Bitcoin Forum
December 12, 2017, 03:25:59 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2947 2948 2949 2950 2951 2952 2953 2954 2955 2956 2957 2958 2959 2960 2961 2962 2963 2964 2965 2966 2967 2968 2969 2970 2971 2972 2973 2974 2975 2976 2977 2978 2979 2980 2981 2982 2983 2984 2985 2986 2987 2988 2989 2990 2991 2992 2993 2994 2995 2996 [2997] 2998 2999 3000 3001 3002 3003 3004 3005 3006 3007 3008 3009 3010 3011 3012 3013 3014 3015 3016 3017 3018 3019 3020 3021 3022 3023 3024 3025 3026 3027 3028 3029 3030 3031 3032 3033 3034 3035 3036 3037 3038 3039 3040 3041 3042 3043 3044 3045 3046 3047 ... 3361 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5064223 times)
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624



View Profile
July 26, 2017, 12:40:41 PM
 #59921

Ja wie Geil  Cheesy
Wenn Klaus nun auch noch ankündigt wieder zu kaufen, sind wir Ruck zuck auf ein neues ATH  Grin  Wink

Klar! Kaufen kaufen kaufen! Go-Go-GOOOO!

Lol ... Scherz bei Seite.

Bitcoin ist meine Nummero Uno. Keine Frage.
Konzentriere mich in letzter Zeit aber ehr auf meine Nummer 2 ... ist iota.
Da bin ich voll bei dir. Bitcoin geht seinen Weg, den er gehen muss. Die Diskussion ging schon viel zu lange und endlich kommt eine Lösung. Dass einige mit der Lösung nicht ganz zufrieden sind ist dabei vollkommen egal. Das System muss funktionieren und sehr viel mehr Transaktionen durchlassen können.
IOTA sehe ich auch ganz viel Potenzial drin und konzentriere mich da jetzt auch sehr.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
1513092359
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513092359

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513092359
Reply with quote  #2

1513092359
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 672


View Profile
July 26, 2017, 12:42:58 PM
 #59922

Ist nicht einfach einen gute Lösung zu finden...

Doch. Gerade die einfachen Lösungen sind die besten: actio <-> reactio.  Cool

Hey - das is mein Spruch - und der gilt für on-chainer / Bitcoin-Puristen!

 Grin
Was ist nun aber, wenn ein hoch professioneller Serviceanbieter abgesichert off-cain für die Mehrheit, Einfachheit Sicherheit oder irgend einen anderen Mehrwert anbieten kann?
Kann das auch die einfachste Lösung werden? Und sind die smart Wallets fürs Handy nicht auch schon ein einfacherer Weg?
 Wink

Achtung, ich antworte mit, Spezialisierung durch die Moderne Arbeitsteilung.
Oder Libertäre nennen es oft Kooperation.  
Peace

Peace

Die Antwort ist denkbar einfach, du musst erstmal 8+ Jahre zeigen, dass es genauso sicher ist wie on-chain Bitcoin.

Nichts ist unmöglich - aber ist es wirklich Nötig, diesen doch recht ungewissen Umweg zu bestreiten?

Warum soll ich eine Schnittstelle einfügen (und hier bin ich Experte), wenn ich diese nicht wirklich benötige?
Coole Antwort. Gefällt mir. Ich würde sagen der Markt entscheidet. we'll see. Ich glaube es ist Platz für alle.
 Smiley

Danke für die Frage.

Vielleicht noch zum Nachdenken: Jede Schnittstelle, sei sie auch noch so 'sicher', benötigt Maintenance, Aufwände und macht actio <-> reactio.  Diese Aufwände muss jmd bezahlen und der Hersteller / Betreiber macht dies selten für umme.

DU zahlst das am Ende. Entweder mit geringerer Sicherheit oder höhern  total Fees.

Ich will lieber MAX on-chain = MAX Bitcoin , da weiss ich was ich hab Smiley

Der 2x ist wichtiger als das SW.

Der SW macht evtl den Markt ein bischen offener für die Schnittstellenbande - die Minerbande werden wir nicht los.



Danke auch.
Erster Teil ist klar. Marktgesetz "Der Kunde zahlt immer alles".
Für mich ist wichtig, dass es einen freien Marktzugang gibt, der verhindert Monopol. Das ist für mich das gute an SW.
Diese Konkurrenz ist für mich essenziell.
Gegen die 2x hab ich nichts mehr. Hab dazu gelernt. Hab aber keine Ahnung von der technischen Seite.
Jedenfalls sollen alle Marktteilnehmer die gleichen Zugangschancen haben, auch die Miner. Dafür gehört für mich die 2x. 

Die Marktöffnung ist zunächst sicher positiv. Neue Möglichkeiten, neue Player, Layer .....

Das kommt aber auch nicht für umme,  warum ? Was kostet das?

-> Sicherheit !!


Eben genau der Grund, dass wir nicht wissen, WAS da alles kommt, wir aber mit fast 100% er Wkeit sagen können, dass mindestens ein grosser Betrüger dabei sein wird (!), kann es DEM Bitcoin letztlich den Kragen kosten - keiner (BILD-ZEITUNG...) kann und will von aussen den Unterschied feststellen on/off-Chain - mitgehangen, mitgefangen, basta.

Hier komme ich her - Reputations-Risiken in  Kapitalgeschäften,-/Systemen sind definitiv  Killer / No-Gos.

Das ist auszuschliessen - PUNKT

Wer kann das behaupten von LN,... und co?  Dann bitte eine Versicherung mitliefern (die kostet wieder und dann gehen ich gleich zu Visa zurück)


Carpe diem  -  cut the down side  -  be anti-fragile
A feature that needs more than one convincing argument is no and Satoshi owes me no proof.
My coding style is legendary but limited to 1MB, sorry but cannot come much over my C64, Bill Gates and Tom Bombadil
BlackFlag
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 666



View Profile
July 26, 2017, 01:06:05 PM
 #59923

eventuell der Grund für BTC-e :
http://www.reuters.com/article/us-greece-russia-arrest-idUSKBN1AB1OP

https://cointelegraph.com/news/bitcoin-exchange-btc-e-still-offline-as-laundering-theories-begin-to-surface

...
versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 378


View Profile
July 26, 2017, 01:32:43 PM
 #59924

Ich bin übrigens absolut gegen eine Regulierung in diesem Bereich. Entweder die Nutzer sind behindert und damit nicht nicht geschäftsfähig, dann muss ein Vormund bestellt werden. ...

Genau das wird mit dir einmal passieren. Man wird sagen, du verstehst es nicht, wir müssen dir "helfen". Es ist das gleiche, was man derzeit mit Tieren und Pflanzen macht, für die wir Vormund spielen.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1722



View Profile
July 26, 2017, 01:46:14 PM
 #59925


Das erklört wohl auch das Ende von bitmixer.io:

https://cointelegraph.com/news/worlds-largest-bitcoin-tumbling-service-announces-sudden-shutdown

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218


Bountie- Do You Have Game?


View Profile
July 26, 2017, 02:03:33 PM
 #59926

Bin ich mir nicht so sicher, der letzte Hack hat dem ETH Kurs (fast) auch nicht geschadet.
Im Moment haben gerade alle das Problem, dass der Kurs etwas fällt...

BTW, BTC-E hat wohl minimale Probleme...
# Our engineers are still looking into the issue in data center. We hope to get back online soon. Will continue to keep you updated

... das war vor 2 Std.

https://www.reuters.com/article/us-greece-russia-arrest-idUSKBN1AB1OP
https://www.reuters.com/article/us-greece-russia-arrest-suspect-idUSKBN1AB1VR

mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1932


View Profile
July 26, 2017, 02:03:49 PM
 #59927

Ich bin übrigens absolut gegen eine Regulierung in diesem Bereich. Entweder die Nutzer sind behindert und damit nicht nicht geschäftsfähig, dann muss ein Vormund bestellt werden. ...
Genau das wird mit dir einmal passieren.

Nicht "einmal", es passiert gerade hier und jetzt. Dir übrigens auch. Der Deckmantel bzw. das Feigenblatt wird Rechtsstaat oder auch Sozialstaat genannt, was aber tatsächlich eine Fiktion ist.

Aus diesem Grund dümpelt der Bitcoin Kurs auch auf niedrigem Niveau herum. Kooperative Sklaven sind für die restlichen Menschen eine Pest!
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218


Bountie- Do You Have Game?


View Profile
July 26, 2017, 02:11:29 PM
 #59928


tl;dr

... private keys gelten auf beiden chains. erst bitcoins auf neu generierte adressen überweisen und dann erst mit den private keys in dubiosen neuen wallets herumhampeln, dann passiert auch nichts.
das eine jahr haltezeit für die steuer geht euch dabei natürlich flöten. aber wer seine bitcoins grade verdoppelt hat kann ja auch 25% steuern drauf zahlen, gelle?

Ähm - nein? Wieso denn auch? Solange es Deine Adresse ist und Du im Besitz der Coins bist ist alles gut.
Wenn Du physisches Gold vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer trägst beginnt deine 1 Jahres Haltefrist ja auch nicht von neuem, oder?  Grin

Guter Einwand! Wer hat Erfahrung damit, wie die Behörde das so handhabt? Mit der Adresse in der Blockchain hatte man bisher ja den Nachweis über die Haltezeit.
Das Wort Deiner Mudda könnte eventuell auch vorlegbar sein, wenn schriftlich niedergelegt? Wie sieht es mit Eigenbehauptungen aus "Ich schwöre, die halte ich seit über einem Jahr" ?

versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 378


View Profile
July 26, 2017, 02:13:28 PM
 #59929

Für mich können Cryptos nur Bestand haben, wenn sie Ausgleich bewirken können. Dazu gehört, dass auch naive/einfältige/ahnungslose Menschen damit umgehen können müssen, ohne Angst zu haben, dabei etwas zu übersehen.
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1932


View Profile
July 26, 2017, 02:43:44 PM
 #59930

Für mich können Cryptos nur Bestand haben, wenn sie Ausgleich bewirken können. Dazu gehört, dass auch naive/einfältige/ahnungslose Menschen damit umgehen können müssen, ohne Angst zu haben, dabei etwas zu übersehen.

Geld kann keinen Ausgleich bewirken, auch kein freies Geld. Das ist auch nicht die Aufgabe von Geld.

Es wird allerdings immer einfacher, mit Bitcoin umzugehen. Inzwischen hat man mit Giralgeld mehr Probleme mit kleinen und grossen Betrügern am Hals und dabei muss man nicht mal völlig ahnungslos sein.
versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 378


View Profile
July 26, 2017, 03:05:59 PM
 #59931

Geld (Fiat) hatte ursprünglich auch den Zweck, einfältige Menschen zu schützen. Ein natürliches Zahlungsmittel sind z.B. alle Metalle, also z.B. Silberunzen oder Kupfermünzen, die gab es schon mal. Allerdings würde es heutigen Menschen noch immer schwer fallen, die Echtheit von Münzen zu überprüfen. Dazu kommen die schwankenden Marktpreise. Da haben die Fiats schon Vorteile gebracht. Jetzt aber wird das Goldene Kalb Fiat von Oligarchen missbraucht und geschlachtet.

Im Vergleich zu Metallmünzen ist der Gebrauch von Cryptos sicher nicht zu kompliziert. Ich erwarte, dass es immer eine Option bleibt, solange Strom fließt.
Serious Miner
Member
**
Offline Offline

Activity: 81


View Profile
July 26, 2017, 03:06:26 PM
 #59932

Ich bin übrigens absolut gegen eine Regulierung in diesem Bereich. Entweder die Nutzer sind behindert und damit nicht nicht geschäftsfähig, dann muss ein Vormund bestellt werden. ...

Genau das wird mit dir einmal passieren. Man wird sagen, du verstehst es nicht, wir müssen dir "helfen". Es ist das gleiche, was man derzeit mit Tieren und Pflanzen macht, für die wir Vormund spielen.

hier jetzt auch auf Deutsch:

https://www.btc-echo.de/4-milliarden-us-dollar-bitcoin-griechenland-nimmt-boersen-besitzer-fest/

scheint aber nicht wirklich sicher zu sein das das was mit BTC-e zu tun hat... aber man kann es zumindest stark annehmen.

████→→       ● DeepOnion                                                                       ✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯ 
████→→       ● Tor integrated, 100% anonymous!                                ✯     Get Your FREE Coins NOW!        ✯
████→→       ● Free Airdrop! (No ICO, No Crowdfund)                        ✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 826



View Profile
July 26, 2017, 03:24:59 PM
 #59933

Ist nicht einfach einen gute Lösung zu finden...

Doch. Gerade die einfachen Lösungen sind die besten: actio <-> reactio.  Cool

Hey - das is mein Spruch - und der gilt für on-chainer / Bitcoin-Puristen!

 Grin
Was ist nun aber, wenn ein hoch professioneller Serviceanbieter abgesichert off-cain für die Mehrheit, Einfachheit Sicherheit oder irgend einen anderen Mehrwert anbieten kann?
Kann das auch die einfachste Lösung werden? Und sind die smart Wallets fürs Handy nicht auch schon ein einfacherer Weg?
 Wink

Achtung, ich antworte mit, Spezialisierung durch die Moderne Arbeitsteilung.
Oder Libertäre nennen es oft Kooperation.  
Peace

Peace

Die Antwort ist denkbar einfach, du musst erstmal 8+ Jahre zeigen, dass es genauso sicher ist wie on-chain Bitcoin.

Nichts ist unmöglich - aber ist es wirklich Nötig, diesen doch recht ungewissen Umweg zu bestreiten?

Warum soll ich eine Schnittstelle einfügen (und hier bin ich Experte), wenn ich diese nicht wirklich benötige?
Coole Antwort. Gefällt mir. Ich würde sagen der Markt entscheidet. we'll see. Ich glaube es ist Platz für alle.
 Smiley

Danke für die Frage.

Vielleicht noch zum Nachdenken: Jede Schnittstelle, sei sie auch noch so 'sicher', benötigt Maintenance, Aufwände und macht actio <-> reactio.  Diese Aufwände muss jmd bezahlen und der Hersteller / Betreiber macht dies selten für umme.

DU zahlst das am Ende. Entweder mit geringerer Sicherheit oder höhern  total Fees.

Ich will lieber MAX on-chain = MAX Bitcoin , da weiss ich was ich hab Smiley

Der 2x ist wichtiger als das SW.

Der SW macht evtl den Markt ein bischen offener für die Schnittstellenbande - die Minerbande werden wir nicht los.



Danke auch.
Erster Teil ist klar. Marktgesetz "Der Kunde zahlt immer alles".
Für mich ist wichtig, dass es einen freien Marktzugang gibt, der verhindert Monopol. Das ist für mich das gute an SW.
Diese Konkurrenz ist für mich essenziell.
Gegen die 2x hab ich nichts mehr. Hab dazu gelernt. Hab aber keine Ahnung von der technischen Seite.
Jedenfalls sollen alle Marktteilnehmer die gleichen Zugangschancen haben, auch die Miner. Dafür gehört für mich die 2x. 

Die Marktöffnung ist zunächst sicher positiv. Neue Möglichkeiten, neue Player, Layer .....

Das kommt aber auch nicht für umme,  warum ? Was kostet das?

-> Sicherheit !!


Eben genau der Grund, dass wir nicht wissen, WAS da alles kommt, wir aber mit fast 100% er Wkeit sagen können, dass mindestens ein grosser Betrüger dabei sein wird (!), kann es DEM Bitcoin letztlich den Kragen kosten - keiner (BILD-ZEITUNG...) kann und will von aussen den Unterschied feststellen on/off-Chain - mitgehangen, mitgefangen, basta.

Hier komme ich her - Reputations-Risiken in  Kapitalgeschäften,-/Systemen sind definitiv  Killer / No-Gos.

Das ist auszuschliessen - PUNKT

Wer kann das behaupten von LN,... und co?  Dann bitte eine Versicherung mitliefern (die kostet wieder und dann gehen ich gleich zu Visa zurück)


Die Sicherheit ist dir wichtig. Verstehe ich. Das 8 Jahre Argument finde ich sehr beeindruckend.
MtGox hat der Reputation auch sehr geschadet. Aber das sollte meiner Ansicht nach nicht Möglichkeiten vorab ausschließen. LN Nutzung wird ja nicht Pflicht. Deswegen beurteile ich ja eine Weiterentwicklung on-Chain als genau so wichtig. Wenn der Segwit Hardfork so gut durchgeht wie es den Anschein hat, habe ich auch keine Angst mehr vor dem 2MB Schritt. Und mezzo hat von Anfang an Recht gehabt, mit großem Konsens ist Hardfork kein Problem.
Ich bin zuversichtlich.
Also meine Sorge um die Sicherheit wegen Hardfork waren wohl wegen technischer Unkenntnis übertrieben.
Und wegen deiner Sorge um die Sicherheit wegen Hacks, möchte ich an die Liste erinnern, wie oft Bitcoin für tot erklärt wurde.

flyer88
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 438



View Profile
July 26, 2017, 03:31:57 PM
 #59934


Quote
It was thought that 'at least' $4 billion in cash had been laundered through a bitcoin platform since 2011; the platform had 7 million bitcoins deposited, and 5.5 million bitcoins in withdrawals.
Haben die tatsächlich withdrawals und deposits gegengerechnet und behaupten die Summe zum derzeitigen Dollar-Kurs wurde gewaschen? Was is das denn für ne Logik.  Huh


 ▄████                ████▄
██▀                      ▀██
██                        ██
██   ▄  ▄▄▄▄▄▄   ▄▄▄▄▄    ██
     █▄███████  ███▀▀▀▀
     ███▀▀▀██▀  ▀██▀
     ███▀
   ▄███     ▄███▄
   █████▄  ▄██▀▀
   █████████████▄
   ▀██████████
     ▀▀█████████▀
        ██████▀
        ▀████████████
██       ▀██████████▀     ██
██          ▀▀▀▀▀▀▀       ██
██▄                      ▄██
 ▀████                ████▀
 



███                                                                      ███                              ███
███                                                                      ███                              ███
███                                                                      ███                              ███
███  ██████▄   ███   ▄███████████   ██████████████████▄   ███████████▄█████████  ▄██████   ███   ▄██████  ███   ▄███████████
███      ███   ███   ███            ███     ███     ███            ███   ███     ███       ███   ███      ███   ███
███      ███   ███   ███      ███   ███     ███     ███   ███  ▄▄▄▄███   ███     ███       ███   ███      ███   ███▄▄▄▄▄▄▄▄
███      ███   ███   ███      ███   ███     ███     ███   ███  ▀▀▀▀▀▀▀   ███     ███       ███   ███      ███    ▀▀▀▀▀▀▀▀███
███      ███   ███            ███   ███     ███     ███   ███            ███     ███       ███   ███                     ███
███████████▀   ███   ███████████▀   ███     ███     ███   ▀███████████   ▀██████████       ███   ▀███████████   ███████████▀
   

    / 
FACEBOOK    TWITTER
TELEGRAM    DISCORD
 

klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
July 26, 2017, 03:36:30 PM
 #59935


[...]
BTC-E wird nicht mehr lange da sein, da bin ich mir sehr sicher. Entweder von Amts wegen oder sie machen einfach die Biege.

Wie gesagt, die Frage ist nicht ob sondern wann.

[...]

Da habe ich mich aber wohl um ein paar Jahre verschätzt.

Und jetzt ist es wohl eine Mischung aus beidem  Cheesy Cheesy Cheesy der Chef wird verhaftet, die restlichen Jungs krallen sich die Bitcoins und exit-en.


... aber mal sehen. Noch ist alles nur gemutmaßt.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
July 26, 2017, 03:42:16 PM
 #59936


Haben die tatsächlich withdrawals und deposits gegengerechnet und behaupten die Summe wurde gewaschen? Was is das denn für ne Logik.  Huh

Ja. Da habe ich auch gestutzt.
Und dann mit dem aktuellen (!) Kurs multipliziert und schon hat man eine Riesen-Schlagzeile.
Preis 2011/12/13  15/16 spielt alles keine Rolle. Stark!

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624



View Profile
July 26, 2017, 03:48:18 PM
 #59937


Haben die tatsächlich withdrawals und deposits gegengerechnet und behaupten die Summe wurde gewaschen? Was is das denn für ne Logik.  Huh

Ja. Da habe ich auch gestutzt.
Und dann mit dem aktuellen (!) Kurs multipliziert und schon hat man eine Riesen-Schlagzeile.
Preis 2011/12/13  15/16 spielt alles keine Rolle. Stark!
man kann sich alles schön rechnen nur um ne mega Schlagzeile zu bekommen. Wenn die jetzt den zukünftigen Kurs in 4 Jahren nehmen würden, der dann hochgerechnet bei über 10.000$ liegen könnte, dann sähe das ERgebnis noch etwas krasser aus.  Grin

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 378


View Profile
July 26, 2017, 03:55:16 PM
 #59938

Die Amerikaner haben gewaltige Ausgaben für Waffen, dafür müssen sie das Geld beschaffen. An die einfachen Menschen geht das bestimmt nicht, muss keiner denken. Jetzt stehen also erst mal alle Auszahlungsadressen von btce unter Verdacht. Werden diese zum Selbstschutz nicht mehr verwendet, treibt das den Kurs des verbleibenden Bitcoin-Bestands weiter nach oben.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876



View Profile
July 26, 2017, 03:57:13 PM
 #59939

Wenn die jetzt den zukünftigen Kurs in 4 Jahren nehmen würden, der dann hochgerechnet bei über 10.000$ liegen könnte, dann sähe das ERgebnis noch etwas krasser aus.  Grin

Genau.  Cheesy Cheesy Cheesy

Die Precrime Division hat Trilliarden Geldwäsche verhindert.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
nonServiam
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 650


View Profile
July 26, 2017, 04:09:03 PM
 #59940

... aber mal sehen. Noch ist alles nur gemutmaßt.


Oder ein Versuch einer perfekt auszusehende Inszenierung. (Zeit schinden um abzuhauen. Außerdem fragt dann keiner nach seine Kohle und man glaubt so davon zu kommen) Für mich hat das äußere Bild einen Fehler.
  • zwei vielleicht bezahlte Schreiberlinge
  • hoch auflösende Nahbilder des verhaftetet aber keines aus dem Umkreis
  • FBI Sperre Homepage fehlt
  • Bei der Summe der Geldwäsche fehlt mir die Berichterstattung in den zentralen Medien

Aber wenn das alles so ist, müsste der Markt nicht nach oben schießen. Wieviel BTC weniger hat der Markt den jetzt zur Verfügung. Der Preis sollte doch explodieren.
Pages: « 1 ... 2947 2948 2949 2950 2951 2952 2953 2954 2955 2956 2957 2958 2959 2960 2961 2962 2963 2964 2965 2966 2967 2968 2969 2970 2971 2972 2973 2974 2975 2976 2977 2978 2979 2980 2981 2982 2983 2984 2985 2986 2987 2988 2989 2990 2991 2992 2993 2994 2995 2996 [2997] 2998 2999 3000 3001 3002 3003 3004 3005 3006 3007 3008 3009 3010 3011 3012 3013 3014 3015 3016 3017 3018 3019 3020 3021 3022 3023 3024 3025 3026 3027 3028 3029 3030 3031 3032 3033 3034 3035 3036 3037 3038 3039 3040 3041 3042 3043 3044 3045 3046 3047 ... 3361 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!