Bitcoin Forum
January 21, 2021, 03:54:30 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 [58] 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 »
  Print  
Author Topic: Infinity Economics Scam?  (Read 88891 times)
acidium
Member
**
Offline Offline

Activity: 90
Merit: 21


View Profile
April 01, 2018, 08:56:06 AM
Last edit: April 01, 2018, 12:23:40 PM by acidium
Merited by qwk (5)
 #1141

Bin gerade so richtig emotional geladen und möchte diesen Umstand nutzen, um hier mal Klartext zu sprechen.

Nur keine Rechtfertigungen... du bist doch sonst auch immer emotional.


Es ist schon richtig abartig wie perfide und mit welcher unglaublich hohen kriminelleren Energie, zwei oder drei XIN-Hater mit ihren verschiedenen Mitglieder-Konten gegen IE hetzten. Das ganze Topic mit seinen, inzwischen 57 Seiten, sind gefühlte 54 Seiten davon mit Sondermüll, von diesen zwei drei Protagonisten, zugemüllt.

Falsch. Das mit der Genauigkeit ist nicht so deine Stärke. Ich finde es auch peinlich, wie du dich hier echauffierst über die "hohen kriminellen Energie" und "Hetze", wobei das ja direkt von Seiten der Infinity Economics Community gelebt wird. Bei euch werden Forenbeiträge andauernd gelöscht (solange es noch Aktivität in besagtem Forum gab), Leute aus dem Telegram Channel rausgeekelt und angemacht, es laufen kriminelle dinge öffentlich und intern bei euch (und das seitenweise nachweisbar!).

Da diese unangenehmen Fakten, Nachweise und die skeptischen Fragen der objektiven Öffentlichkeit dich hier wohl emotional und auch fachlich überfordern, verstehe ich sehr gut, dass du das Handtuch wirfst und in deinen Safespace zurückkehrst. Mit dem XIN ist es ohnehin bald vorbei wenn ihr euch noch weiter isoliert.

Mit eindeutig klaren Fakes, klaren erkennbaren Lügen – die nicht mal zu kaschieren versucht wird – oder mit angeblichen aber in Tat und Wahrheit nichtexistierenden Verbindungen zu illegalen Konstrukten. Ja sogar offensichtlichen Aufforderungen zu kriminellen Handlungen, welche dann auch noch unterstützt werden, findet man in diesem Topic.

Das mit den "eindeutig klaren Fakes" haben wir schon so oft von euch gehört, aber wiederlegt worden ist nichts. Wir warten noch immer! Wie lange denn noch? Grin Wie viele Wochen sind es jetzt schon, seit NIX vom XIN kommt und meine Fragen zu den eindeutig wiederlegbaren Vorwürfen präsentiert werden? Muss ich die Fragen etwa nochmal stellen, ja? Ist schwierig sich alles zu merken, oder? Arme Xini....

Ich glaube, das ist eben so, wenn man nichts konstruktives zur Diskussion beitragen kann, dann kann man sich nur mehr auf das Emotionale einlassen. In eurem Fall das emotionale erniedrigen eurer eigenen Community bzw. die (Selbst-)Erniedrigung in aller Öffentlichkeit. Sachliche und kritische Diskussionen sind mit der aktiven Xini-Glaubensgemeinschaft offensichtlich nicht möglich. Man wird sogar aus den Veranstaltungen geworfen um danach die Türen abzusperren! Das sind eure Umgangsformen mit Neulingen und Interessenten Shocked Das sieht man auch sehr gut an eurem "Forum" und der Gruppenchats.

Ich wiederhole es nochmal - keine der seitenweise belegbaren Hinweise und Fakten zu den kriminellen und unseriösen Vorgängen in der Infinity Economics Community sind wiederlegt. Stattdessen wird oft das kritische Argument umgedreht, jedoch ohne Belege. Auf die Art:"Ich bin nicht blöd, du bist blöd!" Sehr billig und intelektuell anspruchslos - passt zum XIN.


Argumente von der Gegenseite werden nicht nur einfach ignoriert. Nein, dessen Verfasser werden mit böswilligen Unterstellungen deformiert, die Aussagen ins lächerliche gezogen und als reine Behauptungen abgetan.

Dass sich manche hier beleidigt fühlen hängt wohl damit zusammen, dass die Infinity Economics Community besonders stark gegen Sachlichkeit, konstruktive Aufklärung und die belegbaren Vorwürfe zur wehr setzt. Ignoriert wird hier bestimmt keiner von euch - wir sind doch immer hier um potentielle Investoren und bereits Geschädigte vor eurem Scam für Cryptoanfänger zu warnen. Euch zu überzeugen bringt doch garnichts, weil ihr dazu keine Kapazitäten habt oder zulassen wollt. Jedoch: Einige Mitglieder eurer Community sind sehr wohl sehr Mitteilungsbedürftig und sprechen uns in Privaten Chats hier und auch auf Telegram an. Wie gesagt - da kommt einiges an Informationen zusammen. Manches davon kommt vielleicht sogar als Beweismaterial zugute in irgendwelche Akten bei einem Anwalt.  Roll Eyes

Die richtig große Aufmerksamkeit wird aber erst dann kommen, sobald eure Blockchain weiterhin nichts leistet, euch technisch und fachlich niemand einbindet in das Ökosystem und die Teilnehmer aussteigen werden. Dann geht der Shitstorm erst so richtig los. Und zwar in der breiten Öffentlichkeit (siehe Optiment, siehe Rocket Chain, etc...) und nicht mit gutmütigen Freiwilligen in einem Fachforum als Projektionsfläche des eigenen Unvermögens. Dann müsst Ihr, damit meine ich die Kontaktleute und Veranstaltungsleute, vermutlich sogar abtauchen  Cry
Bis dorthin können sich die oberen Etagen ja ein Haus in der Karibik oder Paraguay kaufen. Wir kennen ja schon einige von euch zu Genüge...  Grin


Die verfolgte Strategie dabei ist so einfach wie erfolgreich.
Um diese Strategie zu verdeutlichen, wiederhole ich mich gerne,
Das Forum seitenweis mit schwer oder nicht überprüfbaren Fake-Behauptungen füllen, bei Gegenargumenten sofort in möglichst grosser Anzahl (um so mehr und um so schneller umso besser) sofort alles dementieren als Lügen abtun und die Verfasser denunzieren, z.B. dadurch, dass Vorwürfe 1 zu 1 umgedreht werden, egal wie absurd diese sein mögen.

Ja, ich finde auch, dass wir uns sehr viel Mühe gegeben haben die Beweise zusammenzutragen. Und das noch dazu als unbezahltes Hobby neben all den anderen Dingen die wir so leisten, falls man uns die nicht aus Wut abspricht. Ein Projekt aus Nächstenliebe und Gutmenschlichkeit sozusagen - fast so wie beim XIN Grin
Dann kommen die schlauen Xinis und benutzen unsere Rhetorik 1:1 gegen das bitcointalk Forum, ohne jegliche Substanz dahinter und ohne die Kapazität, darüber aktiv zu diskutieren.

Erinnert mich irgendwie an den Herrn Trump. Einfach alles schlecht machen, was nicht in die eigene Sichtweise passt. Das ist nun mal die Natur der Sache: kein kriminelles und/oder illegales Konstrukt gibt sich öffentlich geschlagen und leugnet bis zum bitteren Ende. Die IE Community Leader tun und werden sich auch bis zum Ende dagegen wehren, dass es so eines ist. Der Unterschied zu Trump ist, dass zu unrecht Beschuldigte sich nicht so unprofessionell mit Beschimpfungen zur Wehr setzen, sondern mit Beweisen und Fakten. Es wäre ja so einfach, diese offensichtlichen "Fake News" zu wiederlegen, aber man will und kann offensichtlich nicht. Und da diese nicht gebracht werden, sondern weiter auf Beleidigung und der "Fake News" Schiene geritten wird, kann man nur annehmen, dass der typische Xini eine niedrige Schwelle des allgemeinen Verständnis (zu Crypto und auch zu Diskussionskultur) und kritischen Denkens hat. Ganz zu schweigen von wissenschaftlicher Arbeit oder Methoden.

Manche würden fast meinen, euer Gefolge sind die Schäfchen. Dann macht der Name eures Leithammel "Wolle" auch Sinn. Bis dahin ist er nämlich nur ein Pseudonym, etwas nicht Greifbares. Die Decknamen sind ja Programm, genauso wie die Vorträge der unprofessionellen Vertreter. Immerhin hat Schoepi die Größe gezeigt und sich offen mit Namen auf seiner Veranstaltung präsentiert. Dafür mein Respekt - es  gehört schon Mut dazu sich zum XIN namentlich zu bekennen. Wäre so etwas von anderen Communitygrößen zu erwarten? Ich glaube nicht...

Gratis Werbung zu Schoepis Veranstaltung in der Schweiz - PS: Sichert euch günstige VVK Karten - er braucht noch Teilnehmer  Grin
Veranstalter: Schoepi Blockchain Affin, Josef Schöpfer, Infinity-Economics DAO-Mitglied, eMail: infoabend[at]blockchain-affin[dot]ch, Webseite: blockchain-affin[dot]ch
Haupt Referenten: Wolfgang Nariz, Ing. Clemens Stocker, Gastredner: Thomas Hoevelmeyer  (ie-local), Weitere Gastredner können dazu kommen.



Gleichzeitig mit weiter Fakes-News von diesem, nicht gewünschtem Post, ablenken um diesen in der Menge von neuen FAKE-Post wieder verschwinden lassen. Wenn er denn nicht gleich gänzlich gelöscht wird.

Alle Postings, ob von dir oder anderen, sind hier deutlich gewünscht und werden aufmerksam beachtet. Im Gegensatz zu eurem Forum (gibt's das überhaupt noch? Autsch... sorry  Wink ) in dem sehr freudig und oft gelöscht wurde. Qualität sieht anders aus.... Oder eure Telegram Gruppe, bei der sich die Community immer weiter fragmentiert und unliebsame Fragen aggressiv bekämpft werden. Behandelt man so Interessenten oder doch eher Untergebene? Oder es werden wieder Leute gebannt, stand ja auch an der Tagesordnung als euer heiliger Admin Wolle ausgeflippt ist.

Es ist die helle Freude (und ein bisschen auch Fremdschämen) zuzusehen, wie sich die Community versucht kritisch mit dem Thema auseinander zu setzen, dies aber von den Provinzspezialisten mit Autoritätskomplex gleich heruntergemacht wird. Deshalb melden sich auch so viele Mitglieder in privaten Chats und nicht mehr öffentlich. Euer Klima in der "Community" schwankt zwischen dümmlichen Mitklatschen/Daumen Hoch/ Selbstmotivationsgedichten (sind das nicht die Anzeichen der Midlife Crisis Generation bis hin zu 50+? Soweit ich das erkenne seid ihr nicht mehr ganz die jüngsten... Ist QVC nicht mehr IN? Die neue Kaffeefahrt-Generation sozusagen) und verbaler sowie emotionaler Erniedrigung. Da wird die Community gleich von den Wichtigtuern konditioniert und zurecht gebogen. Das zeichnet euch wirklich als "Sonder"-Spezialisten im Cryptobereich aus: noch selten war eine Community so "tief", so emotionalisiert, so persönlich wie der XIN.


Diese Zermürbungsstrategie ist clever organisiert und funktioniert hier, quasi 24 Std durchgehend, hervorragend. Überprüfen Sie die Historie. Diese Taktik hat schon etliche seriöse Member hier vertrieben oder haben sich teils ebenfalls zu unfreundlichen oder aggressiven Posts verleiten lassen.

"Verleiten" klingt jetzt so, als ob man keine Verantwortung für den vulgären Charakter der allermeisten XIN-Postings hier übernehmen will. Was auch wieder typisch wäre natürlich. Eure Opferrolle ist bestimmt sehr hilfreich um den ganzen Shit bei dem ihr mitspielt emotional zu ertragen, man muss sich von außen nur die ganze Zeit fremdschämen über euch. Ich verstehe auch, dass es zermürbend sein kann gegen die informierte Fachcommunity zu wettern. Deshalb habt ihr auch öffentlich keine Chance mitzuhalten, sondern müsst euch in kleine Gruppen zerteilen, hinter privaten Veranstaltungen (Kaffeefahrten) treffen und auch sonst durch Abwesenheit im internationalen Rampenlichts zu glänzen.

Solange man an den XIN-Weihnachtsmann glaubt und die Scheuklappen nicht weit genug abnehmen kann, ist es natürlich unfair und zermürbend gegen die zu argumentieren, die sich solche Märchen nicht bieten lassen. Erinnert mich an das Verhalten unreifer oder kleiner Kinder. Viele von euch sind wohl noch nicht ganz aus dieser Phase heraußen. Moralisch gesehen wirkt ihr mit eurem XIN Projekt und dem ganzen Rattenschwanz zumindest von außen eindeutig unter-klassig, wertfrei und präpotent.

Aber danke für das Lob (?), jedoch so "clever" sind wir ja nun gar nicht. Außerdem mag ich von euch kein Lob annehmen, wo ihr euch doch selbst gegenseitig so sehr lobt, dass es an den sogenannten klassischen "Circlejerk" erinnert. Ein bisschen Hausverstand und Blockchainerfahrung reicht völlig aus, um euch fachlich und auch charakterlich die metaphorische Hosen runter zu ziehen. Was will ich Lob von so jemandem? Was wiederum zeigt der Öffentlichkeit, dass ihr eigentlich keine Experten seid, sondern ganz normale Vertreter mit einem schlechten Produkt, dass noch schnell an Unwissende und Gleichgesinnte verramscht werden muss bevor sich die oberen Etagen verabschieden.


Da in diesem Topic tatsächlich auch Post gelöscht werden, sollte auch ein Vorwurf nicht sonderlich verwundern, dass das Löschen so richtig auffallend einseitig geschieht, da der Moderator von diesem Topic ja selber zu den grössten XIN-Hater zählt. Auf Deutsch, Beschwerden an "Report to moderator" laufen ins Leere.

Die Moderatoren hier sind wohl noch die unparteiischsten in der ganzen Sache. Und selbst die sind überzeugt, dass ihr ein Scam seid, ein Betrug! Und dann schafft ihr es tatsächlich, diesen auch noch zu beleidigen auf eure typische Art. Passt aber gut zu eurem üblichen öffentlichen Bild. Übrigens: Ihr könnt euch gerne an die anderen Moderatoren wenden und euch unabhängig beurteilen lassen. Aber ich glaube das wollt ihr gar nicht, es wäre viel zu gefährlich eine Fachmeinung zuzuziehen, die euer Kartenhaus weiter einfallen lässt. Außerdem wäre ja die gemütliche Opferrolle gefährdet, in der man sich suhlen kann.  Grin Bis auf gekauften Meinungen, Advertorials und Stockvideos gibt's nämlich keine Infos von "außerhalb der Infinity Blase"... achso, bitcointalk und die vielen Scam-Warnungen ausgenommen Grin

Mir ist bei meinen Recherchen aufgefallen, dass keine Community die XINIs so richtig dabeihaben will, aus genau diesem Grund. Nichtmal  die eigenen Scammer von Bitindia, die euch ja zuerst ermahnt und dann raus haben wollten. Na, hat's was gebracht das ganze Fake-Voting anzukurbeln und den Bitindia channel zu spammen?  Smiley Ich muss noch immer schmunzeln... Cheesy Nur die ganz billigen, wertfreien, käuflichen oder sogar gratis-Plattformen werden von euch ge- und benutzt.

Gelöscht wird hier übrigens nichts, außer die Versuche deinerseits, hier mit Ref-Links weiter zu profitieren. Oder kannst du hier etwa genau ausführen, welcher Post gelöscht worden ist? Deine Ref-Link Verarsche fand ich bei euch übrigens genauso im Forum und Telegram. Wobei, im Forum wurde es dann glaub ich auch gelöscht, weil wir hier uns zuvor im bitcointalk darüber lustig gemacht haben. Ich erwarte mir übrigens keine Antwort auf die Fragen - das wäre sicherlich zu viel verlangt.


Mit dem folgenden Abschnitt wende ich mich nicht wirklich an die Protagonisten hier, als vielmehr an die Leser dieses Topics. Wenn dieser Post den überhaupt lange genug überleben wird.

Selbstverständlich überlebt der. Du hast ja diesmal auch keinen Ref-Link eingefügt Smiley Außer, du löscht ihn selber. Das darfst du natürlich...


Ob ich richtig liege, lieber Leser, sollten Sie genau kontrollieren.

Oh ja, bitte! Jeder sollte sich möglichst selbst informieren. Es warten 57 (Stand heute) Seiten auf euch voller spannender Konflikte, Beweise und Herleitungen. Ich weiß, es ist viel, aber am Ende hat man auch dazugelernt und kann sich und seiner Umgebung helfen kein Geld zu verschwenden. Und generell, ein wenig mehr Aufmerksamkeit den Cryptoscams gegenüber. Win-Win!


Ich erhebe keinen Anspruch auf volle Richtigkeit. Sie sollten sich aber gut überlegen, ob Sie in diesem Topic tatsächlich die wahren Fakten finden können.

Heißt das, dass man in dem Referenzforum für Crypto, die objektivste Diskussionsplattform im Cryptobereich, sich nicht über XIN informieren soll? Wo denn sonst, etwa bei euch, wo die Mitglieder zu einem nicht kleinen Teil am Stockholm Syndrom zu leiden scheinen? Unabhängige Quellen, schon mal was davon gehört?  Grin Huh
Na von mir aus, es passt zu eurem Zielgruppenschema: Jeder, der zu unkritisch ist sich mit dem Thema mit der nötigen skepsis auseinanderzusetzen, ist Teil dieser richtige Selektion für das Scamprojekt. Jeder, der sich unabhängig informieren möchte, der wird kritisch beäugelt und muss eventuell von der Community verstoßen werden. Oder sein Konto eingefroren, bzw. die anscheinend nachverfolgbaren Konten offen gelegt und analysiert werden. Alles sehr zwielichtig bei euch und eurer most modern Blockchain. Weiß nicht, ob das ein gutes Licht auf euch wirft wie ihr hier mit XINTomate umgeht...

Im mindesten möchte ich diesem Topic eine neutrale Infoquelle definitiv abgesprochen werden. Einer Plausibilitätsprüfung hält dieses Topic jedenfalls nie stand. Um die Wahrheit zu finden, sollten sie zumindest auch die Originalseiten von Infinity-Economics besuchen und dessen Informationen genauso intensiv auf Plausibilität überprüfen.

Genau! Und neutralen Quellen zu Scientology findet ihr auf deren offiziellen Seite. Ansonsten bin ich mir auch sicher, dass man ohne weiteres Nachdenken den offiziellen Quellen soweit trauen kann wie einem Kriminellen, der einem Falschgeld andrehen will.


Bis auf die Technik, sollten sie nicht ein fehlerfreies Projekt oder eine fehlerfreie DAO erwarten. Das wird es eh nie geben. Aber sie könnten womöglich feststellen, einen der besten Blockchain mit vielen nützlichen Features, gefunden zu haben. Genau so habe ich Infinity Economics in den letzten Monaten kennen gelernt.

Im Vergleich zu anderen, namhafteren Projekten, sticht der XIN nur durch seine regionale Beschränktheit und sein unprofessionelles öffentliches Auftreten auf. Ganz davon abgesehen, dass XIN Hand in Hand mit der Nullnummer des MLM-Arbitrage-Ponzi WGC existiert. Ohne dem wär es tatsächlich NIX und hätte keine Daseinsberechtigung. Und was glaubt ihr wie die Leute aus der Wäsche schauen, wenn sie erfahren, dass die Vorführung der Software nur Humbug ist und das ganze auf Ende 2018 verschoben wird, um noch daran zu "arbeiten" (zur Sicherheit und Qualitätsverbesserung selbstverständlich!). Falls es bis Ende 2018 nicht noch neue, unvorhersehbare Hürden geben wird natürlich!  Grin


Nur schon die letzten Posts und Reaktionen zeigen es eindrücklich, für mich macht es keinen Sinn, weiter Energie in dieses Topic zu investieren. Denn destruktive und fremdgesteuerte Menschen sind nie mit Argumenten zu überzeugen.

Destruktiv geht ihr mit eurem öffentlichen Image und eurer Community um. Wenn du hier nicht mehr mitdiskutieren kannst, dann gönne auch ich dir eine Pause. Es ist bestimmt nicht leicht, so viel heiße Luft zu tippen und Argumenten kreativ auszuweichen bzw. irgendwelche Argumente aus dem nichts zu fabrizieren UND zu verteidigen.

Für jeden, der hier dieses Topic durchliest, egal ob unbeteiligte Privatperson, potentieller Investor, potentielle Geschäftspartner und Geschädigte - es ist jedem offen und kritisch denkendem Menschen hier klar dargestellt wie und durch wen der XIN-MCW Scam funktioniert. Und, dass auf klare Fragen keine Antworten kommen, sondern bestenfalls Anfeindungen. Natürlich nur, bis jemand genug Energie hat, das ganze zu wiederlegen. Aber das ist zu bezweifeln.


Und Tomate, mein Angebot steht nach wie vor. 1.6 BTC für 900'000 XIN u. 2'500 Shares ist und bleibt unverändert. Das ist in der Tat höher als der aktuelle Preis.
Auf das XIN-Wallet wurde heute die 900'000 XIN und die 2'500 Shares transferiert. Somit ist schon mal belegt, dass die XIN und Shares in dieser Grössenordungauf dem Wallet vorhanden sind.
Das bedeutet, wird können, wenn Du mit meinem Angebot zufrieden bist, den Kauf einleiten. Da Du nun wieder Zuhause bist kannst Du auch zeitnah mit Ja oder Nein beantworten.

Warum möchtest du XINTomate eigentlich über den Tisch ziehen? Die 900k xin à 188 satoshi pro Xin ergeben 1,69BTC. Dazu noch die Shares, die du anscheinend gratis haben willst? Gehts noch dämlicher?  Shocked Kann mal jemand den Preis der Shares durchrechnen, um wie viel die XIN-Community ihr ehemaliges Mitglied abzocken will? Kein Wunder, dass man mit euch keine Geschäfte machen will.

Und ja, wünsch Dir noch eine baldige Genesung und hoffe es ist nichts Schlimmes mit Deiner Krankheit.

Respekt, mal ein höflicher Satz von euch. Überrascht mich. Frohe Ostern!


--------------------------------------------------------------------------------------

"By sending an invitation that repels all but the most gullible the scammer gets the most promising marks to self-select, and tilts the true to false positive ratio in his favor.
Think about it that way: The scammer may be an idiot, but only and idiot would fall for the scam, so self selection is the only way an idiot could get the scam to work."
1611244470
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611244470

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611244470
Reply with quote  #2

1611244470
Report to moderator
1611244470
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611244470

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611244470
Reply with quote  #2

1611244470
Report to moderator
1611244470
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611244470

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611244470
Reply with quote  #2

1611244470
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1611244470
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611244470

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611244470
Reply with quote  #2

1611244470
Report to moderator
1611244470
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611244470

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611244470
Reply with quote  #2

1611244470
Report to moderator
phantastisch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2221
Merit: 1250



View Profile
April 01, 2018, 09:16:16 AM
 #1142

Haha, Quatsch. Du kannst hier ruhig den XIN mit jedem deiner Beiträge weiterzerlegen. Hier ist posten erlaubt, auch kritisches.

HOWEYCOINS   ▮      Excitement and         ⭐  ● TWITTER  ● FACEBOOK   ⭐       
  ▮    guaranteed returns                 ●TELEGRAM                         
  ▮  of the travel industry
    ⭐  ●Ann Thread ●Instagram   ⭐ 
✅    U.S.Sec    ➡️
✅  approved!  ➡️
Bauzi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2


View Profile
April 01, 2018, 11:33:01 AM
 #1143

Ich warte immer noch darauf, dass IE und XIN ein zu langer Aprilscherz ist.
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
April 01, 2018, 06:27:29 PM
 #1144

Breaking News: Bitfinex wird XIN listen!  Quelle: https://www.bitfinex.com/Posts
phantastisch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2221
Merit: 1250



View Profile
April 01, 2018, 06:37:16 PM
 #1145

Breaking News: Bitfinex wird XIN listen!  Quelle: https://www.bitfinex.com/Posts


Die Seite muss von dem Ansturm total überlastet sein...

HOWEYCOINS   ▮      Excitement and         ⭐  ● TWITTER  ● FACEBOOK   ⭐       
  ▮    guaranteed returns                 ●TELEGRAM                         
  ▮  of the travel industry
    ⭐  ●Ann Thread ●Instagram   ⭐ 
✅    U.S.Sec    ➡️
✅  approved!  ➡️
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
April 01, 2018, 07:44:05 PM
 #1146

Breaking News: Bitfinex wird XIN listen!  Quelle: https://www.bitfinex.com/Posts


Die Seite muss von dem Ansturm total überlastet sein...

Oh... das "p" muss klein geschrieben sein: https://www.bitfinex.com/posts
hagbard.celine
Member
**
Offline Offline

Activity: 184
Merit: 30


View Profile
April 01, 2018, 09:16:19 PM
 #1147

Sensationell! Da wird ein Update vermutlich noch in Kürze kommen.

"Die Ideen sind nicht für das verantwortlich, was die Menschen aus ihnen machen"
Werner Heisenberg
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
April 02, 2018, 08:56:30 AM
 #1148

Und wer hat alles auf den Link geclickt?  Grin

Nachdem also die neuen Features released (aber noch nicht aktiv) sind, ist das "IE Marketing Team" richtig angefixt und hat gleich eine neue Umfrage gestartet:

Quote
wir, das Marketing-Team, planen die Entwicklung von einigen der gewünschten Extensions und haben dazu ein Voting auf der Blockchain angelegt. Im Wallet unter Extensions -> Overview findet ihr einige gewünschte Extensions mit einer kurzen Beschreibung.
Hier eine Übersicht:
Market Data
Digital Goods Store
Events
Secure Contacts
Distributed Storage
Digital Notary
Social Lending
Portfolio Manager
Automated Trading
Reputation System
Solltet ihr eine tolle Idee für eine Extension haben welche nicht mit aufgelistet wurde, dann schreibt uns eine Nachricht in Telegram, Facebook oder per E-Mail an marketing@infinity-economics.org
Wir bitten euch zeitnah eine gewünschte Extension auszusuchen damit wir in der kommenden Woche mit der Entwicklung anfangen können.
Das Voting geht 4.320 Blöcke und jeder von euch hat 3 Stimmen.
Liebe Grüße,
Das IEP Marketing Team

Die letzten Feature-Polls waren vor ziemlich genau einem Jahr... dürfte also klar sein, wie lange es dauert, bis eventuell nochmal was kommt  Roll Eyes
Tatsächlich ist das Hinhaltetaktik und könnte im Zusammenhang mit dem kommenden Verschieben des Release-Termins bei WGC zusammen hängen.
acidium
Member
**
Offline Offline

Activity: 90
Merit: 21


View Profile
April 02, 2018, 10:06:53 PM
 #1149

Ich habe mich wohl geirrt, in deren Forum gibt es doch noch Anzeichen von Aktivität.

User Sycomind wirkt zumindest skeptischer als die meisten Mitklatscher.

So schreibt er zum Beispiel:

Quote from: Sycomind

Ich bin ja echt froh, dass ich meine Pakete nicht guten Freunden verkauft habe. Sonst hätte ich heute echte Schwierigkeiten ihnen in die Augen zu schauen. Mir hat vielleicht auch die naive Überzeugtheit meines Verkäufers gefehlt. Und der war vermutlich auch überzeugt von dem Projekt, hatte ja selber schon Geld hinein investiert und an den Erfolg geglaubt. Ist seinerseits den Ankündigungen auf den Leim gegangen, die ihm von seiner Upline (der Linie von Verkäufern über ihm) gemacht wurden.


oder...

Quote from: Sycomind

Und ich sage dreimal stündlich "Viva Infinity" im Schulterschluss mit den anderen in der Wagenburg. Draußen umkreisen fünf johlende IndianerInnen* vom Stamme Bitcointalk die letzten Überlebenden des Treks, der in der furztrockenen Kurswüste des Coinmarketcap ums Überleben kämpft. "Mitgefangen - Mitgehangen" nannte man das früher. Heute heißt das Multi-Level-Marketing und funktioniert nicht nur mit Blockchains, sondern auch mit Grukenhobeln oder Gemüsepresslingen. Ist jedenfalls nicht so leicht da raus zu kommen.

* ich weiß, diesen Begriff (Indianer) sagt man heute nicht mehr, er ist politisch unkorrekt. Es heisst heute indigene Ureinwohner oder so. Aber früher als ich die bösen skalpjagenden Belagerer unseres Cowboydorfes in der Sandkiste noch mit Holzgewehren beschossen habe, da hießen sie eben noch so. Und heute würde ich die Blöden von Bitcointalk auch gerne mit dem Holzgewehr abschießen. Aber manchmal haben sie halt auch einfach recht. Wie die indigenen Ureinwohner heute...



und...

Quote from: Sycomind

Wenn allerdings der XIN in ein paar Jahren wirklich eine Bedeutung haben will, dann funktioniert das meines Erachtens nur über Transparenz und Klarheit. Sicher kann es sinnvoll sein, wenn man über ungelegte Eier schweigt. So viele Anbieter, gerade im Internet, gackern unglaublich viel und legen dann doch kein Ei. Doch gibt es einfach auch Dinge, die gehören einfach zu einem fairen Umgang. Untereinander und nach außen! Schluss mit der Heimlichtuerei. So entsteht hier im Forum ein Marktplatz auf dem für jeden erkennbar ist, was schon läuft - oder eben nicht.



Finde ich zumindest einen Interessanten Ansatz. Mit bestehenden Problemen und Vorgängen räumt das natürlich nicht auf. Im Gegenteil, ich würde sogar sagen, das ist eine Art Deal. die DAO gibt ihre zwielichtigen MLM Machenschaften zu und im Gegenzug könnte man die Betrugsvorwürfe abstellen. Aber das Wahrnehmen der Sache als solches ist schon einmal ein positiver Ansatz.

Der Beitrag ist hier zu finden: https://forum.infinity-economics.org/blogs/psychologie-und-selbstorganisation/33999-mlm-oder-xin-der-n%C3%A4chste-gurkenhobel

Ich hoffe du nimmst es mir nicht übel, dass wir hier auf deinen Post verwesen, aber, ich glaube, dass Aufmerksamkeit für dieses Thema wünschenswert ist.  Wink


Quote from: Sycomind

Keine Ahnung, wie das wäre. Aber ich befürchte, dass das Interesse von Google für die Rothäute** ab- und das Interesse für dieses Forum zunehmen würde. Und wir könnten vielleicht endlich mal nach vorne schauen und diesen Quark der Vergangenheit vergessen. Wenn ich ein Projekt auf IE und mit XIN laufen lassen wollte, dann würden mich diese Informationen jedenfalls mehr interessieren als die gut gedroschenen Durchhalteparolen der Besten-Blockchain-der-Welt. Wir müssen überhaupt nicht die beste Blockchain der Welt haben. Es reicht schon, wenn sie gut funktioniert, wenn sie verständlich ist und ich damit gut arbeiten kann. Kein Schwein interessiert sich für das "Beste", wenn es geheim ist, nicht nachvollziehbar oder sonst irgendwie die Feinde mehr Worte darüber verlieren als die eigenen Leute.




Zu guter letzt meldet sich noch Wolle zu Wort:

Quote from: wolle
Ich arbeite mit einem Team an zahlreichen Projekten die heuer auf IEP laufen sollen. Bei jedem Projekt mussten wir eine Stillschweigen Erklärung unterzeichnen. Erst wenn das Projekt öffentlich gemacht wird, dürfen und werden wir darüber reden.

Dann bist du also einer der Leute, die am "Ende" alles abbekommen soll? Ich beneide dich wirklich nicht um diese Rolle...
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
April 02, 2018, 10:19:22 PM
 #1150

Ja, das mit der Geheimhaltungsvereinbarung von Wolle ist mit auch aufgefallen, ich habe mich gefragt, wer die mit ihm abschließt... muss ziemlich zentralisiert geführt sein, wenn das machbar ist. Vielleicht mit Norberts GmbH, wie es aussieht, hat er so viel an der ganzen Nummer verdient, dass er der Finanzier von solchen Sachen ist. Womit sich der Kreis schließen würde zu WGC ...
The-CryptoN00b
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 6
Merit: 1


View Profile
April 03, 2018, 10:48:16 AM
 #1151

Ich sehe es als Unternehmer recht unemotional und verweise auf die Fakten: der ganze Kryptomarkt - egal wie schwachsinnig der Coin auch sein gewesen mag (Dogecoin FTW! Cheesy ) - ging mehr oder weniger steil nach oben, der XIN dümpelt aber dahin und das seit einem Jahr.

Hätte ich Depp nur mehr in Monero und BTC investiert... Monero beispielsweise war/ist ja auch supergeheim und anonym (und daher für den Alltag noch unpraktisch, es sei denn man ist Waffen- oder Drogendealer im Darknet Cheesy) , aber es gibt da immerhin 2 Gesichter, die dafür gerade stehen. Und vor allem: man leistet.

Und wenn es ein Team aus netten - aber etwas paranoiden - Jungs und Mädels hinkriegt was auf die Beine zu stellen, dann sollte das mit einer "gigantischen Community" und einem immensen Startkapital doch wohl auch gelingen?

Und irgendwelche dubiosen Gründe warum, was, oder wegen irgendwas nicht geklappt hat, wenn das Produkt doch angeblich fertig ist und angeblich die beste Technologie der Welt verwendet, etc. interessieren mich als Investor nicht die Bohne.

Und die Spendenaufrufe für das Marketing (gehts noch??) seit Kürze sind ein Witz. Ich les da aber eh nur noch sporadisch mit, da ich das Thema abgehakt habe. Ich bin wie gesagt auch nicht wütend, oder ein Hater. Das Ganze war Le(e)hrgeld und hat mich immerhin auf diesen faszinierenden Markt aufmerksam gemacht. Ich denke wir stehen am Anfang einer digitalen Revolution des kompletten Marktsystems. Es herrscht Goldgräberstimmung und die produziert eben auch schwarze Schafe. Das ist normal.

Es ist nur schade, dass man mit dem vorhandenen Potential nichts gemacht hat. 
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
April 03, 2018, 10:55:29 AM
 #1152

Jo, man hätte nur die Hälfte der 900 mio xin Community-Kontos hernehmen müssen, und das 500er-weise als Helikoptercoins unters Volk bringen müssen. Schwupps, wären auf einmal eine Million XIN-Besitzer da....
acidium
Member
**
Offline Offline

Activity: 90
Merit: 21


View Profile
April 03, 2018, 11:28:10 AM
 #1153

Jo, man hätte nur die Hälfte der 900 mio xin Community-Kontos hernehmen müssen, und das 500er-weise als Helikoptercoins unters Volk bringen müssen. Schwupps, wären auf einmal eine Million XIN-Besitzer da....

Ja, aber was wäre dann aus den Verkaufsveranstaltungen, bei denen man so viel über Blockchain, XIN und die WGC-Pakete erfährt? Wer soll denn da noch was verdienen? Cheesy

Ich finde es etwas seltsam, dass sich die Macher so aggressiv auf diese Veranstaltungen versteifen, als ob es nichts anderes gäbe. Im Cryptobereich übrigens ganz üblich, aber Professionalität erwartet man bei Infinity Economics vergeblich. Gestern erst kommt Schoepi daher und meint, dass seine Veranstaltung in der Schweiz abgesagt werden muss, weil sich zu wenig angemeldet haben. Angeblich fehlen noch 73 Anmeldungen, bisher hat er 27! Und das natürlich, weil Facebook ihm keine Werbung mehr erlaubt für seine Blockchain Verkaufsveranstaltungen. Und sowas bei der vielversprechenden, most modern Blockchain der Welt! Das nenne ich vorausschauend planen...

Als dann einige User eine Livekonferenz über Skype oder eine Streaming Plattform ansprechen, kommt gleich der ganze Gegenwind von den oberen Etagen  Grin Dabei wäre die Reichweite 100 Mal höher, wenn man nicht auf die Kaffeefahrten kommen muss. Ich würde meinen, die Publicity würde einschlägige Ergebnisse mit sich bringen, wenn das Projekt transparent und ehrlich geführt wird.

Aber warum wollen die das nicht? Na, weil da wieder niemand mitverdienen kann. Bei den Veranstaltungen geht es doch darum Pakete zu verkaufen, persönlich zu werden und die Leute auf den XIN und gegen die "veralteten Alternativen" aufzutreiben. Der erste schritt zur Isolationspolitik der Betreiber. Das geht natürlich nicht in einer Liveschaltung. Ausserdem möchte bestimmt nicht jeder der Cryptoscammer live im Internet zu sehen sein, weil die Gefahr besteht, dass man danach von den Behörden als einer der Verantwortlichen gilt.

Quote from: Schoepi Blockchain Affin
Tja, ein Video könnte es auch nur geben, wenn das Webinar stattfindet.
Es sind auch verschiedene Referenten und da ist ein Video schon aus rechtlichen Gründen heikel. Es müsste mit jedem Einzelnen abgeklärt werden.

Quote from: Santa
Man könnte das vielleicht kostenschonender machen in dem die vortragenden von zu hause aus streamen und präsentieren. So ähnlich wie bei interviews oder skype konferenzen vielleicht. Macht das Sinn?

Quote from: Schoepi Blockchain Affin
Ja Santa, das ist ein Weg, nur halt nicht so effizient. Zu einem Live Vortrag kommt nichts Vergleichbares heran.
Möchte damit aber damit nicht sagen, dass das eine das andere ausschliesst.

Die Rechtfertigung von Schoepi ist auch mal wieder eine recht unkreative Ausrede: Man müsse ja das Live-dabeisein spüren. Ja klar...  Cheesy

Quote from: Matthias H.
Habe mal den Chat hier gecheckt.Es sind hier sehr viele Mitglieder aktiv.wir sind über 1400 Mitglieder hier und ich behaupte daß hier mindestens 85% ihre Nachrichten hier täglich abrufen. Es lesen sehr viele mit.
Die Statistik habe ich nach Gefühl ausgewertet, durch runterscrollen und nach Gefühl einschätzen. Ich habe nicht gezählt.😀
Was ich sagen möchte: es scheint hier sehr viel Interesse zu geben.Mehr als ich dachte.
Nun müssen wir sie nur noch mobilisieren zu den Veranstaltungen zu kommen.
Und Leute euch wird nichts verkauft.
Infos über blockchain und die Möglichkeit die sie uns bietet und bieten wird.
Es geht um Kontakte und netzwerkbildung. Wer kennt wen und wer kann was?
Vernetzt euch denn alleine ist es schwer.
Zusammen sind wir stark 👍


Quote from: K.b.
NETZWERKBILDUNG .. DAS IST DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG.  Aber leider viele haben es immer noch nicht verstanden

WEDER LIVESTREEM NOCH SONSTIGES kann was stabiles aufbauen. Nichts ist wie am Ort Kontakte zu knüpfen usw. Die gruppenbildung ist ein super Anfang. Aber die Gruppen müssen persönlich wolle und Clemens und viele andere persönlich kennenlernen.. man nimmt soviel mit


Das persönliche Netzwerken mag schon Vorteilhaft sein für Geschäftsleute. Aber was hat das zu suchen bei einer Blockchain-Infoveranstaltung? Was hat das persönliche mit dem XIN zu tun? Eine Blockchain braucht das erst recht nicht, die wäre ja korrupierbar somit. Was man ja auch ganz deutlich am Fall XINTomate sieht, wo gleich die Konten offen gelegt und Zusammenhänge erstellt werden damit man ihn wieder erniedrigen kann und persönlichen Druck aufbaut. Ich würde sogar meinen, dass XINTomate vermutlich auch privat bereits darauf angesprochen wurde oder zumindest sein Name durch WGC bekannt ist. Weil das dortige System eben nicht anonym ist. Diese ganzen Events und persönlichen Kontakte dienen nur dazu, um eine Upline/Downline zu erhalten und das MLM zu erweitern. Handlanger sind die Veranstalter und Vortragenden.

Im Gegenzug: Das Meeting mit Stefan und die Vorstellung der OpbimusWay Wallet ist ja auch aufgezeichnet worden. Warum bloß die und keine anderen? Eventuell gibt der "Infoabend" keine wirklichen Infos her und es ist eher ein Wanderzirkus mit fixem Programm?


Lasst doch die Welt, die ihr verändern wollt, auch zuschauen an eurem glorreichen Infoabend und Expertenvorträgen wenn ihr nicht zu feig seid!
Bauzi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2


View Profile
April 03, 2018, 03:44:51 PM
 #1154

Die haben doch Angst und müssen sich verstecken. Was glaubst du wie man so ein Vortragsvideo auseinander nimmt und sie immer wieder beinhart auf ihre Falschaussagen etc. festnageln kann damit? Das sind reine Werbe- und Verkaufsveranstaltungen. Von einer Matratze hätte ich aber wenigstens etwas! Bei einem Stream macht ja keiner Kohle.

Oder glaubst du sie wollen sich dann in Jahren in den online Artikeln mit Beweisvideos wiederfinden (Bsp.: Optioment)?

Typischer Ponzi: Kommen keine neuen Käufer, fällt das ganze System in sich zusammen. Keine neuen Käufer und der Kurs bleibt schwach oder sinkt. Welcher aufgeklärte Mensch würde sich auch auf so einen Dreck einlassen?  Lips sealed Wenn mir jemand aus meinem Freundschafts oder Verwandtenkreis eine XIN Wallet schenken würde, wäre ich ernsthaft besorgt. Dazu wird ja mal gerne aufgerufen.

Aber ich sollte endlich aufhören "mich selbst zu hassen":
https://forum.infinity-economics.org/forum/main-forum/ank%C3%BCndigungen/34059-freude-am-sein-ie-ist-nicht-der-feind


Die IE Community kommt mir vor wie Wölfe und Schafe. Die Schafe sind die letzten zahlungswilligen Opfer und die Wölfe fallen auf sie ein mit ihren Maschen: "Community Treffen", Merchandise, Geprägte Münzen, Spendenaufrufe (Ema, Marketingteam...), dubiose ICOs, dubiose Börsen... Wahrscheinlich wissen die Wölfe von einander, aber sagen nichts, damit das ganze schön brav weiter geht.
phantastisch
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2221
Merit: 1250



View Profile
April 03, 2018, 04:23:08 PM
 #1155

Bettler raus aus Bitcointalk.

HOWEYCOINS   ▮      Excitement and         ⭐  ● TWITTER  ● FACEBOOK   ⭐       
  ▮    guaranteed returns                 ●TELEGRAM                         
  ▮  of the travel industry
    ⭐  ●Ann Thread ●Instagram   ⭐ 
✅    U.S.Sec    ➡️
✅  approved!  ➡️
Crypto-Mango
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 19
Merit: 0


View Profile
April 03, 2018, 04:35:44 PM
Last edit: April 04, 2018, 10:17:13 AM by Crypto-Mango
 #1156

Geschenkt würd ich Xin auf jeden Fall nehmen, ich seh da definitiv noch Potential.  Wink
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
April 03, 2018, 06:41:31 PM
 #1157

Bettler raus aus Bitcointalk.
Also ich brauche die XIN nichtmal für geschenkt  Grin
The-CryptoN00b
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 6
Merit: 1


View Profile
April 04, 2018, 05:15:43 PM
 #1158

Ich würde die ganzen Leute die da zu Beginn reininvestiert haben nicht grundsätzlich als Vollidioten abstempeln.

Man kriegt eine Idee angetragen, zunächst auch transparent an dem Bitcoin-Model ("Hättest du damals nur 100 $ investiert, wärst du jetzt Fantastilliardär!!!!einseinself") erklärt und man erweckt so die Idee das nächste große Ding zu verpassen. Natürlich liest man sich oberflächlich ein, aber man hat als Normalo in seinem Alltag halt auch nicht immer einen Sachverständigen zur Hand, der ein Gutachten erstellen kann. Also bleibt einem das Vertrauen ins Produkt und den Empfehler und das kann eben gut laufen (wie Monero bei mir) , aber eben auch in die Hose gehen.

Mir ist das Ding auch von einem Geschäftspartner herangetragen worden, den ich jetzt nicht als "Schaf" bezeichnen würde, da er immerhin ein Maschinenbauunternehmen mit 22 Angestellten aufgebaut hat und seit Jahren erfolgreich betreibt. Wir haben beide nicht allzu viel vom Thema verstanden, sind aber IT-affin und offen für neue Technologien. Und mal ehrlich: man diversifiziert bei Anlagen, so dass man  einen Ausfall wie XIN verkraftet.

Schlimm isses hingegen für Leute, die quasi ihre ganzen Ersparnisse aufgrund des Kryptohypes in diese Pyramide gesteckt haben. Da gibts ja wohl auch Rentner, Hausfrauen usw. ohne großes finanzielles Polster, die es nun richtig erwischt. Denen wurde quasi Reichtum in Kürze versprochen (witzigerweise hätten die das bei einem Inbestment in irgendeinen anderen Coin - fast egal welchen - gehabt, da fast alles durch die Decke gegangen sind seit letztem Jahr) und aufgrund der Bitcoin-Story haben die das halt auch alle geglaubt...

Eigentlich müßte man sowas nochmal aufziehen in seriös und transparent und für den Endverbraucher bekömmlich serviert. Das Problem an den meisten Coins ist, dass die Konzepte dahinter von Nerds für Nerds geschrieben sind und am Ottonormalo komplett vorbeilaufen. Leider.
acidium
Member
**
Offline Offline

Activity: 90
Merit: 21


View Profile
April 04, 2018, 08:50:57 PM
 #1159

Grad mal wieder reingeschaut ins Telegram:

Grad will jemand für eine Bekannte 1.5mil XIN verkaufen. Sie ist anscheinend aufgewacht und braucht jetzt das Geld. Es wird mild unterhaltsam: https://imgur.com/a/7D8mk

"Der Investor" meldet sich auch mit Sprachnachrichten zu Wort und prophezeit einen Zukunft, in der Infinity Economics den Markt übernehmen wird  Cheesy

Teil 1: https://instaud.io/1ZUc
Teil 2: https://instaud.io/1ZUd

Was meint ihr? Wird der XIN bald von den großen Milliardären aufgekauft? Wird es bald die ersten XIN Milliardäre geben? Und müssen wir jetzt "ersaufen", weil wir nicht auf die XIN-Arche dürfen? Huh Roll Eyes


Als kurze Hintergrundinfo für die neuen Mitleser:

Jetzt kommt der nächste, der die BTC/XIN magisch vermehrt. User @derinvestor aus dem IEP Telegram channel schickt zwei Bilder:
Quote from: derinvestor
SEND YOUR BTC/XIN TO ACCOUNT: "BLAB-LABLA-ICHKRALL-MIREUER-CRYPTO" (Anm.: Adresse aus Vorsichtsmaßnahme unkenntlich gemacht)
30% / 3 Month (RENDITE)
CAN GENSCHER
MAKE YOUR INCOME GREAT AGAIN!

https://imgur.com/a/SYSyx

Auf Nachfragen der Communitymitglieder, wie das mit den 30% Rendite funktioniert, kam dann diese Sprachnachricht: https://instaud.io/1WTg

Canyon2018
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22
Merit: 0


View Profile
April 04, 2018, 09:55:57 PM
 #1160

Scheint sich ja herumgesprochen zu haben, dass man es mit den XINanern machen kann Grin.
Pages: « 1 ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 [58] 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!