Bitcoin Forum
July 04, 2022, 03:21:06 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 [298] 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 »
  Print  
Author Topic: [Diskussion] - [WAVES]. Ultimative Crypto-Token Blockchain Plattform.  (Read 231145 times)
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 995
Merit: 819


View Profile
February 11, 2022, 06:59:22 AM
Last edit: February 11, 2022, 09:25:00 AM by spirits
Merited by tyz (8), Buchi-88 (4), quasimodo (2), coco23 (1), xyz (1), mole0815 (1)
 #5941

Nun ist doch noch etwas veröffentlicht worden:
https://wavestech.notion.site/wavestech/Waves-is-Transforming-1-2-c57b90770e314a5cb3ee6d1d1e6710af

Ich verstehe zwar nicht alles, aber ein paar interessante Sachen scheinen mir dabei zu sein!
Jedenfalls sind sie alle noch SEHR ambitioniert! Ob sie jetzt allerdings auch ein bisschen mehr in die öffentliche Kommunikation einsteigen, konnte ich nicht aus den Veröffentlichungen entnehmen....

ich hab es mal etwas zusammengefasst.

Die neue Version von Waves wird auf Practical Proof-of-Stake Sharding (PPOSS) Consensus basieren und die Ethereum Virtual Machine (EVM) unterstützen.
Der Übergang zu 2.0 ist laut Artikel nicht mehr so weit entfernt.
Die Verwendung von Sharding ermöglicht es, dass ein Datensatz mit dem Wachstum der Informationen und des Datenverkehrs mitwächst.
Es ist ein Schritt der dazu dient das die EVM Geschichte auch tatsächlich auf Waves funktioniert
Die Skalierung soll mit 2.0 ohnehin schon besser werden.


Die Waves DAO wird das alte Futarchy-Konzept (ich weiß nicht was das ist) verbessern und ein neues allgemeines Governance-Modell einführen, dessen Anwendungen weit über die Blockchain-Technologie hinausgehen.
Das Level 0 Inter-Metaverse Protokoll auf Waves wird helfen, verschiedene Spiele und Metaversen zu verbinden bzw Verbindung zwischen verschiedenen Metaversen ermöglichen
(Das Inter-Metaversen-Protokoll setzt die Hauptidee von NFTs in Spielen um - Gegenstände sind im Besitz von Spielern und können zwischen Spielen und Metaversen übertragen werden.)

Die Gravity Bridges werden für Nutzer und Anwendungen gebaut, um auf Assets auf allen EVM-kompatiblen Chains wie Ethereum, Avalanche, Binance Smart Chain,  Solana etc. zuzugreifen.
Zuur Gravity Bridge kommt noch die Universal Bridge Integration hinzu (ab Mai 22)
Ziel: besserer Zugnag zum Ökosystem Waves und Liqidität erhöhen.

Waves Labs mit Sitz in Miami unterstützt das schnelle Wachstum des gesamten Ökosystems.

150-Millionen-Dollar sollen hierfür eingesetzt werden, das sollte auch zeigen, das Waves über genügend Reserven verfügt,  da wir darüber hier diskutiert haben
Dies ist für ein Inkubationsprogramm für die US-Teams, die Produkte auf Basis von Waves entwickeln (weg von web2 hin zu web3)
Es beschränkt sich allerdings nur auf die USA, was ich eher skeptisch sehe, hier eine parallele zu Dash zumindest die Core Group, die derzeit mMn auch den Fehler machen sich fast ausschließlich auf die USA zu konzentrieren.
Wer 150 Mio in den Incubator stecken kann (was sehr positiv ist), sollte auch genügend Geld zur Verfügung haben um generell sein Marketing endlich mal salonfähig zu machen.

Zum derzeitigen Defizit Problem bzgl Unterbesicherung des USDN gab es keine News, die sollen ja Mitte Februar erscheinen.


Am Ende des Artikels wird noch die Roadmap bis Juni 2022 aufgeführt:

Waves Roadmap:

- February 21, 2022: Inter-Metaverse Protocol litepaper release
- March 2022: MVP release of Inter-Metaverse Protocol with integrated games
- March 2022: DAO Litepaper release
- March 2022: US company foundation
- April-May 2022: incubator launch for US teams
- April 2022: Waves 2.0 litepaper release
- June 2022: Mother-DAO launch
- June 2022: Gravity Bridges MVP launch
- ****er 2022: EVM MVP Release

Um das Ganze zu unterstützen gibt es ein Gewinnspiel auf Twitter, wer also einen Account hat kann gerne Waves unterstützen.

https://twitter.com/wavesducks/status/1491864080742817796

Man muss den "🌊 (1 ➝ 2)" Schriftzug hinter seinen Twitter Namen setzen und @wavesprotocol waves ducks folgen, den Tweet retweeten und seine Wallet Adresse angeben.


Was man wieder einmal kritisch sehen muss, wenn man eine Ankündigung zum 10.02. (leider auch erst am 09.02. promotet) macht und diese dann erst Abends um 22Uhr (MEZ) veröffentlicht muss man sich ev auch nicht wundern, das der WAVES Preis davon nicht profitiert.


EDIT:  das hatte ich vergessen zu erwähnen.
Die Waves-Blockchain startete 2022 mit mehr als 2 Millionen Nutzer-Wallets und täglich mehr als 100.000 Transaktionen im Mainnet und mehr als 250 Validierern.
Hier wird denke alles zusammengezählt -  Waves, Waves Entprise, Ducks, Neutrino
Der aktuelle Total Value Locked  im Netzwerk beträgt $2 Mrd. und etwa 80 % der Token sind im Staking gesperrt.
All dies wurde in den letzten 5 Jahren ohne jegliche Venture Capital Finanzierungen ((Risikokapital, Wagniskapital) erreicht.
(Zahlen und Werte laut Waves)




 echt jetzt? Ich kann mir so gar nicht vorstellen, daß der diesen bitcointalk account selber betreibt...
Ich war bei dem ICO dabei und kenne Sasha seit den NXT-Tagen, und würde den natürlich nicht als Suppenkasper bezeichnen.
Aber gerade diese absurde Dezember- Aktion scheint doch darauf hinzudeuten, daß der das nicht wußte, was hier gepostet wird?!?!

Ich war länger nicht mehr im internationalen Faden, dieser wird vom Waves Support betreut nicht direkt von Sasha.
Sasha nutzt seinen Account glaube ich sehr sehr selten.
Hier im  deutschen Thread wird er und das Team leider nicht mitlesen, was sicherlich aber kein Fehler wäre dies zu tun. Smiley

hinterfragen sollte man jene Menschen, die von sich selbst behaupten stets nur Gutes zu tun.
1656904866
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1656904866

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1656904866
Reply with quote  #2

1656904866
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3122
Merit: 1780


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
February 11, 2022, 09:34:08 AM
 #5942

@spirits

Wieder einmal danke für deine Zusammenfassung, bin dir sehr dankbar ich habe gerade nicht die Zeit um mir alles Detailmäßig anzusehen da bin ich sehr froh das du aktiv und alles Zusammen fasst.

tyz
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2982
Merit: 1485


View Profile
February 14, 2022, 09:46:57 PM
 #5943

Danke @spirits für die super Zusammenfassung! Den einzigen Punkt darin, welcher mir irgendwie unklar beziehungsweise neu war ist dieser:

Zum derzeitigen Defizit Problem bzgl Unterbesicherung des USDN gab es keine News, die sollen ja Mitte Februar erscheinen.

Gibt es derzeit eine Unterdeckung von USDN oder was ist genau mit dem Defizit gemeint?
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 995
Merit: 819


View Profile
February 15, 2022, 05:15:29 AM
Last edit: February 15, 2022, 06:52:20 AM by spirits
Merited by tyz (4), Buchi-88 (1)
 #5944

Danke @spirits für die super Zusammenfassung! Den einzigen Punkt darin, welcher mir irgendwie unklar beziehungsweise neu war ist dieser:

Zum derzeitigen Defizit Problem bzgl Unterbesicherung des USDN gab es keine News, die sollen ja Mitte Februar erscheinen.

Gibt es derzeit eine Unterdeckung von USDN oder was ist genau mit dem Defizit gemeint?
Bitteschön ihr 2 und vielen Dank auch für die Merits.

An sich ein guter Artikel, es wird nun eben alles ein  Stück weiter zusammengeführt und ev auch wieder etwas klarer, nachdem es zwischenzeitlich doch recht verwirrend gewesen ist. Das Gute ist eben auch , das Waves anscheinend  über ausreichend finanzielle Mittel verfügt, wenn sie $150Mio in den Inkubator stecken können.

das Thema haben wir schon einmal auf den beiden vorherigen Seiten diskutiert

1. Diskussion bis zum Ende der Seite
https://bitcointalk.org/index.php?topic=1401734.msg59053857#msg59053857
2. Diskussion über 3 Posts
https://bitcointalk.org/index.php?topic=1401734.msg59144207#msg59144207

Es besteht derzeit ein Defizit laut

https://dev.pywaves.org/usdn/

Ich denke das ist u.a daraus entstanden, das der NSBT in seiner ursprünglichen Funktion irgendwann Mitte 21 beschnitten wurde, indem sein Supply gedeckelt worden ist.
Diese NSBT Token sollte ja geniert werden als Absicherung, sollte der USDN mal Gefahr laufen durch den WAVES Token nicht mehr ausreichend besichert zu sein.

Das Team wollte Mitte Februar Updates zum NSBT Token veröffentlichen, ich hoffe mal das auch dieses Thema angegangen wird und eben nicht wieder nur neue Staking und Governance Funktionen für diesen Token.
Was mMn sowieso ein riesen Fehler war ein solch wichtigen Token zusätzlich mit solchen Funktionen auszustatten.

Das Team hat sich seit dem ersten Defizit auch nicht weiter dazu geäußert, was man auch kritisieren muss.

Mir scheint es aber so als würde dieses Thema auch nicht weiter diskutiert werden, im deutschen Telegram Channel gar nichts, auf Twitter auch so gut wie nicht, eigentlich nur hier, im int. Thread und Telegram Channel habe ich nicht nachgeschaut.


hinterfragen sollte man jene Menschen, die von sich selbst behaupten stets nur Gutes zu tun.
coco23
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 852


View Profile
February 15, 2022, 07:29:57 AM
 #5945

Das Team wollte Mitte Februar Updates zum NSBT Token veröffentlichen, ...
Darauf warte ich auch. Von dem was man so lesen konnte soll es wohl künftig Instantswaps geben (aktuell werden swaps zufällig zwischen 0 und 7 Tagen nach Auftragserteilung ausgeführt um Missbrauch vorzubeugen).
Ich bin gespannt wie diese Instantswaps aussehen werden. Ein paar Bedingungen sollte es schon geben (z.B. höhere Fees oder Fees gekoppelt an dem Backing-Ratio?)

Aktuell steht ein Defizit von 7%. Die Lage hat sich aber ein wenig beruhigt. Sollte BTC wieder runtergehen, könnte es aber wieder turbulenter werden.
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 995
Merit: 819


View Profile
February 15, 2022, 07:42:21 AM
 #5946

Das Team wollte Mitte Februar Updates zum NSBT Token veröffentlichen, ...
)

Aktuell steht ein Defizit von 7%. Die Lage hat sich aber ein wenig beruhigt. Sollte BTC wieder runtergehen, könnte es aber wieder turbulenter werden.

Ja du sagst, sobald es runter geht sind wir auch schnell wieder bei -20 - -25%, das ist das was wir bei diesem Abverkauf nicht gesehen haben, eine schnelle Gegenreaktion des WAVES Preises im Gegensatz zum restlichen Markt.
Der Preis hat sich im letzten Jahr deutlich schneller erholt, Seit Dezember blieb das diesmal aus.
Das System erfüllt bei weitem nicht das was es soll, Stabilität in den Preis zu bringen und sollte daher dringend überdacht werden.

hinterfragen sollte man jene Menschen, die von sich selbst behaupten stets nur Gutes zu tun.
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3122
Merit: 1780


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
February 15, 2022, 08:26:30 AM
 #5947

Das Team wollte Mitte Februar Updates zum NSBT Token veröffentlichen, ...
)

Aktuell steht ein Defizit von 7%. Die Lage hat sich aber ein wenig beruhigt. Sollte BTC wieder runtergehen, könnte es aber wieder turbulenter werden.

Ja du sagst, sobald es runter geht sind wir auch schnell wieder bei -20 - -25%, das ist das was wir bei diesem Abverkauf nicht gesehen haben, eine schnelle Gegenreaktion des WAVES Preises im Gegensatz zum restlichen Markt.
Der Preis hat sich im letzten Jahr deutlich schneller erholt, Seit Dezember blieb das diesmal aus.
Das System erfüllt bei weitem nicht das was es soll, Stabilität in den Preis zu bringen und sollte daher dringend überdacht werden.

Auf jeden Fall gehört da nachgebessert, meiner Meinung nach kann man bei der Deckelung nicht immer von einem Waves Preis von >10$ ausgehen und USDN werden durchs staking ja genauso erzeugt... das könnte ein Teufelskreis werden irgendwann. da gehört auf jeden Fall nachgebessert. Und bei Fallendem BTC sind bestimmt -25% drinnen.

spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 995
Merit: 819


View Profile
February 15, 2022, 09:43:49 AM
Last edit: February 15, 2022, 12:38:29 PM by spirits
Merited by tyz (7), Buchi-88 (2), xyz (1)
 #5948



Auf jeden Fall gehört da nachgebessert, meiner Meinung nach kann man bei der Deckelung nicht immer von einem Waves Preis von >10$ ausgehen und USDN werden durchs staking ja genauso erzeugt... das könnte ein Teufelskreis werden irgendwann. da gehört auf jeden Fall nachgebessert. Und bei Fallendem BTC sind bestimmt -25% drinnen.

Das Problem mit der Deckelung ist, das man mit dem aktuellen Ansatz nicht pauschal sagen kann ein WAVES Preis zukünftig von größer 10$ reicht aus, da ja bei einen WAVES Preisanstieg immer wieder neue USDN erzeugt werden, sobald man sie im den Contract hinein swappt. d.h. Wenn der der WAVES Preis mal bei 100$ ist und es würden sage wir mal ca 80Mio WAVES im SC liegen, dann sind ja durch die Einlagerung von WAVES im SC immer wieder neue USDN generiert worden.

Das ist bis zu diesem Punkt uch überhaupt kein Problem.
Da aber nun immer wieder beliebig oft WAVES aus dem SC entnommen werden können, entsteht irgendwann auch eine Unterbesicherung des USDN und dies zu einem immer höheren WAVES Preis, d.h. irgendwann dürfte der WAVES Preis theoretisch nicht mehr unter $25 oder höher fallen.
(Das wäre bis hier hin auch kein Problem mit alten Ansatz des "offenen NSBT Token Supply", dies würde ja einen stetigen WAVES Preis Anstieg unterstützen und Vola aus dem Preis nehmen)**

Die Unterbesicherung entsteht also dadurch, das die erzeugte Menge an USDN ja eher konstant bleibt und die von WAVES im SC eben nicht, da diese beliebig oft entnommen werden können.
Bis zum nächsten Preisanstieg von WAVES, werden dann wieder noch mehr USDN generiert, sobald WAVES in den SC geswappt werden.
Der WAVES Preis hätte es theoretisch so (nach jetzigem Modell- ohne Hife von NSBT und beliebige Entnahme der WAVEs aus dem SC) immer schwieriger, alle USDN ausreichend zu decken.

Sind also wie im Bsp o.g. 80 MIO WAVES im SC und diese decken bspw $2MRD USDN ab. ist alles ok.
Werden nun aber sagen wir mal 79 MIo (Extremes Bsp.) innerhalb weniger TAge aus dem SC entnommen, decken die verbleibenden 1Mio WAVES nun nicht mehr die $2MRd USDN ab. und es ist ein Defizit entstanden.
Da ja die USDN nicht verbrannt werden, sobald WAVES aus dem SC entnommen werden und sich so der entnommen Menge an WAVES eben nicht anpassen können.

** Dazu war ursprünglich der NSBT geschaffen worden um hier einzuschreiten sobald dies passiert.
Das funktioniert aber leider nicht mehr seit dem dieser Token in seinem Supply gedeckelt wurde.

Sollte BTC nochmal 25 % fallen, wären wir wieder bei 33k, das Defizit dürfte dann def höher liegen bei ca. -30 - -35 oder höher.
Das hat coco gut beschrieben, da ja seit dem letzten Tief immer mehr WAVEs aus dem SC entnommen werden mittlerweile fast 9MIo WAVES und dadurch wird  das Defizit höher sein als beim letzten WAVES Tief vom Januar. Gibt man nun wieder WAVES in den SC, kann man den USDN nicht höher besichern (zumindest nicht wenn wir schon im Defizit sind und weitere Kursverluste drohen), da ja bei jeder Einlage in den SC auch immer wieder USDN erzeugt werden.
Das ist dann der Teufelskreis

Man müsste einfach nur NSBT wieder im Supply öffnen und der beliebigen Entnahme an WAVES aus dem SC einen Riegel vor schieben und das Problem wäre  vom Tisch.
Sorry das ich nochmal so weit ausgeholt habe.

hinterfragen sollte man jene Menschen, die von sich selbst behaupten stets nur Gutes zu tun.
xyz
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1773
Merit: 741


View Profile
February 15, 2022, 10:54:03 AM
Merited by Buchi-88 (1)
 #5949

....

Man müsste einfach nur NSBT wieder im Supply öffnen und der beliebigen Entnahme an WAVES aus dem SC einen Riegel vor schieben und das Problem wäre  vom Tisch.
Sorry das ich nochmal so weit ausgeholt habe.

Wie kommst du auf die Idee, dich für deine Erklärungen zu entschuldigen!???

Die meisten von uns haben Schwierigkeiten, diese Zusammenhänge wirklich zu verstehen - dein Erklärungen helfen uns, wenigstens ein wenig Licht in der Dunkelheit der Waves-Katakomben zu sehen!
Danke dafür!!!! Smiley

...
Es sind die glücklichen Sklaven der Freiheit größter Feind...
(Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 1798-1874)
coco23
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 852


View Profile
February 15, 2022, 11:46:26 AM
Merited by spirits (1)
 #5950

Man müsste einfach nur NSBT wieder im Supply öffnen und der beliebigen Entnahme an WAVES aus dem SC einen Riegel vor schieben und das Problem wäre  vom Tisch.
Das wäre zumindest ein guter Anfang  Smiley

Kennt sich jemand mit anderen Stablecoins aus? Wie wird das denn dort gemacht? Ich hab gerade mal nach Terra/Luna gegoogelt, konnte aber auf Anhieb keine Webseite finden die ein wenig tiefer geht. Von dem was ich verstanden habe ist dort das System recht ähnlich, nur dass sie ohne Utilitytoken (NSBT) auskommen, sondern direkt beim Swap LUNA->UST: LUNA burnen und UST minten und auch andersherum bei UST->LUNA. Das Ganze ist ein wenig eleganter als bei Waves, man benötigt kein "Backing-Ratio", UST sind einfach immer gedeckt zum Marktpreis von LUNA. Es kommt aber zu dem Preis dass sich durch das System die LUNA-Menge permanent ändert (was bei Waves so nicht der Fall ist).
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 995
Merit: 819


View Profile
February 15, 2022, 01:03:37 PM
Last edit: February 15, 2022, 01:23:52 PM by spirits
Merited by coco23 (1)
 #5951

....

Man müsste einfach nur NSBT wieder im Supply öffnen und der beliebigen Entnahme an WAVES aus dem SC einen Riegel vor schieben und das Problem wäre  vom Tisch.
Sorry das ich nochmal so weit ausgeholt habe.

Wie kommst du auf die Idee, dich für deine Erklärungen zu entschuldigen!???

Die meisten von uns haben Schwierigkeiten, diese Zusammenhänge wirklich zu verstehen - dein Erklärungen helfen uns, wenigstens ein wenig Licht in der Dunkelheit der Waves-Katakomben zu sehen!
Danke dafür!!!! Smiley

Das war eher beiläufig :-)
Ich widerhole mich hin und wieder in dem was ich schreibe, das meinte ich damit. Dient aber dazu ev die Zusammenhänge zumindest nach meinem Verständnis zum Thema besser zu verstehen.
Ob das alles zu 100% stimmt kann ich natürlich nicht sagen.
Mir geht es da ähnlich, habe gerade mit der ganzen Liquiditäts- und ROI Geschichte echt den Durchblick verloren und ich verstehe dort vieles immer noch nicht, denke mir aber auch das dies zum aktuellen Problem beigetragen hat,, da ja der NSBT Token in diesem Bereich auch eine Rolle spielt (eine Rolle zu viel denke ich)
Das Team wollte mMn zu viel zu schnell auf einmal und hat dann ev einige Risikoparameter nicht berücksichtigt oder im Vorfeld nicht richtig durchgespielt
Hat aber nun auch die Chance das System zu verbessern bzw zu optimieren oder eben wieder auf die ursprüngliche Funktionsweise zurückzusetzen, falls das gehen sollte.

Man müsste einfach nur NSBT wieder im Supply öffnen und der beliebigen Entnahme an WAVES aus dem SC einen Riegel vor schieben und das Problem wäre  vom Tisch.
Das wäre zumindest ein guter Anfang  Smiley

Kennt sich jemand mit anderen Stablecoins aus? Wie wird das denn dort gemacht? Ich hab gerade mal nach Terra/Luna gegoogelt, konnte aber auf Anhieb keine Webseite finden die ein wenig tiefer geht. Von dem was ich verstanden habe ist dort das System recht ähnlich, nur dass sie ohne Utilitytoken (NSBT) auskommen, sondern direkt beim Swap LUNA->UST: LUNA burnen und UST minten und auch andersherum bei UST->LUNA. Das Ganze ist ein wenig eleganter als bei Waves, man benötigt kein "Backing-Ratio", UST sind einfach immer gedeckt zum Marktpreis von LUNA. Es kommt aber zu dem Preis dass sich durch das System die LUNA-Menge permanent ändert (was bei Waves so nicht der Fall ist).

Ich glaube mehr benötigt es auch nicht, das fand ich schon recht elegant, habe  ja gedacht das es genauso auch umgesetzt wird.


Wo nehmen die den die LUNA her falls es mal zu hefig nach unten geht? wird hier immer direkt geswappt bei jeder Preisbewegung, muss ja von irgendwem immer LUNA oder USD je nach Kursrichtung zugegeben werden.

Ein Projekt die das auch über den Coin machen ist MAKER hier mit DAI auch so, das DAI über MAKER gedeckt ist glaube ich, die anderen Stablecoins sind glaube ich alle durch den US Dollar gedeckt.


hinterfragen sollte man jene Menschen, die von sich selbst behaupten stets nur Gutes zu tun.
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3122
Merit: 1780


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
February 15, 2022, 01:23:52 PM
Merited by spirits (1)
 #5952


Ein Projekt die das auch über den Coin machen ist MAKER hier mit DAI auch so, das DAI über MAKER gedeckt ist glaube ich, die anderen Stablecoins sind glaube ich alle durch den US Dollar gedeckt.


Ich streiche das einmal "durch" einmal durch und würde es mit "sollte" ersetzen, ob es so ist weiß keiner und denke auch das dies nicht der Fall ist, jedenfalls nicht bei USDT. Da ist mir USDN sogar lieber, da ist es wenigstens etwas transparent. Sollte der USDT kollabieren, würde das den ganzen Markt einmal weit hinunter ziehen und dann bekommen vermutlcih viele stables große Probleme, das würde dann in ein paar Jahren "stable Blase" heißen  Grin

coco23
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 852


View Profile
February 15, 2022, 02:09:44 PM
Merited by tyz (2)
 #5953

Wo nehmen die den die LUNA her falls es mal zu hefig nach unten geht? wird hier immer direkt geswappt bei jeder Preisbewegung, muss ja von irgendwem immer LUNA oder USD je nach Kursrichtung zugegeben werden.
100% weiss ich es nicht, aber wenn es so ist, wie ich es verstanden habe, dann werden die einfach erzeugt (minted), also das supply erhöht sich dann. Dort kann es dann natürlich auch zu einem Teufelskreis kommen: Wenn der LUNA Preis fällt, die Leute dem UST weniger vertrauen und gegen LUNA swappen, was die LUNA inflation anheizt und den Preis weiter drückt.

Zumindest ist der Wavespreis gegen eine solche (endlose) Entwertung geschützt, weil irgendwann keine Waves mehr im Neutrino-SC sind. (Ist natürlich die Frage ob das was hilft wenn es im Krisenfall nur 95% runter geht und nicht 99,9% Wink)
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 995
Merit: 819


View Profile
February 15, 2022, 06:09:10 PM
 #5954

Wo nehmen die den die LUNA her falls es mal zu hefig nach unten geht? wird hier immer direkt geswappt bei jeder Preisbewegung, muss ja von irgendwem immer LUNA oder USD je nach Kursrichtung zugegeben werden.
100% weiss ich es nicht, aber wenn es so ist, wie ich es verstanden habe, dann werden die einfach erzeugt (minted), also das supply erhöht sich dann. Dort kann es dann natürlich auch zu einem Teufelskreis kommen: Wenn der LUNA Preis fällt, die Leute dem UST weniger vertrauen und gegen LUNA swappen, was die LUNA inflation anheizt und den Preis weiter drückt.

Zumindest ist der Wavespreis gegen eine solche (endlose) Entwertung geschützt, weil irgendwann keine Waves mehr im Neutrino-SC sind. (Ist natürlich die Frage ob das was hilft wenn es im Krisenfall nur 95% runter geht und nicht 99,9% Wink)

Ich kann mich an einige Diskussionen erinnern wie man einen Stableoin mit einer Kryoto Coin/Token besichern will.
Das scheint kein leichtes Thema zu sein. Das habe ich mal an Hand von Waves (mit ursprünglichen System) versucht im Dash Channel zu erklären, das war gar nicht so einfach, letztlich konnten es viele nicht glauben, das so etwas überhaupt möglich ist bzw funktionieren kann.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Es gibt sie noch die Anwendungsfälle für den WAVES Token  Smiley

Es wäre schön, das man dafür auch nur ausschließlich WAVES verwenden kann.
Dachte aber der WX Token ist für diesen Bereich ebenfalls vorgesehen.

"Eine prozentuale Gebühr für die liquidesten Paare. Sie wird 0,1 % des Betrags der Börsentransaktion betragen, jedoch nicht weniger als den Gegenwert von 0,01 WAVES.
Die prozentuale Gebühr wird mit dem von Ihnen ausgegebenen Betrag verrechnet.

Eine feste Gebühr von 0,01 WAVES für andere Paare."



0,01 WAVES fixe Gebühr wären aktuell $0,10
und prozentuale Gebühr eben je nach Gesamtwert aber mindestens die 0,01 WAVES

Ist ja schon mal ein Anfang


Quelle: https://t.me/wavesnews


hinterfragen sollte man jene Menschen, die von sich selbst behaupten stets nur Gutes zu tun.
coco23
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 852


View Profile
February 16, 2022, 09:59:54 AM
 #5955

Es gibt sie noch die Anwendungsfälle für den WAVES Token  Smiley

Es wäre schön, das man dafür auch nur ausschließlich WAVES verwenden kann.
Dachte aber der WX Token ist für diesen Bereich ebenfalls vorgesehen.
Ist auch der Fall:
Quote
It will be possible to pay [...] fees in the WX token with a 50% discount.
Vielleicht hofft das Team ja echt dass es irgendwann so viele Blockchain-Transaktionen gibt (für die man ja Waves zahlt), so dass man keinen anderen use-case für Waves braucht?  Huh Roll Eyes
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3122
Merit: 1780


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
February 16, 2022, 10:50:06 AM
 #5956

Es gibt sie noch die Anwendungsfälle für den WAVES Token  Smiley

Es wäre schön, das man dafür auch nur ausschließlich WAVES verwenden kann.
Dachte aber der WX Token ist für diesen Bereich ebenfalls vorgesehen.
Ist auch der Fall:
Quote
It will be possible to pay [...] fees in the WX token with a 50% discount.
Vielleicht hofft das Team ja echt dass es irgendwann so viele Blockchain-Transaktionen gibt (für die man ja Waves zahlt), so dass man keinen anderen use-case für Waves braucht?  Huh Roll Eyes

Sollte es so weit kommen, könnte man den Waves supply auch wieder einfrieren wenn die Gebühren hoch genug wären. Kann mich noch an das Waves staking mit fixen supply erinnern  Roll Eyes Roll Eyes Roll Eyes


Nicht zu vergessen:

Quote
This week 25k WX tokens were distributed  to gWX holders, the new fee policy will lead to a significant increase in governance fee rewards and boost of the WX token's profitability.

spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 995
Merit: 819


View Profile
February 16, 2022, 11:55:34 AM
Last edit: February 16, 2022, 01:29:02 PM by spirits
Merited by Buchi-88 (2)
 #5957


Vielleicht hofft das Team ja echt dass es irgendwann so viele Blockchain-Transaktionen gibt (für die man ja Waves zahlt), so dass man keinen anderen use-case für Waves braucht?  Huh Roll Eyes

das wäre dann wieder nicht schlau, sich darauf zu verlassen, das Team sollte in der Hinsicht erstmal nennenswerte Fortschritte machen und Volumen auf die Exchange bringen.
Es sollen ja zum sperren der Sidechains in 2.0 WAVES herangezogen werden,
Keine Ahnung wie das aussehen soll und wie viel dafür notwendig sind, wäre aber ein weitere Grund den Token zu erwerben.
Man könnte ja auch seine Mitarbeiter in WAVES bezahlen (wer das wünscht - 200 Mitarbeiter Stand 2019), natütlci braucht man auch einen Anreiz die zu halten, nach Erhalt in Fiat zu tauschen wäre kontraproduktiv
Ich hatte es weiter oben schon mal angemerkt, ev kann ja durch die Umstellung auf PPoSS der WAVES Token in seiner Funktionalität erweitert werden (ist nur so ein Gedanke, keine Ahnung ob das zu realisieren wäre)



Sollte es so weit kommen, könnte man den Waves supply auch wieder einfrieren wenn die Gebühren hoch genug wären. Kann mich noch an das Waves staking mit fixen supply erinnern  Roll Eyes Roll Eyes Roll Eyes


weiß nicht ob das so eine gute Idee ist zumindest so lange nicht solange die User immer nur auf "Prozente hier Prozente dort" "when ROI" scharf ist.
Ich finde die Entwicklung eher Schade, da dadurch viele Projekte von ihren eigentlichen Zielen abgewichen sind.

Das System mit fixen Supply und den MRT war nicht optimal und ist sicherlich auch in einer Zeit entstanden als das Thema Staking noch keine so hohe Bedeutung hatte.

Ich würde eine Burn Funktion eher besser finden, bspw, das 50% der Fees verbrannt werden oder eben auch solche zum sperren der Sidechains.
ohne festen Supply entstehen so auch immer wieder neue WAVES, die das wieder ausgleichen können.

Beide Wege sowohl festes Supply oder Burn führen u.a. wieder zu Konflikten
bspw. das der USDN zusätzlich Gefahr läuft nicht mehr ausreichend besichert zu sein. (mit jetzigem seit Mai veränderten Modell)
gerade mit festen Supply ist die Gefahr hier sehr groß und wäre wahrscheinlich eine unausweichliche Konsequenz.


EDIT:
gerade auf Twitter gefunden, sasha glaubt an die $1000 und das ist gut so
richtig aufgezogen gerade auch mit dem SC und entsprechendes Marketing rund um 2.0  finde ich es nicht mal übertrieben. mit dem was Waves kann ist es def. ein Top 10 Coin, da es weit mehr zu bieten hat als viele viele andere Projekte die sich da so tummeln.
Es ist ein weiter weiter Weg, der im Moment unerreichbar erscheint, aber möglich ist alles  Smiley -Disclaimer: keine Anlageberatung  Grin



hinterfragen sollte man jene Menschen, die von sich selbst behaupten stets nur Gutes zu tun.
Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3122
Merit: 1780


First 100% Liquid Stablecoin Backed by Gold


View Profile
February 17, 2022, 08:23:02 AM
 #5958


EDIT:
gerade auf Twitter gefunden, sasha glaubt an die $1000 und das ist gut so
richtig aufgezogen gerade auch mit dem SC und entsprechendes Marketing rund um 2.0  finde ich es nicht mal übertrieben. mit dem was Waves kann ist es def. ein Top 10 Coin, da es weit mehr zu bieten hat als viele viele andere Projekte die sich da so tummeln.
Es ist ein weiter weiter Weg, der im Moment unerreichbar erscheint, aber möglich ist alles  Smiley -Disclaimer: keine Anlageberatung  Grin

Sehe ich auch bei beiden so, 1k ist doch einmal etwas übertrieben aber so knapp 3 stellig sollte doch irgendwann einmal drinnen sein den das wäre TOP20 und da sehe ich Waves auch, unter den TOP 20 ist doch wirklich genug Mist die dort absolut nichts verloren haben und wie die eigentlich dort hin gekommen sind... Habe beim MC Tippspiel auch Waves als #20 angeführt  Wink, Preis ist aber auch da so eine Sache, es kommt halt auch auf den Gesamtmarkt drauf an.

bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1960
Merit: 1667


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
February 17, 2022, 10:09:24 AM
 #5959


EDIT:
gerade auf Twitter gefunden, sasha glaubt an die $1000 und das ist gut so
richtig aufgezogen gerade auch mit dem SC und entsprechendes Marketing rund um 2.0  finde ich es nicht mal übertrieben. mit dem was Waves kann ist es def. ein Top 10 Coin, da es weit mehr zu bieten hat als viele viele andere Projekte die sich da so tummeln.
Es ist ein weiter weiter Weg, der im Moment unerreichbar erscheint, aber möglich ist alles  Smiley -Disclaimer: keine Anlageberatung  Grin

Sehe ich auch bei beiden so, 1k ist doch einmal etwas übertrieben aber so knapp 3 stellig sollte doch irgendwann einmal drinnen sein den das wäre TOP20 und da sehe ich Waves auch, unter den TOP 20 ist doch wirklich genug Mist die dort absolut nichts verloren haben und wie die eigentlich dort hin gekommen sind... Habe beim MC Tippspiel auch Waves als #20 angeführt  Wink, Preis ist aber auch da so eine Sache, es kommt halt auch auf den Gesamtmarkt drauf an.

1000$. Dann wäre WAVES auf Platz 3 im Ranking. Da frage ich mich, wa er raucht....
Ich hatte ja mal 350$ im Bullrun für erreichbar gesehen. Aber Waves hat gerade mal ca. ein zehntel davon geschafft. Leider sehe ich Waves schon lange nicht mehr im 3-stelligen Bereich. Vielleicht geht es im nächsten Bullen bis auf 70$ hoch. Aber vielleicht sollte ich meine Preisvoraussagen lieber lassen, trifft ja sowieso nicht ein.  Cheesy

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
spirits
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 995
Merit: 819


View Profile
February 17, 2022, 10:29:34 AM
 #5960

zum gegenwärtigen Zeitraum ja, aber da WAVES ja nicht alleine steigen würde sondern der Rest eben auch, hätte es Waves so oder so schwer in den Top 10 oder 20 zu kommen.
$1000 sind sicherlich irre viel $100 wären zumindest mal ein Anfang.
Sehe ich aber ähnlich mit Preisprognosen ist immer so ne Sache, meist kommt es auch anders als man denkt.
Waves hätte mMn schon mind bei $100 stehen müssen,  wenn man bedenkt was es zu bieten hat. aber gegenwertig auch bezogen auf das Defizit in der Absicherung des USDN sind $70 oder auch das ATH doch weit entfernt.

hinterfragen sollte man jene Menschen, die von sich selbst behaupten stets nur Gutes zu tun.
Pages: « 1 ... 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 [298] 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!