Bitcoin Forum
December 03, 2016, 11:53:56 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 [415] 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 ... 2491 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3510470 times)
paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 744


View Profile
November 23, 2013, 12:05:22 PM
 #8281

Lameduck, die Rhetorik ist doch schon arg durchsichtig. Tulpen, Dotcom-Blase und die pösen Kursschwankungen - im Ernst?
+1
+1
Edit: "lahme Troll" (lame.duck) nehme ich zurück, sorry!"

Aber ich kann mit der Flut deiner Gegenargumente nicht viel anfangen,
zu klischeehaft kommen die 'rüber, wir sollten uns schon einig sein, daß der Bitcoin nicht Scheiße ist oder???

Aber Du hast dich mit meinem langen Vortrag beschäftigt, danke dafür :-)
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Carlor
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 28


View Profile
November 23, 2013, 12:19:23 PM
 #8282

Ich finde Lameduck bringt hier durchaus wichtige Argumente. Wenn  Bitcoin keine Funktionalität bietet, sondern reines Spekulationsgut / "Gold 2.0" bleibt, dann wird es eine Blase wie viele andere technische Innovationen.
Daher ist es wichtig, dass Bitcoin sukzessive weiter als Zahlungsmittel eingeführt wird. Je mehr Leute Bitcoin auch zum Zahlen nutzen und es annehmen, desto mehr hat Bitcoin einen realen Wert. Daher: Schnellstmöglich das Blocksizelimit erhöhen, sodass Bitcoin auch für kleinere Beträge nutzbar bleibt. Wenn es bei 7tx bleibt in der nächsten Zeit und (hoffentlich!) auch einige Leute Bitcoin nicht nur zum Spekulieren nutzen, dann wird es sehr schnell eng. Und wenn Lieschen Müller nicht langfristig auch die technischen Vorteile von Bitcoin erkennt und nutzt, dann hat es langfristig keinen hohen Wert.

Wenn Bitcoin ein einfaches, schnelles und günstiges Zahlungsmittel bleibt, dann kann man es sowohl als Geld als auch als Wertanlage nutzen.
Wenn es diese Funktionalität durch (sowieso nur temporär gedachte) Beschränkungen verliert, dann hat es weder als das eine noch als das andere langfristig eine Chance.
Und ich würde gerne sehen, dass Bitcoin in zehn Jahren noch genutzt wird und nicht dass es nur "zerspekuliert" wird.
Das heisst ja nicht, dass ich es verwerflich finde, im Moment zu versuchen durch die Kurssschwankungen Gewinne zu machen. Ich persönlich habe da weder Fiatreserven für um vernünftige Gewinne zu machen und bin zu faul, viel Zeit zu investieren. Ich halte meine Menge an Bitcoins, kaufe ab und zu Dinge damit und kauf mir dann die ausgegebene Menge nach.

Bitcoins only has a value as a currency. It is not gold and it was never designed to be. Don't get high on the charts. Read: http://bitcoin.org/bitcoin.pdf (http://bitcoin.org/bitcoin.pdf)
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 587


View Profile
November 23, 2013, 12:32:19 PM
 #8283

Es gibt zwei entscheidende Unterschiede zum Tempotaschentuch (und anderen Produkten/Innovationen):

1. Der Bitcoin existiert nur in der Gemeinschaft, Du allein kannst keinen Bitcoin nutzen.

[...]
Das ist beim Bitcoin anders: Da kann es einen noch so viel besseren Coin geben, du wirst erst
umsteigen, wenn die Mehrheit der User umgestiegen ist!
Hast recht, es ist eine gewisse kritische Masse nötig, damit eine CryptoWährung einen Wert erhält. Genauso gibt es auch oben eine Grenze, wo die Anzahl der Handelspartner keinen nennenswerten Nutzen mehr bringt. Diese Grenze ist bei BTCs noch lange nicht erreicht, aber es gibt sie und ich glaube, sie ist nicht so hoch, wie einige denken. Ich sage das nur, weil hier einige Leute davon ausgehen, dass ein BTC irgendwann mehrere 100k wert sein wird. Das halte ich für sehr unwahrscheinlich.

2. Bei anderen Innovationen ist es gut als letzter einzusteigen!

Für den btc aber gilt: Wer zuerst kommt mahlt zuerst. Und genau das kann man am Kurst ablesen!

Ja, aber das gilt auch für andere CryptoWährungen. Ich sage ja nicht, dass CryptoWährungen insgesamt überbewertet sind, sondern dass einzelne CryptoWährungen nicht unendlich wachsen können, weil sie dann durch andere Konkurrenzwährungen abgelöst werden. Das muss man sich bewusst machen, weil man sonst schnell desillusioniert werden kann.
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
November 23, 2013, 12:32:50 PM
 #8284

Lameduck, die Rhetorik ist doch schon arg durchsichtig. Tulpen, Dotcom-Blase und die pösen Kursschwankungen - im Ernst?

Na wenn Dir das lieber ist vergleiche ich den Bitcoin auch gerne mit spanischen Ferienimmobilien oder den chinesischen 'Jade'steinen. Besonders letzteres als ähnlich beliebte Anlage hätten doch selbst böswillige Dauernörgler nicht besser erfinden können.

Wie wäre es denn damit wenn Du die Marktlücke erkennst und wie auch immer bitcoinbasierend einen Zahlungsdienst entwickelst der auch Geldtransfer nach Asien oder Afrika ohne Kursrisiko abwickelt. Ist doch die Gelddruckmaschine schlechthin, es reicht ja wenn Du günstiger als WU, Moneygram oder auch rund 1% via kreditkarte bleibst.

Jede Wette, während der DotCom Blase hättest Du geschrieben: Lameduck, die Rhetorik ist doch schon arg durchsichtig. Tulpen - im Ernst? Weil ja internet und Mobile irgendwas ... es gibt derzeit jede Menge Geld das krampfhaft Anlagemöglichekeiten sucht, kein Zweifel, aus 50 cent werden 10 Euro, auf 5 Dollar 500, jetzt kaufen die Chinesen aber was wenn die auch Anfangen die 'Steine aufzuschneiden'? d.h. Gewinne mitzunehmen?  Na klar, dann kaufen die Inder, ich stelle mir schon vor wie die Bitcoinfoundation und der Bitcoin eV die Förderung der Bitcointechnologie in Indien und Afrika als Entwicklungshilfe vom Staat anregen weil bei der Reise nach Jerusalem langsam die Stühle (neue Investoren) rar werden.
Recherchiere doch mal wie viele der Bitcoinnutzer (eine Runde Pizza für'n Appel und ein  Ei) dann für 500 oder 600€ nachgekauft haben.


dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
November 23, 2013, 12:48:14 PM
 #8285

Ja, aber das gilt auch für andere CryptoWährungen. Ich sage ja nicht, dass CryptoWährungen insgesamt überbewertet sind, sondern dass einzelne CryptoWährungen nicht unendlich wachsen können, weil sie dann durch andere Konkurrenzwährungen abgelöst werden. Das muss man sich bewusst machen, weil man sonst schnell desillusioniert werden kann.

Warum sollten Menschen auf bspw. Lightcoin umsteigen wenn sich der Bitcoinwert in utopischen Höhen bewegt?
Welchen Mehrwert hätte das?

Steht der LTC-Wert bei 10% des BTC-Wertes muss halt auch das 10fache an Volumen aufgebracht werden um die Rechnung zu bezahlen...

Es macht keinen Unterschied ob ich nun 1,5 BTC oder 15000.00000000 WorldCoins auf den Tisch lege. Der Wert ist identisch, außer das WorldCoins exotisch sind und wahrscheinlich vom Verkäufer nicht akzeptiert werden....

Der intrische Wert ist bei beiden gleich, nämlich 0,00$. Ein Wert von 0,0000001 hat schon Blasencharakter.
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 587


View Profile
November 23, 2013, 12:54:26 PM
 #8286

Steht der LTC-Wert bei 10% des BTC-Wertes muss halt auch das 10fache an Volumen aufgebracht werden um die Rechnung zu bezahlen...

Also ich gehe erstmal bis auf weiteres davon aus, dass immer noch die landesspezifischen Fiat-Währungen als Referenz beibehalten werden. Die Frage wäre also: bezahle ich 1000€ mit x BTCs oder (x*10) LTCs. Da würde ich das wählen, was für mich am günstigsten ist.

Ansonsten hättest du natürlich recht, wenn es keine Fiat-Währungen mehr gäbe. Dafür gibt es aber derzeit keine Anzeichen.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
November 23, 2013, 01:03:04 PM
 #8287

Warum sollten Menschen auf bspw. Lightcoin umsteigen wenn sich der Bitcoinwert in utopischen Höhen bewegt?
Welchen Mehrwert hätte das?

Mein Argument ist eins aus Eigennutz (ich sag wie es ist): Wenn jmd das Glueck hatte durch Kauf fuer wenig Geld zu Beginn des Bitcoinzeitalters zum Multimillionaer zu werden, so sehe ich nicht ein warum derjenige jetzt auch noch Multimilliardaer werden sollte. Das ist mir dann doch zu extrem. Also unterstuetze ich eine Alternativwaehrung, damit (i) die Relationen etwas zurechtgerueckt werden und (ii) ich auch meinen Schnitt mache, auch relativ zum Multimillionaer.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
November 23, 2013, 01:06:04 PM
 #8288

Steht der LTC-Wert bei 10% des BTC-Wertes muss halt auch das 10fache an Volumen aufgebracht werden um die Rechnung zu bezahlen...

Also ich gehe ertmal bis auf weiteres davon aus, dass immer noch die landesspezifischen Fiat-Währungen als Referenz beibehalten werden. Die Frage wäre also: bezahle ich 1000€ mit x BTCs oder (x*10) LTCs. Da würde ich das wählen, was für mich am günstigsten ist.


Es ist doch vollkommen egal ob du nun in Fiat/Crypto, Crypto/Fiat, Fiat/Fiat oder Crypto/Crypto rechnest. Der Gegenwert ist immer noch gleich...

Ob du nun für das neue Notebook 1,5 BTC, 112.47 LTC, 1303,02 USD oder 958,88 EUR bezahlst.

Außer das die jeweilige Währung einen Wertzuwachs erfährt, sehe ich keinen Mehrwert, weder für Käufer noch Verkäufer.
ImI
Legendary
*
Online Online

Activity: 1344



View Profile
November 23, 2013, 01:07:24 PM
 #8289

Warum sollten Menschen auf bspw. Lightcoin umsteigen wenn sich der Bitcoinwert in utopischen Höhen bewegt?
Welchen Mehrwert hätte das?

Mein Argument ist eins aus Eigennutz (ich sag wie es ist): Wenn jmd das Glueck hatte durch Kauf fuer wenig Geld zu Beginn des Bitcoinzeitalters zum Multimillionaer zu werden, so sehe ich nicht ein warum derjenige jetzt auch noch Multimilliardaer werden sollte. Das ist mir dann doch zu extrem. Also unterstuetze ich eine Alternativwaehrung, damit (i) die Relationen etwas zurechtgerueckt werden und (ii) ich auch meinen Schnitt mache, auch relativ zum Multimillionaer.

Das mag auf dich zutreffen und Sinn machen. Endkonsumenten und Händler interessiert das bei ihrer Entscheidung jedoch herzlich wenig.
PaulchenPanter
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
November 23, 2013, 01:08:36 PM
 #8290

 Angry  Nächste Welle rauf ATH .... ich könnt nur noch ko****  Wie ich mich kenne kauf ich erst bei 20 Coins Verlust wieder ein und am nächste Tag ist die Blase dann geplatzt. Keine Ahnung was der Bitcoin in 2 Jahren wert ist.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
November 23, 2013, 01:11:41 PM
 #8291

Warum sollten Menschen auf bspw. Lightcoin umsteigen wenn sich der Bitcoinwert in utopischen Höhen bewegt?
Welchen Mehrwert hätte das?

Mein Argument ist eins aus Eigennutz (ich sag wie es ist): Wenn jmd das Glueck hatte durch Kauf fuer wenig Geld zu Beginn des Bitcoinzeitalters zum Multimillionaer zu werden, so sehe ich nicht ein warum derjenige jetzt auch noch Multimilliardaer werden sollte. Das ist mir dann doch zu extrem. Also unterstuetze ich eine Alternativwaehrung, damit (i) die Relationen etwas zurechtgerueckt werden und (ii) ich auch meinen Schnitt mache, auch relativ zum Multimillionaer.

Das mag auf dich zutreffen und Sinn machen. Endkonsumenten und Händler interessiert das bei ihrer Entscheidung jedoch herzlich wenig.

Stimmt wohl, aber Haendler werden sich schon entsprechend anpassen. Fuer eine objektive Bewertung sind die Kryptowaehrungen einfach noch zu jung. Ich spekuliere darauf, dass eine Monopol NIE fuer den Endverbraucher von Nutzen ist. Da BTC open source ist, wird es immer Ableger geben und sich das hochwahrscheinlich in einem Kryptowaehrungsoekosystem einpendeln. Wie das dann zusammengesetzt ist, joa, das wird die Zeit zeigen.

Edit: ausserdem ist es fuer den Endverbrauch nicht von Vorteil wenn die entsprechende Waehrung staendig extrem im Wert steigt, Stichwort Deflation. Hier kann eine Alternativwaehrung Abhilfe schaffen, d.h. als Ventil fungieren.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
November 23, 2013, 01:17:01 PM
 #8292

Angry  Nächste Welle rauf ATH .... ich könnt nur noch ko****  Wie ich mich kenne kauf ich erst bei 20 Coins Verlust wieder ein und am nächste Tag ist die Blase dann geplatzt. Keine Ahnung was der Bitcoin in 2 Jahren wert ist.

Die gehandelten Volumina sind aber gerade relativ klein (Gox).

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
g83
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 434



View Profile WWW
November 23, 2013, 01:18:53 PM
 #8293

Angry  Nächste Welle rauf ATH .... ich könnt nur noch ko****  Wie ich mich kenne kauf ich erst bei 20 Coins Verlust wieder ein und am nächste Tag ist die Blase dann geplatzt. Keine Ahnung was der Bitcoin in 2 Jahren wert ist.

Da hilft nur eins.. geduld !!

lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
November 23, 2013, 01:20:11 PM
 #8294

Mein Argument ist eins aus Eigennutz (ich sag wie es ist): Wenn jmd das Glueck hatte durch Kauf fuer wenig Geld zu Beginn des Bitcoinzeitalters zum Multimillionaer zu werden, so sehe ich nicht ein warum derjenige jetzt auch noch Multimilliardaer werden sollte. Das ist mir dann doch zu extrem. Also unterstuetze ich eine Alternativwaehrung, damit (i) die Relationen etwas zurechtgerueckt werden und (ii) ich auch meinen Schnitt mache, auch relativ zum Multimillionaer.

Welcher Eigennutz liegt für Dich darin, ob der Multimillionär zum Multimilliardär, oder zum Bettler wird?
Wenn der noch vom Multimillionär zum Multimilliardär aufsteigen kann, wieso solltest Du dann nicht auch noch Deinen Schnitt machen können?

Aber unterstütze/nutze ruhig Alternativwährungen, vielleicht macht der Multimillionär das ja auch und wird dadurch dann zum Multimilliardär, ob Du ihm das nun gönnst, oder nicht.  Wink  
miningnew
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476



View Profile
November 23, 2013, 01:22:17 PM
 #8295

Warum sollten Menschen auf bspw. Lightcoin umsteigen wenn sich der Bitcoinwert in utopischen Höhen bewegt?
Welchen Mehrwert hätte das?

Mein Argument ist eins aus Eigennutz (ich sag wie es ist): Wenn jmd das Glueck hatte durch Kauf fuer wenig Geld zu Beginn des Bitcoinzeitalters zum Multimillionaer zu werden, so sehe ich nicht ein warum derjenige jetzt auch noch Multimilliardaer werden sollte. Das ist mir dann doch zu extrem. Also unterstuetze ich eine Alternativwaehrung, damit (i) die Relationen etwas zurechtgerueckt werden und (ii) ich auch meinen Schnitt mache, auch relativ zum Multimillionaer.

Also ich habe selten so ein dämliches Argument gehört.
 Und ich arbeite an ner Förderschule Wink.

PaulchenPanter
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
November 23, 2013, 01:22:22 PM
 #8296

Meint Ihr es geht noch mal runter so gegen 700 bis 750 $ ?? Wenn die Ralley grade bis 1000 so weiterläuft dann kann auch der nächste Drop nur bei 800 liegen. Huh
mezzomix
Legendary
*
Online Online

Activity: 1596


View Profile
November 23, 2013, 01:22:48 PM
 #8297



mezzomix. was hast Du vor?

https://blockchain.info/tx/1c12443203a48f42cdf7b1acee5b4b1c1fedc144cb909a3bf5edbffafb0cd204

... und auch noch ohne Fee. Geizhals.

'a shit load of money' lol

(böses) Grin Grin Grin

Und die werfe ich dieses Wochenende auf den Markt und produziere einen Kursverfall, den die Welt noch nicht gesehen hat!

Grin Grin Grin

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Was mit so einer mickrigen Menge an BTC gar nicht mehr möglich ist und die Gefahr birgt, dass man diese Menge an BTC nie wieder zurückkaufen kann.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
November 23, 2013, 01:23:11 PM
 #8298

Aber unterstütze/nutze ruhig Alternativwährungen, vielleicht macht der Multimillionär das ja auch und wird dadurch dann zum Multimilliardär, ob Du ihm das nun gönnst, oder nicht.  Wink  

Wenn er schlau ist dann macht der das (imho).  Grin

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
November 23, 2013, 01:28:59 PM
 #8299

Also ich habe selten so ein dämliches Argument gehört.
 Und ich arbeite an ner Förderschule Wink.

Es waere schoener wuerdest Du Argumente und keine persoenlichen Meinungen bringen bzw Deine Meinung mit Argumenten untermauern.

Edit: Wieso ist es daemlich von der eigenen Gier auf die Gier der anderen zu schliessen und entsprechend zu handeln?

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
ImI
Legendary
*
Online Online

Activity: 1344



View Profile
November 23, 2013, 01:29:28 PM
 #8300

Meint Ihr es geht noch mal runter so gegen 700 bis 750 $ ?? Wenn die Ralley grade bis 1000 so weiterläuft dann kann auch der nächste Drop nur bei 800 liegen. Huh

1. Regel im Trading: Niemals an anderen orientieren.
Pages: « 1 ... 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 [415] 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 ... 2491 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!