Bitcoin Forum
January 17, 2021, 06:44:36 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 [50] 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 »
  Print  
Author Topic: Infinity Economics Scam?  (Read 88888 times)
XINTomate
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 40
Merit: 4


View Profile WWW
March 21, 2018, 07:49:30 PM
 #981

You have been banned by Wolle.

The ban will be lifted on 20-04-2018


Das war Wolles Antwort auf meine Fragen. Ich wurde einfach gesperrt. Wenn zu viele Fragen gestellt werden und du ins Forum nicht passt, wirst du einfach entfernt.

Alle die ich kenne und dort investiert haben wurden durch MLM ins Boot geholt. Jetzt will keiner mehr was davon wissen. Alle tun auf absolut Seriös und überheblich. Keiner holt dich dort ab.

Was bei IE einfach immer vergessen wird ist, dass wenn es die vielen Zähler nicht gegeben hätte wäre das Projekt nie so weit wie jetzt gekommen.

Jetzt ist es mir aber schon wieder Egal, ich verzeihe Wolle, denn er weiß nicht was er tut.
1610865876
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1610865876

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1610865876
Reply with quote  #2

1610865876
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1610865876
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1610865876

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1610865876
Reply with quote  #2

1610865876
Report to moderator
1610865876
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1610865876

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1610865876
Reply with quote  #2

1610865876
Report to moderator
1610865876
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1610865876

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1610865876
Reply with quote  #2

1610865876
Report to moderator
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 21, 2018, 08:57:27 PM
 #982

Willkommen im Board Tomate, du wurdest hier ja schon als selbständig denkender Mensch erwähnt... War nur eine Frage der Zeit Wink

Wenn du wirklich einen 5-stelligen Betrag investiert hast... ein Anwalt wäre vielleicht nicht schlecht...
Bauzi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2


View Profile
March 21, 2018, 09:57:29 PM
 #983

Das ist echt hart. Bei mir muss man die Beiträge extra freischalten. So wurde ich auch mundtot. Ich begrüße auf jeden Fall Tomate und freue mich von deiner Sichtweise der Dinge zu lesen.

Das ganze XIN Votingsystem ist sowieso irgendwas. Jeder der XIN hat kann voten? Dann erstelle ich 1000 gratis Wallets mit einem XIN drauf. Oder sind Kontos mit mehr XIN mehr Stimmen wert? Ebenfalls bedenklich.

Eine kleine Gruppe Auserwählter hat viel zu viel Macht. Keine Spur von dezentral.



Diese Meetups sind ja auch kaum etwas anderes als Werbeveranstaltungen. Damit machen sie sich dann ja auch strafbar oder?
XINTomate
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 40
Merit: 4


View Profile WWW
March 22, 2018, 07:41:18 AM
Merited by qwk (2)
 #984

Danke für euer Mitgefühl.  Ich werde meine Sichtweise sicher  mitteilen. Dazu werde ich in kommenden Nachrichten näher darauf eingehen.
Im Moment denke ich, dass  das IEp Forum einfach von Dilettanten geführt wird.  Mir fehlt das Verständnis für solche Ausrutscher der Admins und Moderatoren.

Durchwegs teilen Moderatoren und Admins DIR (alls Community Mitglied und auch Gründer!! Mit einer Einlage von € 12,500) mit das du doch die Klappe halten sollst und nicht ständig herumnerven sollst oder einfach verschwinden sollst usw... 

das finde ich bedauerlich und geschmacklos....

Admins und Moderatoren kenne ich immer als Richter eines Forums und keineswegs ergreifen Sie die Partei für etwas  oder Jemanden usw.... 

Im IEp Forum gehts halt anders zur Sache. 
Wenn da schon die Admins mitteilen das IEp ein SUPER Projekt sei aber die Community (im besonderen die halt immer blöd Fragen) gehen den Admins
voll am Nerv und die gehören weg, ja dann stimmt dort einiges nicht!

Fakt:

Das Projekt wurde mittels MLM verwirklicht!
Die Gründer sind mit der eingenommen Kohle über alle Berge!
Die Ansätze eines Projekts wurden einer mehrköpfigen Gruppe (Sirius AG) von Semiprofis bzw. Amateuren übergeben!
Die Community (Gründer, die das ganze Theater bezahlt haben) hat hier NICHTS mehr zu melden und zu sagen!
Die Gruppe versucht dieses Projekt MITTELLOS und PLANLOS weiter zu Planen und zu gestalten!



Irgendwann wird die Gruppe die Geduld verlieren und das ganze hinschmeißen, weil OHNE MOOS NIX LOS!
THATS IT!

Fazit:
dort kann man nicht Helfen. Begründung: Absolut beratungsresistent !!
 




Bauzi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2


View Profile
March 22, 2018, 09:35:16 AM
 #985

Da gebe ich dir recht.

Wenn du alles durch rechnest. Wie viel hast du bei deiner Investition pro XIN bezahlt? Mit Bitbay gibt es ja jetzt eine reale Chance wieder auszusteigen (solange die Börse noch läuft und nicht selbst auch Konten bei der Auszahlung sperren). Bei infinity.exchange ist das ja absolut nicht der Fall.

Hattest\Hast du einen Vorteil als Gründermitglied? Soweit ich mich erinnere bekommt man da ja Gründershares und somit einen Anteil an den Transaktions-Gebühren auf dem Netzwerk. So hat es mir mein XIN affiner Kollege vor einem Jahr erklärt.
XINTomate
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 40
Merit: 4


View Profile WWW
March 22, 2018, 10:16:37 AM
 #986

Da ich nur noch einen Split hatte und bei Start alles verdoppelt wurde besaß ich 1,800.000 mio Xin. Natürlich habe ich auch assets. Der Gesamtwert im Moment knapp eur 26000. da ich leider bei Coingather beschissen wurde.

Für die Gründershares erhalte ich nichts, also laufende Zahlungen....

Leider kann das so nicht wirklich gerechnet werden, da bei IEE mein Konto gesperrt wurde und bei Bitbay das mit dem Wechsel  nur in Schneckentempo geht. Eine ander Alternative gibts leider nicht, da soooo viele verkaufen!

Gerne würde ich meine XIN loswerden! Kennt ihr jemanden der mein XIN kaufen will?

Canyon2018
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22
Merit: 0


View Profile
March 22, 2018, 10:41:43 AM
 #987

Es ist also schwierig die Teile auch wieder los zu werden?
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 22, 2018, 10:42:06 AM
 #988

Na da bist du doch schön im Plus dank Rabatt und Verdoppelung. Bitbay wird wohl der einzige sinnvolle Weg für dich sein, zumal das eine Summe ist, mit der man schon massiv den Kurs drückt beim Verkauf, da wird dir keiner den aktuellen Börsenwert bezahlen wollen...
XINTomate
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 40
Merit: 4


View Profile WWW
March 22, 2018, 11:13:20 AM
 #989

Ja denke auch das es der beste Weg ist die loszuwerden. Ist zwar extrem mühsam und dauert ewig. Aber was soll’s.
Hoffe dann halt im Endeffekt, dass ich kein Minus mache, mal abgesehen von der Zeit die mich dieses Projekt schon gekostet hat. Aber jammern ist nicht!!! Zum Zeitpunkt als ich die Tokens kaufte war der BTC auf €530! Mehr sag ich dazu nicht.
Bauzi
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 88
Merit: 2


View Profile
March 22, 2018, 12:29:44 PM
 #990

Wenn man den Zoom bei Coinmarketcap auf einen Tag einstellt sieht man immer wieder gewaltige Sprünge:
https://coinmarketcap.com/currencies/infinity-economics/#charts

Das sind wohl die einzelnen Käufe und Verkäufe die da gewaltig ins Gewicht fallen. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück beim Verkauf.
hagbard.celine
Member
**
Offline Offline

Activity: 184
Merit: 30


View Profile
March 22, 2018, 01:27:32 PM
 #991

So gewaltig sind die Sprünge gar nicht, das sind 5-6 %. Aber wenn Du auf Markets schaltest,
https://coinmarketcap.com/currencies/infinity-economics/#markets
siehst du das immer noch 80 % angeblich auf der IEE gehandelt werden, und das macht ja nun wirklich keinen Sinn mehr, weil erstens unzuverlässig und zweitens teuer. und man bekommt auch nicht 1.000.000 XIN wenn man möglichst viele verkauft  Smiley. Da kann man eher davon ausgehen, das diese Umsätze gefaked sind. Und ca. $ 500.000 in 24h? Ich weiss nicht recht.

"Die Ideen sind nicht für das verantwortlich, was die Menschen aus ihnen machen"
Werner Heisenberg
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 22, 2018, 05:41:45 PM
 #992

So gewaltig sind die Sprünge gar nicht, das sind 5-6 %. Aber wenn Du auf Markets schaltest,
https://coinmarketcap.com/currencies/infinity-economics/#markets
siehst du das immer noch 80 % angeblich auf der IEE gehandelt werden, und das macht ja nun wirklich keinen Sinn mehr, weil erstens unzuverlässig und zweitens teuer.
Ja, das schreibe ich die ganze Zeit...

XIN sinkt, trotz der riesen toller Neuigkeiten mit dem neuen Core, schon komisch... Bei Gelegenheit muss ich mir mal anschauen, wie das mit dem Kontensperren implementiert ist. Das muss ja ganz neuer Code sein, weil so einen Quatsch sonst natürlich niemand entwickelt... wenn ich eine Lücke finde, sperren wir mal das Foundationkonto würde ich sagen  Grin Grin Grin
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2730
Merit: 2882


Shitcoin Minimalist


View Profile
March 22, 2018, 05:50:51 PM
 #993

wenn ich eine Lücke finde, sperren wir mal das Foundationkonto würde ich sagen
So witzig ich das fände, muss ich dennoch abraten.
Das wäre juristisch höchst problematisch für dich.

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 22, 2018, 06:23:48 PM
 #994

wenn ich eine Lücke finde, sperren wir mal das Foundationkonto würde ich sagen
So witzig ich das fände, muss ich dennoch abraten.
Das wäre juristisch höchst problematisch für dich.
Rechtliche Konsequenzen scheitern doch schon alleine an der mangelnden Aktivlegitimation... wer soll denn da klageberechtigt sein? Grin
hagbard.celine
Member
**
Offline Offline

Activity: 184
Merit: 30


View Profile
March 22, 2018, 07:13:34 PM
 #995

Das "Feature" ist auch juristisch interessant.
Damit hat man eine rechtliche Handhabe gegen die Betreiber dieses Scams, wenn man doch mal bestohlen wird.
Haftungsrechtlich ist das der Super-GAU für IE selbst Grin

Wo genau siehst Du da den Ansatzpunkt?

Dazu bräuchte "IE" aber eine ladungsfähige Anschrift...
Damit ist der "Sponsor" fällig  Grin

Eventuell auch noch Cryptomankind, Update2go, Wolle, usw. weil es ist ja nach eigener Definition eine DAO

https://en.wikipedia.org/wiki/Decentralized_autonomous_organization
Quote
Legal liability
The precise legal status of this type of business organization is unclear;[8] some similar approaches have been regarded by the U.S. Securities and Exchange Commission as illegal offers of unregistered securities.[5][17][18] Although unclear, a DAO may functionally be a corporation without legal status as a corporation: a general partnership.[19] This means potentially unlimited legal liability for participants, even if the smart contract code or the DAO's promoters say otherwise.[19] Known participants, or those at the interface between a DAO and regulated financial systems, may be targets for regulatory enforcement or civil actions.[19]

"Die Ideen sind nicht für das verantwortlich, was die Menschen aus ihnen machen"
Werner Heisenberg
acidium
Member
**
Offline Offline

Activity: 90
Merit: 21


View Profile
March 22, 2018, 08:06:14 PM
 #996


Quote
Legal liability
The precise legal status of this type of business organization is unclear;[8] some similar approaches have been regarded by the U.S. Securities and Exchange Commission as illegal offers of unregistered securities.[5][17][18] Although unclear, a DAO may functionally be a corporation without legal status as a corporation: a general partnership.[19] This means potentially unlimited legal liability for participants, even if the smart contract code or the DAO's promoters say otherwise.[19] Known participants, or those at the interface between a DAO and regulated financial systems, may be targets for regulatory enforcement or civil actions.[19]


Würde das unter Umständen bedeuten, dass jeder, der XIN gegen Euro verkauft hat theoretisch haftbar ist für die (Un-)Tätigkeiten der DAO?
Wie sieht es mit den Werbeveranstaltungen aus, bei denen man XIN kaufen kann? Oder Personen, die diese WGC-Pakete gekauft haben und dazu gleich XIN? Würde das nicht auch die aktiven Teilnehmer dieser Struktur einbeziehen?

Welcher Justitzstandort wäre da heranzuziehen? Die Steueroase der Foundation? Oder EU bzw. jeweilige Staaten extra? Welche Konsequenzen würden für die Beteiligten in Kraft treten?

Würde mich sehr interessieren wie das in der Realität aussieht.
hagbard.celine
Member
**
Offline Offline

Activity: 184
Merit: 30


View Profile
March 22, 2018, 08:15:35 PM
Last edit: March 22, 2018, 08:59:02 PM by hagbard.celine
 #997

Tja wie soll man sagen? Zwar nicht das Internet an sich, aber dieser Bereich ist, glaube ich, für uns alle Neuland, da gibt es kaum Präzedenzfälle und keine gesicherten Erkenntnisse, ich habe da jedenfalls keine, bin allerdings auch kein Anwalt
Eventuell muss man da auch nach deutschem und US Recht unterscheiden, die Sec ist da ja schon viel genauer in Definitionen und der Wiki bezieht sich ja auf die Sec, bleibt leztenendes aber auch im „may“. Spannend ist es allemal. Und wo kein Kläger da kein Richter und damit kein de facto Gesetz, das gilt gerade für US. Und meines Wissens nach gab es ja nicht mal bei „The Dao“ ein Verfahren, obwohl es um viele Millionen ging und „known participants“ gab es definitiv. Aber ein möglicher Ansatzpunkt ist vorhanden.

"Die Ideen sind nicht für das verantwortlich, was die Menschen aus ihnen machen"
Werner Heisenberg
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
March 22, 2018, 09:02:56 PM
 #998

Vor Gericht zählt, was beweisbar ist. Und das ist z.B. ein Vermittlungsgeschäft. Mit diesem schwammigen XIN-DAO-Ding braucht man zivilrechtlich gar nicht anfangen...
acidium
Member
**
Offline Offline

Activity: 90
Merit: 21


View Profile
March 22, 2018, 09:19:56 PM
 #999

Man findet einiges an Information zu den rechtlichen Schritten wenn man ein wenig sucht:

Determining Jurisdiction When a DAO is Sued
https://www.coindesk.com/legal-liability-dao/

How to Sue A Decentralized Autonomous Organization
https://www.coindesk.com/how-to-sue-a-decentralized-autonomous-organization/

Von einem Anwalt verfasst:
How to Sue A DAO
https://www.linkedin.com/pulse/how-sue-dao-stephen-palley

A Legal Analysis of the DAO Exploit and Possible Investor Rights
https://bitcoinmagazine.com/articles/a-legal-analysis-of-the-dao-exploit-and-possible-investor-rights-1466524659/


"Interesting perspective. Basically if a DAO is anonymous then the weak link falls to the first person who fails to be anonymized, even if it's third degree removed customer. So the obvious consequence is there's a high incentive for everything on the network to be anonymized, even for totally legal things."


Stellen wir uns auf spannende Zeiten ein  Wink
Canyon2018
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22
Merit: 0


View Profile
March 23, 2018, 08:54:59 AM
 #1000

Mittlerweile amüsiert mich die Telegrammgruppe.
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 [50] 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!