Bitcoin Forum
December 07, 2016, 04:23:14 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 [83] 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 ... 2496 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3523734 times)
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
April 13, 2013, 03:04:01 PM
 #1641

Und indem man eine Blase noch weiter aufbläst wird sie stabiler? Es ist ja sehr schön das man hier und da  und dort mit BTC bezahlen kann, nur zeigt doch die Empfehlung BTC kaufen und  (aus)halten bis der Kurs wieder gestiegen ist doch das das ganze als Bezahlmittel überhaupt nicht geeignet ist.

Die Empfehlung heisst BTC kaufen, halten und damit bezahlen! Mit dem bezahlen ist es noch so ein Problem, aber das kann sich noch geben. Ich nehme gerne für Waren und Dienstleistungen BTC. Dass es für den Händler kein generelles Problem ist, zeigt BitPay. Was die können, kann ein grösserer Händler auch - wenn er will. Man kann natürlich auch warten bis Bitcoin die Grösse von Paypal/Visa/... hat und dann erst in ein etabliertes System einsteigen. Dann erspart man sich den ganzen turbulenten Aufbau. Wenn das alle machen gibt es diesen dann gar nicht erst. Vom in der Höhle sitzen und andere machen lassen hat es noch nie Fortschritte gegeben.


Du musst halt nur einen Blöden finden, der ihn Dir abnimmt. Warum soll ich als Händler so ein Risiko eingehen? Wo ist der Vorteil für mich als Händler? Ich würde mal sagen Aufschlag 100%, dann kann man über eine Bezahlung in Bitcoin nachdenken. Nur wer tauscht freiwillig die doppelte Menge Euro in Bitcoin, wenn er auch einfach in Euro bezahlen kann? Ergibt alles einfach keinen Sinn.

Relevant ist der Bitcoin nach wie vor nur in seiner Nische. Also 1. Unternehmungen zweifelhaften Charakters, bei denen die Leute anonym bleiben wollen. Z.b. um ihr Pornoabbo zu bezahlen, Drogen kaufen, Botnetze mieten oder sonstige Netzressourcen. 2. Anonym ein VPN anmieten ist über Bitcoin sehr sinnvoll und auch positiv, weil man so seine Privatsphäre besser schützen kann. Spenden an Wikileaks etc. 3. Noch ein paar andere wenige Dinge.

Es gibt also sehr wohl eine reale Nachfrage nach Bitcoin. Manche Menschen müssen ihn halt nutzen und dann auch den wackeligen Kurs hinnehmen. Aber die breite Mehrheit ist auf den Bitcoin nicht angewiesen. Der Bitcoin ist nur für wenige Gruppen relevant. Drogensüchtige und Zocker. Dadurch wird er langsam wachsen und irgendwann mal vielleicht eine richtige Währung sein. Vielleicht. Vielleicht auch nicht.
 

1481127794
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481127794

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481127794
Reply with quote  #2

1481127794
Report to moderator
1481127794
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481127794

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481127794
Reply with quote  #2

1481127794
Report to moderator
1481127794
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481127794

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481127794
Reply with quote  #2

1481127794
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
phantastisch
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596



View Profile
April 13, 2013, 03:05:37 PM
 #1642

Und indem man eine Blase noch weiter aufbläst wird sie stabiler? Es ist ja sehr schön das man hier und da  und dort mit BTC bezahlen kann, nur zeigt doch die Empfehlung BTC kaufen und  (aus)halten bis der Kurs wieder gestiegen ist doch das das ganze als Bezahlmittel überhaupt nicht geeignet ist.

Die Empfehlung heisst BTC kaufen, halten und damit bezahlen! Mit dem bezahlen ist es noch so ein Problem, aber das kann sich noch geben. Ich nehme gerne für Waren und Dienstleistungen BTC. Dass es für den Händler kein generelles Problem ist, zeigt BitPay. Was die können, kann ein grösserer Händler auch - wenn er will. Man kann natürlich auch warten bis Bitcoin die Grösse von Paypal/Visa/... hat und dann erst in ein etabliertes System einsteigen. Dann erspart man sich den ganzen turbulenten Aufbau. Wenn das alle machen gibt es diesen dann gar nicht erst. Vom in der Höhle sitzen und andere machen lassen hat es noch nie Fortschritte gegeben.


Du musst halt nur einen Blöden finden, der ihn Dir abnimmt. Warum soll ich als Händler so ein Risiko eingehen? Wo ist der Vorteil für mich als Händler? Ich würde mal sagen Aufschlag 100%, dann kann man über eine Bezahlung in Bitcoin nachdenken. Nur wer tauscht freiwillig die doppelte Menge Euro in Bitcoin, wenn er auch einfach in Euro bezahlen kann? Ergibt alles einfach keinen Sinn.

Relevant ist der Bitcoin nach wie vor nur in seiner Nische. Also 1. Unternehmungen zweifelhaften Charakters, bei denen die Leute anonym bleiben wollen. Z.b. um ihr Pornoabbo zu bezahlen, Drogen kaufen, Botnetze mieten oder sonstige Netzressourcen. 2. Anonym ein VPN anmieten ist über Bitcoin sehr sinnvoll und auch positiv, weil man so seine Privatsphäre besser schützen kann. Spenden an Wikileaks etc. 3. Noch ein paar andere wenige Dinge.

Es gibt also sehr wohl eine reale Nachfrage nach Bitcoin. Manche Menschen müssen ihn halt nutzen und dann auch den wackeligen Kurs hinnehmen. Aber die breite Mehrheit ist auf den Bitcoin nicht angewiesen. Der Bitcoin ist nur für wenige Gruppen relevant. Drogensüchtige und Zocker. Dadurch wird er langsam wachsen und irgendwann mal vielleicht eine richtige Währung sein. Vielleicht. Vielleicht auch nicht.
 

I won't consider #Bitcoin a serious currency until mainstream rappers tell me they have lots of it.  von https://twitter.com/Cropcho/status/322750377365745664

GPG : 57C2B3A5
Mimblewimble. Mimblewimble. Mimblewimble.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
April 13, 2013, 03:08:22 PM
 #1643

Wenn Du Dir 2012 anschaust sind 40 EUR / 50 USD immer noch sehr hoch. Ein richtiger Crash wäre für mich einstellig gewesen.


Kommt noch. Einstellig, ich weiß es nicht. Meiner Meinung nach war der Bitcoin im letzten Jahr stark unterbewertet und dieses Jahr ist viel positives passiert. Spannend wird sein, ob wir über dem All-Time-High von 2011 bleiben. Die jetzigen Preise sind absurd. Hab jetzt fast alle Coins verkauft. Nur noch Botfutter behalten. Kann aber nochmal hoch gehen bis 200 und auch weit darüber. Ein paar Kids haben noch viel $/€-Guthaben auf ihrem Konto. Das muss definitiv noch abgebaut werden.  

xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
April 13, 2013, 03:09:00 PM
 #1644

Wenn Du Dir 2012 anschaust sind 40 EUR / 50 USD immer noch sehr hoch. Ein richtiger Crash wäre für mich einstellig gewesen.



Wir waren kurz davor...der Kurs raste mit einem Tempo gen Süden, dass war unglaublich.....bei dem Tempo hätten ich mir auch einen negativen Kurs vorstellen können... Wink Wink Wink

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
April 13, 2013, 03:11:25 PM
 #1645

Eigentlich ist doch alles gut.

Wir haben die 100$ vor gerade mal 12 Tagen!!! geknackt.

Wir sind jetzt da wo wir vor nicht mal 2 Wochen waren.

Wenn sich das hält kann sich eigentlich niemand der Bitcoin schon länger als 2 Wochen kennt beschweren.

Es sei denn er war blöd genug in die Panik rein zu verkaufen.

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
April 13, 2013, 03:16:41 PM
 #1646

Eigentlich ist doch alles gut.

Werf doch mal einen Blick ins 'offizielle' Order Book:

http://mtgoxlive.com/orders

Gox ist völlig im Arsch. Seit Tagen schon. Da ist doch wirklich alles zerbrochen. Die haben schlicht nicht die Kapazität für die Kurse und können sie offensichtlich auch nicht herbeizaubern.

mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1610


View Profile
April 13, 2013, 03:17:37 PM
 #1647

Du musst halt nur einen Blöden finden, der ihn Dir abnimmt.

Ich bin so blöd und würde BTC für alles, was ich verkaufe, annehmen. Meine Kunden zahlen leider nicht in BTC und auch auf dem Gebrauchtmarkt ist abseits des Forum schwer einen Käufer zu finden, der in BTC kauft oder auch nur in BTC bezahlt.

Spannend wird sein, ob wir über dem All-Time-High von 2011 bleiben. Die jetzige Preise sind absurd.

Ich vermute, der Kurs wird jetzt über den 30 USD bleiben. Ob er tatsächlich über 100 bleibt? Keine Ahnung. Für den jetzigen Waren- und Dienstleistungsmarkt gebe ich Dir recht, dass die Preise zu hoch sind. Das sind eindeutig Spekulationspreise.

Wir waren kurz davor...der Kurs raste mit einem Tempo gen Süden, dass war unglaublich.....bei dem Tempo hätten ich mir auch einen negativen Kurs vorstellen können... Wink Wink Wink

Nein, davor wären die Verkäufer noch auf ein Monster-Kauforders gestossen. Da die Anzahl der BTC immer noch begrenzt ist, sehe ich da keine Chance.  Cool
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1610


View Profile
April 13, 2013, 03:24:14 PM
 #1648

Gox ist völlig im Arsch. Seit Tagen schon. Da ist doch wirklich alles zerbrochen. Die haben schlicht nicht die Kapazität für die Kurse und können sie offensichtlich auch nicht herbeizaubern.

Allerdings. Gox schleppt sich nur noch so dahin. Ich habe mich in den letzten Tagen ein paarmal nur so eingeloggt oder es zumindest versucht. Wenn das Ordersystem auch so läuft, dann wäre der Handel per Postkutsche noch besser.

Ich weiss nicht ob ich darüber wirklich traurig sein soll, wenn Gox lahmt. Es ist eine Chance für andere Börsen, wobei die Bankenlizenz ein echtes Problem ist. Dummerweise lassen die Behörden eine vertrauenswürdige Börse ohne Lizenz nicht lange laufen. Und eine Börse in Ländern wo das möglich ist, vielleicht auch noch mit anonymem Betreiber, würde ich nicht mal mit der Kneifzange anfassen.
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
April 13, 2013, 03:28:46 PM
 #1649

So hätte  es kommen können.... Wink


Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
chiliftw
Member
**
Offline Offline

Activity: 86


View Profile
April 13, 2013, 03:40:34 PM
 #1650

Wenn Du Dir 2012 anschaust sind 40 EUR / 50 USD immer noch sehr hoch. Ein richtiger Crash wäre für mich einstellig gewesen.


+1

Hier wird immer von einem Crash gesprochen. Dabei ist das doch kein Crash gewesen, sondern vielmehr eine erwartete Kurskorrektur auf gesundem Niveau! Die 250$ waren viel zu schnell erreicht, umso beeindruckender ist aber der jetzige Kurs von >100$. Man bedenke, wo wir Anfang Januar 2013 waren... Grund für den rasanten Absturz sind m.E. Gox & die restliche überlastete Bande und die Neulinge, die auf den Zug ( "BTC 1337 nach ganz oben an Gleis 1 fertig zur Abfahrt" Grin ) aufgesprungen und genauso schnell wieder abgesprungen sind. Der Erfolg von Bitcoin hängt aber an den Börsen, da sie die sichere und einfache Zugänglichkeit zu BTC sicherstellen müssen. Sollte sich hier nichts tun, wird es problematisch.
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
April 13, 2013, 03:42:35 PM
 #1651

Quote
Gox ist völlig im Arsch. Seit Tagen schon. Da ist doch wirklich alles zerbrochen. Die haben schlicht nicht die Kapazität für die Kurse und können sie offensichtlich auch nicht herbeizaubern.


Du kannst dir nicht einfach mal ein paar Server dazubuchen und alles wird schneller......

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
April 13, 2013, 03:51:33 PM
 #1652


Allerdings. Gox schleppt sich nur noch so dahin. Ich habe mich in den letzten Tagen ein paarmal nur so eingeloggt oder es zumindest versucht. Wenn das Ordersystem auch so läuft, dann wäre der Handel per Postkutsche noch besser.


kann die Beobachtung nicht teilen. Hab vorhin mit ein paar hundert bitcoin gespielt, klappt einwandfrei. Ist ja gerade ohne fees. Hat was.

Traditionell ist der Handel am Wochenende immer sehr dünn. Freue mich das das auch dieses Wochenende so ist. Kann sein das der Markt wieder im Normalmodus ist. Die die verkaufen wollten haben verkauft, die die kaufen wollten haben gekauft. Alle zufrieden...

Ja, habe auch das Gefühl.

Könnte aber auch nur die Ruhe vor dem Sturm sein.

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1610


View Profile
April 13, 2013, 03:57:31 PM
 #1653


Allerdings. Gox schleppt sich nur noch so dahin. Ich habe mich in den letzten Tagen ein paarmal nur so eingeloggt oder es zumindest versucht. Wenn das Ordersystem auch so läuft, dann wäre der Handel per Postkutsche noch besser.


kann die Beobachtung nicht teilen. Hab vorhin mit ein paar hundert bitcoin gespielt, klappt einwandfrei. Ist ja gerade ohne fees. Hat was.

Das Problem ist nicht das Handelsvolumen, sondern die Reaktionszeiten! Solange man keine aktuellen Stände hat, das Feedback um Sekunden bis Minuten verzögert kommt und das Orderbuch teilweise ganz ausfällt, kann man einfach nicht vernünftig handeln. Das ist dann handeln im Blindflug!
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1610


View Profile
April 13, 2013, 04:04:27 PM
 #1654

Ich sehe halt, dass bei kleinsten Änderungen im Volumen der Lag auf mehrere Sekunden hochgeht. Im Augenblick läuft praktisch nichts, aber ich denke morgen wird Gox gleich wieder zusammenbrechen.
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
April 13, 2013, 04:11:39 PM
 #1655

Im Kurzfristchart befinden wir uns in einer Handelsspanne, ein Ausbruch ist hier in jede Richtung möglich.


Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1610


View Profile
April 13, 2013, 04:17:13 PM
 #1656

Lanweilig. Das ist jetzt die gewünschte Stabilität.  Cool
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
April 13, 2013, 04:18:15 PM
 #1657

Lanweilig. Das ist jetzt die gewünschte Stabilität.  Cool

Warte doch mal die nächste Woche ab. Bei Gox warten noch über 25000 Leute dadrauf freigeschaltet zu werden.. Smiley

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1610


View Profile
April 13, 2013, 04:18:47 PM
 #1658

Ach ja und die Gox Seite mag mal wieder nicht laden, obwohl gerade rein gar nichts los ist.
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
April 13, 2013, 04:25:17 PM
 #1659

Hier mal der 30 Tage Chart, es ist fast ein symmetrisches Dreieck und bedeutet oft die Fortsetzung des vorherigen Trends...also abwärts.


Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
ComCle
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 35


View Profile
April 13, 2013, 04:55:07 PM
 #1660

Bezüglich dem Dreieck im Chart. Bist du tatsächlich davon überzeugt, dass solch ein "Kaffeesud-lesen" das Vorhersagen des zukünftigen Kursverlaufs ermöglicht?

Edit: Sorry, hab mich ein wenig unfreundlich ausgedrückt. Aber irgendwie glaub ich nicht an diesen "esoterischen" Ansatz  Smiley Kann mir jemand erklären, warum sich das in der Finanzwelt so durchgesetzt hat?
Pages: « 1 ... 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 [83] 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 ... 2496 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!