Bitcoin Forum
January 26, 2021, 06:22:25 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.21.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 [39] 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 »
  Print  
Author Topic: Infinity Economics Scam?  (Read 88975 times)
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 01, 2018, 07:19:05 AM
 #761

Quote
Auch Deppen haben ab und zu volle Taschen. Weil innerhalb von 30min von 190 auf 300 satoschi anstieg. Das kann keine Masse sein.

Nach den Handelsumsätzen zu urteilen war das eine Order von etwa einem BTC. Eigentlich ziemlich leicht, den XIN zu pushen, erstaunlich, dass es niemand aus der Jünger-Community macht. Vermutlich weil die eh fast alle insgeheim wissen, dass der XIN einerseits Müll ist und man andererseits dieser Exchange nicht trauen kann, anders kann man es kaum erklären...

Ich weiß jetzt auch, wo ich Hagbart Celine schonmal gehört habe... wer den kennt, der ist wohl ein bisserl mehr in der Materie drinnen als der Durchschnitt und auch keine 20 mehr Wink Lustig, wie auf deine harten Fakten im IE-Forum mit Glaubenssätzen und Beleidigungen reagiert wird Wink

Und eine komplette Lachnummer dort ist es, dass die sich tatsächlich in die Top5 bei bitindia geclickt haben und jetzt nur noch mit entsprechendem Auftreten, dem kompetenten Beantworten von Fragen und dem Liefern der geforderten Dokumente das erste Mal wirklich ein ernsthaftes Listing erreichen könnten - und keine Sau den Lead dafür übernimmt, Standardausrede: man ist ja eine "DAO" und verliert dadurch den Status ... was für ein lustiger Haufen Grin Grin Grin
1611642145
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611642145

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611642145
Reply with quote  #2

1611642145
Report to moderator
1611642145
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611642145

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611642145
Reply with quote  #2

1611642145
Report to moderator
1611642145
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611642145

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611642145
Reply with quote  #2

1611642145
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1611642145
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611642145

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611642145
Reply with quote  #2

1611642145
Report to moderator
1611642145
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1611642145

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1611642145
Reply with quote  #2

1611642145
Report to moderator
Bauzi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2


View Profile
March 01, 2018, 09:08:00 AM
 #762

Es will ja niemand offiziell mit seinem Namen dabei stehen. Die haben doch sicher Angst vor einer Klage.
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 01, 2018, 09:30:39 AM
 #763

Dann müsste der sich schon als IE-Gründer aufspielen... ansonsten kann eigentlich zivilrechtlich nur die direkte Upline in Anspruch genommen werden, die von der eigenen Einzahlung profitiert hat.
Minimal1988
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 8


View Profile
March 01, 2018, 07:21:54 PM
 #764

Quote

Und eine komplette Lachnummer dort ist es, dass die sich tatsächlich in die Top5 bei bitindia geclickt haben und jetzt nur noch mit entsprechendem Auftreten, dem kompetenten Beantworten von Fragen und dem Liefern der geforderten Dokumente das erste Mal wirklich ein ernsthaftes Listing erreichen könnten - und keine Sau den Lead dafür übernimmt, Standardausrede: man ist ja eine "DAO" und verliert dadurch den Status ... was für ein lustiger Haufen Grin Grin Grin

Jetzt müssen Sie liefern! Der Ball liegt eindeutig bei IE und da kommen Sie nicht mehr raus. Sogar wenn Sie mit dem DAO Bullshit daher kommen ..... Bitte späterstens dann muss doch jeden Jünger klar sein in was Sie da investiert sind.....

Aber WGC soll ja im Mai starten. Machen wollen halt dass Sie mehr als einmal verarscht werden.

  
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 02, 2018, 09:27:59 AM
Last edit: March 02, 2018, 09:43:51 AM by Bierchen
 #765

Looool - ich hab schon ein bisschen länger ein Konto im IE-Forum, aber noch nie dort gepostet, trotzdem bin ich gesperrt, bzw. mein Beitrag muss dort freigeschaltet werden, was natürlich nie passieren wird... so viel zur "Transparenz", halt alles komplett unseriöse Leute, hätte ich vor der Mühe wissen können   Roll Eyes

Was ich als "Hater" dort schrieb:

Quote
Mann mann mann.... die harten Fakten werden von Schoepi so wunderbar ausgeblendet und verdreht, da muss ich dann doch mal hier richtigstellen:

1.) Ihr seid keine "DAO"! Abgesehen davon, dass dazu ein Smart Contract nötig ist, um sich so nennen zu dürfen: In der Abkürzung steckt das Wort "Organisation". Für jede Organisation sind zwingend Regeln notwendig, das ist die Existenzgrundlage. Man könnte auch sagen - eine "DAO" ohne Regeln ist wie ein Computerprogramm ohne Code - es geht einfach nicht. Wo ist das Regelwerk, an die sich jeder halten muss? Und wenn Ihr der Auffassung seid, so etwas benötigt man ja deshalb nicht, weil man ja "dezentral" ist - wo ist dann Eurer Meinung nach der Unterschied zwischen einer "DAO" und einem losen Zusammenschluss von Leuten, die einfach nur an einem bestimmten Thema interessiert sind, und vielleicht zusätzlich noch irgendwas auf der Blockchain liegen haben? Einfach nur Eigentümer von irgendwelchen IE-Assets zu sein, bei denen noch nicht einmal nachvollziehbar ist, was man überhaupt davon hat, kann ja nicht ausreichend sein. Nicht einmal Modus, Höhe, Intervall, Berechnungsgrundlage von Gewinnbeteiligungen etc. sind irgendwo festgehalten, was man im weitesten Sinne als "Regelwerk" der "DAO" definieren könnte. Wo ist dann die Innovation, die "ECHTE DAO"? Und: Wer hat eigentlich Zugriff auf die 900 Mio XIN, die ja der "DAO" gehören, dem Konto, auf dem auch die Gewinne aus den Transaktionen anfallen? Kann man demjenigen vertrauen, wenn er unsichtbar und anonym ist, wo ist seine Motivation, überhaupt irgendwann irgendwas auszuschütten (und vorher den Code zu entwickeln, der das automatisch verteilt), wenn diese zentrale, anonyme Person keinerlei Rechenschaft ablegen muss? Eigentlich müsste so ein hohes Vermögen als Multisignatur-Wallet an 3-4 vertrauenswürdige, von der Community gewählte Personen abgegen werden, von denen natürlich niemand alleine auf das Vermögen zugreifen kann, oder seid ihr da anderer Meinung?

2.) Gleiches mit "Foundation", was ja eine Stiftung ist. Auch hierfür bräuchte es eine Satzung und eine sichtbare Arbeit - auch davon war in den letzten 12 Monaten nichts zu sehen, weder Satzung noch Fortschritt, oder täusche ich mich da?

3.) Die Entwickler "im Hintergrund", die ja so hart arbeiten. Das ist echt schon ein running Gag: Die unsichtbaren Entwickler, deren Arbeit man auch nicht sieht. Die Kleinigkeiten, die sich im Testnet getan haben, hat wahrscheinlich Mike erledigt, das war keine große Entwicklerkunst, sondern alles schon vorhanden, es musste nur aktiviert werden. Die Buttons sind ja auch im Mainnet vorhanden, nur ausgegraut, oder nicht?

4.) Ach ja, das gelobte Testnet: Das musste man ja lt. Aussage von Bernie zum Freischalten neuer Features zurücksetzen und wieder mit dem Genesis-Block beginnen. Derzeitige Blockhöhe Testnet 290.000, Mainnet 610.000 . Eine schöne Denksportaufgabe für Euch: Was passiert eigentlich, wenn das auch auf dem Mainnet notwendig ist? Das ist jedenfalls ein 100%iger Beweis, dass derjenige, der da rumwerkelt, keine Ahnung von der Materie hat, weil so etwas auf echten Blockchains unter absolut keinen Umständen passieren kann und darf.

5.) Die meisten von Euch haben erhebliche Verluste erlitten - und ihr könnt nicht verkaufen, weil ihr dieser dubiosen Exchange nicht vertrauen könnt, zu viele haben sich mittlerweile über Kontensperren oder Auszahlungsprobleme beschwert. Ernstzunehmende Exchanges nehmen Euch auch nicht auf, weil sie weder einen kompetenten Ansprechpartner vorfinden, noch die Dinge, die jede ernstzunehmende  Blockchain vorweisen kann: Ein Announcement auf Bitcointalk und ein lebendes Code-Repository, in dem man leicht sieht, dass da mehrere Entwickler regelmäßig arbeiten. Das ist das erste, was die Exchanges prüfen, weil es viel zu viele halbseidene ICOs mittlereile gibt, die alle an die Exchanges wollen.

Warum ich hier jetzt doch hier poste? Schaltet endlich Euer Hirn an, seht, was da wirklich los ist! Ihr werdet seit über einem Jahr hingehalten, es ist kein nachhaltiger Fortschritt passiert, eher Katastrophen, weil man sich z.B. aus Verzweiflung bei einer komplett unseriösen Exchange (Coingather) eingekauft hat, viele haben dort ihre XIN verloren.

Wacht auf und sorgt mit dafür, dass sowas nicht nochmal mit WGC passiert, für das Eure ehemaligen Häuptlinge ("Die Foundation") jetzt schöne Werbevideos auf Curacao drehen. Wird wohl alles mit Eurem Geld finanziert sein. Ich wäre als IE-Investor jedenfalls richtig angepisst.

// Edit: Ich habe Mike mit Tom verwechselt. Von dem gibt es ganz aktuelle News, ich lag also mit meiner Einschätzung richtig:  https://forum.infinity-economics.org/forum/main-forum/ankündigungen/32864-info-von-tom
Oozora
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16
Merit: 0


View Profile
March 02, 2018, 10:43:24 AM
 #766

Looool - ich hab schon ein bisschen länger ein Konto im IE-Forum, aber noch nie dort gepostet, trotzdem bin ich gesperrt, bzw. mein Beitrag muss dort freigeschaltet werden, was natürlich nie passieren wird... so viel zur "Transparenz", halt alles komplett unseriöse Leute, hätte ich vor der Mühe wissen können   Roll Eyes

Was ich als "Hater" dort schrieb:

Quote
Mann mann mann.... die harten Fakten werden von Schoepi so wunderbar ausgeblendet und verdreht, da muss ich dann doch mal hier richtigstellen:

1.) Ihr seid keine "DAO"! Abgesehen davon, dass dazu ein Smart Contract nötig ist, um sich so nennen zu dürfen: In der Abkürzung steckt das Wort "Organisation". Für jede Organisation sind zwingend Regeln notwendig, das ist die Existenzgrundlage. Man könnte auch sagen - eine "DAO" ohne Regeln ist wie ein Computerprogramm ohne Code - es geht einfach nicht. Wo ist das Regelwerk, an die sich jeder halten muss? Und wenn Ihr der Auffassung seid, so etwas benötigt man ja deshalb nicht, weil man ja "dezentral" ist - wo ist dann Eurer Meinung nach der Unterschied zwischen einer "DAO" und einem losen Zusammenschluss von Leuten, die einfach nur an einem bestimmten Thema interessiert sind, und vielleicht zusätzlich noch irgendwas auf der Blockchain liegen haben? Einfach nur Eigentümer von irgendwelchen IE-Assets zu sein, bei denen noch nicht einmal nachvollziehbar ist, was man überhaupt davon hat, kann ja nicht ausreichend sein. Nicht einmal Modus, Höhe, Intervall, Berechnungsgrundlage von Gewinnbeteiligungen etc. sind irgendwo festgehalten, was man im weitesten Sinne als "Regelwerk" der "DAO" definieren könnte. Wo ist dann die Innovation, die "ECHTE DAO"? Und: Wer hat eigentlich Zugriff auf die 900 Mio XIN, die ja der "DAO" gehören, dem Konto, auf dem auch die Gewinne aus den Transaktionen anfallen? Kann man demjenigen vertrauen, wenn er unsichtbar und anonym ist, wo ist seine Motivation, überhaupt irgendwann irgendwas auszuschütten (und vorher den Code zu entwickeln, der das automatisch verteilt), wenn diese zentrale, anonyme Person keinerlei Rechenschaft ablegen muss? Eigentlich müsste so ein hohes Vermögen als Multisignatur-Wallet an 3-4 vertrauenswürdige, von der Community gewählte Personen abgegen werden, von denen natürlich niemand alleine auf das Vermögen zugreifen kann, oder seid ihr da anderer Meinung?

2.) Gleiches mit "Foundation", was ja eine Stiftung ist. Auch hierfür bräuchte es eine Satzung und eine sichtbare Arbeit - auch davon war in den letzten 12 Monaten nichts zu sehen, weder Satzung noch Fortschritt, oder täusche ich mich da?

3.) Die Entwickler "im Hintergrund", die ja so hart arbeiten. Das ist echt schon ein running Gag: Die unsichtbaren Entwickler, deren Arbeit man auch nicht sieht. Die Kleinigkeiten, die sich im Testnet getan haben, hat wahrscheinlich Mike erledigt, das war keine große Entwicklerkunst, sondern alles schon vorhanden, es musste nur aktiviert werden. Die Buttons sind ja auch im Mainnet vorhanden, nur ausgegraut, oder nicht?

4.) Ach ja, das gelobte Testnet: Das musste man ja lt. Aussage von Bernie zum Freischalten neuer Features zurücksetzen und wieder mit dem Genesis-Block beginnen. Derzeitige Blockhöhe Testnet 290.000, Mainnet 610.000 . Eine schöne Denksportaufgabe für Euch: Was passiert eigentlich, wenn das auch auf dem Mainnet notwendig ist? Das ist jedenfalls ein 100%iger Beweis, dass derjenige, der da rumwerkelt, keine Ahnung von der Materie hat, weil so etwas auf echten Blockchains unter absolut keinen Umständen passieren kann und darf.

5.) Die meisten von Euch haben erhebliche Verluste erlitten - und ihr könnt nicht verkaufen, weil ihr dieser dubiosen Exchange nicht vertrauen könnt, zu viele haben sich mittlerweile über Kontensperren oder Auszahlungsprobleme beschwert. Ernstzunehmende Exchanges nehmen Euch auch nicht auf, weil sie weder einen kompetenten Ansprechpartner vorfinden, noch die Dinge, die jede ernstzunehmende  Blockchain vorweisen kann: Ein Announcement auf Bitcointalk und ein lebendes Code-Repository, in dem man leicht sieht, dass da mehrere Entwickler regelmäßig arbeiten. Das ist das erste, was die Exchanges prüfen, weil es viel zu viele halbseidene ICOs mittlereile gibt, die alle an die Exchanges wollen.

Warum ich hier jetzt doch hier poste? Schaltet endlich Euer Hirn an, seht, was da wirklich los ist! Ihr werdet seit über einem Jahr hingehalten, es ist kein nachhaltiger Fortschritt passiert, eher Katastrophen, weil man sich z.B. aus Verzweiflung bei einer komplett unseriösen Exchange (Coingather) eingekauft hat, viele haben dort ihre XIN verloren.

Wacht auf und sorgt mit dafür, dass sowas nicht nochmal mit WGC passiert, für das Eure ehemaligen Häuptlinge ("Die Foundation") jetzt schöne Werbevideos auf Curacao drehen. Wird wohl alles mit Eurem Geld finanziert sein. Ich wäre als IE-Investor jedenfalls richtig angepisst.

// Edit: Ich habe Mike mit Tom verwechselt. Von dem gibt es ganz aktuelle News, ich lag also mit meiner Einschätzung richtig:  https://forum.infinity-economics.org/forum/main-forum/ankündigungen/32864-info-von-tom

Mit so einem "Hate" werden die deinen Kommentar sicher nicht freischalten  Grin Grin Grin
Aber Respekt das du versuchst immer noch viele vor deren finanziellen Ruin zu bewahren.
Ich frag mich was passieren muss , damit die boyz die in diesen Müll investiert haben , begreifen das Sie verarscht wurden.

Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 02, 2018, 01:04:57 PM
 #767

Vielleicht kann es ja jemand rüber tragen, der nicht zensiert "moderiert" wird  Grin - in den thread: https://forum.infinity-economics.org/forum/main-forum/exchanges/32471-bitindia-listing
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 02, 2018, 04:15:54 PM
 #768

Danke für das Posten @Markethive - hier die Antwort von MAF2015 zu dem, was ich zum Testnet geschrieben habe - "man kann eine Blockchain niemals zurücksetzen":

Quote
markethive kauf so schnell wie möglich XINs nach.. antworten auf dein post spare ich mir! sonst brauche ich ein roman zuschreiben.. ich beantworte nur eine sache: mainnet ist das spiegelbild von Testnet.. also was auf dem testnet passiert, und erfolgreich getestet wird, wird einfach nur auf das herzstück von mainnet überschrieben.. weisst du noch wo wir unsere shares zuerst gesehen haben? auf dem testnet wren die zuerrest dann auf mainnet verschoben.. also nach genau einem jahr und hast es immer noch nicht verstanden, was testnet hier für ein wichtige rolle spielt! naja ok du hast viel mehr zeit mit problemsuche verbracht.
Du hast soviel verpasst!

Das muss man erst mal schaffen, so viel abgrundtiefen Blödsinn von sich zu geben, dass die anderen nur noch sprachlos sind...
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 02, 2018, 05:42:38 PM
 #769

Übrigens, wen das nervt, dass man sich im IE-Forum anmelden muss, um threads zu lesen, das geht auch anders:

1.) Firefox installieren, wenn man den noch nicht hat
2.) Im Firefox den Werbeblocker "ublock origin" installieren (den Menüpunkt "add ons", dazu das Menü oben rechts mit den drei Strichen  aufklappen)
3.) Oben rechts erscheint jetzt das ublock-Piktogramm - draufgehen, auf diese Schieberegler und "Dashboard öffnen"
4.) Im Register "Meine Filter" auswählen und das da eintragen:

https://forum.infinity-economics.org/css.php?styleid=25&td=ltr&sheet=css_additional.css

Schon wird das css blockiert, das für die Unschärfe zuständig ist. Und dieser lächerliche Astronauten im Hintergrund obendrein, die Seite sieht tausendmal besser aus so  Grin Grin Grin
markethive
Copper Member
Member
**
Offline Offline

Activity: 117
Merit: 11


View Profile WWW
March 02, 2018, 05:47:35 PM
 #770

Danke für das Posten @Markethive - hier die Antwort von MAF2015 zu dem, was ich zum Testnet geschrieben habe - "man kann eine Blockchain niemals zurücksetzen":

Quote
markethive kauf so schnell wie möglich XINs nach.. antworten auf dein post spare ich mir! sonst brauche ich ein roman zuschreiben.. ich beantworte nur eine sache: mainnet ist das spiegelbild von Testnet.. also was auf dem testnet passiert, und erfolgreich getestet wird, wird einfach nur auf das herzstück von mainnet überschrieben.. weisst du noch wo wir unsere shares zuerst gesehen haben? auf dem testnet wren die zuerrest dann auf mainnet verschoben.. also nach genau einem jahr und hast es immer noch nicht verstanden, was testnet hier für ein wichtige rolle spielt! naja ok du hast viel mehr zeit mit problemsuche verbracht.
Du hast soviel verpasst!

Das muss man erst mal schaffen, so viel abgrundtiefen Blödsinn von sich zu geben, dass die anderen nur noch sprachlos sind...


MAF2015 is a classic cheerleader while Schopi is the typical lap dog of this circus. But I would like to hope they make it work after all this stress and nonsense.

MAF2015 ist eine klassische Cheerleaderin, während Schopi der typische Schoßhund dieses Zirkus ist. Aber ich hoffe, dass sie es nach all dem Stress und Unsinn schaffen.
markethive
Copper Member
Member
**
Offline Offline

Activity: 117
Merit: 11


View Profile WWW
March 02, 2018, 05:52:21 PM
 #771

Übrigens, wen das nervt, dass man sich im IE-Forum anmelden muss, um threads zu lesen, das geht auch anders:

1.) Firefox installieren, wenn man den noch nicht hat
2.) Im Firefox den Werbeblocker "ublock origin" installieren (den Menüpunkt "add ons", dazu das Menü oben rechts mit den drei Strichen  aufklappen)
3.) Oben rechts erscheint jetzt das ublock-Piktogramm - draufgehen, auf diese Schieberegler und "Dashboard öffnen"
4.) Im Register "Meine Filter" auswählen und das da eintragen:

https://forum.infinity-economics.org/css.php?styleid=25&td=ltr&sheet=css_additional.css

Schon wird das css blockiert, das für die Unschärfe zuständig ist. Und dieser lächerliche Astronauten im Hintergrund obendrein.

Their website is amatuer. But this whole event has been both educational for me (WHAT NOT TO DO EVER!) and very entertaining. I also join Telegram accounts for the LCO (ponzi) markets found here. Do it as you will see the masses of gullible sheep being scammed over and over again.

https://t.me/lendconnectofficial

Infinity Economics should get "We Go Crypto" listed there.

http://www.ico-lending.com/

Ihre Website ist Amateur. Aber diese ganze Veranstaltung war für mich sowohl lehrreich (was man nie tun sollte!) Als auch sehr unterhaltsam. Ich schließe mich auch Telegrammkonten für die hier gefundenen LCO (Ponzi) -Märkte an. Tun Sie es, wie Sie sehen werden, wie die Massen leichtgläubiger Schafe immer wieder betrogen werden.

https://t.me/lendconnectofficial

Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 02, 2018, 07:02:26 PM
 #772

Nur so am Rande... das Bild kostet 39,95€, ob IE es überhaupt lizenziert hat? https://stock.adobe.com/de/images/astronaut-in-outer-space-mixed-media/151188907?prev_url=detail
Bauzi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2


View Profile
March 02, 2018, 07:23:48 PM
 #773

Ich denke schon. Mit der Creative Suite gibt es glaub ich ein paar Freebies.
hagbard.celine
Member
**
Offline Offline

Activity: 184
Merit: 30


View Profile
March 02, 2018, 07:27:52 PM
 #774



Ich weiß jetzt auch, wo ich Hagbart Celine schonmal gehört habe... wer den kennt, der ist wohl ein bisserl mehr in der Materie drinnen als der Durchschnitt und auch keine 20 mehr Wink Lustig, wie auf deine harten Fakten im IE-Forum mit Glaubenssätzen und Beleidigungen reagiert wird Wink
.. was für ein lustiger Haufen Grin Grin Grin

Kleiner Metascherz meinerseits, das Lustige ist ja dass die mich immer celine nennen und meinen das ist der Vorname. Sind einfach österreichisch geprägt, der Hirscher Marcel. Aber auf Deine Recherche Qualität ist halt Verlass. 😊

"Die Ideen sind nicht für das verantwortlich, was die Menschen aus ihnen machen"
Werner Heisenberg
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 02, 2018, 07:54:05 PM
 #775

Also wenn ich ein paar XIN übrig hätte und etwas Verwirrung stiften wollte, würde ich jetzt ein "livetree" - Asset anlegen:

https://medium.com/@LiveTree/were-partnering-with-infinity-economics-to-explore-new-funding-opportunities-for-content-creators-223e3b4189dd

Erstaunlich, dass es das Asset noch nicht gibt, wo man doch ganz toll kooperiert...



Ach, da gibt es auch schon eine Meinung zu livetree: https://hacked.com/ico-analysis-livetree/

Platform: Ethereum - wtf???  Grin Grin Grin
hagbard.celine
Member
**
Offline Offline

Activity: 184
Merit: 30


View Profile
March 03, 2018, 11:15:38 AM
Last edit: March 03, 2018, 12:02:02 PM by hagbard.celine
 #776

Gleich zu gleich gesellt sich gern.
Das wird spannend wie sie das hinkriegend, Ethereum basiert hier und Xin dort. Aber was heißt schon Partner?
Reicht ja ein Business agreement zu unterzeichnen.
Auf beiden Seiten kein bekanntes Entwicklungsteam.
Ich fürchte fast da muss Mike wieder ran. 😀

"Die Ideen sind nicht für das verantwortlich, was die Menschen aus ihnen machen"
Werner Heisenberg
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 03, 2018, 12:57:25 PM
 #777

Ja, viele ICOs werden sogar eine solche Partnerschaft anstreben, wenn Norbert damit wirbt, dass hinter IE 28000 Schäfchen stehen, die gerne mal investieren, ohne so genau hinzuschauen, in was  Grin
Canyon2018
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22
Merit: 0


View Profile
March 04, 2018, 10:32:58 AM
 #778

Guten Morgen zusammen,

ich habe die 39 Seiten überflogen. Seit einigen Wochen spiele ich mit dem Gedanken ungefähr 1000€ in den XIN zu investieren. Allerdings machen mich eure Ausführungen doch sehr nachdenklich, ob das Ganze Sinn macht.

Mich würde mal interessieren, wann und wie meine Investition plötzlich auf 0 sein wird? Spielen die sogenannten Gründer dort auf Zeit? Also bedeutet es, dass sie möglichst viele XIN verkaufen wollen und dann irgendwann das Feld räumen werden und sich mit dem Geld aus dem Staub machen?

Danke für eure Antworten, ich werde hier weiterhin aufmerksam mitlesen und mir vielleicht einen anderen Coin suchen.

Gruß

Canyon2018
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 04, 2018, 11:02:45 AM
 #779

Servus Canyon, eine Empfehlung dafür oder dagegen wirst du hier nicht erhalten, wenn Du die 39 Seiten durgelesen hast, weißt du ja sowieso schon alles.

Deine Investition wird dann null sein, wenn du sie nicht mehr verkaufen kannst weil niemand mehr den XIN will. Im Moment sind Privatgeschäfte das einzige, was relativ sicher ist, weil man der Hausbörse nicht vertrauen kann (Stichwort Kontensperren, kein Suport und Auszahlungsprobleme); das ist keine gute Basis zum Finden eines echten Marktwertes.

Bzgl. Marktwert und -Kapitalisierung - hier liegen wir ja eigentlich bei 9 Mrd. mal 0,02$ = 180 Mio.US-Dollar. Das bei einem täglichen Handelsumsatz von ofiziell 3-10 BTC bzw. max. 120.000 Dollar - das sind max. 0,06% der Marktkapitalisierung; das Verhältnis zwischen Marktkapitalisierung und täglichem Handelsvolumen ist komplett absurd, das ist wahrscheinlich auch der Hauptgrund, weshalb coinmarketcap keine Marktkapitalisierung ausrechnen will.

Schlussendlich, sollte das Handelsvolumen steigen, z.B. durch einen BTC/XIN-Markt in Indien, werden die Gründerväter beginnen, ihre Milliarden XIN zu vergolden, daher ist ein nachhaltiger Kursgewinn eher unwahrscheinlich. Deren Einkaufspreis liegen, weil sie 5 Splits mitgemacht haben, bei ca. 0,0006 Dollar/XIN, die können also deutliche Kursverluste verkraften und liegen immer noch im Plus. Nebenbei, die Gründerväter ("12 Apostel") sind keine Cryptoexperten, denen was am Thema liegt, sondern Leute, die schon früher durch andere betrügerische MLM-Geschäfte aufgefallen sind; denen liegt nur was an der Kohle, nicht am Coin.

Bitindia wird dir übrigens nur was nutzen, wenn dort tatsächlich ein BTC/XIN-Markt kommt, gegen Rupien wirst du wohl nicht kaufen wollen.

Wie kommst Du eigentlich ausgerechnet auf den XIN ?
Canyon2018
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22
Merit: 0


View Profile
March 04, 2018, 11:39:28 AM
 #780

Danke für Deine Ausführungen...ich habe ein paar entfernte Bekannte, die mehrere Millionen XIN haben und von der Sache extrem überzeugt sind...schade, wäre auch zu schön gewesen, aber wo bekommt man schon etwas geschenkt?
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 [39] 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!