Bitcoin Forum
December 02, 2016, 06:21:10 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 [108] 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 ... 2490 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3507051 times)
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
April 23, 2013, 02:58:32 PM
 #2141


ja stimmt schon.

fsm247 hat es sehr gut getroffen.

ein kurzer sprung über $126 muss nicht unbedingt einen bruch des widerstandes dort bedeuten.
ein deutlicher (punktueller wie auch zeitlicher) preis über $126, bestenfalls mit einem rücksetzer, der dann über $126 bleibt würden den bruch des widerstandes am besten definieren.
im moment sieht es ganz danach aus.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480702870
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480702870

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480702870
Reply with quote  #2

1480702870
Report to moderator
1480702870
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480702870

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480702870
Reply with quote  #2

1480702870
Report to moderator
Vanillemaus
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 50


View Profile
April 23, 2013, 03:39:06 PM
 #2142

Heute würde ich öfter gefragt, ob die Leute verkaufen sollten (so bei 105€) und ich meinte nur:

http://www.youtube.com/watch?v=NG1qooBzE2w
yolo2222
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168



View Profile
April 23, 2013, 03:41:03 PM
 #2143

Heute würde ich öfter gefragt, ob die Leute verkaufen sollten (so bei 105€) und ich meinte nur:

http://www.youtube.com/watch?v=NG1qooBzE2w


 Grin

crashdown
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
April 23, 2013, 03:58:28 PM
 #2144


ja stimmt schon.

fsm247 hat es sehr gut getroffen.

ein kurzer sprung über $126 muss nicht unbedingt einen bruch des widerstandes dort bedeuten.
ein deutlicher (punktueller wie auch zeitlicher) preis über $126, bestenfalls mit einem rücksetzer, der dann über $126 bleibt würden den bruch des widerstandes am besten definieren.
im moment sieht es ganz danach aus.

Wir werden sehen. Smiley Für mich ist eine derartige Chartanalyse eher Kaffeesatzleserei... mit scheinbar weiter Verbreitung und deshalb ggf. auch etwas self-fulfilling prophecy.
Das Zitat von Paul Samuelson zur Chartanalyse kennt ihr? Wink
fsm247
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 39


View Profile WWW
April 23, 2013, 04:11:36 PM
 #2145


ja stimmt schon.

fsm247 hat es sehr gut getroffen.

ein kurzer sprung über $126 muss nicht unbedingt einen bruch des widerstandes dort bedeuten.
ein deutlicher (punktueller wie auch zeitlicher) preis über $126, bestenfalls mit einem rücksetzer, der dann über $126 bleibt würden den bruch des widerstandes am besten definieren.
im moment sieht es ganz danach aus.

Wir werden sehen. Smiley Für mich ist eine derartige Chartanalyse eher Kaffeesatzleserei... mit scheinbar weiter Verbreitung und deshalb ggf. auch etwas self-fulfilling prophecy.
Das Zitat von Paul Samuelson zur Chartanalyse kennt ihr? Wink

ich kannte das zitat bisher nicht, habs aber inzwischen rausgefunden.
und ich gebe dem guten mann sogar recht, wenn er sagt:  "Die Preise reagieren auf Neuigkeiten, auf Überraschungen."
überraschungen sind demzufolge natürlich weder vorhersehbar noch planbar.
aber was dem ganzen fehlt ist ein "ausschließlich". denn preise reagieren nicht nur auf überraschungen. ganz häufig respektieren preise auch schon zuvor dagewesene levels. das natürlich auch nicht immer, sonst wären wir alle mehr als reich.
in meinen 7 jahren als forextrader habe ich aber gelernt, dass du nicht immer gewinnen musst. es reicht wenn du 65-80% aller trades gewinnst und bei einem entsprechendem risk-reward verhältnis reichen sogar schon 50% (z.b. gewinn 2, verlust 1).
es geht also letztlich nur um wahrscheinlichkeiten und dabei kann die chartanalyse sehr wohl helfen. die zukunft voraussagen kann natürlich niemand, muss man aber im trading auch nicht.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
April 23, 2013, 04:11:56 PM
 #2146

https://bitcointalk.org/index.php?topic=9467.msg1919737#msg1919737

Inflows: Between $5 million and $20 million / day
Outflows: $300k to $1 million / day

ist ja auch ein Wort !

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
crashdown
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
April 23, 2013, 04:24:36 PM
 #2147


ja stimmt schon.

fsm247 hat es sehr gut getroffen.

ein kurzer sprung über $126 muss nicht unbedingt einen bruch des widerstandes dort bedeuten.
ein deutlicher (punktueller wie auch zeitlicher) preis über $126, bestenfalls mit einem rücksetzer, der dann über $126 bleibt würden den bruch des widerstandes am besten definieren.
im moment sieht es ganz danach aus.

Wir werden sehen. Smiley Für mich ist eine derartige Chartanalyse eher Kaffeesatzleserei... mit scheinbar weiter Verbreitung und deshalb ggf. auch etwas self-fulfilling prophecy.
Das Zitat von Paul Samuelson zur Chartanalyse kennt ihr? Wink

ich kannte das zitat bisher nicht, habs aber inzwischen rausgefunden.
und ich gebe dem guten mann sogar recht, wenn er sagt:  "Die Preise reagieren auf Neuigkeiten, auf Überraschungen."
überraschungen sind demzufolge natürlich weder vorhersehbar noch planbar.
aber was dem ganzen fehlt ist ein "ausschließlich". denn preise reagieren nicht nur auf überraschungen. ganz häufig respektieren preise auch schon zuvor dagewesene levels. das natürlich auch nicht immer, sonst wären wir alle mehr als reich.
in meinen 7 jahren als forextrader habe ich aber gelernt, dass du nicht immer gewinnen musst. es reicht wenn du 65-80% aller trades gewinnst und bei einem entsprechendem risk-reward verhältnis reichen sogar schon 50% (z.b. gewinn 2, verlust 1).
es geht also letztlich nur um wahrscheinlichkeiten und dabei kann die chartanalyse sehr wohl helfen. die zukunft voraussagen kann natürlich niemand, muss man aber im trading auch nicht.

Oh, das Zitat meinte ich gar nicht, sondern das zu 'esoterischen Hilfsmittel' Wink
Die Zukunft voraussehen hat auch (glaube ich) keiner erwartet und klar geht es "nur" um Wahrscheinlichkeiten - aber liefert die Chartanalyse da wirklich? Gibt es dafür fundierte wiss. Quellen?
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
April 23, 2013, 05:14:20 PM
 #2148

https://bitcointalk.org/index.php?topic=9467.msg1919737#msg1919737

Inflows: Between $5 million and $20 million / day
Outflows: $300k to $1 million / day

ist ja auch ein Wort !

Leider war ich bei den 'Outflows' immer noch nicht mit dabei. Vielleicht klappt es ja nächsten Monat oder auch nicht. Es wundert mich wirklich, dass da überhaupt noch was raus geht. Es ist sicher kein böser Wille, nur diese Leute sind hoffnungslos überfordert.

Mein Gott, was für eine Klitsche. Für mich ist der Nimbus da momentan komplett weg. Zumal Bitcoin für den Massenmarkt (noch) überhaupt nicht skaliert und niemand weiß, ob das jemals der Fall sein wird. Es ist jetzt wirklich nur noch ein reines Spekulationsobjekt, für die Gierigen und/oder Dummen. Wie muss man drauf sein, um sich so eine Rallye gleich nochmal zu geben? Mit fliegendem Start aus dem Straßengraben. Das ist schon wirklich schräg.

Dazu alle 10 Minuten 25 Coins. Kein Wundern, dass sich alle Miner in drei großen Pools tummeln. "Das Rückrat des Bitcoins." Solo-Mining ist ja praktisch von vorneherein unmöglich gewesen, außer für die Leute, die in 2009/2010 angefangen haben. Wie soll das später mal funktionieren? Effektiv entscheiden zur Zeit zwölf Leute, welche Blöcke aufgenommen werden. Leute, die sich untereinander auch noch gut kennen. Dazu das Trading-Monopol von Gox. Und das ganze wird von einem Entwickler und seinen drei Gehilfen betreut. Die DEV-Liste kann ich nebenbei bequem mitlesen.

Diversität besteht auf dem Papier, aber in der Realität hängt das Projekt von vielleicht maximal 50 Leuten ab und natürlich 100.000 Knallköpfen, die ihr Erspartes dort reingebuttern. Angeführt von den Winkelvoss-Zwillingen. Tongue

miningnew
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476



View Profile
April 23, 2013, 05:35:08 PM
 #2149

man jetzt hab ich einmal kohle auf dem gox konto ist es plötzlich bie bitcoin.de billiger ^^

FreeTibet
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 12


View Profile
April 23, 2013, 05:49:00 PM
 #2150

man jetzt hab ich einmal kohle auf dem gox konto ist es plötzlich bie bitcoin.de billiger ^^
Den selben Fehler hab ich auch gemacht  Grin
Red_Evil
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714



View Profile WWW
April 23, 2013, 06:15:09 PM
 #2151

Heute würde ich öfter gefragt, ob die Leute verkaufen sollten (so bei 105€) und ich meinte nur:

http://www.youtube.com/watch?v=NG1qooBzE2w

Danke Cheesy

http://virwox.com - Bitcoins via CCard, Skrill, paysafe, paypal & SEPA
Convert your bitcoin into spendable fiat money in less than 2 days. Poker Players use this method to avoid "unnecessary trouble" with the country
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
April 23, 2013, 06:49:57 PM
 #2152

https://bitcointalk.org/index.php?topic=9467.msg1919737#msg1919737

Inflows: Between $5 million and $20 million / day
Outflows: $300k to $1 million / day

ist ja auch ein Wort !

Leider war ich bei den 'Outflows' immer noch nicht mit dabei. Vielleicht klappt es ja nächsten Monat oder auch nicht. Es wundert mich wirklich, dass da überhaupt noch was raus geht. Es ist sicher kein böser Wille, nur diese Leute sind hoffnungslos überfordert.

Mein Gott, was für eine Klitsche. Für mich ist der Nimbus da momentan komplett weg. Zumal Bitcoin für den Massenmarkt (noch) überhaupt nicht skaliert und niemand weiß, ob das jemals der Fall sein wird. Es ist jetzt wirklich nur noch ein reines Spekulationsobjekt, für die Gierigen und/oder Dummen. Wie muss man drauf sein, um sich so eine Rallye gleich nochmal zu geben? Mit fliegendem Start aus dem Straßengraben. Das ist schon wirklich schräg.

Dazu alle 10 Minuten 25 Coins. Kein Wundern, dass sich alle Miner in drei großen Pools tummeln. "Das Rückrat des Bitcoins." Solo-Mining ist ja praktisch von vorneherein unmöglich gewesen, außer für die Leute, die in 2009/2010 angefangen haben. Wie soll das später mal funktionieren? Effektiv entscheiden zur Zeit zwölf Leute, welche Blöcke aufgenommen werden. Leute, die sich untereinander auch noch gut kennen. Dazu das Trading-Monopol von Gox. Und das ganze wird von einem Entwickler und seinen drei Gehilfen betreut. Die DEV-Liste kann ich nebenbei bequem mitlesen.

Diversität besteht auf dem Papier, aber in der Realität hängt das Projekt von vielleicht maximal 50 Leuten ab und natürlich 100.000 Knallköpfen, die ihr Erspartes dort reingebuttern. Angeführt von den Winkelvoss-Zwillingen. Tongue

Ich geb dir ja vollkommen recht, dass diese Oligopol sich ändern muss.
Dabei hilft aber diese Übertreibung des Kurses.
Durch den hohen Wert der Bitcoin interessieren sich viel mehr Menschen dafür, dadurch entwickeln sich neue Dinge rund um Bitcoin.
Neue Börsen werden entstehen und ich hoffe auch neue Minigpools.

Jeder von uns der am minen ist, hat es selbst in der Hand in welchem Pool er minen tut.
Ich bin bewusst in einem kleinen.




Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
April 23, 2013, 07:07:53 PM
 #2153

Jeder von uns der am minen ist, hat es selbst in der Hand in welchem Pool er minen tut.
Ich bin bewusst in einem kleinen.

Auch wenn es (derzeit) nur wenige sind, halte ich die Entwickler für sehr fähig und hoch motiviert. Die Zukunft des Bitcoins wird aber - und das muss man einfach so sagen - von Hardforks abhängen. Das Protokoll kann so wie jetzt nicht bleiben. Fix ist die Grenze von 21 Millionen, die öffentliche Blockchain und noch ein paar (wenige) andere Dinge. Aber der Rest, muss bei Bedarf angepasst werden können, siehe:

https://en.bitcoin.it/wiki/Hardfork_Wishlist

Insofern sehe ich auch einen Sinn in der derzeitigen 'Machtkonzentration'. Ich will hier nicht als Defätist rüberkommen, nur auf gravierende Mängel hinweisen, die derzeit (noch) bestehen.

miningnew
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476



View Profile
April 23, 2013, 08:59:44 PM
 #2154

uh jetzt gehtsdoch nach oben

xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
April 23, 2013, 09:00:04 PM
 #2155

Also Leut´s ich will ja nichts sagen.....aber der Kurs  e x p l o d i e r t gerade    Grin Grin Grin Grin

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
cygan
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 190



View Profile
April 23, 2013, 09:03:22 PM
 #2156

so wie in einer sylvesternacht ... KRABOOM   Shocked

Haste mal nen Bitcoin?!  13bfTbS2teVXNAcoNRyxaPcGRG7Va8NBBe  Vielen Dank!
miningnew
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476



View Profile
April 23, 2013, 09:15:32 PM
 #2157

Kurze Frage wenn ich von meinem Pc auf die von MTGOX angegebene adresse bitcoin senden will steht da Gebühr 1 bitcoin

Ist das Richtig Oo?

crashdown
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
April 23, 2013, 09:21:03 PM
 #2158

Kurze Frage wenn ich von meinem Pc auf die von MTGOX angegebene adresse bitcoin senden will steht da Gebühr 1 bitcoin

Ist das Richtig Oo?

Ist bisschen OT aber nein, mtgox nimmt keine Gebühren für BTC Transfers.
RESTRICTIONS
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 21


View Profile
April 23, 2013, 10:06:22 PM
 #2159

Jetzt geht es ja wieder gut ab. Cheesy
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


View Profile
April 24, 2013, 05:26:40 AM
 #2160

Und wieder fehlt ein solider Grund dafür. Mal sehen ob es dieses mal hält oder der Kurs irgendwann wieder einbricht. Zumindest wird das zuschauen jetzt wieder spannender, als bei einem stabilen Kurs. Etwas Fiat Geld habe ich für den nächsten Kurseinbruch schon mal in Stellung gebracht.
Pages: « 1 ... 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 [108] 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 ... 2490 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!