Bitcoin Forum
August 16, 2022, 01:27:54 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 [319] 320 321 322 »
  Print  
Author Topic: [Diskussion] - [WAVES]. Ultimative Crypto-Token Blockchain Plattform.  (Read 231976 times)
Buchi-88
Legendary
*
Online Online

Activity: 3164
Merit: 1798


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
June 20, 2022, 02:44:12 PM
 #6361

Du meinst LP Staking. Weil du hierbei ja einen extra Token bekommst, der nach einem Jahr aus der Haltefrist raus ist und so wäre die "Staking"-Rewards steuerfrei in DE. Das reine USDN Staking wird zur Zeit mit 0.06% verzinst.  Shocked

Was mir definitiv nicht gefällt, sind die Gewinnversprechen. "Den Anstieg des USDNLP Kurses geniessen". Sowas ruft doch gleich die SEC auf den Plan. In DE wäre es durch diese Aussage auch ein Wertpapier. Jetzt weiß ich nicht, ob es einen Unterschied macht, ob es im Whitepaper oder auf der Homepage steht. Aber so oder so ist das langfristig nicht gut.

Ja genau LP staking (habe ich bereits nachgebessert), genau man bekommt einen neuen Token. Ich zB. betreibe LP staking mit rund 20% seit über einen Jahr bei USDC und bin vollkommen zufrieden mit der Entwicklung derzeit.

Hier meine Entwicklung seit über einem Jahr (Einstiegspreis und Derzeitiger Preis markiert).



Mittlerweile werden auch die % bei USDN angezeigt.



Natürlich muss man in das Waves Ökosystem Vertrauen haben, den wenn alles zusammen kracht ist der USDN/USDT/USDC LP Token auch nichts mehr wert.

1660656474
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1660656474

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1660656474
Reply with quote  #2

1660656474
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1660656474
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1660656474

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1660656474
Reply with quote  #2

1660656474
Report to moderator
Skerberus
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 870
Merit: 639


View Profile
June 20, 2022, 05:07:06 PM
Merited by nullCoiner (1)
 #6362

Du meinst LP Staking. Weil du hierbei ja einen extra Token bekommst, der nach einem Jahr aus der Haltefrist raus ist und so wäre die "Staking"-Rewards steuerfrei in DE. Das reine USDN Staking wird zur Zeit mit 0.06% verzinst.  Shocked

Was mir definitiv nicht gefällt, sind die Gewinnversprechen. "Den Anstieg des USDNLP Kurses geniessen". Sowas ruft doch gleich die SEC auf den Plan. In DE wäre es durch diese Aussage auch ein Wertpapier. Jetzt weiß ich nicht, ob es einen Unterschied macht, ob es im Whitepaper oder auf der Homepage steht. Aber so oder so ist das langfristig nicht gut.

Ja genau LP staking (habe ich bereits nachgebessert), genau man bekommt einen neuen Token. Ich zB. betreibe LP staking mit rund 20% seit über einen Jahr bei USDC und bin vollkommen zufrieden mit der Entwicklung derzeit.

Hier meine Entwicklung seit über einem Jahr (Einstiegspreis und Derzeitiger Preis markiert).



Mittlerweile werden auch die % bei USDN angezeigt.



Natürlich muss man in das Waves Ökosystem Vertrauen haben, den wenn alles zusammen kracht ist der USDN/USDT/USDC LP Token auch nichts mehr wert.

Da war ich auch mal drin, habs aber nach dem UST Crash erstmal ausgecasht (UST/LUNA hat mich auch erwischt, da war ich aber bei insurace.io versichert und hab daher alles Geld inklusive Zinsen zurück bekommen). Bei den LP Token investieren sie ja letztlich soweit ich weiß ihr Kapital auch in andere Chains, d.h. der generelle Crash bzw. die Probleme anderer Protokolle können sich auch problematisch auswirken. Zumal 23% Zinsen eben auch auf ein gewisses Risiko hindeuten und da es bei den Waves LP-Token aktuell keine Versicherung gibt ist mir das zu riskant. Aktuell kann man zudem ja auch günstig Crypto kaufen, das in einigen Jahren vermutlich deutlich mehr wert sein wird.
bct_ail
Legendary
*
Online Online

Activity: 2002
Merit: 1679


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
June 20, 2022, 07:50:49 PM
 #6363

da war ich aber bei insurace.io versichert und hab daher alles Geld inklusive Zinsen zurück bekommen).

Wow. Dann hat es sich bei dir also ausgezahlt so eine Versicherung zu haben. Wie war das denn versichert? Also der Einstiegspreis + vollständig entgangener Zinsen? Und wie hoch war der Versicherungsanteil?


Bei den LP Token investieren sie ja letztlich soweit ich weiß ihr Kapital auch in andere Chains, d.h. der generelle Crash bzw. die Probleme anderer Protokolle können sich auch problematisch auswirken. Zumal 23% Zinsen eben auch auf ein gewisses Risiko hindeuten und da es bei den Waves LP-Token aktuell keine Versicherung gibt ist mir das zu riskant. Aktuell kann man zudem ja auch günstig Crypto kaufen, das in einigen Jahren vermutlich deutlich mehr wert sein wird.

LP-Staking ist zur Zeit wirklich nur etwas für sehr Risikoreiche Investoren. Da ist reines Staking eine stabileren POS-Coin aktuell wohl etwas sicherer.
Ich sehe diesen Bärenmarkt für Waves als "herausfordernd" an. So ganz sind sie aus der Sache noch nicht raus und vielleicht kommt Waves auch nie wieder.

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
Skerberus
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 870
Merit: 639


View Profile
June 20, 2022, 09:45:54 PM
Merited by bct_ail (1)
 #6364

da war ich aber bei insurace.io versichert und hab daher alles Geld inklusive Zinsen zurück bekommen).

Wow. Dann hat es sich bei dir also ausgezahlt so eine Versicherung zu haben. Wie war das denn versichert? Also der Einstiegspreis + vollständig entgangener Zinsen? Und wie hoch war der Versicherungsanteil?


Ja, ich hab die Versicherungssumme so gewählt, dass der Einstiegspreis und sämtliche Zinsen abgesichert waren. Ich musste dafür insgesamt nur ca. 2,5-3% der Versicherungssumme bezahlen, wobei ich für 10 Monate versichert war (UST-Depeg Versicherung). Auf die wenigen Prozente zu verzichten hat sich also ultra ausgezahlt. Insurace hat das Risiko eines Ausfalls (wie offensichtlich viele andere auch) als viel zu gering angesehen meiner Meinung nach...die haben sich alle blenden lassen nur weil Luna ein Top 10 Coin war, dabei hatte UST ja auch im Jahr davor schon mal nen kleineren Depeg. Insurace (also die Versicherung) und deren Staker haben sich da fast übernommen und damit sehr viel Kapital verloren, weil sie auch zu viele dieser Versicherungen verkauft haben. Die werden das sicherlich nicht nochmal so günstig anbieten.
Buchi-88
Legendary
*
Online Online

Activity: 3164
Merit: 1798


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
June 21, 2022, 10:51:15 AM
 #6365

Der ganze Markt erholt sich derzeit wieder etwas, aber Waves prescht gleich einmal mit +20% vor  Huh Huh



Wirkliche News habe ich dazu jetzt nicht gefunden, aber einfach einmal abwarten.


LP-Staking ist zur Zeit wirklich nur etwas für sehr Risikoreiche Investoren. Da ist reines Staking eine stabileren POS-Coin aktuell wohl etwas sicherer.
Ich sehe diesen Bärenmarkt für Waves als "herausfordernd" an. So ganz sind sie aus der Sache noch nicht raus und vielleicht kommt Waves auch nie wieder.


Natürlich ist in LP staking Risiko, sonst erreicht man auch die hohen Renditen nicht. Wenn jemand bei über 10% oder viel mehr behauptet da gibt es kein Risiko, hat entweder keine Ahnung oder er lügt einfach dreißt.

Ich sehe diese Phase jetzt für eine Herausforderung für Waves, es zu meistern gestärkt davon heraus zu gehen und sich weiter oben etablieren im MC.

~
Die werden das sicherlich nicht nochmal so günstig anbieten.

Wusste gar nicht das es so etwas gibt, aber gut für dich  Wink. Denke ich auch das es so günstig kein zweites mal angeboten wird und die Risiko Manager sollten eigentlich auch alle ihren Job verloren haben.

Buchi-88
Legendary
*
Online Online

Activity: 3164
Merit: 1798


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
June 25, 2022, 06:10:26 AM
 #6366

Für alle Waves Node Betreiber, es wird bis zum 27 Juni ein erforderliches Node Update geben. Also so schnell als möglich updaten.
Quote
🚨Mandatory update for Waves Network! Please update your nodes to version 1.4.7

🕐Deadline is June 27 2022, 5:34AM UTC

Release announcement

https://github.com/wavesplatform/Waves/releases/tag/v1.4.7


williwillswissen
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 25
Merit: 4


View Profile
June 30, 2022, 11:27:53 PM
Merited by mole0815 (1)
 #6367

Hallo, ich hab nach dezentralen Exchanges DEX gesucht und bin auf die waves.exchange gestoßen.

Könnt ihr mir ein paar Fragen dazu beantworten ?

Weche Coins brauche ich um dort zu handeln ?

Wenn man Kryptos mit nem Ledger dort handeln wollte, braucht man dann auch den Waves Token ? https://coinmarketcap.com/currencies/waves/
oder den Waves Exchange Token ? https://coinmarketcap.com/currencies/waves-exchange-token/ zum bezahlen der Gebühren ?

Wie funktioniert das ? Kann man auf die Wallet (ohne Ledger) einfach Kryptowährungen Senden und dort handeln und die Gebühren werden vom Tauschobjekt abgezogen ?

Wenn man Kryptos direkt tauscht, ist Waves hoffentlich nicht von der Terra Pleite betroffen ? oder ? also als reine Exchange ?


Könnt ihr gute Tutorials in deutsch oder Videos zu Waves empfehlen ?



mr.relax
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1444
Merit: 738



View Profile
July 01, 2022, 05:26:55 AM
Last edit: July 01, 2022, 05:44:38 AM by mr.relax
Merited by bct_ail (2), Buchi-88 (1), mole0815 (1), spirits (1)
 #6368

Du kannst alles dorthin senden, das auf Waves gehandelt wird.
Dann tauscht Du Dir am besten mindestens 0.5Waves ein, damit werden danach alle Gebühren bezahlt.
Die Handelsgebühren in waves sind sehr gering!
Du musst aber wissen, daß deine BTC dort eher BTCtoken auf waves sind, und nicht mehr native.
Erst beim wieder abheben wird das von den Gateways natürlich wieder als Nativer Coin ausgezahlt.
100% trustless ist es nicht, weil man halt doch den Gateways vertrauen muss, aber Waves gibts schon sehr lange und es funktioniert.
Ich empfinde Waves aber nicht als idealen Ort, um seine Coins auf Dauer dort liegen zu lassen.

Von TerraLuna ist Waves nicht betroffen, dort wurde diese Blockchain gar nicht unterstützt.
Waves hat auch eigene Stablecoins, die Neutrinos, da bin ich eher etwas skeptisch.

Ein Nachteilvon Waves sind die relativ hohen Auszahlgebühren auf BTC, und das relativ geringe Handelsvolumen.
Fortgeschrittene Trader werden Futures und Hebeltrading vermissen, es gibt auch nur begrenzt viele Tokenpaare.

Es ist halt nicht FTX...
Ansonsten gefällt mir diese Dex sehr, ist halt Blockchain übergre.ifend, und man muss seinen Acccount nicht email verifizieren, würde ich auch nicht empfehlen es zu tun.

Trade across blockchains DECENTRAL : https://cutt.ly/rOSoDl
Buchi-88
Legendary
*
Online Online

Activity: 3164
Merit: 1798


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
July 01, 2022, 08:01:18 AM
Merited by mole0815 (1), spirits (1)
 #6369

~

Vorab ich bin sehr zufrieden mit der Waves Exchange (auch wenn sie keine 100% DEX mehr ist), dass meiste hat Mr.Relax bereits angemerkt.

- Die Gebühren sind günstig (mit den WX Tokens kannst du noch einmal 50% sparen).
- BTC/ETH sind wie bereits erwähnt Wrapped Tokens (noch einige mehr aber das sind einmal die Wichtigsten)
- Die Gateway Auszahlungen sind bei BTC/ETH nicht gerade gering, da sollte man eventuell sonst einen anderen Weg nehmen, aber es geht.
- Die Hauseigenen Stablecoins zB. USDN kann man nutzen aber setze niemals alles auf ein Pferd.
- Kein KYC notwendig
- Die Anlageprodukte funktionieren ganz gut, nur bei den Produkten mit sehr hohen APYs >30% ist Vorsicht geboten.
- ... wenn es Fragen gibt einfach raus damit, gibt keine blöden Fragen (meistens) sondern nur dumme Antworten Wink.

Wenn du der englischen Sprache mächtig bist, es gibt ein gutes FAQ von Waves selber.

https://docs.waves.exchange/en/waves-exchange/waves-exchange-online-desktop/online-desktop-asset/online-desktop-trs-fiat

Weiß nicht ob es verboten ist Links von anderen Foren zu posten  Huh aber hier gibt es auch Videos zur Benutzung der Waves Exchange.

williwillswissen
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 25
Merit: 4


View Profile
July 01, 2022, 10:35:39 AM
 #6370

Danke für die schnellen Antworten.

Ich kann also Kryptos zu Waves senden, z.b. Monero oder BTC /ETH und diese dort gegen Waves tauschen, ohne Waves vorher haben zu müssen ?

Bei Waves stand doch irgend was mit Ledger Unterstützung, und das man mit dem Ledger selbst die Kontolle über die Coins hat.

Kann man sich bei Waves mit dem Ledger anmelden und dort einfach z.B. ETH gegen BTC oder anders herum tauschen ? tauschen in dem Sinne das ich meine ETH sende und im Gegenzug BTC direkt auf meinen Ledger bekomme ? oder ist das dann erstmal innerhalb der Waves Plattform und dann kann ich mir die getauschten Coins von Waves auszahlen lassen ?

Wäre es möglich z.B. nur Monero an Waves zu senden, dort einen kleinen Teil in Waves Token zu tauschen, um in Zukunft Gebühren mit Waves zu bezahlen zu können? und dann die Monero z.B in BTC zu tauschen und auf einem Ledger zu senden ?

Ich sehe auf der Exchange kein Handelspaar mit Monero (XMR) geht das überhaupt damit ?

Was kostet das senden der Coins (BTC/ETH) von Waves weg ?

Wie nutzt Ihr die Waves Exchange ?

Den Link zu Forum hab ich durchgelesen und als Lesezeichen gespeichert.
mr.relax
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1444
Merit: 738



View Profile
July 01, 2022, 11:30:50 AM
Last edit: July 01, 2022, 11:42:32 AM by mr.relax
Merited by Soonandwaite (2), Buchi-88 (1), mole0815 (1)
 #6371

Du hast bei waves immer die Seed, also die volle Kontrolle, ganz egal ob ledger oder nicht.
Nein du kannst nicht direkt, so wie bei metamask tauschen, du musst zuerst die coins auf waves senden.
Leider geht weder Monero noch ZCash mehr auf Waves.
Mach dir einfach einen account, es ist ziemlich selbsterklärend.
Gebühren des Gateways hier: https://waves.exchange/gatewayfees
Da siehst du auch was so gehandelt wird.
Die meisten werden wohl einfach exchangen oder staken.
Gibt aber auch swapdienste,
https://swop.fi/
https://puzzleswap.org/
und ein browserbasiertes wallet, ähnlich metamask:
https://docs.keeper-wallet.app/quick-start

Trade across blockchains DECENTRAL : https://cutt.ly/rOSoDl
coco23
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1960
Merit: 855


View Profile
July 01, 2022, 11:36:13 AM
Merited by mole0815 (1)
 #6372

Ich kann also Kryptos zu Waves senden, z.b. Monero oder BTC /ETH und diese dort gegen Waves tauschen, ohne Waves vorher haben zu müssen ?
~
Wäre es möglich z.B. nur Monero an Waves zu senden, dort einen kleinen Teil in Waves Token zu tauschen, um in Zukunft Gebühren mit Waves zu bezahlen zu können? und dann die Monero z.B in BTC zu tauschen und auf einem Ledger zu senden ?
~
Ich sehe auf der Exchange kein Handelspaar mit Monero (XMR) geht das überhaupt damit ?
Ohne das jemals getestet zu haben: Das sollte funktionieren!
Achtung: Monero wird seit kurzem nicht mehr unterstützt!


Was kostet das senden der Coins (BTC/ETH) von Waves weg ?
Bei mir wird angezeigt: 0.001 BTC und 0.02 ETH
Buchi-88
Legendary
*
Online Online

Activity: 3164
Merit: 1798


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
July 01, 2022, 11:52:31 AM
Merited by mole0815 (1)
 #6373

Was kostet das senden der Coins (BTC/ETH) von Waves weg ?
Bei mir wird angezeigt: 0.001 BTC und 0.02 ETH

Das ist so korrekt.




Beides um die 20$ und nicht gerade ein Schnäppchen bei micro Überweisungen.

williwillswissen
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 25
Merit: 4


View Profile
July 05, 2022, 01:36:08 PM
 #6374

Danke für eure Antworten.


Skerberus
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 870
Merit: 639


View Profile
July 07, 2022, 03:35:54 PM
Merited by nullCoiner (2), Buchi-88 (1), quasimodo (1), coco23 (1), spirits (1)
 #6375

Zur Info:
Ich habe vor kurzem einen größeren Betrag USDC per Gateway zu BSC transferiert, das hat im Gegensatz zu vorher nicht direkt geklappt. Das Geld ist nicht angekommen, ich hab dann den Waves Exchange Support kontaktiert, der mich mehrfach vertröstet hat. Es sagte es gäbe eine Sicherheitsüberprüfung, aber "the funds are safe". Insgesamt wurde der Betrag jetzt nach ca. 7 Tagen komplett überwiesen, es hinterlässt aber kein gutes Gefühl und wirkt ein bisschen so als betreiben sie nur eine Fractional Reserve, haben also möglicherweise wie andere "Exchanges" auch schon Liquiditätsaprobleme. Auf Reddit habe ich Fälle gesehen, die sogar 18 Tage gewartet haben. Ich würde also jedem empfehlen eher nicht die Gateways zu verwenden, sondern z. B. vorher in Waves zu tauschen und die dann an eine Exchange zu schicken. Die LP-Token sehe ich durch diese Erfahrung als entsprechend noch riskanter an.
bct_ail
Legendary
*
Online Online

Activity: 2002
Merit: 1679


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
July 08, 2022, 01:27:58 PM
 #6376

Zur Info:

Danke für die Info. Damit ist also ziemlich sicher bestätigt, dass die Gateways über waves.exchange gesteuert werden. Darüber hatten wir hier im Thread ja vor einiger Zeit etwas gerätselt.
Ob deine Vermutung der Liquiditätsprobleme richtig ist oder nicht, kann hier natürlich niemand sagen und ist eben nur eine Vermutung. Hast du denn mal nachgefragt, was es für eine Sicherheitsüberprüfung war?
Gateways wie Bridges sind generell risikobehaftet. Beim ersten weil zentralisiert und beim zweiteren können Bugs enthalten sein.


--------------

Muss mal was quoten.  Grin

Mein Target für 2021 sind 30$ bis 60$


                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
Acura3600
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2688
Merit: 1196



View Profile
July 09, 2022, 12:26:07 AM
Merited by Buchi-88 (1)
 #6377

Danke fürs quotieren Smiley

Bei Vires.finance gibt es ab heute ein neues Proposal - welches vorschlägt das DAI und BUSD hinzugefügt werden - Vom logischen Gedanken her müsste das Ding komplett durchgehen in der Community und dann demnächst hinzugefügt werden.

Bin sehr gespannt, ds könnte sich zudem auf die Rewards der Vires Anteilseigner auswirkne, im positiven Sinne .
Skerberus
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 870
Merit: 639


View Profile
July 09, 2022, 05:19:00 PM
 #6378

Zur Info:

Danke für die Info. Damit ist also ziemlich sicher bestätigt, dass die Gateways über waves.exchange gesteuert werden. Darüber hatten wir hier im Thread ja vor einiger Zeit etwas gerätselt.
Ob deine Vermutung der Liquiditätsprobleme richtig ist oder nicht, kann hier natürlich niemand sagen und ist eben nur eine Vermutung. Hast du denn mal nachgefragt, was es für eine Sicherheitsüberprüfung war?
Gateways wie Bridges sind generell risikobehaftet. Beim ersten weil zentralisiert und beim zweiteren können Bugs enthalten sein.


Yup, aber dazu konnten sie mir keine Informationen geben. Es wurden auch keinerlei Informationen von mir angefordert.
Buchi-88
Legendary
*
Online Online

Activity: 3164
Merit: 1798


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
July 10, 2022, 08:39:27 AM
 #6379

Zur Info:

Danke für die Info. Damit ist also ziemlich sicher bestätigt, dass die Gateways über waves.exchange gesteuert werden. Darüber hatten wir hier im Thread ja vor einiger Zeit etwas gerätselt.
Ob deine Vermutung der Liquiditätsprobleme richtig ist oder nicht, kann hier natürlich niemand sagen und ist eben nur eine Vermutung. Hast du denn mal nachgefragt, was es für eine Sicherheitsüberprüfung war?
Gateways wie Bridges sind generell risikobehaftet. Beim ersten weil zentralisiert und beim zweiteren können Bugs enthalten sein.


Yup, aber dazu konnten sie mir keine Informationen geben. Es wurden auch keinerlei Informationen von mir angefordert.

Hast du da also schon noch Beimal Nachgefragt, warum es so lange gedauert hat oder wo das Problem war? Ich hatte nur einmal ein Problem mit Monero sonst hat das Gateway bei mir immer funktioniert, auch wenn es etwas dauert manchmal, warum auch immer?

Skerberus
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 870
Merit: 639


View Profile
July 10, 2022, 07:29:23 PM
 #6380

Zur Info:

Danke für die Info. Damit ist also ziemlich sicher bestätigt, dass die Gateways über waves.exchange gesteuert werden. Darüber hatten wir hier im Thread ja vor einiger Zeit etwas gerätselt.
Ob deine Vermutung der Liquiditätsprobleme richtig ist oder nicht, kann hier natürlich niemand sagen und ist eben nur eine Vermutung. Hast du denn mal nachgefragt, was es für eine Sicherheitsüberprüfung war?
Gateways wie Bridges sind generell risikobehaftet. Beim ersten weil zentralisiert und beim zweiteren können Bugs enthalten sein.


Yup, aber dazu konnten sie mir keine Informationen geben. Es wurden auch keinerlei Informationen von mir angefordert.

Hast du da also schon noch Beimal Nachgefragt, warum es so lange gedauert hat oder wo das Problem war? Ich hatte nur einmal ein Problem mit Monero sonst hat das Gateway bei mir immer funktioniert, auch wenn es etwas dauert manchmal, warum auch immer?

Klar, aber dazu gabs halt wie gesagt keine weiteren Informationen. Bei kleineren Beträgen hatte ich auch keine Probleme bisher, diesmal war der Betrag aber etwas größer. Das ist auch wie gesagt kein Einzelfall, bei reddit habe ich von diversen anderen Leuten gelesen, die ebenfalls sehr lange (bis zu 18 Tage!) warten mussten. Bei etwas größeren Beträgen würde ich also empfehlen den Gateway zu meiden. Bei den LP Token würde ich auch vorsichtig sein, wo soll denn die 23% APY her kommen im aktuellen Marktumfeld!  Es kann natürlich alles gut gehen und muss nicht unbedingt ein Problem sein, aber ganz ausschließen kann man halt nichts.
Pages: « 1 ... 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 [319] 320 321 322 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!