTO CASINO &
SPORTS BETTING
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
███████████████████
█████████████████████
███████████████████████
█████████████████████████
█████████████████████████
█████████████████████████
███████████████████████
█████████████████████
███████████████████
▀███████████████▀
█████████
.
coco23
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 856


View Profile
March 30, 2021, 11:05:11 AM
 #93499

Gestaffelt verkaufen ist auf jeden Fall sinnvoll, aber ich würde höchstens einen kleinen Teil verkaufen und den Rest immer halten, bzw. so lange bis ich ein Haus, Lebensmittel und sonstige Ausgaben direkt mit BTC zahlen kann. Sicher hat man in deiner Rechnung einen netten Gewinn, der wäre aber noch höher, wenn man gar nicht erst verkauft hätte Smiley
Zur besseren Einordnung: Ich bin Hodler seit 2011 bzw. so richtig seit 2013 und mit der Kursentwicklung auch ohne Verkauf ziemlich zufrieden. Ich habe meine Investition schon seit Jahren durch einen kleinen Verkauf wieder raus und sonst auch immer Kleinkram mit BTC bezahlt, aber solange sich die Entwicklung der letzten ~10 Jahre fortsetzt, verkaufe ich nicht und hoffe darauf, zumindest größere Anschaffungen irgendwann direkt mit BTC zahlen zu können. Ob das wirklich passiert, wird die Zeit zeigen, aber mir wäre das Risiko zu groß Bitcoin zu verkaufen und dann den Zug zu verpassen. So kriege ich zwar nicht nennenswert BTC dazu, aber ich kann auch keine BTC im großen Stil durch trading verlieren.
Alles eine Frage der Risikotoleranz. Hinterher ist man immer schlauer, aber man weiss halt nicht was passieren wird.
Ich habe im Sommer 2017 einiges von meinen BTC bestaenden verkauft, klar waere das jetzt wesentlich mehr. Dann hatte ich auch einige signifikanten Shitcoinbestaende die jetzt 99-100% weniger Wert sind als Anfang 2018, da waere ein Verkauf damals wesentlich ratsamer gewesen.  Grin
Am Ende sollte man immer im Hinterkopf behalten dass alles im Kryptoraum noch immer eine Hochrisikoanlage ist bei der man innerhalb kuerzester Zeit alles verlieren kann. Bei solchen heftigen Anstiegen wie sie jetzt die Monate gerade wieder passieren beruhigt es ungemein hier und da etwas zu verkaufen, insbesondere wenn der %-Anteil am Gesamtdepot so hoch wird dass man nicht mehr ruhig schlafen kann  Grin
Ich wuerde zumindest nicht 100% des Gesamtdepots (nichtmal 50%) darauf wetten, dass Bitcoin die naechsten 10 Jahre die Nummer 1 in der Kryptowelt bleibt und dass die Mainstream-akzeptanz so kommt wie von vielen hier erhofft. Falls es aber doch so passiert, bin ich trotzdem mit einem ueberdurchschnittlichen Anteil dabei  Wink
cM0
Member
**
Offline Offline

Activity: 74
Merit: 47


View Profile
March 30, 2021, 11:30:42 AM
 #93500

Ja, Risikotoleranz ist ein wichtiger Punkt. Für mich ist Bitcoin halten und auf eine Zukunft hoffen, in der man mit BTC zahlen kann, schon risikoreich genug. Da fang ich nicht noch an zu traden Cheesy Bitcoin macht einen extrem großen Anteil an meinem Portfolio aus (kein Wunder bei der Kurssteigerung der letzten X Jahre), aber verkaufen ist für mich trotzdem nicht so attraktiv, weil es mir nicht um einen schnellen Gewinn geht.
Ob man mit Bitcoin zukünftig wirklich alles bezahlen kann, wird man sehen. Wenn dann wohl nur über 2nd Layer Technologie, wie dem Lightning Netzwerk, sonst können die Transaktionen nicht verarbeitet werden. Aber Paypal, Visa und Mastercard arbeiten an der Umsetzung von Zahlungen mit Bitcoin. Einen Tesla kann man auch direkt mit BTC zahlen. Das ist schon mehr Akzeptanz als sich viele vor einigen Jahren erhofft haben.
Ansonsten glaube ich nicht, dass Bitcoin verdrängt wird (Stichwort: Netzwerkeffekt). Es gibt viele technisch interessante Coins, aber so viele, dass sich das Interesse der Leute auf all diese Coins verteilt. Solange das Interesse an BTC nicht maßgeblich abebbt (und es sieht eher nach einer Zunahme aus, wenn man sich anschaut, wer auf einmal alles in BTC investiert), wird Bitcoin die Nr .1 bleiben. Natürlich sagt das nichts darüber aus, was in 10 oder 20 Jahren ist und klar bleiben Cryptos sehr spekulativ, aber im Vergleich zu den ganzen anderen Coins hat sich BTC zumindest die letzten Jahre erstaunlich gut gehalten, was ihn aus meiner Sicht weiterhin als Anlage interessant macht.
Ich sehe Bitcoin aber nicht nur als reines Spekulationsobjekt, sondern eher als möglichen Gamechanger des Finanzsystems. Inwieweit Regierungen und Banken sich das auf lange Sicht gefallen lassen, ist für mich die spannendere Frage, aber Bitcoin lässt sich schwer verbieten, bzw. ein mögliches Verbot schwer bis gar nicht durchsetzen.
Pages: « 1 ... 4625 4626 4627 4628 4629 4630 4631 4632 4633 4634 4635 4636 4637 4638 4639 4640 4641 4642 4643 4644 4645 4646 4647 4648 4649 4650 4651 4652 4653 4654 4655 4656 4657 4658 4659 4660 4661 4662 4663 4664 4665 4666 4667 4668 4669 4670 4671 4672 4673 4674 [4675] 4676 4677 4678 4679 4680 4681 4682 4683 4684 4685 4686 4687 4688 4689 4690 4691 4692 4693 4694 4695 4696 4697 4698 4699 4700 4701 4702 4703 4704 4705 4706 4707 4708 4709 4710 4711 4712 4713 4714 4715 4716 4717 4718 4719 4720 4721 4722 4723 4724 4725 ... 5042 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!