Bitcoin Forum
November 27, 2022, 03:04:05 AM *
News: Reminder: do not keep your money in online accounts
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 2907 2908 2909 2910 2911 2912 2913 2914 2915 2916 2917 2918 2919 2920 2921 2922 2923 2924 2925 2926 2927 2928 2929 2930 2931 2932 2933 2934 2935 2936 2937 2938 2939 2940 2941 2942 2943 2944 2945 2946 2947 2948 2949 2950 2951 2952 2953 2954 2955 2956 [2957] 2958 2959 2960 2961 2962 2963 2964 2965 2966 2967 2968 2969 2970 2971 2972 2973 2974 2975 2976 2977 2978 2979 2980 2981 2982 2983 2984 2985 2986 2987 2988 2989 2990 2991 2992 2993 2994 2995 2996 2997 2998 2999 3000 3001 3002 3003 3004 3005 3006 3007 ... 4936 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5735910 times)
FreiFall
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168
Merit: 103


Weggetraden!


View Profile
July 05, 2017, 03:35:10 PM
 #59121

Da behaltet ich glatt mal paar Satoshi und verdopple dann sozusagen  Grin  den Spaß mach ich diesmal mit! Bei ETH musste ich erst mal schauen wie die größeren Börsen das machen, jetzt versuch ich das auch zu verdoppeln oder verdreifachen, wäre ja gelacht. Vielleicht verhält sich deswegen der Kurse immer komischer.

und wie genau willst du das machen?

Du pumpst Btc in deine wallet nach dem splitt sind sie in allen Netzwerken gültig.
Risiko drittelt sich, schrieb ich schon.
Oder man lagert die Coins einfach auf der Börse die alle Ketten bedient, damals war das Polo bei ETH. Da haste den Vorteil das du gleich handeln kannst und nicht auf die Transaktionen warten musst. Du hast aber eben das Risiko der Coins auf einer Börse, logisch. Ist ja kein Hexenwerk aber bei so vielen Ketten oder Varianten, ich hab da schon den Überblick verloren, kann man ruhig sich auch mal bedienen, wenn es passt warum nicht, wenn nicht, haste ja nichts verloren.

soll heißen wenn ich die coins zB auf finex hab werden sie dort gesplittet und ich hab 3 verschiedene coins mit denen ich dann handeln kann?
welche börsen listen alle coins?

Und was passiert, wenn nach einem Splitt doppelt so viele Coins da sind?

Der Kurs halbiert sich über Nacht.

"I'm sure that in 20 years there will either be very large transaction volume or no volume." -- Satoshi
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction.
torogir
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 32
Merit: 0


View Profile
July 05, 2017, 05:42:01 PM
Last edit: July 05, 2017, 06:11:35 PM by torogir
 #59122


Hei Danke Leute, dass Ihr darüber redet. Ich habe zwar die Info bei Polo gelesen, aber irgendwie verdrängt/vergessen/nicht geglaubt. In diesem Falle stopp ich sofort alle Lendings und ab in die BTC-Wallet. Nun bleibt nur zu hoffen, dass die laufenden Lendings noch rechtzeitig zurückgegeben werden. Wann ist dann der Termin für den möglichen Split? Weiss man da schon was? Während dem Zinshoch vor einem Monat (0.2 % über Wochen immer wieder) habe ich durchgehend 60-Day Lendings angeboten. Viele davon wurden noch nicht zurückgegeben und laufen noch einen Monat oder so .....  Undecided

Also den ETH-Split hat mich damals gar nicht gestresst. Da ETH üblicherweise wenig bis gar keinen Zins gibt, hatte ich keine verliehen und brauchte sie selber zum Tragen. Im Moment des Splitting hatte ich dann halt numerisch betrachtet 1:1 ETH und ETCs und die habe ich behalten mehr oder weniger in dem numerischen Verhältnis, nur das ETC natürlich wie zu erwarten nun weniger Wert als ETH hat. Aber beide zusammengerechnet gab das sofort 20% oder so mehr Wert in Fiat. Eigentlich gratis Cash ohne Aufwand.

Drei Fragen drücken mich:

1: Was denken die Leute, die jetzt gerade BTC für 60 Tage anbieten? Wissen die nicht, was sie tun. Oder glauben sie einfach zu wissen, dass es gar nie ein Split gibt?
2: Was passiert bei Polo, wenn keiner mehr verleihen will? Dann wird doch der Zins ansteigen und die Margin - Trader können am Schluss den Zins nicht mehr zahlen.
Oder niemand wird mehr mit Hebel tragen, weil schlicht der Zins zu hoch ist?
3: Ob die Argumentation von Polo, warum sie den Verleiher die gesplitteten Coins nicht geben wollen, auch vor einem Gericht bestehen würde.

Danke nochmals Jungs / Mädels für das darüber Reden, das Thema hatte ich glatt nicht auf dem Schirm !!
quetschiquetsch
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 282
Merit: 106


View Profile
July 05, 2017, 09:04:49 PM
 #59123

Ich halte einen Split was den Kurs betrifft nicht für risikolos. Ganz im Gegenteil.
Einer der Gründe warum ich seit Jahren von BitCoin begeistert bin, ist die begrenzte Anzahl und der Umstand, dass eben nicht ein Draghi oder sonst wer mal eben xx neue Coins erzeugen kann.
Wenn BTC splited ist es für mich ident mit dem was Draghi macht. Bei Draghi steht halt beim "gleichen" Euro eine "neue Seriennummer" (wird ja nicht unbedingt ein Papierschein) drauf, bei BitCoin gibts halt einen weiteren Coin... Die Gesamtmenge würde sich aber verdoppeln oder verdreifachen (je nachdem wieviele Chains übrig bleiben).
Dieser Umstand wird meiner Meinung nach viele Leute abschrecken, da das goldene Prinzip warum die meisten an Kursanstieg glauben verloren geht (begrenztes Angebot vs. steigende Nachfrage). Das war theoretisch jetzt schon so mit den Alts, aber BTC hat sich bisher hier als Fels in der Brandung davon abgehoben.

Kurzfristig würden alle (2?, 3?) Chains meiner Meinung nach mehr Market Cap haben als kurz zuvor nur BTC alleine. Langfristig schreckt man damit aber viele Leute ab glaube ich...

Falsch! Bei der EZB bist du gezwungen bei der Änderung mitzumachen...

Beim Bitcoin nicht... viel mehr noch... du kannst beim alten bleiben und parallel bei der Änderung mitmachen... Bisher gab's sowas noch nicht :-)
Coole Sache eichent wenn man's mal verstanden hat  Tongue


Ja, klar kann ich aufhören BitCoin zu nutzen, wenns mir nicht passt. Oder nur eine Chain nutzen etc. Das ist aber nicht unbedingt ein gutes Argument pro BitCoin Wink
Gegen die Ausweitung von 21 mio. BTC auf 21 mio BTC und zusätzlich 21 mio. BitCoinABC kann ich meines Wissens nach nichts machen, oder?
Das ist aber die Freiheit, die geht sogar so weit das jeder seine eigene Kette nutzen kann. Cool nicht?! ;-) (das machen im übrigen ja die meisten der 700-900Coins so) Wie, noch keine eigene Kette? Na dann wird's aber Zeit. Und bitte nicht aus allen Wolken fallen.  Tongue Es gibt halt immer noch den Faktor Mensch und der wird, solang er mitspielen darf auch immer mitmachen. Wäre ja doof wenn (wir) was erfinden und dann nur zuschauen könnten. Und das die Spielerei noch lang nicht vorbei ist sieht man am Kurs. Brot und Spiele für die Massen!

Ja, vielleicht vergleichbar mit meiner Freiheit jetzt auch Pfund oder Franken zu kaufen/ertauschen. Diese Freiheit gibts bei Fiat und bei BTC (vielleicht bald). Es gab halt mal Zeiten wo BTC etwas bieten wollte (geboten hat und immer noch bietet), was Fiat nicht konnte/tat. Eines dieser Angebote fällt mit einem ev. Split weg (begrenzte Anzahl).

...Wenn BTC splited ist es für mich ident mit dem was Draghi macht. Bei Draghi steht halt beim "gleichen" Euro eine "neue Seriennummer" (wird ja nicht unbedingt ein Papierschein) drauf, bei BitCoin gibts halt einen weiteren Coin... Die Gesamtmenge würde sich aber verdoppeln oder verdreifachen (je nachdem wieviele Chains übrig bleiben)....
Es gibt einen weiteren Unterschied: Wenn Draghi Euros druckt bekommst du keine davon ab! Damit wird der Anteil an Euros die du besitzt verwässert und du damit quasi teilenteignet.
Beim Bitcoin wäre es eher mit einem Aktiensplit zu vergleichen. Aus einer Aktien werden 2 und dein Anteil am Unternehmen bleibt der gleiche.

Trotzdem bin ich der Meinung das ein Split dem Bitcoin auf Dauer massiv schaden würde!

Ja, da hast du recht und dein Vergleich erscheint mit eigentlich besser als meiner Smiley
Bei einem Aktiensplit korrigiert der Kurs auch nach unten (also der Wert jeder einzelnen Aktie ist nach dem Split niedriger als vor dem Split) und du hast Anteile an einem Unternehmen, welches zumeist (mit ganz wenigen Ausnahmen) einen bereits "angewöhnten" Gegenwert hat (also irgendwas woran Menschen gewöhnt sind es Wert zu schätzen (Erzeugung von Gütern, Dienstleistung etc....)).
BitCoin hat (zumindest für mich und einigen in meinem Umfeld) Wert durch Code, nicht zuletzt "verlässlichen" Code.

Käme bei mehreren Chains nicht ev. auch das Problem auf, das einzelne BigPlayer aus mehreren Chains eine andere Chain 51% attacken? Bei 2-3 Chains vielleicht noch nicht das große Drama, aber wird ein MinerWar bei zunehmender Anzahl an Ketten nicht zunehmend wahrscheinlicher?

Und nur zur Klarstellung: ich will BitCoin nicht runter machen, ich halte und genieße, bin wohlgesonnen und optimistisch Smiley
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2866
Merit: 1290



View Profile
July 05, 2017, 09:07:25 PM
 #59124

Da behaltet ich glatt mal paar Satoshi und verdopple dann sozusagen  Grin  den Spaß mach ich diesmal mit! Bei ETH musste ich erst mal schauen wie die größeren Börsen das machen, jetzt versuch ich das auch zu verdoppeln oder verdreifachen, wäre ja gelacht. Vielleicht verhält sich deswegen der Kurse immer komischer.

und wie genau willst du das machen?

Du pumpst Btc in deine wallet nach dem splitt sind sie in allen Netzwerken gültig.
Risiko drittelt sich, schrieb ich schon.
Oder man lagert die Coins einfach auf der Börse die alle Ketten bedient, damals war das Polo bei ETH. Da haste den Vorteil das du gleich handeln kannst und nicht auf die Transaktionen warten musst. Du hast aber eben das Risiko der Coins auf einer Börse, logisch. Ist ja kein Hexenwerk aber bei so vielen Ketten oder Varianten, ich hab da schon den Überblick verloren, kann man ruhig sich auch mal bedienen, wenn es passt warum nicht, wenn nicht, haste ja nichts verloren.

soll heißen wenn ich die coins zB auf finex hab werden sie dort gesplittet und ich hab 3 verschiedene coins mit denen ich dann handeln kann?
welche börsen listen alle coins?

Und was passiert, wenn nach einem Splitt doppelt so viele Coins da sind?

Der Kurs halbiert sich über Nacht.




es sind ja nicht doppelt so viele Coins da sondern die Coins sind Doppelt da...
Klingt doof aber ist imho doch ein Unterschied..

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
quetschiquetsch
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 282
Merit: 106


View Profile
July 05, 2017, 09:12:02 PM
 #59125

es sind ja nicht doppelt so viele Coins da sondern die Coins sind Doppelt da...
Klingt doof aber ist imho doch ein Unterschied..

Bitte weiter ausführen Smiley
Wieso?

Edit: Also theoretisch ist mir der Unterschied schon klar (21 mio. BTCa und 21 mio. BTCb ist was anderes als 42 mio BTC) aber wo liegt in der Praxis der Unterschied?
c_lab
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1201
Merit: 1042



View Profile
July 06, 2017, 01:23:05 AM
 #59126

...

Nun immerhin: Eine gute Nachricht für die Kryptowährung-Welt ist, dass LTC gerade mehrere ATH hatte.

In Bezug auf FIAT, aber nicht in Relation zum BTC (Kurs).  Wink

BTCitcointalk
.    ██████████████████████████████████
                                                                 ██
                                                               ███   ██
                                                      ██      ███  ███
                                                     ███     ██  ███  ██
    ▄▄████▄▄    █▌                                         ███  ██  ██
  ██▀       ▀▀  █▌                                   ▀▀   ██▌███  ███ ██
▄█              █▌  ▄▄▄▄        ▄▄▄▄▄  ▄▄   ▄   ▄▄▄█▄████████ ████   
█▌              ███▀.   ██    ██     ▀███   ███▀
   ████████████████      ▐█
█               ██       █   ██        ██   ██
     █████████▌██████       ▐█
█▌              █▌       █▌  █         ██   ██
      ██████████▀   █       ▐█
 █▄             █▌       █▌
█████████████████████████████████▌     █       ██
  ▀██▄     ▄██  ██
████████▌██████████████████████████████████     ██▄   ▄███
     ▀████▀▀████████████████████▀▀▀▀▀██████               ██▄▀▀██    ▀▀▀  ██
   ███▀▀▄▄▄█████████████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀                           ██████▄     ██
 ███▄▄██████████▀                                                 ▀█████▀▀
                                                                        ███
.

█████████████████████████████
Program

❤️
Give Hope To Everyone
━━━━━━━» $1 Is A Big Thing For Them

❤️
.
daboehla
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 490
Merit: 258



View Profile
July 06, 2017, 06:12:28 AM
 #59127

es sind ja nicht doppelt so viele Coins da sondern die Coins sind Doppelt da...
Klingt doof aber ist imho doch ein Unterschied..

Bitte weiter ausführen Smiley
Wieso?

Edit: Also theoretisch ist mir der Unterschied schon klar (21 mio. BTCa und 21 mio. BTCb ist was anderes als 42 mio BTC) aber wo liegt in der Praxis der Unterschied?
Weil entweder der BTCa oder BTCb mehr Wert ist -> Der "HauptBitcoin" wird.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778
Merit: 1069



View Profile
July 06, 2017, 06:27:04 AM
 #59128

es sind ja nicht doppelt so viele Coins da sondern die Coins sind Doppelt da...
Klingt doof aber ist imho doch ein Unterschied..

Bitte weiter ausführen Smiley
Wieso?

Edit: Also theoretisch ist mir der Unterschied schon klar (21 mio. BTCa und 21 mio. BTCb ist was anderes als 42 mio BTC) aber wo liegt in der Praxis der Unterschied?

Weil die Coins, welche doppelt da sind, immer noch den selben Leuten ghoeren, d.h. das Angebot verdoppelt sich, aber, im Idealfall, bleibt die Nachfrage gleich. Ergo haben die Hodler im Idealfall immer noch Coins im gleichen Fiatwert.

Wenn Draghi zuviel (!) Geld druckt, dann wird dieses im Idealfall an alle verteilt, die Nachfrage nach Geld verringert sich also und das Angebot steigt. Das Geld verliert an Wert.

So erkläre ich mir das.

          ▄▄██▄▄
      ▄▄██████████▄▄
  ▄▄██████▀▀  ▀▀██████▄▄

███████▀          ▀███████
████       ▄▄▄▄     ▄█████
████     ███████▄▄██████▀
████     ██████████████
████     ████████▀██████▄
████       ▀▀▀▀     ▀█████
███████▄          ▄███████
  ▀▀██████▄▄  ▄▄██████▀▀
      ▀▀██████████▀▀
          ▀▀██▀▀
COINVEST
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
WEBSITE  ●  WHITEPAPER  ●  DEMO
ANN  ●  TELEGRAM  ●  BLOG

▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▄▄█████████▄▄
    ▄██████▀▀▀▀▀██████▄
  ▄████▀▀         ▀▀████▄
 ▄████    ▄▄███▄▄    ████▄
▄████  ▄███▀▀ ▀▀███▄  ████▄
████   ██▌  ▄▄▄  ███   ████
████   ██▌ ▐███████    ████
████   ██▌  ▀▀▀  ███   ████
▀████  ▀███▄▄ ▄▄███▀  ████▀

 ▀████    ▀▀███▀▀    ████▀
  ▀████▄▄         ▄▄████▀

    ▀██████▄▄▄▄▄██████▀
       ▀▀█████████▀▀
COINTOKEN
FreiFall
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168
Merit: 103


Weggetraden!


View Profile
July 06, 2017, 06:32:44 AM
 #59129

es sind ja nicht doppelt so viele Coins da sondern die Coins sind Doppelt da...
Klingt doof aber ist imho doch ein Unterschied..

Bitte weiter ausführen Smiley
Wieso?

Edit: Also theoretisch ist mir der Unterschied schon klar (21 mio. BTCa und 21 mio. BTCb ist was anderes als 42 mio BTC) aber wo liegt in der Praxis der Unterschied?
Weil entweder der BTCa oder BTCb mehr Wert ist -> Der "HauptBitcoin" wird.

Immer vorausgesetzt, dass einer mehr Wert sein wird.
Wenn beide etwa gleich viel Wert sein werden, dann haben wir eine starke Kryptowährung mehr und die Welt wird um Jahre zurückgeworfen, im Bezug auf die Etablierung als Zahlungsmittel.
whyte
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 579
Merit: 259


View Profile
July 06, 2017, 06:42:17 AM
 #59130

im Bezug auf die Etablierung als Zahlungsmittel.

Das kann eh nicht klappen, wenn es nur Holder gibt, wie ich es hier immer wieder lese ...
Thomas0511
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 19
Merit: 3


View Profile
July 06, 2017, 06:57:53 AM
 #59131

es sind ja nicht doppelt so viele Coins da sondern die Coins sind Doppelt da...
Klingt doof aber ist imho doch ein Unterschied..

Bitte weiter ausführen Smiley
Wieso?

Edit: Also theoretisch ist mir der Unterschied schon klar (21 mio. BTCa und 21 mio. BTCb ist was anderes als 42 mio BTC) aber wo liegt in der Praxis der Unterschied?

Das Entscheidene ist die Gabelung in a und b.

Praxisvergleich RWE teilt sich in RWE und Innogy.
Der Vorteil war das Auslagern von Risiken und jeder kann sich nun um seinen “scheiss“ kümmern.
FreiFall
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168
Merit: 103


Weggetraden!


View Profile
July 06, 2017, 08:01:44 AM
 #59132

im Bezug auf die Etablierung als Zahlungsmittel.

Das kann eh nicht klappen, wenn es nur Holder gibt, wie ich es hier immer wieder lese ...

Nur ist "hier" nicht die Welt.

Du bist hier im Thread Trading und Spekulation. Klar gibt es hier nur Holder im Rindsleder  Grin Grin

Es gibt langfristig drei Szenarien:

1. Der Kurs steigt unendlich weiter, vielleicht sogar exponentiell
2. Der Kurs wird in einigen Jahren in die Horizontale gehen und dort mehr oder weniger bleiben.
3. Der Kurs wird wieder gegen 0 Dollar sinken

1. : Träum weiter, das wird nicht geschehen
3. : Wird passieren, wenn der Kurs nie den Übergang von Szenario 1 in Szenario 2 schafft
2. : Wenn das passiert verlieren die Holder das Interesse und tauschen ihre BTC in andere Waren. Reis zum Beispiel. Oder Klopapier. Aber dazu muss der Tante Emma Laden um die Ecke erst mal BTC akzeptieren.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1185


notorious shrimp!


View Profile
July 06, 2017, 09:02:59 AM
 #59133

im Bezug auf die Etablierung als Zahlungsmittel.

Das kann eh nicht klappen, wenn es nur Holder gibt, wie ich es hier immer wieder lese ...

Viel schlimmer, neben den ganzen HODLERN hier gibt es noch eine nicht zu unterschätzende Menge Trader
die immer dann wenn der Kurs nicht in Ihre Richtung läuft mit Ihren Verschwörungstheorien anfangen...
Die Banken, Bilderberger, ja sogar die Tierwelt - namentlich Wale - haben sich gegen Sie verschwört  Tongue


im Bezug auf die Etablierung als Zahlungsmittel.

Das kann eh nicht klappen, wenn es nur Holder gibt, wie ich es hier immer wieder lese ...

Nur ist "hier" nicht die Welt.

Du bist hier im Thread Trading und Spekulation. Klar gibt es hier nur Holder im Rindsleder  Grin Grin

Es gibt langfristig drei Szenarien:

1. Der Kurs steigt unendlich weiter, vielleicht sogar exponentiell
2. Der Kurs wird in einigen Jahren in die Horizontale gehen und dort mehr oder weniger bleiben.
3. Der Kurs wird wieder gegen 0 Dollar sinken

1. : Träum weiter, das wird nicht geschehen
3. : Wird passieren, wenn der Kurs nie den Übergang von Szenario 1 in Szenario 2 schafft
2. : Wenn das passiert verlieren die Holder das Interesse und tauschen ihre BTC in andere Waren. Reis zum Beispiel. Oder Klopapier. Aber dazu muss der Tante Emma Laden um die Ecke erst mal BTC akzeptieren.

1. Warum nicht? schau einfach mal zu Gold rüber  Wink
3. Warum hast du die Zahlen verdreht? Mal ehrlich... die Aussage ist in etwa so als würde man behaupten irgendwann in naher Zukunft schalten alle
Ihren PC ab und das Internet wird abgeschalten ...
2. Zeig mir einen Kurs der sich in der Vergangenheit so verhalten hat?

Also... Welche Variante ist die Wahrscheinlichste von deinen?

1.... rrrrrrichtig!!! EEeeeeeewiges Wachstum! I'm loving IT
FreiFall
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168
Merit: 103


Weggetraden!


View Profile
July 06, 2017, 09:19:07 AM
 #59134



1. Warum nicht? schau einfach mal zu Gold rüber  Wink
3. Warum hast du die Zahlen verdreht? Mal ehrlich... die Aussage ist in etwa so als würde man behaupten irgendwann in naher Zukunft schalten alle
Ihren PC ab und das Internet wird abgeschalten ...
2. Zeig mir einen Kurs der sich in der Vergangenheit so verhalten hat?

Also... Welche Variante ist die Wahrscheinlichste von deinen?

1.... rrrrrrichtig!!! EEeeeeeewiges Wachstum! I'm loving IT

Meine Güte, du hast recht. Ich hatte mich geirrt. Danke für den Augenöffner. Wir werden alle reich!!!

Info zum Kurs: Wird in Zukunft steigen. Für immer.

baerruscha
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22
Merit: 0


View Profile
July 06, 2017, 09:34:38 AM
 #59135


Info zum Kurs: Wird in Zukunft steigen. Für immer.


Das glauben wohl einige hier...
Z80
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 280
Merit: 136



View Profile
July 06, 2017, 09:42:58 AM
 #59136

Solange der Bitcoin nicht unter geht würde ich behaupten das er von der Tendenz her immer steigen wird. Mal unabhängig von Splitt/Fork-Szenarien gesehen, ergibt sich das für mich einerseits aus der Begrenzung auf 21 Mio Stück und andererseits daraus das selbst diese Zahl im Grunde falsch ist. Genau genommen wird die Anzahl der BTCs langfristig gesehen anfangen wieder abzunehmen.

Warum? Ganz einfach:
Ich denke dabei z.B. an solche Sachen wie das Schreiben von Nachichten oder Daten auf die Blockchain, wobei kleine BTC-Beträge auf Adressen versand werden die die Daten darstellen. Für diese BTC gibt es keine Priv-Keys, damit sind sie verloren.
Auserdem werden auch künftig BTCs verloren gehen. Leute die ihre Wallets bzw. Priv-Keys verlieren zum Beispiel.
Wie siehts bei euch aus? Habt ihr alle geregelt das, wenn ihr morgen überraschend das Zeitliche segnet, euer BTC-Besitz für die Erben zugänglich ist? Asche auf mein Haupt, das muss ich auch noch regeln.
Ich möchte nicht wissen wieviele BTC bereits durch "Besitzer-Tod" verloren sind. Schließlich gibt es Bitcoin schon fast 9 Jahre.

Kurz um, irgendwann wird die Anzahl der BTC die sich über die Zeit ins Nirvana verflüchtigen grösser sein als die die durch Mining erzeugt werden. Dann nimmt die BTC-Anzahl wieder ab.

Zum Kurs:
Was war das gerade für ein Ausschlag nach unten auf Bitstamp???

Edit:
"Dann nimmt die BTC-Anzahl wieder ab."
Genauer müsste man sagen:
Dann nimmt die Anzahl der verfügbaren, und damit für die Marktteilehmer nutzbaren, BTC wieder ab.

Es ist schwierig zu antworten wenn man die Frage nicht versteht...
FreiFall
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168
Merit: 103


Weggetraden!


View Profile
July 06, 2017, 10:12:33 AM
 #59137

Solange der Bitcoin nicht unter geht würde ich behaupten das er von der Tendenz her immer steigen wird. Mal unabhängig von Splitt/Fork-Szenarien gesehen, ergibt sich das für mich einerseits aus der Begrenzung auf 21 Mio Stück und andererseits daraus das selbst diese Zahl im Grunde falsch ist. Genau genommen wird die Anzahl der BTCs langfristig gesehen anfangen wieder abzunehmen.

Warum? Ganz einfach:
Ich denke dabei z.B. an solche Sachen wie das Schreiben von Nachichten oder Daten auf die Blockchain, wobei kleine BTC-Beträge auf Adressen versand werden die die Daten darstellen. Für diese BTC gibt es keine Priv-Keys, damit sind sie verloren.
Auserdem werden auch künftig BTCs verloren gehen. Leute die ihre Wallets bzw. Priv-Keys verlieren zum Beispiel.
Wie siehts bei euch aus? Habt ihr alle geregelt das, wenn ihr morgen überraschend das Zeitliche segnet, euer BTC-Besitz für die Erben zugänglich ist? Asche auf mein Haupt, das muss ich auch noch regeln.
Ich möchte nicht wissen wieviele BTC bereits durch "Besitzer-Tod" verloren sind. Schließlich gibt es Bitcoin schon fast 9 Jahre.

Kurz um, irgendwann wird die Anzahl der BTC die sich über die Zeit ins Nirvana verflüchtigen grösser sein als die die durch Mining erzeugt werden. Dann nimmt die BTC-Anzahl wieder ab.

Zum Kurs:
Was war das gerade für ein Ausschlag nach unten auf Bitstamp???

Edit:
"Dann nimmt die BTC-Anzahl wieder ab."
Genauer müsste man sagen:
Dann nimmt die Anzahl der verfügbaren, und damit für die Marktteilehmer nutzbaren, BTC wieder ab.

Du musst mit einbeziehen, dass BTC nicht die einzige Kryptowährung ist. Die Anzahl möglicher Coins ist demnach so gross, wie Platz auf der Erdenbürger Speichermedien und Paperwallets ist.
Z80
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 280
Merit: 136



View Profile
July 06, 2017, 10:41:11 AM
 #59138

Du musst mit einbeziehen, dass BTC nicht die einzige Kryptowährung ist. Die Anzahl möglicher Coins ist demnach so gross, wie Platz auf der Erdenbürger Speichermedien und Paperwallets ist.
Das ändert aber grundsätzlich nichts an der Anzahl der BTC und dessen (seltenheits-)Wert im Verhältnis zur allen anderen Währungen (auch Cryptos). Im Gegenteil. Es könnte den BTC auch wertvoller machen, aus Sicht der anderen Cryptos.
Wenn ich z.B. eine Fiat-Währung "unendlich" drucke sinkt deren Wert gegenüber anderen Fiats die nicht so oft gedruckt werden (Inflation).
Wenn immer mehr andere Cryptos entstehen (quasi gedruckt werden), sehe ich das eher als eine Inflation der anderen Cryptos gegenüber dem BTC (und gegenüber allen anderen Cryptos die ein hartes Limit haben, LTC z.B.).

Zum Kursausschlag von eben:
War nur ein kurzer Peak nach unten, hat sich wohl einer beim Limit vertippt.

Es ist schwierig zu antworten wenn man die Frage nicht versteht...
Limx Dev
Copper Member
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2226
Merit: 1346



View Profile
July 06, 2017, 11:35:36 AM
 #59139

Solange der Bitcoin nicht unter geht würde ich behaupten das er von der Tendenz her immer steigen wird. Mal unabhängig von Splitt/Fork-Szenarien gesehen, ergibt sich das für mich einerseits aus der Begrenzung auf 21 Mio Stück und andererseits daraus das selbst diese Zahl im Grunde falsch ist. Genau genommen wird die Anzahl der BTCs langfristig gesehen anfangen wieder abzunehmen.

Warum? Ganz einfach:
Ich denke dabei z.B. an solche Sachen wie das Schreiben von Nachichten oder Daten auf die Blockchain, wobei kleine BTC-Beträge auf Adressen versand werden die die Daten darstellen. Für diese BTC gibt es keine Priv-Keys, damit sind sie verloren.
Auserdem werden auch künftig BTCs verloren gehen. Leute die ihre Wallets bzw. Priv-Keys verlieren zum Beispiel.
Wie siehts bei euch aus? Habt ihr alle geregelt das, wenn ihr morgen überraschend das Zeitliche segnet, euer BTC-Besitz für die Erben zugänglich ist? Asche auf mein Haupt, das muss ich auch noch regeln.
Ich möchte nicht wissen wieviele BTC bereits durch "Besitzer-Tod" verloren sind. Schließlich gibt es Bitcoin schon fast 9 Jahre.

Kurz um, irgendwann wird die Anzahl der BTC die sich über die Zeit ins Nirvana verflüchtigen grösser sein als die die durch Mining erzeugt werden. Dann nimmt die BTC-Anzahl wieder ab.

Zum Kurs:
Was war das gerade für ein Ausschlag nach unten auf Bitstamp???

Edit:
"Dann nimmt die BTC-Anzahl wieder ab."
Genauer müsste man sagen:
Dann nimmt die Anzahl der verfügbaren, und damit für die Marktteilehmer nutzbaren, BTC wieder ab.

Selbst bei einem Worst Case hätte BTC noch einen Sammlerwert.

Bitcore BTX since 2017 - Telegram ||  Megacoin MΣC since 2013 - Telegram || Bitsend BSD since 2014
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778
Merit: 1069



View Profile
July 06, 2017, 01:09:54 PM
 #59140

Ist ja hier inzwischen fast wie im heise-Forum.

Gut, dass ich nie auf die Neunmalklugen im heise-Forum gehoert habe.

          ▄▄██▄▄
      ▄▄██████████▄▄
  ▄▄██████▀▀  ▀▀██████▄▄

███████▀          ▀███████
████       ▄▄▄▄     ▄█████
████     ███████▄▄██████▀
████     ██████████████
████     ████████▀██████▄
████       ▀▀▀▀     ▀█████
███████▄          ▄███████
  ▀▀██████▄▄  ▄▄██████▀▀
      ▀▀██████████▀▀
          ▀▀██▀▀
COINVEST
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
WEBSITE  ●  WHITEPAPER  ●  DEMO
ANN  ●  TELEGRAM  ●  BLOG

▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▄▄█████████▄▄
    ▄██████▀▀▀▀▀██████▄
  ▄████▀▀         ▀▀████▄
 ▄████    ▄▄███▄▄    ████▄
▄████  ▄███▀▀ ▀▀███▄  ████▄
████   ██▌  ▄▄▄  ███   ████
████   ██▌ ▐███████    ████
████   ██▌  ▀▀▀  ███   ████
▀████  ▀███▄▄ ▄▄███▀  ████▀

 ▀████    ▀▀███▀▀    ████▀
  ▀████▄▄         ▄▄████▀

    ▀██████▄▄▄▄▄██████▀
       ▀▀█████████▀▀
COINTOKEN
Pages: « 1 ... 2907 2908 2909 2910 2911 2912 2913 2914 2915 2916 2917 2918 2919 2920 2921 2922 2923 2924 2925 2926 2927 2928 2929 2930 2931 2932 2933 2934 2935 2936 2937 2938 2939 2940 2941 2942 2943 2944 2945 2946 2947 2948 2949 2950 2951 2952 2953 2954 2955 2956 [2957] 2958 2959 2960 2961 2962 2963 2964 2965 2966 2967 2968 2969 2970 2971 2972 2973 2974 2975 2976 2977 2978 2979 2980 2981 2982 2983 2984 2985 2986 2987 2988 2989 2990 2991 2992 2993 2994 2995 2996 2997 2998 2999 3000 3001 3002 3003 3004 3005 3006 3007 ... 4936 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!