Bitcoin Forum
October 21, 2017, 07:14:52 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.0.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2986 2987 2988 2989 2990 2991 2992 2993 2994 2995 2996 2997 2998 2999 3000 3001 3002 3003 3004 3005 3006 3007 3008 3009 3010 3011 3012 3013 3014 3015 3016 3017 3018 3019 3020 3021 3022 3023 3024 3025 3026 3027 3028 3029 3030 3031 3032 3033 3034 3035 [3036] 3037 3038 3039 3040 3041 3042 3043 3044 3045 3046 3047 3048 3049 3050 3051 3052 3053 3054 3055 3056 3057 3058 3059 3060 3061 3062 3063 3064 3065 3066 3067 3068 3069 3070 3071 3072 3073 3074 3075 3076 3077 3078 3079 3080 3081 3082 3083 3084 3085 3086 ... 3175 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4810689 times)
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile
August 09, 2017, 01:24:07 PM
 #60701

gleich muss phantastisch wieder unseren ganzen Spam weglöschen. zu recht eigentlich. aber wenn der Kurs nichts macht...

übrigens der 1000 BTC Dump auf stamp war schon interessant, oder Smiley

1508570092
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508570092

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508570092
Reply with quote  #2

1508570092
Report to moderator
1508570092
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508570092

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508570092
Reply with quote  #2

1508570092
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1508570092
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508570092

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508570092
Reply with quote  #2

1508570092
Report to moderator
TestNutzer1
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42


View Profile
August 09, 2017, 01:26:46 PM
 #60702

Mal was Grundsätzliches: Da BTC nicht inflationär ist, kann sich die Geldmenge nicht der Gütermenge anpassen. Geld braucht Inflation. BTC aber ist deflationär und steigt immer mehr im Wert. Deshalb ist es kein gutes Geld.

Deflation ist der Teufel! Wenn das Geld im Wert immer mehr steigt geben die Leute es nicht für den Konsum aus! Das geht nicht! Konsum über alles! Der kranke Laden muss schließlich am Leben gehalten werden!

 Grin
Stimmt. Rechenschieber und schwarzweis röhrenfernseher sind nicht vom Markt zu verdrängen.
Weil die verdammten Computer und Flachferseher immer billiger werden, kann ich mir das neue Zeugs nicht kaufen.  Grin

und macht Dich das neumodische Zeugs glücklicher und steigert nachweislich Deine Lebensqualität? oder fühlst Du Dich auch immer so nahe am Limit und kurz vorm Ausbrennen durch ständige Erreichbarkeit und globale Vernetzung?

ja und nein. kein Schwarz-Weiss.  Wink
Verdammt, mit dem Abacus konnte man auch schon die Blockchain realisieren...

Es ist lächerlich auf der eine Seite das System verteufeln und auf der anderen Seite über steigende Bitcoinpreise zu jubeln. Man sollte nicht die Hand abschlagen die einen nährt, wenn das System nicht so krank wäre würde sich für Bitcoin keiner interessieren.

Also ich wundere mich nicht mehr über die Preissteigerungen, ich verkaufe einfach nur noch. Und wenn der Bitcoin morgen 1Mio EUR wert ist werde ich immer noch meine knapp 0,3BTC pro Woche unters Volk bringen. Umso höher der Preis umso besser, hodln können andere.  Cheesy Ich hoffe doch das die Leute die permanent kaufen nicht auch noch für ihr Geld arbeiten müssen. Ich brauch hier nur paar Klicks am Tag machen und  hab schon soviel zusammen wie nen 8,5EUR Jobber der nen ganzen Monat racken muss, kann gern wie die letzten 5 Monate so weiter gehen! Grin

übrigens der 1000 BTC Dump auf stamp war schon interessant, oder Smiley
Vielleicht musste einer wieder nen Kredit zurück zahlen.
bitonetime
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 39


View Profile
August 09, 2017, 02:23:41 PM
 #60703

Scheint ganz so aus als wenn da ein H+S beim BTC kommt.
Könnte sich lohnen vllt nochmal mit dem Einstieg oder nachkaufen zu warten oder was meint ihr?
Bitze
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770


View Profile
August 09, 2017, 02:25:43 PM
 #60704

Scheint ganz so aus als wenn da ein H+S beim BTC kommt.
Könnte sich lohnen vllt nochmal mit dem Einstieg oder nachkaufen zu warten oder was meint ihr?

Vielleicht war das heute auch die letzte einstiegschance vor dem Moon.

zur sicheren Aufbewahrung meiner BTCitcoins verwende ich Ledger Wallet.
LibertValance
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
August 09, 2017, 02:50:45 PM
 #60705

Deutet noch jemand außer mir es so, dass es erste Anzeichen eines Abschwungs gibt (BTC und Märkte insgesamt?) Shocked

████→→       ● DeepOnion                                                                       ✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯ 
████→→       ● Tor integrated, 100% anonymous!                                ✯     Get Your FREE Coins NOW!        ✯
████→→       ● Free Airdrop! (No ICO, No Crowdfund)                        ✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666



View Profile
August 09, 2017, 02:52:25 PM
 #60706

Deutet noch jemand außer mir es so, dass es erste Anzeichen eines Abschwungs gibt (BTC und Märkte insgesamt?) Shocked

Ach Du meine Güte, ein Tag ohne BTC-ATH.

Bitcoin ist tot!!!!11

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
quetschiquetsch
Member
**
Offline Offline

Activity: 98


View Profile
August 09, 2017, 02:57:08 PM
 #60707

Scheint ganz so aus als wenn da ein H+S beim BTC kommt.
Könnte sich lohnen vllt nochmal mit dem Einstieg oder nachkaufen zu warten oder was meint ihr?

Vielleicht war das heute auch die letzte einstiegschance vor dem Moon.

Ich bin mittel und langfristig nach wie vor bullish. Meiner Meinung nach liegt das 2017 ATH noch vor uns und 2018 wird wieder ein neues ATH bringen Smiley

Deutet noch jemand außer mir es so, dass es erste Anzeichen eines Abschwungs gibt (BTC und Märkte insgesamt?) Shocked

Jein. Vorübergehend würde zumindest BitCoin eine Korrektur nach unten nicht schaden. Ging alles sehr sehr schnell in letzter Zeit nach oben. Mittel und langfristig sehe ich das aber nicht, ganz im Gegenteil. Ich habe den Eindruck BTC kommt nach und nach im "Mainstream" an und wird täglich "gesellschaftsfähiger". Ich denke da liegt noch sehr viel vor uns (auf höhere Kurse bezogen). Kann natürlich trotzdem in den nächsten Tagen schöne Einstiegspunkte geben, aber in z.B. 365 Tagen wird der Kurs mMn höher sein als heute Smiley

Deutet noch jemand außer mir es so, dass es erste Anzeichen eines Abschwungs gibt (BTC und Märkte insgesamt?) Shocked

Ach Du meine Güte, ein Tag ohne BTC-ATH.

Bitcoin ist tot!!!!11

Tot nicht, aber wie langweilig ist das denn  Roll Eyes Tongue Wink
Samarkand
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


★777Coin.com★ Fun BTC Casino!


View Profile
August 09, 2017, 04:09:40 PM
 #60708

Sogar auf der GMX Startseite gab es heute einen "Infoartikel" zum Thema Bitcoin  Grin
Sehe das als vorsichtiges Indiz, dass wir fürs Erste keine weiteren ATHs sehen werden.

Rechne aber trotzdem mit dem Knacken der 5000 $ Grenze im kommenden Jahr.

Coooin
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9


View Profile
August 09, 2017, 04:51:00 PM
 #60709

Das hier finde ich ja sehr interessant bezogen auf BTC, was meint ihr dazu?:
https://twitter.com/StartaleTV/status/893148848528470020
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


Encrypted Money, Baby!


View Profile
August 09, 2017, 05:07:22 PM
 #60710

Ich muss mal anmerken. Ich freue mich tierisch über den Preis. So viel verwirrendes Zeug, Forks, Uneinigkeit, gelegentlich schlechte Presse und trotzdem steigt der Bitcoin. Wahnsinn. Ich frage mich dann manchmal, ob das auch dem Halving geschuldet ist: viele haben wahrscheinlich eine knallharte HODL-Mentalität, und vorm Halving gabs eben noch 25 BTC alle 10 Minuten. Wie hoch das Interesse an zusätzlichen Bitcoins war bzw. ist, lässt sich sicherlich nur schwer sagen, aber mit einer Halbierung ist es doch durchaus möglich, dass nun ein Threshold unterschritten wurde und das Interesse am Kauf die neu generierten Bitcoins übersteigt. Es kommen ja auch immer mehr Leute dazu… schon durch die Tatsache, dass neue Menschen geboren werden und ein Teil davon sich zwangsläufig auch für Cryptowährungen im Allgemeinen bzw. Bitcoin im Speziellen interessieren wird.

Jetzt nähern wir uns den 3000€, und in letzter Zeit denke ich immer wieder daran zurück, wie ich zum Entschluss zum "Großeinkauf" bei ca. 250€ gekommen bin. Mezzomix hat mal nen eingebungsvollen Artikel gepostet, wo er geschrieben hat, dass er an einem gewissen Punkt (iirc so bei 3-4€) einfach das Risiko eingegangen ist.
Natürlich kann man immer die beneiden, die durch ihre Risikobereitschaft belohnt worden sind und immer dem vermeintlich verpassten Einstieg hinterhertrauern. Aber wenn man sich das Konzept anschaut und sich mal bewusst macht, wie viel Bitcoin nur tun muss, um zu steigen (einfach weiter existieren und minimal interessant bleiben… nicht sehr viel, wenn ihr mich fragt!), dann sollte eigentlich klar sein, dass es sowas wie einen "verpassten Einstieg" hoffentlich für eine lange Zeit einfach nicht gibt.

Meine Theorie ist, dass es im Optimalfall für die nächsten Generationen eine valide Strategie der Altersvorsorge werden könnte, in jungen Jahren BTC zu kaufen und dann einfach zu halten. Das Potenzial nach oben ist noch lange nicht ausgereizt.

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792


#BEL+++


View Profile WWW
August 09, 2017, 05:13:44 PM
 #60711

Das hier finde ich ja sehr interessant bezogen auf BTC, was meint ihr dazu?:
https://twitter.com/StartaleTV/status/893148848528470020

sollte sich jeder durchlesen. danke!

meine persönliche meinung ist, dass wir mit dem BCH eine absicherung über die zukünftige technische entwicklung beim BTC bekommen haben.

also kann sich jeder einen hedge aufbauen indem er ebenso viele BCH wie BTC hält.

nichts anderes macht übrigens Mezzomix als ich ihn gefragt habe was er mit seinen BCH macht. er sagte er ignoriert sie was einem hedge gleich kommt wen man den bestand an BTC vor dem 01.08.2017 annimmt.

wer spekulieren möchte handelt BTC und BCH gegenläufig entsprechend. aber nur wer es sich traut. BTC ist nach wie vor das wertvoller gut, IMHO. aber wir müssen sehen wie es sich entwickelt.

EDIT:
Und nachdem man die BTC mit Replay-Schutz in Sicherheit gebracht hat, BCC loswerden bevor es alle  anderen machen.  Wink

Mir ist das irgendwie zu doof, eine neue Paper-Wallet zu erstellen und wieder weltweit zu verteilen. Ich verzichte daher auf die BCC. Nach kurzer Zeit werden sie sowieso wertlos sein. Irgendwelche fischigen Börsen mag ich auch nicht benutzen, also lasse ich die BCC einfach verfallen.  Cool

doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 895


View Profile
August 09, 2017, 05:20:52 PM
 #60712

Das hier finde ich ja sehr interessant bezogen auf BTC, was meint ihr dazu?:
https://twitter.com/StartaleTV/status/893148848528470020

sollte sich jeder durchlesen. danke!

meine persönliche meinung ist, dass wir mit dem BCH eine absicherung über die zukünftige technische entwicklung beim BTC bekommen haben.

also kann sich jeder einen hedge aufbauen indem er ebenso viele BCH wie BTC hält.

nichts anderes macht übrigens Mezzomix als ich ihn gefragt habe was er mit seinen BCH macht. er sagte er ignoriert sie was einem hedge gleich kommt wen man den bestand an BTC vor dem 01.08.2017 annimmt.

wer spekulieren möchte handelt BTC und BCH gegenläufig entsprechend. aber nur wer es sich traut. BTC ist nach wie vor das wertvoller gut, IMHO. aber wir müssen sehen wie es sich entwickelt.

Absicherng in wie fern ? BCH ist die gaballte technische Inkompetenz und Stillstand für immer. Die können eine Variable verändern und bauen dabei noch Bugs eins, das sind die sog. alternativen Implementierungen  Huh   Das is Bitcoins tod im Prinzip, falls es diesen Manipulatioren gelingen sollten den Markt zu wenden nehme ich lieber die Euros.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792


#BEL+++


View Profile WWW
August 09, 2017, 05:25:59 PM
 #60713

Das hier finde ich ja sehr interessant bezogen auf BTC, was meint ihr dazu?:
https://twitter.com/StartaleTV/status/893148848528470020

sollte sich jeder durchlesen. danke!

meine persönliche meinung ist, dass wir mit dem BCH eine absicherung über die zukünftige technische entwicklung beim BTC bekommen haben.

also kann sich jeder einen hedge aufbauen indem er ebenso viele BCH wie BTC hält.

nichts anderes macht übrigens Mezzomix als ich ihn gefragt habe was er mit seinen BCH macht. er sagte er ignoriert sie was einem hedge gleich kommt wen man den bestand an BTC vor dem 01.08.2017 annimmt.

wer spekulieren möchte handelt BTC und BCH gegenläufig entsprechend. aber nur wer es sich traut. BTC ist nach wie vor das wertvoller gut, IMHO. aber wir müssen sehen wie es sich entwickelt.

Absicherng in wie fern ? BCH ist die gaballte technische Inkompetenz und Stillstand für immer. Die können eine Variable verändern und bauen dabei noch Bugs eins, das sind die sog. alternativen Implementierungen  Huh   Das is Bitcoins tod im Prinzip, falls es diesen Manipulatioren gelingen sollten den Markt zu wenden nehme ich lieber die Euros.

BTC ist nach wie vor das wertvoller gut, IMHO. aber wir müssen sehen wie es sich entwickelt.
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


View Profile
August 09, 2017, 05:53:05 PM
 #60714

Ich muss mal anmerken. Ich freue mich tierisch über den Preis. So viel verwirrendes Zeug, Forks, Uneinigkeit, gelegentlich schlechte Presse und trotzdem steigt der Bitcoin. Wahnsinn. Ich frage mich dann manchmal, ob das auch dem Halving geschuldet ist: viele haben wahrscheinlich eine knallharte HODL-Mentalität, und vorm Halving gabs eben noch 25 BTC alle 10 Minuten. Wie hoch das Interesse an zusätzlichen Bitcoins war bzw. ist, lässt sich sicherlich nur schwer sagen, aber mit einer Halbierung ist es doch durchaus möglich, dass nun ein Threshold unterschritten wurde und das Interesse am Kauf die neu generierten Bitcoins übersteigt. Es kommen ja auch immer mehr Leute dazu… schon durch die Tatsache, dass neue Menschen geboren werden und ein Teil davon sich zwangsläufig auch für Cryptowährungen im Allgemeinen bzw. Bitcoin im Speziellen interessieren wird.

Jetzt nähern wir uns den 3000€, und in letzter Zeit denke ich immer wieder daran zurück, wie ich zum Entschluss zum "Großeinkauf" bei ca. 250€ gekommen bin. Mezzomix hat mal nen eingebungsvollen Artikel gepostet, wo er geschrieben hat, dass er an einem gewissen Punkt (iirc so bei 3-4€) einfach das Risiko eingegangen ist.
Natürlich kann man immer die beneiden, die durch ihre Risikobereitschaft belohnt worden sind und immer dem vermeintlich verpassten Einstieg hinterhertrauern. Aber wenn man sich das Konzept anschaut und sich mal bewusst macht, wie viel Bitcoin nur tun muss, um zu steigen (einfach weiter existieren und minimal interessant bleiben… nicht sehr viel, wenn ihr mich fragt!), dann sollte eigentlich klar sein, dass es sowas wie einen "verpassten Einstieg" hoffentlich für eine lange Zeit einfach nicht gibt.

Meine Theorie ist, dass es im Optimalfall für die nächsten Generationen eine valide Strategie der Altersvorsorge werden könnte, in jungen Jahren BTC zu kaufen und dann einfach zu halten. Das Potenzial nach oben ist noch lange nicht ausgereizt.


du hast recht, der Kurs ist absolut spitze. letztes jahr waren es ausgesprochene optimisten, die voraussagten, der kurs könne ende 2017 bis zu $3k gehen. da sind wir bereits drüber und es ist noch nicht mal november, ja noch nicht mal der Sommer ist vorbei.

es gab tage in letzter zeit, da ist der kurs in 24h höher gestiegen als er (fast) das ganze jahr 2015 überhaupt war.

wenn ich mir ansehe, was das internet für eine grosse Veränderung in das leben der menschen gebracht hat - und da geht es "nur" um den transfer von information, dann wage ich zu prognostizieren, dass das "internet of money" aka bitcoin mindestens ähnliche wichtigkeit haben wird.

ich denke der nächste bull-run geht mindestens bis 5k.

enjoy.
Kühlschrank
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 40


View Profile
August 09, 2017, 05:54:12 PM
 #60715

Ich denke, BCC sind die echten Bitcoins.

Satoshi hat gesagt, Blöcke sollten kein Limit haben.

Mehr gibt es nicht zu diskutieren!!!!!!111111einseinseinselfelf
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
August 09, 2017, 06:34:37 PM
 #60716

ich denke der nächste bull-run geht mindestens bis 5k.
Immer noch der gleiche, alte Pessimist, was? Tongue

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile
August 09, 2017, 07:48:34 PM
 #60717

...

Meine Theorie ist, dass es im Optimalfall für die nächsten Generationen eine valide Strategie der Altersvorsorge werden könnte, in jungen Jahren BTC zu kaufen und dann einfach zu halten. Das Potenzial nach oben ist noch lange nicht ausgereizt.
Finde deinen ganzen Beitrag sehr gut.
Kann nur noch eines hinzufügen:
Wenn die jungen kapieren, dass in jungen jahren gesparte Fiat nach 20 Jahren etwa nur noch die halbe Kaufkraft hat,
werden die sich schon Gedanken machen aus dem staatlich (Sozialismus Verarmung) garantierten Inflationsgeld in freies Marktgeld (Konkurrenz Kapitalismus Wohlstand) zu wechseln.

Dazu gehört natürlich Medienkompetenz und zu verstehen, dass sie schon in der Schule dahingehend verdummt werden.

doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 895


View Profile
August 09, 2017, 08:21:53 PM
 #60718

Ich denke, BCC sind die echten Bitcoins.

Satoshi hat gesagt, Blöcke sollten kein Limit haben.

Mehr gibt es nicht zu diskutieren!!!!!!111111einseinseinselfelf

Erstens hast du unrecht, Bcash ist ein extrem zentralisierter Shitcoin, zweitens ist Satoshi kein Gott und drittens hat er das nicht gesagt.

BCC ist übrigens BitConnect, coinmarketcap platz 14. Noch nichtmal nen eigenen Ticker können sich diese Dilletanten ausdenken.

Übrigens hat auch Satoshi die spätere Nutzung von Payment Channels prognostiziert. 

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1792


#BEL+++


View Profile WWW
August 09, 2017, 09:02:13 PM
 #60719

Übrigens hat auch Satoshi die spätere Nutzung von Payment Channels prognostiziert. 

hast Du eine quelle für diese aussage? danke!
MoinCoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 446


Extension Blocks <3 Rootstock <3


View Profile
August 09, 2017, 09:14:45 PM
 #60720

Übrigens hat auch Satoshi die spätere Nutzung von Payment Channels prognostiziert. 

hast Du eine quelle für diese aussage? danke!
https://en.bitcoin.it/wiki/Payment_channels
Das serialisierte Transaktionsformat hat auch as Feld "Sequence Number", das dafür ursprünglich vorgesehen war.

Naja - aber das Design war fehlerhaft.
Das feld wird jetzt für RBF und OP_CLTV genutzt, soweit ich weiß.

Tip: 1P4yZF9b9w2Sy7PXV5AC1RQ8rQ4RoacYG2
Pages: « 1 ... 2986 2987 2988 2989 2990 2991 2992 2993 2994 2995 2996 2997 2998 2999 3000 3001 3002 3003 3004 3005 3006 3007 3008 3009 3010 3011 3012 3013 3014 3015 3016 3017 3018 3019 3020 3021 3022 3023 3024 3025 3026 3027 3028 3029 3030 3031 3032 3033 3034 3035 [3036] 3037 3038 3039 3040 3041 3042 3043 3044 3045 3046 3047 3048 3049 3050 3051 3052 3053 3054 3055 3056 3057 3058 3059 3060 3061 3062 3063 3064 3065 3066 3067 3068 3069 3070 3071 3072 3073 3074 3075 3076 3077 3078 3079 3080 3081 3082 3083 3084 3085 3086 ... 3175 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!