Bitcoin Forum
June 15, 2024, 11:36:45 PM *
News: Voting for pizza day contest
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 2801 2802 2803 2804 2805 2806 2807 2808 2809 2810 2811 2812 2813 2814 2815 2816 2817 2818 2819 2820 2821 2822 2823 2824 2825 2826 2827 2828 2829 2830 2831 2832 2833 2834 2835 2836 2837 2838 2839 2840 2841 2842 2843 2844 2845 2846 2847 2848 2849 2850 [2851] 2852 2853 2854 2855 2856 2857 2858 2859 2860 2861 2862 2863 2864 2865 2866 2867 2868 2869 2870 2871 2872 2873 2874 2875 2876 2877 2878 2879 2880 2881 2882 2883 2884 2885 2886 2887 2888 2889 2890 2891 2892 2893 2894 2895 2896 2897 2898 2899 2900 2901 ... 5044 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5896666 times)
Bitze
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638
Merit: 1042


View Profile
May 11, 2017, 07:09:54 PM
 #57001

Was ist das wieder für ein Gerede? Vermögen?! Wer schon länger Bitcoin verfolgt bzw länger investiert hat und nicht sein Einfamilienhaus Cash bezahlt hat, hat definitiv was falsch gemacht.
o_solo_miner
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2469
Merit: 1477


-> morgen, ist heute, schon gestern <-


View Profile
May 11, 2017, 07:25:22 PM
 #57002

Was ist das wieder für ein Gerede? Vermögen?! Wer schon länger Bitcoin verfolgt bzw länger investiert hat und nicht sein Einfamilienhaus Cash bezahlt hat, hat definitiv was falsch gemacht.


Das könnte man auch so sehen:
Wer bei heutigem Zinssatz sein Haus Cash bezahlt ist absolut Irre.
Noch nie war Leihen so günstig.

Tja, ich persöhnlich würde aber auch lieber in Cash bezahlen...  Grin



from the creator of CGMiner http://solo.ckpool.org for Solominers
paused: passthrough for solo.ckpool.org => stratum+tcp://rfpool.org:3334
cryptcoin_de
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 269
Merit: 117


View Profile WWW
May 11, 2017, 07:32:29 PM
 #57003

...sondern sehr wohl als Innovation, eine für sehr viele sich wissend gebende Menschen ruinöse Cryptoblase wird es geben.
Ich gehe mal davon aus, dass es früher oder später eine "Blockchain Blase" geben wird, die Technologie hat alles dabei, damit Haifische eine basteln können. Bitcoin ist der Sprit dafür.
Unternehmen machen heute mit eCommerce große Teile ihres Umsatzes, eine nachhaltige Idee also, trotzdem war genau eCommerce der treibende Faktor für den Knall am Neuen Markt 2000 / 2001.
Blasen entstehen nicht durch Zufall sondern sind gesteuerte Instrumente um viele Menschen auf einmal ungestraft berauben zu können. Quasi psyhologische Kriegsführung und der Witz, es klappt immer wieder, man muss nur zwischen den Explosionen etwas Zeit lassen. Der Immobilienmarkt bläht sich ja auch schon wieder unglaublich auf, obwohl genau der 2008 fast zu einem Totalkollaps geführt hat. Schon wieder sind die "Analysten" unterwegs, die den Leuten erklären, "dass es dieses mal etwas ganz anderes ist, weil ja die Fundamentaldaten stimmen" und die Leute glauben den Unfug. Winkt sagenhafter Reichtum, dann schaltet bei den meisten Menschen einfach das Hirn aus, die Gier ist stärker. Das wird gnadenlos ausgenutzt. Wenn Opa Kurt dabei seine Pension verspielt und nachher auf der Parkbank pennen muss, oder sich den Strick nimmt, wen juckts?

Eines weiss ich aber schon heute, an dem Tag, wo die CEO's von durch VC Kapital aufgeblähten und an die Börse gebrachten Blockchain Startups durch die Talkshows im Fernsehen gereicht werden und erzählen wie viele Millionäre sie schon "erschaffen haben", damit auch Oma Else kapiert, dass dies die Innovation und Geldanlage des Jahrhunderts ist, werde ich rennen, so schnell mich meine alten Füsse tragen und alle Coins verscherbeln die ich habe. Soll der Kurs von mir aus noch drei Monate steigen, der Knall kommt dann sicher wie das Amen in der Kirche. Wenn sich der Sturm gelegt hat, kann man günstig nachkaufen, denn die Blockchain Techologie wird es genauso überleben wie damals der eCommerce, das Geld ist ja nicht weg...
cryptcoin_de
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 269
Merit: 117


View Profile WWW
May 11, 2017, 07:50:17 PM
 #57004

Das könnte man auch so sehen:
Wer bei heutigem Zinssatz sein Haus Cash bezahlt ist absolut Irre.
Noch nie war Leihen so günstig.
Siehste, genau da ist sie schon wieder - die Gier.
Jedem normalen Menschenverstand muss eigentlich klar sein, dass die derzeitige Zinspolitik ins Verderben führen wird, doch es wird erzählt, ja, alles richtig, "die Märkte" müssen investieren können, damit die Wirtschaft brummt und Arbeitsplätze geschaffen werden können. Alles Unfug, ohne diese Zinspolitik wären die südeuropäischen Staaten schon lange an ihren Schulden abgestorben. Haben die jetzt weniger Schulden? Nö, es wird immer mehr. Und was lernen wir daraus? Na nix. Aber bleiben wir beim Thema, klar wer in den letzten zwei Jahren sein Geld klug in Bitcoin investiert hat, der sollte sein Haus jetzt bezahlen können und das sollte er dann auch tun, pfeif auf den niedrigen Zinssatz und ob der Kurs noch weiter steigt. Besser man hat, als man hätte.
Z80
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 280
Merit: 136



View Profile
May 11, 2017, 07:58:57 PM
 #57005

...das Geld ist ja nicht weg...

Einer der ältesten Sprüche zu dieser Thematik, und er geht weiter:
"...es hat nur jemand anderes!"  Grin

Zum Thema Blase und Buumm....:
In einer "Neuer-Markt-Situation" kann man aber auch hodler sein und muss nicht zwangsläufig rennen und alles verkaufen, wenn man Qualität im Depot hat. Und mit Bitcoin hat man eben die Amazon und nicht die Intershop im Depot (hoffe ich  Wink ).

Zum Kurs:
Sieht so aus als könnten wir nochmal kurz $ 1750,- sehen.. was meint ihr?

Es ist schwierig zu antworten wenn man die Frage nicht versteht...
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1185


notorious shrimp!


View Profile
May 11, 2017, 08:08:52 PM
Last edit: May 11, 2017, 08:28:54 PM by bitcoinminer42
 #57006

Zum Kurs:
Sieht so aus als könnten wir nochmal kurz $ 1750,- sehen.. was meint ihr?

unwahrscheinlich aber nicht unmöglich...


...das Geld ist ja nicht weg...

Einer der ältesten Sprüche zu dieser Thematik, und er geht weiter:
"...es hat nur jemand anderes!"  Grin

Das ist übrigens kein Spruch sondern Tatsache...

Es wurde noch an keinem Markt Geld vernichtet... Buchwerte, aber kein Geld...
Wer dies nicht kapiert sollte von jeder Form des Investments die Finger lassen und sich's einfach vor dem Fernseher gemütlich machen  Tongue
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
May 11, 2017, 08:11:14 PM
 #57007

Was ist das wieder für ein Gerede? Vermögen?! Wer schon länger Bitcoin verfolgt bzw länger investiert hat und nicht sein Einfamilienhaus Cash bezahlt hat, hat definitiv was falsch gemacht.


Das könnte man auch so sehen:
Wer bei heutigem Zinssatz sein Haus Cash bezahlt ist absolut Irre.
Noch nie war Leihen so günstig.

Tja, ich persöhnlich würde aber auch lieber in Cash bezahlen...  Grin

Scheinbar günstige Zinsen haben bereits die Griechen direkt nach der Euro-Einführung in's Verderben gestürzt. Und die Immobilienlase der USA wurde auch von immer niedrigeren Zinsen befeuert. Bald sind die Deutschen dran, die schon zig mal mit scheinbaren Steuervergünstigungen in ihr Verderben liefen. Z.B. direkt nach der Wiedervereinigung bei Ost-Immobilien. Ich habe dort zeitweise in einem zwangsverwaltete Mietshaus gewohnt, ein steuerlich subventionierter Neubau, der Eigentümer war inzwischen in die Klapsmühle eingewiesen. Geschichte wiederholt sich ständig und immer wieder, es sind die Verlockungen, die man nicht durchschaut. Die Spielregeln kennt ihr nicht, die machen andere.

c_lab
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1202
Merit: 1042


View Profile
May 11, 2017, 09:19:34 PM
 #57008

Vielleicht eher so: jede Blase und jeder Crash sorgt für Turbulenzen und somit zu einer gerechteren Verteilung der Coins...

Oder zu einer weiteren Zentralisierung, wir wissen ja nicht wer die Coins kauft. Das Szenario könnte auch so aussehen, daß der Anstieg zum größeren Teil durch Kleinanleger verursacht ist, welche bei Dips oder Crashs ihre Coins aus Angst wieder an die "dicken Fische" abgeben. Von denen gibt es ja auch hier genug, welche es offensichtlich genau so handhaben.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1185


notorious shrimp!


View Profile
May 11, 2017, 09:21:44 PM
 #57009

Bei grösseren Rücksetzern kaufe ich sehr wohl nach...
Unterm Strich kann es aber auch egal sein wer die BTCs hält.
Entweder man glaubt an sein Invest oder nicht...
c_lab
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1202
Merit: 1042


View Profile
May 11, 2017, 10:10:54 PM
 #57010

Bei grösseren Rücksetzern kaufe ich sehr wohl nach...

Mache ich auch (wenn ich kann), es widerspricht aber dem Ideal der Dezentralisierung. Überhaupt finde ich die Debatte darüber mittlerweile komplett verlogen. Die meisten Coins hängen in reichen Industriestaaten bzw. bei Leuten denen es (zumindest finanziell) relativ gut geht, wie dir und mir.

Quote
Unterm Strich kann es aber auch egal sein wer die BTCs hält.
Dann kann es aber auch egal sein wer das FIAT hält. Solange der BTC nur einen Beitrag zur Zentralisierung von "Werten" bietet, sehe ich da keinen Vorteil für die Welt.

Quote
Entweder man glaubt an sein Invest oder nicht...
Das jetzt noch zu erörtern, ist mir zu viel und hätte wohl nur den Effekt morgen wieder eine "deletet post" message im Kasten zu haben.

Der Kurs hangelt sich ausserdem im Stundenchart gemütlich am oberen BBand lang. StorchRSI Woche hat noch Luft nach oben.
Zicore47
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 471
Merit: 262


View Profile
May 12, 2017, 05:42:50 AM
 #57011



Eine Stufe zurück?

Cointracking und Steuertool - Cointracking and tax reports: Cointracking.info
Spare 10% mit diesem link. Save 10% on purchases with this link.
BlackFlag
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 874
Merit: 511



View Profile
May 12, 2017, 05:56:07 AM
 #57012

jo, war fällig da es einfach zu schnell hoch ging

...
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1253


View Profile
May 12, 2017, 06:16:34 AM
 #57013

Ohje, ohje. Kraken unter 1700 EUR/BTC. Krasser Kursverlust. Ich denke, Bitcoin ist tot.  Wink
tetra
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 471
Merit: 250


View Profile
May 12, 2017, 06:29:04 AM
 #57014

Ohje, ohje. Kraken unter 1700 EUR/BTC. Krasser Kursverlust. Ich denke, Bitcoin ist tot.  Wink

Na endlich, das hat ja jetzt fast 8 Jahre gedauert

Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1372
Merit: 1014



View Profile
May 12, 2017, 07:12:31 AM
 #57015

Kann mir vorstellen Wochenende noch Tests bis 1700$ möglich.

Wochenende, Zeit dass die Zweifler sich wieder bestätigt sehen.

Und an die Phantasielosen: Was ist der Unterschied zwischen,
1 auf 10
10 auf 100
100 auf 1000
keiner.
Also was ist der Unterschied zwischen 1000 und 5000? Richtig; wenig. Kommt alles auf die Zeitpräferenz an.

Wer das nicht versteht sollte mal an den Anfang des Threads gehen und sich so etwas durchlesen.
Bitcoin wieder auf natürlichen 16$ was angemessen bzw der richtige Kurs wäre.
100$ Übertrieben, zu Hoch.
200$ wieder auf Normalmaß.

Das ist den ganzen Thread durch zu lesen, auch die letzten 100 Seiten. Nur jeweils mit anderen Zahlen.

Etwas was ungewohnt ist, ist nicht unnatürlich. Sondern ein Signal für die eigene religiöse Denkweise.

BlackFlag
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 874
Merit: 511



View Profile
May 12, 2017, 07:15:07 AM
 #57016

Kann mir vorstellen Wochenende noch Tests bis 1700$ möglich.

Wochenende, Zeit dass die Zweifler sich wieder bestätigt sehen.

Und an die Phantasielosen: Was ist der Unterschied zwischen,
1 auf 10
10 auf 100
100 auf 1000
keiner.
Also was ist der Unterschied zwischen 1000 und 5000? Richtig; wenig. Kommt alles auf die Zeitpräferenz an.

Wer das nicht versteht sollte mal an den Anfang des Threads gehen und sich so etwas durchlesen.
Bitcoin wieder auf natürlichen 16$ was angemessen bzw der richtige Kurs wäre.
100$ Übertrieben, zu Hoch.
200$ wieder auf Normalmaß.

Das ist den ganzen Thread durch zu lesen, auch die letzten 100 Seiten. Nur jeweils mit anderen Zahlen.

Etwas was ungewohnt ist, ist nicht unnatürlich. Sondern ein Signal für die eigene religiöse Denkweise.

+1 schön geschrieben!

edit: sollte es nicht 1000 und 10000 heißen...  Grin

...
Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1372
Merit: 1014



View Profile
May 12, 2017, 07:22:59 AM
 #57017

...

Etwas was ungewohnt ist, ist nicht unnatürlich. Sondern ein Signal für die eigene religiöse Denkweise.

+1 schön geschrieben!

edit: sollte es nicht 1000 und 10000 heißen...  Grin
Danke
Ich wollte ja niemanden Überfordern. Langsam mögliche Zweifel anrütteln.
Denkstrukturen sind fest in jedem von uns verwurzelt. Ich selbst natürlich nicht ausgeschlossen.
edit, und hätte ich 10000 geschrieben wäre mich ja selbst schwindlig geworden. obwohl ich weit weit mehr für möglich halte.

d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3948
Merit: 6548


Decentralization Maximalist


View Profile
May 12, 2017, 08:33:11 AM
 #57018

Und an die Phantasielosen: Was ist der Unterschied zwischen,
1 auf 10
10 auf 100
100 auf 1000
keiner.
Also was ist der Unterschied zwischen 1000 und 5000? Richtig; wenig. Kommt alles auf die Zeitpräferenz an.

Doch, da ist schon ein Unterschied Wink Und zwar die schlichte Tatsache, dass (grob gesagt) über viermal mehr Kapital in Bitcoin hereinfließen muss, um ihn von 1000 auf 5000 (5x Preis) zu bringen, als es der Sprung von 100 auf 1000 (10x Preis) benötigte.

Der einzige Weg, um diesen Kapitalbedarf zu verringern, wäre dass prozentual gesehen mehr Leute hodln als vorher (bzw. genauer: dass von den gesamten Bitcoins ein höherer Anteil "auf Eis" gelegt wird und dem Markt nicht zur Verfügung steht). Das hieße also: weniger schwache Hände, mehr Long-Term-Orientierung. Aber trotzdem wäre der Kapitalbedarf bei allen realistischen Annahmen mehr als doppelt so hoch, schließlich haben auch in der 100-zu-1000-Rally viele gehodlt.

Wäre übrigens super, wenn die Bubble etwas abkühlt (Konsolidierung zwischen 1750 und 1800 bis Montag?, besser ginge es gar nicht).

█▀▀▀











█▄▄▄
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
e
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
█████████████
████████████▄███
██▐███████▄█████▀
█████████▄████▀
███▐████▄███▀
████▐██████▀
█████▀█████
███████████▄
████████████▄
██▄█████▀█████▄
▄█████████▀█████▀
███████████▀██▀
████▀█████████
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
c.h.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀▀▀█











▄▄▄█
▄██████▄▄▄
█████████████▄▄
███████████████
███████████████
███████████████
███████████████
███░░█████████
███▌▐█████████
█████████████
███████████▀
██████████▀
████████▀
▀██▀▀
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2320
Merit: 1292


Encrypted Money, Baby!


View Profile
May 12, 2017, 08:37:34 AM
 #57019

Können wir das OT jetzt hier beenden?

Hast du was Interessantes zum Kurs beizutragen?
Ich finde beängstigend wie bitcoin immer mehr an Boden verliert


Ganz interessanter Beitrag zu dem Thema: https://medium.com/@jimmysong/why-the-bitcoin-dominance-index-is-deceiving-80ae324ee2ac

Dieser "dominance index" ist schon interessant, um eine Momentaufnahme vom aktuellen "Stand" zu bekommen. Aber soweit gehen zu sagen, dass Bitcoin wirklich an Boden verliert, würde ich nicht.
Letzten Endes läuft es doch immer wieder auf dasselbe hinaus: irgendwelche neuen Tools / Posts / Ansichten und Meinungen werden gepusht, um scheinbar einen Standpunkt stärker zu vertreten. Ich glaube aber, dass das alles nur Ablenkung ist. Geschickt von Leuten mit Interessen plazierte Informationen, die die Masse in eine bestimmte Richtung zu lenken: die, die für sie selber profitabel ist.

In diesem Beispiel könnte das ein letzter Push für die Altcoin Season gewesen sein. Dem Pöbel zeigen, "Jetzt ist es soweit! Alts überholen! Schnell, ihr könnt noch ruhigen Gewissens kaufen, es geht sicher noch weiter, denn BTC verliert an Boden!"
Und was dann passiert, haben wir ja gesehen. Bitcoin zeigt sich stark wie nie zuvor und die Leute bleiben auf ihren Altcoins sitzen.

Ok, das ist etwas übertrieben dargestellt. So schlecht gehts den Alts ja noch nicht. Aber das Prinzip sollte klar werden, denke ich.

Don't visit my shitcoin blog: OCOIN.DEV
Use cointracking.info for tax declaration & tracking of your trades!
FreiFall
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168
Merit: 103


Weggetraden!


View Profile
May 12, 2017, 09:04:04 AM
 #57020

Kann mir vorstellen Wochenende noch Tests bis 1700$ möglich.

Wochenende, Zeit dass die Zweifler sich wieder bestätigt sehen.

Und an die Phantasielosen: Was ist der Unterschied zwischen,
1 auf 10
10 auf 100
100 auf 1000
keiner.
Also was ist der Unterschied zwischen 1000 und 5000? Richtig; wenig. Kommt alles auf die Zeitpräferenz an.

Wer das nicht versteht sollte mal an den Anfang des Threads gehen und sich so etwas durchlesen.
Bitcoin wieder auf natürlichen 16$ was angemessen bzw der richtige Kurs wäre.
100$ Übertrieben, zu Hoch.
200$ wieder auf Normalmaß.

Das ist den ganzen Thread durch zu lesen, auch die letzten 100 Seiten. Nur jeweils mit anderen Zahlen.

Etwas was ungewohnt ist, ist nicht unnatürlich. Sondern ein Signal für die eigene religiöse Denkweise.

Ich sehe gigantische Unterschiede, die ganze Zehnerfaktoren auseinander sind:
1 zu 10 -> +9
10 zu 100 -> +99
100 zu 1000 -> +999

1000 zu 5000 -> +4000

Das was du ansprichst ist, dass das Wachstum problemlos exponentiell weitergehen können soll. Das ist etwa so realistisch, wie dass der Kurs plötzlich überhängend ist.

In Sachen Kurs musst du auf einer linearen Skala denken, nicht auf einer logarithmischen.
Pages: « 1 ... 2801 2802 2803 2804 2805 2806 2807 2808 2809 2810 2811 2812 2813 2814 2815 2816 2817 2818 2819 2820 2821 2822 2823 2824 2825 2826 2827 2828 2829 2830 2831 2832 2833 2834 2835 2836 2837 2838 2839 2840 2841 2842 2843 2844 2845 2846 2847 2848 2849 2850 [2851] 2852 2853 2854 2855 2856 2857 2858 2859 2860 2861 2862 2863 2864 2865 2866 2867 2868 2869 2870 2871 2872 2873 2874 2875 2876 2877 2878 2879 2880 2881 2882 2883 2884 2885 2886 2887 2888 2889 2890 2891 2892 2893 2894 2895 2896 2897 2898 2899 2900 2901 ... 5044 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!