Bitcoin Forum
December 07, 2016, 08:58:42 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 [141] 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 ... 2496 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3522496 times)
ElectricMucus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540


Drama Junkie


View Profile
May 09, 2013, 11:16:47 PM
 #2801

Wenn ich das richtig verstanden habe (bin selber Noob): Wenn der Kurs den Channel durchbricht, ist das ein Kauf- oder Verkaufsignal.

Also aktuell: Wenn der Kurs unter 95 fällt, fällt er weiter und man kann erstmal verkaufen (natürlich nicht erst bei 80 Wink ). Wenn er über 127 steigt, steigt er dann auch noch ein Stück weiter. Bleibt er stattdessen an den Widerständen / am Support "hängen", dann kann man wieder davon ausgehen dass er wieder in die Mitte zurückpendelt.

Das Problem mit den Channeln ist, dass sie nur greifen, wenn sich nichts verändert, also keine neuen Spieler hinzukommen oder weggehen oder Spieler ihr Verhalten verändern. Bei einer Panik - egal ob BUY oder SELL - sind die Channel für die Füße bzw. es bilden sich dann neue Channel. Die Channel greifen im Prinzip nur bei rationalem Verhalten der Marktteilnehmer. Wenn aber Leute in blinder Panik Coins abstoßen weit unterhalb des Wertes zu dem sie sie gekauft haben, dann ist jeder Channel schnell dahin, insbesondere wenn dieselbe Leute wieder zurückkaufen sobald der Kurs wieder zu steigen scheint. Es braucht dann einige Zeit bis sich diese Leute beruhigen oder vom Markt verschwunden sind.
Klar sind ja kein komplettes Handelssystem, aber das sind Triangles und Wedges auch nicht.

First they ignore you, then they laugh at you, then they keep laughing, then they start choking on their laughter, and then they go and catch their breath. Then they start laughing even more.
1481101122
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481101122

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481101122
Reply with quote  #2

1481101122
Report to moderator
1481101122
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481101122

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481101122
Reply with quote  #2

1481101122
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481101122
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481101122

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481101122
Reply with quote  #2

1481101122
Report to moderator
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
May 10, 2013, 07:14:10 AM
 #2802

Quote
Wenn aber Leute in blinder Panik Coins abstoßen weit unterhalb des Wertes


Panikverkäufe kann man nie mit Charttechnik voraussehen.

Dies kann man mit viel Glück mit Fundamentalanalyse erahnen.

Bestee Beispiel war das Letzte höchste Hoch, es war klar, dass es einen Absturz geben würde.

Wie Tief und wann genau konnte keiner sagen.


Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
Bitminer8821
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 15


View Profile
May 10, 2013, 09:31:55 AM
 #2803

wasn nu?
phantastisch
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596



View Profile
May 10, 2013, 09:38:17 AM
 #2804

wasn nu?


Meine Kaffeesatzanalyse sagt Panik-Käufer in der Kopf-Schulter-Formation mit Dreiecksbildung.

Das Humble Bundle akzeptiert außerdem Bitcoins. Weiß aber nicht wie stark das zu gewichten ist.

GPG : 57C2B3A5
Mimblewimble. Mimblewimble. Mimblewimble.
wonker
Member
**
Offline Offline

Activity: 93


View Profile
May 10, 2013, 09:38:37 AM
 #2805

Und es geht bergauf :-)
Mowobyte
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 220


View Profile
May 10, 2013, 09:39:10 AM
 #2806

wasn nu?

Gleich Frage.

Gab es irgendeine bedeutende Meldung, sind die Chinesen endlich verifiziert oder hat eine dieser selbsterfüllenden Chartprophezeiungen eingesetzt?

Beim Bitcoin ist keine Übertreibung übertrieben genug.
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
May 10, 2013, 09:40:18 AM
 #2807

Das hier vielleicht!

http://www.ibtimes.com/forget-winklevoss-brothers-bitcoin-investment-changes-everything-1248049

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
Mowobyte
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 220


View Profile
May 10, 2013, 10:09:36 AM
 #2808


Ist Coinbase vielleicht eine wirkliche Alternative zu mtgox?
Die Oberfläche sieht zumindest professionell und aufgeräumt aus, hat da schon jemand Erfahrungen gemacht?

Beim Bitcoin ist keine Übertreibung übertrieben genug.
sbstn
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 8


View Profile
May 10, 2013, 10:19:28 AM
 #2809

Ziemlich interessant hier mitzulesen. Kenne mich mit dem ganzen Chartkram etc. noch gar nicht aus. Aktien und Kursspekulationen waren für mich immer ganz weit entfernt und nur etwas für reiche Banker.
Nun bin ich bei mtgox verifiziert und mein Geld ist nun auch schon auf dem Konto verbucht. Ich werde den nächsten Crash abwarten und so ungefähr bei 70€ pro Coin kaufen (Falls der Kurs wieder dort hin rutschen sollte). Mein vorhaben ist es auch Long-Term (Wenn man Langzeithalten so nennt) zu bleiben und abzuwarten wie sich der Coin entwickelt. Ich bin da ganz zuversichtlich. Und wenn nicht habe ich das Geld halt verzockt. Man lebt nur einmal und: NO RISK NO FUN! Cheesy
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
May 10, 2013, 10:21:53 AM
 #2810

Ziemlich interessant hier mitzulesen. Kenne mich mit dem ganzen Chartkram etc. noch gar nicht aus. Aktien und Kursspekulationen waren für mich immer ganz weit entfernt und nur etwas für reiche Banker.
Nun bin ich bei mtgox verifiziert und mein Geld ist nun auch schon auf dem Konto verbucht. Ich werde den nächsten Crash abwarten und so ungefähr bei 70€ pro Coin kaufen (Falls der Kurs wieder dort hin rutschen sollte). Mein vorhaben ist es auch Long-Term (Wenn man Langzeithalten so nennt) zu bleiben und abzuwarten wie sich der Coin entwickelt. Ich bin da ganz zuversichtlich. Und wenn nicht habe ich das Geld halt verzockt. Man lebt nur einmal und: NO RISK NO FUN! Cheesy

Wir sind doch gerade im Crash Tiefpunkt. Billiger als jetzt wirst du nix bekommen  Grin

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
sbstn
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 8


View Profile
May 10, 2013, 10:24:33 AM
 #2811

Vor 1-2 Wochen waren wir bei mtgox bei 60€ pro Coin. Da finde ich beinahe 90€ für mich noch zu teuer. Ich belibe geduldig. Und wie schon öfter hier geschrieben wurde kann man Vorraussagen für die Zukunft nur schwer treffen. Ich denke aber das wir bei ca 10€ pro Coin nie wieder ankommen werden, es sei denn es passiert etwas so gravierendes wie zb schließung der größten Marktplätze etc.
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
May 10, 2013, 10:31:17 AM
 #2812

Da will ich doch mal wieder meine Glaskugel rausholen.... Grin Grin

Was haltet ihr davon? Könnte ein Aufwärtstrend sein.





Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
lolhonk
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 153


View Profile
May 10, 2013, 11:16:53 AM
 #2813

wirklich amüsant mit welchem Ernst diese "Chartanalyse" mittlerweile von einigen hier im Thread betrieben wird. Ich bin selbst angehender Wissenschaftler und beschäftige mich daher viel mit Statistik, Varianz und Wahrscheinlichkeiten und besonders der Signifikanz. Aber immerhin bringt ihr mich (und sicher auch ein paar Andere) wenigstens zum Schmunzeln. Donchian Channel, bullischen Flagge etc. einfach köstlich  Grin
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
May 10, 2013, 11:57:05 AM
 #2814

wirklich amüsant mit welchem Ernst diese "Chartanalyse" mittlerweile von einigen hier im Thread betrieben wird. Ich bin selbst angehender Wissenschaftler und beschäftige mich daher viel mit Statistik, Varianz und Wahrscheinlichkeiten und besonders der Signifikanz. Aber immerhin bringt ihr mich (und sicher auch ein paar Andere) wenigstens zum Schmunzeln. Donchian Channel, bullischen Flagge etc. einfach köstlich  Grin


Wie erklärt es sich denn der angehende Wissenschaftler, dass es funktioniert und das obwohl die wenigsten etwas damit anfangen können?

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
adamas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008


VIS ET LIBERTAS


View Profile WWW
May 10, 2013, 12:03:31 PM
 #2815

wirklich amüsant mit welchem Ernst diese "Chartanalyse" mittlerweile von einigen hier im Thread betrieben wird. Ich bin selbst angehender Wissenschaftler und beschäftige mich daher viel mit Statistik, Varianz und Wahrscheinlichkeiten und besonders der Signifikanz. Aber immerhin bringt ihr mich (und sicher auch ein paar Andere) wenigstens zum Schmunzeln. Donchian Channel, bullischen Flagge etc. einfach köstlich  Grin
Ja es ist amüsant, aber nur für passive Beobachter, leider nicht für die, die langfristig ihr Geld dabei verlieren (hinter jedem Gewinner bleiben ein oder mehrere Verlierer zurück). Und es hat weniger mit Mathematik als mit Massensychologie zu tun:

Quote
Die Finanzmarktpsychologie ist ein wichtiges Anwendungsgebiet, in welchem sich die massenpsychologische Forschung etablieren kann. Die Zusammenführung von Wissen über Anlegerverhalten mit den Erkenntnissen der Massenpsychologie offenbart neue Modelle und Herangehensweisen für realistischere Erklärungskonzepte der Finanzmarktdynamik. Denn der Zyklus von Boom und Krise ist ein „natürliches“ Element in der Finanzmarktgeschichte und traditionellen ökonomischen Theorien und Finanzmarktmodelle (z.B. Effizienzmarkthypothese) versagen aber bei der Erklärung und Vorhersage solcher Trends und den ihnen zugrundeliegenden Verhaltensweisen der Marktteilnehmer. Denn sie berücksichtigen nicht den gesamten Menschen, sondern nur eine akademische Abstraktion jener Aspekte des menschlichen Verhaltens, die sie für ökonomisch relevant halten. Und sie vergessen auch die Gesellschaft, mit der die Märkte untrennbar verbunden sind. Und genau an diesem Punkt setzt die Massenpsychologie, die unter anderem auf den Konzepten der gegenseitigen sozialen und psychologischen Ansteckung sowie der menschlichen Neigung zur Orientierung und Nachahmung anderer im sozialen Umfeld basiert, an. Die Erforschung kollektiver Dynamiken liefert noch einen weiteren Beitrag zum besseren Verständnis der Prozesse an den Finanzmärkten, indem sie auf den Zusammenhang zwischen kurzfristigen Entwicklungen und langfristigen Veränderungsprozessen hinweist. Basierend auf dem Prinzip langer und kurzer Zyklen wird in der Massenpsychologie zwischen bewusst erkannten, kurzlebigen Auswirkungen und den ihnen zugrunde liegenden langsamen, subtilen und oftmals nicht erkannten Entwicklungen unterschieden.  (Fenzl 2009).

"Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein."
arnoldrimmer
Member
**
Offline Offline

Activity: 86


View Profile
May 10, 2013, 12:33:53 PM
 #2816

au das endet heut noch boese
Jessi
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile WWW
May 10, 2013, 12:55:51 PM
 #2817

au das endet heut noch boese
was und warum?

www.Bitcoin-Tools.de - Price Alert & Calculator
A little tool to keep you informed or wake you up, if Mt.Gox reaches a defined price level and a calculator to convert  BTC or USD based on live Prices.
BTC: 1BQTankpeCZict849JRHxxYFnwZARV3YX7 | LTC: LecEsSJMYZK7wk493QvyNzA4BxHpXviAEA | PPC: PQdjfxTbjnXThwJ5bbEgJkc9GZcKpib9DM
Uglux
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 220



View Profile
May 10, 2013, 12:57:20 PM
 #2818

wirklich amüsant mit welchem Ernst diese "Chartanalyse" mittlerweile von einigen hier im Thread betrieben wird. Ich bin selbst angehender Wissenschaftler und beschäftige mich daher viel mit Statistik, Varianz und Wahrscheinlichkeiten und besonders der Signifikanz. Aber immerhin bringt ihr mich (und sicher auch ein paar Andere) wenigstens zum Schmunzeln. Donchian Channel, bullischen Flagge etc. einfach köstlich  Grin


Wie erklärt es sich denn der angehende Wissenschaftler, dass es funktioniert und das obwohl die wenigsten etwas damit anfangen können?

Wahrscheinlich erklärt man quasireligiöse Hoffnungsprojektionen mit Hilfe der Psychologie. Allerdings sollte man immer beachten, dass "...eine hohe Korrelation kein Garant für einen Kausalzusammenhang ist".

Wünsche weiterhin viel Spaß bei der Sterndeutung.
yolo2222
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168



View Profile
May 10, 2013, 12:57:43 PM
 #2819

au das endet heut noch boese


SELL OFF!!!

Strumi
Member
**
Offline Offline

Activity: 73


View Profile
May 12, 2013, 08:43:41 AM
 #2820

Tja, nix los momentan... die Handelsvolumina sind auf einem absolut niedrigen Niveau gerade.... ist das nun ein gutes oder ein schlechtes Zeichen?  Roll Eyes
Pages: « 1 ... 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 [141] 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 ... 2496 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!