Bitcoin Forum
January 21, 2021, 03:54:24 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 [65] 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 »
  Print  
Author Topic: Infinity Economics Scam?  (Read 88891 times)
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
May 04, 2018, 07:43:31 AM
 #1281

Ach ist das wieder köstlich - das hoch gefeierte AT ist angeblich live - nur dummerweise überhaupt nicht nutzbar, weil's gar keine Entwicklungstools dafür gibt  Grin Aber "mit den Großen gleichgezogen". Sicher sicher... Roll Eyes

Sollte jetzt nicht mal langsam das in 2016 extrem stark beworbene "Lebenslange passive Einkommen" für die Gründer kommen? Ach ne, was schert mich das Geschwätz von gestern bei der besten Blockchain der Welt, gell Schoepi?

Da diese "Smart Contracts" gar nicht funktionieren, passiert da natürlich nichts.
1611244464
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611244464

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611244464
Reply with quote  #2

1611244464
Report to moderator
1611244464
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611244464

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611244464
Reply with quote  #2

1611244464
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1611244464
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611244464

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611244464
Reply with quote  #2

1611244464
Report to moderator
1611244464
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611244464

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611244464
Reply with quote  #2

1611244464
Report to moderator
1611244464
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611244464

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611244464
Reply with quote  #2

1611244464
Report to moderator
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
May 04, 2018, 07:47:45 AM
 #1282

Ohne Email Bestätigung gibt es auch keine Auszahlung.
Somit auch sicher.

Verstehe ich immer noch nicht, wieso eine Email das Geschäft sicher machen soll. Am besten, du beschreibst den Ablauf mal Schritt für Schritt...
webspert
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9
Merit: 0


View Profile
May 04, 2018, 07:59:00 AM
 #1283

Gut, ich versuch es zu erklären:

Da ich mich schon auf mein Freitag-Bierchen freu nehm ich mal Bierchen als XIN Besitzer Smiley

Bierchen meldet sich bei BitBay an (über Ref-Link, ja das wollen die Trader, wollen ja auch was haben davon)

Bierchen sendet die zb 100.000  XIN auf die BitBay Wallet.
Annahme ist ausgemacht 0,2 BTC für 100.000 XIN.

Trader bekommen die Zugangsdaten für BitBay (nicht für die Email Adresse) und fangen an zu traden.
Bis die 0,2 BTC auf der BTC Wallet sind. Auszahlung von Coins erfolgt bei BitBay nur über Email Bestätigung.
Somit kann nur der Besitzer Auszahlungen bestätigen.

Wenn noch was auf dem Konto ist wird es 50-50 aufgeteilt auf Trader und Besitzer.

Bitte nicht gleich alles schlecht machen, wir haben Spaß am Traden und wollen Helfen.
Das es nicht kostenlos ist sollte auch jeder verstehen. Und Anmeldung über Ref Link ändert nichts am Traden.

lg
Minimal1988
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 8


View Profile
May 04, 2018, 08:14:02 AM
 #1284

Gut, ich versuch es zu erklären:

Da ich mich schon auf mein Freitag-Bierchen freu nehm ich mal Bierchen als XIN Besitzer Smiley

Bierchen meldet sich bei BitBay an (über Ref-Link, ja das wollen die Trader, wollen ja auch was haben davon)

Bierchen sendet die zb 100.000  XIN auf die BitBay Wallet.
Annahme ist ausgemacht 0,2 BTC für 100.000 XIN.

Trader bekommen die Zugangsdaten für BitBay (nicht für die Email Adresse) und fangen an zu traden.
Bis die 0,2 BTC auf der BTC Wallet sind. Auszahlung von Coins erfolgt bei BitBay nur über Email Bestätigung.
Somit kann nur der Besitzer Auszahlungen bestätigen.

Wenn noch was auf dem Konto ist wird es 50-50 aufgeteilt auf Trader und Besitzer.

Bitte nicht gleich alles schlecht machen, wir haben Spaß am Traden und wollen Helfen.
Das es nicht kostenlos ist sollte auch jeder verstehen. Und Anmeldung über Ref Link ändert nichts am Traden.

lg
Seid ihr bereit ein Transaktionslog zu veröffentlichen damit man die Performance nachvollziehen kann?
webspert
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9
Merit: 0


View Profile
May 04, 2018, 08:22:31 AM
 #1285

Ich bin gerne bereit alle Infos zur Verfügung zu stellen.

Ich möchte aber noch einmal klar stellen das wir KEINE XIN HATER/LIKER sind.
Jeder von uns hat seinen Liebling unter den Coins. Somit ist uns auch BitBay lieber da wir Quer traden können und nicht nur mit XIN.

Ich möchte hier auch nicht vom Thema ablenken, es ist wie schon gesagt, nur eine Hilfestellung für jene die ihre XIN los werden wollen.
Wir möchten hier kein Geschäftsmodell vorstellen oder sonst etwas.

Bei Fragen bitte PN, ich bin gerne bereit alles zu erklären.

Es geht hier ja um ein anderes Thema. Danke
Minimal1988
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 8


View Profile
May 04, 2018, 08:41:09 AM
 #1286

Bei Fragen bitte PN, ich bin gerne bereit alles zu erklären.
Es geht hier ja um ein anderes Thema. Danke
Man kann dir keine PM hier schicken, ist mit Status Newbie nicht möglich. Vorschlag?
webspert
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9
Merit: 0


View Profile
May 04, 2018, 09:32:46 AM
Last edit: May 04, 2018, 11:21:09 AM by webspert
 #1287

Sorry, ich hab es aktiviert.

PS:
Wer mir eine PN sendet und eine Email Adresse findet bitte diese nutzen.
Ich kann nur 1x pro Stunde antworten.

bunterfisch
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 367
Merit: 101


View Profile
May 04, 2018, 03:05:21 PM
 #1288

Sorry, ich hab es aktiviert.

PS:
Wer mir eine PN sendet und eine Email Adresse findet bitte diese nutzen.
Ich kann nur 1x pro Stunde antworten.



Was soll der ganze Quatsch. Jeder der Traden will kann das in Eigenregie machen. Paar BTC Einheiten auf die Börse gesendet und los geht´s.
Kaufst die XIN und verkaufst wieder. Wozu braucht es einen Mittelsman. so ein Schwachsinn.
Bauzi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2


View Profile
May 04, 2018, 04:45:53 PM
 #1289

Dann macht man einen Emailspam mit Trades und schummelt dann in einer einen Transfer in die eigene Wallet rein.

Oder man kauft sie mit einem eigenen anderen Konto günstig auf und transferiert diese nicht mehr zurück.

Naja. Ich finde da das verpflichtende Vertrauen zu hoch.

Andererseits kann man traden mit fremden Kapital und null Risiko. Bei Verlust teilt ihr diese ja nicht 50/50?

Also für mich ists nichts. Eher was für Leute, die nichts mehr zu verlieren haben.

Schoepi ignoriert gekonnt meine Frage nach den XIN Automaten in Graz. Sag mir wo sie stehen. Ich kaufe dann XIN und Filme mich dabei.
webspert
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9
Merit: 0


View Profile
May 04, 2018, 06:24:33 PM
 #1290

Ich habe lange überlegt ob ich meine Hilfe anbieten soll, es war anscheinend wirklich ein Fehler.
Anscheinend ist in euren Augen jeder ein Betrüger...

@bunterfisch

ich erzähl dir mal wie ich zum XIN gekommen bin. Ein Bekannter hat mir voller Freude erzählt das er XIN gekauft hat und damit sehr schnell reich wird.
Er hat damals für 7.000€ 5 BTC gekauft und dafür 250.000 XIN bekommen. Das war noch vor dem ersten Exchange.
Ich habe mich dann darüber erkundigt und bin dann auf den ersten Exchange gekommen. Der Preis hat mich mehr als erschreckt. Macht er heute noch.

Ich habe meinem Bekannten dann geholfen die XIN über den ICE zu verkaufen. Er hatte keine Ahnung was Blockchain oder Exchange bedeutet.
Er war nur ein Dummer der einen guten Verkäufer getroffen hat. So geht es bei den Xinis vielen was ich so mitbekommen habe.

Nicht jeder der Coins hat kennt die Funktion einer Blockchain oder versteht einen Exchange. Ich kann dir aber viele Personen vorbeischicken damit du es ihnen erklären kannst.

@Bauzi

Ich nehme an du bist aus Graz, wir können uns gerne persönlich treffen.
Dann kann ich dir auch erklären wie traden funktioniert.

Anscheinend hast du schon sehr viel verloren beim Traden. Sonst würdest du es verstehen.
Bauzi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2


View Profile
May 04, 2018, 07:22:16 PM
 #1291

Nein danke. Ich komm nicht aus Graz und hodl. Hab mal ganze 4€ mit Litecoin verloren X)
bunterfisch
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 367
Merit: 101


View Profile
May 04, 2018, 09:12:48 PM
 #1292

Nein danke. Ich komm nicht aus Graz und hodl. Hab mal ganze 4€ mit Litecoin verloren X)

Hodln unzwar mit guten POS Coins wo es keine 9 Milliarden Stück von gibt. so iss es....
Bauzi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2


View Profile
May 04, 2018, 10:17:41 PM
 #1293

Ich schone einfach meine Nerven.
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
May 05, 2018, 07:01:59 AM
 #1294

OK, mal abgesehen davon, dass man zum Traden die Zugangsdaten sein Börsen-Kontos an einen anonymen Dritten übertragen soll: Das Traden in einem komplett geschlossenen Markt wie dem XIN, wo vielleicht ein paar dutzend Leute regelmäßig unterwegs sind, macht gar keinen Sinn.
Allerdings kann man, wenn man genug Kapital hat, die Kurse in eine gewünschte Richtung bewegen. Und so kann man auch indirekt die Coins von einem Konto auf das andere wandern lassen: Erst wird der Kurs durch breite Verkäufe der anderen Konten stark gedrückt. dann kauft man mit eigenen BTC billig XIN ein, stellt XIN direkt wieder zu einem erheblich höheren Kurs zum Verkauf, und kauft diese über die anderen Konten zurück....
webspert
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9
Merit: 0


View Profile
May 05, 2018, 08:43:41 AM
 #1295

Deswegen auch die Empfehlung für BitBay
Hier muss man nicht mit XIN traden. Sondern kann wechseln auf andere Coins.

Und eine Auszahlung beantragen wird kein Trader.
Das macht der Besitzer selber.

hagbard.celine
Member
**
Offline Offline

Activity: 184
Merit: 30


View Profile
May 05, 2018, 11:16:55 AM
 #1296

@webspert:
Ich hab da (wieder) mal ne Frage, die mich schon seit ca. einem Jahr beschäftigt und es interessiert mich schon lange wie Trader damit umgehen: wie haltet Ihr es mit den Steuern?
Ich habe da im ersten Halbjahr 2017 einen 5 stelligen Betrag der nicht mit 1 beginnt, durch traden an Steuern angesammelt plus mein Steuersatz ist durch diese Gewinne insgesamt gestiegen, so dass ich mein reguläres Einkommen nun höher versteuern muss. Damals war mein Kenntnisstand 25 % Kapitalertragsssteuer, das stimmte aber nicht. Deshalb habe ich trading komplett eingestellt und warte 1 Jahr ab um steuerfreie Gewinne zu realisieren. Wenn dann ein hoffentlich hoher Betrag auf mein Konto fliesst ist die Bank verpflichtet das dem Finanzamt zu melden und das wird eine lückenlose Aufstellung fordern woher die Gewinne kommen.
Auf diese kurzfristigen Trades sind nach deutschem derzeitigen Gesetz, nur auf den Trade btc<-> Xin bis zu 43% Einkommenssteuer fällig ( je nach persönlichem Steuersatz plus ein eventueller Rücktransfer Btc -> € zusätzlich den Steuersatz), ich glaube in Österreich ist es ähnlich.
Nachdem das ganze ja über ein Konto mit meinem Namen abgewickelt würde, müsste ich dafür bei der Steuer gerade stehen.
Wie geht Ihr als Trader damit um? Einfach Kopf in den Sand und hoffen dass keiner was merkt? Oder regulär versteuern?
Im konkreten Fall wird der Gewinn vor Steuer oder nach Steuer geteilt? Und muss ich Euch dann meinen persönlichen Steuersatz nachweisen oder schreibt Ihr eine Rechnung über Euren 50% Gewinnanteil, den ich dann steuerlich geltend machen kann? Weil sonst müsste ich ja von den 100% Gewinn an Euch 50 % abtreten, den Gesamtgewinn aber mit bis zu 43 % versteuern, dann blieben 7% für mich.  


"Die Ideen sind nicht für das verantwortlich, was die Menschen aus ihnen machen"
Werner Heisenberg
webspert
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 9
Merit: 0


View Profile
May 05, 2018, 04:45:22 PM
 #1297

Wieder etwas was nicht zum Thema passt Smiley

Grundsätzlich ist dafür ja ein Steuerberater da.

Ich kann dir nur soviel sagen, was du als € bzw FIAT auszahlen lässt auf dein Konto muss versteuert werden.
Kryptowährungen müssen mindestens 1 Jahr auf der Wallet sein (nicht Exchange) damit sie aus der Steuer fallen. Was auch nicht ganz stimmt, Einkommenssteuer zahlst du dafür.

alles andere bitte mit einem Steuerberater klären.
hagbard.celine
Member
**
Offline Offline

Activity: 184
Merit: 30


View Profile
May 05, 2018, 05:24:06 PM
 #1298

Alle Verkäufe von allen Cryptos sind steuerpflichtig, egal ob in Fiat oder andere Cryptos. Und es ist völlig Wurscht ob Du die in einem Wallet oder einer Exchange aufbewahrst, entscheidend ist der Zeitpunkt des Erwerbs und des Verkaufs. Wenn ein Jahr dazwischen liegt ist der Gewinn Einkommens oder sonstige steuerfrei, und bei weniger als einem Jahr ist der Gewinn Einkommens steuerpflichtig.
Von daher ist das hier völlig richtig bei dem Thema. Wenn Dir das nicht klar ist solltest Du Dich gründlich informieren und dann Deine Tradingstrategie noch mal überdenken.
Kann ich daraus schließen dass Du der Meinung bist die Gewinne müssten 50:50 vor Steuern geteilt werden?
Dann wird dieses Modell komplett uninteressant.

"Die Ideen sind nicht für das verantwortlich, was die Menschen aus ihnen machen"
Werner Heisenberg
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1097


An AA rated Bandoneonista


View Profile
May 05, 2018, 05:48:10 PM
Last edit: May 05, 2018, 07:24:53 PM by twbt
 #1299

Alle Verkäufe von allen Cryptos sind steuerpflichtig, egal ob in Fiat oder andere Cryptos. Und es ist völlig Wurscht ob Du die in einem Wallet oder einer Exchange aufbewahrst, entscheidend ist der Zeitpunkt des Erwerbs und des Verkaufs. Wenn ein Jahr dazwischen liegt ist der Gewinn Einkommens oder sonstige steuerfrei, und bei weniger als einem Jahr ist der Gewinn Einkommens steuerpflichtig.
Von daher ist das hier völlig richtig bei dem Thema. Wenn Dir das nicht klar ist solltest Du Dich gründlich informieren und dann Deine Tradingstrategie noch mal überdenken.
Kann ich daraus schließen dass Du der Meinung bist die Gewinne müssten 50:50 vor Steuern geteilt werden?
Dann wird dieses Modell komplett uninteressant.

So sieht's aus. - Vor allem sollte man mit solchen öffentlichen Angeboten vorsichtig sein:

Wir können denen als anbieten die ihre XIN los werden wollen diese zu verkaufen. Mit den Trades kommt mehr raus als sie jetzt bekommen würden.
Damit es sich auch für die Trader auszahlt sind mindestens 100.000 XIN nötig.

Hier liest ja nicht nur das Finanzministerium mit, sondern auch die BaFin. Shocked - Und die mag überhaupt nicht, wenn jemand Finanzdienstleistungen ohne entsprechende Erlaubnis anbietet:

Jeder, der in Deutschland Bank- oder Finanzdienstleistungsgeschäfte betreiben will, benötigt dafür eine schriftliche Erlaubnis. Die Erlaubnis zum Betreiben eines Einlagenkreditinstituts erteilt die Europäische Zentralbank (EZB) in Abstimmung mit der BaFin als nationaler Aufsichtsbehörde. Grundlage hierfür sind die §§ 32, 33 Kreditwesengesetz (KWG) in Verbindung mit Artikel 4 Abs. 1 der SSM-Verordnung. Für die Erteilung der Erlaubnis, sonstige Bankgeschäfte betreiben oder Finanzdienstleistungen erbringen zu dürfen, ist die BaFin zuständig (§§ 32, 33 KWG).

phantastisch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2221
Merit: 1250



View Profile
May 05, 2018, 05:53:47 PM
 #1300

Steuern sind hier nicht das Thema bitte woanders diskutieren...

HOWEYCOINS   ▮      Excitement and         ⭐  ● TWITTER  ● FACEBOOK   ⭐       
  ▮    guaranteed returns                 ●TELEGRAM                         
  ▮  of the travel industry
    ⭐  ●Ann Thread ●Instagram   ⭐ 
✅    U.S.Sec    ➡️
✅  approved!  ➡️
Pages: « 1 ... 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 [65] 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!