Bitcoin Forum
December 03, 2016, 10:05:05 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 [62] 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 ... 2491 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3510185 times)
archetyp
Member
**
Offline Offline

Activity: 91



View Profile
April 11, 2013, 09:02:39 AM
 #1221

Kann mir mal jemand sagen warum Leute ihre Bitcoins verkaufen nur weil ein Exchanger unter DDoS steht?

Bin ja ganz glücklich über die Dummheit der Leute aber leider hat MtGox meine Buy Order nicht ausgeführt als der Kurs bei 130 war Sad

mtgox gutscheine werden nicht mehr...

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


View Profile
April 11, 2013, 09:09:50 AM
 #1222

Zum Glück habe ich keine USD mehr beu MtGox. Sonst könnte ich auch noch auf die Idee kommen zu kaufen. Habt ihr eigentlich einen halbwegs funktionierenden Kursticker, damit man die Show wenigstens verfolgen kann? markets.blockchain.info mag bei mir nicht mehr.
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
April 11, 2013, 09:11:34 AM
 #1223

Zum Glück habe ich keine USD mehr beu MtGox. Sonst könnte ich auch noch auf die Idee kommen zu kaufen. Habt ihr eigentlich einen halbwegs funktionierenden Kursticker, damit man die Show wenigstens verfolgen kann? markets.blockchain.info mag bei mir nicht mehr.


http://s2.bitcoinity.org/markets/

http://bitcoin.clarkmoody.com/


All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
BTC-Fawkes
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
April 11, 2013, 09:12:12 AM
 #1224

Was ich nicht verstehen kann...Kurs war gerade bei 160$ und da kauft einer 480 BTC für den Preis. Warum bleibt da der Kurs nicht stabil? Ich meine man sieht ja, dass enorm viele BTCs gekauft wurden beim Crash gestern..
MLB56
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168


Hurrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrraaaaaaaaaaa!!!!!!!


View Profile
April 11, 2013, 09:15:08 AM
 #1225

also ich bin seit neuestem fan von btc-e, erstens weil der kurs recht genau angezeigt wird, und 2. die trollbox Cheesy die ist so geil
BTC-Fawkes
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
April 11, 2013, 09:17:42 AM
 #1226

Ich ruf mal schnell Bill Gates an, ob er nicht mal schnell BTCs für ne Milliarde $ kaufen kann. Durch die lange Verification-Warteschlange kann er auch gerne meinen Account nehmen  Wink
Ich halt euch auf dem laufenden
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
April 11, 2013, 09:36:18 AM
 #1227

Bis jetzt ist das nicht so dramatisch.

Die Anzahl der der Kauf- und Verkaufsangebote halten sich die Waage.

Nur die Käufer versuchen halt die Situation auszunutzen und möglichst billig einzukaufen.

Gestern war das noch anders, da war es nur wichtig auf den Zug auf zuspringen, egal für welchen Preis.

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
Frost
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406



View Profile
April 11, 2013, 09:39:07 AM
 #1228

Ich könnte mir jetzt 0.36 BTC leisten. Macht das jetzt sinn? Brauche keine verbindlichen antworten.. weiß das es eh risiko ist.. aber das geht doch nachher wieder rapide hoch oder?

lolhonk
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 153


View Profile
April 11, 2013, 09:40:09 AM
 #1229

also Gox laggt schon wieder wie Hölle, kann nicht sein, dass die "nur" überlastet sind... die stehen doch unter Feuer aber ganz gewaltig.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
April 11, 2013, 09:42:44 AM
 #1230

So.

mtgox ist zwar wieder im Out aber eben wurde an meine Kauforder die ich stehen hatte verkauft.
Ich habe jetzt wieder so viele bitcoins wie gestern Abend aber jetzt knapp 47.000 US$ dort liegen.

Sicher, unter dem Strich ist der Verlust gesamt enorm. Da mich der kurzfristige Bitcoinkurs jedoch nur interessiert um mehr bitcoins zu haben als vorher ists egal.
Ich will gar nicht ausrechnen was gesamt passiert ist. Kotz. Ich sehe die gleiche Bitcoinmenge wie gestern und eine ordentliche Dollarsumme.

Sollen sich die verrückten Amis jetzt ruhig kaputtschlagen. Ich bin in der Wohlfühlzone.  


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
ComCle
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 35


View Profile
April 11, 2013, 09:47:48 AM
 #1231

Hallo,

wollte mal nachfragen ob es einen technischen, ökonomischen und/oder anderen Auslöser für die Talfahrt gibt, oder es sich nur um die üblichen Schwankungen handelt?
Habe ein wenig gegoogelt, aber nichts gefunden was sich an den Grundlagen des Bitcoin Netzwerks geändert hat. Protokoll und Alogorithmen gelten nach wie vor als sicher, oder?

Würde gerne Nachkaufen, wenn die Gelegenheit günstig ist  Smiley
lolhonk
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 153


View Profile
April 11, 2013, 09:48:38 AM
 #1232

Also soviel zu dem Thema Mtgox ist nicht unter Attacke:


nun geben sie es endlich zu:

Quote
Maintenance Over however we are now under a DDoS attack.

Quelle: https://twitter.com/MtGox

Also ich sehe das Ganze so -> Panikverkäufe wegen technischer Probleme bei den größten Handelsplattformen (bzw. DDOS-Attacken!)
DK1
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 14


View Profile
April 11, 2013, 09:49:16 AM
 #1233

Ich könnte mir jetzt 0.36 BTC leisten. Macht das jetzt sinn? Brauche keine verbindlichen antworten.. weiß das es eh risiko ist.. aber das geht doch nachher wieder rapide hoch oder?

Naja findest du es sinnvoll dein kleines Kapital in Bitcoins zu investieren?  Cheesy
BTC-Fawkes
Member
**
Offline Offline

Activity: 98



View Profile
April 11, 2013, 09:49:34 AM
 #1234

Zitat eines User bei bitcoin.de:

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das war keine Konsoliedierung. Das war ein Angriff auf den Bitcoin. Da man das System nicht selbst zerstören kann, greift man halt die Perepherie an. Ich habe beobachtet, dass Verkaufsangebote mehrfach 5 – 10 EUR unter bereits vorhandenen Kaufangeboten eingestellt worden sind, in denen die Bitcoinvolumina etwa gleich waren. Das tut man nur um absichtlich den Preis zu drücken. Die Schafe werden schon folgen. Ich denke, die Attacke hatte heute den Grund, um das morgen dann so richtig bei Focus und Stern ausschlachten zu können. “Wir haben es ja gesagt… der Bitcoin ist ne Blase”.
Man darf eben nicht vergessen, dass der Bitcoin sehr mächtige Feinde hat.

Im Gegensatz zu den meisten Menschen haben die Mächtigen dieser Welt das Potential des Bitcoin nämlich schon vollumfänglich erkannt und wissen um die Bedrohung Ihrer Macht und es geht sicherlich nicht um den Schutz der Anleger, wenn sie was von Spekulationsblase faseln. Das ist beim Gold ja auch nicht anders. Da ist es dann eben die “Goldblase”.
Im Grunde ist das lediglich nur der plumpe Versuch die verlorenen Schäfchen, die es gewagt haben über den Schuldgeldzaun zu springen, wieder zurückzuholen.

Der Fehler, den sehr viele “Spekulanten” hier machen, ist den Bitcon als eine Art Aktie oder Investment zu betrachten. Warum?
Ganz einfach…wenn man in den Bitcoin einsteigt und sogar einen vermeindlichen Spekulationsgewinn einfährt. In was will man denn dann bitte schön wieder aussteigen? Euro??? Dollar??? Um danach gleich durch Inflation oder Beschlagnahmung wieder enteignet zu werden. Super Idee. Wenn man aus Zypern nichts gelernt hat, wird man es spätestens mit allen anderen sehr schmerzhaft lernen.

Den Bitcoin als Spekulationsobjekt zu betrachten, setzt immer voraus, dass man davon ausgeht, dass das heute noch dominierende Fiat-Schuldgeldsystem das einzig Ware ist, in das man dann zurückfallen kann, wenn alles andere schief geht… und das ist ein gewaltiger Denkfehler.

Solange das Bitcoin-System an sich nicht zerstört werden kann, was sicher schon längst passiert wäre, wenn es möglich wäre, sollte man sich ganz ruhig zurücklehnen. Egal wer da gerade zappelt und denkt er bekommt für seinen Bitcoin nicht mehr genug wertlose Lappen.

Als kleine Hilfe hier mal eine kleine Betrachtungsweise, um einschätzen zu können, was der eigentliche Wert eines Bitcoins in Wirklichkeit ist.

Dazu möchte ich jedoch sagen, dass ein 1 Bitcoin für mich immer 1 Bitcoin ist und nicht so etwas wie 250$ oder 200 EUR.
Mir ist natürlich klar, das viele die Kaufkraft einer Währung noch in die gängigen Fiat Währungen umrechnen, um ein Gefühl zu bekommen.

Der Bitcoin hat alle Eigenschaften von Gold und gleicht sogar noch dessen Nachteile aus.
Warum sage ich das?

Gold hat keinen inneren Wert. Es ist nutzungstechnisch nahezu bedeutungslos. Allerdings ist es begrenzt und dezentral. Daher ist es gut für eine Währung geeignet, weshalb wir diesem wertlosem Metall unser Vertrauen schenken. Gold hat aber auch 2 entscheidende Nachteile. Man kann es nur mit sehr großem Aufwand versenden und aufbewahren. Aus diesem Grund konnte sich Papier- und Giralgeld überhaupt erst etablieren.

Diese Nachteile hat der Bitcoin nicht und ist damit in unserem Internetzeitalter einfach zeitgemäßer. Physisches Gold lässt sich nämlich nur ganz schlecht elektronisch versenden. Von den Problemen bei der Handhabung (z.B. Teilung), Grenzübertritt etc. mal ganz zu schweigen.
Der einfache Transport und eine leichte und sichere Aufbewahrung, neben einem Inflationsschutz muss eine ehrliche Währung heute einfach drauf haben, genauso wie ein Handy eben in die Hosentaschen passen muss.

Letzen Endes ist jede Währung immer reines Vertrauen in deren unveräußerliche Eigenschaften. Es spielt dabei keine Rolle, ob der Gegenstand namens “Währung” mit dem man den Informationsaustausch genannt “Zahlung” absolviert, physisch oder imaginär ist. Ist das Vertrauen weg, ist die Währung kaputt. Das ist beim Gold oder jeden anderen Währung nicht anders.

Aber um ein Gefühl zu bekommen nehmen wir ruhig den Vergleich zum Gold.
Alle Goldvorkommen dieser Erde sind etwa ein Würfel mit einer Kantenlänge von so um die 20m. Das entspricht etwa 165.000t. Also ca. 5,3 Mrd Unzen.
Verteilen wir das auf 21 Mio jemals existierende Bitcoins, ergibt das einen Wert von ca. 252 Unzen pro Bitcoin. Damit ist 1 Bitcoin mind. umgerechnet 400.000 USD wert (wahrscheinlich sogar weit über 1 Mio USD).
Noch nicht berücksichtigt ist dabei, dass ja alle Bitcoins erst voraussichtlich im Jahre 2140 zur Verfügung stehen, einige schon verloren gegangen sind und der Goldpreis durch die Leerverkäufe der Zentralbanken künstlich niedrig gehalten wird.

Beim derzeitigen Umtauschkurs im dreistelligen Bereich ist der Bitcoin noch nicht mal annähernd eingepreist und natürlich noch Lichtjahre von einer sogenannten “Blase” entfernt. Der Bitcoin wird früher oder später seinen wahren Umtauschkurs erreichen, weil er einfach besser und gerechter ist als alle Alternativen die derzeit existieren und das rein aus Angebot und Nachfrage. Der Anstieg wird in der Geschwindigkeit erfolgen, wie die Menschen die Überlegenheit des Bitcoin erkennen und dessen Währungseigenschaften nutzen für die er konzipiert ist. Wahrheit braucht keine Retter und keine Helfer. Sie setzt sich irgendwann immer ganz alleine durch.

Schon sehr bald wird es gar nicht mehr möglich sein, ganze Bitcoins zu bekommen und alle die sich noch wenigstens einen zugelegt haben, werden froh sein Ihr Vermögen vor den Raubzügen der Banken und Staaten in Sicherheit zu wissen.

Wenn Du also einen Bitcoin besitzt, warte bis sein wahrer Wert von allen erkannt wurde und benutze Ihn dann direkt. Tausche Ihn auf gar keinen Fall wieder in wertloses Papier ein, egal wie der Kurs steht.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was sagt ihr dazu?
lolhonk
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 153


View Profile
April 11, 2013, 09:51:42 AM
 #1235

Toll formuliert! Kann dem Autor nur zustimmen. Trifft genau ins Schwarze...

ich sehs genauso deshalb kaufe ich derzeit auch coins!
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
April 11, 2013, 09:59:14 AM
 #1236

Sehr schön. Wirklich toll formuliert. Gefällt mir.

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
jeezy
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 728


View Profile
April 11, 2013, 09:59:21 AM
 #1237

Sehr geiler Propaganda-Text! Den muss ich direkt mal an die Bekanntschaft mailen... ;-)
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
April 11, 2013, 10:00:30 AM
 #1238

Da hat jemand mächtig Schiß um 'sein' Vermögen, ist ja nicht so das es genug Stimmen gab die den Kurs als aufgebläht angesehn haben. Wer mit BTC Waren kaufen will kann das nach wie vor tun, Bitpay ist es ziemlich egal solange nur möglichest viel zu jeweils 4% Provision gehandelt wird.
DK1
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 14


View Profile
April 11, 2013, 10:00:51 AM
 #1239

schön formuliert... aber ich habe da einige Bedenken.
Mir ist klar, dass hier im Forum viel Optimisten sind die den Gedankenansatz dieses Herren teilen.
Aber der Weg wird steinig und lang sein, bis sich der Bitcoin mal durchsetzt.
Leider regieren die Mächtigen die Welt, die Geld besitzn... und momentan naja wiegt doch noch das "echte Geld" mehr als der eine virtuelle Währung. (so toll sie auch ist mit ihren ganzen Vorteilen.

Aber auch der Bitcoin sichert uns nicht vor Inflation... den nehmen wir an wenn Bitcoin einfach mal die Weltwährung wäre und es sind 21 Millionen Coin aufn Markt.
auch der Bitcoin schützt nicht vor korrupten Politiker.. Geldtreibern etc... was wollen wir dann machen wenn 1 Land wieder durch ne Hand voll Politiker und Banken herunter gewirtschaftet wird??? Die Menschen dort einfach ihren Schicksal überlassen? Sie verhungern lassen? In Armut leben lassen? Nein.. dann wird einfach eine Lösung gefunden... und die wird wahrscheinlich eine Inflationen zur folge haben.

ist jetzt nur mein ganz persönlicher Gedankenansatz  Cheesy

MLB56
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168


Hurrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrraaaaaaaaaaa!!!!!!!


View Profile
April 11, 2013, 10:04:30 AM
 #1240

schön formuliert,

sehe ich richtig dass diese kursanstiege den waren handel über btc behindern?
Welcher vendor casht aus wenn es so gut läuft, und welcher customer kauft etwas wenn die coins morgen das doppelte wert sind?

nun ja, vll normalisiert sich jetzt wieder alles und der Motor dieser economy kommt wieder ins rollen
Pages: « 1 ... 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 [62] 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 ... 2491 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!