Bitcoin Forum
November 11, 2019, 07:33:22 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 [90] 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 »
  Print  
Author Topic: MtGox geht in Konkurs  (Read 303101 times)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
August 05, 2015, 04:49:59 PM
 #1781

nicht mal den willi report kannten die ermittler. was erwartet ihr?

Ich würde erwarten, dass sich die Ermittler in das Thema einarbeiten und sich notfalls einen Experten holen. Alleine hier im Dev-Bereich oder Technical Support bekommen sie alle technischen Informationen, die sie benötigen. Eine IT Fachkraft dürften sie sowieso bezüglich anderer Ermittlungen haben.
The Bitcoin Forum is turning 10 years old! Join the community in sharing and exploring the notable posts made over the years.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
August 05, 2015, 08:48:24 PM
Last edit: August 05, 2015, 09:05:43 PM by OhShei8e
 #1782

Ich würde erwarten, dass sich die Ermittler in das Thema einarbeiten und sich notfalls einen Experten holen. Alleine hier im Dev-Bereich (...)

Ich frage mich, warum von der Dev-Seite seit Monaten nichts kommt. Stattdessen fruchtlose Diskussionen um die Blocksize, während 999‰ aller Transaktionen nach wie vor außerhalb der Blockchain stattfinden.

Wir warten jetzt, dass ein paar Polizeibeamte in einer (wahrscheinlich) völlig überlasteten Dienststelle den Fall für uns lösen. Es werden (fiktive) Gelder auf Marks Kopf ausgelobt. Aber ein ernstzunehmendes Kopfgeld für sachdienliche Hinweise, die zur Lösung des Falles führen, habe ich bis jetzt noch nicht gesehen. Wenn ihr mich fragt, ein klassischer Fall von Marktversagen.  Tongue  

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
August 06, 2015, 07:26:05 AM
 #1783

Ich frage mich, warum von der Dev-Seite seit Monaten nichts kommt.

Ich auch. Ich vermute mal, es gibt da keine fertige Lösung und wenig Interesse der Entwickler, sich hier zu betätigen. Das ganze ist eben immer noch ein typisches Community Projekt mit unbezahlten Entwicklern.

Stattdessen fruchtlose Diskussionen um die Blocksize, während 999‰ aller Transaktionen nach wie vor außerhalb der Blockchain stattfinden.

Das ist jetzt eine irreführende Aussage. Der Handel an einer Währungsbörse ist keine Bitcoin Transaktion, sondern eine Derivaten Transaktion. Erst das Clearing macht daraus tatsächlich eine Bitcoin Transaktion. Wenn ich heute Abend die Pizza esse, die ich mit Bitcoin bezahlt habe, ist das Essen ebenfalls keine Bitcoin Transaktion. Die Bezahlung der Pizza allerdings schon.

Wir warten jetzt, dass ein paar Polizeibeamte in einer (wahrscheinlich) völlig überlasteten Dienststelle den Fall für uns lösen.

Ich denke, sie würden Hilfe bekommen. Aber vermutlich werden sie keine Hilfe aktzeptieren, oder nur von (selbst) ausgewählten "Experten".

Es werden (fiktive) Gelder auf Marks Kopf ausgelobt.

Ist ja im Augenblick nicht mehr notwendig, da die Behörden tatsächlich ihre Arbeit machen. Ob gut oder schlecht ist eine andere Frage.

Aber ein ernstzunehmendes Kopfgeld für sachdienliche Hinweise, die zur Lösung des Falles führen, habe ich bis jetzt noch nicht gesehen. Wenn ihr mich fragt, ein klassischer Fall von Marktversagen.  Tongue  

OK dann biete ich 10 BTC für sachdienliche Hinweise, die zur Lösung des Falles führen und die 100 BTC die für Mark reserviert sind, wenn die Hinweise gut genug sind, dass ich alle BTC die mir Mark noch schuldet zurück bekomme.

Bitte die Hinweise an die Tokyo Police und an mich senden. Wenn die Hinweise nachvollziehbar zur Aufklärung führen (wird sicher auch irgendwo publiziert) dann gibt es die 10 BTC. Sollte ich dann meine BTC noch vollständig zurück bekommen, zahle ich nochmal 100 BTC. Zufrieden?
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
August 06, 2015, 08:30:49 PM
 #1784

OK dann biete ich 10 BTC für sachdienliche Hinweise, die zur Lösung des Falles führen und die 100 BTC die für Mark reserviert sind, wenn die Hinweise gut genug sind, dass ich alle BTC die mir Mark noch schuldet zurück bekomme.

Bitte die Hinweise an die Tokyo Police und an mich senden. Wenn die Hinweise nachvollziehbar zur Aufklärung führen (wird sicher auch irgendwo publiziert) dann gibt es die 10 BTC. Sollte ich dann meine BTC noch vollständig zurück bekommen, zahle ich nochmal 100 BTC. Zufrieden?

Soll das ein Angebot oder ein Witz sein? Multipliziere das Ganze mit 100 und es fängt langsam an realistisch zu werden. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass da jemand für eine 5-stellige Summe auspackt. Wo er dann vielleicht noch für mehre Jahre in den Knast muss. Vergiss es. Es geht hier schlicht darum die Wahrheit zu kaufen. Die ist für 100 BTC bestimmt nicht zu haben. Außer so jemand glaubt tatsächlich daran, dass ein Bitcoin irgendwann mal 100K+ wert ist. Ich würde im Kreise potentieller Aufklärer aber eher keine "Gläubigen" erwarten, sondern knallharte Realisten. Die lachen über Dein Angebot.

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 1195


I, Quant


View Profile WWW
August 06, 2015, 08:37:05 PM
 #1785

^^ wirst jetzt langsam zum Bitcoin hater und troll?

Derivatives like Futures and Options are part of the formation of BTC prices since some time. Whether we like it or not the best way to adapt it is to learn how they are working and how we can profit from them.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
August 06, 2015, 09:00:14 PM
 #1786

^^ wirst jetzt langsam zum Bitcoin hater und troll?

Ja, ich bin manchmal "langsam". Aber ansonsten stimmt kein einziges Attribut, das Du mir zuschreibst. Rede ich Spanisch?

Ich verfasse hin und wieder auch mal Beiträge, die nicht zwischen den Zeilen gelesen werden wollen, sondern die Wort für Wort genauso gemeint sind wie ich sie geschrieben habe.

Ich glaube nicht, dass für 100 BTC sachdienliche Hinweise eingehen werden. Ich kann mich natürlich total täuschen, empfinde mich deswegen aber nicht als Hater.

Das Gebot müsste zumindest mal so hoch sein, dass die Presse darüber berichtet. Wie soll ein möglicher Kronzeuge sonst überhaupt davon erfahren?

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 1195


I, Quant


View Profile WWW
August 06, 2015, 09:19:07 PM
 #1787

^^ wirst jetzt langsam zum Bitcoin hater und troll?

Ja, ich bin manchmal "langsam". Aber ansonsten stimmt kein einziges Attribut, das Du mir zuschreibst. Rede ich Spanisch?

Ich verfasse hin und wieder auch mal Beiträge, die nicht zwischen den Zeilen gelesen werden wollen, sondern die Wort für Wort genauso gemeint sind wie ich sie geschrieben habe.

Ich glaube nicht, dass für 100 BTC sachdienliche Hinweise eingehen werden. Ich kann mich natürlich total täuschen, empfinde mich deswegen aber nicht als Hater.

Das Gebot müsste zumindest mal so hoch sein, dass die Presse darüber berichtet. Wie soll ein möglicher Kronzeuge sonst überhaupt davon erfahren?

wieso denn kronzeuge? die hinweise koennen anonym abegeben werden und wenn sie sachdienlich sind koennen die bitcoins anonym fliessen. ich habe bei dir immer wieder das gefuehl dass du grundlegende dinge beim Bitcoin und der pheriepherie entweder nicht verstehen willst oder nicht verstehen kannst weil du irgendwie mental nicht bereit dazu bist. anonymitaet ist eine grundvoraussetzung fuer ein funktionieren einer hochkomplexen vernetzten welt genauso wie dezentralitaet.

Derivatives like Futures and Options are part of the formation of BTC prices since some time. Whether we like it or not the best way to adapt it is to learn how they are working and how we can profit from them.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
August 07, 2015, 06:55:39 AM
 #1788

Soll das ein Angebot oder ein Witz sein? Multipliziere das Ganze mit 100 und es fängt langsam an realistisch zu werden. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass da jemand für eine 5-stellige Summe auspackt. Wo er dann vielleicht noch für mehre Jahre in den Knast muss.

Das Angebot heisst nicht, das ich dem Gauner 650k BTC + Bonus bezahle, damit er die BTC zurückgibt und eine Entschädigung für einen eventuellen Knastaufenthalt hat. Es ist eine Angebot für sachdienliche Hinweise für Zeugen oder findige Köpfe, die selbst keine Gauner sind. Ich dachte genau das hattest Du gefordert?!

Ich verstehe nicht, was Du tatsächlich willst.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
August 07, 2015, 12:52:51 PM
 #1789

Soll das ein Angebot oder ein Witz sein? Multipliziere das Ganze mit 100 und es fängt langsam an realistisch zu werden. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass da jemand für eine 5-stellige Summe auspackt. Wo er dann vielleicht noch für mehre Jahre in den Knast muss.

Das Angebot heisst nicht, das ich dem Gauner 650k BTC + Bonus bezahle, damit er die BTC zurückgibt und eine Entschädigung für einen eventuellen Knastaufenthalt hat. Es ist eine Angebot für sachdienliche Hinweise für Zeugen oder findige Köpfe, die selbst keine Gauner sind. Ich dachte genau das hattest Du gefordert?!

Ich weiß nicht wie Du bei 100x100 auf 650.000 kommst.

Dein Angebot ist schlicht uninteressant. Niemand relevantes wird darauf eingehen und es wird den Rezipientenkreis dieses Threads kaum jemals verlassen.

Ich verstehe nicht, was Du tatsächlich willst.

b.real.

weaknesswaran
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 957
Merit: 507


View Profile
August 07, 2015, 01:00:29 PM
 #1790

Soll das ein Angebot oder ein Witz sein? Multipliziere das Ganze mit 100 und es fängt langsam an realistisch zu werden. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass da jemand für eine 5-stellige Summe auspackt. Wo er dann vielleicht noch für mehre Jahre in den Knast muss.

Das Angebot heisst nicht, das ich dem Gauner 650k BTC + Bonus bezahle, damit er die BTC zurückgibt und eine Entschädigung für einen eventuellen Knastaufenthalt hat. Es ist eine Angebot für sachdienliche Hinweise für Zeugen oder findige Köpfe, die selbst keine Gauner sind. Ich dachte genau das hattest Du gefordert?!

Ich weiß nicht wie Du bei 100x100 auf 650.000 kommst.

Dein Angebot ist schlicht uninteressant. Niemand relevantes wird darauf eingehen und es wird den Rezipientenkreis dieses Threads kaum jemals verlassen.

Ich verstehe nicht, was Du tatsächlich willst.

b.real.

Ich weiss nicht wie du darauf kommst.

Nicht jeder der mit Bitcoin zu tun hat ist automatisch reich und hat 1000e BTC.

Laut eigenen Angaben hat der erste Angestellte ca 2800€ pro Monat verdient.
Da sind 100BTC schon eine Menge.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
August 07, 2015, 01:06:17 PM
 #1791

wieso denn kronzeuge? die hinweise koennen anonym abegeben werden und wenn sie sachdienlich sind koennen die bitcoins anonym fliessen. ich habe bei dir immer wieder das gefuehl dass du grundlegende dinge beim Bitcoin und der pheriepherie entweder nicht verstehen willst oder nicht verstehen kannst weil du irgendwie mental nicht bereit dazu bist. anonymitaet ist eine grundvoraussetzung fuer ein funktionieren einer hochkomplexen vernetzten welt genauso wie dezentralitaet.

Für Dich trifft das vielleicht zu. Aber auch nur, weil Du ganz fest die Augen zumachst. Du schreibst hier Sachen als hätte es die letzten vier Jahre überhaupt nicht gegeben. Dass die Sache mit der Anonymität hinten und vorne nicht funktioniert hat ja nun wirklich jeder mitbekommen, der halbwegs auf dem Laufenden ist. Zum Glück sind Bitcoins nicht anonym, sondern nur pseudonym.

https://www.elliptic.co/anti-money-laundering/

Niemand zahlt mehre Millionen an eine anonyme Quelle. Schon gar nicht auf der Basis von Bitcoins. Um den Sachverhalt abschließend zu klären muss zwingend eine Vernehmung durch die Polizei erfolgen und sehr wahrscheinlich auch eine Aussage vor Gericht. Da kannst Du Anonymität komplett knicken. So läuft das nicht.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
August 07, 2015, 01:12:02 PM
 #1792

Ich weiss nicht wie du darauf kommst.

Nicht jeder der mit Bitcoin zu tun hat ist automatisch reich und hat 1000e BTC.

Laut eigenen Angaben hat der erste Angestellte ca 2800€ pro Monat verdient.
Da sind 100BTC schon eine Menge.

Das ist doch völlig irrelevant. Worauf spekulierst Du bei den Leuten die uns ausgeraubt, hintergangen und betrogen haben? Auf Mitleid?

Es gibt genügend Leute mit großen Bitcoinvermögen. Davon müssten sich nur einige zusammentun. 1000 BTC täten jemandem wie Mezzo nicht weh. Und es gibt noch genügend andere. Die meisten Coins befinden sich in der Hand von weniger als 1000 Leuten. Aber es kommt halt nichts zustande, weil es eine vereinzelte Community von Soziopathen ist. Deshalb möchte ich diese Diskussion hier auch nicht weiter führen, denn sie ist reine Zeitverschwendung. Draußen ist schönes Wetter. Bis die Tage.  

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 1195


I, Quant


View Profile WWW
August 07, 2015, 02:36:19 PM
Last edit: August 07, 2015, 05:31:53 PM by Gyrsur
 #1793

nein ohschei8e, guck mal es ist eigentlich einfach zu verstehen wenn man logisch denkt. und du bist doch informatiker und solltest das koennen.

in einer welt vor der globalisierung hattest du regional begrenzte spots. zum beispiel eine stadt oder auch ein groesseres dorf. reisen war teuer und nur die kaufleute konnten sich das leisten weil sie davon lebten oder man reiste zu besonderen anlaessen. was war dadurch sichergestellt? dezentralitaet und anonymitaet.

handwerker A konnte von seinem geschaeft leben auch wenn es einen zweiten handwerker A' in einer anderen stadt gab welcher das gleiche machte. punkt eins: dezentralitaet.

desweiteren wussten die kunden von handwerker A nichts von den kunden von handwerker A'. und die handwerker konnten sich auch nicht gegenseitig die kunden wegnehmen da sie an unterschiedlichen orten lebten die nicht ohne weiteres verbunden waren durch die entfernung und die nicht vorhandene logistik. also punkt zwei war erfuellt: anonymitaet.

nimm unsere heutige globale vernetzte welt welche durch weltumspannende logistik verbunden ist. siehst du die vorraussetzungen gegen monopolbildung hier gegeben? du brauchst auch hier dezentralitaet und anonymitaet. und dieses erreichst du durch technische loesungen.

es ist nicht so schwer zu verstehen.

EDIT: sei nicht verbittert ueber deinen totalverlust welchen du dir auch selber zuzuschreiben hast wenn du ehrlich zu dir selber bist. glaube nicht das mezzo alle seine bitcoins auf mt.gox gelagert hatte.

wir sind noch in einer sehr fruehen phase im Bitcoin. es wird weitere umverteilung geben. selbst early adaptor haben zum teil grosse verluste erlitten. durch eigene nachlaessigkeit (festplatte geloescht und kein backup), einbruch und diebstahl,  pirateat40, bitcoinica, mt.gox, zittrige haende usw. usw.

das ist normal und kein grund die grundlegenden parameter des systems Bitcoin zu aendern. Bitcoin macht das beste aus den gegebenen umstaenden und den zur verfuegung stehenden resourcen. warte 10 jahre. dann ist es offensichtlicher als jetzt.



Derivatives like Futures and Options are part of the formation of BTC prices since some time. Whether we like it or not the best way to adapt it is to learn how they are working and how we can profit from them.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
August 07, 2015, 08:38:48 PM
 #1794

1000 BTC täten jemandem wie Mezzo nicht weh.

1000 BTC wären einfach unwirtschaftlich, da mir Mark ungefähr diesen Betrag schuldet. Übrigens bin ich nicht Bereit die Summe dem Gauner zu bezahlen, der die 650k abgegriffen hat, sondern einem Zeugen, der selbst nicht die Finger drin hat. Wenn 100 BTC für Dich nichts sind, ist das schön für Dich. Für mich ist das trotzdem eine nennenswerte Summe.

Im übrigen glaube ich nicht, dass Geld hier ein Problem ist und Geld die Aufklärung voranbringt. Sollte es tatsächlich am Geld hängen - mein Angebot steht.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
August 07, 2015, 10:43:57 PM
 #1795

1000 BTC wären einfach unwirtschaftlich, da mir Mark ungefähr diesen Betrag schuldet. Übrigens bin ich nicht Bereit die Summe dem Gauner zu bezahlen, der die 650k abgegriffen hat, sondern einem Zeugen, der selbst nicht die Finger drin hat. Wenn 100 BTC für Dich nichts sind, ist das schön für Dich. Für mich ist das trotzdem eine nennenswerte Summe.

Im übrigen glaube ich nicht, dass Geld hier ein Problem ist und Geld die Aufklärung voranbringt. Sollte es tatsächlich am Geld hängen - mein Angebot steht.

Du machst es Dir wie so oft verdammt einfach. Nur das hilft weder Dir noch sonst jemandem. Du und andere hätten bei Zeiten etwas organisieren können. Aber hätte, hätte, Fahrradkette. Die Verluste durch das konsequente nicht Aufklären sind für Leute wie Dich jedenfalls erheblich höher. Deine isolierten 100 BTC interessieren niemanden oder hat sich schon mal jemand bei Dir deswegen gemeldet?  Roll Eyes

Mark hat so viele Fehler gemacht, dass er für einen oder einige davon wohl für ein ganzes Weilchen in den Knast wandern wird. Eine umfassende Aufklärung wird es deswegen aber nicht geben, denn Mark gibt nur das zu, was man ihm nachweisen kann. Unser Geld bekommen wie so oder so nicht zurück. Nur wäre es halt für Bitcoin essentiell gewesen, dass das aufgeklärt wird. Denn so wie es jetzt abläuft schadet es der gesamten Community und untergräbt das Vertrauen in die Bitcoin-Wirtschaft dauerhaft.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
August 07, 2015, 10:47:09 PM
 #1796

nein ohschei8e, guck mal es ist eigentlich einfach zu verstehen wenn man logisch denkt.

Sorry, aber ich verstehe kein Wort von dem was Du schreibst. Vielleicht ist es heute einfach zu heiß.  Smiley

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
August 08, 2015, 09:06:39 AM
 #1797

@OhShei8e: Bevor ich den Betrügern die Betrugssumme plus eventuell noch einen Bonus für die Aufklärung bezahle, verzichte ich lieber auf die Aufklärung und Lebe damit, dass Mark ein paar Jahre im Knast sitzt.

Ich hindere aber weder Dich, noch irgendeinen anderen daran, den Betrügern noch mehr Geld für die Aufklärung hinterherzuwerfen.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
August 08, 2015, 10:18:31 AM
 #1798

@OhShei8e: Bevor ich den Betrügern die Betrugssumme plus eventuell noch einen Bonus für die Aufklärung bezahle, verzichte ich lieber auf die Aufklärung und Lebe damit, dass Mark ein paar Jahre im Knast sitzt.

Ich hindere aber weder Dich, noch irgendeinen anderen daran, den Betrügern noch mehr Geld für die Aufklärung hinterherzuwerfen.

Kann ich wunderbar akzeptieren. So denken sicher die meisten und zum jetzigen Zeitpunkt gibt es sowieso keine großen Alternativen mehr. Die Entscheidung ist bereits gefallen. Schauen wir, was daraus wird.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
August 08, 2015, 10:55:27 AM
 #1799

... und zum jetzigen Zeitpunkt gibt es sowieso keine großen Alternativen mehr.

Doch. Ein paar Vorgänge und Adressen in der Blockchain sind unstrittig MtGox zuzuordnen. Es gibt immer die Möglichkeit, dass hier jemand interessante Querbeziehungen findet. Ob diese dann zur Aufklärung führen ist natürlich unsicher, aber schlechter wird es dadurch sicher nicht.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
August 08, 2015, 12:27:29 PM
 #1800

Doch. Ein paar Vorgänge und Adressen in der Blockchain sind unstrittig MtGox zuzuordnen. Es gibt immer die Möglichkeit, dass hier jemand interessante Querbeziehungen findet. Ob diese dann zur Aufklärung führen ist natürlich unsicher, aber schlechter wird es dadurch sicher nicht.

Auch da hätte man sofort und gemeinsam dran gehen müssen. Jetzt sind die Spuren kalt.

Pages: « 1 ... 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 [90] 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!