Bitcoin Forum
July 06, 2022, 01:11:25 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 [312] 313 314 315 316 317 318 319 »
  Print  
Author Topic: [Diskussion] - [WAVES]. Ultimative Crypto-Token Blockchain Plattform.  (Read 231171 times)
mr.relax
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1414
Merit: 721



View Profile
April 13, 2022, 06:42:33 AM
 #6221

Der Wal ist Sasha bzw das Team.
Der Wal kann gar nicht zurückzahlen, das Geld ist nicht da.

Es war ein Kreislauf:
USDN lenden->USDC borrowen->mit USDC Waves kaufen->damit mehr USDN generieren->USDN lenden...  das alles trieb den Waves-Kurs in die Höhe.
Innerhalb von nur 3 Monaten wurde die Zahl der Usdn so verdoppelt! Heute liegt mehr als die Hälfte aller Usdn als Collateral auf Vires, fast alles davon ist Sasha zuordbar.
genau genommen existierte Vires eigentlich nur , damit USDN bei einem festen Kurs von 1 USD bei 90% Collateralfaktor gegen die robusteren USDT/C getauscht werden konnte.
Ja und jetzt haben 500Mio an Gläubiger halt Usdn als Pfand-dh nicht mal das den eine Liquidierung soll ja nun verzögert wenn nicht gar verhindert werden...

Liquidierung kann jeder Gläubiger machen, sobald helathfaktor unter 0% ist. Es ist eine Blockchaintx. Dazu wird ein Teil des Titels auf ihn übertragen. Also der Wal hat USDN als collateral. Damit kann dann ein Teil der Usdn auf den Gläubiger übertragen werden.
Der wird die Usdn dann natürlich sofort umtauschen, was den Kurs des Usdn belasten dürfte, bzw indirekt den von Waves.
So lange der Kurs von Waves über etwa 16-18USD liegt, sind die usdn aber noch gedeckt.

Es ist wirklich lustig, wie Sascha jemand verantwortlich macht, der Vires benutzte, um sich Waves zu leihen und die zu shorten. Ja für so etwas gibt es ja Plattformen wie Vires. kein Short ohne Borrowen.
Heute werden die FUDder schon für die Misere des Schneeballsystems verantwortlich gemacht...Wer die Wahrheit ausspricht, ist schuld.

Jetzt da der Markt also fürs marktwirtschaftliche benutzt wurde, wird er teilgeschlossen, d.h. man kann sich nun trotz collateral nichts mehr leihen.
Zum Glück gibt es eine Exportfunktion, durch die man seine Lend-token auf waves.exchange handen kann. Tja, dort haben dann die Wale lustig bei fettem profit diese Lends aufgekauft. Dafür war anscheinend Geld da, noch sich am Verlust der User zu bereichern.
Inzwischen kann man die Lend-Token nicht mehr zurück importieren....

Insgesamt schauts gar nicht gut aus. Der Wal zahlt seit  zwei Tagen täglich etwa seine Zinsen sein. Das löst nichts. Die User sitzen mit gelocketem Guthaben auf dem Trockenen, können sich aber über token mit eigenem  Verlust aber Gewinn für den Wal freikaufen..
Entscheidenste Kernfunktionen des Defi Vires(Borrowen) werden je nach gutdünken an oder abgeschaltet. Eine echte DAO Governance findet NICHT statt. Gewählt wird eher nur, ob dem Wal bessere Konditionen gegeben werden, nicht aber über die entscheidenden Funktionen von Vires.
Für mich ist das nicht eine von Waves getrennte Geschichte.
Gleiche Personen, die im Hintergrund steuern.
Vires-Liquidation, die eigentlich innerhalb von etwa 12 Tagen stattfinden müsste, wird die Stabilität des Neutrino Protokolls und den Wavekurs entscheiden.
Es ist mir ein Rätsel, wie ein Katastrophe verhindert werden kann.
Vermutlich nur, indem alle Geschädigten von Vires komplett das Stockholmsyndrom entwickeln, es bewegt sich eh in diese Richtung...

 

 

Trade across blockchains DECENTRAL : https://cutt.ly/rOSoDl
1657069885
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1657069885

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1657069885
Reply with quote  #2

1657069885
Report to moderator
1657069885
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1657069885

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1657069885
Reply with quote  #2

1657069885
Report to moderator
1657069885
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1657069885

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1657069885
Reply with quote  #2

1657069885
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1657069885
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1657069885

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1657069885
Reply with quote  #2

1657069885
Report to moderator
Milquetoast
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1563
Merit: 1017



View Profile
April 13, 2022, 06:43:00 AM
 #6222

Der Vires-Wal hat gestern nochmal 2Mio USDC seiner Schulden zurückgezahlt. Wieder eher ein Tropfen auf den heissen Stein, zumindest hat er seine Schulden in den letzten 3 Tagen nicht wachsen lassen  Huh
Ziemliche Hinhaltetaktik, vToken notieren mit knapp 10% Abschlag zur Zeit.
Was ich nicht verstehe: Wenn er sich eh liquidieren lassen will, warum zahlt er dann überhaubt noch was zurück. Wenn es zu Liquidierung kommt sind die 2 Mio doch zusätlich weg, oder?
mr.relax
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1414
Merit: 721



View Profile
April 13, 2022, 06:47:53 AM
Last edit: April 13, 2022, 07:15:40 AM by mr.relax
Merited by coco23 (1)
 #6223

Der Wal ist Sasha bzw das Team. Also mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit.
Der Wal kann gar nicht zurückzahlen, das Geld ist nicht da.

Es war ein Kreislauf:
USDN lenden->USDC borrowen->mit USDC Waves kaufen->damit mehr USDN generieren->USDN lenden...  das alles trieb den Waves-Kurs in die Höhe.
Innerhalb von nur 3 Monaten wurde die Zahl der Usdn so verdoppelt! Heute liegt mehr als die Hälfte aller Usdn als Collateral auf Vires, fast alles davon ist dem wal(S...a) zuordbar.
genau genommen existierte Vires eigentlich nur , damit USDN bei einem unrealistischen festen Kurs von 1 USD bei 90% Collateralfaktor gegen die robusteren USDT/C getauscht werden konnte.
Eigentlich hatte relevant auf Vires nur der Wal geliehen. Daher waren 100% APY auf Stablecoins möglich, so ist das meines Verständnisses nach nur in Schneeballsystemen möglich, wenn in Wirklichkeit sowieso NIE bezahlt wird.
Ja und jetzt haben 500Mio an Gläubiger halt Usdn als Pfand-dh nicht mal das, denn eine Liquidierung soll ja nun verzögert wenn nicht gar verhindert werden...

Liquidierung kann jeder Gläubiger machen, sobald healthfaktor unter 0% ist. Es ist eine Blockchaintx. Dazu wird ein Teil des Titels auf ihn übertragen. Also der Wal hat USDN als collateral. Damit kann dann ein Teil der Usdn auf den Gläubiger übertragen werden.
Der wird die Usdn dann natürlich sofort umtauschen, was den Kurs des Usdn belasten dürfte, bzw indirekt den von Waves.
So lange der Kurs von Waves über etwa 16-18USD liegt, sind die usdn aber noch gedeckt.

Es ist wirklich lustig, wie Sascha jemand verantwortlich macht, der Vires benutzte, um sich Waves zu leihen und die zu shorten. Ja für so etwas gibt es ja Plattformen wie Vires. kein Short ohne Borrowen.
Das ist legit. Der Shorter hat übrigens schon lange zurückgezahlt, und sitz nun auch auf blockierten Funds die man nicht ohne weiteres rausbekommt.
Doch die Probleme auf Vires bleiben. Das Ablenkungsmanöver von Sasha war eben nur Schall und Rauch.



Heute werden die FUDder schon für die Misere des Schneeballsystems verantwortlich gemacht...Wer die Wahrheit ausspricht, bzw den Markt sich korrigieren lassen will, ist schuld.
Oder wer unzufriedenheit über den eigenen Verlust rauslässt ist Fudder und damit verantwortlich.
Diese Entwicklung hin zu einer Sekte kenne ich vom Endstadium vieler danach kollabierter Systeme...

Jetzt da der Markt also fürs marktwirtschaftliche benutzt wurde, wird er teilgeschlossen, d.h. man kann sich nun trotz collateral nichts mehr leihen.
Zum Glück gibt es eine Exportfunktion, durch die man seine Lend-token auf waves.exchange handen kann. Tja, dort haben dann die Wale lustig bei fettem profit diese Lends aufgekauft. Dafür war anscheinend Geld da, noch sich am Verlust der User zu bereichern.
Inzwischen kann man die Lend-Token nicht mehr zurück importieren....

Insgesamt schauts gar nicht gut aus. Der Wal zahlt seit  zwei Tagen täglich etwa seine Zinsen(1,2Mio USD/Tag) sein. Das löst nichts. Die User sitzen mit gelocktem Guthaben auf dem Trockenen, können sich aber über token mit eigenem  Verlust aber Gewinn für den Wal freikaufen... Einzelne Bots holen sich die  freien minimalBeträge schneller als das ein menschlicher User könnte, es gibt nebenbei kaum Realausschüttung auf den Vires eigenen Coin, und Withdraw der Funds geht auch nicht.Als Collateral den Lend zu nutzen geht auch nicht.


 
Entscheidenste Kernfunktionen des Defi Vires(Borrowen) werden je nach gutdünken an oder abgeschaltet. Eine echte DAO Governance findet NICHT statt. Gewählt wird eher nur, ob dem Wal bessere Konditionen gegeben werden, nicht aber über die entscheidenden Funktionen von Vires.
Für mich ist das nicht eine von Waves getrennte Geschichte.
Gleiche Personen, die im Hintergrund steuern.
Vires-Liquidation, die eigentlich innerhalb von etwa 12 Tagen stattfinden müsste, würde die Stabilität des Neutrino Protokolls und den Wavekurs entscheiden.
Es ist mir ein Rätsel, wie ein Katastrophe verhindert werden kann.
Vermutlich nur, indem alle Geschädigten von Vires komplett das Stockholmsyndrom entwickeln und de fakto eine Rückzahlung auf den Nimmerleinstag verschieben, es bewegt sich eh in diese Richtung...

P.S.: An den Schweizer, mit Riskassets, und das sind alle Cryptos, sollte man nie mehr spekulieren, als man auch verlieren kann, ohne unterzugehen oder obdachlos zu werden.
Token wie USDT sind riskanter als BTC,Defi ist nochmal riskanter.
Die riesigen Zinsen gibt es nur weil es sehr riskant ist!!!
Etwas zu verleihen, was man morgen braucht ist extrem. Da kannst schon fast die Monatsmiete auf ein rennpferd setzen... Auch in anderen Defi Lend-Borrow Protoikollen kann mal ein Withdraw am Mangel an  freie verfügbaren Mittel scheitern. Bei Vires ist das alles aber nicht im normalen Betriebsmodus. Ich empfehle lieber blutend rauszugehen als komplett sich plätten zu lassen.

Trade across blockchains DECENTRAL : https://cutt.ly/rOSoDl
coco23
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 852


View Profile
April 13, 2022, 07:36:04 AM
 #6224

Der Wal ist Sasha bzw das Team. Also mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit.
Der Wal kann gar nicht zurückzahlen, das Geld ist nicht da.
Hm, ich hatte das vor kurzem auch gedacht, bin mir aber nicht mehr so sicher. Hast du da klare Indizien die dafür sprechen?

Sasha hat öffentlich verneint, dass er dahintersteckt. Klar, das war vielleicht gelogen. Aber ich halte es für möglich dass es eine andere Partei ist, die dieses Loophole ausnutzt und einfach nur einen Haufen Geld abschöpfen möchte, und nebenbei mit Longs/Shorts auf Waves/Vires/NSBT/USDN viel Geld verdient.

Dass das Geld vermutlich nicht komplett da ist, davon können wir wohl ausgehen. Der Wal hat ja "nur" Netto ~$90 Mio auf Vires, klar dass er nicht 560 Mio auf einen Schlag zurückzahlen kann.

Wie ordnest du denn das neue Proposal ein? Das ist klar gegen den Vires-Wal gerichtet und würde die Situation zumindest schneller auflösen (wie auch immer es am Ende ausgeht). Es sieht zumindest so aus als ob das Team das unterstützt (wenn es nicht sogar vom Team kam)
(https://vires.finance/governance/vote)


Der Vires-Wal hat gestern nochmal 2Mio USDC seiner Schulden zurückgezahlt. Wieder eher ein Tropfen auf den heissen Stein, zumindest hat er seine Schulden in den letzten 3 Tagen nicht wachsen lassen  Huh
Ziemliche Hinhaltetaktik, vToken notieren mit knapp 10% Abschlag zur Zeit.
Was ich nicht verstehe: Wenn er sich eh liquidieren lassen will, warum zahlt er dann überhaubt noch was zurück. Wenn es zu Liquidierung kommt sind die 2 Mio doch zusätlich weg, oder?
Tja, dass ist eine gute Frage. wie geschrieben hat der Wal ja noch Guthaben (~90Mio USDN im Plus). Wenn er jetzt gar nichts mehr macht, dann verliert er das. Vielleicht will er sich die Optionen offenhalten?
mr.relax
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1414
Merit: 721



View Profile
April 13, 2022, 07:39:03 AM
Last edit: April 13, 2022, 07:59:00 AM by mr.relax
 #6225

Der Wal will ja keine Volliquidierung. Genau deshalb zahlt er halt ein bischen, um den guten Willen zu zeigen.
Nach den beiden Votes schaut es ja eher so aus, daß es nur eine 1%ige Liquidierung geben wird und auch die kann durch diese Minimalzahlungen ewig verzögert werden.
Ja ich habe auch Sashas Tweet gesehen mit schlachtet den Wal. Inzwischen ist es aber sehr eindeutig, daß Sasha selbst der Wal ist...seltsamer Humor...
Also mir egal ob Sasha selbst oder ein extrem eng Vertrauter. Aber mal ehrlich, der der die USDN erzeugte und Vires dafür baute, der ist doch kein Aussenseiter, das ist doch offensichtlich.
In der Telegramgruppe von Vires.Finance haben ein paar Leute richtig Sherlock Holmes gespielt...Einige der miteinander korrelierenden Wallets hatten Tx gemacht, die Sasha auf Twitter ansagte.
Die Walaccounts haben  NICHT Vires beansprucht, obwohl sie es könnten. Ja wer ausserhalb des Teams würde auf Gewinn verzichten um den Virescoin zu stützen?


Die Bots, die den Loop der vires_usdc_LP machen, sind wahrscheinlich  NICHT das Team. Diese Bots laufen auch erst seit relativ kurzer Zeit.

Warum das alles nun so läuft? Ja mehr als Zeit gewinnen und versuchen Vertrauen zurückzugewinnen geht ja nicht.
Nur wenn Waves nicht unter die magische Grenze fällt, ist das neutrinoprotokol zu halten.
Die Todesspirale muss durchbrochen werden, sonst überlebt nur die Wavesblockchain, aber nicht alles was auf neutrino aufsetzt.
Ich unterstelle dem team auch keinen Rugpull oder Scam. Aber sie haben die Sache einfach übertrieben und das komplette System an den Rand des Abgrunds getrieben, sind gleichzeitig kurzzeitig aber Billionär geworden-oder knapp dran.
Immerhin hat der Wal bisher NICHT sein übermächtiges Votingrecht zu seinen Gunsten missbraucht.


Trade across blockchains DECENTRAL : https://cutt.ly/rOSoDl
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 995
Merit: 819


View Profile
April 13, 2022, 08:59:53 AM
Merited by Buchi-88 (1)
 #6226

Ich wäre ich trotzdem vorsichtig damit zu sagen Sasha war es, es mag sein, belegt hast du es bisher nicht. Es ist im MOment nur eine Vermutung deinerseits.

Das noch nicht alles offengelegt ist, ist nicht von Vorteil, wie lange das dauert weiß ich nicht.
Sasha und das Team werden wahrscheinlich auch nicht drum herum kommen seine/ihre Konten Aktivitäten offen zu legen (das sollte im eigenem Interesse liegen, wenn man seine Unschuld beweisen möchte) steht außer Frage.

Auf der anderen Seite tuts der CEO von Alameda als Verschwörungstheorie ab und bestätigt noch dementiert diese die Shorts auf WAVES. (kann man auch sehen wie man möchte)

Klar ist Waves ist in der Bringpflicht, Alameda wird hier so oder so nichts von sich aus unternehmen.

Eine andere Frage die sich mir stellt, Sasha kommuniziert von Beginn an $1000 WAVES (auch wenn es übertrieben erscheinen mag)
Weshalb sollte er also Waves im so einem großen Stil shorten wollen?

Das widerspricht letztlich all dem was Waves erreichen möchte und würde dem TVL einem ordentlichen Dämpfer verpassen. (Der Sinn dahinter erschließt sic mir nicht, wenn man es aus der Sicht dses Teams betrachtet)
Es sei denn sie wollten uns alle nach 6 Jahren aufs Kreuz legen.

Was für mich bis jetzt deutlich hervorgetreten
ist sind die Schwächen um USDN und deren Unterbesicherung, das Neutrino Update und einige Parameter von Vires.

Ich hab letzte Woche mal mit in die TG geschrieben, da wurde dies was wir hier vermutet haben auch bestätigt. (Unterbesicherung, NSBT Update, ...)
Was man aber auch herauslesen kann ist, das Entscheidungen doch hin und wieder übereilt und ohne das sich 100% durchgespielt zu haben getroffen werden.

dadurch kann man durchaus sagen Waves hat sich das Leben hier unnötig schwer gemacht.


Ich sage hiermit nicht das Waves der Übertäter (Wal) ist, auch sage ich nicht das Waves/Sasha hier unschuldig sind.  Ich sage auch nicht das Alameda der Übeltäter ist, (auch wenn deren Verhalten auch als sehr merkwürdig betrachtet werden kann bzw sollte)

Es ist wie es ist: Im Moment kann man nur mutmaßen.






hinterfragen sollte man jene Menschen, die von sich selbst behaupten stets nur Gutes zu tun.
mr.relax
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1414
Merit: 721



View Profile
April 13, 2022, 01:03:46 PM
Last edit: April 13, 2022, 01:18:27 PM by mr.relax
 #6227

Es sind unterschiedliche Adressen und Aktivitäten die Du mit Wal meinst. Es gab einen(https://vires.finance/as/3PHkZUJpS3AfmnXBNLCBmpqL25GJZb1hGiE), der Usdc/Usdt lend machte und waves borrowte, Das war natürlich zum shorten von Waves gedacht, und ist der beschuldigte Alamedaccount. Der hat inzwischen alles an Waves zurückgezahlt und wartet auch auf withdraw von Usdc/T.
Dann gibt es den viel größeren Account(https://vires.finance/as/3PEEsRmcWspCxhKqobvKY3axW1846AMRwzr), der fast alle Usdt und Usdc lieh und mehr als 500Mio Usdn als Collateral hinterlegte.  Das ist der Account, den ich Sasha oder dem Team zuspreche.

Beide verfolgen völlig unterschiedliche Ziele.

Trade across blockchains DECENTRAL : https://cutt.ly/rOSoDl
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3122
Merit: 1780


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
April 13, 2022, 02:33:28 PM
Merited by spirits (1)
 #6228

Das eine Lending Platform wie Vires usw. immer Risiken birgt (Auch das LP staking auf Waves birgt ein gewisses Risiko) sollte aber bekannt sein. Und auch wenn es bessere Prozente gibt habe ich mich auf Vires nicht getraut Waves und USDN zu staken, ich habe schon "zu viel" auf meiner Waves SEED liegen und mehr Diversifikation machen.

Und das bei dem Waves Anstieg viele oder einige um schon unverschämte Beträge zu shorten beginnen war irgendwann klar (ich mache das nicht mehr da habe ich mir immer die Fingern verbrannt), aber wo beginnt man?? das ist bei Waves bestimmt bei vielen VOLL in die Hose gegangen, bei 25$ waren wir ja schon bei fast 300% +.

Bei den Adressen traue ich mir keine Zuordnung abgeben -> weil ich es einfach nicht weiß.

Die letzten 2 Jahre gab es solche Charts bei mehreren Coins, also wer da selber nicht gewinn mitgenommen hat  Roll Eyes Roll Eyes

24.37 USDN hatten wir vor einer Stunde als peak auf der Waves.exchange. Ich bin genauso gespannt wie ihr und Buchi, ob wir heute nich die 25$ sehen und wie hoch das noch gehen wird.
Erklärungen für den Anstieg habe ich bisher auch keine gefunden, sondern nur Vermutungen. Jedenfalls habe ich mal meine Staffelverkäufe etwas angepasst.

Meine nächsten Verkaufsordern sind bei 25.5 und 29.9$ und das geht dann ins USDN staking, wenn es noch höher geht sind noch Reserven da, wenn es runter geht werde ich spätestens bei einem einstelligen Kurs nachkaufen.

Seit gut einem Jahr scheint bei Waves nichts unmöglich zu sein.



mr.relax
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1414
Merit: 721



View Profile
April 13, 2022, 03:55:05 PM
 #6229

Quote
Es ist wie es ist: Im Moment kann man nur mutmaßen.

Ja wenn man die Augen schließt kann man nur raten. Öffnet man sie, ist es offensichtlich.
Im Telegramkanal von vires wurden einige Tx eindeutig den Äußerungen von Sasha auf Twitter zugeordnet, als er sagte er hätte diese oder jenen Betrag an exotischen Token gekauft..
Das waren direkte ETH Auszahladressen von seinem Walkonto.
Details auf Telegram...
Wer will kann durchaus nachvollziehen, daß der große Walaccount, der jetzt das Problem verursacht, indem er eben nur noch alle USDT/C ausgeliehen hat, und dafür über 500Mio USDN hinterlegte.

Das Problem ist nicht, daß jemand shortet, das ist völlig legitim. Nicht ganz ethisch ist es wenn das shorten mit einer Propagandawelle gegen den Coin parallell läuft.
Shorten führt nur dazu, daß der Markt arbeitet. Ein Markt, auf dem shorten nicht möglich ist, ist kein Markt.

Ja Defi hat natürlich höhere Risiken, eh klar.

Trade across blockchains DECENTRAL : https://cutt.ly/rOSoDl
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 995
Merit: 819


View Profile
April 13, 2022, 04:58:32 PM
Last edit: April 13, 2022, 05:08:56 PM by spirits
Merited by Buchi-88 (1)
 #6230

Quote
Es ist wie es ist: Im Moment kann man nur mutmaßen.

Ja wenn man die Augen schließt kann man nur raten. Öffnet man sie, ist es offensichtlich.
Im Telegramkanal von vires wurden einige Tx eindeutig den Äußerungen von Sasha auf Twitter zugeordnet, als er sagte er hätte diese oder jenen Betrag an exotischen Token gekauft..
Das waren direkte ETH Auszahladressen von seinem Walkonto.
Details auf Telegram...
Wer will kann durchaus nachvollziehen, daß der große Walaccount, der jetzt das Problem verursacht, indem er eben nur noch alle USDT/C ausgeliehen hat, und dafür über 500Mio USDN hinterlegte.

Das Problem ist nicht, daß jemand shortet, das ist völlig legitim. Nicht ganz ethisch ist es wenn das shorten mit einer Propagandawelle gegen den Coin parallell läuft.
Shorten führt nur dazu, daß der Markt arbeitet. Ein Markt, auf dem shorten nicht möglich ist, ist kein Markt.

Ja Defi hat natürlich höhere Risiken, eh klar.


Nochmal ich sage nicht das es so sein kann wie du es bis jetzt immer noch vermutest (beweisen kannst du es zum jetzigem Zeitpunkt ja auch nicht)

Ich halte meine Augen für ausreichend geöffnet um sagen zu können, das auf der Gegenseite nicht alles Gold ist was glänzt.
Zu aller erst der Twitter Nutzer OxHamz, weshalb dieser Thread (auf Kritik bzw auf die Antworten darauf ist dieser ja auch nicht eingegangen), wenn er nach der AMA (er kam ja zu Wort) twittert das er sich erstmal aus den Waves Kommentaren zurückzieht. Wieso Weshalb Warum?
Die Äußerungen des FTX/Alameda CEO wie o.g. halte ich für ebenso frag- als auch merkwürdig.
Da bestehen für mich mind. genauso viele Ungereimtheiten, der Artikel auf coindesk erweckt doch stark den Eindruck, das dieser gekauft ist (Vorsichtig ich sage nicht das es so ist)
Mit dieser Meinung stehe ich auch nicht allein da.
Weshalb wird hier Alameda als seriös bezeichnet und Waves /Sasha werden als die letzten Trottel dargestellt. Oder warum wird auf Sasha Thread nicht eingegangen, aber aus dem OxHamz Thread werden Dinge verwendet um Waves wwiter an die Wand zu nageln.
Ich habe den Artikel hier mal näher betrachtet
https://bitcointalk.org/index.php?topic=1401734.msg59789400#msg59789400

Auch das Interview gestern mit Sasha auf Coindesk fand ich an sich gut und hatte eher den Eindruck, die Moderatorin kam nicht nach.
Auch ist es mir unverständlich warum dieser Chart dort eingeblendet wird, der den Anstieg von Waves seit 24.02, doch eher völlig verschoben darstellt, wenn man bedenkt, das der Kurs bei $8 gestartet ist.



Ich hab erst gedacht Sasha hat den mitgebracht, ist aber der von coindesk.
Klar kann man sagen da steht ja nur 1Monat und danach gleich ein Jahr, ja aber die Jahresansicht halte ich hier für wesentlich aussagekräftiger.

Hat man Diesen genommen -NEIN (warum denn nicht)

Stellt sich mir abermals die Frage, versucht man hier bewusst Waves in einem schlechten Licht da stehen zu lassen.
Btw. Waves ist immer noch Top Performer der letzten 90 Tage, und über 50% (Rank 14) auf Jahressicht im Plus darüber schreibt niemand.


https://www.coindesk.com/price/waves/



Ich sage nicht das, das nicht stimmen kann was du hier vermutest, mir wird die Gegenseite einfach viel zu kritiklos dargestellt.
Und da passt für mich einfach was nicht zusammen.

hinterfragen sollte man jene Menschen, die von sich selbst behaupten stets nur Gutes zu tun.
Pascal Parvex
Member
**
Offline Offline

Activity: 511
Merit: 62

I once bet 100 Bitcoins on a 1:2 chance and lost.


View Profile WWW
April 14, 2022, 02:09:13 AM
 #6231

Schön wärs. Ich muss das so regeln, wie es der typische Schweizer machen muss: Er schickt jeweils den ganzen Lohn der Krankenkasse und diese gibt ihm dann Taschengeld... Wink
~
Sehr interessant sowas zu lesen. Bei Dir ist es nochmal ein wenig extremer als einfach investieren. Wenn BTC weiter fällt wirst du dann ja auch noch liquidiert und musst zu niedrigen Kursen verkaufen (bzw. du "wirst verkauft"). Hast du alle deine BTC auf Vires? Das wäre mir zu heiss, siehe oben Stichwort Diversifikation  Wink

Abgesehen von ein paar Krümeln auf FreeBitco.in habe ich alle meine Bitcoins auf Vires gelockt, als den grössten Teil meines Vermögens. Klar, man kann sagen, dass dies zu riskant ist, aber als jemand der beim online Roulette auf 648+ Bitcoins hochgezockt und alles wieder verloren hat, ist dies geradezu seriös. Ich habe jetzt gut zwei Jahre lang kein Glücksspiel mehr betrieben, und sogar wenn ich wollte, das Zeug ist ja gelockt auf Vires. Smiley

Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3122
Merit: 1780


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
April 14, 2022, 08:08:18 AM
Merited by spirits (1)
 #6232

~

Ich habe es schon en paar mal gepostet Waves hatte gesehen über 1 Jahr jetzt mittlerweile 3 dieser "Waves" nur bin ich persönlich der Meinung es haben mit dem shorten oder gegen Waves gesetzt und sich dabei massiv die Fingern verbannt weil niemand geglaubt ht das Waves annähernd die 60$ erreicht (wie auch immer), da haben viele Geld verloren und daher kommt der shitstorm...

Ich werde bei weiteren fallendem Kurs meine Bestände wieder auffüllen und einfach abwarten, sollte eine Welle kommen wieder mit reiten, einen Grundbestand halte ich mir immer und die Überlegung von einer FullNode ist auch noch nicht vom Tisch.

für mich gibt es derzeit keinen Grund aus Waves voll auszusteigen.

bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1960
Merit: 1667


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
April 14, 2022, 08:27:27 AM
Merited by Buchi-88 (1)
 #6233

für mich gibt es derzeit keinen Grund aus Waves voll auszusteigen.

This.
Solche Antworten brauchen wir hier.  Smiley
Einsteigen würde ich auch wieder gerne. Dafür liegen einige USDN bereit. Mal sehen, ob wir wieder einstellige Kurse sehen.

Aber es macht mir schon etwas Bauchschmerzen, da niemand weiß, ob es das jetzt war oder nicht. Also ob nochmal solche FUD-Aktion gestartet wird.
Das mit vires habe ich ja noch immer nicht verstanden. Vielleicht kann das jemand noch mal erklären, was es bedeutet, wenn der Wal liquidiert wird. Also was könnte das für Waves und USDN bedeuten oder wäre das auf Vires begrenzt?

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
hanspeter77
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2730
Merit: 1161



View Profile WWW
April 14, 2022, 08:55:40 AM
 #6234

also ich hab mir jetzt meine Waves wieder eingekauft nachdem ich die hälfte bei 60 verkauft hab.
bin gepsannt ob waves noch tiefer gehen wird denke aber das wir erstmal den boden erreicht haben hoffentlich.

..R.I.O.B.E.T..
CRYPTO CASINO
██████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██████
                ▄▄▄█████
 ▄▄████████▄ ▄██▀▀  ██
▀█████████████     ██
   ▀████▀▀██       █▌
         ██       ▐█▌
        ▐█▌       ▐█▌
     ▄▄▄███▄▄   ▄▄███▄▄
   ▄███████▀ ▄███████████▄
  ▄███ ▄██  ▄███ ▄█████████
  ███ ▄███  ███ ▄██████████
  ████████  ███████████████
   ████████  █████████████
    ▀▀██████▄ ▀▀███████▀▀
FREE
SPINS
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
    ▄██▄      ▄██▄
   ▀▀████    ████▀▀
        ▀▀  ▀▀
▄████████████████████▄
██████████▀▀██████████
███████▀      ▀███████
██████   ▄▄▄▄   ██████
██████▄  ▀▀▀▀▀▀███████
███████▄▄▄▄▄▄   ██████
██████   ▀▀▀▀   ██████
███████▄      ▄███████
██████████▄▄██████████
▀████████████████████▀
100% SIGN UP
.....B O N U S.....
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
       ▄████  ███████  ████▄
     ▄█████  █████████  █████▄
   ▄██████  ███████████  ██████▄
 ▄███████  █████████████  ███████▄

 ▀████████  ███████████  ████████▀
   ▀██████▄  █████████  ▄██████▀
     ██████  █████████  ██████
      ▀████▄  ███████  ▄████▀
        ▀███▄  █████  ▄███▀
          ▀██▄  ███  ▄██▀
            ▀█▄ ▀█▀ ▄█▀
              ▀  ▀  ▀
LIVE CASINO
VIP LOYALTY
CASHBACK
██████
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██
██████
.PLAY NOW.


AVATAR
AVATAR
mr.relax
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1414
Merit: 721



View Profile
April 14, 2022, 10:41:26 AM
Last edit: April 14, 2022, 10:57:25 AM by mr.relax
 #6235

Der Wal wird erst mal nicht liquidiert, dh gut 500Mio Usdn, die Hälfte des kompletten Bestandes an Usdn wird nicht wieder in Umlauf gebracht und vorwiegend gegen Usdc/t getauscht.
Das aktuelle Voting(ist noch nicht ganz vorbei) senkt die APY des Wals auf max 40%. Damit kann er die nächsten Monate die Liquidierung verhindern, ungünstig für die Investoren von usdt/c auf Vires.
Es ist nun nicht mehr 1,2Mio USD täglich erforderlich sondern ~500k um nicht näher an die Liquidierungsgrenze zu rutschen..
So lange die Situation so bleibt wie sie ist, ist der Waveskurs vor dieser Seite her ungefährdet, denn man kann sich ja gar keine ausleihen zum shorten, und auch usdn liegen sicher.
Die Usdt/c der investoren auf Vires bleiben halt einzementiert und unbenutzbar, und ein Ende ist in weite Ferne gerückt...
...trotz allem kostet es täglich den Wal Geld. Wenn also waves-ecosystem nicht wächst, wird das nicht gutgehen, ausser die Gläubiger und Sashafans schenken gleich ihre Forderungen komplett dem Wal.
Vires jedenfalls wächst nicht, sondern schrumpft ganz langsam, und langsam auch nur, weil man eben keine nennenswerten Beträge mehr abheben kann, zumindest nicht bei den wichtigen Usdc/t.

Die waves.exchange sehe ich als ungefährdet.


Trade across blockchains DECENTRAL : https://cutt.ly/rOSoDl
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1960
Merit: 1667


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
April 21, 2022, 08:14:31 AM
Merited by Buchi-88 (1)
 #6236

Es gibt jetzt einen neuen Wavesexplorer, der auch mit neu anfängt...  Roll Eyes https://new.wavesexplorer.com/

Dort werden auch die Anzahl der Nodes angezeigt. Aktuell kann man grob sagen, das 1/3 in der USA und 1/3 in Deutschland angesiedelt sind. Dadurch lässt sich auch nachvollziehen, warum es Waves verstärkt in die USA zieht und sie dort mehr machen wollen.


https://new.wavesexplorer.com/nodes?page=1&limit=10

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3122
Merit: 1780


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
April 21, 2022, 08:35:59 AM
 #6237

Es gibt jetzt einen neuen Wavesexplorer, der auch mit neu anfängt...  Roll Eyes https://new.wavesexplorer.com/

Dort werden auch die Anzahl der Nodes angezeigt. Aktuell kann man grob sagen, das 1/3 in der USA und 1/3 in Deutschland angesiedelt sind. Dadurch lässt sich auch nachvollziehen, warum es Waves verstärkt in die USA zieht und sie dort mehr machen wollen.

https://new.wavesexplorer.com/nodes?page=1&limit=10

Ob man das dann wirklich so ummünzen kann? Wenn ich bei Vultr nachsehe sind einfach die meisten Server Locations in den USA.


nullCoiner
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1960
Merit: 1345

till 25.07


View Profile
April 21, 2022, 08:43:25 AM
 #6238

Vielen Dank für's teilen des neuen Explorers.

Habe ihn gleich ausprobiert und bin fast vom Stuhl gefallen, als ich die Transaktionen gesehen habe, standen bei einem meiner Konten Eingänge von 50-80 Neutrino EUR täglich an Zinsen. Nach genauerer Prüfung hat sich dann leider rausgestellt, dass es doch nur 50-80 Cent sind, da scheint also ein Anzeigeproblem zu bestehen  Cheesy
Falschmeldung, hatte mich verguckt, war nicht mein Konto, leider  Cheesy Cheesy Cheesy Stimmt also alles bei der Anzeige.

Es gibt jetzt einen neuen Wavesexplorer, der auch mit neu anfängt...  Roll Eyes https://new.wavesexplorer.com/

Dort werden auch die Anzahl der Nodes angezeigt. Aktuell kann man grob sagen, das 1/3 in der USA und 1/3 in Deutschland angesiedelt sind. Dadurch lässt sich auch nachvollziehen, warum es Waves verstärkt in die USA zieht und sie dort mehr machen wollen.

https://new.wavesexplorer.com/nodes?page=1&limit=10
Termie
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 642
Merit: 292



View Profile
April 21, 2022, 10:10:34 AM
 #6239

also das hier ist ja voll doof am neuen Explorer... beim alten habe ich einfach via direkter Transaktion gesehen, wieviele Waves ich
wöchentlich für´s lenden bekommen habe. Jetzt muß ich erst auf diesen Pfeil links klicken und dort dann nochmals unter allen
Zahlungsempfängern nach meiner Adresse suchen... das ist doch eine absolut unnötige Verkomplizierung, wer denkt sich denn so einen
unübersichtlichen Quatsch aus? Roll Eyes Oder mache ich da was falsch? Wird der bisherige Explorer weiterfunktionieren? Den würde ich nach
jetzigem Stand nämlich weiterhin bevorzugen.

nullCoiner
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1960
Merit: 1345

till 25.07


View Profile
April 21, 2022, 10:28:54 AM
 #6240

ah, jetzt weiss ich, was ICH falsch gemacht habe, das waren die Gesamtauszahlungen, ich hätte nicht damit gerechnet, dass ich da nochmal auf den Pfeil klicken und dann wieder nach meiner Adresse suchen muss, Ja voll blöd Huh

also das hier ist ja voll doof am neuen Explorer... beim alten habe ich einfach via direkter Transaktion gesehen, wieviele Waves ich
wöchentlich für´s lenden bekommen habe. Jetzt muß ich erst auf diesen Pfeil links klicken und dort dann nochmals unter allen
Zahlungsempfängern nach meiner Adresse suchen... das ist doch eine absolut unnötige Verkomplizierung, wer denkt sich denn so einen
unübersichtlichen Quatsch aus? Roll Eyes Oder mache ich da was falsch? Wird der bisherige Explorer weiterfunktionieren? Den würde ich nach
jetzigem Stand nämlich weiterhin bevorzugen.
Pages: « 1 ... 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 [312] 313 314 315 316 317 318 319 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!