Bitcoin Forum
December 09, 2016, 04:23:48 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 [383] 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 ... 2498 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3530244 times)
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
November 20, 2013, 03:05:32 PM
 #7641

ist es möglich, dass die blasen heftiger werden je reibungsloser die exchange infrastruktur funktioniert?
Nein. Die Blasen sind heute genau genommen auch nicht heftiger als früher.
Der Eindruck entsteht nur, weil die Ausschläge absolut gesehen höher werden.
Prozentual bleiben wir eigentlich immer noch im üblichen Rahmen und die Schwankungen werden tendenziell eher geringer.

Beispiel Blase der letzten Tage, "gerade mal" gefühlte 50% Hin und Her. Das ist nix im Vergleich zu früher Grin
Aber klar, plötzlich geht es eben um hunderte von Dollars, da ist die psychologische Wirkung eine andere.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
1481257428
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481257428

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481257428
Reply with quote  #2

1481257428
Report to moderator
1481257428
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481257428

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481257428
Reply with quote  #2

1481257428
Report to moderator
1481257428
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481257428

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481257428
Reply with quote  #2

1481257428
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481257428
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481257428

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481257428
Reply with quote  #2

1481257428
Report to moderator
Mowobyte
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 220


View Profile
November 20, 2013, 03:05:50 PM
 #7642

Was mir ein bisschen fehlt, ist die Fantasie, was künftig den Kurs stabil nach oben treiben soll Huh Die letzte grosse Welle waren jetzt die Chinesen, aber was kommt danach?

Bitte nicht falsch verstehen: Mir persönlich fallen 1.000 Gründe ein, die für Bitcoin als Zahl- und Tauschmittel sprechen. So lange die Akzeptanz einer breiteren Masse aber ausbleibt, wird nur wild gezockt mit unseren geliebten Coins. Ist halt alles noch sehr technisch und nerdig. Oma Erna kann dat nich' Undecided

Nur meine zwei Satoshis...

Fonds vielleicht?

Beim Bitcoin ist keine Übertreibung übertrieben genug.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1358



View Profile
November 20, 2013, 03:13:55 PM
 #7643

Was mir ein bisschen fehlt, ist die Fantasie, was künftig den Kurs stabil nach oben treiben soll Huh Die letzte grosse Welle waren jetzt die Chinesen, aber was kommt danach?

Bitte nicht falsch verstehen: Mir persönlich fallen 1.000 Gründe ein, die für Bitcoin als Zahl- und Tauschmittel sprechen. So lange die Akzeptanz einer breiteren Masse aber ausbleibt, wird nur wild gezockt mit unseren geliebten Coins. Ist halt alles noch sehr technisch und nerdig. Oma Erna kann dat nich' Undecided

Nur meine zwei Satoshis...

Indien? Afrika? Suedamerika? Alle Nichtnerds?

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
November 20, 2013, 03:17:47 PM
 #7644


Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
blackeyed
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 266



View Profile
November 20, 2013, 03:19:43 PM
 #7645

Fonds vielleicht?

Viiiiiiiel zu enger Markt, denke ich

Indien? Afrika? Suedamerika? Alle Nichtnerds?

Why not?  Grin
Carlor
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
November 20, 2013, 03:32:48 PM
 #7646

Fonds vielleicht?

Viiiiiiiel zu enger Markt, denke ich

Indien? Afrika? Suedamerika? Alle Nichtnerds?

Why not?  Grin
Nichtnerds denke ich sind die nächsten. Es entstehen Firmen, die auch Lieschen Müller Bitcoins näher bringen.

Bitcoins only has a value as a currency. It is not gold and it was never designed to be. Don't get high on the charts. Read: http://bitcoin.org/bitcoin.pdf (http://bitcoin.org/bitcoin.pdf)
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
November 20, 2013, 03:35:40 PM
 #7647

Was mir ein bisschen fehlt, ist die Fantasie, was künftig den Kurs stabil nach oben treiben soll Huh Die letzte grosse Welle waren jetzt die Chinesen, aber was kommt danach?

BTCs sind doch immer noch nicht im Massenmarkt angekommen. Selbst die Märkte in denen es momentan einen Hype gibt, sind doch noch nicht mal zu 1% erschlossen. Es würden ja schon noch mehr Chinesen reichen, geschweige denn das BTCs mal richtig in Europa ankommen.
cheech300
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


NEIN, ICH BIN DER BITCOIN!


View Profile
November 20, 2013, 03:42:33 PM
 #7648

denke auch,

wir hatten nach dem kurzen hype immerhin schon die marketcap von western union erreicht gehabt. finde es gut, dass eine korrektur stattgefunden hat. das viele eine gewinnmitnahme machen ist auch nach zu vollziehen.... ist das selbe, nur in größer wie im april.

und wieder ist es für die, die schön länger dabei sind, nach der "Bubble" immer noch so das sie mit satten gewinnen dastehen.... stehe nach meinem letzten kauf vor 5,5 wochen auch noch super da! 

finde es aber mega spannend was hier im forum so abgeht.

denke das wir bis ende des Jahren uns bei 800 -900 $ wieder finden, aber wie wir ja wissen sind viele vermutungen, chartsanalysen usw usf oft genug fürn ar...! der bitcoin macht einfach was er will.


The official thread for the international "when-bitcoin-reaches 1000,- $ party"

https://bitcointalk.org/index.php?topic=285771.0;           https://btc1k.com/
PaulchenPanter
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
November 20, 2013, 04:04:01 PM
 #7649

 Smiley  Hmmm. Bin überrascht das es doch nicht weiter in den Keller gegangen ist. Hoffentlich stabilisiert es sich zwischen 500 und 600 für ne Weile.In ner Woche wissen wir denk ich mehr über die nächste Plateauhöhe.
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
November 20, 2013, 04:04:05 PM
 #7650

Was mir ein bisschen fehlt, ist die Fantasie, was künftig den Kurs stabil nach oben treiben soll Huh Die letzte grosse Welle waren jetzt die Chinesen, aber was kommt danach?

BTCs sind doch immer noch nicht im Massenmarkt angekommen. Selbst die Märkte in denen es momentan einen Hype gibt, sind doch noch nicht mal zu 1% erschlossen. Es würden ja schon noch mehr Chinesen reichen, geschweige denn das BTCs mal richtig in Europa ankommen.

Genau das ist das Problem, dass ich auch schon öfters beschrieben habe. Es fehlt die breite Akzeptanz in der Bevölkerung. Auch wenn einige der Meinung sind, dass das Internet für BTC ausreicht, ist das für mich noch nicht die gaaanz breite Akzeptanz. Trotz der neusten Blase höre ich nach wie vor Kommentare wie "dem traue ich nicht so recht..." oder "damit kann man doch sowieso nicht überleben...". Und warum? Weil der Tante Emma Laden noch keine BTC akzeptiert - was er vermutlich auch nicht machen wird. Aber wenn Supermarktketten oder so den BTC akzeptieren würden, dann würden auch mehr Menschen mit BTC in Kontakt kommen und womöglich am Eingang oder bei der Kasse ein BTC-Schildchen sehen und hinterfragen, was es damit auf sich hat.
Auch wenn das für einige ins Reich der Fantasie gehört finde ich, dass dieser Markt sehr wichtig für die Entwicklung von BTC ist und langfristig erschlossen werden muss. Ohne diesen Markt bleibt BTC für viele nur ein Nischenprodukt/Währung/System/Technologie, dass es nur im Internet (was für viele sowieso viel zu abstrakt ist) gibt. Und wenn dieser Markt erschlossen ist/wird, sehen wir auch noch ganz andere Kurse und das nicht nur weil Leute damit spekulieren, sondern weil BTC auch aktiv in der Realwirtschaft verwendet werden kann...
miningnew
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 490



View Profile
November 20, 2013, 04:04:41 PM
 #7651

Wenn ich mal verkaufe und darauf hoffe das es runter geht steigt der preis gibts doch nicht ^^

ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
November 20, 2013, 04:10:38 PM
 #7652

Wenn ich mal verkaufe und darauf hoffe das es runter geht steigt der preis gibts doch nicht ^^

Mit Halten machst Du beim Bitcoin nichts verkehrt Smiley
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
November 20, 2013, 04:11:31 PM
 #7653

Genau das ist das Problem, dass ich auch schon öfters beschrieben habe. Es fehlt die breite Akzeptanz in der Bevölkerung. Auch wenn einige der Meinung sind, dass das Internet für BTC ausreicht, ist das für mich noch nicht die gaaanz breite Akzeptanz. Trotz der neusten Blase höre ich nach wie vor Kommentare wie "dem traue ich nicht so recht..." oder "damit kann man doch sowieso nicht überleben...". Und warum? Weil der Tante Emma Laden noch keine BTC akzeptiert - was er vermutlich auch nicht machen wird. Aber wenn Supermarktketten oder so den BTC akzeptieren würden, dann würden auch mehr Menschen mit BTC in Kontakt kommen und womöglich am Eingang oder bei der Kasse ein BTC-Schildchen sehen.
Auch wenn das für einige ins Reicht der Fantasie gehört finde ich, dass dieser Markt sehr wichtig für die Entwicklung von BTC ist und langfristig erschlossen werden muss. Ohne diesen Markt bleibt BTC für viele nur ein Nischenprodukt/Währung/System/Technologie, dass es nur im Internet (was für viele sowieso viel zu abstrakt ist) gibt. Und wenn dieser Markt erschlossen ist/wird, sehen wir auch noch ganz andere Kurse und das nicht nur weil Leute damit spekulieren, sondern weil BTC auch aktiv in der Realwirtschaft verwendet werden kann...

Ja, aber wenn der Supermarkt Bezahlungen mit BTC anbietet würde leider trotzdem so gut wie niemand damit bezahlen.

Solange BTC so als Investitionsobjekt gesehen werden, werden sie nur als Währung genutzt wenn dem Käufer dadurch massive Vorteile entstehen, oder nichts anderes möglich ist. (Von den paar Bitcoin-Fans wie mir mal abgesehen).

Ich denke nur ein Bruchteil der Besitzer von BTC haben diese überhaupt auch nur einmal dafür genutzt tatsächlich etwas damit zu kaufen. (Dabei gibt es keine Art für Onlineshopping die schneller, sicherer und einfacher ist)

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
Xer0
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 826


°^°


View Profile
November 20, 2013, 04:11:57 PM
 #7654

Ich bin aber auch ein Pechvogel...

Trade bei dAgensia gestern um 1am wurde doch ausgeführt - nur nicht angezeigt als es hieß "Maintenance"
Und dann auch noch vergessen, bei Bitcoin.de eine Order zum 500er Kurs wieder rauszunehmen

Jetz bin ich zwangsweise Long mit ehemals 150€ Sad
stellan0r
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 490


Medical Translations for Bitcoins


View Profile
November 20, 2013, 04:15:30 PM
 #7655

Ich bin aber auch ein Pechvogel...

Trade bei dAgensia gestern um 1am wurde doch ausgeführt - nur nicht angezeigt als es hieß "Maintenance"
Und dann auch noch vergessen, bei Bitcoin.de eine Order zum 500er Kurs wieder rauszunehmen

Jetz bin ich zwangsweise Long mit ehemals 150€ Sad


ich höre immer nur von dir von dieser Seite/Börse, was ist das genau?


Irgendjemand hat sich im übrigens bei Gox grad gut eingedeckt und den Kurs kurzfristig auf über 600$ gehoben.

Allgemeine Gesundheitsberatung gegen Bitcoin-Zahlung. Bei Fragen einfach eine PM schicken!
If you want to send a thank you: BTC "1PZJvKvarRviQRQWejpvXW2j4e1xbT8MZb" / Doge "DHtN2YEFg1obv2VFps8RwQSL6xL1RRYyXN"
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
November 20, 2013, 04:18:16 PM
 #7656

Genau das ist das Problem, dass ich auch schon öfters beschrieben habe. Es fehlt die breite Akzeptanz in der Bevölkerung. Auch wenn einige der Meinung sind, dass das Internet für BTC ausreicht, ist das für mich noch nicht die gaaanz breite Akzeptanz. Trotz der neusten Blase höre ich nach wie vor Kommentare wie "dem traue ich nicht so recht..." oder "damit kann man doch sowieso nicht überleben...". Und warum? Weil der Tante Emma Laden noch keine BTC akzeptiert - was er vermutlich auch nicht machen wird. Aber wenn Supermarktketten oder so den BTC akzeptieren würden, dann würden auch mehr Menschen mit BTC in Kontakt kommen und womöglich am Eingang oder bei der Kasse ein BTC-Schildchen sehen.
Auch wenn das für einige ins Reicht der Fantasie gehört finde ich, dass dieser Markt sehr wichtig für die Entwicklung von BTC ist und langfristig erschlossen werden muss. Ohne diesen Markt bleibt BTC für viele nur ein Nischenprodukt/Währung/System/Technologie, dass es nur im Internet (was für viele sowieso viel zu abstrakt ist) gibt. Und wenn dieser Markt erschlossen ist/wird, sehen wir auch noch ganz andere Kurse und das nicht nur weil Leute damit spekulieren, sondern weil BTC auch aktiv in der Realwirtschaft verwendet werden kann...

Ja, aber wenn der Supermarkt Bezahlungen mit BTC anbietet würde leider trotzdem so gut wie niemand damit bezahlen.

Solange BTC so als Investitionsobjekt gesehen werden, werden sie nur als Währung genutzt wenn dem Käufer dadurch massive Vorteile entstehen, oder nichts anderes möglich ist. (Von den paar Bitcoin-Fans wie mir mal abgesehen).

Ich denke nur ein Bruchteil der Besitzer von BTC haben diese überhaupt auch nur einmal dafür genutzt tatsächlich etwas damit zu kaufen. (Dabei gibt es keine Art für Onlineshopping die schneller, sicherer und einfacher ist)

Ich hatte ja auch schon geschrieben, dass ich meine BTC halte - egal wie der Kurs ist. Da ich ja offensichtlich nicht der einzige bin bzw. fast jeder aktuell so denkt, entwickeln wir uns damit eigentlich nicht unbedingt weiter bzw. verhindern damit sogar auch effektiv die Verbreitung. Warum sollte ein Supermarkt BTC annehmen, wenn sowieso niemand damit bezahlt? Also an deiner Aussage ist schon was dran. Problematisch sehe ich nur, wenn wir alle BTC halten, dann könnte es sogar passieren, dass es nicht mehr, sondern im Gegenteil... weniger Akzeptanzstellen werden. Wenn das passiert wird BTC ziemlich nutzlos und alles war umsonst.
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
November 20, 2013, 04:18:29 PM
 #7657

Was mir ein bisschen fehlt, ist die Fantasie, was künftig den Kurs stabil nach oben treiben soll Huh Die letzte grosse Welle waren jetzt die Chinesen, aber was kommt danach?

BTCs sind doch immer noch nicht im Massenmarkt angekommen. Selbst die Märkte in denen es momentan einen Hype gibt, sind doch noch nicht mal zu 1% erschlossen. Es würden ja schon noch mehr Chinesen reichen, geschweige denn das BTCs mal richtig in Europa ankommen.

Genau das ist das Problem, dass ich auch schon öfters beschrieben habe. Es fehlt die breite Akzeptanz in der Bevölkerung. Auch wenn einige der Meinung sind, dass das Internet für BTC ausreicht, ist das für mich noch nicht die gaaanz breite Akzeptanz. Trotz der neusten Blase höre ich nach wie vor Kommentare wie "dem traue ich nicht so recht..." oder "damit kann man doch sowieso nicht überleben...". Und warum? Weil der Tante Emma Laden noch keine BTC akzeptiert - was er vermutlich auch nicht machen wird. Aber wenn Supermarktketten oder so den BTC akzeptieren würden, dann würden auch mehr Menschen mit BTC in Kontakt kommen und womöglich am Eingang oder bei der Kasse ein BTC-Schildchen sehen und hinterfragen, was es damit auf sich hat.
Auch wenn das für einige ins Reich der Fantasie gehört finde ich, dass dieser Markt sehr wichtig für die Entwicklung von BTC ist und langfristig erschlossen werden muss. Ohne diesen Markt bleibt BTC für viele nur ein Nischenprodukt/Währung/System/Technologie, dass es nur im Internet (was für viele sowieso viel zu abstrakt ist) gibt. Und wenn dieser Markt erschlossen ist/wird, sehen wir auch noch ganz andere Kurse und das nicht nur weil Leute damit spekulieren, sondern weil BTC auch aktiv in der Realwirtschaft verwendet werden kann...

Wenn der Tante Ema Laden Bitcoins akzeptiert, vermute ich, dass wir über 900 USD lachen würden. Dann wird sich der Kurs wahrscheinlich tatsächlich in den Bereichen von 100.000 USD bewegen. Die 900 USD sind ja eigentlich ein Witz gegen das Potenzial, das sich entwickeln könnte. "Dem traue ich nicht so recht..." ist doch eine typisch Deutsche Eigenschaft. Die konservativ-ältere Generation wird auch in 5 Jahren BTCs kategorisch ablehnen. Wie alle Innovationen (falls es denn eine werden sollte), wird auch diese erstmal an dieser Generation völlig vorbei gehen. Man wird dem Papiergeld nachtrauern, wie momentan der D-Mark. Wobei ich nicht glaube, dass Papiergeld abgeschafft werden wird, sondern, dass BTC eine Parallel-Währung wird.
brokervorschlag.de
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile WWW
November 20, 2013, 04:19:53 PM
 #7658

jetzt kommt 3+ 1 !!!!!

was ist das ? hier nach lesen ...habe ich  im Jahr 2000 vorgestellt und ging mittlerweile in diverse Chartbücher ein !   Grin




http://www.trader-inside.de/files/bitcoinh6png20_11_2013_893.png

Charts = pysochologie ... wers lesen kann ist gut raus .....

grüße brokervorschlag.de (http://www.brokervorschlag.de/index.php/bitcoin)
░ ▒ ▓ █    k a u f e    e i n    C o i n    u n d    b e k o m m e   ZEHN  ! ! !     (http://www.plus500.de/Instruments/BTCUSD?id=76477&pl=2)█ ▓ ▒ ░

.
3ds
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 224


View Profile
November 20, 2013, 04:22:31 PM
 #7659

Ja, aber wenn der Supermarkt Bezahlungen mit BTC anbietet würde leider trotzdem so gut wie niemand damit bezahlen.

Solange BTC so als Investitionsobjekt gesehen werden, werden sie nur als Währung genutzt wenn dem Käufer dadurch massive Vorteile entstehen, oder nichts anderes möglich ist. (Von den paar Bitcoin-Fans wie mir mal abgesehen).

Ich denke nur ein Bruchteil der Besitzer von BTC haben diese überhaupt auch nur einmal dafür genutzt tatsächlich etwas damit zu kaufen. (Dabei gibt es keine Art für Onlineshopping die schneller, sicherer und einfacher ist)
Momentan kann man bezahlen im Supermarkt eh vergessen, weil Transaktionen einfach zu lange dauern.

Was kaufen kann man jetzt doch schon reichlich im Internet. Mit sowas wie all4btc.com steht einem im Prinzip auch fast alles offen...

Also ich hab schon so einiges gekauft. (Nun auch einmal bei all4btc.com)... Von daher wäre es bei mir auch so, das selbst wenn morgen ein BTC nichts mehr wert wäre, ich damit immer noch gut leben kann  Grin

Eine große Unwägbarbeit sehe ich auch in der Entwicklung vom Bitcoin System... Klar, es ist OpenSource... Aber wenn richtig viel Geld im System ist, ist der Spaß vorbei... Wer bestimmt dann wirklich wohin die Reise geht?

Mining Hardware? -> cex.io
Trade over 60 different types of cryptocurrencies -> cryptsy.com
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
November 20, 2013, 04:30:03 PM
 #7660

Momentan kann man bezahlen im Supermarkt eh vergessen, weil Transaktionen einfach zu lange dauern.

Wenige Millisekunden ist IMO schnell genug. Transaktionen dauern nicht länger. Hatten wir jetzt auch schon 100.000 mal. Schon mal irgendwo was mit BTC bezahlt, wie schnell das geht? (Einzahlung auf ner Exchange, o.ä. zählt nicht)

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
Pages: « 1 ... 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 [383] 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 ... 2498 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!