Bitcoin Forum
October 22, 2021, 05:25:43 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 22.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 [117] 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 »
  Print  
Author Topic: MtGox geht in Konkurs  (Read 311085 times)
Dead_M
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196
Merit: 101


Crypto is the next evolution of mankind


View Profile
December 20, 2017, 11:47:55 AM
 #2321


Ja, die deutsche Zusammenfassung ist super.

Man sollte MtGoxLegal unterstützen, auch wenn viele Infos bald öffentlich werden. Der Anwalt bezahlt sich nicht von allein.

Ich habe den Eindruck, wir haben in den letzten vier Wochen mehr Fortschritte erzielt als in den vergangen 3 1/2 Jahren.

Vllt bin ich gerade nur etwas unfähig aber wie kann ich den ein Konto bei mtgoxlegal.com erstellen oder die deutsche Zusammenfassung einsehen??? Bei mir kommt nur anmelden oder passwort vergessen?

grüße dead money

For security, your account has been locked. Email acctcomp15@theymos.e4ward.com
1634923543
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1634923543

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1634923543
Reply with quote  #2

1634923543
Report to moderator
1634923543
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1634923543

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1634923543
Reply with quote  #2

1634923543
Report to moderator
1634923543
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1634923543

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1634923543
Reply with quote  #2

1634923543
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1634923543
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1634923543

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1634923543
Reply with quote  #2

1634923543
Report to moderator
lolhonk2
Member
**
Offline Offline

Activity: 348
Merit: 15


View Profile
December 20, 2017, 12:25:43 PM
 #2322


Ja, die deutsche Zusammenfassung ist super.

Man sollte MtGoxLegal unterstützen, auch wenn viele Infos bald öffentlich werden. Der Anwalt bezahlt sich nicht von allein.

Ich habe den Eindruck, wir haben in den letzten vier Wochen mehr Fortschritte erzielt als in den vergangen 3 1/2 Jahren.

Vllt bin ich gerade nur etwas unfähig aber wie kann ich den ein Konto bei mtgoxlegal.com erstellen oder die deutsche Zusammenfassung einsehen??? Bei mir kommt nur anmelden oder passwort vergessen?

grüße dead money

Hier? https://www.mtgoxlegal.com/contribute/

btw. sollte das nicht mal öffentlich werden? Kann jemand die Zusammenfassung hier posten?
JJMcClure
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 10
Merit: 0


View Profile
December 20, 2017, 05:41:25 PM
 #2323

Auf der oder den Wallet/s mit den 200.000 BTC liegen ja jetzt auch noch 200.000 BCH und 200.000 BTG mit zusammen einem momentanen Gegenwert von ca. 900.000.000 $. Das sollte mehr als genug sein um die FIAT-Gläubiger zu befriedigen. Den Rest kann sich dann meinetwegen Tibane einstecken. Die BTC-Gläubiger erhalten jeder 25 % ihrer ursprünglichen Coins (=Verhältnis der aufgetauchten zu den "verschwundenen" Coins) und bekämen damit wohl deutlich mehr, als sie bis jetzt erwartet haben / erwarten durften. Klingt für mich nach einer win-win-Situation für die Gläubiger und Mark. Wo ist mein Denkfehler? Und ja, ich bin mir bewusst, dass der genannte Gegenwert natürlich nicht annähernd erreicht werden kann, wenn jetzt alle Coins gleichzeitig auf den Markt geworfen werden. Müsste man wohl am besten über Versteigerungen lösen.

Außerdem wäre dann das Verfahren endlich beendet und man kann mit der Sache abschließen. Jemals wieder an die Coins zu kommen, die durch BTC-E werweißwo gelandet sind, halte ich hingegen für äußerst unrealistisch, selbst wenn man es schafft sie aufzuspüren.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2604
Merit: 1250


View Profile
December 20, 2017, 05:56:46 PM
 #2324

Das wollten viele Gläubiger schon lange. Für die Behörden (= Anwälte) ist diese Lösung allerdings zu einfach. Damit kann man langfristig nicht viel abgreifen.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1022



View Profile
December 20, 2017, 10:33:32 PM
Last edit: December 21, 2017, 07:12:14 PM by OhShei8e
 #2325

Das wollten viele Gläubiger schon lange.

Problem ist, dass viele nicht gleich alle ist. Es gibt einfach unterschiedliche Interessen auf Seiten der Gläubiger.
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 650
Merit: 521


View Profile
December 21, 2017, 11:05:13 AM
 #2326

Update 21.12.2017

Unser Anwalt trifft sich am 27.12.2017 mit dem Examiner Ito-sensei. Danach gibt es neue Info.

https://forum.mtgoxlegal.com/t/german-deutsche-zusammenfassung-der-ereignisse/363
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2604
Merit: 1250


View Profile
December 21, 2017, 11:42:53 AM
 #2327

Das wollten viele Gläubiger schon lange.
Problem ist, das viele nicht gleich alle ist. Es gibt einfach unterschiedliche Interessen auf Seiten der Gläubiger.

Ich glaube die Zahl der Gläubiger, die den Ablauf um viele Jahre verzögern wollen, kann man an einer Hand abzählen.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1022



View Profile
December 21, 2017, 07:13:10 PM
 #2328

Ich glaube die Zahl der Gläubiger, die den Ablauf um viele Jahre verzögern wollen, kann man an einer Hand abzählen.

CoinLab kann man auch an einer Hand abzählen.
1jaffa1
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 280
Merit: 104



View Profile
December 22, 2017, 01:09:54 AM
 #2329

Sollte der Insolvenzverwalter die 200k BTC einfach so auf den Markt werfen, könnte das den Kurs vorübergehend schon beeinflussen. Ich hoffe aber immer noch, dass Kraken so einen groben Unfug verhindert. Ob die Empfänger danach die BTC in Fiat wechseln ist fraglich, da könnten sie auch gleich Fiat vom Insolvenzverwalter nehmen.
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176
Merit: 1000


View Profile
December 22, 2017, 08:16:04 AM
Last edit: December 22, 2017, 10:15:48 PM by xtral
 #2330

Ich hoffe nur, dass man die Daten vom Insolvenzverwalter
 übernimmt. Wie sollen sonst die Forderungen genau festgestellt werden?

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1022



View Profile
December 22, 2017, 10:08:42 PM
 #2331

Ich hoffe nur, dass man die Daten vom Insolvenzverwalter übernommen übernimmt. Wie sollen sonst die Forderungen genau festgestellt werden?

Also bei einer CR ginge alles von vorne los. Da könnten sogar Leute ihre Ansprüche anmelden, die bis jetzt sämtliche Fristen verpennt haben.
Wie das dann läuft, keine Ahnung. Aber es wäre sicher zielführend, wenn man die Daten vom Insolvenzverwalter übernehmen könnte.
Ansonsten wird es eine sehr langwierige Angelegenheit.  
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2604
Merit: 1250


View Profile
December 23, 2017, 02:41:40 PM
 #2332

Ansonsten wird es eine sehr langwierige Angelegenheit.  

Also dann bis 2022?! Naja, es gibt sicher noch viele Anwälte, die bisher den Hals noch nicht voll genug bekommen haben. Daher kann man das Spiel sicher hinauszögern, bis der letzte Satoshi erzeugt wurde.
erwinbit
Member
**
Offline Offline

Activity: 171
Merit: 21


View Profile
December 23, 2017, 03:44:40 PM
 #2333

Viele haben doch damals ihre Ansprüche nicht geltend gemacht wegen 500-1000$ in BTC. Nun sieht es anders aus, es wäre das 30fache. Die Leute sollten natürlich nochmal die Chance bekommen.  Kiss Ist doch gerecht, auch wenn es den Prozess um Jahre verlängert  Wink
JJMcClure
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 10
Merit: 0


View Profile
December 24, 2017, 11:06:55 AM
 #2334

Was soll daran gerecht sein? Bitcoin stand und steht dafür selber Verantwortung für seine Coins zu übernehmen. Wer damals nicht an BTC geglaubt hat und deshalb lieber FIAT haben wollte, sollte dies auch bekommen. Und wer nicht an eine weitere positive Entwicklung des BTC geglaubt hat und deshalb aus Faulheit keinen Claim eingereicht hat, der hat halt Pech. Warum sollen die anderen darunter leiden, dass der ganze Prozess jetzt nochmal über mehrere Jahre ausgedehnt wird?
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176
Merit: 1000


View Profile
December 24, 2017, 11:17:12 AM
 #2335

Ich sehe eine neuerliche Verifiziehrung der Claims als sehr problematisch an. Die Daten von MtGox kusierten öffentlich im Netz. Damit wäre neuerlichen Betrug Tür und Tor geöffnet!!

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1022



View Profile
December 24, 2017, 01:01:51 PM
Last edit: December 24, 2017, 01:59:25 PM by OhShei8e
 #2336

Was soll daran gerecht sein? Bitcoin stand und steht dafür selber Verantwortung für seine Coins zu übernehmen. Wer damals nicht an BTC geglaubt hat und deshalb lieber FIAT haben wollte, sollte dies auch bekommen. Und wer nicht an eine weitere positive Entwicklung des BTC geglaubt hat und deshalb aus Faulheit keinen Claim eingereicht hat, der hat halt Pech. Warum sollen die anderen darunter leiden, dass der ganze Prozess jetzt nochmal über mehrere Jahre ausgedehnt wird?

Juristisch betrachtet: Warum sollte jemand auf seine Rechte verzichten? Durch die CR würde Mt. Gox wieder zu einem ganz normalen Unternehmen. Es gäbe keinen Schutz vor den Gläubigern mehr. Mit denen muss die neue Unternehmensleitung sich dann einigen. Dabei gelten Recht und Gesetz und nicht Deine oder meine persönlichen Vorlieben. Wenn man Leute dabei übervorteilt, führt das nur zu einer neuerlichen Klagewelle und wir sehen unser Geld nie.  

Ich sehe eine neuerliche Verifiziehrung der Claims als sehr problematisch an. Die Daten von MtGox kusierten öffentlich im Netz. Damit wäre neuerlichen Betrug Tür und Tor geöffnet!!

Wegen solchen Überbelegungen wird das Gericht die CR wahrscheinlich auch ablehnen und wir werden lediglich die Ansprüche aus der Insolvenz bekommen.

Ich persönliche finde das schade, weil auf MtGoxLegal bereits sehr vernünftige Vorstellungen davon bestehen wie man mit so einer Situation umgeht. Aber wenn selbst wir schon Zweifel haben, dann wird das Gericht wohl eher die sichere Variante wählen. Für die CR engagiert sich ja nur eine Minderheit unter den Gläubigern.
JJMcClure
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 10
Merit: 0


View Profile
December 25, 2017, 09:33:12 AM
 #2337

Juristisch sollte erst einmal geklärt werden, ob die Gläubiger, die bisher keine Ansprüche geltend gemacht haben überhaupt Ansprüche erheben können. Ich kenne das japanische Recht leider nicht. Hat sich der Anwalt dazu klar geäußert? Im deutschen Recht wäre es mMn so, dass die Insolvenz entweder verjährungshemmende Wirkung hat und die Ansprüche anschließend wieder aufleben oder, falls nicht, die Ansprüche schlicht verjährt sind.

Ich kenne mich aber auch im deutschen Insolvenzrecht nicht gut aus. Sind nur Vermutungen. Keine Juristen hier im Forum?
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 650
Merit: 521


View Profile
December 31, 2017, 08:04:36 AM
 #2338

Hier mal wieder ein Update aus dem mtgoxlegal-Forum:

Update 28.12.2017

Unser Anwalt hat im Gespräch mit dem Examiner zwei Punkte identifiziert, die einer Entscheidung zu unseren Gunsten im Wege stehen könnten. Sie möchten daher das Team erweitern und schriftliche Stellungnahmen anderer Experten zu diesem Thema einholen, um unsere Chancen zu verbessern. Dafür ist einiges an zusätzlichem Geld nötig, weshalb es wahrscheinlich einen erneuten “Spendenaufruf” hier im Forum geben wird. Unser Anwalt sieht die Chancen für einen Erfolg recht positiv, da das Gericht wohl einiges an internationaler Kritik einstecken müsste, wenn die Milliarden an Mark Karpeles gingen.

Eben jener hat sich per email an Andy gewendet und seinen Plan vorgestellt: Er behauptet einen Sponsor zu haben, der MtGox als Börse wiederbeleben und einen Teil der Gewinne an uns Gläubiger abführen will. Das wird kontrovers diskutiert, da viele Mark keinen Glauben und erst recht kein Vertrauen schenken.

https://forum.mtgoxlegal.com/t/german-deutsche-zusammenfassung-der-ereignisse/363

Etwas ausführlicher auf Englisch: https://www.mtgoxlegal.com/2017/12/29/getting-cr-approved-29-12-17/
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2604
Merit: 1250


View Profile
December 31, 2017, 11:41:41 AM
 #2339

Eben jener hat sich per email an Andy gewendet und seinen Plan vorgestellt: Er behauptet einen Sponsor zu haben, der MtGox als Börse wiederbeleben und einen Teil der Gewinne an uns Gläubiger abführen will. Das wird kontrovers diskutiert, da viele Mark keinen Glauben und erst recht kein Vertrauen schenken.

Wenn er dazu das Geld (200k BTC) benötigt, dann lügt er. Um eine Börse (im Ausland) zu eröffnen, genügt ein wenig Fiat Geld (max 1 Mio USD für Infrastruktur und ein ordentliches Börsensystem). Sollte die Börse genutzt werden, dann kommt genug Geld rein. Das Handelsvolumen kommt über die Kundengelder, die eigentlich nur treuhänderisch verwaltet werden sollten und nicht in das eigene Vermögen der Börse gehören. Idealerweise ist das Geld per Multisig abgesichert und kann vom Börsenbetreiber gar nicht ohne Freigabe (Stichwort: Payment Channels) genutzt werden.

Wer nicht so vorgeht ist dummer Anfänger oder Gauner - sucht es euch aus.
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 650
Merit: 521


View Profile
December 31, 2017, 03:37:11 PM
Last edit: January 01, 2018, 05:41:34 PM by Freyr
 #2340

Die Leute von mtgoxlegal sind fast einstimmig der Meinung, dass wir unser eigenes Ding durchziehen und Marks Pläne komplett ignorieren sollten. Er will nur so tun, als ob er sich kümmert, damit er es vor Gericht etwas einfacher hat. Sein Plan scheint noch nicht durchdacht zu sein; nach einigen Nachfragen von uns hat er mehrmals den Plan geändert.

Jedoch scheinen die Leute auf Reddit auf ihn zu hören [1]:

Quote
Honestly after all is said and done, if I can actually get all of my BTC back as BTC then for me at least, all will be forgiven and I will come out as a Mark Karpeles fan for life. I have had a lot of negative things to say over the years but I will gladly eat my words.

Es kann durchaus passieren, dass wir von mtgoxlegal die Vorarbeit leisten (also die Civil Rehabilitation anleiern) und danach die Mehrheit für Marks Plan stimmt.


[1] https://www.reddit.com/r/mtgoxinsolvency/comments/7mfq85/update_from_mark_option_d_all_cash_claimed/
Pages: « 1 ... 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 [117] 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!