Bitcoin Forum
November 22, 2017, 06:49:31 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 ... 94 »
  Print  
Author Topic: Re: Der Aktuelle Kursverlauf blockgrösse  (Read 175250 times)
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624


View Profile
March 17, 2017, 10:35:02 AM
 #281

vielleicht werde ich im falle eines alleinigen BTU erfolges dann nicht ganz so wild feiern, weil ich keine BTU halten werde.

BTU werde ich sicher nicht halten. Sollte die Herde BTU folgen, werde ich auch keine BTC halten.



Ich denke, dass Ver und seine Gang erstmal versuchen würden mit ihren BTCs einen BTU Pump zu starten. Würde versuchen dann am Top des Pump die BTUs zu verkaufen und dann nur noch BTC halten.

Wenn dann den BTUlern die BTCs ausgegangen sind, wären sie erstmal raus aus dem Spiel.

Sollten sie gewinnen, was ich stark bezweifle, kann man immer noch zu LTC oder Monero wechseln  Grin


hört sich besser als mein gestriger plan an. muss ich mir merken.
1511376571
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511376571

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511376571
Reply with quote  #2

1511376571
Report to moderator
1511376571
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511376571

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511376571
Reply with quote  #2

1511376571
Report to moderator
Join ICO Now A blockchain platform for effective freelancing
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511376571
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511376571

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511376571
Reply with quote  #2

1511376571
Report to moderator
1511376571
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511376571

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511376571
Reply with quote  #2

1511376571
Report to moderator
1511376571
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511376571

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511376571
Reply with quote  #2

1511376571
Report to moderator
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918


View Profile
March 17, 2017, 11:47:44 AM
 #282

Sollten sie gewinnen, was ich stark bezweifle, kann man immer noch zu LTC oder Monero wechseln  Grin

Vom Regen in die Traufe? Nein.

Ich denke ich würde dann einfach das Experiment als gescheitert betrachten, da die Zeit (der überwiegende Teil der Community) für sowas (noch) nicht reif ist.
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624


View Profile
March 17, 2017, 01:17:23 PM
 #283

x-post aus aktueller kursverlauf: (sry)
irgendwo ist bei reddit die idee an mir vorbeigescrollt, eine bounty auszusetzen für core developer, die sich um eine sichere 2mb hardfork kümmern. wenn die community 100 btc zusammenbekämen, müssten sich damit doch ein paar monate coden finanzieren lassen?  ich wäre sofort dabei. was meint ihr? jetzt nicht die typische "segwit-ist-doch-schon-eine-blocksize-erhöhung" antwort bringen. denn offensichtlich wollen einige grosse miner auch 2mb zusätzlich. kann das schaden, wenn es vorsichtig und nicht überhastet gemacht wird? vielleicht in den kommenden 12 monaten?

Limx Dev
Legendary
*
Online Online

Activity: 1148


www.bitsend.info


View Profile
March 17, 2017, 01:21:16 PM
 #284

x-post aus aktueller kursverlauf: (sry)
irgendwo ist bei reddit die idee an mir vorbeigescrollt, eine bounty auszusetzen für core developer, die sich um eine sichere 2mb hardfork kümmern. wenn die community 100 btc zusammenbekämen, müssten sich damit doch ein paar monate coden finanzieren lassen?  ich wäre sofort dabei. was meint ihr? jetzt nicht die typische "segwit-ist-doch-schon-eine-blocksize-erhöhung" antwort bringen. denn offensichtlich wollen einige grosse miner auch 2mb zusätzlich. kann das schaden, wenn es vorsichtig und nicht überhastet gemacht wird? vielleicht in den kommenden 12 monaten?



Also auf 2 mb coden mit block xy als ziel kann ich euch machen.

BitSend ◢◤Clients | Source
www.bitsend.info
█▄
█████▄
████████▄
███████████▄
██████████████
███████████▀
████████▀
█████▀
█▀












Segwit | Core 0.14 | Masternodes
XEVAN | DK3 | Electrum soon
Bitcore - BTX/BTC -Project












BSD -USDT | Bittrex | C.Gather | S.Exchange
Cryptopia | NovaExchange | Livecoin
Litebit.eu | Faucet | Bitsend Airdrop













████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████

████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 812



View Profile
March 17, 2017, 01:28:42 PM
 #285

x-post aus aktueller kursverlauf: (sry)
irgendwo ist bei reddit die idee an mir vorbeigescrollt, eine bounty auszusetzen für core developer, die sich um eine sichere 2mb hardfork kümmern. wenn die community 100 btc zusammenbekämen, müssten sich damit doch ein paar monate coden finanzieren lassen?  ich wäre sofort dabei. was meint ihr? jetzt nicht die typische "segwit-ist-doch-schon-eine-blocksize-erhöhung" antwort bringen. denn offensichtlich wollen einige grosse miner auch 2mb zusätzlich. kann das schaden, wenn es vorsichtig und nicht überhastet gemacht wird? vielleicht in den kommenden 12 monaten?


Meine Schmerzgrenze ist Hardfork.
Ich habe nichts gegen Zahlungsdienstleister.
Daher sehe ich das Motiv auf unlimited zu kommen, jeglicher Zahlungsdienstleister-Konkurrenz komplett eine Geschäftsgrundlage zu entziehen. Das bedeutet für mich ein Monopol für die Pools.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918


View Profile
March 17, 2017, 02:18:50 PM
 #286

x-post aus aktueller kursverlauf: (sry)
irgendwo ist bei reddit die idee an mir vorbeigescrollt, eine bounty auszusetzen für core developer, die sich um eine sichere 2mb hardfork kümmern. wenn die community 100 btc zusammenbekämen, müssten sich damit doch ein paar monate coden finanzieren lassen?  ich wäre sofort dabei. was meint ihr? jetzt nicht die typische "segwit-ist-doch-schon-eine-blocksize-erhöhung" antwort bringen. denn offensichtlich wollen einige grosse miner auch 2mb zusätzlich. kann das schaden, wenn es vorsichtig und nicht überhastet gemacht wird? vielleicht in den kommenden 12 monaten?
Also auf 2 mb coden mit block xy als ziel kann ich euch machen.

Ja, 2MB am einem zu bestimmenden Block in der Zukunft ist kein Problem. Das sind nur wenige Zeilen Code, die jeder Softwareentwickler einfügen kann. Daneben sollten noch die Tests angepasst werden und die Änderung mit etwas Vorlauf im Testnetz aktiviert werden. Ingesammt ist das kein nennenswerter Aufwand.

Der tatsächliche Aufwand steckt darin, diese Änderung im Vorfeld mit allen (vernünftigen) Nutzern abzustimmen und notfalls Unterstützung zu leisten (Änderung/Anpassung aller bisherigen Lösungen). Dieser Punkt macht den Löwenanteil der Änderung aus - ausser man ist auf Konfrontation aus. Dann rotzt man einfach schnell einen Quick'n'Dirty Patch in die Welt, verbreitet kräftig FUD und greift jeden Kritiker persönlich an.
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624


View Profile
March 17, 2017, 03:46:44 PM
 #287

x-post aus aktueller kursverlauf: (sry)
irgendwo ist bei reddit die idee an mir vorbeigescrollt, eine bounty auszusetzen für core developer, die sich um eine sichere 2mb hardfork kümmern. wenn die community 100 btc zusammenbekämen, müssten sich damit doch ein paar monate coden finanzieren lassen?  ich wäre sofort dabei. was meint ihr? jetzt nicht die typische "segwit-ist-doch-schon-eine-blocksize-erhöhung" antwort bringen. denn offensichtlich wollen einige grosse miner auch 2mb zusätzlich. kann das schaden, wenn es vorsichtig und nicht überhastet gemacht wird? vielleicht in den kommenden 12 monaten?
Also auf 2 mb coden mit block xy als ziel kann ich euch machen.

Ja, 2MB am einem zu bestimmenden Block in der Zukunft ist kein Problem. Das sind nur wenige Zeilen Code, die jeder Softwareentwickler einfügen kann. Daneben sollten noch die Tests angepasst werden und die Änderung mit etwas Vorlauf im Testnetz aktiviert werden. Ingesammt ist das kein nennenswerter Aufwand.

Der tatsächliche Aufwand steckt darin, diese Änderung im Vorfeld mit allen (vernünftigen) Nutzern abzustimmen und notfalls Unterstützung zu leisten (Änderung/Anpassung aller bisherigen Lösungen). Dieser Punkt macht den Löwenanteil der Änderung aus - ausser man ist auf Konfrontation aus. Dann rotzt man einfach schnell einen Quick'n'Dirty Patch in die Welt, verbreitet kräftig FUD und greift jeden Kritiker persönlich an.


hier wurde das thema diskutiert:

https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/5zwz9x/slush_architect_of_the_very_first_bitcoin_mining/?st=j0dz82rj&sh=b4cdaedf
Queenvio
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 672



View Profile
March 17, 2017, 03:55:18 PM
 #288

Ich verstehe einfach nicht, warum man es nicht hinbekommt sich da zu einigen, also Core und BU.
Kann doch nicht so schwer sein sich da auf einen Nenner zu einigen.

600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624


View Profile
March 17, 2017, 04:19:03 PM
 #289

Ich verstehe einfach nicht, warum man es nicht hinbekommt sich da zu einigen, also Core und BU.
Kann doch nicht so schwer sein sich da auf einen Nenner zu einigen.

einige hegen den verdacht, dass "bad player" sich drunter gemischt haben könnten. auf beiden seiten.
Queenvio
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 672



View Profile
March 17, 2017, 04:24:32 PM
 #290

Ich verstehe einfach nicht, warum man es nicht hinbekommt sich da zu einigen, also Core und BU.
Kann doch nicht so schwer sein sich da auf einen Nenner zu einigen.

einige hegen den verdacht, dass "bad player" sich drunter gemischt haben könnten. auf beiden seiten.

Könnte natürlich sein.

Die meisten Exchanger würden übrigens wohl BU als neue Währung dann führen.
http://www.coindesk.com/bitcoin-exchanges-unveil-emergency-hard-fork-contingency-plan/

IceDream
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 44


View Profile
March 17, 2017, 04:25:46 PM
 #291

Warum sollten die Miner dem zustimmen, soweit ich das verstanden habe machen die jetzt erst recht Geld, bei der Höhe der Transaktionsgebühren Huh
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
March 17, 2017, 04:40:25 PM
 #292

Ich verstehe einfach nicht, warum man es nicht hinbekommt sich da zu einigen, also Core und BU.
Kann doch nicht so schwer sein sich da auf einen Nenner zu einigen.

einige hegen den verdacht, dass "bad player" sich drunter gemischt haben könnten. auf beiden seiten.

Eigentlich ist es ein technisches Problem.

Beide Seiten werfen sich gegenseitig "Zentrallsierung" vor. Das Problem ist: Dezentralisierung geht bei Bitcoin auf Kosten der Kapazität.

Man kann auf mehrere Arten dezentralisieren: Wollen wir mehr Zentralisierung auf der Zahlungs-Ebene (LN, Core) oder auf der Node-Ebene (BU)?

Beide Seiten haben natürlich auch ihren "Wir-sind-doch-die-Guten"-Mythos. BU sagt, die zukünftige technische Entwicklung würde viel größere Blocks hergeben. Core sagt, LN würde sich dezentral entwickeln.

Beides ist meiner Meinung nach "zu schön, um wahr zu sein". Deshalb wäre ein Kompromiss besser.

Aber meinetwegen sollen sie halt forken. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

PS: Mein Favorit für Scaling sind ja "two-way-pegged" Sidechains (z.B. Rootstock). Also bin ich eigentlich eher im Core-Lage verortet. Aber für nur etwas Verständnis für etwas größere Blöcke wird man ja von gewissen Personen schon ins BU-Lager geworfen.

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
Queenvio
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 672



View Profile
March 17, 2017, 04:51:12 PM
 #293

Warum aktiviert man eigentlich nicht "einfach" mal SW ? ist doch ein SF, kann doch net schaden oder?
Und die Unterstützung sollte doch auch schon reichen.

Kann noch mal einer kurz sagen wie der Plan (Wann bzw welche Voraussetzungen) ist zur aktivierung von SW?

Denker
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1148



View Profile
March 17, 2017, 05:06:47 PM
 #294

Ich verstehe einfach nicht, warum man es nicht hinbekommt sich da zu einigen, also Core und BU.
Kann doch nicht so schwer sein sich da auf einen Nenner zu einigen.

einige hegen den verdacht, dass "bad player" sich drunter gemischt haben könnten. auf beiden seiten.

Eigentlich ist es ein technisches Problem.

Beide Seiten werfen sich gegenseitig "Zentrallsierung" vor. Das Problem ist: Dezentralisierung geht bei Bitcoin auf Kosten der Kapazität.

Man kann auf mehrere Arten dezentralisieren: Wollen wir mehr Zentralisierung auf der Zahlungs-Ebene (LN, Core) oder auf der Node-Ebene (BU)?

Beide Seiten haben natürlich auch ihren "Wir-sind-doch-die-Guten"-Mythos. BU sagt, die zukünftige technische Entwicklung würde viel größere Blocks hergeben. Core sagt, LN würde sich dezentral entwickeln.

Beides ist meiner Meinung nach "zu schön, um wahr zu sein". Deshalb wäre ein Kompromiss besser.

Aber meinetwegen sollen sie halt forken. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

PS: Mein Favorit für Scaling sind ja "two-way-pegged" Sidechains (z.B. Rootstock). Also bin ich eigentlich eher im Core-Lage verortet. Aber für nur etwas Verständnis für etwas größere Blöcke wird man ja von gewissen Personen schon ins BU-Lager geworfen.

Zu diesem Thema.

http://www.coindesk.com/bitcoin-exchanges-unveil-emergency-hard-fork-contingency-plan/

Quote
According to the statement – backed by Bitfinex, Bitstamp, BTCC, Bitso, Bitsquare, Bitonic, Bitbank, Coinfloor, Coincheck, itBit, QuadrigaCX, Bitt, Bittrex, Kraken, Ripio, ShapeShift, The Rock Trading and Zaif – the exchanges would list the BU asset under the BTU or XBU tickers in the event of a network split, which they collectively say "may be inevitable".

Im Falle eines Splits bleibt BTC also BTC! Unabhhängig davon wieviel hashrate die andere Chain haben sollte.
Und wenn es zum Fork kommen sollte, würde SegWit wohl auch ziemlich schnell aktiviert werden.
Ver braucht den Netzwerkeffekt! Und den sehe ich bei BU nicht, erst recht nicht wenn sie sofort als Altcoin bei all großen exchanges gelistet werden. Alle anderen exchanges werden diesem Beispiel folgen.

600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624


View Profile
March 17, 2017, 05:39:59 PM
 #295

Ich verstehe einfach nicht, warum man es nicht hinbekommt sich da zu einigen, also Core und BU.
Kann doch nicht so schwer sein sich da auf einen Nenner zu einigen.

einige hegen den verdacht, dass "bad player" sich drunter gemischt haben könnten. auf beiden seiten.

Eigentlich ist es ein technisches Problem.

Beide Seiten werfen sich gegenseitig "Zentrallsierung" vor. Das Problem ist: Dezentralisierung geht bei Bitcoin auf Kosten der Kapazität.

Man kann auf mehrere Arten dezentralisieren: Wollen wir mehr Zentralisierung auf der Zahlungs-Ebene (LN, Core) oder auf der Node-Ebene (BU)?

Beide Seiten haben natürlich auch ihren "Wir-sind-doch-die-Guten"-Mythos. BU sagt, die zukünftige technische Entwicklung würde viel größere Blocks hergeben. Core sagt, LN würde sich dezentral entwickeln.

Beides ist meiner Meinung nach "zu schön, um wahr zu sein". Deshalb wäre ein Kompromiss besser.

Aber meinetwegen sollen sie halt forken. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

PS: Mein Favorit für Scaling sind ja "two-way-pegged" Sidechains (z.B. Rootstock). Also bin ich eigentlich eher im Core-Lage verortet. Aber für nur etwas Verständnis für etwas größere Blöcke wird man ja von gewissen Personen schon ins BU-Lager geworfen.

Zu diesem Thema.

http://www.coindesk.com/bitcoin-exchanges-unveil-emergency-hard-fork-contingency-plan/

Quote
According to the statement – backed by Bitfinex, Bitstamp, BTCC, Bitso, Bitsquare, Bitonic, Bitbank, Coinfloor, Coincheck, itBit, QuadrigaCX, Bitt, Bittrex, Kraken, Ripio, ShapeShift, The Rock Trading and Zaif – the exchanges would list the BU asset under the BTU or XBU tickers in the event of a network split, which they collectively say "may be inevitable".

Im Falle eines Splits bleibt BTC also BTC! Unabhhängig davon wieviel hashrate die andere Chain haben sollte.
Und wenn es zum Fork kommen sollte, würde SegWit wohl auch ziemlich schnell aktiviert werden.
Ver braucht den Netzwerkeffekt! Und den sehe ich bei BU nicht, erst recht nicht wenn sie sofort als Altcoin bei all großen exchanges gelistet werden. Alle anderen exchanges werden diesem Beispiel folgen.


mir ist klar geworden, dass ein kompromiss besser wäre als 2 chains. bin für core. aber ein hardfork proposal für 2mb blöcke sollte drin sein.

wie wäre es mit einer initiative "core fanboys for 2mb hf ? als kompromiss! ich denke, da würden viele BU supporter mitmachen. kein hass mehr, kein split mehr.

"lieber 2mb als 2 chains"  Cool

 
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 812



View Profile
March 17, 2017, 05:50:45 PM
 #296

Nach meinem technischen Verständnis wäre 2mb genau so eine zweite chain wie BU.
Hardfork ist Hardfork. Das geht wohl nicht über softfork

600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624


View Profile
March 17, 2017, 06:01:52 PM
 #297

Nach meinem technischen Verständnis wäre 2mb genau so eine zweite chain wie BU.
Hardfork ist Hardfork. Das geht wohl nicht über softfork

so wie ich es verstanden habe ist BU ein tieferer eingriff in den konsens mechanismus. und mir wären 100 devs lieber als 4...
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
March 17, 2017, 06:38:16 PM
 #298

Nach meinem technischen Verständnis wäre 2mb genau so eine zweite chain wie BU.
Hardfork ist Hardfork. Das geht wohl nicht über softfork

2 MB+Segwit oder eine ähnlich moderate Lösung hätte aber die Chance, von 95%+ der Miner und Nodes unterstützt zu werden. Die andere Chain würde dann bald absterben oder allenfalls als einer der hunderten Altcoins weiterexistieren. Bei BU wird es wohl ein 50/50 Split (mit Minermehrheit für BU und Nodemehrheit für Core). Also genau das, was die Community endgültig zersplittern würde.

Ich hätte gern erstmal Segwit, aber nicht um jeden Preis (Split). Selbst wenn die Exchanges alle zusammenhalten und Bitcoin (BTC)=Core bleibt, wird es denke ich nicht einfach, BTU "abzuwürgen". Einmal geforkt könnten die BU-Miner Segwit weiter blockieren, da niemand ihnen verbietet, auch für Core zu minen, und damit würden die Transaction Bottlenecks bestehen bleiben. BTU könnte dann mit seiner höheren Kapazität werben.

Der einzige ernsthafte UASF-Vorschlag, den ich kenne, würde im Oktober auf Segwit umsteigen. Bis dahin ist lange Zeit, während der sich beide Chains um die Vorherrschaft streiten könnten.

Optmimal wäre natürlich eine Lösung, die gar nicht auf größere Blöcke hinausläuft, sondern z.B. mit einem besseren Encoding der Transaktionen eine größere Dichte herstellt. Einer der Core-Maximalisten hat mich darauf hingewiesen, dass da eventuell was möglich wäre, wollte aber aus Dickköpfigkeit mir keine weiteren Infos dazu bieten ("such doch selber"), weil er mich im feindlichen Lager verortet hat. Roll Eyes

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918


View Profile
March 17, 2017, 06:49:37 PM
 #299

PS: Mein Favorit für Scaling sind ja "two-way-pegged" Sidechains (z.B. Rootstock). Also bin ich eigentlich eher im Core-Lage verortet. Aber für nur etwas Verständnis für etwas größere Blöcke wird man ja von gewissen Personen schon ins BU-Lager geworfen.

Also 2nd Layer. Für (eine möglichst gute Auswahl an) 2nd Layer Lösungen bin ich ebenfalls. Ausserdem wird man auch dafür grössere Blöcke benötigen, denn irgendwo müssen die Verrechnungsbuchungen trotzdem gespeichert werden.

Diese Ad-Hominem Diskussionen gehen mir so langsam sowieso auf den Keks.

Nach meinem technischen Verständnis wäre 2mb genau so eine zweite chain wie BU.
Hardfork ist Hardfork. Das geht wohl nicht über softfork

2MB zusätzlich wäre - bis jemand mit einer besseren Idee kommt - ein Hard-Fork. Solange darüber ein breiter Konsens besteht, kann der Fork die alte Chain nahtlos weiterführen und es wird keine zweite Chain geben. Ausserdem wird die Aufgabenteilung im System durch einen 2MB Hard-Fork nicht geändert. In diesem Fall (breiter Konsens, keine Gewichtsverschiebung zwischen den Rollen im System) halte ich einen Hard-Fork für aktzeptabel.
Queenvio
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 672



View Profile
March 17, 2017, 06:49:55 PM
 #300

Zum ersten mal in der Geschichte sind die BU-Blocks mehr als die SW.
Bei den Nodes ist der BU halt extrem abgeschlagen.



P.S.:
finde die 2-MB Idee in sofern nicht gut, dass es dann evtl wieder einen Hardfork gebe muss und dann geht das alles wieder von voren los.
Denke mal wenn ein fork kommt, sollte er das Problem lösen (solange halt nichts unvorhersehbares passiert)

Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 ... 94 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!