Bitcoin Forum
November 20, 2017, 12:14:13 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 ... 94 »
  Print  
Author Topic: Re: Der Aktuelle Kursverlauf blockgrösse  (Read 174173 times)
c_lab
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 812



View Profile
February 22, 2017, 12:55:58 AM
 #1

Boah ey, geht das steil...
Der nächste (letzte Cry) BTC wartet bei Kraken aufs Confirming, hoffe es sind nicht wieder alle Blöcke voll  Wink

edit: über eine Stunde später immernoch nicht durch... So wird das nix mit Moon.

edit2: mittlerweile über 2h, das geht ja sogar bei internen Überweisungen der Sparkasse schneller. Naja, optimistisch bleiben  Cheesy
Join ICO Now A blockchain platform for effective freelancing
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1806


Don't use bitcoin.de if you care about privacy!


View Profile
February 22, 2017, 06:02:32 AM
 #2

Boah ey, geht das steil...
Der nächste (letzte Cry) BTC wartet bei Kraken aufs Confirming, hoffe es sind nicht wieder alle Blöcke voll  Wink

edit: über eine Stunde später immernoch nicht durch... So wird das nix mit Moon.

edit2: mittlerweile über 2h, das geht ja sogar bei internen Überweisungen der Sparkasse schneller. Naja, optimistisch bleiben  Cheesy

Ja, das mit dem fehlenden Konsens über die Blocksize nervt mich auch. Trotzdem musst du bedenken: Wie lange würde die Überweisung bei einer internationalen Banktransaktion dauern? Zu welchen Kosten?

          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
.
|
.
|
          ▄█████▄
        ▄█████████▄
      ▄████▀   ▀████▄
    ▄████▀   ▄ ▄█▀████▄
  ▄████▀   ▄███▀   ▀████▄
▄████▀   ▄███▀   ▄   ▀████▄
█████   ███▀   ▄███   █████
▀████▄   ▀██▄▄███▀   ▄████▀
  ▀████▄   ▀███▀   ▄████▀
    ▀████▄       ▄████▀
      ▀████▄   ▄████▀
        ▀███  ████▀
          ▀█▄███▀
unthy
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302

ORB has a good chance to grow.


View Profile
February 22, 2017, 03:51:22 PM
 #3

lesen dies Effekt werden Einfluss auf den Bitcoin haben

reagiert die FED nicht, wird die Inflation sprunghaft steigen
reagiert die FED fallen die Aktienkurse weil der Zins steigt

Quote
Mittwoch, 22.02.2017 - 15:35 Uhr  
Politische Finanzmärkte - Adieu freie Marktwirtschaft
https://www.godmode-trader.de/artikel/politische-finanzmaerkte-adieu-freie-marktwirtschaft,5168529

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
February 22, 2017, 04:03:45 PM
 #4



Pumpt auch in 3 Wellen. Müsste bald wieder dumpen  Grin

Große Preisfragen:
-Was passiert als erstes, neues ATH oder 100.000 unconfirmed transactions?
-Schafft es der ETF, die Million* zu knacken?
-und mit einem ernsthafteren Touch (und longterm-Kursverlauf-oriented): Wieviele Spekulanten locken wir für jeden User an, den wir mit den langen Transaktionszeit/hohen Fees/generell Blocksize vergraulen?

(*unconfirmed transactions natürlich!)

Je voller der Mempool desto eher raufen sich die Spinner zusammen und akzeptieren Segwit oder Unlimited.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
nasenbart
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 220


View Profile
February 22, 2017, 04:06:58 PM
 #5



Pumpt auch in 3 Wellen. Müsste bald wieder dumpen  Grin

Große Preisfragen:
-Was passiert als erstes, neues ATH oder 100.000 unconfirmed transactions?
-Schafft es der ETF, die Million* zu knacken?
-und mit einem ernsthafteren Touch (und longterm-Kursverlauf-oriented): Wieviele Spekulanten locken wir für jeden User an, den wir mit den langen Transaktionszeit/hohen Fees/generell Blocksize vergraulen?

(*unconfirmed transactions natürlich!)

Wie kommen diese unconfirmed transactions eigentlich zu stande?
Ich habe diesen Monat mehrere Transktionen von und zu meiner Ledger Wallet getätigt und nie hat es länger als 10min. gedauert.
Liegt es wirklich nur an zu niedrigen Fees oder wird da irgendwo blockiert?
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302

ORB has a good chance to grow.


View Profile
February 22, 2017, 04:09:57 PM
 #6

Ich hab auch nie Problem..

Edit: auch interessant
http://coinwelt.de/2017/02/aufschwung-fuer-bitcoin-durch-webtorrent/

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
February 22, 2017, 04:13:32 PM
 #7

Je voller der Mempool desto eher raufen sich die Spinner zusammen und akzeptieren Segwit oder Unlimited.

Hoffe ich ja eigentlich auch. Bisher ist aber noch nichts davon zu sehen :-/

Wie kommen diese unconfirmed transactions eigentlich zu stande?
Ich habe diesen Monat mehrere Transktionen von und zu meiner Ledger Wallet getätigt und nie hat es länger als 10min. gedauert.
Liegt es wirklich nur an zu niedrigen Fees oder wird da irgendwo blockiert?

Zumindest Gerüchten zufolge gibt es ja ab und zu Spamattacken. Mit der Ledger Wallet kenne ich mich nicht aus, aber vielleicht stellt die ja die Fees automatisch so ein, dass es für eine schnelle Confirmation reicht. Wenn es sich um Beträge > 100 € handelt, sind auch diese Fees ja immer noch kein Problem.

Ich hatte bei Kleinbeträgen und Fees von ca. 80 satoshi/Byte durchaus schon "vielstündige" (max. 2 Tage) Transaktionen.

Die aktuelle Feestruktur ist auf dieser Website zu finden, die vielen schon bekannt sein dürfte.

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1904


View Profile
February 22, 2017, 04:15:20 PM
 #8

Liegt es wirklich nur an zu niedrigen Fees oder wird da irgendwo blockiert?

Da wird nichts blockiert. Mit einer entsprechenden Fee (im Augenblick > 100 sat/B) landen die Transaktionen meistens direkt im nächsten Block.
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
February 22, 2017, 04:17:03 PM
 #9


Beim Mempool kommt es nicht auf die Size an sondern Fee/Tx-Size und diese ist die letzten Tage komplett konstant, was darauf hindeutet das es sich schlichweg um nix anderes als eine kleine Spamattacke handelt.
nasenbart
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 220


View Profile
February 22, 2017, 04:21:43 PM
 #10

Je voller der Mempool desto eher raufen sich die Spinner zusammen und akzeptieren Segwit oder Unlimited.

Hoffe ich ja eigentlich auch. Bisher ist aber noch nichts davon zu sehen :-/

Wie kommen diese unconfirmed transactions eigentlich zu stande?
Ich habe diesen Monat mehrere Transktionen von und zu meiner Ledger Wallet getätigt und nie hat es länger als 10min. gedauert.
Liegt es wirklich nur an zu niedrigen Fees oder wird da irgendwo blockiert?

Zumindest Gerüchten zufolge gibt es ja ab und zu Spamattacken. Mit der Ledger Wallet kenne ich mich nicht aus, aber vielleicht stellt die ja die Fees automatisch so ein, dass es für eine schnelle Confirmation reicht. Wenn es sich um Beträge > 100 € handelt, sind auch diese Fees ja immer noch kein Problem.

Ich hatte bei Kleinbeträgen und Fees von ca. 80 satoshi/Byte durchaus schon "vielstündige" (max. 2 Tage) Transaktionen.

Die aktuelle Feestruktur ist auf dieser Website zu finden, die vielen schon bekannt sein dürfte.

Kann gut sein. Man hat bei der Ledger Wallet ja nur drei Einstellungsmöglichkeiten (Low, Normal und High), kann also die Fees nicht manuell einstellen.
Als Neuling mit Bitcoin Core z.B. weiss man das ja nicht und versucht natürlich zu sparen, dann wundert man sich wenn nichts ankommt.
Aber kann es sein das jemand bewusst mikrobeträge initiiert um den Mempool vollzuknallen?
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1904


View Profile
February 22, 2017, 04:33:24 PM
 #11

Kann gut sein. Man hat bei der Ledger Wallet ja nur drei Einstellungsmöglichkeiten (Low, Normal und High), kann also die Fees nicht manuell einstellen.

Die Wallets adaptieren üblicherweise die Fee statistisch auf diese Einstellmöglichkeiten. Wenn dort kein Fehler drin ist, sollte das für die Nutzer passen. Natürlich darf der Nutzer bei Normal oder sogar Low auch nicht erwarten, seine Transaktion in einem der nächsten Blöcke zu finden.

Diese Wallets sind für Nutzer die sich nicht mit dem System beschäftigen wollen gebaut. Ein erfahrener Nutzer würde lieber die aktuelle Statistik sehen und die sat/B selbst einstellen.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
February 22, 2017, 04:46:00 PM
 #12

Aber kann es sein das jemand bewusst mikrobeträge initiiert um den Mempool vollzuknallen?

Es ist auf jeden Fall schon vorgekommen - damals haben es die Initiatioren als "Stresstest" bezeichnet. Welche Interessen wirklich dahinter stecken ist aber mir unklar. Natürlich könnten es Big Blocker (oder Segwit-Unterstützer) sein, die dadurch erreichen wollen, dass ihr Anliegen erhört wird und Druck auf die Miner ausgeübt wird, eine höhere Blocksize/Segwit zu akzeptieren. Es könnten auch radikale Bitcoin-Gegner sein. Es ist aber eine teure Form des Lobbying, schließlich zahlen ja die meisten dieser mutmaßlichen Spam-Transaktionen tatsächlich eine (geringe) Gebühr.

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1904


View Profile
February 22, 2017, 04:51:51 PM
 #13

Es ist auf jeden Fall schon vorgekommen - damals haben es die Initiatioren als "Stresstest" bezeichnet. Welche Interessen wirklich dahinter stecken ist aber mir unklar. Natürlich könnten es Big Blocker (oder Segwit-Unterstützer) sein, die dadurch erreichen wollen, dass ihr Anliegen erhört wird und Druck auf die Miner ausgeübt wird, eine höhere Blocksize/Segwit zu akzeptieren.

Eine Änderung haben diese "Stresstests" bereits produziert. Das alte Priority-System existiert nicht mehr, es zählt nur noch die Fee. Ausserdem wurde CPFP im Rahmen der entsprechenden Änderungen bei Core implementiert.
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
February 22, 2017, 04:52:14 PM
 #14

Aber kann es sein das jemand bewusst mikrobeträge initiiert um den Mempool vollzuknallen?

Genau das ist eine Spamattacke.
nasenbart
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 220


View Profile
February 22, 2017, 04:55:09 PM
 #15

Aber kann es sein das jemand bewusst mikrobeträge initiiert um den Mempool vollzuknallen?

Es ist auf jeden Fall schon vorgekommen - damals haben es die Initiatioren als "Stresstest" bezeichnet. Welche Interessen wirklich dahinter stecken ist aber mir unklar. Natürlich könnten es Big Blocker (oder Segwit-Unterstützer) sein, die dadurch erreichen wollen, dass ihr Anliegen erhört wird und Druck auf die Miner ausgeübt wird, eine höhere Blocksize/Segwit zu akzeptieren. Es könnten auch radikale Bitcoin-Gegner sein. Es ist aber eine teure Form des Lobbying, schließlich zahlen ja die meisten dieser mutmaßlichen Spam-Transaktionen tatsächlich eine (geringe) Gebühr.

Ok das macht den Bitcoin aber sehr angreifbar. Wenn ich mir vorstelle das bspw. Zentralbanken oder Goldbugs genau das versuchen könnten/werden.
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1904


View Profile
February 22, 2017, 04:58:37 PM
 #16

Ein voller Mempool ist kein Angriff, weil er keine technische Auswirkung hat. Der Effekt ist rein psychologisch.
nasenbart
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 220


View Profile
February 22, 2017, 05:01:58 PM
 #17

Ein voller Mempool ist kein Angriff, weil er keine technische Auswirkung hat. Der Effekt ist rein psychologisch.


Also gehen am Ende alle Transactions durch? Auch wenns länger dauert.
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2408



View Profile
February 22, 2017, 05:15:57 PM
 #18


Beim Mempool kommt es nicht auf die Size an sondern Fee/Tx-Size und diese ist die letzten Tage komplett konstant, was darauf hindeutet das es sich schlichweg um nix anderes als eine kleine Spamattacke handelt.

Beim mempool kommt es auf das verhältnis von Transaktionsnachfrage zu blocksize limit an, das hat mit fees nicht viel zu tun, die kannst du alle mit 10 durchmultiplizieren und du hast immernoch dasselbe Problem: die ganzen Transaktionen passen nicht in die Blöcke! Da könnt ihr euch überbieten solange ihr wollt. Wer nicht in den Bus passt nimmt das Taxi oder Uber oder die Bahn, Flugzeug oder geht halt zu Fuss oder fährt mit dem Radl. Gibt genug ALTernativen.

Sorry für offtopic. Kannst gerne löschen phantastisch, dann aber bitte auch den post von ImI


PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
nasenbart
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 220


View Profile
February 22, 2017, 05:18:09 PM
 #19


Beim Mempool kommt es nicht auf die Size an sondern Fee/Tx-Size und diese ist die letzten Tage komplett konstant, was darauf hindeutet das es sich schlichweg um nix anderes als eine kleine Spamattacke handelt.

Beim mempool kommt es auf das verhältnis von Transaktionsnachfrage zu blocksize limit an, das hat mit fees nicht viel zu tun, die kannst du alle mit 10 durchmultiplizieren und du hast immernoch dasselbe Problem: die ganzen Transaktionen passen nicht in die Blöcke! Ach ja, ich vergass: ist ja nur SPAM.


Ja sorry ich hatte das angestossen, ist OT. Gibts hier nen Thread zu der Problematik?
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1694



View Profile
February 22, 2017, 05:25:46 PM
 #20


Beim Mempool kommt es nicht auf die Size an sondern Fee/Tx-Size und diese ist die letzten Tage komplett konstant, was darauf hindeutet das es sich schlichweg um nix anderes als eine kleine Spamattacke handelt.

Beim mempool kommt es auf das verhältnis von Transaktionsnachfrage zu blocksize limit an, das hat mit fees nicht viel zu tun, die kannst du alle mit 10 durchmultiplizieren und du hast immernoch dasselbe Problem: die ganzen Transaktionen passen nicht in die Blöcke! Da könnt ihr euch überbieten solange ihr wollt. Wer nicht in den Bus passt nimmt das Taxi oder Uber oder die Bahn, Flugzeug oder geht halt zu Fuss oder fährt mit dem Radl. Gibt genug ALTernativen.

Sorry für offtopic. Kannst gerne löschen phantastisch, dann aber bitte auch den post von ImI



Warum denn gleich so an die Decke gehen? Ich bin doch gar kein Gegner grösserer Blöcke.  Tongue

Der Grund weshalb es sehr wahrscheinlich Spam also künstliche Transaktionen sind ist das die Fee/Size sich kein bisschen bewegen. Bei einem normalen Anstieg der TXs reagiert auch der Preis um in die Blöcke zu kommen, dies ist aktuell jedoch nicht der Fall. Was ist also los wenn nur die Mempool-Grösse steigt aber nicht die Fee/Byte? Ganz einfach jemand erzeugt (möglichst günstig) jede Menge Spam-TXs um den Mempool zu fluten ohne jedoch gleichzeitig dafür irgendwie eine Gebühr zu bezahlen. Und was dann dabei rauskommt ist eben diese Anomalie eines grossen Mempools aber überhaupt keiner Reaktion des Preises.

Gibt es einen Engpass? Logisch, gibt es den! Aber das was wir die letzten 48h sehen ist fake. Eine echte Verknappung erkannt man an Fee/Size und nicht an Size, da auch ich hier und jetzt 1 Mio Tx mit 0 Fee erzeugen kann.
Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 ... 94 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!