Bitcoin Forum
January 17, 2021, 07:23:10 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21] 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 ... 80 »
  Print  
Author Topic: Infinity Economics Scam?  (Read 88888 times)
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
December 18, 2017, 11:04:58 PM
 #401

Soll ich mich jetzt wirklich darüber streiten, wie greifbar ein Briefkasten auf Curacao für einen deutschen Verbraucher ist?  Roll Eyes

Ich konkretisiere mal:

Quote
WGC international B.V. The Green House, Hoogstraat 18, Willemstadt, Curacao

Im Grünen Haus (das ist nicht das blaue Haus von dem Bären: https://de.wikipedia.org/wiki/Der_B%C3%A4r_im_gro%C3%9Fen_blauen_Haus), residieren nach einer google-Recherche dutzende Firmen - vom "Big Bang Casino" bis zu "Bets and Money", WGC ist noch nicht mal aufgeführt. Sowas kann jeder für ein paar hundert Dollar kaufen bei http://www.pearl-trust.com/ , incl. 100% Anonymisierung.

Du willst im Ernst behaupten, sowas sei eine greifbare Firma, wenn was schief geht? Ich lach mich schlapp  Grin Grin Grin

Im Gegenteil ist das der Beweis, dass WGC kompletter Betrug ist.
1610868190
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1610868190

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1610868190
Reply with quote  #2

1610868190
Report to moderator
1610868190
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1610868190

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1610868190
Reply with quote  #2

1610868190
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1610868190
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1610868190

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1610868190
Reply with quote  #2

1610868190
Report to moderator
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1097


An AA rated Bandoneonista


View Profile
December 18, 2017, 11:42:31 PM
 #402

Nun zu WGC und das ist sehr wohl eine greifbare Institution! ... Curacao ist zwar eine karibische Insel gehört aber zum Königreich der Niederlande (dazu gehören neben der Niederlande in Europa noch 3 Karibische Inseln unter anderem Curacao) ... Darum auch die Rechtsform B.V. Daher ist B.V. auch niederländisch und steht für "Besloten vennootschap met beperkte aansprakelijkheid" = niederländische Ges.m.b.H

Es ist wirklich richtig lustig, in welcher Phantasiewelt ihr so lebt (oder anderen Leuten vorgaukeln wollt, was angebliche Realitäten seien): Curaçao gehört zum Königreich der Niederlande, aber nicht zum Rechtsgebiet der Europäischen Union. Auf Curaçao existieren deshalb auch keine Gesellschaften nach niederländischem und damit Unionsrecht, sondern vorwiegend Offshore-Briefkästen: https://de.wikipedia.org/wiki/Königreich_der_Niederlande#Verhältnis_zur_Europäischen_Union

Soll ich mich jetzt wirklich darüber streiten, wie greifbar ein Briefkasten auf Curacao für einen deutschen Verbraucher ist?

Absolut überflüssig, ja.

Alexander1990
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 6
Merit: 0


View Profile
December 19, 2017, 12:22:09 AM
 #403

Die sogenannten Reichsgesetze gelten für alle Länder, genau so wie die Gerichtsbarkeit für alle in Den Haag liegt!

Fantasiewelt hin oder her .... euch etwas zu erklären ist genau das Selbe wie wenn ich mit einer Wand rede Wink

In diesem Sinne
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1097


An AA rated Bandoneonista


View Profile
December 19, 2017, 12:27:10 AM
 #404

Die sogenannten Reichsgesetze gelten für alle Länder, genau so wie die Gerichtsbarkeit für alle in Den Haag liegt!
Jaja, die Reichsgesetze, die Gesetze über Angelegenheiten des Königreiches. Der Briefkasten von WGC ist bestimmt sowas. Cool

Alexander1990
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 6
Merit: 0


View Profile
December 19, 2017, 05:24:05 AM
 #405

Am besten Ihr seht zu und lasst die Dinge sich entwickeln.
Wartet mal das neue Jahr ab und dann lästert weiter.

Wgc startet am 9.5 soviel steht fest ob mit oder ohne euch
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1097


An AA rated Bandoneonista


View Profile
December 19, 2017, 12:55:27 PM
 #406

Am besten Ihr seht zu und lasst die Dinge sich entwickeln.
Wartet mal das neue Jahr ab und dann lästert weiter.

Wir lästern sicher auch im neuen Jahr weiter, keine Sorge. Ändert alles nichts daran, dass sich so'n anonymer Briefkasten samt "Firma" in einer Woche eröffnen lässt und keinem anderen Zweck dient, als möglichst unbehelligt von europäischem Recht Geld einzusammeln.

textlaborant
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 7
Merit: 0


View Profile
December 19, 2017, 12:56:09 PM
 #407

Am besten ist jetzt dieser "Pressetext", der heute von der XIN-Community geteilt wird, veröffentlich bei einer "Nachrichtenagentur", wo jeder seine "Pressemitteilungen" veröffentlichen kann. Ist ja alles total super. ;-)

https://www.pressetext.com/news/20171219009

Zitat: "XIN etabliert sich als Kryptowährung. Deutliche Wertentwicklung in den nächsten Monaten zu erwarten."




twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1097


An AA rated Bandoneonista


View Profile
December 19, 2017, 02:58:00 PM
 #408

Soll ich mich jetzt wirklich darüber streiten, wie greifbar ein Briefkasten auf Curacao für einen deutschen Verbraucher ist? ...
Quote
WGC international B.V. The Green House, Hoogstraat 18, Willemstadt, Curacao
... Im Gegenteil ist das der Beweis, dass WGC kompletter Betrug ist.

In den Allgemeinen Botschafterbedingungen einschließlich abweichender Gerichtsstandsvereinbarung (lol), die auf der WGC-Homepage verlinkt sind, kann man dann übrigens lesen:

Quote
WGC LIMITED C/o Suite 305, Griffith Corporate Centre, Beachmont, Box 1510 Kingstown, St. Vincent and the Grenadines, Geschäftsführer Jörg Germann

Der nächste Offshore-Briefkasten in einer karibischen Steueroase.

hagbard.celine
Member
**
Offline Offline

Activity: 184
Merit: 30


View Profile
December 19, 2017, 03:17:09 PM
 #409

@Schoepi, so langsam beginne ich doch mich ein bisschen zu wundern.
Zum 2.Mal: Richtig lesen hilft. Und bevor Du mit Begriffen wie „Lügen“ und „Verleumdungen“ um Dich wirfst, solltest Du die Fakten checken.
Ich  suggeriere keineswegs, dass IE illegal ist, sondern ich sage die Weitergabe und/oder Übernahme der Daten von MCW an IE und dann an WGC war und ist illegal.
Wie schon erwähnt habe ich nach ein bisschen Überlegen vor ca. einem Jahr mehrere Konten bei MCW angelegt, weil ja schnell klar war dass es besser ist nicht einen großen Betrag, an den über mir zu zahlen, sondern ein erstes Konto anzulegen, darunter 2 weitere, und darunter 4 usw.
Dafür habe ich verschiedene Email Adressen benutzt und nur eine davon habe ich im IE Forum registriert. Trotzdem erhalte ich auch bei allen Konten laufend Emails, sowohl von Infinity Economics (da steht auch nicht Forum oder so), als auch von WGC.
Bin gespannt wie Du das erklärst (außer durch eine Weitergabe der Daten)?
Ich kann Dir das auch zeigen, wenn ich noch die Möglichkeit bekomme ein Bild einzufügen, bis dahin musst du mir mal GLAUBEN.

Kleines Detail. Die Mails von den komplett unterschiedlichen Projekten kommen vom selben Provider, reiner Zufall? (das die einzelnen Knoten von Email Clustern unterschiedlich sind ist normal).
IE: from a7-22.smtp-out.eu-west-1.amazonses.com ([54.240.7.22]), from a7-21.smtp-out.eu-west-1.amazonses.com ([54.240.7.21])
WGC: from a7-13.smtp-out.eu-west-1.amazonses.com ([54.240.7.13]), from a7-13.smtp-out.eu-west-1.amazonses.com ([54.240.7.13])
Ich habe auch nicht behauptet IE hat einen Geschäftssitz auf den Cayman Inseln, das war MCW, das habe ich damals zur einfach mal zur Kenntnis genommen, muss gestehen, ich fand es schon damals suspekt.

Wenn sich die selbe Gesellschaft, zwecks dem Vertrieb eines neuen Produktes sich neu Organisiert und dabei seine Ressourcen (Klientel) mitführt,
Also was nun, ist jetzt IE und WGC doch dieselbe Gesellschaft oder nicht? Oder MCW und IE, oder wie?

Auf das MLM Thema geh ich jetzt nicht noch mal zum x-ten Mal ein, da soll sich jeder sein eigenes Urteil bilden, die Fakten sind jetzt ausreichend bekannt.

Naturgemäss kann IE nach einem Jahr noch nicht soweit sein wie ein Bitcoin nach bald 10 Jahren. IE hat zwar bereits eine sehr grosse Community-Gemeinde aber halt nicht die Menge an Developer im Vergleich zu den Coin-Mitbewerbern welche schon seit Jahren auf dem Markt sind.
Das ist eben einer der entscheidenden Unterschiede: open source gegen closed project.
Und das mit den 10 Jahren hatten wir ja auch schon mal. Übrigens OmiseGo: jetzt bei ca. 20$, Qtum ca. 72$, EOS 10,5 $, XIN 0,022 $, das meinte ich mit mehr Spaß und viel profitabler.

Die Frage bleibt vielleicht noch, a) warum man sich überhaupt bei IE engagiert hat
Wie gesagt Reingefallen auf die Versprechungen und damit kommt Ihr ja bei jeder Kritik im IE Forum, das greift hier aber noch viel weniger, meine Gründe, warum ich immer noch darüber schreibe: im letzten Post.

und b) warum der XIN nicht mit einer grossen Gewinnmitnahme verkauft wurden, als der XIN bei knapp 10 Cent gehandelt wurde.
hab ich doch, nicht ganz bei 10, aber immerhin.

Ich würde später hier auch nur sehr ungerne lesen, dass ein paar wenige sich masslos bereichert hätten, weil sie so günstig XIN eingekauft haben. Ich bin mir da fast sicher, dass es wieder exakt dieselben sein werden, die hier so unreflektiert alles Kritisieren.
Das ist eine falsche Sicherheit, das ist natürlich ein Hauptmotiv, günstig einsteigen und möglichst am Peak verkaufen, das würde ich niemals jemandem vorwerfen, und unreflektiert, hmmmm, wer im Glashaus sitzt…..

Zu Deinen Binats (sind das die Kopper´schen Peanuts?)
Ich muss Dir da wiedersprechen. Ich bin mir zu 90% sicher dass ich 4 Cent in €, bezahlt habe, 10 % Restunsicherheit habe ich allerdings. Vielleicht kann Alexander1990, oder ein anderer dazu was sagen.

und 20 Millionen wären an die Developer geflossen. Das ist es ja, was letztlich unterschwellig kritisiert wird.
Völlig falsch verstanden, das Gegenteil ist der Fall : Viel fataler finde ich, dass angeblich die Developer umsonst arbeiten, dann kann das ja nichts werden, es schaut aber tatsächlich so aus als ob es tatsächlich so ist, denn es kommt ja zwar nicht nichts, aber halt alles so quälend langsam dass man sich eben fragt: ist da überhaupt jemand an der Arbeit. Wenn da auch nur 1-2 Millionen an die Developer gegangen wären, dann wäre der Stand heute ein anderer. Du kommst vermutlich wieder mit DAO, naja.
Mein Argument ist doch dauernd: Das eingenommene Geld muss ins Projekt fließen, in die Entwicklung und ins Marketing, das scheinst Du aber nicht wirklich wahrzunehmen.
Nochmal: Kritikpunkt Nummer 1: Es wird eben nicht transparent dargelegt wie viel Geld eingenommen wurde.
Kritikpunkt Nummer 2: das Geld ging in Provisionen und nicht ins Projekt, also viel deutlicher kann ich es nicht mehr formulieren.

Übrigens so ganz nebenbei. Hagbard, Du kritisierst noch, dass Einigen günstiger eingekauft haben als andere welche weniger Token gekauft haben.
Wieder völlig falsch, so langsam hab ich den Eindruck es ist sinnlos immer wieder etwas zu schreiben wenn Du einfach nicht liest was da steht.
Ich finde es völlig in Ordnung wenn die einen günstiger kaufen als die anderen, ich kritisiere den riesigen Unterschied im Preis und die Tatsache dass die die oben stehen ja schon die Provisionen erhalten haben.

Und Irrtum vorbehalten war da nicht noch einer mit einem Spitzenwert von 700 – 800 Millionen darunter, welche dann bis heute noch nicht mal geliefert haben?
Du meinst wahrscheinlich Tezos, die Zahlen sind nicht ganz korrekt, aber ja, es gibt da massive Schwierigkeiten, die bis zum Totalverlust führen können. Trotzdem stehen die Futures im Moment bei 5,17 €, der Einkaufspreis war ca. 0,4 €, und ich meine das wird noch was, ich bin eher der Breitmann Fan.

Und zu Deiner Frage von etwas früher:
Auch hier sei mal die Frage erlaubt: Kennst Du eine andere Coin oder eine andere Blockchain wo die DAO so direkt mitbestimmen kann?
Ich habe ja schon auf Swarm Fund hingewiesen, und gerade vorgestern ist ein Artikel zum Thema erschienen, nicht von Satoshi, aber in der Liga spielt er durchaus:
http://vitalik.ca/general/2017/12/17/voting.html
Auch Vitalik scheint noch nie etwas von „der modernsten Blockchain der Welt“ gehört zu haben und dem überragenden Votingsystem, jedenfalls behandelt er nur die üblichen Verdächtigen, aber das wird sich ja sicher noch ändern.

Wgc startet am 9.5 soviel steht fest ob mit oder ohne euch
Definitiv ohne mich!

"Die Ideen sind nicht für das verantwortlich, was die Menschen aus ihnen machen"
Werner Heisenberg
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
December 19, 2017, 07:40:32 PM
 #410

Der nächste Offshore-Briefkasten in einer karibischen Steueroase.
Genau. Kleine Pakete bei diesen Briefkastenfirmen-Anbietern enthalten lediglich das einscannen und versenden der Post per eMail, da ist keinerlei Eintragung in irgendwelche Register dabei. Man kann also überhaupt nicht feststellen, ob es sich tatsächlich um Unternehmen mit ladungsfähiger Anschrift und Bankverbindung handelt, oder nur um die Adressen des Briefkastendienstleisters. Ich tippe auf letzteres.

Übrigens erinnere ich mich noch an das erste WGC-Werbevideo, das mit den Slogan "Echte Schweizer AG" (oder so ähnlich) warb. Da hat man sich wohl umentschieden, was soll man auch machen, wenn man Leute ohne jegliche Gegenleistung abzockt: Es ist existiert nämlich sehr wahrscheinlich nicht eine einzige Codezeile des angepriesenen Arbitrage-Handelssystems. Wenn es schon etwas gäbe, würde es natürlich sofort hergezeigt, um neue Investoren zu begeistern. Beim MCC hat man es ja auch so gemacht. Ein Arbitrage-System lässt sich aber leider nicht einfach so irgendwo her kopieren wie ein Blockchain-Code...
Oozora
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 16
Merit: 0


View Profile
December 19, 2017, 08:08:19 PM
 #411

Am besten ist jetzt dieser "Pressetext", der heute von der XIN-Community geteilt wird, veröffentlich bei einer "Nachrichtenagentur", wo jeder seine "Pressemitteilungen" veröffentlichen kann. Ist ja alles total super. ;-)

https://www.pressetext.com/news/20171219009

Zitat: "XIN etabliert sich als Kryptowährung. Deutliche Wertentwicklung in den nächsten Monaten zu erwarten."


Ja, die haben anscheinend ihre Scam PR Kampagne heute gestartet.
In mehreren Telegram Chats/Gruppen wurde auf den komischen Pressetext verwiesen.
Das traurige ist dabei , das viele sich interessiert gezeigt haben Cheesy
Naja, ich hoffe das Spektakel geht noch paar Monate weiter.
Ist immer wieder lustig von den Boyz von NIX zu lesen.
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1097


An AA rated Bandoneonista


View Profile
December 19, 2017, 08:21:44 PM
 #412

Ich tippe auf letzteres.

Ich auch, aber eigentlich ist das auch gehopst wie gesprungen.

Es ist existiert nämlich sehr wahrscheinlich nicht eine einzige Codezeile des angepriesenen Arbitrage-Handelssystems.

Ist bei den MLM-Scammern seit Jahren beliebt dieser Arbitrage-Quatsch. Und wie immer bei MLM-Systemen: Das Produkt ist letztlich völlig egal, darum verschwenden die ja auch kaum ein paar Worte in ihren Präsentationen darauf und kommen recht schnell zum Kern des Geschäfts: das Provisionsmodell.

Ja, die haben anscheinend ihre Scam PR Kampagne heute gestartet.

Haben sie sich doch genau die richtigen gesucht:

Strategische Kommunikationsberatung, Krisen-PR, Public Relations Consulting und Social Media Strategien

Minimal1988
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 8


View Profile
December 19, 2017, 10:35:09 PM
 #413

Am besten ist jetzt dieser "Pressetext", der heute von der XIN-Community geteilt wird, veröffentlich bei einer "Nachrichtenagentur", wo jeder seine "Pressemitteilungen" veröffentlichen kann. Ist ja alles total super. ;-)

https://www.pressetext.com/news/20171219009

Zitat: "XIN etabliert sich als Kryptowähr
ung. Deutliche Wertentwicklung in den nächsten Monaten zu erwarten."


Ja, die haben anscheinend ihre Scam PR Kampagne heute gestartet.
In mehreren Telegram Chats/Gruppen wurde auf den komischen Pressetext verwiesen.
Das traurige ist dabei , das viele sich interessiert gezeigt haben Cheesy
Naja, ich hoffe das Spektakel geht noch paar Monate weiter.
Ist immer wieder lustig von den Boyz von NIX zu lesen.


Die dürften anscheinend ein paar Euros in die Downjones Platform (https://www.dowjones.com) investiert haben, der Dreck wurde auf mehren Seiten veröffentlicht.  Cheesy
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10146995-xin-etabliert-kryptowaehrung
http://likefrosch.com/xin-etabliert-sich-als-kryptowaehrung/
https://www.pressetext.com/news/20171219009
https://www.pressebank.de/xin-etabliert-sich-als-kryptowaehrung-business/
Alexander1990
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 6
Merit: 0


View Profile
December 19, 2017, 11:05:41 PM
 #414

Naja ihr habt auch die PR und das Marketing kritisiert und jetzt ist es da!!
Und man sieht es steht sogar auf sehr websites!!!
Aber ihr redet doch wieder nur von Betrug und Scam

Nun den, fragt ihr euch schon langsam ob es doch keine Abzocke ist und ob doch was dran ist an dem Ganzen?

Vermutlich weiß ich ja die Antwort, aber ich lass eurer Ideenvielfalt freien Lauf Wink
Bin schon gespannt was kommt!!

Dazu gibt es auch ein gutes Sprichwort: „wer zuletzt lacht, lacht am besten“

Eines muss man euch trotzdem lassen, ihr wisst immer gleich bescheid... dürfte also sehr interessant sein
textlaborant
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 7
Merit: 0


View Profile
December 19, 2017, 11:44:58 PM
Last edit: December 20, 2017, 12:11:11 AM by textlaborant
 #415

Quote
Naja ihr habt auch die PR und das Marketing kritisiert und jetzt ist es da!!
Und man sieht es steht sogar auf sehr websites!!!
Aber ihr redet doch wieder nur von Betrug und Scam

Naja, gegen Bezahlung kann man jeden noch so doofen Text für einen Tag verbreiten.Am nächsten Tag interessiert sich da meist keiner mehr dafür. Oh, Moment, ich meinte in der nächsten Stunde. ;-) Kein halbwegs vernünftiger Journalist bedient sich bei diesen "Presseportalen",
die zitieren sich ja nur gegenseitig. Das heisst also schlicht, dass jemand einen Text verfasst und diesen gepostet hat – und kein seriöses Blatt oder Online-Dienst wird darüber berichten. Ich kann auch schreiben, dass meine Socken stinken – und das gegen Bezahlung als "PR-Meldung" rausgeben. Interessiert auch keinen.

Quote
Nun den, fragt ihr euch schon langsam ob es doch keine Abzocke ist und ob doch was dran ist an dem Ganzen?

Als vor einem Jahr mein Weinhändler mich und alle anderen Kunden auf seiner Mailingliste mit eine E-Mail mit dem Titel "Ein historisches Ereignis mit unvorstellbarem Ausmaß" zugespamt hat und "Lesen Sie diese Infos genau, das könnte Ihr Leben verändern!!!!!" (bei vielen Ausrufezeichen werde ich immer mißtrauisch) haben bei mir alle Alarmglocken gebimmelt. Nach sehr kurzer Recherche war klar, dass das wieder so ein aufgehübschtes MLM-System ist (halt ein bisschen hipper, weil Krypto ja erstmal cool klingt). Und der Faktencheck war auch sehr aufschlussreich (z. B. "MyCryptonCoin geht am 10.01.2017 an die Frankfurter Börse, was danach kommt, können Sie sich selber vorstellen........"). Naja, aus MCC wurde IE und bald WCG. Und echtes Geld wurde gegen Software, Tokens und jetzt Sand, ähh, NIX getauscht. Aber nee, ihr seid ja eine Community und eigentlich geht's ja nur um die Sache – und keiner will Geld verdienen – das große Ganze, die bahnbrechende Blockchain. Aso, und bei WGC geht's ja auch wieder nicht um Geld:

Quote
(a) Es ist ausdrücklich untersagt, das WE-GO-CRYPTO -Geschäft als Zinsenerwirschaftendes Anlage- oder sonstiges Finanzgeschäft zu bezeichnen, da einesolche Bezeichnung unrichtig ist und tatsächlich Waren (Software) vertrieben werden.
(Quelle: Botschafter-AGB_WeGoCrypto_21_02_2017.pdf)

Quote
Dazu gibt es auch ein gutes Sprichwort: „wer zuletzt lacht, lacht am besten“

Ich lach ja schon die ganze Zeit. Über so viel Blödheit. Nur die Leute, die einen Totalverlust erleiden, werden leider gar nicht lachen können. Ich weiß selbst sehr gut, wie man Scheisse in Gold verpackt. Nur riechen tut's halt dann immer noch streng.

Quote
Eines muss man euch trotzdem lassen, ihr wisst immer gleich bescheid... dürfte also sehr interessant sein

Im Gegensatz zu den meisten NIXen habe ich das Gefühl, dass die meisten Poster hier lesen und sich informieren, bevor sie mal eben ein paar echte Euros in virtuelle Kacke tauschen. Vielleicht liegt es daran.
Minimal1988
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 121
Merit: 8


View Profile
December 20, 2017, 12:24:06 AM
 #416

Naja ihr habt auch die PR und das Marketing kritisiert und jetzt ist es da!!
Und man sieht es steht sogar auf sehr websites!!!
Aber ihr redet doch wieder nur von Betrug und Scam

Nun den, fragt ihr euch schon langsam ob es doch keine Abzocke ist und ob doch was dran ist an dem Ganzen?

Vermutlich weiß ich ja die Antwort, aber ich lass eurer Ideenvielfalt freien Lauf Wink
Bin schon gespannt was kommt!!

Dazu gibt es auch ein gutes Sprichwort: „wer zuletzt lacht, lacht am besten“

Eines muss man euch trotzdem lassen, ihr wisst immer gleich bescheid... dürfte also sehr interessant sein

Die Kampagne heute hat sicher etwas gebracht, der Kurs ist ja wieder einwenig gestiegen. So können die großen wieder ein paar Xin auf dem Markt werfen und sich echtes Geld raus holen. Wenn ich Bierchen zitieren darf. Zum betrügen und verarschen gibt es immer zwei und am Schluss hat der Betrüger das Geld vom Verarschten. Und dieser lacht am besten. Ich dachte echt nicht, dass Leute sich heutzutage noch so bleden lassen. Bei euch ist ja alles Vertreten bis auf richtige Developers. 
Bierchen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 685
Merit: 173


View Profile
December 20, 2017, 07:07:01 AM
 #417

Hat Norbert also schon wieder in seine BTC-Schatzkiste gegriffen? Diese Kampagne wird wohl auch geschätzt einen BC kosten, vielleicht mehr oder weniger, es wurde ja jetzt von der Agentur "eine Betreuung übernommen"... und vorher schon drei BTC an c-cex (oder haben die etwa zurückbezahlt?) und 0,5 an Coingather, inzwischen kommt da richtig Geld zusammen.
Ob es dieses mal besser läuft, ist schon fraglich, das wird mal wieder nur innerhalb der Bubble gefeiert.
markethive
Copper Member
Member
**
Offline Offline

Activity: 117
Merit: 11


View Profile WWW
December 20, 2017, 03:07:35 PM
 #418

In MCW I signed up 26 unique emails from GMAIL just for MCW. I rarely received the email to those accounts regarding MCW and IE. Then all of a sudden I was inundated (Even recently) with email pitching WGC. This is illegal and a felony in America for one company, organization, etc. to transfer this data to another. I gave the information under strict privacy agreement with MCW and IE.

Here in America felonies occurred and for each email used in those felonies is 1 count. This was one of the major events that made me suspect IE as being corrupt.

Googled German

In MCW habe ich 26 einzigartige E-Mails von GMAIL nur für MCW angemeldet. Ich habe die E-Mails zu MCW und IE selten erhalten. Dann wurde ich plötzlich mit E-Mail-Pitching WGC überschwemmt. Dies ist illegal und ein Verbrechen in Amerika für ein Unternehmen, eine Organisation, etc., um diese Daten an andere zu übertragen. Ich habe die Informationen unter strenger Datenschutzvereinbarung mit MCW und IE gegeben.

Hier in Amerika kam es zu Straftaten und für jede E-Mail, die in diesen Verbrechen verwendet wurde, ist eine Zählung. Dies war eines der wichtigsten Ereignisse, bei denen ich den IE als verdächtig verdächtigte.
Faerbi
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 2
Merit: 0


View Profile
December 20, 2017, 03:28:26 PM
 #419

spannend auch: der Schoepi hier ist auf Facebook ein Freund von Jürgen Pöllinger (Infinity Economics Gründungsmitglied), der einer von  Norbert Schmid (dem Norbert) und der doch tatsächlich einer von  Vincenzo Carpanzano, der wiederum einer von Waldemar Reimers usw.
Kann jeder selber sich denken was das heisst oder mal ggoglen
Schoepi
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 41
Merit: 0


View Profile
December 20, 2017, 03:49:56 PM
Last edit: December 20, 2017, 04:16:35 PM by Schoepi
 #420

Warum schreibt hier den keiner,

dass die nicht existierenden Developer die auch garantiert nicht mehr am Code arbeiten
im Testnet neue Features frei geschaltet haben?


Tja, Faerbi, ob jetzt dieser Jürgen Pollinger in meinen FB-Account zu finden ist, weiss ich gerade nicht, werde nachehr kurz schauen.
Es wird aber sicher einer sein, der sich für meine Infos interessiert. Ob im Positiven oder nicht, lasse ich mal aussen vor. Solange er mich nicht belästigt, darf ein jeder meine Infos ruhig bekommen.
Denn im Gegensatz zu einigen Protagonisten hier in diesem Forum muss ich mich nicht verstecken und darf zu meinen Aussagen stehen.


Markethive Du hast definitiv noch nie eine eMail von IE erhalten. Sprichst Du vielleicht vom Forum oder von einem der vielen Fake-Seiten die den Namen von IE missbrauchen?


Nachtrag: yep Jürgen Pöllinger ist ein Freund auf meinem FB.
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21] 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 ... 80 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!