Bitcoin Forum
December 03, 2016, 11:57:51 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 [396] 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 ... 2491 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3510489 times)
nemercry
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 339

Vice versa is not a meal.


View Profile
November 21, 2013, 05:12:27 PM
 #7901

Die Asiaten bringen fiatleak aufjedenfall hart zum laggen Smiley
1480809471
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480809471

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480809471
Reply with quote  #2

1480809471
Report to moderator
1480809471
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480809471

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480809471
Reply with quote  #2

1480809471
Report to moderator
1480809471
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480809471

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480809471
Reply with quote  #2

1480809471
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480809471
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480809471

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480809471
Reply with quote  #2

1480809471
Report to moderator
1480809471
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480809471

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480809471
Reply with quote  #2

1480809471
Report to moderator
1480809471
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480809471

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480809471
Reply with quote  #2

1480809471
Report to moderator
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1152



View Profile
November 21, 2013, 05:21:09 PM
 #7902


Für jeden Gewinn den ein Trader macht, muss es einen Verlierer geben, sonst geht das einfach nicht auf. Es sind halt immer nur die Gewinner am lautesten.



Wenns bergab geht, dann sind aber die Verlierer am lautesten. Und die Gewinner kaufen dann günstig und leise wieder ein ;-)

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
Carlor
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
November 21, 2013, 05:22:00 PM
 #7903

Ich hab das letzte Mal bei 500,00€, vor dem Absturz eingekauft, und die Talfahrt recht entspannt beobachtet.

Ich bin davon überzeugt, das BTC das Potenzial hat seinen Wert in so hohem Maße noch weiter zu steigern, dass mir Einkaufen/Verkaufen ehrlich gesagt die Mühe und den Stress nicht wert sind.

Wenn der Wert gleich auf 10000$ schießt, würde ich mein Wort brechen ;-)

Ansonsten beobachte ich die Charts sehr interessiert aber nicht besonders aufgeregt. Fällt er, sehr gut! Dann kann ich wieder einkaufen! Steigt er, auch okay!
Yupp so sieht es aus =) Die Charts sind ganz lustig zu beobachten aber meine Coins habens schon lange bei mir ausgehalten und das werden sie auch weiter Smiley Ab und zu was mit BTC kaufen und dann kauf ich bei günstigen Kursen nach, aber BTC werden nicht in Euros getradet Wink

Bitcoins only has a value as a currency. It is not gold and it was never designed to be. Don't get high on the charts. Read: http://bitcoin.org/bitcoin.pdf (http://bitcoin.org/bitcoin.pdf)
butch3r
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 35


View Profile
November 21, 2013, 05:31:14 PM
 #7904

habe gerade ein wenig geld über. Jetzt kaufen oder morgen früh....
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1596


View Profile
November 21, 2013, 05:41:33 PM
 #7905

Hier, die ganzen überzeugten Holder hier: Habt ihr denn auch irgendeinen "Notausstiegsplan"?
Also den Moment, wo man einsieht das der Kurs euren Einkaufspreis nie wieder reinholen wird?

Mein Notausstiegsplan heisst, alle BTC aufkaufen solange es kein technischer KO ist.  Wink

Ich hege inzwischen aber die Befürchtung, dass der Notausstiegsplan nicht realisierbar ist...  Grin

Meine Devise heisst: BTC sind entweder 0 wert oder viel mehr als heute aufgerufen wird. Dazwischen gibt es nichts.
nemercry
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 339

Vice versa is not a meal.


View Profile
November 21, 2013, 06:37:52 PM
 #7906

habe gerade ein wenig geld über. Jetzt kaufen oder morgen früh....

Würde dir empfehlen zu warten bis du einen klaren Trend siehst.
newsilike
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196


View Profile
November 21, 2013, 06:41:51 PM
 #7907

habe gerade ein wenig geld über. Jetzt kaufen oder morgen früh....
Jetzt

Bitcoin Address: 1newsLA3EyRzjFXK83VNw7M9A7wN8XGmF
Nxt Address: 10583712460138602974
Xer0
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 826


°^°


View Profile
November 21, 2013, 06:44:01 PM
 #7908

dämliches.... Bitstamp...  Angry
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
November 21, 2013, 06:45:45 PM
 #7909

Hier, die ganzen überzeugten Holder hier: Habt ihr denn auch irgendeinen "Notausstiegsplan"?
Also den Moment, wo man einsieht das der Kurs euren Einkaufspreis nie wieder reinholen wird?
Ja, definitiv. Ich habe derzeit kein Geld im System. War ja bei der Kursentwicklung kein Problem seinen Einsatz wieder rauszuziehen.

Ich halte Bitcoin für ein interessantes Projekt, aber ich bin nicht so religiös wie einige hier.

Die Sache mit dem Transaktionslog stinkt mir. Bargeld ist ein verteiltes System, das beliebig viele Transaktionen erlaubt. Das leistet Bitcoin definitiv nicht. Bitcoin verbläst schon jetzt mehr Energie als Visa und Mastercard zusammen. Und natürlich zahlt das jemand, nämlich genau die Leute, die jetzt neu ins System einsteigen. Einfache und günstige Geldüberweisungen leistet Bitcoin in keiner Weise. Momentan hinterfragt das halt noch niemand, aber das muss nicht so bleiben. Mich wundert es wirklich, dass die Leute so leichtgläubig sind. Die haben von Technik echt keine Ahnung.

Für Bitcoin spricht der Netzwerkeffekt und die Finanzkrise. Aber ob das am Ende reicht? Ein System wie Bitcoin mit echten Währungseinheiten, das das Problem des Doublespendings nicht mit dem Holzhammer über einen globalen Tauschring (aka Blockchain) löst wäre der Hammer. Ich kann mich noch gut daran erinnern wie begeistert ich war als ich zum ersten mal von Bitcoin hörte. Umso größer war die Enttäuschung als ich lernte wie es funktioniert. Im Ergebnis betreiben wir einen gigantischen Aufwand für 7tx/s, ein Witz. Und Bitcoin mit E-Mail zu vergleichen ist im Grunde eine Lüge und weckt eine völlig falsche Erwartungshaltung. Bitcoin funktioniert nur deshalb, weil es niemand benutzt. Die Leute zahlen Höchstpreise für die Möglichkeit eines Eintrages in der Blockchain und tausende Keller laufen heiß.

piercing-huber
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 40

WtF


View Profile
November 21, 2013, 06:47:44 PM
 #7910

habe gerade ein wenig geld über. Jetzt kaufen oder morgen früh....
Jetzt
Jetzt oder nach der nächsten Korrektur... nur könnte die ggf. höher liegen als der jetzige Wert   Shocked
RenHoek
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


*****


View Profile
November 21, 2013, 07:03:06 PM
 #7911

Hier, die ganzen überzeugten Holder hier: Habt ihr denn auch irgendeinen "Notausstiegsplan"?
Also den Moment, wo man einsieht das der Kurs euren Einkaufspreis nie wieder reinholen wird?

Ja, definitiv. Ich habe derzeit kein Geld im System. War ja bei der Kursentwicklung kein Problem seinen Einsatz wieder rauszuziehen.

Ich halte Bitcoin für ein interessantes Projekt, aber ich bin nicht so religiös wie einige hier.

Die Sache mit dem Transaktionslog stinkt mir. Bargeld ist ein verteiltes System, das beliebig viele Transaktionen erlaubt. Das leistet Bitcoin definitiv nicht. Bitcoin verbläst schon jetzt mehr Energie als Visa und Mastercard zusammen. Und natürlich zahlt das jemand, nämlich genau die Leute, die jetzt neu ins System einsteigen. Einfache und günstige Geldüberweisungen leistet Bitcoin in keiner Weise. Momentan hinterfragt das halt noch niemand, aber das muss nicht so bleiben. Mich wundert es wirklich, dass die Leute so leichtgläubig sind. Die haben von Technik echt keine Ahnung.

Für Bitcoin spricht der Netzwerkeffekt und die Finanzkrise. Aber ob das am Ende reicht? Ein System wie Bitcoin mit echten Währungseinheiten, das das Problem des Doublespendings nicht mit dem Holzhammer über einen globalen Tauschring (aka Blockchain) löst wäre der Hammer. Ich kann mich noch gut daran erinnern wie begeistert ich war als ich zum ersten mal von Bitcoin hörte. Umso größer war die Enttäuschung als ich lernte wie es funktioniert. Im Ergebnis betreiben wir einen gigantischen Aufwand für 7tx/s, ein Witz. Und Bitcoin mit E-Mail zu vergleichen ist im Grunde eine Lüge und weckt eine völlig falsche Erwartungshaltung. Bitcoin funktioniert nur deshalb, weil es niemand benutzt. Die Leute zahlen Höchstpreise für die Möglichkeit eines Eintrages in der Blockchain und tausende Keller laufen heiß.


Harte Worte, aber stimmt schon alles. Am Bitcoin muss noch viel verbessert werden. Jetzt ist es einfach alles nur ein Experiment und nur BETA, das vergessen viele Leute in ihrer Euphorie! Die Gefahr alles was man reinsteckt zu verlieren ist enorm!

Meinen Spruch unten, habe ich nicht nur gewählt weil er Lustig ist...(Jedem , der dessen Sinn versteht, ist damit geholfen, wenn er sich ab und an mal an diesen erinnert!)

Esst mehr Scheisse, millionen Fliegen können nicht irren!  Cool
For this valueable Tip your ฿ Donation to:
1DNbwKGmQytSY69TuK9fLFQVXQjnVw18pY
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456



View Profile
November 21, 2013, 07:11:16 PM
 #7912

@OhShei8e : Hast du eine Quelle oder Rechnung dafür, dass das Bitcoin Netzwerk jetzt schon mehr Energie benötigt als Visa und Mastercard zusammen?
Visa und Matercard betreiben ja auch relativ große Server und viele Computer...


             ▄████████████████████████████████████████████████████████████▄
            ██                          ▄▄▄▄▄▄                           ██
           ██  ██████                ▄██████████▄     ████████████████████▀
          ██  ████████             ▄████▀   ▀████▄    ████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
         ██  ████  ████           ████▀       ▀██▀    ████
        ██  ████    ████        ▄███▀                 ████

       ██  ████      ████       ███▀                  ████▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
      ██  ████        ████      ███                   ██████████████
     ██  ████          ████     ███▄                  ████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀

    ██  ████████████████████    ▀████                 ████
   ██  ██████████████████████    ▀████▄        ▄██▄   ████

  ██  ████                ████     ▀████▄   ▄████▀    ████▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
 ██  ████                  ████      ▀██████████▀     ████████████████████▄
  ██                                    ▀▀▀▀▀▀                           ██
   ▀█████████████████████████████████████████████████████████████████████▀

║║
║║
║║
RenHoek
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


*****


View Profile
November 21, 2013, 07:13:33 PM
 #7913

@OhShei8e : Hast du eine Quelle oder Rechnung dafür, dass das Bitcoin Netzwerk jetzt schon mehr Energie benötigt als Visa und Mastercard zusammen?
Visa und Matercard betreiben ja auch relativ große Server und viele Computer...

Ich denke das erklärt sich doch von selbst, da braucht man nicht viel nachzurechnen!

Esst mehr Scheisse, millionen Fliegen können nicht irren!  Cool
For this valueable Tip your ฿ Donation to:
1DNbwKGmQytSY69TuK9fLFQVXQjnVw18pY
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
November 21, 2013, 07:16:38 PM
 #7914

@OhShei8e : Hast du eine Quelle oder Rechnung dafür, dass das Bitcoin Netzwerk jetzt schon mehr Energie benötigt als Visa und Mastercard zusammen?
Visa und Matercard betreiben ja auch relativ große Server und viele Computer...

Der witz daran ist, dass das Netzwerk selbst eigentlich recht energieeffizient ist. Nur das Mining verbraucht unglaublich viel Energie. Und da stimme ich OhShei8e auch mal zu. Das ist IMO die größte Schwäche am Bitcoin System.

Man stelle sich vor, das ganze Geld das für Heißluftgeneratoren (aka Miner) ausgegeben wird, würde in Hardware gesteckt werden, die das Netzwerk tatsächlich unterstützt, dann bräuchten wir jetzt nicht mehr über TX-Limit diskutieren.

Leider habe ich bisher noch keine überzeugende Lösung dafür gesehen. Höchstens altcoins, die dafür sorgen, dass die miner noch mehr Strom verbrauchen (Scryt Mining)  Tongue

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
Tom70
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42


View Profile
November 21, 2013, 07:22:28 PM
 #7915

habe gerade ein wenig geld über. Jetzt kaufen oder morgen früh....

Kaufen wenn der Kurs am niedrigsten ist und verkaufen, wenn der Kurs am hoechsten ist.  Grin

Ich habe heute Nachmittag etwas zugekauft, aber im Moment wuerde ich vielleich warten. Seit dem spaeten Nachmittag geht der Kurs nur noch seitwaerts mit leichtem Aufwaertstrend. Es wird sich zeigen, was passiert. Im Moment ist beides moeglich. Sueden und Norden. 3 oder 400 Dollar werden wir wohl aber so schnell nicht mehr sehen. Vielleicht sogar nie wieder, vorausgesetzt, es gibt kein technisches K.O. (c) Mezzomix.

Bis zur naechsten Korrektur wuerde ich nicht warten. Zumindest nicht bis nach der Korrektur. Wenn dann vor der Korrektur. Aber insgesamt schliesse ich mich meinen Voerrednern an. Jetzt den Kurs genau beobachten und wenn es nach Norden geht kaufen. Mit verkaufen waere ich vorsichtig. Ich glaube nicht mehr an einen tiefen Fall.

ImI
Legendary
*
Online Online

Activity: 1344



View Profile
November 21, 2013, 07:30:07 PM
 #7916


1. sinkt der Energieverbrauch gerade durch Einführung der ASICs enorm und wird auch weiter sinken die nöchsten Jahre

und

2. muss man sich einmal die Frage stellen wieviel Energie eigentlich bei einer gewöhnlichen Internationalen Überweisung verbraten werden?

- Zentralrechner der Banken an etlichen Finanzzentren
- Kühlung dieser Rechner
- Für gewöhnlich laufen Überweisungen niemals 100% automatisch ab wie bei BTC sondern es benötigt Personal um jede Überweisung durchzuführen,
  dieses Personal benötigt es wiederum an verschiedenen Clearingstellen und Banken weltweit jenachdem welche Knotenpunkte die Überweisung im Finanzsystem durchläuft. Dieses Personal wiederum arbeitet logischerweise nicht im freien sondern in klimatisierten bzw beheizten Räumen, was wiederum die Energiebilanz ganz erheblich zu ungunsten des bisherigen Systems verschieben dürfte
- und nicht zuletzt fährt das Personal für gewöhnlich täglich per Bus, Auto , Bahn whatever zum Arbeitsplatz. Und auch diese Energie muss eingerechnet werden, da Bitcoin nunmal ohne so einen Overhead an Leuten und Bürokratieauskommt welcher erhebliche Kosten/Energie verbraucht

Alles in allem ist es folgliche vollkommener Mumpitz BTC aufgrund des Energieverbrauchs zu kritisieren. Im Endeffekt dürfte es sogar wesentlich effizienter laufen als das bisherige System.
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456



View Profile
November 21, 2013, 07:35:04 PM
 #7917


1. sinkt der Energieverbrauch gerade durch Einführung der ASICs enorm und wird auch weiter sinken die nöchsten Jahre

und

2. muss man sich einmal die Frage stellen wieviel Energie eigentlich bei einer gewöhnlichen Internationalen Überweisung verbraten werden?

- Zentralrechner der Banken an etlichen Finanzzentren
- Kühlung dieser Rechner
- Für gewöhnlich laufen Überweisungen niemals 100% automatisch ab wie bei BTC sondern es benötigt Personal um jede Überweisung durchzuführen,
  dieses Personal benötigt es wiederum an verschiedenen Clearingstellen und Banken weltweit jenachdem welche Knotenpunkte die Überweisung im Finanzsystem durchläuft. Dieses Personal wiederum arbeitet logischerweise nicht im freien sondern in klimatisierten bzw beheizten Räumen, was wiederum die Energiebilanz ganz erheblich zu ungunsten des bisherigen Systems verschieben dürfte
- und nicht zuletzt fährt das Personal für gewöhnlich täglich per Bus, Auto , Bahn whatever zum Arbeitsplatz. Und auch diese Energie muss eingerechnet werden, da Bitcoin nunmal ohne so einen Overhead an Leuten und Bürokratieauskommt welcher erhebliche Kosten/Energie verbraucht

Alles in allem ist es folgliche vollkommener Mumpitz BTC aufgrund des Energieverbrauchs zu kritisieren. Im Endeffekt dürfte es sogar wesentlich effizienter laufen als das bisherige System.

+1 Aus diesem Grund hätte ich gern mal eine Rechnung von OhShei8e gesehen. Aber ist eigentlich off topic;)


             ▄████████████████████████████████████████████████████████████▄
            ██                          ▄▄▄▄▄▄                           ██
           ██  ██████                ▄██████████▄     ████████████████████▀
          ██  ████████             ▄████▀   ▀████▄    ████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
         ██  ████  ████           ████▀       ▀██▀    ████
        ██  ████    ████        ▄███▀                 ████

       ██  ████      ████       ███▀                  ████▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
      ██  ████        ████      ███                   ██████████████
     ██  ████          ████     ███▄                  ████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀

    ██  ████████████████████    ▀████                 ████
   ██  ██████████████████████    ▀████▄        ▄██▄   ████

  ██  ████                ████     ▀████▄   ▄████▀    ████▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
 ██  ████                  ████      ▀██████████▀     ████████████████████▄
  ██                                    ▀▀▀▀▀▀                           ██
   ▀█████████████████████████████████████████████████████████████████████▀

║║
║║
║║
RenHoek
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


*****


View Profile
November 21, 2013, 07:36:43 PM
 #7918


1. sinkt der Energieverbrauch gerade durch Einführung der ASICs enorm und wird auch weiter sinken die nöchsten Jahre

und

2. muss man sich einmal die Frage stellen wieviel Energie eigentlich bei einer gewöhnlichen Internationalen Überweisung verbraten werden?

- Zentralrechner der Banken an etlichen Finanzzentren
- Kühlung dieser Rechner
- Für gewöhnlich laufen Überweisungen niemals 100% automatisch ab wie bei BTC sondern es benötigt Personal um jede Überweisung durchzuführen,
  dieses Personal benötigt es wiederum an verschiedenen Clearingstellen und Banken weltweit jenachdem welche Knotenpunkte die Überweisung im Finanzsystem durchläuft. Dieses Personal wiederum arbeitet logischerweise nicht im freien sondern in klimatisierten bzw beheizten Räumen, was wiederum die Energiebilanz ganz erheblich zu ungunsten des bisherigen Systems verschieben dürfte
- und nicht zuletzt fährt das Personal für gewöhnlich täglich per Bus, Auto , Bahn whatever zum Arbeitsplatz. Und auch diese Energie muss eingerechnet werden, da Bitcoin nunmal ohne so einen Overhead an Leuten und Bürokratieauskommt welcher erhebliche Kosten/Energie verbraucht

Alles in allem ist es folgliche vollkommener Mumpitz BTC aufgrund des Energieverbrauchs zu kritisieren. Im Endeffekt dürfte es sogar wesentlich effizienter laufen als das bisherige System.



... und wenn man das so sieht ist das noch ein Nachteil von BTC: Es vernichtet Arbeitsplätze!

Esst mehr Scheisse, millionen Fliegen können nicht irren!  Cool
For this valueable Tip your ฿ Donation to:
1DNbwKGmQytSY69TuK9fLFQVXQjnVw18pY
Mageant
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1079



View Profile WWW
November 21, 2013, 07:41:54 PM
 #7919

@OhShei8e : Hast du eine Quelle oder Rechnung dafür, dass das Bitcoin Netzwerk jetzt schon mehr Energie benötigt als Visa und Mastercard zusammen?
Visa und Matercard betreiben ja auch relativ große Server und viele Computer...

Der witz daran ist, dass das Netzwerk selbst eigentlich recht energieeffizient ist. Nur das Mining verbraucht unglaublich viel Energie. Und da stimme ich OhShei8e auch mal zu. Das ist IMO die größte Schwäche am Bitcoin System.

Man stelle sich vor, das ganze Geld das für Heißluftgeneratoren (aka Miner) ausgegeben wird, würde in Hardware gesteckt werden, die das Netzwerk tatsächlich unterstützt, dann bräuchten wir jetzt nicht mehr über TX-Limit diskutieren.

Leider habe ich bisher noch keine überzeugende Lösung dafür gesehen. Höchstens altcoins, die dafür sorgen, dass die miner noch mehr Strom verbrauchen (Scryt Mining)  Tongue

Die Energieeffizienz oder -menge wäre egal, wenn der Strom aus sauberen Quellen käme.

Somit liegt das "Problem" eigentlich nicht beim Bitcoinsystem, sondern bei den Stromerzeugern.

Bitcoin wird meiner Meinung nach dazu beitragen, dass sich die Machtverhältnisse ändern werden. Wenn das passiert, dann werden endlich auch die sauberen und kostengünstigen Energietechnologien wie z.B. Kalte Fusion und Raumenergie nicht mehr unterdrückt werden könnnen. Dann kann auch der Strom für Bitcoin sauber erzeugt werden, und es ist egal wieviel das dann ist.

  ►  NEW ECONOMY MOVEMENT  ◄ 
  100% built from scratch • revolutionary forging mechanism • fairly distributed

BIETCOIN.DE - Kleinanzeigenmarkt für Bitcoin
ImI
Legendary
*
Online Online

Activity: 1344



View Profile
November 21, 2013, 07:42:58 PM
 #7920


1. sinkt der Energieverbrauch gerade durch Einführung der ASICs enorm und wird auch weiter sinken die nöchsten Jahre

und

2. muss man sich einmal die Frage stellen wieviel Energie eigentlich bei einer gewöhnlichen Internationalen Überweisung verbraten werden?

- Zentralrechner der Banken an etlichen Finanzzentren
- Kühlung dieser Rechner
- Für gewöhnlich laufen Überweisungen niemals 100% automatisch ab wie bei BTC sondern es benötigt Personal um jede Überweisung durchzuführen,
  dieses Personal benötigt es wiederum an verschiedenen Clearingstellen und Banken weltweit jenachdem welche Knotenpunkte die Überweisung im Finanzsystem durchläuft. Dieses Personal wiederum arbeitet logischerweise nicht im freien sondern in klimatisierten bzw beheizten Räumen, was wiederum die Energiebilanz ganz erheblich zu ungunsten des bisherigen Systems verschieben dürfte
- und nicht zuletzt fährt das Personal für gewöhnlich täglich per Bus, Auto , Bahn whatever zum Arbeitsplatz. Und auch diese Energie muss eingerechnet werden, da Bitcoin nunmal ohne so einen Overhead an Leuten und Bürokratieauskommt welcher erhebliche Kosten/Energie verbraucht

Alles in allem ist es folgliche vollkommener Mumpitz BTC aufgrund des Energieverbrauchs zu kritisieren. Im Endeffekt dürfte es sogar wesentlich effizienter laufen als das bisherige System.



... und wenn man das so sieht ist das noch ein Nachteil von BTC: Es vernichtet Arbeitsplätze!

Ebenfalls falsch. Es erhöht die wirtschaftliche Effizienz. Genau wie Computer, Strom, Dampfmaschinen etc zuvor ebenfalls die wirtschaftliche Effizienz erhöht haben.

Und auch damals hieß es "Es vernichtet Arbeitsplätze!" und genau das Gegenteil war der Fall und wird auch hier der Fall sein.

Pages: « 1 ... 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 [396] 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 ... 2491 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!